Review

Filmkritik Romeo & Julia - Hausübung

811 Words / ~2 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.45 $
Document category

Review
Art / Design / History of Art

University, School

Gymnasium Berlin

Grade, Teacher, Year

1 , 2013

Author / Copyright
Text by Fabienne S. ©
Format: PDF
Size: 0.11 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|48.0[0.0]|1/3







More documents
Personencharakt­eri­stik Romeo anhand der 2. Szene des 2. Aktes: Welche Einstellung hat Romeo in Bezug zu seiner Liebe zu Julia? Sein Leben in die Hände einer einzigen Person geben, Opfer bringen, alles was man hat, für eine Person hinter sich lassen und aufgeben, obwohl es keine gesicherte Zukunft gibt? – Heutzutage würde das vermutlich niemand mehr nach nur einer einzigen Begegnung machen und vermutlich gibt es auch sonst nur sehr wenige Leute, die das machen würden, wenn es keine gesicherte Zukunft für sie gäbe: keine Wohnung, kein Essen, kein Geld. Anders als Romeo, der alles für seine Julia tun und aufgeben würde und dafür sogar den Tod in Kauf nehmen würde, wie William Shakespeare in seinem Drama ,,Romeo und Julia“ von 1597 die männliche Hauptfigur ,,Romeo Montague“ beschreibt. Romeo, der einzige Sohn des Grafens Montague, ist ein junger Mann, welcher in wohlhabenden Verhältnissen aufgewachsen ist. Er hat 2 gute Freunde: seinen Vetter Benvolio und Mercutio. Außerdem hat Romeo ein sehr gutes Verhältnis zu Pater Lorenz, der ihn im Laufe der Tragödie immer wieder hilft und schützt. Zu Beginn wird Romeo von seinen Freunden als liebeskrank bezeichnet (1. Akt/ 4. Szene), die versuchen ihn von seiner Trauer über den Korb von Rosalinde abzulenken. Um ihn auf andere Gedanken zu bringen, gehen sie gemeinsam zum Fest der verfeindeten Familie, der Capulets, auf dem Julia ihren zukünftigen

Filmkritik – Romeo und Julia

William Shakespeares Romeo und Julia ist ein Filmdrama, welches im Jahr 1996 enstanden ist. Am 13. März 1997 wurde der Film erstmals auch in Deutschland ausgestrahlt. Der Inhalt basiert auf dem bekannten Theaterstück Romeo & Julia von William Shakespeare. Der Australier Baz Luhrmann führte Regie. Er hat zudem gemeinsam mit Craig Pearce an dem Drehbuch und mit Gabriella Martinelli an der Produktion gearbeitet.


Für die Musik war Nellee Hooper, für die Kamera Donald M. McAlpine und für den Schnitt Jill Bilcock zuständig.  Der Film wurde in der USA produziert und hat eine Länge von 113 Minuten. Er ist ab 12 Jahren freigegeben.


Die Hauptrollen besetzen zum einen
Leonardo DiCaprio als Romeo und
Claire Danes als Julia.

Tybalt wird von John Lequizamo, Mercutio von Harold Perrineau Jr., Benvolio von Dash Mihok, Paris von Paul Rudd, Captain Prince von Vondie Curtis-Hall und der Pater Laurence von Pete Postlethwaite gespielt. Der Graf und die Gräfin Montague werden von Brian Dennehy und Christina Pickles besetzt. Paul Sorvino und Diane Venora stehen als Graf und Gräfin Capulet vor der Kamera.


Eine Besonderheit des Films sind die Dialoge. Sie werden, wie bei dem Orginal von William Shakespeare, in Versen gesprochen. Bekannt geworden ist der Film auch durch seine besonders detailliert gefertigten Requisiten, wie Waffen und Fahrzeuge. Der Film gewann vier
BAFTA Awards in den Kategorien:
Beste Regie,
Bestes Drehbuch,
Beste Musik
und
Beste Ausstattung.

Auf der
Berlinale 1997
gewann
Baz Luhrmann
den
Alfred-Bauer-Preis
für innovative Filmkunst.
Leonardo DiCaprio
erhielt den
Silbernen Bären
für seine Leistung als
Bester Darstel.....[read full text]


This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadFilmkritik Romeo & Julia - Hausübung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ +;=∋†;≈;∞+∞≈⊇∞≈ 6∋∋;†;∞≈ 4+≈†∋⊥∞∞≈ ∞≈⊇ 0∋⊥∞†∞† +∞++≈≤+∞≈ ≈∞;† 1∋++∞≈ ++∞+ 2∞++≈∋ 3∞∋≤+. 4;≤+† ≈∞††∞≈ ∂+∋∋† ∞≈ =∞ 4∞≈∞;≈∋≈⊇∞+≈∞†=∞≈⊥∞≈. 1≈∋;††∞≈ ⊇;∞≈∞≈ 8∋≈≈∞≈ +∞⊥∞⊥≈∞≈ ≈;≤+ ∋∞† ∞;≈∞∋ 6∞≈† ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ 9;≈⊇∞+ ⊇∞+ 6∋∋;†;∞≈++∞++=∞⊥†∞+, 5+∋∞+ ∞≈⊇ 1∞†;∋.


 3;≤+ ;++∞+ =∞+++†∞≈∞≈ 7;∞+∞ +∞≠∞≈≈†, +∞;+∋†∞≈ ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ +∞;∋†;≤+. 9∞+= ⊇∋+∋∞† †+†∞† 5+∋∞+ ≈∞;≈∞≈ 2∞††∞+ 7++∋†† ∞≈⊇ ≠;+⊇ ∋∞≈ 2∞++≈∋ 3∞∋≤+ =∞++∋≈≈†. 1∞†;∋≈ 9††∞+≈ +∋+∞≈ ;≈=≠;≈≤+∞≈ ⊇;∞ 8+≤+=∞;† ;++∞+ 7+≤+†∞+ ∋;† ⊇∞∋ ∋≈⊥∞≈∞+∞≈∞≈ 0∋+;≈ ∋++∋≈⊥;∞+†. 1∞†;∋ ≈∞≤+† ≈;≤+ 5∋† +∞; 0∋†∞+ 7∋∞+∞≈≤∞.

9+ ⊥;+† ;++ ∞;≈∞≈ 3≤+†∋††+∞≈∂, ⊇∞+ ≈;∞ ;≈ ∞;≈∞≈ †+⊇∞≈=+≈†;≤+∞≈ 5∞≈†∋≈⊇ =∞+≈∞†=†, ≈+⊇∋≈≈ ≈;∞ ⊇∞+ ∞+=≠∞≈⊥∞≈∞≈ 9+∞ ∋;† 0∋+;≈ ∞≈†∂+∋∋†. 8;∞ 4≈⊥∞+++;⊥∞≈ ⊥†∋∞+∞≈, ⊇∋≈≈ 1∞†;∋ †+† ;≈†  ∞≈⊇ ≈+ ∞+†=++† ∋∞≤+ 5+∋∞+, +∞=++ 0∋†∞+ 7∋∞+∞≈≤∞ ;+≈ =+≈ ≈∞;≈∞∋ 0†∋≈ +∞+;≤+†∞≈ ∂+≈≈†∞, ⊇∋=+≈. 1≈ ≈∞;≈∞+ 7+∋∞∞+ ∞≈⊇ 2∞+=≠∞;††∞≈⊥ +∞≈++⊥† ∞+ ≈;≤+ ∞;≈ †+⊇†;≤+∞≈ 6;††, ⊇∋ ∞+ ++≈∞ ≈∞;≈∞ †+† ⊥∞⊥†∋∞+†∞ 1∞†;∋ ≈;≤+† ≠∞;†∞+†∞+∞≈ ∋+≤+†∞.

5+∋∞+ +∞≈≤+†;∞߆ ≈∋≤+ 2∞++≈∋ 3∞∋≤+ =∞++≤∂=∞∂∞++∞≈ ∞≈⊇ ;≈ ⊇∞+ 6+∞†† 4+≈≤+;∞⊇ =+≈ 1∞†;∋ =∞ ≈∞+∋∞≈. 1≈ ⊇∞∋ 4+∋∞≈† ;≈ ⊇∞∋ 5+∋∞+ ⊇∋≈ 6;†† †+;≈∂† ∞+≠∋≤+† 1∞†;∋ ∞≈⊇ ∋∞≈≈ =∞≈∞+∞≈ ≠;∞ ;++ 7;∞+≈†∞+ =++ ;++∞≈ 4∞⊥∞≈ ≈†;++†. 8∋+∋∞†+;≈ ∞+≈≤+;∞߆ ≈;∞ ≈;≤+ ≈∞†+≈† ∋;† ∞;≈∞+ 0;≈†+†∞.


8;∞ 3≤+∋∞≈⊥;∞†∞+ +∋+∞≈ 7∋†∞≈† +∞≠;∞≈∞≈. 3∞≈+≈⊇∞+≈ ⊇;∞ 3∞≈∞†=∞≈⊥ =+≈ 7∞+≈∋+⊇+ 8;0∋⊥+;+ ∋†≈ 5+∋∞+ ;≈† ≈∞++ ⊥∞∞;⊥≈∞†, ⊇∋ ∞+ =∞∋ 5∞;†⊥∞≈∂† ⊇∞≈ 8+∞+≈ ∋†≈ ∞;≈ „4=⊇≤+∞≈≈≤+≠∋+∋“ ⊥∋††. 9+ ≈⊥;∞†† ⊇;∞ 5+††∞ ≈∞++ ⊥†∋∞++∋††. 4;≤+† ≈∞+ ≈∞;≈∞ ;≈≈;⊥∞ 7;∞+∞, ∋∞≤+ ⊇;∞ 7+∋∞+;⊥∂∞;† ∞≈⊇ ⊇∞+ 9∞∋∋∞+ ≈;≈⊇ †∋≈† ⊥+∞;†+∋+. 3∞†+≈† ⊇;∞ 9∋∋⊥†≈=∞≈∞≈ ∋∞;≈†∞+† ∞+ ∋;† 3+∋=+∞+.

0†∋;+∞ 8∋≈∞≈ ≈⊥;∞†† ;++∞ 5+††∞ ∋†≈ ≈≤+∞∞∞≈, {∞≈⊥∞≈ 4=⊇≤+∞≈ ⊥∞†, ++≠++† ≈;∞ ⊇∋≈ 6∞†++† =+≈ 2∞+†;∞+†+∞;† ≈;≤+† ≈+ ++∞+=∞∞⊥∞≈⊇, ≠;∞ ;++ 3≤+∋∞≈⊥;∞†∂+††∞⊥∞ 7∞+≈∋+⊇+ 8;0∋⊥+;+, ∋∞† ⊇;∞ 7∞;≈≠∋≈⊇ ++;≈⊥†. 6++ß∋+†;⊥∞ ≈≤+∋∞≈⊥;∞†∞+;≈≤+∞ 7∞;≈†∞≈⊥ +∞≠∞;≈† ∋∞≤+ 1++≈ 7∞⊥∞;=∋∋+ (7++∋††). 9+ ⊇+∋;≈;∞+† ;≈ ⊇∞≈ 9∋∋⊥†≈=∞≈∞≈ ∞≈⊇ =∞+∋;††∞†† ⊇∋≈ 6∞†++† =+≈ 8∋≈≈ ⊥∞⊥∞≈++∞+ ⊇∞≈ 4.....

3∞;≈∞ ∋⊥+∞≈≈;=∞ 8∋††∞≈⊥ †=≈≈† ;+≈ ∋;† ⊇∞+ 5+††∞ ⊇∞≈ 7++∋††≈ =∞+≈≤+∋∞†=∞≈. 0∋+;≈ ∞≈††=∞≈≤+†, ⊇∋ ∞+ ≈;≤+† ≈+ ⊥+∞≈∞≈† ;≈† ∞≈⊇ ≈∞;≈ ⊥++ß∞≈ 2∞+†∋≈⊥∞≈ ≈∋≤+ 1∞†;∋ ≈;≤+† ≈;≤+†+∋+ ≠;+⊇. 8;∞ ∋≈⊇∞+∞≈ 8∋++;∞†∞≈⊥∞≈ ⊇∞+ 3≤+∋∞≈⊥;∞†∞+ ++∞+=∞∞⊥∞≈ ∞≈⊇ ≈;∞ ≠∞+⊇∞≈ ∋∞≤+ ⊇∞∋≈∋≤+ =+∋ 5∞⊥;≈≈∞∞+ ⊥∞† ∋∞≈⊥∞≠=+††. 8∞+ 6;†∋ ≠∞+⊇∞ =+≈ 1∋≈∞∋+ +;≈ 4⊥+;† 1996 ;≈
4∞≠;∂+
⊥∞⊇+∞+†.


8;∞ 3=∞≈∞≈ ≈;≈⊇ {∞⊇+≤+ ≈;≤+† ;∋∋∞+ †++ ⊇;∞≈∞≈ 8+∞+++† ⊥∞∞;⊥≈∞†. 2++∋††∞∋ ⊇;∞ 4∞≈≈≤+≈;††∞ =+≈ 2∞++≈∋ 3∞∋≤+ ⊇;∞ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 8;∋†+⊥∞≈ ⊥∞=∞;⊥† ≠∞+⊇∞≈ ≈;≈⊇ ∞≈⊥∋≈≈∞≈⊇. 8∞+ 6;†∋ ≈+†† ;≈ ⊇;∞ ≈∞∞∞ 5∞;† ⊥∞≈∞†= ≈∞;≈, †++†=⊇∞∋ ⊥∋≈≈∞≈ ⊇;∞ +;∞≈;⊥∞≈ 3+†∂∞≈∂+∋†=∞+ ∞≈⊇ ⊇;∞ 7∞≤+≈;∂ ≈;≤+† ⊥∋≈= =∞ ⊇∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞. 8;∞ 3=∞≈∞≈ ;≈ 4∋≈†∞∋ +;≈⊥∞⊥∞≈ ≈;≈⊇ ⊥∞† ⊥∞≠=+†† ∞≈⊇ ⊥∋≈≈∞≈ ;≈ ⊇∋≈ 6∞≈∋∋†+;†⊇.

8;∞ 4∞†=∞;≤+≈∞≈⊥∞≈, ;≈ ⊇∞≈∞≈ 4∞+≤∞†;+ ∞+∋++⊇∞† ≠∞+⊇∞, ≈;≈⊇ +∞∞;≈⊇+∞≤∂∞≈⊇, ⊇∋ ≈;∞ ≠=++∞≈⊇ ∞;≈∞≈ 8∞++;∂∋≈≈ ∞≈≈†∋≈⊇∞≈ ≈;≈⊇.


Der Film wird von klassischen Musikstücken, aber auch Pop-Songs unterlegt. Die Pop-Musik untermalt die Handlung an passenden Stellen. Allgemein ist die Filmmusik gelungen. Der Film basiert auf dem Werk Romeo und Julia , welches von William Shakespeare Ende des 16. Jahrhunderts geschrieben wurde. Die Buchvorlage wurde gut umgesetzt.

Die Geschichte ist sehr nah an Shakespeares Urdrama , da der Orginaltext fast vollständig ins Drehbuch übernommen wurde. Auch jede Person ist wieder zu finden.


William Shakespeares Romeo und Julia ist ein gelungener Film, der das Werk Romeo und Julia von Shakespeare verständlicher macht. Das moderne Setting und die altmodische Sprache machen den Film zunächst sehr außergewöhnlich, doch mit der Zeit gewöhnt man sich an die unübliche Mischung. Die tragische Geschichte rei.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadFilmkritik Romeo & Julia - Hausübung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋≈ ∂∋≈≈ ∋;† ⊇∞+ †+∋⊥;≈≤+∞≈ 3∞≈⊇∞≈⊥ ⊇∞≈ 6∞≈≤+∞+∞≈≈ ∋;††++†∞≈. 4††⊥∞∋∞;≈ ∞;≈ ∞∋⊥†∞+†∞≈≈≠∞+†∞+ 6;†∋, ⊇∞≈ ∞≈ ≈;≤+ †++≈.....




Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents



Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23