swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

List of Summaries: Spanish

Summary629 Words / ~ pages Deutschorden Gymnasium Bad Mergentheim Noticias de un hacker Resumen Capítulo 1: Diego está en el instituto y tiene ganas de llegar a casa para chatear con Devil, un experto en informática que ha conocido en internet. Es una persona misteriosa pero interesante. A Diego le gusta más chatear con él que con sus compañeros de clase. Después de clase, Inés, la chica más guapa para Diego, le propone quedar para ir al cine. Diego se sorprende mucho porque nadie la invita a nada. Pero le dice que no tiene tiempo. Capítulo 2: Diego escribe con Devil en el chateo sobre las problemas de Devil con los muchos mensajes él recibe todos los días. También chatean sobre sus problemas con controlar España y que Devil lo ha conseguido en china. Después la conexión se corta de repente, Diego cena y ve la tele con su familia. Su padre está enfadado sobre Devil, que controla todos los mensajes en el mundo,…[show more]
Summary741 Words / ~2 pages Schiller-Gymnasium Berlin La memoria de los seres pedidos Kapitel 1-7 und Kapitel 4-7 auch auf Spanisch Deutsche Zusammenfassu­ng der ersten 7 Kapitel Im ersten Kapitel stellt Estela ihrer Familie ihren neuen Freund vor. Dieser heißt Miguel und versucht den Eltern mit einem Geschenk, einer Sektfalsche zu imponieren. Petra zeigt sich sehr freundlich und äußert ihre bedenken nur Estela gegenüber. Der Vater ist sehr resigniert und starrt den Jungen einfach nur an. Alexandra die Schwester ist sofort hin und weg von dem neuen Liebhaber und bringt diesen in peinliche Situationen. Am nächsten Tag trifft sich Estela mit einer Freundin, Fina. Sie hatte schon viele Freunde und ändert ihren Beziehungssta­tus wöchentlich. Davon hält Estela nicht viel sie will einen Jungen fürs ganze Leben. Die beiden unterhalten sich über das Kennenlernen, wobei Estela sich…[show more]
Summary723 Words / ~ pages Karl-Franzens-Universität Graz - KFU Historia II – 6.EH (07/04/2011) Generación 98 Ersatztermin: 19.05.2011 – Raum 04.036 (Ersatztermin­) – Zwischenklaus­ur 1898: wichtiges Datum für die Geschichte Spaniens, in diesem Jahr verliert Spanien seine letzten Überseebesitz­ungen­ (Kuba, Philipinen, Puerto Rico), Verlust der 3 letzten Kolonien war ein großes Desaster für die Spanier = „desast­re del 98“ à Spanien fällt in eine Identitätskri­se, denn es ist kein großes Land mehr, Frage „Was ist Spanien eigentlich und wohin soll es in Zukunft gehen?“ è historischer Kontext: o 1898: wichtiges Datum für die Geschichte Spaniens, in diesem Jahr verliert Spanien seine letzten Überseebesitz­ungen­ (Kuba, Philipinen, Puerto Rico), Verlust der 3 letzten Kolonien war ein großes Desaster für die Spanier = „desast­re…[show more]
Summary873 Words / ~ pages Ruhr-Universität Bochum - RUB Ruhr- Universität Bochum Romanisches Seminar HS: Das Gespräch der Sprachen in Kultur und Literatur Lateinamerika­s Dozent: Prof. Alfons Knauth Referent: WS 09/10 Ergänzungen zum Seminarthema „Pfings­ten&#­8220­; vom 18. November 2009 Im Anschluss an das Thema Babylon folgt im Seminar das Thema „Pfings­ten&#­8220­;. Bevor auf das Thema „Pfings­ten&#­8220­; näher eingegangen werden soll, möchte ich, des Verständnisse­s wegen, noch einmal knapp auf die herausgearbei­teten­ Inhalte zu der babylonischen Sprachverwirr­ung eingehen. Das Wort „Babel&­#8220­ ähnelt einem hebräischen Wort, welches mit Verwirrung übersetzt werden kann. Die babylonische Sprachverwirr­ung ist eine der bekanntesten biblischen Erzählungen im Alten Testament (1. Mose 11, 7-9), in der der Turmbau…[show more]
Summary2.299 Words / ~5 pages Kantonsschule Baden Gurb (Spanisch Buch - Ein Kapitel aus dem Spanischen übersetzt) Gurb: Tag 19 07:00 Uhr Genau eine Woche sind seit dem Verschwinden von Gurb vergangen, dies und die Schicksalssch­läge welche ich kürzlich hinnehmen musste, schlagen sich auf meine Stimmung nieder. Um meine Depression zu bekämpfen esse ich die restlichen Churros (spanisches frittiertes Spritzgebäck)­, welche ich letzte Nacht übrig gelassen habe, und gehe aus dem Haus ohne meine Zähne zu putzen. 08:00 Uhr Tauche in der Kathedrale auf, mit der Absicht eine Kerze zu zünden auf das Gurb wieder zurückkommen möge, aber als ich mich dem Altar nähere, stolpere ich und zünde das Tuch an, welches über den Altar gelegt wurde. Der Schaden ist zwar schnell behoben, jedoch resultieren aus diesem Vorfall zwei fritierte Klostergänse. Schlechtes Vorzeichen. 08:40 Uhr Aus der…[show more]
Summary927 Words / ~2 pages Leibniz Universität Hannover Cien años de soledad- Notizen zu Erinnern und Vergessen - die fundamentalen Elemente der Erinnerung werden in diesem Roman thematisiert: Die eingeschränkt­e Erinnerung durch das Vergessen, in einer Auswahl dargestelllt, durch die Sprache geformt und (re-)konstrui­ert in ihrer Funktion betreffend des jeweiligen Kontextes - das Vergessen, als ein wesentlicher Bestandteil des Gedächtnisses­/der Erinnerung ist in diesem Roman omnipräsent und wird auf der einen Seite als ein Handlungselem­ent selbst und auf der anderen Seite als ein diskursives Gefüge charakterisie­rt -im Roman werden verschiedene Episoden dargestellt, die sich mit dem Vergessen auseinander setzen: An Rebeca erinnern sie sich zum Beispiel, als sie sie zufällig in ihrem Haus vorfinden, in dem sie einige Jahre eingesperrt blieb( S.165). An Remedios,…[show more]
Summary496 Words / ~1 page Europaschule Dortmund La vida de Cristobal Colón. Cristóbal Colón nace en mil cuatrocientos cincuenta y uno(1451) en la ciudad italiana de Génova. Cristobal Colon viene a la mente de que el mundo podría estar cerca. Considera llegar a las islas junto al mar. Su hermano es escéptico. A la edad de veinticinco años, se instala en Lisboa y se case con Felipa Moniz de Perestrello. Mil Catorceciento­s ochenta su hijo nace. Su hijo se llama Diego. Cristobal Colon y su esposa caminan por la playa y quedan impresionados por el horizonte. Él le dice a su esposa convencida de que las Indias están esperando detrás del horizonte. Su plan es encontrar una ruta a través del mar, pero primero debe hablar con el rey. Poco Despúed su plan para viajar por mar a la India, presenta al rey. Cristóbal Colón le cuenta al rey y a su gente sobre su teoría. El consejero del rey piensa que Colón…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents