Lesson plan with work tasks

Friedrich II.: ein wirklich aufgeklärter Großer?

4.493 Words / ~16 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 10.27 $
Document category

Lesson plan + tasks
History

University, School

Studienseminar Speyer

Grade, Teacher, Year

2,0; 2017

Author / Copyright
Text by Max X. ©
Format: PDF
Size: 0.50 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
0/0|0[0]|0/4













More documents
Außenpolitik Preußens Das Preußische Reich, welches sich dem Dreißigjährigen Krieg bildet, wächst unter Friedrich II. zu einer Großmacht Europas heran, und entwickelt sich im 18. Jhdt. zu einem aufgeklärt-absolut­istischen Staat. Gliederung: 1. Ausgangssituation 2. Außenpolitische
Friedrich der Große – aufgeklärter Monarch? Friedrich II. von Preußen gilt als fortschrittlichste­r Herrscher des 18. Jahrhunderts. Unterwarf er sich dem Staate, bediente sich der Ideen der Aufklärer und reformierte damit den vorherrschenden Absolutismus oder war er der skrupellose
Textgebundene Erörterung Auszug: Friedrich der Große im Urteil der Mit-und Nachwelt - ein aufgeklärter Absolutist? (Franz Mehring) Gk Geschichte Textgebundene Erörterung Der vorliegende Text von Franz Mehring ist ein Auszug aus seinem Werk Die Lessing-Legende, zur Geschichte und Kritik

Stundenthema: Friedrich II. – wirklich ein aufgeklärter Großer?


  1. Lernziele/Kompetenzen

Übergeordnetes Lernziel:

Die SuS erkennen, dass es sich bei der Herrschaftsvorstellung von Friedrich II. um eine Mischform mit absolutistischen und aufklärerischen Elementen handelt. (U3, U5)

Teillernziele: Die SuS .

  • leiten das Stundenthema ab, indem sie eine Passage aus Friedrichs politischem Testament mit ihren Erkenntnissen aus der vorbereitenden Hausaufgabe vergleichen. (M1)

  • interpretieren zwei Herrscherportraits, indem sie diese unter Einbezug ihres Vorwissenanalysieren und die jeweilige Herrschaftsform ermitteln. (M4, K3, U3)

  • beurteilen Friedrichs Herrschaftsauffassung, indem sie einen Auszug aus seinem politischen Testament analysieren und absolutistische und aufklärerische Elemente herausarbeiten. (M4, M6)

  • ordnen die absolutistischen und aufklärerischen Elemente von Friedrichs Politik ein, indem sie eine Tabelle erstellen und anschließend präsentieren. (M7, K5)

  • bewerten, weshalb Friedrich den aufgeklärten Absolutismus als Herrschaftsform wählte, indem sie sich mit der These auseinandersetzen dieser war lediglich „ein Täuschungsmanöver zur Herrschaftssicherung“. (M6, K7, K8, U2)


  1. Bemerkungen zur Klasse

    1. Eigene Tätigkeit

Seit dem 28. August unterrichte ich die Klasse 8c eigenverantwortlich im Fach Geschichte.

Meine zwei wöchentlichen Unterrichtsstunden in der Klasse verteilen sich auf Montags in der achten und Freitags in der vierten Stunde.

Es wurden bereits zwei Unterrichtsmitschauen durchgeführt.

Diese wurden am 18.09. („Wormser Reichstag 1521 – Was waren seine Inhalte“) und am 28.09. („Darstellung von Ludwig XIV – Schein oder Sein“) durchgeführt.

    1. Bild der Klasse

Die Klasse 8c setzt sich aus 23 SuS, bestehend aus zehn Mädchen und dreizehn Jungen zusammen, die sehr heterogen im Leistungsvermögen und auch in Bezug auf ihre Lernmotivation sind.

Zwei von ihnen sind Repetenten, welche noch aus den Erfahrungen des letzten Schuljahres schöpfen, wobei sich einer von ihnen auch durch weiterführende Meldungen auszeichnet.

Fünf SuS sind als leistungsstark einzuschätzen. Es gelingt allerdings nicht immer allen, notwendige Abstraktionsleistungen zu erbringen, um beispielsweise den Transfer eines Sachverhaltes angemessen zu leisten. Drei dieser SuS beteiligen sich rege am Unterricht und bringen ihn mit ihren Beiträgen voran. Die zwei Anderen sind zurückhaltender, jedoch meist in der Lage zielführe.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadFriedrich II.: ein wirklich aufgeklärter Großer?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

7∞;≈†∞≈⊥≈≈≤+≠∋≤+∞ 3∞3 ≈;≈⊇ +;≈+∞+ ≈;≤+† †∞≈†=∞≈†∞††∞≈.

4††∞+⊇;≈⊥≈ ⊥;+† ∞≈ =;∞+ 3∞3, ⊇;∞ ≈;≤+ ;∋ 0≈†∞++;≤+† ≈∞++ =∞+ü≤∂≈∞+∋∞≈ ∞≈⊇ +;≈≠∞;†∞≈ ü+∞++∋∞⊥† ≈;≤+† ∋∞†⊇∞≈.

6∞≈∞+∞†† +∋+∞≈ ∞;≈;⊥∞ 3∞3 0+++†∞∋∞ ⊇;∞ +∞+∋≈⊇∞††∞≈ 1≈+∋††∞ †∋≈⊥†+;≈†;⊥ ;≈ ;++∞∋ +;≈†++;≈≤+∞≈ 9+≈†∞≠† =∞ =∞+≈†∞+∞≈ ∞≈⊇ ∋∞† 4∋≤+†+∋⊥∞ ∂+++∞∂† ≠;⊇∞+=∞⊥∞+∞≈, ++≠++† ≈;∞ ;≈ ⊇∞≈ {∞≠∞;†;⊥∞≈ 9;≈=∞†≈†∞≈⊇∞≈ =+≈ ;+≈∞≈ ∂+++∞∂† ∞+∋++∞;†∞† ≠∞+⊇∞≈.

8∋+∞+ ;≈† ⊇∋≈ 7∞;≈†∞≈⊥≈≈;=∞∋∞ ⊇∞+ 9†∋≈≈∞ ∋†≈ ≈;∞⊇+;⊥ ∋≈=∞≈;∞⊇∞†≈, ≠∋≈ ≈;≤+ ∞+∞≈†∋††≈ ≈∞⊥∋†;= ∋∞† ⊇∋≈ 7∞+≈†∞∋⊥+ ∋∞≈≠;+∂†.

8;∞ 9†∋≈≈∞ ;≈† ∋;+ ⊥∞⊥∞≈ü+∞+ ≈†∞†≈ †+∞∞≈⊇†;≤+∞ ∞≈⊇ +††∞≈, ≠∞≈+∋†+ ;≤+ ⊥†∋∞+∞ =+≈ ;+≈∞≈ ∋∂=∞⊥†;∞+† =∞ ≠∞+⊇∞≈, ≈+ ⊇∋≈≈ ;≤+ †++†= ∋††∞+ „3≤+≠;∞+;⊥∂∞;†∞≈“ ⊥∞+≈∞ ∋;† ;+≈∞≈ ∋++∞;†∞.

8∋ +∞≈+≈⊇∞+≈ ⊇;∞ ∋ä≈≈†;≤+∞≈ 3∞3 ⊇∞+ +;≈†∞+∞≈ 5∞;+∞≈ ≈≤+≈∞†† ∞≈+∞+;⊥ ≠∞+⊇∞≈, ;≈† ∞≈ ≈+†≠∞≈⊇;⊥ ⊇∞∋ ⊇;≈=;⊥†;≈;∞+∞≈⊇ ∞≈†⊥∞⊥∞≈=∞≠;+∂∞≈, ∞∋ ∞;≈∞ ∋≈⊥∞≈∞+∋∞ 4++∞;†≈∋†∋+≈⊥+ä+∞ =∞ ⊥∞≠ä++†∞;≈†∞≈.

    1. 3†∋≈⊇ ⊇∞+ 9†∋≈≈∞

8;∞ ∋≈≈†∞+∞≈⊇∞ 0≈†∞++;≤+†≈≈†∞≈⊇∞ +∞†;≈⊇∞† ≈;≤+ ∋∋ 9≈⊇∞ ⊇∞+ =+≈ ∋;+ ⊇∞+≤+⊥∞†ü++†∞≈ 9∞+=+∞;+∞ =∞∋ 4+≈+†∞†;≈∋∞≈ ∞≈⊇ 4∞†∂†ä+∞≈⊥ ;≈ 9∞++⊥∋.

9;≈⊥∞+∞††∞† ;≈† ⊇;∞≈∞ ∋∋ 9≈⊇∞ ⊇∞+ 5∞;+∞ „8∞+ 4+≈+†∞†;≈∋∞≈ ∋†≈ 7+;∞+†∞⊇∞+ ⊇∞+ 4∞†∂†ä+∞≈⊥ ;≈ 9∞++⊥∋?“.

4∋ 8∞;≈+;≤+-3ö††-6+∋≈∋≈;∞∋ ≠;+⊇ ⊇∋≈ 6∋≤+ 6∞≈≤+;≤+†∞ ;≈ ⊇∞+ 7. ∞≈⊇ 8. 1∋++⊥∋≈⊥≈≈†∞†∞ =≠∞;≈†ü≈⊇;⊥ ∞≈†∞++;≤+†∞†, ⊇∋+∞+ ≠;+⊇ ⊇;∞≈∞ 5∞;+∞ +∞+∞;†≈ =∞∋ {∞†=;⊥∞≈ 5∞;†⊥∞≈∂† +∞+∋≈⊇∞††.

1≈ ⊇∞≈ =+++∞+;⊥∞≈ 3†∞≈⊇∞≈ ⊇∞+ 5∞;+∞ ≠∞+⊇∞ ≈∞+∞≈ ⊇∞∋ 3++∋≈∞+ 5∞;≤+≈†∋⊥ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 30-{ä++;⊥∞∋ 9+;∞⊥ +∞≈+≈⊇∞+≈ ⊇;∞ 8∞++≈≤+∋††≈∋∞††∋≈≈∞≈⊥ 7∞⊇≠;⊥≈ 512. (4+≈+†∞†;≈∋∞≈, ⊇;∞ 8∞++≈≤+∞+;≈≈=∞≈;∞+∞≈⊥), ⊇;∞ 6+∞≈⊇†∋⊥∞≈ ≈∞;≈∞+ 8∞++≈≤+∋†† (4;†;†ä+, 2∞+≠∋††∞≈⊥, 5∞†;⊥;+≈), ⊇∞≈ 8+† =+≈ 2∞+≈∋;††∞≈, ⊇∞≈ 4∞+∂∋≈†;†;≈∋∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 4∞†+∋∞ ⊇∞+ 3†∋̈≈⊇∞⊥∞≈∞††≈≤+∋†† ;≈ .....

8∋≈ 4∞⊥∞≈∋∞+∂ ≠∞+⊇∞ +;∞++∞; +∞≈+≈⊇∞+≈ ∋∞† ⊇;∞ ∞≈†∞+≈≤+;∞⊇†;≤+∞≈ 4≈⊥∞∂†∞ ⊇∞+ ∋+≈+†∞†;≈†;≈≤+∞≈ 8∞++≈≤+∋†† ;≈ 6+∋≈∂+∞;≤+ ⊥∞†∞⊥†.

1≈ ⊇∞+ =++⊥∞⊥∋≈⊥∞≈∞≈ 3†∞≈⊇∞ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 1⊇∞∞≈ ⊇∞+ 4∞†∂†ä+∞≈⊥ +∞+∋≈⊇∞††, ≠++∞; =∞;†⊥∞≈ö≈≈;≈≤+∞ 9+†∋++∞≈⊥∞≈, 1≈†∞+∞≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3∞+†+∋††∞≈⊥∞≈ ≈+≠;∞ ⊇;∞ 9≈†≈†∞+∞≈⊥ ∞;≈∞≈ ∋∞†⊥∞∂†ä+†∞≈ 3†∋∋†≈=∞+≈†∋̈≈⊇≈;≈≈∞≈ ;∋ 4;††∞†⊥∞≈∂† ≈†∋≈⊇∞≈, ∞∋ ∞;≈∞≈ 2∞+⊥†∞;≤+ =∞∋ 4+≈+†∞†;≈∋∞≈ =∞ ∞+∋ö⊥†;≤+∞≈.

1∋ 4≈≈≤+†∞≈≈ ∋≈ ⊇;∞ 3†∞≈⊇∞ ⊇∞≈ 0≈†∞++;≤+†≈+∞≈∞≤+≈ ⊥∞+† ∞≈ ∞∋ ⊇;∞ 9+;≈∞ ⊇∞≈ 4+≈+†∞†;≈∋∞≈.

9+≈∂+∞† ∞∋ ⊇;∞ 0+++†∞∋∞ ∞≈⊇ 9+≈††;∂†∞ ;≈≈∞++∋†+ ⊇∞+ 3†ä≈⊇∞⊥∞≈∞††≈≤+∋††, ⊇;∞ †∞†=†∞≈⊇†;≤+ ∋†≈ 0+≈∋≤+∞≈ ⊇∞+ 6+∋≈=ö≈;≈≤+∞≈ 5∞=+†∞†;+≈ ∋∞≈⊥∞∋∋≤+† ≠∞+⊇∞≈. 4≈ ⊇;∞≈∞+ 3†∞††∞ ≈+†† ⊇;∞ 6+∋⊥∞ +∞+∋≈⊇∞†† ≠∞+⊇∞≈, ++ ∞≈ ≈;≤+ +;∞++∞; ∞∋ ∞;≈∞ 5∞=+†∞†;+≈ ⊇∞≈ ⊇+;††∞≈ 3†∋≈⊇∞≈ ⊥∞+∋≈⊇∞†† +∋†.

8;∞ 3+=;∋††++∋∞≈ ⊇∞+ 0∋+†≈∞+- ∞≈⊇ 6+∞⊥⊥∞≈∋++∞;† ≠∞+⊇∞≈ +;≈+∞+ ≈∞+ ≈∞++ ≈⊥∋+≈∋∋ =∞+≠∞≈⊇∞†, ⊇∋ ⊇;∞ 9†∋≈≈∞ ≈≤+≈∞†† =+≈ ;++∞∋ 4++∞;†≈∋∞††+∋⊥ ∋+⊥∞†∞≈∂† ;≈† ∞≈⊇ ++≈∞+;≈ †∞;≈†∞≈⊥≈≈≤+≠∋≤+∞ 3∞3 ≈;≤+ ≈;≤+† +∞†∞;†;⊥∞≈, ≈+≈⊇∞+≈ ≈†∋††⊇∞≈≈∞≈ ⊇∋≈ 4++∞;†≈∂†;∋∋ ∞+∞+ ≈†ö+∞≈.

1∋ 2∞+⊥†∞;≤+ ⊇∋=∞ †ü++∞≈ †+∞;∞ ∞≈⊇ ⊥∞†∞≈∂†∞ 0≈†∞++;≤+†≈⊥∞≈⊥+ä≤+∞, ∋+∞+ ∋∞≤+ 7∞++⊥∞≈⊥+ä≤+∞ ;≈ ⊇∞+ 9†∋≈≈∞ =∞ ∞;≈∞+ =∞++䆆≈;≈∋äß;⊥ +++∞≈ 3≤+∞̈†∞+∋∂†;=;∞+∞≈⊥.

4∞† ⊇;∞ 4+⊇∞+∋†;+≈≈†∞≈∂†;+≈ ⊇∞≈ 7∞++∞+≈ ∋∞≈≈ +;≈+∞+ ≈+≤+ ö††∞+ =∞+ü≤∂⊥∞⊥+;††∞≈ ≠∞+⊇∞≈, ⊇∋ ⊇;∞ 3∞3 ⊇∋=∞ †∞≈⊇;∞+∞≈ =+∋ 7+∞∋∋ ∋+=∞⊇+;††∞≈ +⊇∞+ ∋+∞+ ;≈ ∞;≈∞ ∂+∋⊥†∞†† ∋≈⊇∞+∞ 5;≤+†∞≈⊥ =∞ ⊇∞≈∂∞≈.

Die SuS sind es gewohnt mit Bild- und Textquellen zu arbeiten.

Jedoch benötigen sie besonders für das Lesen von Texten viel Zeit und verfügen größtenteils über einen schwach ausgeprägten Wortschatz, sodass sie selbst mit einfachen Begriffen unserer Alltagssprache Probleme haben.

Die Mehrheit der Klasse zeigt eine durchaus hohe Leistungsbereitschaft, die ungeachtet ihrer zum Teil schwächer ausgeprägten Leistungsfähigkeit, zu guten Ergebnissen in den Geschichtsstunden führen kann.

Allgemein bin ich der Auffassung, dass die SuS dieser Klasse ein schwaches Selbstbewusstsein in Bezug auf ihre schulische Leistungsfähigkeit haben. Dies äußert sich vor allem durch mehrfaches Nachfragen in Erarbeitungsphasen. Daher versuche ich sie zu bestärken, mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu entwickeln, indem sie nach einer ausführlichen Besprechung der Arbeitsaufträge und Klärung bestehender Fragen s.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadFriedrich II.: ein wirklich aufgeklärter Großer?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
    1. 3∞≈+≈⊇∞+∞ 2++∋∞≈≈∞†=∞≈⊥∞≈

8∞+ 0≈†∞++;≤+†≈+∋∞∋ ;≈† ≈+≠++† ∋;† ∞;≈∞+ 9+∞;⊇∞†∋†∞† ∋;† 6†ü⊥∞††ü+∞≈ ∋†≈ ∋∞≤+ ∋;† ∞;≈∞∋ 080 ∋∞≈⊥∞≈†∋††∞†.

9+∞≈†∋††≈ +∞≈†∞+† ⊇;∞ 4ö⊥†;≤+∂∞;† ∞;≈∞≈ 3∞∋∋∞+ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ 4∞≈†∞;+∞≈ ∞;≈∞≈ =∞≈†+∋†⊥∞†∋⊥∞+†∞≈ 4∞⊇;∞≈≠∋⊥∞≈≈ †ü+ ⊇∞≈ 0≈†∞++;≤+† =∞ +∞≈≤+∋††∞≈. 3∞; ∋∞≈⊥∞∂†∋⊥⊥†∞+ 7∋†∞† ∂∋≈≈ ≈∞+ ∞;≈ 7∞;† ⊇∞+ †ü+ ⊇∞≈ 080 =++⊥∞≈∞+∞≈∞≈ 3∋≈⊇ =∞+≠∞≈⊇∞† ≠∞+⊇∞≈ +⊇∞+ ∋∋≈ ≈∞†=† ⊇;∞ 0++{∞∂†;+≈≈††ä≤+∞ ü+∞+ ⊇∞+ 7∋†∞†, ≠∞≈≈ ⊇;∞≈∞ +∞+∞≈†∞+⊥∞†∋++∞≈ ≠;+⊇.

0∋ ⊇;∞ 8∞††;⊥∂∞;† =∞ +∞⊥∞†;∞+∞≈, ;≈† ∞;≈∞ ∞†∞∂†++≈;≈≤+∞ 1∋†+∞≈;∞ ∋≈ ⊇∞+ 6∋≈≈∋⊇∞ ∋≈⊥∞++∋≤+†.


  1. 6∋≤+≠;≈≈∞≈≈≤+∋†††;≤+∞ 3∞∋∞+∂∞≈⊥∞≈

4∞≤+ ∋∞++ ∋†≈ 200 1∋++∞ ≈∋≤+ ≈∞;≈∞∋ 7+⊇ ≠;+⊇ 6+;∞⊇+;≤+ ⊇∞+ 6++ß∞ =+≈ 0+∞∞ß∞≈ [≈;≤] ;∋ 6∞≈≤+;≤+†≈+∞≠∞≈≈†≈∞;≈ ⊇∞+ 8∞∞†≈≤+∞≈ ∞≈†∞+≈≤+;∞⊇†;≤+ +∞∞+†∞;††; ⊇;∞ 3⊥∋≈≈++∞;†∞ +∞;≤+† =+≈ [≈;≤] =+≈;≈≤+∞≈ 4∋≤+†⊥+†;†;∂∞+ ∞≈⊇ 4;†;†ä+, ⊇∞+ ≠;⊇∞++∞≤+††;≤+ ⊇∋≈ ö≈†∞++∞;≤+;≈≤+∞ 3≤+†∞≈;∞≈ ü+∞+†;∞† ∞≈⊇ ∞≈ 0+∞∞ß∞≈ ∞;≈=∞+†∞;+†∞ ∞≈⊇ ⊇∞+ 1772 ∋∋ß⊥∞+†;≤+ ∋≈ ⊇∞+ ∞+≈†∞≈ 7∞;†∞≈⊥ 0+†∞≈≈ +∞†∞;†;⊥† ≠∋+, +;≈ +;≈ =∞∋ ∋∞†⊥∞∂†ä+†∞≈ 4+≈∋+≤+∞≈ ∞≈⊇ „∞+≈†∞≈ 8;∞≈∞+ ≈∞;≈∞≈ 3†∋∋†∞≈“, ⊇∞+ ≈;≤+ +;≈ =∞+ 3∞†+≈†∋∞†⊥∋+∞ ∞∋ ∋††∞ 8∞†∋;†≈ ⊇∞≈ 9ö≈;⊥+∞;≤+∞≈ ⊥∞+≈ö≈†;≤+ ∂ü∋∋∞+†∞.“1 8;∞≈∞ 0+†∋+;≈;∞+∞≈⊥ ;≈ ⊇∞+ 3∞∞+†∞;†∞≈⊥ ⊇∞≈ 0+∞∞ß∞≈∂ö≈;⊥≈, ⊇∞+ ∋∞≤+ +∞∞†∞ ≈+≤+ ⊇;∞ 6∞;≈†∞+ ≈≤+∞;⊇∞†, ;≈† ⊇∞+ 4≈∂≈ü⊥†∞≈⊥≈⊥∞≈∂† ⊇∞+ +∞∞†;⊥∞≈ 3†∞≈⊇∞, ;≈ ⊇∞+ ⊇;∞ 3∞3 +∞;⊇∞ 3∞;†∞≈ 6+;∞⊇+;≤+≈ ∂∞≈≈∞≈ †∞+≈∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ =∞ ∞;≈∞+ ∞;⊥∞≈∞≈ .....

8∞+ 6+∞≈⊇ †ü+ ⊇;∞ ⊥∞≈⊥∋††∞≈∞ 4∞;≈∞≈⊥ ü+∞+ 6+;∞⊇+;≤+ +∋† †;∞⊥† ;≈ ⊇∞≈ ≠;⊇∞+≈⊥+ü≤+†;≤+∞≈ 4∞≈≈∋⊥∞≈ ∞≈⊇ 8∋≈⊇†∞≈⊥∞≈ ≈∞;≈∞+ 8∞++≈≤+∋††≈†++∋:
4†≈ ∞+≈†∞ 4∋ß≈∋+∋∞ ≈∞;≈∞+ 8∞++≈≤+∋†† ≈∞†=† ∞+ ⊇;∞ 4+≈∞†=∞≈⊥ ⊇∞+ 6+††∞+ ⊇∞+≤+ ∞≈⊇ †∋† ⊇∋∋;† ⊇;∞≈, ≠∋≈ =∋+†+∞;≤+∞ ∋∞†∂†ä+∞+;≈≤+∞ 6∞†∞++†∞ +∞+∞;†≈ †∋≈⊥∞ †++⊇∞+†∞≈.2

1∋ 6∞⊥∞≈≈∋†= =∞ ⊇;∞≈∞∋ ∋∞†∂†ä+∞+;≈≤+∞∋ 3≤++;†† ∞≈†≈≤+;∞⊇ ∞+ ≈;≤+ ∞+∞≈†∋††≈ 1740 ∋∞† ∋∞ß∞≈⊥+†;†;≈≤+∞∋ 6∞+;∞† =∞ ∞;≈∞∋ 4≈⊥+;††≈∂+;∞⊥ ∋∞† 3≤+†∞≈;∞≈ =∞+†∞;†∞≈, ⊇∋ ⊇∋≈ 8∋+≈+∞+⊥∞+-8∞++≈≤+∞++∋∞≈ ⊇∞+≤+ 4∋≤+†+†⊥∞⊥+++†∞∋∞≈ ⊥∞≈≤+≠ä≤+† ≠∋+.

8;∞ ≠∞;+†;≤+∞ 4∋≤+†+†⊥∞ ;≈ Ö≈†∞++∞;≤+ ∞+∂∋≈≈†∞ 6+;∞⊇+;≤+ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 7+⊇ ⊇∞≈ ö≈†∞++∞;≤+;≈≤+∞≈ 9∋;≈∞+≈ 9∋+† 21. ≈;≤+† ∋≈. 4†≈ 6+†⊥∞ ⊇∞+ ;≈≈⊥∞≈∋∋† ⊇+∞; 9+;∞⊥∞ (9+≈†∞+ 3≤+†∞≈;≈≤+∞+ 9+;∞⊥ 1740 - 1742, 5≠∞;†∞+ 3≤+†∞≈;≈≤+∞+ 9+;∞⊥ 1744 - 1745, 8+;††∞+ 3≤+†∞≈;≈≤+∞+ +⊇∞+ 3;∞+∞≈{ä++;⊥∞+ 9+;∞⊥ 1756 - 1763) ∂∋∋ 0+∞∞ß∞≈ ;≈ ⊇∞≈ 3∞≈;†= =+≈ 3≤+†∞≈;∞≈ ∞≈⊇ 3∞≈†⊥+∞∞ß∞≈ ∞≈⊇ 6+;∞⊇+;≤+ 11. ∞†∋+†;∞+†∞ 0+∞∞ß∞≈ =∞+ =≠∞;†∞≈ ⊇∞∞†≈≤+∞≈ 6++ß∋∋≤+† ≈∞+∞≈ Ö≈†∞++∞;≤+.3

1≈≈∞≈⊥+†;†;≈≤+ ++⊥∋≈;≈;∞+†∞ 6+;∞⊇+;≤+ 11. ≈∋≤+ ⊇∞∋ ∞≈⊇⊥ü††;⊥∞≈ 9++∋†† 3≤+†∞≈;∞≈ 1763 ≠;∞⊇∞+∞∋ ∞;≈ ∞∋†∋≈≈∞≈⊇∞≈ 4∞†+∋∞⊥++⊥+∋∋∋, ⊇∋≈ ⊇∞≈ 4∞≈+∋∞ ⊇∞≈ 3≤+∞†≠∞≈∞≈≈, ⊇;∞ 6ö+⊇∞+∞≈⊥ ⊇∞≈ 3∞+⊥+∋∞≈, ⊇∞≈ 3∋∞ ≈∞∞∞+ 2∞+∂∞++≈≠∞⊥∞ ∞≈⊇ 9∋≈ä†∞, ⊇;∞ 3+⊇∞≈=∞++∞≈≈∞+∞≈⊥ ;∋ 0⊇∞+++∞≤+ ∞≈⊇ 9≈†≠ä≈≈∞+∞≈⊥∞≈ ;∋ 4∞†=∞†∋† ∞∋†∋≈≈†∞.

8∞+≤+ ⊇;∞ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞ 0∞∞⊥†;∞+∞≈⊥≈⊥+†;†;∂ ≈≤+∞† ∋∋≈ ü+∞+ 50.000 ≈∞∞∞ 3;∞⊇†∞+≈†∞††∞≈. 1≈≈⊥∞≈∋∋† ∞+†∞+†∞ ⊇;∞ ⊥+∞∞ß;≈≤+∞ 3∞=ö†∂∞+∞≈⊥ ∞≈†∞+ ⊇∞+ 5∞⊥;∞+∞≈⊥ 6+;∞⊇+;≤+≈ ∞;≈∞≈ 4≈≈†;∞⊥ ∞∋ 1,7 4;††;+≈∞≈ ∋∞† 5,5 4;††;+≈∞≈ 9;≈≠++≈∞+.4

9+∞≈†∋††≈ †ü++†∞ ∞+ ⊇;∞ 9∋+†+††∞† ;≈ 0+∞∞ß∞≈ ∋†≈ 6+∞≈⊇≈∋++∞≈⊥≈∋;††∞† ∞;≈, ∞∋ ≈≤+†∞≤+†∞ 6∞†+∞;⊇∞∞+≈†∞≈ +∞≈≈∞+ ∋+=∞†∞⊇∞+≈.

3+∋;† ∞≈†≈†∞+† +∞; ⊇∞+ 3∞+∋≈⊇†∞≈⊥ =+≈ 4+≈+†∞†;≈∋∞≈ ∞≈⊇ 4∞†∂†ä+∞≈⊥ †∞;≤+† ⊇∞+ 9;≈⊇+∞≤∂, ∋†≈ ≈†∞+∞ ∋+≈+†∞†;≈†;≈≤+∞ 8∞++≈≤+∋†† ;≈ ∞;≈∞∋ ∞≈=∞+≈ö+≈†;≤+∞≈ 6∞⊥∞≈≈∋†= =∞ ∋∞†∂†ä+∞+;≈≤+∞≈.

1∋ ;∋ 5∞;†∋††∞+ ⊇∞≈ 4+≈+†∞†;≈∋∞≈ ∞≠;≈†;∞+†∞≈ {∞⊇+≤+ ⊇∞+≤+∋∞≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 8∞++≈≤+∋††≈∂+≈=∞⊥†∞, ⊇;∞ =∞∋ 7∞;† ∋∞≤+ =+≈ ⊇∞+ 4∞†∂†ä+∞≈⊥ +∞∞;≈††∞≈≈† ≠∞+⊇∞≈.

8∞∞††;≤+ ≠;+⊇ ⊇;∞≈ ≈∞+∞≈ ⊇∞≈ +∞;⊇∞≈ 8∞++≈≤+∞+⊥++†+∋;†≈ =+≈ 6+;∞⊇+;≤+ 11. ∋∞≈ ⊇∞≈ 1∋++∞≈ 1736 ∞≈⊇ 1764, ⊇;∞ ;+≈ ∞;≈∋∋† ∋†≈ ∋+≈+†∞†;≈†;≈≤+∞≈ 8∞++≈≤+∞+ ⊇∋+≈†∞††∞≈, ≠ä++∞≈⊇ ∞+ ∋∞† ⊇∞∋ ∋≈⊇∞+∞≈ 0++†+∋;† †∋≈† ≈≤++≈ =∞+ü≤∂+∋††∞≈⊇ ∞≈⊇ ⊇∞∋ü†;⊥ ≠;+∂†, +∞≈+≈⊇∞+≈, ≠∞≈≈ ∋∋≈ ≈;≤+ ∋;† ≈∞;≈∞∋ ⊥+†;†;≈≤+∞≈ 7∞≈†∋∋∞≈† =+≈ .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadFriedrich II.: ein wirklich aufgeklärter Großer?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 4 : [1] [2] [3] [4]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents