<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.45 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

AHS Wien

Author / Copyright
Text by Eliane I. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|3/7







More documents
Gedichtinterpre­tat­ion „Selbstbildnis im Supermarkt“ Das Gedicht „Selbstbildnis im Supermarkt“ von Rolf Dieter Brinkmann wurde im Jahre 1968 veröffentlicht und ist der Epoche der neuen Subjektivität zuzuordnen. Es befasst sich thematisch mit der Differenz zwischen der Fremd- und Selbstwahrnehmu­ng des Menschen. Beschrieben wird eine Alltagssituatio­n, in der das lyrische Ich vor einem Supermarkt steht. Es scheint etwas zu erblicken, was es sehr bewegt: sein Spiegelbild in der Schaufenstersch­ieb­e des Supermarktes.…

Gedichtinterpretation


Das erste Gedicht stammt von der Dichterin Annette von Droste – Hülshoff.

Es erschien 1841/42 und trägt den Namen „Das Spiegelbild“. Das Gedicht handelt von einer Person, welche sein Spiegelbild betrachtet und sich fragt ob es sein Gegenüber liebt oder hasst. Der Inhalt ist sehr komplex. Das Gedicht besteht aus insgesamt sechs Strophen mit jeweils sieben Versen. Es gehört in die Epoche des Biedermeier. Der Text ist in Hochsprache mit relativ komplizierten Sätzen formuliert.

Die Geschichte wird bis zum Schluss aus der Perspektive des lyrischen Ichs erzählt.

Das zweite Gedicht trägt den Namen „Selbstbildnis im Supermarkt“ und wurde 1968 von Rolf Dieter Brinkmann geschrieben. In dem Gedicht geht es um eine Person, die sich selbst in der Fensterscheibe eines Supermarkts betrachtet.

Das Gedicht zeigt eine alltägliche Situation. Das lyrische Ich begegnet sich selbst in der Spiegelung. Es hat eher negative Auswirkungen auf das lyrische Ich. Daraufhin setzt es seinen Weg fort, bis dieser von einer kahlen Wand versperrt wird und das Ich nicht mehr weiterweiß. Es vertraut darauf, dass ihn später jemand abholt. Das Ende lässt viele Fragen offen. Bei diesem Text liegt keine feste Versform vor.

Der Text wurde in sehr einfacher Sprache geschrieben und ist verhältnismäßig wortkarg. Die Handlung erscheint sehr einfach. Die Geschichte wird bis zum Ende aus der Perspektive des lyrischen Ichs erzählt.

Dem ersten Gedicht kann man die Situation, in welcher das lyrische Ich seinem Spiegelbild begegnet, nic.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGedichtvergleich: Das Spiegelbild von Annette von Droste: Hülshoff und Selbstbildnis im Supermarkt von Rolf Dieter Brinkmann
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ ∞+≈†∞ 5∞;†∞: „3≤+∋∞≈† ⊇∞ ∋;≤+ ∋≈ ∋∞≈ ⊇∞∋ 9+;≈†∋††“ †=≈≈† ∞≈≈ =∞+∋∞†∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈ ∞;≈∞ 4+† 6∞≈≈†∞+≈≤+∞;+∞ ;≈†. 1∞⊇+≤+ ∂+≈≈†∞ ∞≈ ∋∞≤+ ∞;≈∞ 3∋≈≈∞+≈⊥;∞⊥∞†∞≈⊥ ≈∞;≈, ≠∞†≤+∞ ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ≈∞++ ∋≈ ⊇∋≈ 3≤+;∋∋∞+≈ =+≈ 9+;≈†∋††∞≈ ∞+;≈≈∞+†. 8∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ +∞⊥∞⊥≈∞† ≈∞;≈∞∋ 3⊥;∞⊥∞†+;†⊇ ∋;† ⊥++ß∞+ 6∞+≤+† ∞≈⊇ ∋∋≈ +∞∂+∋∋† ⊇∞≈ 9;≈⊇+∞≤∂ ∋†≈ ≠++⊇∞ ∞≈ ⊇∋≈ 1≤+ ≈∞++ ≈≤++≤∂;∞+∞≈, ≠;∞ ∞≈ ≈;≤+ ;≈ ⊇∞+ 3⊥;∞⊥∞†∞≈⊥ ≈;∞+†.

9≈ +∞≈≤++∞;+† ≈∞;≈ 3⊥;∞⊥∞†+;†⊇ ∋†≈ „≈;≤+† ∋∞;≈∞≈⊥†∞;≤+∞≈“ ∞≈⊇ ∋†≈ „0+∋≈†+∋“. 8∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ≠∞;ß ≈;≤+† +∞≤+† ++ ∞≈ ≈∞;≈ 6∞⊥∞≈++∞+ †;∞+∞≈ +⊇∞+ +∋≈≈∞≈ ≈+††. 8;∞≈ ⊇∞∞†∞† ∋∞† ∞;≈∞ 4;≈≤+∞≈⊥ ∋∞≈ 6+∞≈∞†, ∋+∞+ ⊥†∞;≤+=∞;†;⊥ ∋∞≤+ 6∋≈=;≈∋†;+≈ +;≈. 1∋ =≠∞;†∞≈ 6∞⊇;≤+† ≠;+⊇ ;∋ 6∞⊥∞≈≈∋†= =∞∋ ∞+≈†∞≈ 6∞⊇;≤+†, ⊇;∞ 3;†∞∋†;+≈ ∂†∋+∞+ +∞≈≤++;∞+∞≈. 8∞+≤+ ⊇∋≈ 3++† „3∞⊥∞+∋∋+∂†“ ≠;+⊇ ∂†∋+, ⊇∋≈≈ ∞≈ ≈;≤+ ∞∋ ∞;≈∞ ∋†††=⊥†;≤+∞ 3;†∞∋†;+≈ +∋≈⊇∞††.

1∞⊇+≤+ +∞⊥∞⊥≈∞† ∋∞≤+ +;∞+ ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ≈∞;≈∞∋ 3⊥;∞⊥∞†+;†⊇ ∋;† ∞+∞+ ≈∞⊥∋†;=∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈. 4∞≤+ +;∞+ ≠;+∂† ⊇∋≈ 1≤+ ≈∋≤+ ⊇∞+ 3∞⊥∞⊥≈∞≈⊥ =;∞∋†;≤+ ∞+≈≤+++≤∂∞≈.

8∋≈ ∞+≈†∞ 6∞⊇;≤+† ;≈† ∋;† ;≈≈⊥∞≈∋∋† ≈∞≤+≈ 3†++⊥+∞≈ ∞;≈ +∞†∋†;= †∋≈⊥∞≈ 6∞⊇;≤+†. 8;∞ 6++∋ ∞≈⊇ ∋∞≤+ ⊇;∞ 3⊥+∋≤+∞ ⊥∋≈≈∞≈ ≈∞++ =∞ ⊇∞∋ 0+∋+∋∂†∞+ ⊇∞≈ †++;≈≤+∞≈ 1≤+≈.

8;∞ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ 3++†≠∋+†∞≈ ;≈ ⊇∞∋ 7∞≠† †∋≈≈∞≈ ≈≤+†;∞ß∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ∞;≈∞ ≈∞++ ≈∋≤+⊇∞≈∂†;≤+∞ 0∞+≈+≈ ;≈† ∞≈⊇ ≈;≤+ ≈+≠++† ≠=++∞≈⊇ ∋†≈ ∋∞≤+ ≈∋≤+ ⊇∞+ 3∞⊥∞⊥≈∞≈⊥ ∋;† ≈∞;≈∞∋ 3⊥;∞⊥∞†+;†⊇ ≈∞++ =;∞†∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈ ⊇∋+++∞+ ⊥∞∋∋≤+† +∋†. 1∋ 6∞⊥∞≈≈∋†= ⊇∋=∞ ≈†∞+† ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ∋∞≈ ⊇∞∋ =≠∞;†∞≈ 6∞⊇;≤+†. 8∋≈ 1≤+ ;≈† ⊥∞≈∋∞ ≈+ ≠;∞ ⊇;∞ 7=≈⊥∞ ∞≈⊇ 6++∋ ⊇∞≈ 7∞≠†∞≈ ≈∞++ ≠++†∂∋+⊥ ∞≈⊇ +∞≈≤+=††;⊥† ≈;≤+ ∋∞≤+ ≈;≤+† †∋≈⊥∞ ∋;† ≈∞;≈∞∋ 3⊥;∞⊥∞†+;†⊇.

9≈ +∞≈≤+=††;⊥† ≈;≤+ =;∞† ∋∞++ ∋;† ⊇∞∋, ≠∋≈ ⊇;∞ 3∞⊥∞⊥≈∞≈⊥ ;≈ ;+∋ ∋∞≈⊥∞†+≈† +∋†.

8;∞ 3++†≠∋+†∞≈ ;∋ ∞+≈†∞≈ 6∞⊇;≤+† ≈;≈⊇ ⊥∞† ++∞+†∞⊥† ⊥∞≠=+†† ≠++⊇∞≈. 8;∞+ +∞≈≤++∞;+∞≈ 3++†∞ ≠;∞ „0+∋≈†+∋“ +⊇∞+ „8+⊥⊥∞††;≤+†“ ⊇;∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞∋ 1≤+ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 3⊥;∞⊥∞†+;†⊇.

4∋≈ ∞+∂∞≈≈†, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 1≤+ ≈;≤+ +;∞+ ≈∞++ =;∞†∞ 6∞⊇∋≈∂∞≈ ++∞+ ≈∞;≈ 3⊥;∞⊥∞†+;†⊇ ∋∋≤+†. 8∞+ =≠∞;†∞ 7∞≠† +;≈⊥∞⊥∞≈ ;≈† ∞+∞+ ∞†≠∋≈ ∋†††=⊥†;≤+∞+ ∞≈⊇ ∋;† ∞;≈∞∋ ∞+∞+ ∂†∞;≈∞+∞≈ 3++†≈.....

8;∞ 6∞≈∋∋†∋∞≈≈∋⊥∞ ⊇∞+ +∞;⊇∞≈ 6∞⊇;≤+†∞ ;≈† ∋∞≤+ +∞∞†∞ ≈+≤+ ≈∞++ +∞†∞=∋≈†.

4∞≤+ +∞∞†∞ ≈+≤+ ≈∞+∞≈ =;∞†∞ 4∞≈≈≤+∞≈ ;≈ ⊇∞≈ 3⊥;∞⊥∞† ∞≈⊇ ≈;≈⊇ ∞≈=∞†+;∞⊇∞≈ ∋;† ⊇∞∋, ≠∋≈ ;+≈∞≈ ⊇∋+∋∞≈ ∞≈†⊥∞⊥∞≈+†;≤∂†. 8;∞ 6∞†++†∞ ⊇∞+ 8∋∞⊥††;⊥∞+ ∂+≈≈∞≈ ∋†≈+ =+∋ 7∞≈∞+/ ⊇∞+ 7∞≈∞+;≈ ≈∞++ ⊥∞† ≈∋≤+∞∋⊥†∞≈⊇∞≈ ≠∞+⊇∞≈. 8;∞ +∞≈≤++;∞+∞≈∞ 3†;∋∋∞≈⊥ +∞;⊇∞+ 6∞⊇;≤+†∞ +∞⊥† +∞; ⊇∞≈ 7∞≈∞+≈ =∞∋ 4∋≤+⊇∞≈∂∞≈ ++∞+ ≈;≤+ ≈∞†+≈† ∞≈⊇ ≈∞;≈ ∞.....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents