<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 10.55 $
Document category

Specialised paper
Nursing Sciences

University, School

Lomersheim JCBS

Author / Copyright
Text by Theodor P. ©
Format: PDF
Size: 0.46 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
0/0|0[0.0]|1/9







More documents
Die Paralympics menschen mit behinderung im leistungssport Eine Facharbeit über die Integration von Menschen mit Behinderung und die Medienpräsenz der Paralympics. Einleitung Das Bundesministeri­um für Arbeit und Soziales stellte dem Institut für Demoskopie Allenbach den Auftrag, zu untersuchen wie die deutsche Bevölkerung die momentane Situation der Menschen mit Behinderung einschätzt. Dabei stellte sich heraus dass circa die Hälfte der Bevölkerung die Situation als weniger gut bzw. gar nicht gut sieht. Frage: “Wie schätzen…
Menschen mit Behinderung Wie sollten Eltern Ihren Kindern den Umgang mit Menschen mit Handicap beibringen? 25.04.2014 Inhaltsverzeich­nis 1. Einleitung 3 2. Allgemeine Definition 4 2.1 Pädagogische Definition 4 2.2 Juristische Definition 5 3. Ursachen von Behinderungen 5 4. Der „richtige“ Umgang mit Behinderten 5 4.1 Respektvoller Umgang 6 4.2 Zurückhaltung mit der Neugier 6 4.3 Hilfe anbieten 6 4.4 Respekt entgegenbringen 6 4.5 Richtig Kommunizieren und Sorgfalt 7 4.6 Blickkontakt 7 5. Was können Eltern tun? 7 5.1 Auf die eigene…

Die Gesellschaft vernachlässigt Menschen mit Behinderung und diskriminiert diese, indem sie ihnen nicht mit Liebe und Rücksicht reagieren und ihnen nicht helfen. Es muss eindeutig mehr für Menschen mit Behinderung getan werden um ihnen das Leben zu erleichtern.


Besonders schockierend finde ich die Tatsachen, dass viele Menschen mit Behinderung vor allem auf den Ämtern und Krankenkassen hart für ihr Recht kämpfen müssen, obwohl die Gesetzeslage deutlich ist. Ebenfalls schockiert hat mich die Tatsache, dass sich die Betroffenen wie Menschen zweiter Klasse fühlen.

Vor allem für uns Christen bedeutet das, dass wir mehr auf unsere Mitmenschen mit Behinderung achten sollten, denn in der Bibel steht ,,Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“. Nach diesem Leitsatz sollten wir als Christen vorangehen und anderen Menschen zeigen, wie wichtig es ist, dass sie helfen.


Auch die Politik könnte den Menschen mit Behinderung helfen, indem sie die Gesetze so anpasst, dass keine Gruppe ausgeschlossen wird. Sie könnte auch mehr in der Öffentlichkeit für die Rechte der Menschen mit Behinderung sprechen, sodass die Gesellschaft besser darüber informiert ist. Ebenfalls sollten die Ämter besser über die einzelnen Behinderungen aufgeklärt werden, da diese häufig nicht richtig einschätzen können inwiefern die Behinderung den Menschen wirklich einschränkt.


Vor allem aber kann jeder Einzelne von uns dazu beitragen, dass sich Menschen mit Behinderung in unseren Kreisen wohler fühlen indem wir unsere Augen öffnen und helfen, wenn wir sehen, dass unsere Hilfe benötigt wird. Wir sollten mit offenem, mit Liebe gefülltem Herzen auf die Menschen zugehen, mit ihnen reden und zeigen, dass man sich freut, dass es sie gibt und man sie wertschätzt.

Würde sich dies jeder Einzelne von uns zu Herzen nehmen, würde es Menschen mit Behinderung sch.....[read full text]

Download Geraten wir wieder in Gefahr, Menschen mit Behinderung zu vernachlässigen wie früher?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Geraten wir wieder in Gefahr, Menschen mit Behinderung zu vernachlässigen wie früher?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Meine Bücherei hatte ziemlich viel zu diesem Thema anzubieten, weshalb ich mit ziemlich vielen Büchern nach Hause kam. Um einen Überblick über die aktuelle Lage von Menschen mit Behinderung zu bekommen und um einen guten Hintergrunds Wissensstand zu erlangen, wählte ich mir das Buch ,,Menschen mit Behinderung 2003“.  Da dieses Buch unteranderem von dem Sozialwissenschaftlichen Forschungszentrum in Berlin Brandenburg e.V (eingetragener Verein vor Gericht) unterstützt wurde und von verschiedenen Bundes- und Landesverbänden unterstützt wurde, bewertete ich das Buch als seriös.

Unteranderem berichtet das Buch sachlich über die aktuelle Lage und seine Herausgeber stellten selbst über ein Jahr lange Forschungen über diesen Bereich an. Auch werden viele Daten und Diagramme dargestellt (vgl. Seite 60, Abbildung 3.5), die ich dazu nutzen werde um sie mit heutigen Zahlen aus den Jahren 2016 und 2017 zu vergleichen. Ebenfalls sollen die in dem Buch vorhandene Informationen dazu dienen, einen Überblick in der Seminararbeit zu schaffen.    Um die Aussagen aus dem zuvor genannten Werk zu unterstützen werden die Daten und Informationen mit dem Buch ,,Behinderung Alle Leistugen und Rechte, die Ihnen zustehen“ unterstützt.

Das Buch umfasst einen großen Überblick über die Rechte, Hilfen für Betroffene und Angehörige, Informationen was eine Behinderung für eine Bedeutung für den Arbeitsmarkt hat.  Auch möchte ich mir ansehen, was es bedeutet schwerbehindert zu sein und was dies für Unterschiede mit sich bringt zu einem nicht schwerbehinderten Menschen. Dazu sollen mir folgende Bücher als Hilfe dienen ,,Schwerbehindert“ von Jürgen Greß, in dem es sich um die Rechte eines Schwerbehinderten zu den Themen Wohnen, Arbeiten, Steuern und Mobilität dreht, ,,Schwerbehindert“ von Jochen Link, das als Taschenguide dienen soll und kurz die wichtigsten Rechte zusammenfasst, ähnlich wie in dem zuvor genannten Werk.

Zudem sind am Ende des Werkes einige Links abgedruckt, auf die man zurückgreifen kann, wenn man es auf Seriosität prüfen möchte oder Kontaktpersonen sucht.  Um alles noch einmal abzurunden möchte ich mir für diesen Bereich das Buch ,,Schwerbehindert“ von Heinfried Tintner genauer ansehen und die Informationen aus diesem Werk mit denen aus den Werken zuvor abgleichen, damit die Seriosität auch hier gegeben ist.  Dieses Buch gibt einen noch tieferen Einblick in diesen Bereich und kann somit die zuvor genannten Werke optimal unterstützen.

Damit auch die rechtliche Lage bewertet werden kann, werden das Sozialgesetzbuch IV, das Buch ,,Schwerbehindertenrecht“ und das Buch ,,Mein Recht als Schwerbehinderter“ unterstützend unter die Lupe genommen. Mithilfe von Ihnen sollen die Aussagen aus den Werken zuvor untermauert und gefestigt werden, da sie die Gesetze, die einem Menschen mit Behinderung zu stehen beinhalten.    Ebenfalls möchte ich mir noch einmal kurz ansehen, wie die finanzielle Unterstützung für Menschen mit Behinderung aussieht und ob diese ausreichend ist.

Dazu wird mir das Buch ,,Finanzielle Hilfen für Menschen mit Behinderung“ Unterstützung geben, da es Informationen über Zuschüsse, Vergünstigungen, Steuervorteile und Sonderrechte am Arbeitsplatz beinhaltet.  Auch werde ich mein Hintergrundwissen und meine Erfahrungen aus meinem Praktikum auf der Karlshöhe im Käthe-Koch Haus in Ludwigsburg, das ich im November 2016 absolvierte einfließen lassen, da ich eine Woche mit schwersten körperlich und geistig behinderten Menschen arbeiten durfte und so hautna.....

Download Geraten wir wieder in Gefahr, Menschen mit Behinderung zu vernachlässigen wie früher?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Geraten wir wieder in Gefahr, Menschen mit Behinderung zu vernachlässigen wie früher?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Link, Jochen Schwerbehinderung, HAUFE, Freiburg 2011

Majerski-Pahlen, Monika Pahlen, Roland Mein Recht als Schwerbehinderter, Beck-Rechtsberater im dtv [8], München 2009

Röger, Bernd Finanzielle Hilfen für Menschen mit Behinderung, WALHALLA Rechtshilfen [5], Regensburg 2014

Tintner, Heinfried Schwerbehinderung, HAUFE [1], Freiburg 2011

Trutschel, Christian Neumann, Heike Von wegen Gene!, KÖNIGS FURT Verlag, Kiel 2011

Sekundärquellen:

Bleich, Markus, Stand: 05.04.2017

Dr. Winter, Eggert Wirtschaftslexicon Stand: 10.04.2017

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.  Kinderkonvention, Stand: 11.04.2017

  Dudenverlag  polytechnische Oberschule, Stand: 11.04.2017

Moers, Walter Zitat über recherchieren, Stand: 12.04.2017

Semmler, Hans-Peter Semmler, Paula Schwerbehinderte Zitate, Stand: 13.04.2017

  Treichel, Thorkit Berliner Zeitung,  Stand: 13.04.2017

  Dr. Gündel, Wolfgang Ich bin ich, Stand: 13.04.2017

Dr. Caspar, Stephanie Dr. Rossmann, Torsten Die Welt, Stand: 15.04.2017

  Ebenda, Stand: 15.04.2017

Dr. Barsch, Sebastian Menschen mit Behinderung im Mittelalter, Stand: 14.04.2017

Dr. Barsch, Sebastian Menschen mit Behinderung in der Neuzeit Stand: 14.04.2017

  Stadt Waldkirch, Epochen,  Stand: 14.04.2017

Dr. Barsch, Sebastian Menschen mit Behinderung in der Neuzeit Stand: 14.04.2017

  Stadt Waldkirch, Epochen,  Stand: 14.04.2017

Carsten, Olaf Rhalhofer, Frank .....

Download Geraten wir wieder in Gefahr, Menschen mit Behinderung zu vernachlässigen wie früher?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Geraten wir wieder in Gefahr, Menschen mit Behinderung zu vernachlässigen wie früher?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

[14] Treichel, Thorkit Berliner Zeitung,  , Stand: 13.04.2017

[15] Dr. Gündel, Wolfgang Ich bin ich, Stand: 13.04.2017

[16] Liebig, Daniel Gesetze, , Stand: 14.04.2017

[17] Liebig, Daniel Gesetze, , Stand: 14.04.2017

[18]

[19] Dr. Caspar, Stephanie Dr. Rossmann, Torsten Die Welt, , Stand: 15.04.2017

[20] Ebenda, , Stand: 15.04.2017

[21] Dr. Barsch, Sebastian Menschen mit Behinderung in der römischen Antike, Stand: 14.04.2017

[22] Stadt Waldkirch, Epochen,  Stand: 14.04.2017

[23] Bonacci, Biana Gruler, Sabine Kinderzeitmaschine, , Stand: 14.04.2017

[24] Dr. Barsch, Sebastian Menschen mit Behinderung im Mittelalter, , Stand: 14.04.2017

[25] Behrendt, Hendrik Spiegel, , Stand: 18.04.2017

[26] Ebenda

[27] Kaywaldschulen Schweiz, Totalitarismus, , Stand: 19.05.2017

[28] Haupt, Hanna Liebscher, Reinhard Winkler, Gunna Menschen mit Behinderung – Report 2013, trafo Verlag [1], Berlin 2004

[29] Decker, Sascha Aktion Mensch, , Stand: 18.5.2017

[30] Dr. Winkler, Eggert Wirtschaftslexikon, , Stand: 18.05.2017

[31] Beyer, Christoph Integrationsämter, , Stand: 18.05.2017

[32] Dr. Gommisch, Gerlinde juristisches Lexikon, , Stand: 18.05.2017

[33]  Decker, Sascha Aktion Mensch, , Stand: 18.05.2017

[34] Scheele, Detlev Agentur für Arbeit, , Stand: .....

This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Geraten wir wieder in Gefahr, Menschen mit Behinderung zu vernachlässigen wie früher?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents