<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.24 $
Document category

Report
German studies

University, School

BG/BRG Kirchengasse Graz

Grade, Teacher, Year

Gut, Jahr 2012

Author / Copyright
Text by Ramazan G. ©
Format: PDF
Size: 0.01 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|0/1







More documents
Filmkritik „Der Richter und sein Henker“ Im Film “der Richter und sein Henker” geht es um den Kommissär Bärlach, der in seinen Jugend Jahren mit Gastmann eine Wette abgeschlossen hat. Gastmann sollte ein Verbrechen in aller Öffentlichkeit begehen, was Bärlach ihm nicht beweisen könne. Seitdem hat Bärlach es sich zur Lebensaufgabe gemacht Gastmann zu verfolgen und ihn hinter Gitter zu bringen. Der Film der Richter und sein Henker fängt wie im Buch an, wo ein Polizist den Toten Polizisten Schmied im Auto findet und nach Bern in die Polizeistation…

Friedrich Dürrenmatt: Der Richter und sein Henker

Einleitung:
Da ich ein Kriminalroman-Fan bin, und mir schon einige Male Friedrich Dürrenmatt empfohlen wurde ,entschied ich mich für "Der Richter und sein Henker" und weil "Der Verdacht" gleich mit dabei war, war der Entschluss perfekt.

Lese-Erfahrungsbericht

Was mir ganz schnell auffiel war, dass Dürrenmatt oft sehr lange Sätze mit vielen Nebensätzen bildet, was oft sehr anstrengend zu lesen war und mich manchmal verwirrte, weil die Sätze eben so lang waren.

Insgesamt ist sein Stil aber nicht besonders auffallend wie ich finde. Vom Schreibstil her benutzte er auch nur selten ältere Wörter die ich nicht verstand und ansonsten hatte ich auch keine Probleme mit dem Schreibstil.

Gedanken zum Inhalt

Der Inhalt war meiner Meinung nach eher durchschnitt. Die Story hat mich von Anfang an nicht gefesselt. Das war so eine 08/15 Geschichte. Es gibt eine Leiche und einen Mörder - der sich ganz in der Nähe vom Ermittler befindet.

Ich wollte dem Roman trotzdem eine Chance geben und las immer weiter, zwischendurch musste ich aber auch Tagelange Pausen einlegen, da es sehr schwierig ist Bücher zu lesen, die einem nicht so sehr gefallen. Ein weiterer Fehler meiner Meinung ist, dass Herr Dürrenmatt den Täter ungewollt zu früh preisgibt.

Download Friedrich Dürrenmatt: Der Richter und sein Henker Buchbesprechung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Ab da an war sogar die kleinste Spannung des Buches für mich verloren. Die Story verlief dann so wie man es sich erwartet. Tschanz führt Pseudo-Ermittlungen durch und Bärlach ermittelt insgeheim gegen Tschanz, den eigentlichen Täter. Überraschungen gab es eigentlich keine, nur eine Szene blieb mir in Erinnerung welche ich echt gut finde.

Und zwar erschießt Tschanz den Hund Gastmanns um Bärlach zu retten, wie man später aber herausfindet, wollte Kommissar Bärlach nur an eine Kugel Tschanz's kommen. Diesen Part fand ich sehr gut, weil ich eigentlich immer ganz genau darauf geachtet hatte was Bärlach macht, sozusagen habe ich selbst nach versteckten Beweisen "gesucht", aber das entging mir komplett.

Weiters fand ich die Namen der Charaktere ein bisschen komisch (Tschanz, Von Schwendi, Bärlach, Clenin, Hungertobel), aber das ist nicht so schlimm.


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents