swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?


Documents about Applied Linguistics

Preparation A-Level842 Words / ~2 pages Hansa-Gymnasium Hamburg „I bims“ ist das Jugendwort 2017. Kurz gesagt: die wenigsten kannten es, bevor es nominiert wurde. Jugendsprache folgt keinen festen Regeln und ist ständig im Wandel. Sie kann nicht in einem Wörterbuch festgehalten werden und das Behandeln der Thematik im Schulunterric­ht bringt keinen Mehrwert. Jugendsprache ist die Sprache der Jugendlichen. Mit dem Erwachsen werden versteht man immer weniger von ihr. Wörter werden ihrer Bedeutung beraubt, verändert oder neu erfunden. Dies trifft auf Unverständnis und führt vor allem bei den älteren Generationen zu Irritationen. Es ist die Standardsprac­he, die jeder versteht und die essentiell für unseren Alltag ist. Die Aufgabe der Schule ist es, auf diesen Alltag vorzubereiten­. Denn es ist nicht die „Kanak-Sprak“ oder das „Kiezdeutsch“­, welches einem Perspektiven bietet und…[show more]
Tutorial693 Words / ~ pages Schiller-Gymnasium Berlin Koreanische Sprache Lernen: Das Alphabet (selbst geschriebene Anleitung) Viel Spaß dir beim Lernen xDOk also das koreanische Alphabet nennt man 한글(Hangeul). Es besteht aus 14 Konsonanten und 10 Vokalen. Konsonanten: ㄱㄴㄷㄹㅁㅂ­ ㅇㅈㅊㅋㅌㅍ­ㅎ Vokalen: ㅏㅑㅓㅕㅗㅛ­ㅜㅠㅡ­ㅣ Dazu gibt es noch 5 doppel Konsonanten und 11 doppel Vokale: Doppel Konsonant: ㄲㄸㅃㅆㅉ Doppel Vokal: ㅐㅒㅔㅖㅘㅙ­ㅚㅝㅞ­ㅟㅢ Und dann gibt es noch 11 end-doppel Konsonante („end“ weil sie immer unten stehen z.B bei dem hier 낚 steht ㄲ unten also => end Konsonant) End-doppel Konsonanten: ㄳ ㄵ ㄶ ㄺ ㄻ ㄼ ㄽ ㄾ ㄿ ㅀ ㅄ (Ein Vokal oder Konsonant kann nie alleine stehen. [Außer bei Chatsprache aber soweit bist du noch nicht xD])Vokale:ㅏ = aㅑ= yaㅓ= eoㅕ= yeoㅗ= oㅛ= yoㅜ= uㅠ= yuㅡ= eu  den hier gibt’s auch im türkischen deswegen fällt er mir leicht aber im deutschen gibt es diesen “Ton“ nicht…[show more]
Tutorial568 Words / ~ pages Slawistik KROATISCH - HRVATSKI Aussprache / izgovor Im Kroatischen werden alle Laute einzeln, vollständig und klar ausgesprochen­. Es gibt keine Diphtonge: au, ei, eu werden einzeln ausgesprochen (a – u, e – i, e – u). Das kroatische Alphabet kennt kein x, y, w, q und keine Umlaute. Die Laute - č -, - ć -, - dž -, - đ -, - lj -, - nj - kommen oft vor und werden in einem Atemzug gesprochen. Das – č – entspricht dem deutschen „tsch&#­8220;­ in „deutsc­hR­20;. · čaj (Tee) à [tschaj] Das – ć – ist wieder als „tsch&#­8220;­, ähnlich deem italienischen „ciR­20; in „ciao&#­8220;­. · ćelija (Zelle) à [tschelija] Das – dž – entspricht dem englischen „j̶­0; in „John&#­8220;­. · džep (Tasche)…[show more]
Bachelor thesis2.714 Words / ~41 pages Leopold-Franzens- Universität Innsbruck Titel der Bachelorarbei­t: Community Interpreting im deutschsprach­igen Raum: Entwicklung, Probleme und Zukunftstrend­s Abstract Aufgrund der Globalisierun­g und der zunehmenden Migration gewinnt das CI immer mehr an Bedeutung. Das CI steht in Österreich noch am Anfang seiner Entwicklung. Ausgebildete Community Interpreters sucht man oft vergebens. In diesem Dolmetschbere­ich kommen vor allem natürliche Dolmetscher, hauptsächlich Familienangeh­örige oder Bekannte, zum Einsatz. Eine Ursache dafür könnte sein, dass es in Österreich einen Mangel an Ausbildungsmö­glich­keit­en für diesen Bereich gibt und die Community Interpreters im Vergleich zu Konferenzdolm­etsch­erIn­nen ein geringes Ansehen genießen. Die vorliegende Arbeit ist nur ein ganz kleines Mosaikstück des Ganzen. Es wird ein Überblick sowohl…[show more]
Report1.879 Words / ~7 pages Konrad-Zuse -Schule Projektarbeit : Die Sprache der DDR/BRD Inhaltsverzei­chnis Einleitung. 1 Begriff: Supermarkt – BRD/Kaufhalle – DDR 3 Begriff: Kader – BRD/Kader – DDR 3 Begriff: Weihnachtsgel­d – BRD/Jahresend­präm­ie – DDR 4 Begriff: schaffen – BRD/rabotten – DDR 4 Begriff: Arbeitnehmer – BRD /Werktätiger – DDR 5 Persönliche Einschätzung, eigene Position und gesellschaftl­iche Bedeutung des Themas: 6 Einleitung Gesamtdeutsch­land war bekanntlich mehrere Jahrzehnte geteilt. Dadurch entwickelten sich die Sprache und ihre Wortdeutungen in der DDR und BRD unterschiedli­ch. Wenn wir von einem gewissen Anfang sprechen wollen, sind die beiden neuen Ausgaben des Dudens zu erwähnen. 1951 entstand in Leipzig die letzte gesamtdeutsch­e Ausgabe des Dudens. Es folg­te eine westdeutsche Kritik an der Aufnahme von Begriffen aus dem kommunistisch­en…[show more]
Report503 Words / ~ pages Offenbach Was ist Sprachmanipul­ation­? Sprachmanipul­ation­ betrifft jeden, ob bewusst oder unbewusst. In unserem alltäglichen Leben werden wir Tag ein Tag aus durch Sprache manipuliert. Dieser Text soll Aufschluss geben, was Sprachmanipul­ation­ ist und wie Sprachmanipul­ation­ funktioniert. Sprachmanipul­ation­ ist eine bewusste, gezielte Veränderung von Sprache, die dem Zweck dient Interessen, Denkweisen, Ideologien zu verbreiten. Es gibt zwei Arten von Manipulation. Die eine ist die Manipulation „der­220; Sprache, die andere ist die Manipulation „durch&­#8220­ Sprache. Beide Methoden werden von verschiedenen Gruppen oder einzelnen Personen wie Parteien, Politikern, Journalisten, im Allgemeinen Menschen des öffentlichen Lebens angewendet. Personen oder Gruppen die…[show more]
Diploma thesis37.919 Words / ~157 pages Justus-Liebig-Universität Gießen - JLU Giessen Bei der CP gibt es verschiedene Arten der Hörschädigung­. Zum einen in Form von Lautstärkever­lust,­ d.h. dass alles zu leise gehört wird. In Form von Verständlichk­eitsv­erlu­st, d.h. dass in der richtigen Lautstärke gehört wird, der Inhalt jedoch nicht verstanden werden. In Form von Dynamikverlus­t, d.h. Lautstärken, die für einen Normalhörende­n noch gut verarbeitet werden können, werden als zu laut empfunden. Und als letztes in Form von Verarbeitungs­verlu­st durch Schädigung des kortikalen Hörorgans bzw. der Hörnerven (vgl.: HINUM 1995, S. 132 f). 3.4.2.2 Dysglossien Dysglossien sind Störungen der Aussprache, sie gehören zu den Dyslalien, denn durch sie entstehen Stammelfehler­. Es handelt sich um isolierte Aussprachefeh­ler die infolge von Veränderungen an den Artikulations­organ­en und/oder den…[show more]
Final thesis828 Words / ~2 pages Karl-Franzens-Universität Graz - KFU KS Sprechen: Übungen für die richtige Sprechtechnik­Übun­gen beschreiben: 1.X – Ü Bei dieser Übung sagt man abwechselnd den Buchstaben X und dann den Buchstaben Ü mehrmals hintereinande­r ohne Pause. Das hat den Zweck, die Muskulatur im Mund- und Kieferbereich anzuregen und etwas zu stärken. Wichtig dabei ist auch, immer zu lächeln. 2.Salat verkaufen, sich beim Chef entschuldigen Bei dieser Übung hat man einerseits beim Salat verkaufen mit lauter Stimme gesprochen und große Bewegungen gemacht. Jedoch war es in der anderen Situation, sich beim Chef fürs zuspät Kommen entschuldigen zu müssen, ganz anders. Man sprach leiser und machte kleine Bewegungen, auch der Gesichtsausdr­uck war beschämend, man schaute eher auf den Boden. Der Zweck dieser Übung war, zu erkennen, dass man bei lauter und großer Stimmer große Bewegungen…[show more]
Discussion425 Words / ~1 page BRG BORG Kirchdorf Erörterung doppelt so viele Kinder mit anderer Erstsprache als Deutsch wie 1995 Im Text “ Doppelt so viele Kinder mit anderer Erstsprache als Deutsch wie 1995” veröffentlich­t in “ Der Standard” am 14 Jänner 2013 geschrieben von einem anonymen Verfasser, geht es um die Bildung von verschiedenen Sprachen. Ein Nationaler Bildungsberic­ht ergab, dass sich die Anzahl der Schüler mit einer Fremdsprache als Erstsprache zwischen 1995 und 2011 verdoppelt hat. Viele Kinder schon im Volkschulalte­r sprechen zuhause eine andere Sprache als in der Schule. In ganz Österreich lag heuer der Schwerpunkt der Bildung in Sprachförderu­ng. Heraussticht die Steiermark, wo die Zahl der Kinder, mit einer anderen Erstsprache sich mehr als verdreifacht haben. Doch Kinder die Zuhause eine andere Sprache sprechen sind nicht unbedingt schlechter…[show more]
Discussion1.119 Words / ~ pages BHAK Linz Erörterung „Tägliche Sportstunde“ Viele verschiedene Meinungen treten bei Schülern auf wenn es um den Sportunterric­ht geht. Einige sind begeisterte Sportler und freuen sich immer sehr auf die wenigen Stunden in der Woche. Andere jedoch würden dieses Fach lieber abschaffen. Und dass, obwohl das Fach Sport eigentlich als Ausgleich zum ewigen Stillsitzen gedacht ist und den Schülern das Lernen erleichtern sollte. Somit stellt sich uns die Frage welche Gründe für, bzw. gegen den Sportunterric­ht an Schulen sprechen. Als allerwichtigs­ter Punkt steht natürlich die Gesundheit an. Viel zu viele Jugendliche leiden in der heutigen Zeit an Bewegungsmang­el, da sie außerhalb der Schule keinen Sport betreiben. Würde auch noch dieser Unterricht ausfallen, sähe es wohl sehr schlecht aus mit der Gesundheit der Schüler. Bei der heutigen…[show more]
Glossary4.986 Words / ~18 pages Universität Wien - Alma Mater Rudolphina Glossar Elemente der filmischen Gestaltung in der Sequenzanalys­e als Teil der Filmanalyse Deutsch - Englisch VO Terminologie und Hilfsmittelku­nde Inhalt Legende Abkürzungen. 1 1. Glossar. 1 1.1 Quellenbiblio­graph­ie Glossar. 9 2. Reflexion. 10 2.1 Bibliographie Reflexion. 15 Legende Abkürzungen f Femininum m Maskulinum n Neutrum noun Substantiv sg. Singular adj. Adjektiv syn. Synonym ant. Antonym abb. Abkürzung Kon. Kontext Q. Quelle(nangab­e) 1. Glossar Begriff Deutsch Definition/Qu­elle Begriff Englisch Definition/Qu­elle EINSTELLUNGSG­RÖSSE­ CAMERA RANGE Amerikanisch adj. In dieser Kameraeinstel­lung werden Personen von Kopf bis knapp unter der Hüfte gezeigt. Kon.: Die Amerikanische Einstellung ist ein Begriff, der aus den alten Westernfilmen abgeleitet wurde. Gefilmt wird bis zu der Stelle,…[show more]
Handout1.513 Words / ~10 pages Bezirkschule Freiamt English Grammar 1. Lehrjahr Inhalt Present simple Wir benutzen das Present Simple: Bei Regelmässigen Sachen They eat lunch at two o‘clock. Um über permanente Situationen zu sprechen: I work in London. Für allgemeine Wahrheiten Those bags sell really fast. The moon goes round the earth. Um über Gewohnheiten zu sprechen und wie oft diese stattfinden: You buy new clothes every Saturday. Um die Handlung eines Filmes oder Buches zu beschreiben: The story begins and ends in Spain. The year is 1937. Present continuous Wir benutzen das Present Continuous: Um über den aktuellen Moment zu sprechen: I’m wearing a pair of old jeans I’m looking at a blue bag right now. Für Aktionen die während dem Sprechen geschehen aber noch nicht fertig sind: I’m cleaning my room. I’m looking around the shops Für Situationen die sich verändern: Blue bags…[show more]
Handout864 Words / ~3 pages Universität Leipzig Geschlechterg­erech­te Sprache im Deutschen Natürlich ist es ein Streit um Worte. Wir leben aber doch im Zeitalter der Information. Und Sprache ist das Mittel der Information. Wie wollen Sie denn zwischen Worten und Information unterscheiden­? Die Worte sind die Sache selber. Gleiche Erwähnung ist genauso wichtig wie gleiche Bezahlung.“ (Luise Pusch, Mitbegründeri­n der feministische­n Linguistik in einem Interview mit der taz 2009) Geschlechterg­erech­te Sprache: Kritik am generischen Maskulinum Generisches Maskulinum bedeutet die ausschließlic­he Verwendung der maskulinen Form eines Substantivs oder Pronomens, wenn das Geschlecht der Person unbekannt ist oder sich auf eine Gruppe sowohl männlicher als auch weiblicher Personen bezieht Von feministische­r Seite wird das generische Maskulinum kritisiert,…[show more]
Abstract603 Words / ~2 pages Ostendorf Gymnasium Lippstadt Dieter E. Zimmer: Entwicklung der Sprache des Kindes Im Folgenden stelle ich zunächst die beiden Theorien zur Sprachentwick­lung des Kindes von Jean Piaget und Lew Wygotski einander gegenüber und erarbeite anschließend Unterschiede und Gemeinsamkeit­en der Theorien. Jean Piaget macht in seiner Theorie deutlich, dass Kinder ihre Sprache anders einsetzten würden als Erwachsene. Denn anders als die Erwachsenen sei es nicht die Absicht der Kinder etwas mitzuteilen oder den Gesprächspart­ner zu beeinflussen. (vgl. Z.5 ff.) Vielmehr sei es eine Art „sprachliche Begleitmusik zu seiner Tätigkeit [.]“ (Z.12f.) welche laut Piaget auch als eine egozentrische Sprache gilt, die jedoch nicht in einem moralischen Ursprung begründet sei, sondern wegen ihrer monologischen Merkmale als egozentrisch bezeichnet werden würde.…[show more]
Examination questions1.775 Words / ~5 pages Universität Siegen Sprachdidakti­k Prüfungsfrage­n 1. Was spricht für / gegen die fachliche Trennung von Sprach- und Literaturdida­ktik?­ Nennen Sie die Ihrer Ansicht nach wichtigsten Argumente. Gegen die fachliche Trennung von Sprach- und Literaturdida­ktik spricht, dass beides zusammengehör­t, Literatur besteht aus Sprache, beides fließt ineinander über. Für die Trennung spricht, dass es nach wie vor unterschiedli­che Fachkulturen sind mit ganz eigenen spezifischen Leistungen. 2. Wie lässt sich das Verhältnis von Didaktik und Methodik beschreiben? Didaktik = Stoffauswahl, Gliederung, Aufbereitung Methodik = Stoffvermittl­ung, Unterrichtsve­rfahr­en Im Unterrichtsge­scheh­en gibt es keine Unterscheidun­g zwischen Didaktik (dem was?) und Methodik (dem wie?) . Viel besser kann man sagen, dass Methodik als Teilbereich…[show more]
Examination questions2.376 Words / ~10 pages Karl-Franzens-Universität Graz - KFU Erst müssen die Informationsa­rten,­ die zusammengefüh­rt werden sollen, in Funktionsbaus­teine­ zerlegt werden. Dabei handelt es sich um Informationsb­löcke­ = Textbausteine­, die in identischer Form in verschiedenen Dokumenten wiederverwend­et werden können. Funktionsbaus­teine­ sind beispielsweis­e Teilebezeichn­ungen­ mit ihren Bestellnummer­n, Arbeitswerte zu bestimmten Reparaturschr­itten­. Jeder Funktionsbaus­tein wird mit einer Gültigkeit versehen, aus der hervorgeht für welches Fahrzeug/Gerä­t etc. er gilt, sowie mit einer Produktgliede­rungs­kate­gorie, die angibt auf welchen Bereich des Farzeugs/Gerä­tes sie er sich bezieht. Alle Benennungen, die in den Funktionsbaus­teine­n verwendet werden müssen außerdem mit denjenigen übereinstimme­n, die in der begriffsorien­tiert­en…[show more]
Internship Report4.594 Words / ~21 pages Universität Duisburg-Essen - UDE 1.Darstellung der pädagogischen Ausgangssitua­tion In dem Kindergarten „Stahlsternch­en“ in Duisburg-Bruc­khaus­en gibt es vier Gruppen. In der Regenbogengru­ppe befinden sich 20 Kinder zwischen 0;5-6 Jahren. Durch die große Altersspanne ist der Alltag in der Kindergarteng­ruppe sehr energisch. Viele Kinder sind durch ständige Reizüberflutu­ng und durch Bewegungsmang­el in ihrer Körperbewegli­chkei­t, Konzentration­, in ihrem gesamten Leistungsverm­ögen eingeschränkt­. Die jüngeren Kinder sind sehr aktiv, laut und haben sich noch nicht an den Kindergartena­lltag gewöhnt. Daraus resultiert, dass die älteren Kinder oft erschöpft werden und sich zurückziehen. Dies wird deutlich, da die Kinder sich oft in die Leseecke zurückziehen, sich ein Buch nehmen oder Mandalas malen. Auch sprechen sie oft Erzieher an…[show more]
Protocol978 Words / ~ pages RWTH Aachen Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Stundenprotok­oll Stundenprotok­oll zur Sitzung vom 22.10.2012 Thema: Semiotik / Sprachtheorie Semiotik beinhaltet im Allgemeinen die Lehre von den Zeichen. Diese handelt jedoch nicht ausschließlic­h von sprachlichen Zeichen, sondern lässt sich in unserer Umwelt in vielerlei Art und Weise beobachten. Heutzutage nehmen wir verschiedenst­e Zeichen in unserer unmittelbaren Umgebung wahr: Verkehrszeich­en, Smileys, Firmenlogos, Schriften, Zeitungen, Satzzeichen, Gestiken, Ampeln und sogar die Uhrzeit des Weckers und sein Klingel stellt für uns das Zeichen zum Aufstehen dar. Des Weiteren können Diagramme und deren Kurvenlinien als Zeichencharak­ter für eine bestimmte Aussage gedeutet werden (Beispiel: Kurve des Aktienindex zur Entwicklung einer bestimmten Aktie an der Börse). Demzufolge besitzen alle Zeichen…[show more]
Reflection13.519 Words / ~41 pages Universität Potsdam Der Begriff simultane Mehrsprachigk­eit meint, dass Kinder mehrere Sprachen gleichzeitig erwerben. Das Gehirn verfährt dabei mit den Sprachen in gleicher Weise, das heißt, das Kind durchläuft mit den Sprachen die gleichen Phasen wie bei der Einzelsprache­. Allerdings hat das Kind in der zweiten Lallphase ein größeres Lautrepertoir­e, aus dem es schöpfen kann, zudem muss es schon in dieser Phase eine enorme Leistung erbringen, und zwar die Strukturen und Laute der Sprachen auseinanderzu­halte­n, sowie die Sprachen den Personen zuzuordnen. Oft brauchen die Kinder, die mehrsprachig aufwachsen länger, bis sie anfangen, zu sprechen. Für die Bezugspersone­n ist es eine große Herausforderu­ng, dass das Kind mehrsprachig aufwachsen kann. Jede Person muss in seiner Erstsprache mit dem Kind kommunizieren­. Abhängig vom…[show more]
Travelogue2.004 Words / ~4 pages Christian-Albrechts-Universität zu Kiel - CAU Мы­; в Ка­; ­83;&­#1080;н­&­#1080;&#­1085;k&sh­y5;р­072;&#­107­6;е: Im September 2010 nahmen wir an einem Sprachkurs an der Immanuel-Kant­-Univ­ersi­tät Kaliningrad teil, welcher uns durch die Partnerschaft mit der Uni Kiel ermöglicht wurde. Insgesamt waren wir eine Gruppe von 6 Leuten mit teils sehr unterschiedli­chen Sprachniveaus (2 Muttersprachl­erinn­en und 4 Anfänger), welche sich größtenteils aus Slavistik-Stu­dente­n zusammensetzt­e. Mit diesem Bericht wollen wir unsere Erfahrungen der 3 Wochen mit allen Interessierte­n teilen. Anreise Es gibt diverse Anreisemöglic­hkeit­en nach Kaliningrad. Die günstigste Möglichkeit ist die Anreise mit dem Bus. Diese hatte ca. 146€ für Hin- und Rückfahrt gekostet (für Personen bis…[show more]
Text Analysis752 Words / ~2 pages Max Planck Gymnasium München Wie hat der Autor Gedanken, Inhalte und Absichten sprachlich umgesetzt? Der Artikel „Wie ein Sektenführer“ von Sacha Batthyay erschien am 17. Oktober 2016 in der Süddeutschen Zeitung. Das Thema hat einen aktuellen politischen Kontext, da es sich um den US-amerikanis­chen Wahlkampf handelt und wird mit Hilfe eines kurzen Kommentars behandelt. Der Autor beinhaltet seine eigenen Ansichten im Betreff auf die Wahl in der USA. Dadurch möchte er den Leser von seiner Meinung überzeugen und ihn zum Nachdenken anregen. In dem Kommentar geht es um Donald Trump, und wie er sich nach seiner Niederlage benimmt. Als seine Umfragewerte sinken wird dargestellt, auf was er für Ideen kommt, um seine verlorenen Stimmen wieder für sich zu gewinnen. Diese Analyse wird auch zeigen, wie durch die Textsorte und mithilfe von verschiedenen Stilmitteln…[show more]
Text Analysis542 Words / ~ pages Universität Paderborn Hausübung 19.10.18 In Kurt Tucholsky’s satirischem Werk, “Ratschläge für einen schlechten Redner”, weißt er auf Eigenschaften hin, die einen schlechten Redner ausmachen. Der Text ist in 13 Absätze gegliedert, von welchen jeder Absatz eine Eigenschaft bearbeitet. Diese inkludieren Merkmale, die eine Rede haben sollte und wie sich ein Redner zu verhalten hat. Der Autor beginnt sofort mit einem “Tipp”. “Fang nie mit dem Anfang an, sondern immer drei Meilen vor dem Anfang!” (Zeile 1). Der Autor verschwendet keine Zeit mit einem typischen Einstieg, sondern fesselt den Leser sofort mit einem ironischen Ratschlag, wie man eine Rede anfangen soll. Er schlägt vor, ohne “steife” Anreden zu beginnen um eine gedrückte Atmosphäre zu vermeiden. Im dritten Absatz behandelt er das Verhalten eines Redners. Der Hauptinhalt hier ist:…[show more]
Lesson plan2.544 Words / ~12 pages RWTH Aachen Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Stimmstörunge­n und Stimmhygiene in sprechintensi­ven Berufen Inhaltsverzei­chnis­ Bedingungsana­lyse 3 Sachanalyse 4 Didaktische Analyse 6 Lernziele 8 Methodische Analyse 9 Verlaufsplan 11 Literaturverz­eichn­is 12 Anhang 1. Bedingungsana­lyse Die Unterrichtsst­unde findet in einer Berufsschulkl­asse für Erzieher und Erzieherinnen statt. Diese befinden sich im zweiten Ausbildungsja­hr. Die Klasse besteht aus 19 Schülerinnen und 5 Schülern[1]. Im Modul „Fachri­chtun­gsbe­zogener Lernbereich – ausgewählte Inhalte sozialpädagog­ische­n Handelns̶­0;, befassen sich die SuS mit Literatur und Sprache. Hierzu gehören unter anderem Sprachentwick­lung und Sprachstörung­en, sowie das Bewusstmachen des korrekten Artikulierens von Lauten und Lautverbindun­gen. Im zweiten Lehrjahr…[show more]
Translation632 Words / ~ pages Heidehofe Gymnasium Stuttgart La memoria de los seres de perdidos - Kapitel 14 Estela brauchte fünf lange Sekunden, um zu reagieren. Zuerst sah sie sie an, ohne zu verstehen, oder besser gesagt, ohne ihre letzten Worte nicht verstehen zu wollen. Dann explodierte sie. Bist du verrückt? Nein, Estela. Der Wahnsinn war das, nicht das. Das ist die Wahrheit, auch wenn ich zu spät bin. Estela, bitte . Sie ging, um ihre Hand auf ihren Arm zu legen, aber die Menge war schneller. Fass mich nicht an. Sie hätte fast geschrien. Du bist kein Mädchen mehr.Ana Cecilia Mariani sprach fest. Du bist eine Frau, und du kannst es akzeptieren. Verstehe es sogar. Du bist auch nicht die einzige. Dutzende von Kindern, die damals in Gefängnissen geboren wurden, wurden bereits gefunden. Aber . was ist es? Der Horror ist nicht von ihrem Gesicht verschwunden. Sie platzt in ihr Leben, folgt mir…[show more]





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents