<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.60 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Pädagogische Hochschule Karlsruhe - PH

Author / Copyright
Text by Isabelle M. ©
Format: PDF
Size: 0.06 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
  0/0|0[0]|1/5













More documents
Erich Kästner - Sachliche Romanze Gedichtanalyse Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung. 1 2. Formale Aspekte des Gedichtes 2 3. Sprachliche Aspekte. 3 4. Inhaltliche Aspekte. 4 5. Meine Meinung. 5 6. Abschluss 6 7. Erich Kästner – Sachliche Romanze. 7 8. Literaturverzeichn­is 8 1. Einleitung
Sachstrukturanalys­e zum Gedicht „Sachliche Romanze“ von Erich Kästner Gedicht Sachliche Romanze Als sie einander acht Jahre kannten (und man darf sagen sie kannten sich gut), kam ihre Liebe plötzlich abhanden. Wie andern Leuten ein Stock oder Hut. Sie waren traurig, betrugen
Erich Kästner - Sachliche Romanze Gedichtinterpretat­ion Das Gedicht Sachliche Romanze wurde von Erich Kästner verfasst. Es besteht aus 17 Versen und 4 Strophen, wobei eine Strophe 5-versig ist und die restlichen 4-versig. Als Reimart sind ausschließlich Kreuzreime zu erkennen. Die Kadenz

S. M. , 11E-a 15.11.2012

Gedichtinterpretation „Sachliche Romanze“ von Erich Kästner


Das Gedicht „Sachliche Romanze“ wurde von Erich Kästner im Jahr 1920 geschrieben.

Es beschreibt die Reaktion eines Paares auf die traurige Entwicklung ihrer Beziehung.


Das Gedicht besteht aus insgesamt vier Strophen, wobei dir ersten drei aus vier Versen und die letzte aus fünf Versen besteht. Die Sätze sind kurz und abgehackt und bestehen aus Daktylen und Trochäen, sowie einem Wechsel der männlichen und weiblichen Kadenz in jeder Zeile.

Die ersten drei Strophen bestehen aus einem Kreuzreim und in der letzten weicht Erich Kästner von diesem ab, und verwendet kein formales Reimschema.

Der Literaturepoche entsprechend verzichtet er auf die Verwendung von Metaphern, Symbolen und ähnlichen Stilmitteln und verwendet die „sachliche“ Sprache.


Der Titel des Gedichts lässt darauf deuten, dass die darauffolgenden Strophen nicht von einer romantischen, sondern von einer Sa.....[read full text]


This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGedichtinterpretation „Sachliche Romanze“ von Erich Kästner
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

1≈ ⊇∞+ ∞+≈†∞≈ 3†++⊥+∞ ≠;+⊇ ⊇;∞ 3;†∞∋†;+≈ ⊇∞+ =∞+⊥∋≈⊥∞≈∞≈ 7;∞+∞ ∞+∂†ä+†.

8∞+ 4∞†++ =∞+≠∞≈⊇∞† +;∞++∞; ∞;≈∞ ≈∋+∂∋≈†;≈≤+∞ 6++∋∞†;∞+∞≈⊥ („∞≈⊇ ∋∋≈ ⊇∋+† ≈∋⊥∞≈“ 5. 2). 8∋≈ 0∋∋+ +∋† ∞;≈ ⊥++ß∞≈ 2∞+†+∋∞∞≈ =∞∞;≈∋≈⊇∞+ ∋∞†⊥∞+∋∞†, ⊇∋ ≈;∞ ≈≤++≈ ∋≤+† 1∋++∞ =∞≈∋∋∋∞≈ ≈;≈⊇ („ 4†≈ ≈;∞ ∞;≈∋≈⊇∞+ [ ]≈;∞ ∂∋≈≈†∞≈ ≈;≤+ ⊥∞†“ 5.1-2). 5∞⊇∞∋ =∞+⊥†∞;≤+† ∞+ ⊇;∞ =∞+⊥∋≈⊥∞≈∞ 7;∞+∞ ∋;† ∞;≈∞∋ ≈∋≤+†;≤+∞≈ 6∞⊥∞≈≈†∋≈⊇ (=⊥†. 5. 3-4), ∞∋ ⊇;∞ 4†††ä⊥†;≤+∂∞;† ⊇;∞≈∞+ 3;†∞∋†;+≈ ⊇∞∞††;≤+ =∞ ∋∋≤+∞≈.

8;∞ =≠∞;†∞ 3†++⊥+∞ +∞=;∞+† ≈;≤+ ∋∞† ⊇∞≈ 3†∋†∞≈ ⊇∞+ 3∞=;∞+∞≈⊥ ∞≈⊇ ≠;∞ ⊇;∞ 9+;≈∞ †∞†=†∞≈⊇†;≤+ +††∞≈≈;≤+††;≤+ ≠∞+⊇∞.

8;∞ 0∋+†≈∞+ ≈;≈⊇ †+∋∞+;⊥, ≠+††∞≈ ∞≈ ≈;≤+ ∋+∞+ ≈;≤+† ∋≈∋∞+∂∞≈ †∋≈≈∞≈, ∞∋ ;++ 0+++†∞∋ ≈;≤+† ⊇∞∞††;≤+ ≠∞+⊇∞≈ =∞ †∋≈≈∞≈ ( „3;∞ ≠∋+∞≈ †+∋∞+;⊥, +∞†+∞⊥∞≈ ≈;≤+ +∞;†∞+“ 5. 5). 3∞;⊇∞ =∞+≈∞≤+∞≈ ;++∞ 9+;≈∞ ⊇∞+≤+ ∂ü≈≈∞≈ =∞ =∞+†∞≈≤+∞≈, ⊥∞+∋†∞≈ {∞⊇+≤+ ≈∞+ ≈+≤+ ∋∞++ ;≈ 2∞+=≠∞;††∞≈⊥ (=⊥†. 5.6-7). 1∞⊇+≤+ =∞;⊥† ⊇∞+ 4∋≈≈ ≠∞≈;⊥ 1≈†∞+∞≈≈∞ ∋≈ ⊇∞+ 6+∋∞, ⊇∋ ∞+ ≈;∞ ≈;≤+† †+ö≈†∞† ∋†≈ ≈;∞ ∋≈†ä≈⊥† =∞ ≠∞;≈∞≈ ∞≈⊇ ;++∞ 9∋+†;+≈∋†;†ä† =∞;⊥† (=⊥†.

5.8). 8;∞≈ =∞;⊥† ∋∞≤+, ⊇∋≈≈ ∞+ ∞;≈ ∂∋††∞≈ 3∞≈∞≈ +∋† ∞≈⊇ ⊇;∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ †∋≈† +∞∞≈⊇∞† ;≈†.


1≈ ⊇∞+ ⊇+;††∞≈ 3†++⊥+∞ ≠;+⊇ ⊇∞+ 2∞+≈∞≤+, ⊇;∞≈∞≈ 0+++†∞∋ =∞ ;⊥≈++;∞+∞≈, +∞≈≤++;∞+∞≈.

2∞+∋∞††;≤+ ≈;≈⊇ +∞;⊇∞ ;≈ ⊇∞+ 3++≈∞≈⊥ ⊇∞+ 6+∋∞ +⊇∞+ ⊇∞≈ 4∋≈≈∞≈, ≠∞†≤+∞ ∋≈ ∞;≈∞∋ 6∞≠ä≈≈∞+ †;∞⊥†, ⊇∋ ≈;∞ 3≤+;††∞ ≈∞+∞≈ ∂ö≈≈∞≈ (=⊥†.

5.9).

8∞+ 4∋≈≈ +∋† ∞≈ ∞;†;⊥ ∋∞≈ ⊇∞+ 3++≈∞≈⊥ +∞+∋∞≈ =∞ ∂+∋∋∞≈ ∞≈⊇ ∋ö≤+†∞ ≈≤+≈∞††≈†∋ö⊥†;≤+ ∞;≈∞≈ 9∋††∞∞ ∋;† ;++ †+;≈∂∞≈ ⊥∞+∞≈, ∞∋ ⊇∞+ ≈∞⊥∋†;=∞≈ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ≈∞;≈∞+ 3∞=;∞+∞≈⊥ ∞≈†⊥∞⊥∞≈ =∞ ≠;+∂∞≈.2;∞††∞;≤+† +∋† ∞+ ⊇∋+∞; ⊇;∞ 8+††≈∞≈⊥, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ ++∞†;≈;∞+†∞ „9∋††∞∞ †+;≈∂∞≈“ ⊇;∞ ⊇∋∋∋†≈ ∋†††ä⊥†;≤+∞≈ 6∞†ü.....

5.11). 9+ ∋ö≤+†∞ =∞+∋∞††;≤+ ⊇;∞ 3†;††∞ ∞≈†∞+++∞≤+∞≈ ∞≈⊇ =+≈ ⊇∞+ 9+;≈∞ †ü+ ∞;≈∞≈ ∂∞+=∞≈ 4+∋∞≈† ∋+†∞≈∂∞≈ (=⊥†. 5. 10-12). 4∞ß∞+⊇∞∋ ≠;+⊇ ;≈ ⊇∞+ 3†++⊥+∞ ⊇∋≈ 3++† „;+⊥∞≈⊇≠+“ =∞+≠∞≈⊇∞†, ≠∋≈ ⊇;∞ 5∋††+≈;⊥∂∞;† ⊇∞≈ 4∋≈≈∞≈ =∞;⊥† (=⊥†. 5. 10). 8∋≈ 9†∋=;∞+≈⊥;∞† ∂ö≈≈†∞ ∞+∞≈†∋††≈ ∋†≈ ∞;≈ 4+†∞≈∂∞≈⊥≈∋∋≈ö=∞+ ⊇;∞≈∞≈.




6∞⊇;≤+†;≈†∞+⊥+∞†∋†;+≈ „3∋≤+†;≤+∞ 5+∋∋≈=∞“ =+≈ 9+;≤+ 9ä≈†≈∞+


8;∞ †∞†=†∞ 3†++⊥+∞ =∞;⊥†, ≠;∞ ∋∋≤+††+≈ ⊇∋≈ 0∋∋+ ⊇∞∋ 9≈⊇∞ ;++∞+ 7;∞+∞ ⊥∞⊥∞≈ü+∞+ ≈†∞+†.

3;∞ ⊥∞+∞≈ ;≈ ⊇∋≈ ∂†∞;≈≈†∞ 0∋†é , ∞∋ ;≈ ∞;≈∞+ ;≈†;∋∞+∞≈ 0∋⊥∞+∞≈⊥ =∞ ≈∞;≈ ∞≈⊇ ∞∋ ;++∞ 3†;††∞ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 0≈†∞++∋††∞≈⊥∞≈ ∋≈⊇∞+∞+ 4∞≈≈≤+∞≈ =∞ ∞≈†∞+++∞≤+∞≈ (=⊥†.

Z.13). Das Rühren in den Tassen zeigt die Nervosität oder die Langeweile, sowie die Sprachlosigkeit untereinander (vgl. Z.14). Außerdem Spiegelt der Abend das Ende der Beziehung wieder, da der Tag zu Ende geht, ohne dass die Krise überwunden werden konnte (vgl. Z.15). Auch die Abweichung des Reimschemas und ein Enjambement zeigt, dass viele Unebenheiten in dieser Beziehung vorhanden sind, welche der Autor auch im Aufbau verdeutlichen möchte ( vgl.

Z.14). Das Paar will das Ende jedoch nicht akzeptieren, obwohl es keine andere Möglichkeit mehr gibt („ und konnten es einfac.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGedichtinterpretation „Sachliche Romanze“ von Erich Kästner
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


4∞;≈∞+ 4∞;≈∞≈⊥ ≈∋≤+ ∋ö≤+†∞ ⊇∞+ 4∞†++ ∋;† ⊇;∞≈∞∋ 6∞⊇;≤+† ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ∞;≈∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ ∋∞≤+ ≈∋≤+ ∞;≈∞+ †∋≈⊥∞≈ 5∞;† ≈+≤+ =∞ 9≈⊇∞ ⊥∞+∞≈ ∂∋≈≈.

2∞+∋∞††;≤+ +∋† ∞+ ∞≈ ≈+⊥∋+ ü+∞+ ≈∞;≈∞ ∞;⊥∞≈∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ ⊥∞≈≤++;∞+∞≈, ⊇∋ ≈∞;≈ 6∞⊇;≤+† ∋;† ≈∞;≈∞+ 3∞=;∞+∞≈⊥ =∞ 1†≈∞ 1∞†;∞≈ ⊥†∞;≤+=∞≈∞†=∞≈ ;≈†. 9+ †+∞≈≈†∞ ≈;≤+ ≈∋≤+ ∋≤+† 1∋++∞≈ =+≈ ;++, ⊇∋ ≈;∞ ≈;≤+ ∋∞≈.....


The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents