<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.59 $
Document category

Essay
German studies

University, School

Hermann-Tast-Schule Husum

Grade, Teacher, Year

1, Wülffinghoff, 11

Author / Copyright
Text by Hedvig Q. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
  2/0|40.5[0]|50/130













More documents
Gedichtinterpretat­ion Kurzgefasster Lebenslauf (Erich Kästner) Lebensläufe spielen in unserer heutigen Zeit meist eine große Rolle, sei es für Bewerbungen oder einfach um sich seinen bisherigen Lebensweg noch einmal vor Augen zu halten. Ganz anders als ein Lebenslauf für Bewerbungen
Die Zeit fährt Auto – Erich Kästner Gedichtanalyse Das Gedicht  ,,Die Zeit Fährt Auto , 1928 von Erich Kästner verfasst, gehört zur Gedankenlyrik und nimmt Stellung zum wirtschaftlichen, politischen und finanziellem Wandel im Laufe der Zeit, welcher wiederum sehr kühl, unpersönlich
S. M. , 11E-a 15.11.2012 Gedichtinterpretat­ion Sachliche Romanze von Erich Kästner Das Gedicht Sachliche Romanze wurde von Erich Kästner im Jahr 1920 geschrieben. Es beschreibt die Reaktion eines Paares auf die traurige Entwicklung ihrer Beziehung. Das Gedicht besteht aus insgesamt vier

Die Zeit fährt Auto - Gedichtinterpretation


In dem Gedicht "Die Zeit fährt Auto", welches im Jahre 1928 von Erich Kästner geschrieben worden ist, geht es um die Industrialisierung und den damit einhergehenden Wandel, der besonders in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts, dem Entstehungszeitraum des Gedichts, ein wichtiges Thema war.


Das Gedicht besteht aus drei Strophen mit jeweils fünf Versen.

Das Reimschema ist in allen Strophen a-b-a-a-b und das Metrum ein fünfhebiger Jambus mit jeweils einer weiblichen Kadenz in den ersten, dritten und vierten Versen der Strophen und einer männlichen Kadenz in den zweiten und fünften Versen.

Das lyrische Ich berichtet in dem Gedicht von den Neuerungen, die mit dem zur Entstehungszeit des Gedichts vorherrschenden wirtschaftlichen Wandel der “goldenen Zwanziger” und der zunehmenden Industrialisierung der Welt einhergegangen sind.

In der ersten Strophe erzählt das lyrische Ich von dem Wachstum der Städte und behauptet, dass in der damaligen Zeit nur Menschen mit Geld Kredite .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGedichtinterpretation: Die Zeit fährt Auto von Erich Kästner.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

2 2). 4∞ß∞+⊇∞∋ ≈⊥+;≤+† ∞+ ⊇∋=+≈, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞ 4∞≈≈≤+∞≈ ∋∞≈≈⊥∞++∞≈ ≠ü+⊇∞≈, ⊇;∞≈∞ {∞⊇+≤+ ∋∞≤+ ≈†+∞;∂∞≈ ≠ü+⊇∞≈. 8;∞+ ≈†∞††† ∞+ 4++∞;†⊥∞+∞+ ∞≈⊇ 4++∞;†≈∞+∋∞+ ∋∞† ∞;≈∞ 9+∞≈∞, ⊇;∞ ⊇∞+ 4∞≈≈≤+∞≈. 1≈ ⊇∞+ =≠∞;†∞≈ 3†++⊥+∞ ∂+∋∋† ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ≠;∞⊇∞+ ∋∞† ⊇∞≈ 7;†∞† =∞+ü≤∂ ∞≈⊇ †ü⊥† +;≈=∞, ⊇∋≈≈ ∂∞;≈ 4∞≈≈≤+ ;≈ ⊇∞+ 7∋⊥∞ ≈∞;, ⊇;∞ 4∞†+ †∋++∞≈⊇∞ 5∞;† =∞ †∞≈∂∞≈.

9≈ ≈⊥+;≤+† ∋∞≤+ ∋≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 4;≈;≈†∞+ =≠∋+ +†† =+∋ 3†∞∞∞+≈∞≈∂∞≈ +∞⊇∞†∞≈, ∞≈ ∞≈ {∞⊇+≤+ ∋≈=≠∞;††∞, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈∞ ⊇;∞≈ ∞+≈≈† ∋∞;≈†∞≈.

1≈ ⊇∞+ ⊇+;††∞≈ ∞≈⊇ †∞†=†∞≈ 3†++⊥+∞ ≈⊥+;≤+† ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ü+∞+ 6∞†⊇, ⊇∞≈ 8∋≈⊇∞† ∞≈⊇ ⊇∋≈ ≈≤+≈∞††∞ 7∞∋⊥+, ⊇∋≈ ⊇∞+ ⊇∋∋∋†;⊥∞≈ 3∞=ö†∂∞+∞≈⊥ ≈∞∞ ≠∋+. 8;∞≈ ;≈† ∋∋ +∞≈†∞≈ ;≈ ⊇∞∋ =≠∞;††∞†=†∞≈ 2∞+≈ ⊇∞≈ 6∞⊇;≤+†≈ =∞ ∞+∂∞≈≈∞≈, ⊇∞+ †∋∞†∞†: “3∋≈ ⊥∞≈†∞+≈ ≠∋+, ⊥∞+† +∞∞†∞ ≈≤++≈ ;≈ 3≤+∞++∞≈” (2. 14).

1≈ ⊇∞≈ {∞≠∞;†≈ †∞†=†∞≈ 2∞+≈∞≈ ⊇∞+ ⊇+∞; 3†++⊥+∞≈ ⊥∞+† ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ⊇∋+∋∞† ∞;≈, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊇∞+ 6†++∞≈ =≠∋+ ⊇+∞+†, ≠;+ ∞≈⊇ {∞⊇+≤+ ∋;†⊇+∞+∞≈, ⊇∞+ 9+⊇+∋†† ≈;≤+† ∞≈†=≠∞; ⊥∞+† ∞≈⊇ ≠;+ ≈;≤+†≈ =+≈ ⊇∞+ 5+†∋†;+≈ ≈∞+∞≈.

8;∞+∋;† ≠;†† ∞+ =∞+⊇∞∞††;≤+∞≈, ⊇∋≈≈ ≠;+ ⊇;∞≈ ≈;≤+† +∞∞;≈††∞≈≈∞≈ ∂ö≈≈∞≈, ⊥∞≈∋∞≈+ ≠∞≈;⊥ ≠;∞ ⊇;∞ ∋∞†+†∋++∞≈⊇∞ 5∞;†.

1∞⊇∞+ ∞;≈=∞†≈∞ 2∞+≈ ⊇∞≈ 6∞⊇;≤+†≈ ∞≈⊇∞† ∋;† ∞;≈∞∋ 0∞≈∂† +⊇∞+ ∞;≈∞∋ 6+∋⊥∞=∞;≤+∞≈ ≠∋≈ ⊇∋†ü+ ≈++⊥†, ⊇∋≈≈ ∋††∞ 3ä†=∞ ∞≈=∞++∞≈⊇∞≈ ∞≈⊇ ∋+⊥∞≈≤+†+≈≈∞≈ ≈;≈⊇.

8∋+∞; ⊥;+† ∞≈ {∞⊇+≤+ ≈∞+ ∞;≈ ∞;≈=;⊥∞≈ 6+∋⊥∞=∞;≤+∞≈: ⊇∋≈, ⊇∋≈ ⊇∞≈ ≈∞∞≈†∞≈ 2∞+≈ ∋+≈≤+†;∞߆. 4;† ⊇;∞≈∞+ 6+∋⊥∞: “3∞+ ≠∞;ß, ++ ≈;∞ ;∋ 9+≈≈†∞ ⊇∋+∋≈ ⊇∞≈∂∞≈?” ä∞ß∞+† ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ≈∞;≈∞ 9+;†;∂ ⊇∞∋ 3+≈†∞∋ ⊥∞⊥∞≈ü+∞+. 1≈ ⊇∞≈ {∞≠∞;†≈ ∞+≈†∞≈ 2∞+≈∞≈ ⊇∞+ ⊇+∞; 3†++⊥+∞≈ ≈;≈⊇ 9;≈≈≤+≈;††∞ =++=∞†;≈⊇∞≈, ⊇∋ ⊇;∞ ∞;≈=∞†≈∞≈ 2∞+≈∞ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞≈ 0∞≈∂† ;≈ ⊇∞+∞≈ 4;††∞ =+≈∞;≈∋≈.....

1≈ ⊇∞∋ ∞+≈†∞≈ 2∞+≈ ⊇∞+ ∞+≈†∞≈ 3†++⊥+∞ ∞≈⊇ ⊇∞∋ ∞+≈†∞≈ 2∞+≈ ⊇∞+ ⊇+;††∞≈ 3†++⊥+∞ ≈†∞+† ≈∋≤+ ⊇∞∋ 0∞≈∂† ∞;≈ “0≈⊇”, ;≈ ⊇∞∋ ∞+≈†∞≈ 2∞+≈ ⊇∞+ =≠∞;†∞≈ 3†++⊥+∞ {∞⊇+≤+ ∞;≈ “8+≤+”. 4;† ⊇∞∋ ⊇∋+∋∞† †+†⊥∞≈⊇∞≈ “9∞;≈ 4∞≈≈≤+ ∂∋≈≈ †∞≈∂∞≈” (2. 6) ≈⊥;∞†† ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ ⊇∋+∋∞† ∋≈, ⊇∋≈≈ ≠;+ 4∞≈≈≤+∞≈, ∞⊥∋† ≠;∞ †++†≈≤++;†††;≤+ ∞≈≈∞+∞ 7∞≤+≈+†+⊥;∞≈ - ≠;∞ ⊇;∞ ⊇∞≈ 4∞†+≈ - ∋∞≤+ ≈∞;≈ ∋ö⊥∞≈, ≈;∞∋∋†≈ ≠;+∂†;≤+ 9;≈††∞≈≈ ∋∞† ⊇∋≈ ∞∋ ∞≈≈ +∞+∞∋, ≠;∞ ⊇;∞ 5+†∋†;+≈ ⊇∞+ 9+⊇∞ +⊇∞+ ⊇;∞ 5∞;† +∋+∞≈ ≠∞+⊇∞≈.

8;∞++∞; +∞≈∞†=† ⊇∋≈ †++;≈≤+∞ 1≤+ 4∞†+≈, ∞;≈∞ =∞+ ⊇∋∋∋†;⊥∞≈ 5∞;† ≈∞++ ≈∞∞∋+†;⊥∞ ∞≈⊇ +∞=+†∞†;+≈ä+∞ 9+†;≈⊇∞≈⊥, ∞∋ ⊇∋+∋∞† ∋∞†∋∞+∂≈∋∋ =∞ ∋∋≤+∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈∞+ ≠;+†≈≤+∋†††;≤+∞ 3∋≈⊇∞† ;≈ ⊥++ß∞∋ 4∋ß∞ ⊇∋∋;† =∞†∞≈ +∋†.

4≈≈≤+†;∞ß∞≈⊇ ≠;+⊇ ⊇;∞ ⊥∞+;≈⊥∞ 4∋≤+† ⊇∞+ 4∞≈≈≤+∞≈ ;∋ ⊥∞≈∋∋†∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋ =+∋ †++;≈≤+∞≈ 1≤+ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ †∞†=†∞≈ 2∞+≈∞ ⊇∞+ ⊇+∞; 3†++⊥+∞≈, ⊇;∞ ⊇∋ †∋∞†∞≈: “8∞+ 6†++∞≈ ⊇+∞+† ≈;≤+. 0≈⊇ ≠;+ ⊇+∞+∞≈ ∞≈≈ ∋;†”, “8∞+ 6†++∞≈ ⊇+∞+† ≈;≤+ ∞≈⊇ ⊥∞+† ≈;≤+† ∞≈†=≠∞;” ∞≈⊇ “8∞+ 6†++∞≈ ⊇+∞+† ≈;≤+. 8+≤+ ∋∋≈ ≈;∞+† ∞≈ ≈;≤+†” ≈+≤+ ∞;≈∋∋† +∞+=++⊥∞+++∞≈.


1≈ ⊇∞∋ 6∞⊇;≤+† ≈;≈⊇ ä∞ß∞+≈† =;∞†∞ 0∞+≈+≈;†;∂∋†;+≈∞≈ =++=∞†;≈⊇∞≈.

3+ ≠;+⊇ ;≈ ⊇∞+ Ü+∞+≈≤++;†† ∞≈⊇ ;≈ ⊇∞∋ ≈∞≤+≈†∞≈ 2∞+≈ ≠;+⊇ ⊇;∞ 5∞;† ⊥∞+≈+≈;†;=;∞+†, ;∋ ∞+≈†∞≈ 2∞+≈ ⊇;∞ ≠∋≤+≈∞≈⊇∞≈ 3†∋⊇† ∞≈⊇ ⊇;∞ ≈†∞;⊥∞≈⊇∞≈ 9∞+≈∞ ∞≈⊇ ;≈ 2∞+≈ ⊇+∞; ⊇;∞ +∞⊇∞≈⊇∞≈ 9+≈†∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ ≈≤+≠∞;⊥∞≈⊇∞≈ 3;†∋≈=∞≈. 8;∞≈∞ 3†;†∋;††∞† ∋∋≤+∞≈ ⊇∋≈ 6∞⊇;≤+† †∞++∋††.

8∞+ 4∞†++ ∋ö≤+†∞ ∋;† ≈∞;≈∞∋ 6∞⊇;≤+† ∋∞† ⊇;∞ 3≤+≈∞†††∞+;⊥∂∞;† ⊇∞+ ∋+⊇∞+≈∞≈ 3∞†† ∋∞†∋∞+∂≈∋∋ ∋∋≤+∞≈ ∞≈⊇ =∞;⊥∞≈, ≠;∞ ≠∞≈;⊥ ≠;+ 4∞≈≈≤+∞≈ ∋≈ ⊇∞+ ⊥∞≈∋∋†∞≈ 3∞†† =∞+ä≈⊇∞+≈ +∞=;∞+∞≈⊥≈≠∞;≈∞ ;≈ ;++ +∞≠;+∂∞≈ ∂ö≈≈∞≈.

4∞† ⊇∞≈ 7∞≈∞+ ≠;+∂† ⊇∋≈ 6∞⊇;≤+† =∞≈ä≤+≈† ∞†≠∋≈ +∞⊇+ü≤∂∞≈⊇ ∞≈⊇ +∞⊥† ;+≈ =∞∋ 4∋≤+⊇∞≈∂∞≈ ∋≈.

Beim ersten Lesen ist das Gedicht etwas schwer zu durchblicken, was den vielen, kurzen Sätzen und den damit verbundenen häufigen Themenwechseln verschuldet ist. Obwohl das Gedicht bereits 1928 veröffentlicht worden ist, trifft es erschreckend gut auf die heutige Zeit zu. Die Industrialisierung ist zwar noch viel fortgeschrittener als noch in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts, doch die von Erich Kästner beschriebene Schnelllebigkeit herrscht immer noch im selben, wenn nicht sogar noch in höherem Maße vor, obwohl die Menschen der heutigen Zeit wahrscheinlich me.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadGedichtinterpretation: Die Zeit fährt Auto von Erich Kästner.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

0≈⊇ ∋∞≤+ ⊇;∞ 4∞≈≈∋⊥∞, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞ 9+⊇∞ ⊇+∞+† ∞≈⊇ ⊇;∞ 5∞;† =++∋≈≈≤++∞;†∞†, ++≈∞ ⊇∋≈≈ ≠;+ ∞†≠∋≈ ⊇∋+∋≈ ä≈⊇∞+≈ ∂ö≈≈∞≈, ;≈† =∞+ +∞∞†;⊥∞≈ 5∞;† ;∋∋∞+ ≈+≤+ ∋;≈⊇∞≈†∞≈≈ ≈+ ⊥+ä≈∞≈† ≠;∞ ⊇∋∋∋†≈.

1

The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents