<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 0.89 $
Document category

Notes
Others

University, School

HTL-Wien

Author / Copyright
Text by Florian . ©
Format: PDF
Size: 0.13 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 2.2 of 5.0 (7)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-3.0]|0/1







More documents
Reassessing (home-)regional­isa­tion Inhaltsverzeich­nis Einleitung 1 Aufbau und Ergebnisse der Untersuchung von Rugman 1 Aufbau der Untersuchung durch Rugman 2 Ergebnisse der Untersuchung 2 Kritik der Grenzen Rugmans 3 I. Kritik an der Grenze für die heimische Region 3 Kritik an der Grenze der „host-region“ 5 Empfindlichkeit­san­alyse 6 I. Ergebnisse bei unveränderter „home-region“ Grenze 7 Ergebnisse nach Abschaffung der „home-region“ Grenze 7 Längsschnittana­ly­se 8 Kritik an den Untersuchung Rugmans 9 Schlussfolgerun­g der Autoren 12 Kritik und Erweiterungen des Aufsatzes 14 Fazit 15 Literaturverzei­chn­is 17 Einleitung Thomas Osegowitsch und André Sammartino behandeln in ihrem Aufsatz „Reassessing (home-) regionalisation­“­[1] die kritische Würdigung der Regionalisierun­gst­heorie, die durch Rugman aufgestellt wurde. Rugman begründete diese Theorie damit, dass ein Großteil der Umsätze der meisten Multinationalen Unternehmen innerhalb der eigenen „home-region“ erzielt wird und dass eine eventuelle globale Ausrichtung der Unternehmen lediglich in den Medien dargestellt wird. Eine globale Strategie ist dadurch gekennzeichnet, dass ein Unternehmen in der Lage ist dasselbe Produkt auf der ganzen Welt zu vertreiben. Da das Klassifizierung­sve­rfahren, welches Rugman für die Identifizierung der einzelnen Unternehmen

Geo,-Home,- Indu,-und Medtech

Geotech:

Einsatzbereiche:

·         Bodenabdichtung

·         Drainagesysteme

·         Rohrsanierung auf Testilschlauch- Basis

·         Ufer- und Küstenbefestigung

·         Untergrundbefestigung

·         Trennen

·         Filtern

·         Dränen

Anforderungen:

-) Beständig gegen Einflüsse aus dem Boden und dem Grundwasser,
-) d.h., gegen die darin enthaltenen organischen und anorganischen Substanzen

Verwendete Chemiefasern:

-) Polyamid
-) Polyethylen
-) Polyester
-) Polyacrylnitril

Naturfaser:

-) Wenn eine Kompostierung oder Verrottung des Textils gewünscht ist,
-) Zur Absicherung eines Hanges, der bepflanzt werden soll
-) Jungen Pflanzen werden in den Öffnungen des Textils eingesetzt
-) Nach einer Zeit erreichen die Wurzeln eine ausreichende Größe zur Befestigung des Hanges
-) Die Rückbildung des Textils möglich

Verwendete Textilien:

-) Vorwiegend Gewebe
-) Vliese
-) Multiaxiale Strukturen ( Verwirkte Multiaxiale Gelege oder Nähgewirke )

Anwendungen:

·         Geogitter als Böschungsschutz

·         Bodenbewehrungen,: Durch den Verbund wird die Scherfestigkeit des Bodens erhöht

Vorteile:

-) Flexible Konstruktionen
-) Frostunempfindlich
-) Örtlich gut anpassbar
-) Natürlicher Lebensraum für Insekten/ Kleintiere


Geozellen:

Polypropylenwaben:

·         Zur Drainage

·         Bodenstabilisierung

·         Geländesicherung

Free of charge
Download
Geo,-Home,- Indu,-und Medtech
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

·         Als Erosionsschutz


Funktionen:

-) Trennen: Unter „Trennen“ versteht man die permanente Verhinderung des Vermischens
zweier verschiedener Bodenschichten mit unterschiedlichen Physikalischen Eigenschaften.

-) Filtern: Unter „Filtern“ versteht man das zurückhalten von Feinteilen bei Wasserdurchfluss.

-) Dränieren: Unter „Dränieren“ ist der Transport von Wasser in der Geokunststoff- Ebene.

-) Schützen: Unter „Schützen“ versteht man den dauerhaften Schutz von Kunststoffdichtungs-
bahnen gegen Mechanische Beschädigungen.

-) Bewehren: Unter „Bewehren“ versteht man die Erhöhung der Festigkeit des Bodens durch
Zugkraftaufnahme im Geokunststoff.

-) Erosionsschutz: Unter „Erosionsschutz“ versteht man das Verhindern der Bewegung von
Bodenteilchen, z.B.: an der Oberfläche einer Böschung.

Hometech:

Tufting:

-) In eine Vorhandene Fläche werden Fäden eingestochen, ohne vernäht zu werden.
-) Oberseite bilden sich Schlingen
-) Zur Fixierung der Tuftingfäden, wird auf der Rückseite ein Kleber ausgetragen
-) Je nach Einsatzbereich, entweder eine Beschichtung oder ein Gewebe

-) Ein bauschiges Faservlies wird von Nadel mit Widerhacken durchstochen
-) Jede Nadel zieht mehrere Fasern nach unten, dadurch entstehen Faserverschlingungen

Frottiertechnik:

Frotte= Gewisses Gewebe mit einem Effektfaden ( Schlingenfaden ), daher stehen die Schlingen Wahllos ungeordnet auf der linken und rechten Warenseite.


Hometech:

Einsatzbereiche:

-) Bodenbeläge
-) Bettausstattung
-) Decken- und Wandbespannung
-) Feuerblocker
-) Markisenstoffe
-) Möbel
-) Polsterstoffe
-) Raumausstattung
-) Sonnenschutztextilien
-) Teppichböden
-) Textilarmierte Struktur und Formteile
-) Textilien für den Innenausbau und die Innenausstattung

Bettwäsche ist nicht gleich Bettwäsche:

-) Unterschiedliches Farbdesign
-) Unterschiedlicher Griff
-) Verschiedene Materialien

Weitere Möglichkeiten:

-) Ausgerüstet mit Rosenduft
-) Ausrüstung um unangenehme Gerüche zu binden
-) Spannbetttücher mit einem Aloe- Vera Pflegeadditiv

2.) Bettware:

Zusätzliche Anforderungen:

-) Optimale Atmungsaktivität
-) Temperaturausgleichung
-) Geruchsminderung
-) Antimikrobielle Ausrüstung
-) Anti- Schimmelpilzausrüstung
-) Antistatik sowie Abschirmung gegen Elektromagnetische Strahlung usw…

Schmutzabweisende Tischwäsche:
-) Mit Acryl- Beschichtung
-) Teflon Beschichtung

Matratzenstoffe mit besonderen Eigenschaften:

-) Viskoelastischer Polyesterschaum
-) Bakterien- und Schimmelpilzresistent mit hautpflegender Aloe- Vera, mit speziellen
Silberfaden im Bezug


Bettausstattung:

Erfüllbarkeit:
-) Bettwäsche gegen elektromagnetische Strahlung:
-) Metallisierte, hoch leitfähige Einlagen, mit einem Baumwollgewebe umhüllt

-) Bettwäsche gegen unangenehme Gerüche absorbierende und antibakterielle Gerüche

-) Aktive Temperaturregelung bei Kopfkissen
-) Speichern und absorbieren die Körperwärme und geben sie bei Bedarf wieder ab

Bettwäsche für Allergiker:
-) Antimikrobielle Fasern, Hohe Luftzirkulation: gekräuselte Hohlfasern
àangenehmes
Mikroklima, Feuchtigkeitsbildung wird Reduziert

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

6. Abstandstextilien

Beispiele:

-) Schützende Strümpfe
-) Bänder
-) Bandagen
-) Thrombosestrümpfe
-) Kompressionsbekleidung nach Verbrennungen
-) Textilien zur Narbenversorgung

Funktion:

Belastung des Menschlichen Körpers „abzufedern“ bzw. Druckstellen zu vermeiden.

-) Matratzen
-) Bandagen
-) Einlagen für den Dekubitusbereich ( Wundliegen )
-) Druck reduzierende Bandagen und Sitzsysteme

7. Intelligente Textilien

Definition: Textilien mit interaktiven Effekten in Abhängigkeit von äußeren Einflüssen

Beispiele:
-) Textilien mit Sensoren, verknüpft mit GPRS- Technologie, die die Daten an der Arzt
Weiterleitet.
-) Kontrolle der Vitalsparameter
-) Versorge von Kindstod
-) Atmungskontrolle


Indutech:

Einsatzbereiche:
-) Textile Flächenprodukte Armierung
-) Textilarmierte Strukturteile, Formteile, Rohre, Profile
-) Antistatische Textilien
-) Textil ( Elektro- Datentechnik )
-) Textilarmierte Motorenteile
-) Schläuche/ Textilarmierte Rohre

-) Maschinen, Bügelpressen, Bügeltische
-) Gewebe für Feuchte und Nasswischsysteme

Eigenschaften:
-) Hohe Temperaturbeständigkeit
-) Hohe Haltbarkeit unter spez. Einsatzbedingungen
-) Waschecht, bakterienhemmend,
-) Wasserrückhaltevermögen

Förderbänder:
-) Bandförderer
-) Gurtbandförderer oder Gurtförderer, wird sowohl für Schüttgüter, als auch für Stückgüter
verwendet

Arten:

-) Stahlbandförderband
-) Drahtbandförderband
-) Magnetbandförderband
-) Teleskopbandförderer

Filter:

Arten:
-) Filterschläuche,- Taschen,- Säcke,- Beutel,- Tücher für Filterpressen und Trommelfilter


Medtech:

-) Barrieretextilien
-) Absorbierende Textilien
-) Textilien für den Krankenhausbedarf
-) Biotextile Textilien
-) Kompression Textilien
-) Abstandstextilien
-) Intelligente Textilien

1.) Barrieretextilien

Hauptsächliche Funktion:
-) Keime, Bakterien, Staub, Schmutz etc. vom Menschen Abzuhalten

Beispiele:
-) Reinraumgewebe
-) Matratzenabdeckungen
-) OP- Auflagen
-) Luft- und Blutfiltrationen

2. Absorbierende Textilien

Hauptfunktionen:
-) Aufnahme von Flüssigkeit
Beispiel:
-) Tupfer
-) Binden
-) Verbrandmaterialien aller Art

Beispiel:
-) Bekleidung für das Pflegepersonal
-) Bekleidung der Patienten ( OP- Mantel )
-) Bettbezüge/ Bettlaken
-) Wischtücher
-) Textile Reinigungstücher

4. Biofunktionelle Textilien

Definition:
-) Textilien die Krankheitserreger abtöten bzw. deren Entstehung aktiv entgegenwirken
Eigenschaften:
-) Antimikrobiell
-) Antibakteriell
-) Antifungizid
-) Schwer entflammbar
Weiters:

Textilien die Arzneimittel oder pflegende Substanzen an den Menschlichen Körper
abgeben, --> Mikrokapseln


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents



Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23