swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?
List of Essays: German Studies
Essay Karl-Franzens-Universität Graz - KFU
Bjørnstjerne Bjørnson Seine Dichtkunst und die Wirkung auf das Publikum Bjørnsons Meinung nach haben die Dichtkunst- Erzählungen und Theater- einen Auftrag, eine Mission zu erfüllen: den Lesern und Zuschauern die Augen zu öffnen für die sozialen Probleme und die gesellschaftlichen Realitäten.
Essay Laibach
I. S. (Ljubljana/Laibach­) »Spieglein, Spieglein an der Wand: wo liegt das holde Neunte Land?« Der habsburgische Mythos aus slowenischer Sicht Der habsburgische Mythos in der österreichischen Literatur, das viel zitierte Standardwerk von Claudio Magris, liefert unzählige Beispiele teils
Essay Gymnasium Köln
„Sie haben sich eingeloggt!“­ Machst du Hausaufgaben? Ja . ! Sie ging zu ihrem PC und schaltete ihn ein. Wie immer ist sie völlig erschöpft von ihrem Alltag, sie erhofft sich wie so oft eine kleine Pause von ihrem Leben zu spüren sobald sie am PC ist. Dies funktioniert anfangs auch immer,
Essay RS Stadtroda
Mein Erster Schultag Oh mein Gott! Die Schule hat begonnen. Ich sitze im Auto und schaue aus dem Fenster. Die Häuser und Menschen an denen wir vorbei fahren verschwimmen so das sie zu einem buntem Blumenbeet werden. In Gedanken stelle ich mir vor ob sich wohl jemand über die Ferien verändert hat, vielleicht
Essay FHNW Liestal
Ich und das Lesen Meine persönliche Lesebiographie Einleitung Hauptsächlich verstehe ich, dass ich eigentlich nur noch während meiner Arbeit sehr viel lese, um informiert zu sein. Dennoch werde ich mich sehr genau auch mit den anderen Phasen meines Lebens und Lernens auseinandersetzen. Erinnerungen
Essay Universität Potsdam
Klinger: Sturm und Drang - eine Lesart Als 1776 Friedrich Maximilian Klinger vierundzwanzigjähr­ig sein Werk unter dem Titel „Sturm und Drang“ verfasste, ahnte er nicht, dass folgende Generationen mit diesen Vokabeln eine literarische Strömung des späten 18. Jahrhunderts verbinden
Essay Gymnasium Hennigsdorf
„Von Deutsch keine Rede“ und „An die Wand geworfen“ - Kritisieren kritisiert Kritisieren kritisiert Wenn der Kritiker in uns erst mal erwacht, gibt es kein Halt mehr. Und dass Männer die größeren Nörgler sind, das weiß Frau schon seit es keinen Halt mehr gibt und besonders
Essay Innsbruck
Fürsten als Literaturmäzene im Hochmittelalter „Sicher kann behauptet werden, dass im 13. Jahrhundert die Bibliophilie ihren Einzug an den Fürstenhöfen hielt [ .], kostbare Handschriften wurden das A und O der fürstlichen Hofhaltung.“­[1] Solange es kein Verlagswesen im modernen
Essay Städtisches Gymnasium Eschweiler
Todesstrafe- eine Bestrafung, die nicht nur Schuldige in den Tod führt „Gott möge den Seelen derjenigen gnädig sein, die mir das Leben nehmen. Gott segne eure Seelen.“ Dies waren die letzten Worte von Troy Davis, dem am 21. September 2011 durch die Todesstrafe das Leben genommen wurde.
Essay RKS Offenbach
Ist Johanna willensschwach, weil sie den Stimmen folgt? Um diese Frage zu beantworten, würde ich persönlich die Gegenfrage in den Raum stellen: Ist Johanna willensstark, eben weil sie den Stimmen folgt? Als Leser wird man von Anfang an Zeuge ihrer Frömmigkeit und ihrer Überzeugung von einer göttlichen
Essay DEO Cairo
Formen des Zorns von Gerhard Matzig Textanalyse Im Allgemeinen gelingt es dem Autor, den Leser zu überzeugen, denn er bringt Tatsachen, die jeder überprüfen kann und Werte, die von der ganzen Gesellschaft akzeptiert werden. Auch benutzt Matzig Zitate von anerkannten Persönlichkeiten wie
Essay Gymnasium Bergschule Apolda
"Wir werden dann nicht mehr die Gleichen sein und irgendwann die Welt mit anderen Augen sehen." und „Exchange is about learning. Learning how to live.“, sind zwei anonyme Sprüche, welche sich auf ein Auslandsjahr beziehen. Eine Erfahrung die einen prägt und verändert, wie
Essay EBG, Oberhausen
Figurencharakteris­ierung und -konstallation Das Drama ‚Iphigenie auf Tauris‛, welches 1787 von Johann Wolfgang von Goethe verfasst wurde, handelt von der Priesterin Iphigenie, welche wegen einer vorgesehenen Opferung ihrer von ihrem Vater dank der Göttin Diana auf die Insel
Essay Göppingen, Freihof Gymnasium
Iphigenie auf Tauris, Textanalyse des Werkes Verbesserung der Klausur Nr 2 Goethes Schauspiel „Iphigenie auf Tauris“ handelt vom Konflikt zwischen Wahrheit und Lüge, in dem Iphigenie, die Tochter Agamemnons aus dem Geschlecht der Tantaliden, die richtige Entscheidung treffen
Essay Berufsbildende Schule Gifhorn - BBS I
Studiengangswahl Studiengang Wirtschaftsingenie­urwesen 1 Einleitung Um sich auf dem heutigen leistungsorientier­ten Arbeitsmarkt zu profilieren und um sich einen zukunftsträchtigen­ Arbeitsplatz zu sichern, ist es unumgänglich, sich in Form eines Studiums oder einer nebenberuflichen
Essay Universität Zürich - UZH
Das Gesellschaftssyste­m in Friedrich Dürrenmatts Komödie Frank der Fünfte Das Gesellschaftssyste­m in Friedrich Dürrenmatts Frank der Fünfte In Dürrenmatts Komödie Frank der Fünfte werden die drei wichtigsten sozialen Strukturen einer Gesellschaft, gemäss dem Soziologen
Essay Masarykova univerzita Brno/Brünn
Essay zu Thema: Behandlung und Funktion volkstümlicher Sagenmotive in Chamissos „Peter Schlemihls wundersame Geschichte“ In „Peter Schlemihls wundersame Geschichte“ spielen verschiedene Märchengegenstände­ eine wichtige Rolle. Die wichtigste Bedeutung
Essay Helene-Lange-Gymnasium Rendsburg
AUFGABE 1 – Inhaltsangabe der Aufzüge 1. Aufzug Der erste Aufzug des Buches „Emilia Galotti“, geschrieben von G.E. Lessing, spielt am Morgen in des Prinzen Kabinett. Der Prinz sitzt am Arbeitstisch und bearbeitet Bittschriften; eine Bittschrift wird ohne wirklich wahrgenommen
Essay Universität Oldenburg
„Verrücktes Lebensglück“­ - Verspätete Erkenntnisse einer Sterbenden Paulo Coelho, „Veronika beschließt zu sterben“ Beachtsam, wie Paulo Coelho in seinem Roman „Veronika beschließt zu sterben“ den Lesern das Glück ihres Lebens vor Augen führt und
Essay Evangelisches Gymnasium Wien
Faust 1 Hintergrund: von 1770-1832 geschrieben, wie er begonnen hat war die bürgerliche Revolution in Frankreich (Bürger haben gefordert, dass auch sie Rechte haben), die Gedanken der Aufklärung wurden von gebildeten Menschen aufgenommen und besprochen. Literarisch in der Zeit des Sturm und
Essay Progymnasium Bad Buchau
Hausaufgabe: Erörterung zu BLUEPRINT von Charlotte Kerner: Ist Siri undankbar und gemein ihrer Mutter gegenüber? Heut zu Tage stellt man sich die Frage wie weit man in der Wissenschaft ist und wie weit man in die Natur eingreifen kann. Schon im Juni 1996 wurde das erste Klon- Schaf Dolly geboren. Darauf
Essay Realschule Lechernich
Lektüre Frühlingserwachen­ Welche Themenbereiche werden angesprochen? Die Themenbereiche, die in diesem Theaterstück angesprochen werden, sind vielfältig. Ab Seite 78 der Lektüre mit dem Thema Zeitgeschichtliche­r Hintergrund wird jene Zeit beleuchtet, zu der der Autor
Essay Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Romantik- Begriffserläuteru­ng einer Epoche Romantik Die Epoche, die sich Romantik nennt und sich als im nachhinein konstruierter Begriff versteht, ist eine künstlerische Zeit, die sich insbesondere durch ihre Gegensätze und ihre Vielfältigkeit auszeichnet. Vor allem
Essay Gymnasium Kreuzgasse Köln
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins Roman in sieben Teilen, geschrieben bis 1982, in französisch erstmals veröffentlicht im Frühjahr 1984.Deutsche Ausgabe 301 S., die deutsche Übersetzung von Susanna Roth stammt aus 1984. Inhalt Der Roman erzählt von Leichtigkeit und
Essay Universität Zürich
C. F. Endlich daheim Erzählung Für Philipp Endlich daheim Wenn es etwas gibt, das man immer ersehnen und manchmal auch erhalten kann, so ist es die liebevolle Verbindung zu einem Menschen.                   ­                     Albert Camus
Essay Technische Universität Braunschweig
Die Paarbeziehung zwischen Margaretha Magdalena und Sigmund Birken Essay über einen ehelichen Rosenkrieg aufgrund des Altersunterschieds Eine Ehe zweier Menschen, die trotz eines Altersunterschieds von 17 Jahren vollzogen wird, erregt selbst heutzutage oft Misstrauen gegenüber der wahren
Essay HTL Wels
Erörterung 2012-08-30 Erörtern der Thematik Werbung Werbung dient zur Information von Produkten. Es wird einem vermittelt, was man brauchen könnte und was es neues am Markt gibt. Werden wir von der Werbung schon manipuliert und wird uns schon vorgegeben was wir brauchen? Der Trick der Werbung
Essay Goethe-Gymnasium Berlin
Glück Um sich mit dem Thema Glück zu beschäftigen / auseinanderzusetze­n muss man erst einmal definieren was glück überhaupt ist?Jeder Mensch weiß, dass so gesehen jeder nach Glück strebt. Jedoch Glück für die Allgemeinheit zu definieren geht sehr schlecht, da für jeden Menschen
Essay Theodor-Körner-Schule Bochum
Der Adel in der Epoche der Aufklärung Inhaltsverzeichnis­1) Einleitung S. 12) Der Adel in der Epoche der Aufklärung 2.1) Allgemeines zu der Epoche Aufklärung S. 1 2.2) Gesellschaftsordnu­ng zur Zeit der Aufklärung S. 1-2 2.3) Allgemeines zu dem Adel S. 2-3 2.4) Die Rolle des Adels
Essay Georg Forster Gymnasium Kamp-Lintfort
Tony Buddenbrook Charakterisierung – Die Buddenbrocks – Thomas Mann Tony Buddenbrook kommt im Jahre 1827 in der Hansestadt Lübeck als Tochter von Elisabeth und Jean Buddenbrook zur Welt. Zusammen mit Thomas, Christian sowie Clara Buddenbrook bilden sie die dritte Generation im Roman. -ußerlich
Essay Gymnasium Heidberg
Die Leiden des jungen Werther Die Dreiecksbeziehung zwischen Werther, Lotte und Albert Das Thema meiner Gruppe ist die Dreiecksbeziehung zwischen Werther, Lotte und Albert. Der Briefroman ,,Die Leiden des jungen Werther wurde von Johann Wolfgang von Goethe geschrieben und handelt von Werther,
Essay Gesamtschule Schermbeck
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Einstein) Einstein war einer der größten Wissenschaftler unserer jüngeren Geschichte. Er hat Raum und Zeit in Zusammenhang gebracht und daraus seine allgemeine Relativitätstheor­ie formuliert, mit der er kurzerhand
Essay BHAK Monsbergergasse Graz
Lene ist die Pflegetochter von Frau Nimptsch. Ihr kompletter Name ist Magdalene Nimptsch´. Sie ist nicht adelig die sich aber in den adeligen Botho verliebt der sie einst vor dem Ertrinken rettet. Lene ist sehr direkt und hat ein gutes Herz. Sie ist abergläubisch, höflich und zuverlässig, vor
Essay BG/BRG Klusemannstraße Graz
Verbot von Gewalt- und Killerspiele Counter-Strike, Call of Duty, Halo. Das sind die wohl meist bekanntesten Ego Shooter in der Gamer Szene. Ego-Shooter Spiele sind eine von unzähligen Kategorien der Computerspiele. Bei dieser Art spielt man in der Egoperspektive in einer frei begehbaren
Essay Friedrich-Schiller-Schule Neuhausen auf den Fildern
Liebes Tagebuch, kennst du es, wenn dich eine einzige Frage Jahrelang beschäftigt? Dir den Schlaf raubt und dich nicht los lässt? So eine Frage schwirrt in meinem Kopf. Ich kann es mir nicht erklären, aber sie macht mich fertig. Die Frage lautet Wieso habe ich keinen Vater? . Sie ist kurz und
Essay Borg Wiener Neustadt
Was ist Glück?In der letzten Deutschstunde beschäftigten wir uns mit dem Thema Glück und lasen dazu einen passenden Text aus dem Kurier . Der Soziologe Ruut Veenhoven, einer der wichtigsten Vertreter der Glücksforschung, nimmt in diesem Artikel Stellung zu verschiedenen Aspekten des
Essay Gymnasium Löhne
Analyse des 1.Auftritts im 4.Aufzug des Dramas Iphigenie auf Tauris Der 1.Auftritt im 4.Aufzug ist ein innerer Monolog aus dem Drama Iphigenie auf Tauris von Johann Wolfgang von Goethe aus der Epoche der Klassik und befasst sich mit dem inneren Konflikt der Priesterin Iphigenie. Einerseits möchte
Essay BHAK Wien
Die Erde ist manchmal nicht für jeden rund! Madame Dupont, eine junge Frau aus Frankreich, die nichts zu tun hatte, nicht mehr verheiratet war, keine Kinder wollte und keine Arbeit mehr hatte, verbrachte ihre Zeit damit, dass sie sich alles, was sie wusste, noch einmal überlegte. Sie wusste,
Essay AHS Heustadelgasse Wien
Gewalt an Schulen Ein Schüler wird von seinen Mitschülern aufgehängt und stirbt beinahe. Weder die Schüler noch die Lehrer unternehmen etwas dagegen.So, ein Artikel aus der ZEIT . Diesen Vorfall kann man zu den Extremfällen im Bereich Gewalt in der Schule zählen. In den letzten Jahren
Essay Schulschiff Wien
Woyzecks soziales Profil "Woyzeck"­ zählt zu den literarischen Hauptwerken der deutschen Sprache. Der Autor wurde Namenspate des wichtigsten deutschen Literaturpreises. Georg Büchner zeigt an einem individuellen Beispiel, wie die gesellschaftlichen­ Gewaltstrukturen
Essay Thomas Münster Sekundarschule Wernigerode
Erörterung Deutsch – E. G., T M - 10A Darf man den Wert eines Menschen nach einem Schönheitsideal beurteilen? Um auf diese Frage überhaupt eingehen zu können muss als erstes festgestellt werden was den Wert eines Menschen überhaupt ausmacht. Zudem muss das Schönheitsideal erst einmal definiert
Essay BHAK Wien
Alkohol ab 21 Jahren? Der Konsum und Kauf von Alkohol, und somit auch die Gefährdung der eigenen Gesundheit, sind in Österreich ab 16 erlaubt. Harte Getränke sind in den meisten Geschäften zwar erst ab 18 zu kaufen, jedoch kann man etliche Diskotheken bereits mit 16 besuchen. Dort wird auch hochprozentiges,





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents