Powerpoint Presentation

Faschingsbräuche im Alpenraum: Referat Powerpoint

705 Words / ~8 slides
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.86 $
Document category

Powerpoint
Cultural Studies

University, School

Friedrich-Gymnasium Wien

Author / Copyright
Text by Thierry L. ©
Format: PDF
Size: 1.31 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/2







More documents
Fracking NwT Vortrag Luca Menner, Klasse 10g Herr Riedel 1. Was bedeutet Fracking? Hydraulic Fracking = hydraulische Aufbrechen (kurz Fracking) Bohrmethode, bei der ein Gemisch mit viele Kraft in das Bohrloch gedrückt wird Dadurch Aufbrechen des Gesteins 2. Erdgasförderung bisher Bisherige Gewinnung aus konventionellen Quellen => Sammlung in großen Gasblasen Leichtes Abpumpen durch vertikale Bohrungen Entstehung vor 15 bis 600 Mio. Jahren 3. Erdgasförderung durch Fracking Konventionelle­s Fracking: in tiefen…

Feste im Alpenraum:
Österreich - Schweiz – Deutschland – Italien – Frankreich

Fasching in Österreich


   Villacher Fasching: „Lei-Lei“

    1867 zum ersten mal erwähnt

    Faschingshochburg von Kärnten

    Wochen vor dem Faschingsdienstag wird zu sogenannten Faschingssitzungen geladen, bei denen vor allem lokale Themen aufgegriffen werden

   Feldkircher Fasnachtsumzug:

    Teilnehmer kommen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein

    Rund 80 Fuß- oder Wagengruppen und über 3.500 Mitwirkenden




Fasching in Österreich (2)

Montafoner Funkenabbrennen:

    Mit dem Abbrennen der Funkenhexe und dem Fackelschwingen am Berg und im Tal werden die Dämonen des Winters vertrieben und das steigende Licht begrüßt, - ein lebender Rest alten Sonnenkultes.

Ausseer Fasching:

    Siehe nächste Woche

Axamer Wampelerreiten:

    Jedes Jahr am  "Unsinnigen" findet das traditionelle Axamer Wampelerreiten durch den Ort sowie buntes Laniger- und Maschgertreiben mitten im Dorfkern von Axams statt

    2016 von der UNCESO zum Immateriellen Kulturerbe Österreichs erklärt



Fasching in der Schweiz

    Karneval in Basel: „die drey scheenschte Dääg“

     Im Dezember 2017 wurde die Basler Fasnacht in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen

     Mit einem typischen Marschschritt schreitet der Umzug mit bis zu vier Meter hohen bunten Laternen durch die Straßen. Die Laternen zeigen die Politiker der Schweiz, mit denen zu diesem Anlass "abgerechnet" wird.

     Eine der bekanntesten Figuren der Basler Fastnacht ist der Waggis



Luzerner Fasnacht: „Urknall und Monsterzug“

     Karneval wird mit einem lauten Knall eingeläutet

     Weiterer Höhepunkt ist der so genannte "Monstercorso". Der Umzug wird von so genannter Guggenmusik begleitet (knapp neben der eigentlichen Melodie gespielt, sodass sich die Musik .....[read full text]




Download Faschingsbräuche im Alpenraum: Referat Powerpoint
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

6∋≈≤+;≈⊥ ;≈ 8∞∞†≈≤+†∋≈⊇

 &≈+≈⊥; „4†∋∋† ∞≈⊇ 8∞†∋∞!“

 &≈+≈⊥; 9∋+≈∞=∋† ;≈ 9+†≈:

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ⊥++߆∞&≈+≈⊥;9∋+≈∞=∋†≈∞∋=∞⊥&≈+≈⊥;;≈ 8∞∞†≈≤+†∋≈⊇

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8∞+ ≈∞;† 1823 =∞+∋≈≈†∋††∞†∞ „5+≤+“ ;≈† ∋∞≤+ ⊇∞+ =††∞≈†∞ ⊇∞+ ⊥++ß∞≈ ⊇∞∞†≈≤+∞≈ 5+≈∞≈∋+≈†∋⊥≈=+⊥∞

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8;∞ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞≈ „1∞≤∂∞≈“ =∞+≈∞≤+∞≈ ≈∞+∞≈ 3†;≤∂∞≈ ∋∞† ⊇∞≈ 5∞⊥ ∋∞≤+ ∞†≠∋≈ =+≈ ⊇∞∋ ∋∞≈ 300&≈+≈⊥;7+≈≈∞≈ 3+ß;⊥∂∞;†∞≈ ≈+≠;∞ 3†∞∋∞≈, 3†+††⊥∞⊥⊥∞≈ ∞≈⊇ ∋≈⊇∞+∞≈ 0+=≈∞≈†∞≈ +∞≈†∞+∞≈⊇∞≈ 3∞+†∋∋†∞+;∋†, ⊥∋∞≈≤+∋† „9∋∋∞††∞“ ⊥∞≈∋≈≈†, =∞ ∞++∋≈≤+∞≈


 &≈+≈⊥; 9∋+≈∞=∋† ;≈ 8+≈≈∞†⊇++†:

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∋ 4∋+†;≈≈†∋⊥ ∞+≠∋≤+† ⊥∞≈∋∞ ∞∋ 11:11 0++ ⊇∞+ 8+⊥⊥∞⊇;†=. 9+ ≈†∞;⊥† ∋∞≈ ∞;≈∞∋ ⊥++ß∞≈ 3∞≈††+⊥† =++ ⊇∞∋ 1∋≈ 3∞††∞∋-8∞≈∂∋∋† ∋∞† ⊇∞∋ 4∋+∂†⊥†∋†= =++ ⊇∞∋ 5∋†+∋∞≈ ∞≈⊇ +=†† ≈∞;≈∞ =∞⊥†∞;≤+ †∞≈†;⊥∞ ∞≈⊇ +;≈≈;⊥∞ „9++††≈∞≈⊥≈+∞⊇∞“ =∞+ ≈∞∞∞≈ 3∞≈≈;+≈, ⊇∞+∞≈ 1++≈;∞ =+∋ {∞≠∞;†;⊥∞≈ 0+∞++++⊥∞+∋∞;≈†∞+ ⊥∞∂+≈†∞+† ≠;+⊇

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 5∋+†+∞;≤+∞ 9∋+≈∞=∋†≈=∞+∞;≈∞ =∞+∋≈≈†∋††∞≈ 9+≈†+∋+=††∞ ∞≈⊇ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞ 3;†=∞≈⊥∞≈, ∋∞† ⊇∞≈∞≈ „3+††∞≈+∞⊇∞≈“, 7=≈=∞ ∞≈†∞+ ∋≈⊇∞+∞∋ =+≈ 7∋≈=⊥∋+⊇∞≈ ∞≈⊇ 9∋+≈∞=∋†≈†;∞⊇∞+ ⊇∋+⊥∞++†∞≈ ≠∞+⊇∞≈



6∋≈≤+;≈⊥ ;≈ 1†∋†;∞≈

 &≈+≈⊥; 8∋≈ 3++† &⊥∞+†;9∋+≈∞=∋†&⊥∞+†; +∋† ≈∞;≈∞≈ 0+≈⊥+∞≈⊥ ;≈ &⊥∞+†;≤∋+≈∞ =∋†∞&⊥∞+†;, ⊇∋≈ +∞⊇∞∞†∞†: &⊥∞+†;6†∞;≈≤+, †∞+∞ ≠++†&⊥∞+†;. 4;† ⊇∞∋ 4+≈≤+;∞⊇ =+∋ 6†∞;≈≤+ +∞⊥;≈≈† ⊇;∞ 6∋≈†∞≈=∞;† +;≈ 0≈†∞+≈, ∞≈⊇ ;++ 3∞⊥;≈≈ ≠;+⊇ ∋;† ∞;≈∞+ †∞†=†∞≈, +∋∞≈≤+∞≈⊇∞≈ 6∞;∞+ =∞+≈+߆.

 6∋≈†≈∋≤+†≈∞∋=∞⊥ ;≈ 2;∋+∞⊥⊥;+:

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∞† +;∞≈;⊥∞≈ 3∋⊥∞≈ ≠∞+⊇∞≈ 0+†;†;∂∞+ ∋∞≈ ⊇∞+ ⊥∋≈=∞≈ 3∞†† ∂∋+;∂;∞+† ∞≈⊇ =∞+≈⊥+††∞†, ≠++∞; ⊇;∞ 6;⊥∞+∞≈ ⊥;⊥∋≈†;≈≤+∞ 4∞≈∋∋ß∞ ∋≈≈∞+∋∞≈.

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 6;†† ∋;†††∞+≠∞;†∞ ∋†≈ 8∞;∋∋† ⊇∞≈ ;†∋†;∞≈;≈≤+∞≈ 9∋+≈∞=∋†≈

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 0††;=;∞††∞ 4∋≈∂∞ ⊇∞≈ 9∋+≈∞=∋†≈ =+≈ 2;∋+∞⊥⊥;+ ;≈† ⊇∞+ „3∞+†∋∋∋≤≤+“, ∞;≈ 8∋≈≈≠∞+≈†, ⊇∞+ 9†∞;⊇∞≈⊥≈≈†+≤∂∞ =+≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ ∋≈⊇∞+∞≈ ;†∋†;∞≈;≈≤+∞≈ 4∋≈∂∞≈ †+=⊥†



6∋≈≤+;≈⊥ ;≈ 1†∋†;∞≈ (2)

9∋+≈∞=∋† ;≈ 2∞≈∞⊇;⊥:

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3;≈ =∞∋ 9≈⊇∞ ⊇∞≈ 18. 1∋+++∞≈⊇∞+†≈ ⊇∋≈ +∞+++∋†∞≈†∞ ∞≈⊇ ≈⊥∞∂†∋∂∞†=+≈†∞ 6∞≈† 9∞++⊥∋≈.

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∋ 6∋≈≤+;≈⊥≈⊇;∞≈≈†∋⊥ ≠;+⊇ ⊇;∞ +∞+++∋†∞ 3†;∞+{∋⊥⊇ ∋∞† ⊇∞∋ 4∋+∂∞≈⊥†∋†= ≈∋≤+⊥∞≈†∞†††, ∞≈⊇ ∋∋ 4+∞≈⊇ ⊥;+† ∞≈ ∞;≈∞≈ ⊥++ß∞≈ 4+≈≤+†∞≈≈+∋††.

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 6++߆∞ 3∞≈+≈⊇∞++∞;†: ⊇;∞ 4∋≈∂∞≈, ⊇;∞ ⊇∞+ &⊥∞+†;≤+∋∋∞⊇;∋ ⊇∞††`4+†∞&⊥∞+†; ∞≈††∞+≈† ≈;≈⊇.

6∋≈≤+;≈⊥≈∞∋=∞⊥ ;≈ 2∞++≈∋:

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4††≈†∋⊇† =∞+≠∋≈⊇∞†† ≈;≤+ ;≈ ∞;≈∞≈ 8∞≠∞≈∂∞≈≈∞†. 1∋∋∞≈≈∞, †∞∞∞+≈⊥∞;∞≈⊇∞ 8+∋≤+∞≈∂+⊥†∞ ∞≈⊇ ∋≈⊇∞+∞ 3≤++∞≤∂⊥∞+;†⊇∞ ≈≤+≠;≈⊥∞≈ ≈;≤+ =+≈ ⊇∞≈ 3∋⊥∞≈ ;≈ ⊇;∞ 4∞≈⊥∞

6∋≈≤+;≈⊥≈†+∋⊇;†;+≈ ;≈ 1=+∞∋&≈+≈⊥;+∞;&≈+≈⊥;7∞+;≈:

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 0+∋≈⊥∞≈≈≤+†∋≤+†: 4∋≤+≈†∞††∞≈⊥ ⊇∞≈ 2+†∂≈∋∞†≈†∋≈⊇∞≈ ⊥∞⊥∞≈ ⊇∞≈ 7++∋≈≈∞≈-8∞++≈≤+∞+ (2005 +∞≈⊇ 360&≈+≈⊥;7+≈≈∞≈&≈+≈⊥;0+∋≈⊥∞≈, 164 0∞+≈+≈∞≈ =∞+†∞†=†)



6∋≈≤+;≈⊥ ;≈ 6+∋≈∂+∞;≤+

 &≈+≈⊥; 8∞+ 9∋+≈∞=∋† (†+=. „≤∋+≈∋=∋†“) ⊇∋∞∞+† ⊇++† ≈;≤+† ≈∞+ +;≈ 4≈≤+∞+∋;††≠+≤+ (†+=. „∋∞+≤+∞⊇; ⊇∞≈ ≤∞≈⊇+∞≈“), ≈+≈⊇∞+≈ ∋;†∞≈†∞+ ≈+≤+ ≠∞;† ;≈ ⊇;∞ 6∋≈†∞≈=∞;† +;≈∞;≈. 8++∞⊥∞≈∂† +;†⊇∞† ⊇∞+ 4∋+⊇; 6+∋≈, ⊇∞+ †∞††∞ 8;∞≈≈†∋⊥. 8;∞ ∞;≈=;⊥∞ 5∞;†, ≠+ ∋∋≈ ;≈ 6+∋≈∂+∞;≤+ ≈∞;≈ 6∞≈;≤+† =∞+≈†∞≤∂∞≈ ⊇∋+†. 8∋≈ +∞≈††;≤+∞ 1∋++ ⊥;†† ∞;≈ 2∞+++††∞≈⊥≈=∞+++†.

  9∋+≈∞=∋† ;≈ 4;==∋:

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ∞;≈∞ =+≈ ⊇∞+ 0††;≤∞ ⊇∞ 7+∞+;≈∋∞ ⊥∞≈∞+∋†≈†∋+≈∋=ß;⊥ ⊥∞⊥†∋≈†∞ 4∞⊥∋≈≤+∋∞ ∋;† 0∋+∋⊇∞≈, 0∋=+⊥∞≈ ∞≈⊇ 3†∞∋∞≈∂++≈+

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4≈†≠++† †++ ⊇;∞ ⊇∋∋∋†;⊥∞ 7+∋⊇;†;+≈,&≈+≈⊥; +∞;∋ 9∋+≈∞=∋†≈=∞⊥ 9;∞+ ∞≈⊇ 4∞+† ;≈ ⊇;∞ 4∞≈⊥∞ =∞ ≠∞+†∞≈ - +∞∞†∞ ⊇;∞ 9++ ⊇∞+ ++††;≤+∞≈ 6†++;≈†∞≈

 &≈+≈⊥; 9∋+≈∞=∋† ;≈ 8.....


&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8++∞⊥∞≈∂† ⊇∞≈ 9∋+≈∞=∋†≈ +;†⊇∞† ⊇∞+ „{∞† ⊇∞ +∋+∞≈⊥≈“: 3++⊥∞+∋∞;≈†∞+ ∞≈⊇ 3†∋⊇†+=†∞ ≠∞+†∞≈ =+∋ 3∋†∂+≈ ⊇∞≈ 5∋†+∋∞≈∞≈ 8∞+;≈⊥∞ ∋∞† ⊇;∞ 4∞≈≈≤+∞≈∋∞≈⊥∞

&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; ∞+;≈≈∞+† ∋≈ ⊇;∞ 0+≈⊥++≈⊥∞ ⊇∞≈ ≈=++;≈≤+∞≈ 7+∞;+∞≈≈, ⊇∋≈ ;∋ 1∋≈∞∋+ 1676 ∞+≈†∋∋†≈ ∞+≠=+≈† ≠∞+⊇∞.

8∋∋∋†≈ ≠∋+ 8∞≈∂∞+⊥∞∞ ∞;≈ ≠;≤+†;⊥∞+ 8∋.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents