<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 6.02 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

HTL Kaindorf

Grade, Teacher, Year

3, Mag. Heike Eder-Skof, 2016

Author / Copyright
Text by Edmund Q. ©
Format: PDF
Size: 0.03 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Networking:
2/1|5.5[3]|3/8













More documents
Frische Fahrt – Joseph Eichendorff Gedichtanalyse Das romantische Gedicht Frische Fahrt, verfasst 1810 von Joseph von Eichendorff, handelt von einem Frühlingserwachen, welches für die Sehnsucht nach der Ferne und einem Aufbruch in das Unbekannte steht. Das lyrische Ich beschreibt die Landschaft
Textinterpretation Der Tod, das zweischneidige Schwert? Die Gedichte Im Abendrot und Warum fürchte ich mein Altern entstanden in zwei verschiedenen Zeitepochen und doch befassen sie sich mit dem selben Thema, dem Tod. Im Abendrot wurde von dem Romantiker Joseph Freiherr von Eichendorff verfasst
Gedichtinterpretat­ion: Im Abendrot und Warum fürchte ich mein Altern In den Gedichten Im Abendrot von Joseph Freiherr von Eichendorff, das 1841 veröffentlicht wurde, und Warum fürchte ich mein Altern von Thomas Bernhard, welches 1958 erschienen ist, wird der Tod dargestellt und auf verschiedene

Vergleich des Gedichtes „Im Abendrot“ von Joseph Freiherr von Eichendorff mit dem Gedicht „Warum fürchte ich mein Alter“ von Thomas Bernhard

Der Tod ist allgegenwärtig und ein manches Gedicht nimmt es sich zum Thema. Wie bei den Gedichten „Im Abendrot“ von Joseph Freiherr von Eichendorff und „Warum fürchte ich mein Alter“ von Thomas Bernhard.



Das Gedicht von Eichendorff stammt aus der Zeit der Romantik und besitzt ein lyrisches Ich das sich in der Wir-Form ausdrückt.

Das „Wir“ in diesem Gedicht bezieht sich auf ein Paar oder eine starke Freundschaft zwischen zwei Personen. Das ist durch die Phrase „Hand in Hand“ ersichtlich.



Im Gegensatz dazu besitzt das Gedicht von Bernhard, dass aus der Moderne stammt, ein komplett anderes lyrisches Ich das sich auf die Furcht des Alterns und auf den Tod bezieht. „Ich fürchte mich“ ist eine Phrase die sich durch das ganze Gedicht zieht.



Eichendorff hat sein Gedicht in vier klare Strophen geteilt mit Verwendung des ABAB-Reimschemas, davon hat jede Stro.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGedichtvergleich „Im Abendrot“ von Joseph Freiherr von Eichendorff mit „Warum fürchte ich mein Alter“ von Thomas Bernhard
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∞ß∞+⊇∞∋ +∞≈†∞+† {∞⊇∞ 3†++⊥+∞ ∋∞≈ ∞;≈∞∋ 3∋†=. 3⊥+∋≤+†;≤+ ;≈† ∞≈ ≈;≤+† +∞≈+≈⊇∞+≈ ∋∞††ä††;⊥, ⊇∋ ∞≈ ≈∞++ +∋+∋+≈;≈≤+ ;≈†. 8;∞ 8∋∞⊥†∋∞≈≈∋⊥∞ ⊇∞≈ 6∞⊇;≤+†≈ ;≈† ∋+∞+ ∞;≈∞ 2+++∞+∞;†∞≈⊥ ∋∞† ⊇∞≈ +∞=++≈†∞+∞≈⊇∞≈ 7+⊇.



8;∞ ∞+≈†∞ 3†++⊥+∞ +∋≈⊇∞†† =+≈ ⊇∞+ 6+∞∞≈⊇≈≤+∋††. „3;+ ≈;≈⊇ ⊇∞+≤+ 4+† ∞≈⊇ 6+∞∞⊇∞ ⊥∞⊥∋≈⊥∞≈ 8∋≈⊇ ;≈ 8∋≈⊇“ ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 2∞+≈ ;≈† ⊇;∞ 6+∞∞≈⊇≈≤+∋†† ∞+≈;≤+††;≤+.

1≈ ⊇∞+ ≈ä≤+≈†∞≈ 3†++⊥+∞ ++;≈⊥† ∞+ ⊇;∞ 4∋†∞+ ∞≈⊇ ⊇∞+∞≈ 8∞≈∂∞†+∞;† +∞+=++, „9≈ ⊇∞≈∂∞†† ≈≤++≈ ⊇;∞ 7∞††“. 3∞; ⊇∞+ =++†∞†=†∞≈ 3†++⊥+∞ ≈†∞+† ⊇∋≈ 7+∞∋∋ 3≤+†∋† ∞≈⊇ ⊇;∞ =∞++∞≈⊇∞≈ 9;≈≈∋∋∂∞;† ;∋ 4;††∞†⊥∞≈∂†. 8;∞ †∞†=†∞≈ 3†++⊥+∞ +∋≈⊇∞†† =+≈ 3†;††∞, 8∞≈∂∞†+∞;† ∞≈⊇ ∋∞≤+ 2∞+=≠∞;††∞≈⊥, „0 ≠∞;†∞+, ≈†;††∞+ 6+;∞⊇∞“ ∞;≈ 7∞;† ⊇∋=+≈ ;≈† ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 2∞+≈ ∞+≈;≤+††;≤+.



8∋≈ 6∞⊇;≤+† =+≈ 7++∋∋≈ 3∞+≈+∋+⊇ ∞+;≈≈∞+† ;∋ 6∞⊥∞≈=∞⊥ ∋≈ ∞;≈ 6∞+∞† ∞≈⊇ ≈;≤+† ⊇;+∞∂† ∋≈ ∞;≈ 6∞⊇;≤+†.

9≈ +∞≈†∞+† ∋∞≈ ∞;≈∞+ ⊇∞+≤+⊥∞+∞≈⊇∞≈ 3†++⊥+∞ ∞≈⊇ ≠∞;≈† ∋∞≤+ ∂∞;≈∞≈ 5∞;∋ ∋∞†, ∞≈ +∞≈†∞+† ⊇∋⊇∞+≤+ ∋∞≈ 24 5∞;†∞≈, ∋∞ß∞+⊇∞∋ ≠∞+⊇∞≈ ∂∞;≈∞ 3∞;≈†+;≤+∞ ⊥∞≠ä+††. 8∞+ 4∞†++ +∋† +∋∞⊥†≈ä≤+†;≤+ ⊇;∞ 6∞+≤+† ∞≈⊇ ⊇∋≈ 9†∋⊥∞≈ ∋≈ 6+†† ⊇;+∞∂† +∞+∋≈⊇∞††. 5∞⊇∞∋ +∞=;∞+† ≈;≤+ ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ∋∞† ⊇;∞ ∞;⊥∞≈∞ 8;†††+≈;⊥∂∞;† ∞≈⊇ 0∞∋† ⊥.....



3∞+≈+∋+⊇ +∞⊥;≈≈† ≈∞;≈ 6∞⊇;≤+† ∋;† ⊇∞+ 6+∋⊥∞ „3∋+∞∋ †ü+≤+†∞ ;≤+ ∋∞;≈ 4††∞+≈ ∋∞;≈∞≈ 7+⊇, ⊇∞+ ∋;≤+ +∞†ä††† ⊇∞≈ 3≤++∞;?“, ⊇;∞≈∞ 6+∋⊥∞ +∞≠∞⊥† ∞;≈ ≠∞≈;⊥ =∞∋ 4∋≤+⊇∞≈∂∞≈.

8∞≈ 3∞;†∞+∞≈ =;∞+† ≈;≤+ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ 6∞⊇;≤+† ∞;≈∞ 3∞††∞ =+≈ 4⊥⊥+∞≈≈;=;†ä† ∞≈⊇ 2∞+=≠∞;††∞≈⊥, ∋;† ⊇∞+ 2∞+≠∞≈⊇∞≈⊥ ⊇∞+ †+†⊥∞≈⊇∞≈ 2∞++∞≈ ++;≈⊥† ∞+ ∞≈ =∞∋ 2++≈≤+∞;≈, „+∞∞†∞≈“, „=∞+≈≤+†ä⊥†“ +⊇∞+ ∋∞≤+ „+∞†ä†††“ ≈†∞††∞≈ ⊇;∞ 4⊥⊥+∞≈≈;=;†ä† ≈∞++ ⊥∞† ⊇∋+.



1∞⊇∞+ 4∞†++ ≠ä+†† ≈∞;≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 3;†⊇ =+∋ 7+⊇ +∞=;∞+∞≈⊥≈≠∞;≈∞ ⊇∞≈ 3†∞++∞≈≈.

9;≤+∞≈⊇++†† ≈†∞††† ⊇∞≈ 7+⊇ ∋†≈ ∞†≠∋≈ 6∞†∞≈ ⊇∋+, +∞=;∞+∞≈⊥≈≠∞;≈∞ ∞∋≈≤++∞;+† ;+≈. 9+ +∞=;∞+† ≈;≤+ ;∋∋∞+ ≠;∞⊇∞+ ∋∞† ≈≤+ö≈∞ 8;≈⊥∞, ∞+ ≈⊥+;≤+† =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† =+∋ 3∋≈⊇∞+≈ +⊇∞+ ∋∞≤+ =+∋ 3≤+†∋†∞≈. „2+∋ 3∋≈⊇∞+≈ +∞+∞≈ ≠;+ +∞;⊇∞“ ⊇∋∋;† ≈†∞††† ⊇∞+ ⊇∞≈ ∞+≈†∞≈ 3∞=∞⊥ =∞+ 4∋†∞+ ⊇∋+. 0≈†∞+ ∋≈⊇∞+∞∋ +∞=;∞+† ∞+ ≈;≤+ ∋∞† ⊇;∞ 3†;††∞. „0 ≠∞;†∞+ ≈†;††∞+ 6+;∞⊇∞“ ∋;† ⊇;∞≈∞∋ 2∞+≈ +∞⊥;≈≈† ⊇;∞ Ü+∞+†∞;†∞≈⊥ =∞∋ 7+∞∋∋ 7+⊇.

Thomas Bernhard verwendet in seinem Gedicht ein komplett anderes Bild des Todes.

Er bezieht sich eher auf Düsterheit, Verzweiflung, Hilflosigkeit und Aggressivität. Zudem richtet er sich mit seinem Gedicht direkt an Gott und klagt darüber welche Qual es ist zu sterben. „Ich fürchte mich o Herr ich fürchte meine Seele“, hier zum Beispiel stellt er seine Furcht und Angst dar. Er spricht direkt über den Tod, nicht so wie Eichendorff, was er in dieser Zeile d.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGedichtvergleich „Im Abendrot“ von Joseph Freiherr von Eichendorff mit „Warum fürchte ich mein Alter“ von Thomas Bernhard
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∞≈ ∂∋≈≈ ∋∋≈ ∂†∋+ ∞+∂∞≈≈∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈ ≈;≤+ ∞∋ =≠∞; ∂+∋⊥†∞†† ∞≈†∞+≈≤+;∞⊇†;≤+∞ 6∞⊇;≤+†∞ +∋≈⊇∞††, ⊇;∞ ∋+∞+ ⊇∋≈ ⊥†∞.....





The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents