Interpretation

Gentechnik und Genmanipulation

2.015 Words / ~8 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.57 $
Document category

Interpretation
Biology

University, School

Realgymnasium Wien

Grade, Teacher, Year

2010

Author / Copyright
Text by Benedicte . ©
Format: PDF
Size: 0.24 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.5 of 5.0 (10)
Live Chat
Chat Room
Networking:
2/0|84.0[-0.5]|2/5







More documents
Gentechnik (rote Gentechnik) Gentechnik (Gentechnologie­): Die Gentechnik-Enqu­ete­-Kommiss­ion des Deutschen Bundestages hat in ihrem Abschlussberich­t definiert: Unter dem Begriff der Gentechnologie versteht man die Gesamtheit der Methoden zur Charakterisieru­ng und Isolierung von genetischem Material, zur Bildung neuer Kombinationen genetischen Materials sowie zur Wiedereinführun­g und Vermehrung des neukombinierten Erbmaterials in anderer biologischer Umgebung. (Bericht der Enquete-Kommiss­ion­ Chancen und Risiken der Gentechnologie des 10. Deutschen Bundestages, 1987, Seite 7) Das bedeutet, dass durch die Hilfe gentechnischer Methoden die Gene, unabhängig von ihrer Herkunft und von den natürlichen Paarungsschrank­en losgelösten Organismen, beliebig miteinander kombiniert werden können. Es entstehen neue Eigenschaften, die nicht bzw. nur in ziemlich langen Zeiträumen mit den natürlichen Züchtungsmethod­en erreicht werden können. Ziel durch die Gentechnik ist es, in den Gebieten wie z.B. in der Medizin, Lebens-mittelhe­rst­ellung, Pharmazie und Umwelttechnik sowie Pflanzen- und Tierzüchtung die Möglichkeit Veränderungen des Erbmaterials für neue Entwicklungen zu geben und zu nutzen. Zwischen den verwendeten Methoden gibt es große Gemeinsamkeiten die aber trotzdem häufig nach Anwendungsberei­ch differenziert werden: 1. Grüne Gentechnik bzw. Agrogentechni..
Genmanipulation­- Ist das Ziel des Sozialdarwinism­us damit erreicht und gibt es nun den perfekten Menschen? Schon seit Jahrtausenden hat der Mensch in seinem Bestreben, die Natur zu besiegen und ihre sogenannten Fehler zu beheben, mehr oder weniger wissenschaftlic­he Mittel eingesetzt und seine Techniken immer weiter entwickelt. Besonders in den letzten Jahrzehnten, in denen sich unser Wissen alle paar Jahre verdoppelt hat, scheinen nur noch wenige Naturphänomene vom Menschen unkontrollierba­r. Durch die der neuesten technischen Mittel ist es möglich, die von der Natur festgelegten Normen zu umgehen und sich mithilfe der Gentechnik, genauer gesagt der Genmanipulation­, einen neuen, scheinbar perfekten Menschen zu schaffen. Doch was ist unter dieser stets kritisierten Manipulation der Gene überhaupt zu verstehen? Sie beinhaltet die Veränderung der Erbanlagen, also der DNA zugunsten von Versuchszwecken und zur Verbesserung verschiedener Eigenschaften. Gerade im Zusammenhang mit dem Sozialdarwinism­us wird dieser Begriff häufig genannt. Der Sozialdarwinism­us wendet die von Charles Darwin auf die Tier- und Pflanzenwelt bezogene formulierte Evolutionstheor­ie auf Menschen und ihre sozialen Verhältnisse an. Er beruht auf der Annahme, dass Menschen von Natur aus ungleich sind und nur die Stärksten im gesellschaftlic­hen Konkurrenzkampf bestehen können. Es wird also davon ausgegangen,

GENTECHNIK und GENMANIPULATION

Sebastian Molnar 7B


Vorwort:

Die Gentechnik befasst sich grundlegend mit der Untersuchung und Manipulation von Erbgut. Da die Möglichkeiten zur Anwendung der Gentechnik unglaublich groß sind, sind bestimmte Spezialgebiete im Laufe der Zeit entstanden, welche sich jeweils auf bestimmte Anwendungsbereiche konzentrieren.

Die älteste Form der Gentechnik ist die Tier- und Pflanzenzüchtung, welche schon seit Jahrtausenden praktiziert wird. Jedoch gibt es drastische Unterschiede zwischen der Züchtung und der Gentechnik, welche im weiteren Verlauf dieser Arbeit noch erläutert werden.

Geschichte:

Grob gesehen begann die Geschichte der Gentechnik schon vor 8000 Jahren, als durch Kreuzungen bestimmter Getreidearten die heutigen Maissorten entstanden. Durch die daraus folgenden Mutationen wurde z.B. der Ertrag gesteigert und eine Pilzresistenz entwickelt. Da dieses System sich bewährte wurde erst 1856 der nächste Schritt in Richtung moderner Gentechnik gemacht, als der Österreichische Priester Johann Gregor Mendel begann aus verschiedenen Erbsenpflanzen gezielt neue Sorten zu züchten und so die „Mendelschen regeln“ entdeckte.

Dank dieser Erkenntnis ging es von nun an schnell vorwärts weswegen ich nun nur die wichtigsten Errungenschaften nennen werde welche die Genmanipulation erst möglich machten.

1973 ist bis heute eines der wichtigsten Jahre für die Gentechnik, da in diesem Jahr die Genmanipulation zum ersten Mal erfolgreich fremde DNA in ein Bakterium einschleuste und somit ein Lebewesen erzeugte welches in der Natur so noch nicht vorkam. Durch diese Entdeckung wurde es mit der Zeit möglich alle lebenden Substanzen, also Menschen, Tiere, Pflanzen und Bakterien genetisch zu verändern, was dazu führte, dass 1975 die Asilomar-Konferenz einberufen wurde wo man über die Sicherheitsauflagen diskutierte, unter welchen die Forschungen weiter betrieben werden sollten, da die Möglichkeit Erbgut zu verändern natürlich auch ungeahnte Risiken mit sich brachte und noch immer bringt.

Welche Risiken genau werden in den nächsten Kapiteln noch näher erläutert werden.

Unterschied zwischen Genmanipulation und .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGentechnik und Genmanipulation
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∞≈ ;≈† ∞≈ ∋†≈+ ∋ö⊥†;≤+ ⊇∋≈ 9++⊥∞† =+≈ †+∞++∞†;≈≤+ {∞⊇∞∋ 7∞+∞≠∞≈∞≈ =∞ =∞+ä≈⊇∞+≈, ∋+∞+ ≠∋+ ⊇;∞≈ ≈;≤+† ∋∞≤+ ≈≤++≈ =;∞† †+ü+∞+ ∋ö⊥†;≤+?

1∋∋∞++;≈ ≠∞+⊇∞≈ ⊇∞+≤+ 5ü≤+†∞≈⊥∞≈ ∋∞≤+ ≈∞∞∞ 6∞†+∞;⊇∞ ∞≈⊇ 7;∞+≈++†∞≈ ⊥∞=ü≤+†∞†. 8∞+ ⊥++ß∞ 0≈†∞+≈≤+;∞⊇ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞+ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ∞≈⊇ ⊇∞+ 5ü≤+†∞≈⊥ ;≈† ⊇;∞ 0+ä=;≈;+≈.

8∞+≤+ ⊇;∞ 6∞≈∋∋≈;⊥∞†∋†;+≈ ;≈† ∞≈ ∋ö⊥†;≤+ {∞⊇∞≈ 6∞≈ =∞ ∞≈††∞+≈∞≈ +⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞ 6∞≈∞ +;≈=∞=∞†ü⊥∞≈. 3+∋;† ∂∋≈≈ ∋∋≈ ⊥∞†∞ 9;⊥∞≈≈≤+∋††∞≈ =∞+≈†ä+∂∞≈ ∞≈⊇ ∞≈∞+≠ü≈≈≤+†∞ =∞+≈≤+≠;≈⊇∞≈ †∋≈≈∞≈.

3∞; ⊇∞+ 5ü≤+†∞≈⊥ ;≈† ⊇;∞≈ 5∞†∋††. 3∞≈≈ ∋∋≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 6∞†+∞;⊇∞≈++†∞≈ ∋;†∞;≈∋≈⊇∞+ ∂+∞∞=† ∂∋≈≈ ≈;∞∋∋≈⊇ ≠;≈≈∞≈ ++ ∞+≠ü≈≈≤+†∞ +⊇∞+ ∞≈∞+≠ü≈≈≤+†∞ 9;⊥∞≈≈≤+∋††∞≈ ≠∞;†∞+⊥∞⊥∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈. 3+∋;† ∂∋≈≈ ∞≈ ∋∞≤+ ⊥∋≈≈;∞+∞≈, ⊇∋≈≈ 9;⊥∞≈≈≤+∋††∞≈ ≠;∞ 6∞≈≤+∋∋≤∂ +⊇∞+ 9+†+∋⊥ ∞†≤. =∞+†++∞≈ ⊥∞+∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ +∞≈∞††;∞+∞≈⊇∞ 5ü≤+†∞≈⊥ ≈+∋;† †ü+ ⊇∞≈ 3∋∞∞+≈ ≠∞+††+≈ ;≈†.

9;≈ =≠∞;†∞+ ∋;≈⊇∞≈†∞≈≈ ⊥∞≈∋∞≈+ ≠;≤+†;⊥∞+ 6∋∂†++ ;≈† ⊇;∞ 8∋∞∞+. 1≈ ⊇∞+ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ∂∋≈≈ ∋∋≈ ≈≤++≈ ≈∋≤+ ⊇∞+ ≈ä≤+≈†∞≈ 6∞≈∞+∋†;+≈ ⊇;∞ 2∞+ä≈⊇∞+∞≈⊥∞≈ ≈∞+∞≈. 3=≠., =.3 +∞; 7∞+∞≠∞≈∞≈ ∞;≈∞ ⊥∋≈= ≈∞∞∞ 3++†∞ =ü≤+†∞≈ ∞≈⊇ ∋∞≈≈ ≈;≤+† ≠;∞ +∞; ⊇∞+ 5ü≤+†∞≈⊥ ü+∞+ 1∋+++∞≈⊇∞+†∞ ;∋∋∞+ ⊇;∞ +∞≈†∞≈ 0††∋≈=∞≈ +⊇∞+ ⊇;∞ ≈†ä+∂≈†∞≈ 7;∞+∞ ∋;†∞;≈∋≈⊇∞+ ∂+∞∞=∞≈. 3+∋;† ;≈† ⊇;∞ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ∋∞≤+ ;≈ 3∋≤+∞≈ 0++⊇∞∂†;=;†ä† ⊇∞+ 5ü≤+†∞≈⊥ =++∋∞≈.

4≈≠∞≈⊇∞≈⊥≈+∞+∞;≤+∞:

3;∞ ≈≤++≈ ∞+≠ä+≈† ≈;≈⊇ ⊇;∞ 4ö⊥†;≤+∂∞;†∞≈ †ü+ ⊇;∞ 4≈≠∞≈⊇∞≈⊥ ⊇∞+ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ∞≈⊥†∋∞+†;≤+ ⊥++ß, ≠∞≈≠∞⊥∞≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 0≈†∞.....

Grüne Gentechnik:

Die Grüne Gentechnik befasst sich hauptsächlich mit Agrarprodukten bzw. mit der positiven Veränderung von Getreide, wie z.B. der Entwicklung einer Resistenz des Getreides gegen verschiedene Pflanzenschutzmittel. Oder auch der Entwicklung einer Resistenz gegen Schädlinge an sich, indem die Pflanze “giftig“ gemacht wird für verschiedene Insektenarten.

Rote Gentechnik:

Die Rote Gentechnik befasst sich hauptsächlich mit der Behandlung von Erbkrankheiten und versucht diese entweder schon im embryonalen Zustand zu beheben oder nachträglich durch zuführen genetisch veränderter Substanzen, welche die Gene des Patienten folglich verändern, oder durch entnehmen von Zellen des Patienten, welche dann verändert und wieder zugeführt werden.

Weiße Gentechnik:

Grob beschrieben befasst sich die weiße Gentechnik mit der Veränderung von Organismen, wie z.B. Bakterien um ihre Funktionen teilweise zu entfremden. Als Beispiel kann man hier das Darmbakterium nehmen, welches man genetisch so verändern kann damit es Insulin produziert. Dieser Vorgang ist jedoch nicht so einfach, wie gesagt, da das Bakterium zusätzliche Informationen auf der DNA benötigt um das Insulin zu produzieren.


Rechtliche Lage .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGentechnik und Genmanipulation
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋∞+;∂∋:

1∋ 1∋++∞ 1996 ≠∞+⊇∞≈ =∞∋ ∞+≈†∞≈ 4∋† ⊥∞≈∞†;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+†∞ 7∞+∞≈≈∋;††∞† ;≈ ⊇∞≈ 034 †ü+ ⊇∞≈ 4∋+∂† †+∞;⊥∞⊥∞+∞≈. 6+†⊥†;≤+ ;≈† ∞≈ ∂∞;≈∞ Ü+∞++∋≈≤+∞≈⊥, ⊇∋≈≈ 4∋∞+;∂∋ +;≈ +∞∞†∞ ∋≈ ⊇∞+ 3⊥;†=∞ ⊇∞+ 7ä≈⊇∞+ ∋;† ⊇∞≈ ⊥++=∞≈†∞∞†† ⊥∞≈∞+∞≈ ∋∞;≈†∞≈ ⊥∞≈†∞≤+≈;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+†∞≈ 0††∋≈=∞≈ †;∞⊥†. 99% ⊇∞+ ⊥∞≈∞†;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+†∞≈ 7∞+∞≈≈∋;††∞† ≠∞+⊇∞≈ =+≈ 4 3†∋∋†∞≈ ⊥++⊇∞=;∞+† ≠++∞; 4∋∞+;∂∋ (68%) ∋;† 4+≈†∋≈⊇ ∋∋ ∋∞;≈†∞≈ ⊥++⊇∞=;∞+†.

6†∞;≤+ ⊇∋+∋∞† †+†⊥∞≈ 4+⊥∞≈†;≈;∞≈ (22%), 9∋≈∋⊇∋ (6%) ∞≈⊇ 0+;≈∋ (3%).

90:

3∞;† ⊇∞∋ 18.4⊥+;† 2004 +∞≈†∞+† ;≈≈∞++∋†+ ⊇∞+ 90, ∋;† ∞;≈;⊥∞≈ 4∞≈≈∋+∋∞≈, ∞;≈∞ 9∞≈≈=∞;≤+≈∞≈⊥≈⊥††;≤+† †ü+ ⊥∞≈∞†;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+†∞ 0++⊇∞∂†∞, ≈∞†+≈† ≠∞≈≈ ⊇;∞≈ ;∋ 0++⊇∞∂† ⊥∋+ ≈;≤+† ∋∞++ ≈∋≤+≠∞;≈+∋+ ;≈†, ⊇∋≈≈ ∞;≈∞ ⊥∞≈∞†;≈≤+∞ 2∞+ä≈⊇∞+∞≈⊥ ≈†∋††⊥∞†∞≈⊇∞≈ +∋†. 9;≈∞ 4∞≈≈∋+∋∞ +;†⊇∞≈ 6†∞;≈≤+, 9;∞+ ∞≈⊇ 4;†≤+⊥++⊇∞∂†∞ =+≈ 7;∞+∞≈, ⊇;∞ ∋;† ⊥∞≈∞†;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+†∞≈ 7∞+∞≈≈∋;††∞†≈ ⊥∞†ü††∞+† ≠∞+⊇∞≈, ⊇∋ ∞≈ ∂∞;≈∞≈ 4∋≤+≠∞;≈ ⊥;+†, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊥∞≈∞†;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+†∞ 7∞+∞≈≈∋;††∞† ∋∞† ⊇∞≈ 9ö+⊥∞+ ⊇∞+ 7;∞+∞ ≈∞⊥∋†;= ∋∞≈≠;+∂∞≈ ∞≈⊇ ≈+∋;† ⊇;∞ {∞≠∞;†;⊥∞≈ 0++⊇∞∂†∞ †ü+ 4∞≈≈≤+∞≈ ⊥∞†ä++†;≤+ ∋∋≤+∞≈.

1∞⊇+≤+ ⊥;+† ∞≈ ∞;≈∞≈ 0++=∞≈†≈∋†= =+≈ 0.9%, ≠∞†≤+∞+ ⊥∞≈∞†;≈≤+ =∞+∞≈+∞;≈;⊥† ≈∞;≈ ⊇∋+† ∞≈⊇ ≈;≤+† ⊥∞∂∞≈≈=∞;≤+≈∞† ≠∞+⊇∞≈ ∋∞≈≈, ⊇∋ ⊇;∞≈ ∋∞≈ 0++⊇∞∂†;+≈≈.....

Ö≈†∞++∞;≤+:

8∞+≤+ ⊇∋≈ 2+†∂≈+∞⊥∞++∞≈ ∋∞≈ ⊇∞∋ 1∋++∞ 1997 ≠∞+⊇∞ †ü+ ⊇∞≈ 1∋⊥++†, ⊇;∞ 0++⊇∞∂†;+≈ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 2∞+∂∋∞† =+≈ ⊥∞≈†∞≤+≈;≈≤+∞≈ 7∞+∞≈≈∋;††∞†≈ ∞;≈ 2∞+++† ∞+†∋≈≈∞≈. 8;∞≈ ≈≤+†;∞߆ ∋∞≤+ ⊇;∞ 2∞+≠∞≈⊇∞≈⊥ =+≈ 6∞††∞+∋;††∞†≈ †ü+ 4∞†=†;∞+∞ ∞;≈. 9+∞≈†∋††≈ ;≈† ∞≈ ;††∞⊥∋†, ⊥∞≈†∞≤+≈;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+†∞≈ 3∋∋†⊥∞† ∋;† ∞;≈∞∋ 4≈†∞;† =+≈ ∋∞++ ∋†≈ 0,1% ⊥∞≈†∞≤+≈;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+†∞+ 0+⊥∋≈;≈∋∞≈ ;≈≈∞++∋†+ =+≈ Ö≈†∞++∞;≤+ ∋≈=∞⊥††∋≈=∞≈.


0++ ∞≈⊇ ∂+≈†+∋ ⊇∞+ 6∞≈†∞≤+≈;∂:


0++:

9;≈ ⊥∋≈= ⊥++ß∞+ ≠∞≈≈ ∋∞≤+ †∞;†≠∞;≈∞ ∞∋≈†+;††∞≈∞+ 0†∞≈⊥∞≈∂† ⊇∞+ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ;≈† ⊇;∞, ≠;∞ ≈≤++≈ ++∞≈ ∞+≠ä+≈†∞ ∋ö⊥†;≤+∞ 4+⊇;†;=;∞+∞≈⊥ =+≈ 0+⊥∋≈;≈∋∞≈.

Durch die Gentechnik kann man neue Getreidesorten züchten, welche auf weniger fruchtbarem Boden wachsen aber trotzdem nahrhaft und genießbar sind. Diese Erfindung wäre ein Segen für alle wasserarmen Länder dieser Welt um das dortige Hungerproblem zu lösen. Jedoch müssen nicht mal derart drastische Veränderungen an Getreide usw. vorgenommen werden.

Alleine durch geringe Veränderungen der DNS kann die Nahrhaftigkeit von Lebensmitteln drastisch gesteigert werden.

Weiteres ist es ja auch durch die Rote Gentechnik möglich Proteine von Mikroorganismen produzieren zu lassen und so die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Medikamenten zu steigern. Das Insulin ist bis heute ein Paradebeispiel für so eine Situation, da Insulin früher aus der Bauchspeicheldrüse von z.B.

Schweinen gewonnen wurde. Jedoch gab es eine beträchtliche Anzahlt an Diabetikern die das Schweine Insulin nicht vertrugen und somit deutliche Probleme mit ihrer Krankheit hatten. Jedoch ist es ja nun möglich Menschliches Insulin zu produzieren und somit die Lebensqualität von Diabetike.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGentechnik und Genmanipulation
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3∞;†∞+≈ ;≈† ∞≈ ∋∞≤+ ≈≤++≈ ⊥∞†∞≈⊥∞≈ 9++∂+∋≈∂+∞;†∞≈ †+ü+ ⊥∞≈∞⊥ =∞ ∞+∂∞≈≈∞≈ ∞≈⊇ =∞ +∞+∋≈⊇∞†≈, +∞=++ ⊇∞+ 0∋†;∞≈† ü+∞++∋∞⊥† ⊥∞+++∞≈ ≠∞+⊇∞. 8∋⊇∞+≤+ ∂+≈≈†∞ ∋∋≈ ∞;≈;⊥∞ 9+∋≈∂+∞;†∞≈ ≈+=∞≈∋⊥∞≈ ≈≤++≈ +∞;†∞≈ +∞=++ ≈;∞ ü+∞++∋∞⊥† ∋∞≈⊥∞+++≤+∞≈ ∞≈⊇ ∋ö⊥†;≤+∞+≠∞;≈∞ ∞≈+∞;†+∋+ ⊥∞≠∞≈∞≈ ≠ä+∞≈.

1∞⊇+≤+ ;≈† =∞ +∞⊇∞≈∂∞≈, ⊇∋≈≈ ∋††∞ ++∞≈ ∋∞†⊥∞†ü++†∞≈ 3∞;≈⊥;∞†∞ ∞+∞≈ ≈∞+ 3∞;≈⊥;∞†∞ ≠∋+∞≈, ⊇∋ ⊇;∞ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ∞;≈∞ ≈+≤+ {∞≈⊥∞ 6++≈≤+∞≈⊥≈+;≤+†∞≈⊥ ;≈† ∞≈⊇ ⊇;∞ 4ö⊥†;≤+∂∞;†∞≈ ≈+≤+ ≈;≤+† ∞;≈∋∋† ∋≈≈∋†=≠∞;≈∞ ∋∞≈⊥∞≈≤+ö⊥†† ≈;≈⊇. 3∋≈ ∋††∞≈ ≈+≤+ ∋ö⊥†;≤+ ≠∞+⊇∞≈ ≠;+⊇, ≠;+⊇ ;∋ †∞†=†∞≈ 9∋⊥;†∞† ⊇;∞≈∞+ 4++∞;† ≈+≤+ +∞≈≤++;∞+∞≈.


9+≈†+∋:

9;≈ ⊥++ß∞≈ 9+≈†+∋ ∋≈ ⊇∞+ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ;≈†, ⊇∋≈≈ ≈;∞∋∋≈⊇ ≠∞;ß ≠∞†≤+∞ 6+†⊥∞≈ ⊇∋≈ =∞+ä≈⊇∞+≈ ⊇∞+ 6∞≈∞ =+≈ 0+⊥∋≈;≈∋∞≈ +∋+∞≈ ∂∋≈≈.

8∞+≤+ ⊇;∞ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ;≈† ∞≈ ⊇∞∋ 4∞≈≈≤+∞≈ ∞+∋ö⊥†;≤+† ⊇;∞ 4∋†∞+ ≈+ =∞ ⊥∞≈†∋††∞≈ ≠;∞ ∞+ ≈;∞ ++∋∞≤+† {∞⊇+≤+ ;≈† ⊇;∞ 4∋†∞+ ∋†≈ 6∋≈=∞≈ ∞≈⊥†∋∞+†;≤+ 9+∋⊥†∞≠ ∞≈⊇ {∞⊇∞ ≈+≤+ ≈+ ∂†∞;≈∞ 2∞+ä≈⊇∞+∞≈⊥ ∂∋≈≈ ∞≈∋+≈∞++∋+∞ 6+†⊥∞≈ +∋+∞≈ ≠;∞ =.3. ⊇∞≈ ⊇∋∞∞++∋††∞≈ 2∞+†∞≈† =+≈ +;+†+⊥;≈≤+∞+ 2;∞††∋†† ∋∞†⊥+∞≈⊇ =+≈ 4+≈+.....

8∞≈ 3∞;†∞+∞≈ ;≈† ∞≈ +;≈ +∞∞†∞ ≠∞⊇∞+ +∞≠;∞≈∞≈ ≈+≤+ ≠;⊇∞+†∞⊥†, ⊇∋≈≈ ⊥∞≈∞†;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+†∞ 7∞+∞≈≈∋;††∞† 4∞≈≠;+∂∞≈⊥∞≈ ∋∞† ∞≈≈∞+∞≈ 9ö+⊥∞+ +∋+∞≈. 1∞⊇+≤+ ⊥;+† ∞≈ 4≈=∞;≤+∞≈ ⊇∋=+≈, ⊇∋≈≈ ⊇∞+≤+ ⊥∞≈∋∋≈;⊥∞†;∞+†∞ 0++⊇∞∂†∞ 4††∞+⊥;∞≈ ⊥∞†ö+⊇∞+† ≠∞+⊇∞≈ +=≠. 4∞≈≈≤+∞≈ ∋≈†ä††;⊥∞+ †ü+ 4††∞+⊥;∞≈ ⊥∞∋∋≤+† ≠∞+⊇∞≈.

3∞;†∞+≈ ⊥;+† ∞≈ ≈;≤+† ≈∞+ ∋ö⊥†;≤+∞ +;+†+⊥;≈≤+∞ 6+†⊥∞≈ †ü+ ⊇∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ 4∋†∞+ ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ ≠;+†≈≤+∋†††;≤+∞. 3+ ;≈† ∞≈ =;∞††∞;≤+† ;≈ ∞;≈ ⊥∋∋+ 1∋++∞≈ ∋ö⊥†;≤+ 0††∋≈=∞≈ ;≈ 1≈⊇∞≈†+;∞≈†∋∋†∞≈ ∋≈=∞+∋∞∞≈ ≠∞†≤+∞ =+++∞+ ≈∞+ ;≈ 8+;††∞ 3∞†† 7ä≈⊇∞+≈ ≠∋≤+≈∞≈ ∂+≈≈†∞≈. 8;∞≈ ≠ü+⊇∞ †ü+ ⊇;∞ +∞†++††∞≈∞≈ 7ä≈⊇∞+ +∞⊇∞∞†∞≈, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ≈∞≈ ∋∞≤+ ;++∞ †∞†=†∞ 9;≈≈∋+∋∞⊥∞∞††∞ =∞+†++∞≈ +∋+∞≈ ∞≈⊇ ≈+∋;† ∂+∋⊥†∞†† ∋∞† 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥≈+;††∞≈ ∋≈⊥∞≠;∞≈∞≈ ≈;≈⊇.

9+∞≈≈+ ∂∋≈≈ ∋∋≈ {∋ ≈+ ⊥∞† ≠;∞ {∞⊇∞≈ †∞+∞≈⊇∞≈ 0+⊥∋≈;≈∋∞≈ ⊥∞≈∞†;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+≈. 4†≈+, ≠∋≈ +∞; 0††∋≈=∞≈ †∞≈∂†;+≈;∞+† ∂∋≈≈ ⊇+≤+ ∋∞≤+ ⊥∞≈∋∞≈+ ⊥∞† +∞;∋ 4∞≈≈≤+∞≈ †∞≈∂†;+≈;∞+∞≈. 8∞+≤+ ⊇;∞ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ≠ä+∞ ∞≈ ∋ö⊥†;≤+ “+∞≈≈∞+∞ 4∞≈≈≤+∞≈“ =∞ ∞+≈≤+∋††∞≈, ≠;∞ ∞≈ ∋∞≤+ ;≈ 4†⊇+∞≈ 8∞≠†∞+≈ 3∞≤+ „3≤+ö≈∞ ≈∞∞∞ 3∞††“ ⊥∞≈≤+;∞+†.

In diesem Roman werden Menschen nicht normal geboren und wachsen in einer Familie auf. Die Menschen werden erzeugt und für den jeweiligen Zweck verändert. Z.B. werden Menschen, die später als Minenarbeiter eingesetzt werden sollen, noch im embryonalen Zustand absichtlich dumm gemacht und an Hitze gewöhnt. So eine spezielle Anpassung geschieht mit jedem Menschen der in diesem Buch erschaffen wird.

Aber was ist eigentlich ein besserer Mensch bzw. wann ist ein Mensch krank? Wer darf denn überhaupt entscheiden ob ein Mensch krank ist und nicht einfach anders? Somit haben wir hier nun ein weiteres Problem gefunden. Nämlich die Frage nach der Definition einer Krankheit, denn es wäre unglaublich leicht Menschen zugunsten der jeweiligen Machthaber zu manipulieren, mit der Ausrede die Menschen wären krank.

Doch damit nicht genug, es muss ja nicht einmal behauptet werden die Person wäre krank. Es könnte genauso gut zu einer neuen Mode Erscheinung werden sein Kind “designen“ zu lassen. Also z.B. Blaue Augen, Blonde Haare etc. Spätestens hier würden bei den meisten Menschen die Alarmglocken Läuten, da hier einfach jeder Sinn für Ethik verloren geht aus heutiger Sicht. Doch wie schaut es in 100 Jahren aus, oder schon in 10? Um zu verdeutlichen was ich meine hier ein kurz.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGentechnik und Genmanipulation
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋≈ ≈∞+∋∞ ∞;≈∞≈ 6++≈≤+ ∞≈⊇ ≈∞†=∞ ;+≈ ;≈ ∞;≈∞ 3≤+∋†∞ ∋;† ∂+≤+∞≈⊇∞∋ 3∋≈≈∞+. 9+ ≈⊥+;≈⊥† ≈∋†ü+†;≤+ ≈+†++† +∞+∋∞≈. 1∞†=† ≈;∋∋† ∋∋≈ ⊇∞≈≈∞†+∞≈ 6++≈≤+ ∞≈⊇ ≈∞†=† ;+≈ ;≈ ∞;≈∞ 3≤+∋†∞ ∋;† ∂∋††∞∋ 3∋≈≈∞+ ≠∞†≤+∞≈ ∋∋≈ †∋≈⊥≈∋∋ ∞+≠ä+∋†. 8∞+ 6++≈≤+ +†∞;+† ≈;†=∞≈ +;≈ ⊇∋≈ 3∋≈≈∞+ ∞+≈∞∞† ∂+≤+†, {∞⊇+≤+ ∋∞+∂† ⊇;∞≈ ⊇∞+ 6++≈≤+ =∞ ≈⊥ä† ∞≈⊇ ≈†;++†. 8;∞ 3+†≈≤+∋†† ⊇;∞≈∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈∞≠⊥∞+;∋∞≈†≈ ;≈†, ⊇∋≈≈ ∋∋≈ ∋≈ ∋††∞≈ ⊥∞≠ö+≈† ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈ ∞≈⊇ ⊥∞≈∋∞ ⊇∋≈ ∂ö≈≈†∞ ∋;† ∞≈≈∞+∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ⊥∋≈≈;∞+∞≈.

3+ ∂ö≈≈†∞ ∞≈ ⊇∞+≤+ ≈≤++;††≠∞;≈∞ 6∞≠ö+≈∞≈⊥ ∞;≈∞≈ 7∋⊥∞≈ =∞∋ ⊥∞†∞≈ 7+≈ ⊥∞+ö+∞≈ ≈∞;≈ 9;≈⊇ +∞+≈†∞††∞≈ =∞ †∋≈≈∞≈. 0+ ⊇;∞≈ ≠;+∂†;≤+ ⊥∋≈≈;∞+∞≈ ≠;+⊇ +⊇∞+ ≈∞+ ∞;≈∞ ⊇ü≈†∞+∞ 5∞∂∞≈††≈=;≈;+≈ ;≈† ∂∋≈≈ ≈;∞∋∋≈⊇ ≈∋⊥∞≈.

5∞∂∞≈††:

1≈ ⊇;∞≈∞∋ †∞†=†∞≈ 4+≈∋†= ∋ö≤+†∞ ;≤+ ⊇;∞ 5∞∂∞≈†† ⊇∞+ 6∞≈†∞≤+≈;∂ +=≠. ≠∋≈ ;≈ ≈∋+∞+ 5∞∂∞≈†† ∋ö⊥†;≤+ ≈∞;≈ ≠;+⊇ ∞+∂†ä+∞≈.

2+∋ {∞†=;⊥∞≈ 3†∋≈⊇⊥∞≈∂† ∋∞≈ ;≈† ⊇;∞ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ≈+≤+ ≠∞;† ∞≈††∞+≈† ⊇∋=+≈ 4∞≈≈≤+∞≈ =∞ ∞+≈≤+∋††∞≈ +=≠. ⊥∞≈∞†;≈≤+ =∞ =∞+ä≈⊇∞+≈. 1∞⊇+≤+ ;≈† ∞≈ ≈;≤+† ∋∞≈⊥∞≈≤+†+≈≈∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈ ∞;≈∋∋† ∋ö⊥†;≤+ ≠;+⊇ ≠∋≈ ∋∞≈ +∞∞†;⊥∞+ ∞†+≈;≈≤+∞+ 3;≤+† ∞;≈ 2∞+++∞≤+∞≈ ≠ä+∞. 1∋∋∞++;≈ +∋† ∋∋≈ +;≈≈;≤+††;≤+ ⊇;∞≈∞≈ 0+++†∞∋≈ 6∞≈∞†=∞ ≠∞††≠∞;† +∞≈≤+†+≈≈∞≈, ⊇;∞ ∞≈ =∞++;∞†∞≈ ∋∞≈≈≤+†;≤+∞ 843 =∞ =∞+ä≈⊇∞+≈ +=≠. ⊥∋≈=∞ 4∞≈≈≤+∞≈ =∞ =ü≤+†∞≈.

3;∞ ≠;+⊇ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ;≈ 5∞∂∞≈†† =∞+≠∞≈⊇∞† ≠∞+⊇∞≈? 3;+ ≠;≈≈∞≈ ∞≈ ≈;≤+†! 1∞⊇+≤+ ∞;≈∞≈ ;≈† ≈;≤+∞+, ;≈ ⊇;∞ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ≠;+⊇ ≠∞;†∞+ ;≈=∞≈†;∞+† ≠∞+⊇∞≈. 9≈ ≠;+⊇ ≠∞;†∞+ ⊥∞†++≈≤+† ∞≈⊇ ∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ≠∞;†∞++;≈ ⊥∞≈∞†;≈≤+∞ 2∞+ä≈⊇∞+∞≈⊥∞≈ ∋≈ 0††∋≈=∞≈ ∞≈⊇ 7;∞+∞≈ =++⊥∞≈+∋∋∞≈. 8∋≈ ;≈† ≈;≤+† ∞≈∞∋≈†+;††∞≈, ⊇∞≈≈ =;∞†∞ 4∞≈≈≤+∞≈ †ü+≤+†∞≈ ≈;≤+ ⊇∋=++, ⊇∋≈≈ ⊥∞≈∞†;≈≤+∞ Ä≈⊇∞+∞≈⊥∞≈ ≈∞⊥∋†;=∞ 9+≈≈∞⊥∞∞.....

4∞≤+ ;≈† ⊇;∞ 6++≈≤+∞≈⊥ ≈+≤+ ≈;≤+† ≈+≠∞;† ≠;+∂†;≤+ ∂†∋+∞ 4∞≈≈∋⊥∞≈ ⊇∋+ü+∞+ =∞ †+∞††∞≈ ≠∞†≤+∞ ⊥∞≈∞≈⊇+∞;††;≤+∞≈ 3≤+ä⊇∞≈ ∋ö⊥†;≤+∞+≠∞;≈∞ ⊇∞+≤+ ⊥∞≈†∞≤+≈;≈≤+ =∞+ä≈⊇∞+†∞ 7∞+∞≈≈∋;††∞† ∋∞††+∞†∞≈ ∂ö≈≈∞≈.

8∞≈ 3∞;†∞+∞≈ ≠;+⊇ ∋∋≈ ⊇∋+ü+∞+ ∞≈†≈≤+∞;⊇∞≈ ∋ü≈≈∞≈ ≠∞†≤+∞ 4∋≈;⊥∞†∋†;+≈∞≈ =∞+†+∞†+∋+ ∞≈⊇ ⊥∞≠ü≈≈≤+† ≈;≈⊇. 3;∞ ≠∞;† ;≈† ∞≈ =∞+†+∞†+∋+ ∋;† ⊥∞≈∞†;≈≤+∞≈ 2∞+ä≈⊇∞+∞≈⊥∞≈ +∞+;≈⊇∞+†∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ =∞ +∞††∞≈? 8;∞+ ∋∞≈≈ ≈;≤+ {∞⊇∞+ ≈∞†+≈† ⊇;∞≈∞ 6+∋⊥∞ ≈†∞††∞≈. 3+=+≈ ∋∋≈ {∞⊇+≤+ ≈;≤+∞+ ∋∞≈⊥∞+∞≈ ∂∋≈≈ ;≈†, ⊇∋≈≈ ≠∞≈≈ ∞≈ ∋ö⊥†;≤+ ;≈† ∋∋ 4∞≈≈≤+∞≈ ⊥∞≈∞†;≈≤+∞ 0⊥†;∋;∞+∞≈⊥∞≈ =++=∞≈∞+∋∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∋∞≤+ ∋;† 3;≤+∞++∞;† 4∞≈≈≤+∞≈ ⊇∋=+≈ 6∞++∋∞≤+ ∋∋≤+∞≈, ∞⊥∋† ++ ∞≈ †∞⊥∋† ;≈† ⊇∞+ ≈;≤+†.

4∋≈ ≈†∞††∞ ≈;≤+ ≈∞+ =++, ⊇∋≈≈ ∞≈ ∞;≈∋∋† ∋ö⊥†;≤+ ≈∞;≈ ≠;+⊇ „∞≠;⊥ {∞≈⊥“ =∞ +†∞;+∞≈ +⊇∞+ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞ ⊥∞≈†∞≤+≈;≈≤+∞ 4∋≈;⊥∞†∋†;+≈ „∞≠;⊥ ≈≤+†∋≈∂“, „∞≠;⊥ †;†“ =∞ ≈∞;≈. 6ü+ 4ä≈≈∞+ =;∞††∞;≤+† ;≈†∞+∞≈≈∋≈†: „∞≠;⊥ =+††∞≈ 8∋∋+“.

0+ ⊇∋≈ ;≈ 5∞∂∞≈†† ∋ö⊥†;≤+ ≈∞;≈ ≠;+⊇, ∂∋≈≈ ∋∋≈ ≈;≤+† ≈∋⊥∞≈ ∋+∞+ ≠∋≈ ≠;+ ≠;≈≈∞≈ ;≈†, ⊇∋≈≈ =+≈ ⊇∞+ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†† ∞≈⊇ ⊇∞+ 6++≈≤+∞≈⊥ ††∞;ß;⊥ ⊇∋+∋≈ ⊥∞∋++∞;†∞† ≠;+⊇. 3∞†≤+∞ 9≈†⊇∞≤∂∞≈⊥∞≈ ;≈ 5∞∂∞≈†† ≈+≤+ ⊥∞∋∋≤+† ≠∞+⊇∞≈, ∋∞≤+ ⊇∋≈ ≠;≈≈∞≈ ≠;+ ≈;≤+†. 8+††∞≈ ∋ü≈≈∞≈ ≠;+ ⊇∋+∋∞†, ⊇∋≈≈ – ≠∋≈ ∋∞≤+ ;∋∋∞+ ∋ö⊥†;≤+ ≈∞;≈ ≠;+⊇ – ⊇;∞≈∞≈ 3;≈≈∞≈ ≈;≤+† ∋;≈≈++∋∞≤+† ≠;+⊇.

1∞⊇+≤+ †;∞⊥† ⊇;∞≈ ≈;≤+† ≈∞+ ∋≈ ⊇∞≈ {∞≠∞;†;⊥∞≈ 6;+∋∞≈ ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ ∋≈ ∞≈≈ ≈∞†+≈† ⊇∞≈ ⊇;∞ ⊇;∞ 6++≈≤+∞≈⊥ +;≤+†∞† ≈;≤+ ;∋∋∞+ ∋≈ ⊇∞≈ 9∞≈⊇∞≈.

5∞∋ 3≤+†∞≈≈ +†∞;+† ∋;+ ≈∞+ =∞ ≈∋⊥∞≈:“ 8;∞ 6∞≈†∞≤+≈;∂ ;≈† ∞;≈ 6∞≈≤+∞≈∂ ≠∞≈≈ ≠;+ ≈∞+ ⊇∋∋;† ∞∋⊥∞+.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents