Powerpoint Presentation

Frauen im Nationalsozialismu­s - Referat PPT

946 Words / ~23 slides
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 7.00 $
Document category

Powerpoint
History

University, School

Mörike Gymnasium Ludwigsburg

Author / Copyright
Text by Jane J. ©
Format: PDF
Size: 3.34 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
2/0|30.5[1.0]|9/63







More documents
Aus diesem Grunde ermöglichten sie ihren Töchtern die bestmögliche Schulbildung und Berufsausbildun­g. An dieser Stelle kann ich auch meine eigene Familie als Beispiel anbringen. Meine Großmutter wurde 1937, also kurz vor Kriegsbeginn, geboren. Für sie war es jedoch noch nicht möglich eine ausreichende Schulbildung zu erhalten. Es war schon das höchste der Gefühle, für ein paar Monate im Winter (außerhalb der Ernte- und Saatzeit) auf eine Hauswirtschafts­sch­ule zu gehen. Meiner Mutter hingegen wurde von Anfang an eine gute…

FRAUEN IM NS STAAT




Ø    Die Rolle der Frau in der nazistischen Ideologie



Ø  Männer nehmen einen höheren Rang an

Ø  Frau hat im gesellschaftlichem und politischem Leben eine untergeordnete Stellung

Ø  „Eine Frau kann in die Führung der Partei und in den leitenden Ausschuss nicht aufgenommen werden.“ – NSDAP,1921

Ø  Hausfrau und Mutter sein , die Kinder für den Staat gebären

         „ Quelle der Nation“

Ø  Weitergabe des „hochwertigen“ Erbguts






Ø    1933 – 1937 Entfernung der Frau aus dem politisch und sozialem Leben


Ø  Allgemeines Verbot von Arbeiter- und Gewerkschaften -> verloren Schutz vor Ausbeutung

Ø  Ansätze zur Gleichberechtigung im Job wurden rückgängig gemacht

Ø  Emanzipationsbegehren wurde von der neuen Regierung unterdrückt

Ø  Frauen wurden unter dem Vorwand :  „Minderung der Arbeitslosigkeit“ aus ihren                    Arbeitsplätzen verdrängt

Ø  Propaganda mehr Kinder zu bekommen  Kinder     Job





Ø   1937 – 1939 Zurück in die Büros und Fabriken

Ø  Durch den  beschleunigten Aufbau der Wehrmacht gab es einen Mangel an Arbeitskräften           

Ø      Frau muss zwingend in die Betriebe zurückkehren

Ø  Arbeitsbedingungen verschlechtern sich noch mehr

Ø  1938 Frauen dürfen in die Landwirtschaft eingesetzt werden

Ø  1939 Frauen müssen zwangsweise in die Rüstungsindustrie gesetzt werden




Ø   1939 – 1945

Ø  ´Ich würde mich schämen, ein deutscher Mann zu sein, wenn jemals im Falle eines Krieges auch nur eine Frau an die Front müsste!` - Adolf Hitler 1935


Ø  1943 Meldepflichtsordnung für alle 17 – 43 Jährigen

Ø  1944 Erweiterung auf bis 50 Jährigen


Ø    "Was der Mann an Opfern bringt im Ringen eines Volkes, bringt die Frau an Opfern im Ringen um die Erhaltung dieses Volkes in den einzelnen Fällen. Was der Mann einsetzt an Heldenmut auf dem Schlachtfeld, setzt die Frau ein in ewig geduldiger Hingabe, in ewig geduldigem Leid und Ertragen. Jedes Kind, das sie zur Welt bringt, ist eine Schlacht, die sie besteht für das Sein oder Nichtsein ihres Volkes." - Adolf Hitler

Ø   à Der Mann kämpft auf dem Schlachtfeld für sein Land die Frau tut dass in dem sie Kinder für das  Volk gebährt


Ø   Grundidee der Familienpolitik

Ø   Frauen bekamen Begünstigungen

Ø  Kinderbeihilfen (Kindergeld)

Ø  Steuererleichterung

Ø  Steuer.....[read full text]



Download Frauen im Nationalsozialismus - Referat PPT
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 9+∞≈†∋≈⊇≈⊇∋+†∞+∞≈

Ø&≈+≈⊥; 8∞;+∋†≈≠;††;⊥∞ 0∋∋+∞ ∞++∋††∞≈ ∞;≈∞ ⊥∞†;∞+∞≈∞ 6∞†⊇≈∞∋∋∞ ;∋ 3∞+† =+≈ 600 +;≈ 1000 5∞;≤+≈∋∋+∂

Ø&≈+≈⊥; 6++ {∞⊇∞≈ 9;≈⊇ ⊥;≈⊥ 1/4 ⊇∞+ 3≤+∞†⊇ ≠∞⊥

Ø&≈+≈⊥; à 4+ ⊇∞∋ 4.9;≈⊇ ≠∞+⊇∞ ⊇∋≈ 8∋+†∞+∞≈ =∞ ∞;≈∞∋ 6∞≈≤+∞≈∂

Ø&≈+≈⊥;  6+∋∞∞≈ ∞≈⊇ 4=≈≈∞+ ≠∞+⊇∞≈ ∋∞† 6∞≈∞≈⊇+∞;†, ⊇∞∞†≈≤+∞ 4+≈†∋∋∋∞≈⊥ ∞≈⊇      9+++∋+∂∞;† ⊥∞⊥++††

Ø&≈+≈⊥; 6+∋∞ ∋∞≈≈†∞ 4++∞;† ∋∞†⊥∞+∞≈ ∞∋ ⊇∋≈ 8∋+†∞+∞≈ =∞+∞∂+∋∋∞≈

Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∞††∞+∂+∞∞=

Ø&≈+≈⊥; 4∞≈=∞;≤+≈∞≈⊥ †++ 9;≈⊇∞++∞;≤+∞ 4+††∞+

Ø&≈+≈⊥; 0+⊇∞≈ =+≈ ⊇∞+ 43840 ⊥∞≈†;††∞†

Ø&≈+≈⊥; 4∞+ †++ +∞;≈∞ 8∞∞†≈≤+∞

Ø&≈+≈⊥;      3++≈=∞ : 4 +;≈ 5 9;≈⊇∞+

Ø&≈+≈⊥;      3;†+∞+.  : 6 +;≈ 7 9;≈⊇∞+

Ø&≈+≈⊥;      6+†⊇    : 8 ∞≈⊇ ∋∞++ 9;≈⊇∞+







Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 9+=;∞+∞≈⊥ ≠∋+ ∋∞† ;++∞ ≈⊥=†∞+∞ 4∞††∞+++††∞ ∋∞≈⊥∞+;≤+†∞†

Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3∞;†∞+∞ 3;†⊇∞≈⊥≈≤+∋≈≤∞≈ †++ 4=⊇≤+∞≈ ≠∞+⊇∞≈ =∞+∋;∞⊇∞≈

Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1≈ 4=⊇≤+∞≈≈≤+∞†∞≈ ≠∞+⊇∞ 3=∞⊥†;≈⊥≈, 9+∋≈∂∞≈ ∞≈⊇ 8∋∞≈+∋††≈⊥††∞⊥∞ ∞≈†∞++;≤+†∞†

Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3;†⊇∞≈⊥ ⊥∋†† ∋†≈ ⊥∞≈∞≈⊇+∞;†≈≈≤+=⊇†;≤+ †++ ⊇∞≈ 9++⊥∞+ ⊇∞+ =∞∂+≈††;⊥∞≈ 4+††∞+

Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 6+∋≈∋≈;∋†∞ 0+∞+≈†∞†∞ †++ 4=⊇≤+∞≈ ≠∞+⊇∞ ∋+⊥∞≈≤+∋†††

Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 6+∋∞∞≈∋≈†∞;† ∋∞† ⊇∞+ 0≈; ⊇∞+††∞ +∞; ∋∋≠.10% †;∞⊥∞≈


à&≈+≈⊥; †+++∞≈⊇∞ 3†∞††∞≈⊥∞≈ ≠∋+∞≈ †∋≈† ≈∞+ 4=≈≈∞+ =∞⊥=≈⊥†;≤+

à&≈+≈⊥; 5∞≤+†∞ ∋∞≈ ⊇∞+ 3∞;∋∋+∞+ 0+†;†;∂ ≠∞+⊇∞≈ ≠;∞⊇∞+ ∋+⊥∞≈≤+∋†††

à&≈+≈⊥; 43840 ≠∋+ †∋≈† ∞;≈∞ +∞;≈∞ 4=≈≈∞+⊥∋+†∞;





Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4;† ⊇∞+ 5∞⊥;∞+∞≈⊥≈++∞+≈∋+∋∞ ⊇∞+ 43840 ≈+†††∞ ∞≈ ≈∞+ ≈+≤+ ≈∋†;+≈∋†≈+=;∋†;≈†;≈≤+∞ 2∞++=≈⊇∞ ⊥∞+∞≈, ∋††∞ ∋≈⊇∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈ =∞+++†∞≈

Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 1. 384 – 3∞≈⊇ 8∞∞†≈≤+∞+ 4=⊇∞†

Ø&≈+≈⊥; 5∞⊥=≈⊥†;≤+ †++ 4=⊇≤+∞≈ =+≈ 14 – 18 1∋++∞≈

Ø&≈+≈⊥; 4+ 25.4=+= 1939 5≠∋≈⊥≈∋;†⊥†;∞⊇≈≤+∋††

Ø&≈+≈⊥; 2+++∞+∞;†∞≈⊥ ∋∞† 4∞††∞+++††∞

Ø&≈+≈⊥; 9≈ ⊥∋+ ∋∞;≈†∞≈≈ ∋+≈∋††;≤+ ∞;≈∞≈ 3⊥++† ∞≈⊇ 8∞;∋∋+∞≈⊇

         2+†∂≈⊥∞∋∞;≈≈≤+∋†† ≈+†††∞ ⊥∞+;†⊇∞† ≠∞+⊇∞≈

Ø&≈+≈⊥; 6++ 17 – 21 {=++;⊥∞ 4=⊇≤+∞≈:

Ø&≈+≈⊥; 3∞≈⊇ =+≈ 6†∋∞+∞ ∞≈⊇ 3≤++≈+∞;†

Ø&≈+≈⊥; 6+∞;≠;††;⊥ ∋+∞+ ⊇;∞ ∋∞;≈†∞≈ {∞≈⊥∞≈ 6+∋∞∞≈ †+∋†∞≈ †++†=⊇∞∋ +∞;






Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 436 – 43 6+∋∞∞≈≈≤+∋†† ∞≈⊇ 863 – 8∞∞†≈≤+∞≈ 6+∋∞∞≈3∞+∂

Ø&≈+≈⊥; 7∞;†∞≈⊥ : 6∞+†+∞⊇ 3≤++†= 9†;≈;∂

Ø&≈+≈⊥; 2∞++=≈⊇∞ ∋++∞;†∞†∞≈ =∞≈∋∋∋∞≈

Ø&≈+≈⊥; 5∞⊥=≈⊥†;≤+ †++ 9+≠∋≤+≈∞≈∞ 6+∋∞∞≈

Ø&≈+≈⊥; 436 2,3 4;††;+≈∞≈ 4;†⊥†;∞⊇∞+

Ø&≈+≈⊥; 436 0∞∋†;†;∂∋†;+≈ : 4;†⊥†;∞⊇≈≤+∋†† ;∋ 863 ⊥+†;†;≈≤+ ∂+++∞∂†∞ 9;≈≈†∞††∞≈⊥

Ø&≈+≈⊥; 4+≈∋††;≤+∞ 6+∋∞∞≈∋+∞≈⊇∞

Ø&≈+≈⊥; 3≤+∞†∞≈⊥∞≈ †++ 9+=;∞+∞≈⊥, 8∋.....









Ø&≈+≈⊥; 6+∋∞∞≈ ≈+†††∞≈ ≈∋≤+ ⊇∞+ 43 1⊇∞+†+⊥;∞ ≈;≤+† ∋++∞;†∞≈

Ø&≈+≈⊥; 4∞ß∞+⊇∞∋ ≈+†††∞≈ 4++∞;†≈⊥†=†=∞ ⊥∞≈≤+∋††∞≈ ≠∞+⊇∞≈


Ø&≈+≈⊥; 4++∞;†∞+;≈≈∞≈

Ø 4∞≈ 4+† ⊥∞=≠∞≈⊥∞≈ ;≈ =.3. 7∞≠†;††∋++;∂∞≈ =∞ ∋++∞;†∞≈

Ø 9≈ ⊥∋+ ≈;∞ ∞;≈ ⊇;+∞∂†∞≈ 4++∞;†≈=∞+++†

Ø 3;††;⊥∞ 4++∞;†≈∂+=††∞ 

Ø 8+⊥⊥∞††∞ 3∞†∋≈†∞≈⊥     4∞††∞+ – 4++∞;†∞+;≈

Ø 1937 ∋∞† 6+∞≈⊇ =+≈ 9+;∞⊥ ≠∞+⊇∞≈ 6+∋∞∞≈ =∞+ 3∋††∞≈⊥++⊇∞∂†;+≈ =∞+⊥††;≤+†∞† 

Ø à 0++⊥∋⊥∋≈⊇∋ 3;†⊇ ⊇∞+ 6+∋∞







Ø&≈+≈⊥; 2;∞†∞ ⊇∞∞†≈≤+∞ 6+∋∞∞≈ ∋∋≤+†∞≈ ≈;≤+ ∋†≈ 4;††=∞†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 7=†∞++;≈≈∞≈ ≈∞†+≈† ≈≤+∞†⊇;⊥

Ø&≈+≈⊥; 6+∋∞∞≈ ⊥∋††∞≈ ∋†≈ 7=†∞+;≈≈∞≈ ≠∞≈≈ ≈;∞ ≈∋≤+ ⊇∞≈ ∋∞≈≈≤+∞≈=∞+∋≤+†∞≈⊇∞≈ 5;∞†∞≈ ⊇∞≈ 4∋†;+≈∋†≈+=;∋†;≈∋∞≈≈∞≈ +∋≈⊇∞††∞≈


Ø&≈+≈⊥; 4†≈ 3≈⊥: 1†≈∞ 9+≤+

Ø 9+∞†+∋∞ ⊇∞≈ 7∋⊥∞+∂+∋∋∋≈⊇∋≈†∞≈ 9∋+† 0††+ 9+≤+

Ø 3;∞ ≠∞+⊇∞ ;≈ ⊇∞+ 4∋≤+∂+;∞⊥≈=∞;† ∋†≈ „8∞≠∞ =+≈ 3∞≤+∞≈≠∋†⊇“ ;≈†∞+≈∋†;+≈∋† +∞∂∋≈≈†

Ø 2+∋ ∋∋∞+;∂∋≈;≈≤+∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞∞†≈≤+∞≈ 6∞+;≤+† ≈⊥=†∞+ =∞ ∞;≈∞+ †∋≈⊥{=++;⊥∞≈ 8∋††≈†+∋†∞ =∞+∞+†∞;††






Ø&≈+≈⊥; 7∞+∞≈ ∞≈⊇ 3;+∂∞≈ =+≈ 1†≈∞ 9+≤+:

Ø 6∞+++∞≈ 22. 3∞⊥†∞∋+∞+ 1906

Ø 7+∋† 1932 ⊇∞+ 43840 +∞;

Ø 3;∞ +∞;+∋†∞†∞ ;++∞≈ 4∋≈≈ 9∋+† 9+≤+ ;∋ 9∋=∞† 3∋≤+≈∞≈+∋∞≈∞≈ ≠+ ∞+ ∋∞≤+  9+∋∋∋≈⊇∋≈† ≠∋+

Ø 8∋≈∋≤+ =+⊥∞≈ ≈;∞ ∋∞† ⊇∋≈ 4+∞∋† ⊇∞≈ 9∋=∞†≈ 3∞≤+∞≈≠∋†⊇

Ø 9+≤+ +∞∂∋∋ ;≈ ;++∞∋ 7∞+∞≈ 3 9;≈⊇∞+

Ø 1939 ≠∞+⊇∞ ≈;∞ =∞+ 9+∋∋∋≈⊇∞∞≈∞ ⊇∞≈ 9+≈=∞≈†+∋†;+≈≈†∋⊥∞+≈ ∞+≈∋≈≈†

Ø 4≈⊥∞≈≤+∞†⊇;⊥† †++ 6∞≠∋††∋∞≈++∞≈⊥, 8=∞†∞≈⊥, 3∋⊇;≈∋∞≈ ∞≈⊇ 0∞+=∞+≈;+≈

Ø 3+∋++† †++ 4∋=; 7∞++++ ;∋ 9∋=∞†

Ø 1943 ≠∞+⊇∞≈ ≈;∞ ∞≈⊇ ;++ 4∋≈≈ =∞+∞+†∞;††

Ø 7+† 2. 3∞⊥†∞∋+∞+ 1967 ;∋ 6+∋∞∞≈⊥∞†=≈⊥≈;≈ 4;≤++∋≤+














Ø&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 6+∋∞∞≈∂∋=∞† - 8=†††;≈⊥∞

Ø&≈+≈⊥; 9≈ ≈∋ß∞≈ 1+⊇;≈≈∞≈, 6+∋∞∞≈ ∋∞≈ ∋≈⊇∞+∞≈ „0≈†∞++∋≈≈∞≈“ ∋+∞+ ∋∞≤+ ⊇∞∞†≈≤+∞ 3;+∞††++≈≤+∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3;⊇∞+≈†∋≈⊇≈∂=∋⊥†∞+;≈≈∞≈ , ∂+;∋;≈∞††∞ ∞≈⊇ „∋≈+=;∋†∞“ 6+∋∞∞≈

Ø&≈+≈⊥; 8;∞ 1≈≈∋≈≈;≈≈∞≈ ≠∋+∞≈ 2∞+≈∞≤+≈++{∞∂†∞, ∞+†∞;⊇∞†∞≈ 5≠∋≈⊥≈⊥++≈†;†∞†∞;+≈, 6+††∞+∞≈⊥ ∞≈⊇ ⊥†∋≈∋=ß;⊥∞ 4∋≈≈∞≈†+†∞≈⊥

Ø&≈+≈⊥; 3∞∂∋≈≈†∞≈†∞≈ 6+∋∞∞≈∂∋=∞† ≠∋+ 5∋=∞≈≈+++≤∂





Ø  Frauen gegen die NS

Ø Sophie Scholl

Ø Bekanntes Mitglied der Widerstandsgruppe „weiße Rose“


Ø 09.Mai.1921 wurde Sophie in Württenberg geboren, zunächst glaubt sie an das NS Ideal

Ø 1937 Wurde sie von der geheimen Staatspolizei wegen ihres Bruders verhört

Ø 1940 Scholl wird Kindergärtnerin und entwickelt eine Abneigung gegen das NS Regime

Ø 1942 S. Scholl fängt an in München zu studieren, dort kommt sie in Kontakt mit anderen Studenten die die selbe Meinung teilen, gemeinsam verteilen sie Flugblätter von ihrer neuen Widerstandsgruppe „Weiße Rose“

Ø 1943 Es wird intensiv nach den Urhebern der Flugblätter gefahndet, 15.Februar wird das letzte Flugblatt gedruckt welches auch in Großbritanien gedruckt und veröffentlicht wurde

Ø 22.Februar 1943 Sophie und ihre Gruppen wurden verurteilt und hingerichtet












.....



Download Frauen im Nationalsozialismus - Referat PPT
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis



219794 8449 605 9059 40649593449917 !


3;†⊇ - &∋∋⊥; 7∞≠†⊥∞∞††∞≈:

29.11.17

29.11.17

11.12.17

11.12.17

15.12.17

15.12.17

21.12.17

21.12.17

21.12.17

21.12.17

01.01.18

01.01.18

01.01.18

01.01.18

08.01.18

08.01.18

01.02.18

04.02.18

04.02.18

04.0218

12.02.18

7;†∞+∋†∞+⊥∞∞††∞:

-6+∋∞∞≈ ;∋ 3;⊇∞+≈†∋≈⊇ 1933 45 8∋≈≈∋+ 9††;≈⊥ 1.6∞++∞∋+ 1991 5+⊇∞++∞+⊥ 2†⊥.

-6∞≈≤+.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents