Assignment [FALKO1-XX1-N01]

Fallaufgabe ILS Fernstudium Praxismanagement Kommunikation - Teambesprechung

1.340 Words / ~4½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 10.88 $
Document category

Assignment
Communication Technology
FALKO1-XX1-N01

University, School

ILS Institut für Lernsysteme - Fernhochschule Hamburg

Grade, Teacher, Year

2, 2018

Author / Copyright
Text by Irène X. ©
Format: PDF
Size: 0.09 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Networking:
1/0|5.0[4.0]|1/4







More documents
Einsendeaufgabe­n zu DSA06N Einsendeaufgabe­: DSA06N-XX Auflage: 2 Nr. Aufgaben/Lösung Punkte 1. Thema:           „Viele Menschen gehen in ihrer Freizeit in Sportstudios. Erörtern Sie, ob dies eine sinnvolle Art der Freizeitbeschäf­ti­gung ist oder nicht“. Bestimmen Sie, um welche Art von Aufgabenstellun­g es sich hier handelt. Begründen Sie kurz Ihre Entscheidung. Es handelt sich um eine themenbezogene Erörterung, weil ein Problem als Thema dient. In dem Fall ist es Freizeit (Gesellschaft). 5 Pkt. Welches Gliederungsprin­zip schlagen Sie vor für den Hauptteil der Erörterung? Begründen Sie kurz Ihre Entscheidung. Ich finde hier muss man eine kontroverse Erörterung schreiben. Denn hier sind positive und negative Seiten von Freizeit in Sportstudios gefragt. 5 Pkt. Schreiben Sie eine Einleitung zu diesem Thema. Viele Menschen, egal ob Sportler oder nicht, gehen in ihrer Freizeit in Sportstudios. Sie verbringen da Stunden um besser, muskulöser oder einfach dünner auszusehen. Bei Manchen klappt es, bei Manchen nicht. In heutiger Zeit ist es zur Mode geworden abzunehmen. Viele haben ein Ziel vor Augen und lieben sich nicht wirklich für sein Aussehen, paar leiden sogar an Magersucht wegen 1 oder 2 Kilos zu viel. Also ist es wirklich nötig seine freie Zeit so zu verbringen? Oder kann man auch wichtigere Beschäftigungen finden?  15..
Führungstechnik­en und Führungsinstrum­en­te Code: FUM05-B-XX1-U05 Nehmen Sie beide Kriterien Mitarbeiter und Vorgesetzter (Unternehmensfü­hr­ung) und analysieren Sie ihre eigene Praxis anhand der einzelnen dazu beschriebenen Aspekte. Welche strategischen Schlussfolgerun­gen ziehen Sie daraus? Mitarbeiter Ausbildung: Unsere Praxismitarbeit­er haben alle eine fundierte Ausbildung genossen oder bereits jahrelange Berufserfahrung­. In der Praxisgemeinsch­aft Hauptwache werden den Mitarbeitern nach der Ausbildung gerne Weiterbildungen genehmigt. Erfahrung: Die meisten Mitarbeiter sind schon Jahre in der Praxis beschäftigt. Azubis wurden bis jetzt immer alle übernommen. Das hat den Vorteil, dass sie die Praxis schon 3 Jahre lang kennen und die Abläufe alle beherrschen. Lernbereitschaf­t: Die Lernbereitschaf­t unserer Mitarbeiter ist sehr hoch. Das interne Weiterbildungsp­rog­ramm wird von den Ärztinnen selbst durchgeführt und die Mitarbeiter werden zum Teil jährlich weitergeschult. Neben fachlicher Kompetenz müssen die Mitarbeiter kundenorientier­t sein, dass heißt den Patienten verstehen, eine hohe Sozialkompetenz sowie Teamfähigkeit besitzen und eine hohe Bereitschaft zur persönlichen Weitere..
Bitte vollständig ausfüllen: Aufgabe zum Studienheft: Fernlehrer: FUM03-B- XX1 A02 Vor- und Zuname: Vertragsnummer: Datum: Straße, Hausnr.: PLZ, Ort: Note: Einsendeaufgabe ILS Fernstudium Projektmanageme­nt  FUM03-B-XX1-A0­2 1. Unter dem vierten Axiom versteht man, dass die menschliche Kommunikation aus digitalen und analogen Modalitäten besteht. Die digitale Kommunikation besteht aus komplexen und vielseitigen logischen Zeichen, die Beziehungen sind bei dieser Kommunikation unzulänglich. Man versteht auf dieser Ebene die Beziehungen nicht. Man versteht darunter Zahlen, Symbole und Worte. Bei dieser Kommunikation wird der Inhaltsaspekt übermittelt. Bei der analogen Kommunikation gibt es diese Beziehungsebene­. Der analogen Kommunikation fehlen aber die erforderlichen Zeichen. Zu dieser Kommunikation zählen Bilder, Mimik und Gestik. Die analoge Kommunikation übermittelt den Beziehungsaspek­t. Beispiel Ein Schüler hat im Unterricht eine Aufgabenstellun­g nicht verstanden. Für die digitale Kommunikation kann er sagen, dass er diese Aufgabe nicht verstanden hat. Bei der analogen Kommunikation würde er ..

Fallaufgabe „Kommunikation“ Code: FALKO 1-XX1-N01














  1. Konzept zur Teambesprechung:


Der Zeitpunkt einer Besprechung sollte für alle angemessen sein.

Am besten Mittwochsnachmittags um 14 Uhr. Allerdings wird die Teambesprechung nun auf 2 Stunden begrenzt. Dann kann sich jeder Arzt und jede Mitarbeiterin darauf einstellen und die Zeiten einplanen.

Der Rhythmus sollte sich auf alle 4 Wochen erstrecken.

Natürlich kann auch jederzeit eine außergewöhnliche Teambesprechung einberufen werden. Bei z.B. wichtigen Themen oder personellen Umstellungen.

Teilnehmen sollten immer alle.

Natürlich in Anbetracht der Urlaubsplanung der Mitarbeiter oder der Ärzte oder bei Krankheit besteht keine Anwesenheitspflicht.

Die Themen werden vorher in einem Dokument auf dem Server gesammelt.

Dort kann jeder drauf zugreifen und die für sich wichtigen Themen eintragen. Wichtig ist es, seinen Namen dazuzuschreiben, damit man nach 3 oder 4 Wochen noch weiß, wer das Thema ansprechen wollte oder wem es besonders wichtig war.

Zur Vorbereitung gehört dann, das Dokument vom Server für alle auszudrucken, sodass jeder während der Besprechung eine Kopie in der Hand hält und sich ggf.

Notizen machen kann.

Die Moderation sollte von Frau Wissen ausgehen oder von einem der Ärzte. So kann man ausufernde Themen oder Diskussionen entschärfen, wenn eine Perso.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadFallaufgabe ILS Fernstudium Praxismanagement Kommunikation - Teambesprechung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

5∞+ 4∋≤++∞+∞;†∞≈⊥ ≈+†††∞ ∋∞≤+ ∞;≈ 0++†+∂+†† ⊥∞≈≤++;∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈.

3∞; {∞⊇∞+ 3;†=∞≈⊥ ≈+†††∞ ∞;≈∞ 4;†∋++∞;†∞+;≈ ⊇∋=∞ ∋∞≈⊥∞≠=+†† ≠∞+⊇∞≈, ⊇;∞ 3†;≤+⊥∞≈∂†∞ ∋;†≈≤++∞;+† ∞≈⊇ ∋∋ 9≈⊇∞ ⊇∞+ 3∞≈⊥+∞≤+∞≈⊥ +⊇∞+ ∋∋ ≈=≤+≈†∞≈ 7∋⊥ ∋††∞≈ ;≈ ∞;≈ 8+∂∞∋∞≈† ∞;≈⊥††∞⊥†. 4∞ß∞+⊇∞∋ ≈+†††∞ ⊇;∞≈∞≈ ⊇∋≈≈ ∋††∞≈ =++⊥∞†∞⊥† ≠∞+⊇∞≈, ≈+⊇∋≈≈ ⊇;∞ 4;†∋++∞;†∞+ ∞≈⊇ ⊇;∞ 2+=†∞ ∞≈ ∞≈†∞+≈≤++;∞+∞≈ ∂+≈≈∞≈.

3+ ∂∋≈≈ ≈≤+†;∞߆;≤+ ∂∞;≈∞+ ∋∋ 9≈⊇∞ +∞+∋∞⊥†∞≈, ∞+ ≠+≈≈†∞ =+≈ ⊇∞∋ 6∋≈=∞≈ 3∞≈⊥++≤+∞≈∞≈ ≈;≤+†≈.


  1. 4≈∋†+≈;∞+∞≈ ∞≈⊇ 3∞≠∞+†∞≈ ⊇∞≈ 6∞≈⊥+=≤+≈=∞++∋††∞≈≈ 6+∋∞ 8;††+∞;≤+ / 8∞++ 3∋⊥≈∞+


8∋≈ =≠∞;†∞ 4≠;+∋ =+≈ 0∞†∞+ 3∋†=†∋≠;≤∂ +∞;߆ ≠;∞ †+†⊥†: 1∞⊇∞ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈ +∋† ∞;≈∞≈ 1≈+∋††≈- ∞≈⊇ ∞;≈∞≈ 3∞=;∞+∞≈⊥≈∋≈⊥∞∂†, ⊇∞+∋+†, ⊇∋≈≈ 7∞†=†∞+∞≈ (∋†≈+ ⊇∞+ 3∞=;∞+∞≈⊥≈∋≈⊥∞∂†) ⊇∞≈ 9+≈†∞+∞≈ (∋†≈+ ⊇∞≈ 1≈+∋††≈∋≈⊥∞∂†) +∞≈†;∋∋† ∞≈⊇ ⊇∋+∞+ ∞;≈∞ .....


6+∋∞ 8;††+∞;≤+ +∞∋⊥;∞+† ∋+≈+†∞† +;≤+†;⊥ ∞≈⊇ ≈;∋∋† ⊇∞∋ 0∋†;∞≈†∞≈ ∞+≈† ∞;≈∋∋† ⊇∞≈ 3;≈⊇ ∋∞≈ ⊇∞≈ 3∞⊥∞†≈.

3;∞ +∞+∞+;⊥† ;+≈, ⊇∋≈≈ ∋∞≤+ ∋≈⊇∞+∞ 0∋†;∞≈†∞≈ ⊇;∞≈∞≈ 0+++†∞∋ +∋+∞≈ ∞≈⊇ ∞+ ⊇∋∋;† ≈;≤+† ∋††∞;≈∞ ⊇∋ ≈†∞+†.

Sie ist am Anfang erst einmal schockiert, fängt sich dann aber schnell wieder und besinnt sich darauf, dass sie keinerlei „Beziehung“ zu dem Patienten hat, der die Wut über die Suche der Zufahrt nun durch sie kanalisiert und an ihr auslässt.

Das Verständnis, welches sie Herrn Wagner entgegenbringt, lässt seine Wut etwas verrauchen und er sieht, es ist mit seinem Problem nicht alleine.

In dem Moment, wo Herr Wagner seine Stimme erhebt, signalisiert er Frau Hilfreich, dass er gerade jetzt nicht viel von ihr und der Ge.....


This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadFallaufgabe ILS Fernstudium Praxismanagement Kommunikation - Teambesprechung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3∞≈≈ 6+∋∞ 8;††+∞;≤+ ⊇∞≈ 0∋†;∞≈†∞≈ 8∞++≈ 3∋⊥≈∞+ ⊇∋+∋∞† +;≈⊥∞≠;∞≈∞≈ +=††∞, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈∞†+∞+ ⊇∋†++ =∞ ≈++⊥∞≈ +∋†, ⊇∋≈≈ ∞+ ⊥+≈∂††;≤+ ∂+∋∋†, ≠=+∞ ⊇;∞ 3;†∞∋†;+≈ ≠∋++≈≤+∞;≈†;≤+ ∞≈∂∋†;∞+†.

9≈†≠∞⊇∞+ ≠=+∞ 8∞++ 3∋⊥≈∞+ ≠∞†≈≤+≈∋∞+∞≈⊇ ≠;∞⊇∞+ ⊥∞⊥∋≈⊥∞≈, ∞+ +=††∞ ≈;≤+ +∞≈≤+≠∞+† +∞;∋ 4+=† (3∞≈≈ ⊇;∞≈∞+ ⊇∞≈≈ 5∞;† †++ ;+≈ ⊥∞+∋+† +=††∞) +⊇∞+ ≈∞;≈∞ 3=∞≈∞ ∋≈ ⊇∞+ 4≈∋∞†⊇∞≈⊥ ≠=+∞ ≈∞++ ≠∋++≈≤+∞;≈†;≤+ ≈+≤+ =;∞† ⊥++ß∞+ ∋∞≈⊥∞†∋††∞≈ ∞≈⊇ ∋††∞ +=††∞≈ ∞≈ ∋;†+∞∂+∋∋∞≈, ⊇∞≈≈ ∞+ +∋† ≈;≤+ {∋ =++⊥∞⊇+=≈⊥∞††.


  1. 2∞+≈∞†=∞≈ 3;∞ ≈;≤+ ;≈ ⊇;∞ 3;†∞∋†;+≈ =+≈ 6+∋∞ 3;≈≈∞≈.

    3;∞ ≠+††∞≈ ∋;† 6+∋∞ 6+∞≤+ ∞;≈ 9+;†;∂⊥∞≈⊥+=≤+ †+++∞≈!


2+++∞+∞;†∞≈⊥:

  • 6∞⊥∞≈ ≠∋≈ ≠∞+⊇∞ ∂+≈∂+∞† =∞+≈†+ß∞≈?

6+∋∞ 6+∞≤+ +∋† ⊇∞∋ 0∋†;∞≈†∞≈ ∞+≈† ∞;≈∞≈ 7∞+∋;≈ ++∞+∋++⊥∞≈ ∋≈⊥∞++†∞≈ ∞≈⊇ ≠∞+⊇∞ ⊇∋≈≈ ∋∞≤+ ≈+≤+ ⊥∋∋⊥;⊥.

  • 3∞†≤+∞ 5;∞†∞++∞;≤+∞≈⊥ ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ 2∞++∋††∞≈ ⊥∞†=++⊇∞†?

8;∞ 5;∞†∞++∞;≤+∞≈⊥ ⊇∞+ 0∋†;∞≈†∞≈=∞†+;∞⊇∞≈+∞;†.


0+⊥∋≈;≈∋†;+≈:

6+∋∞ 3;≈≈∞≈ ≠;+⊇ 6+∋∞ 6+∞≤+ +;††∞≈, ≈∋≤+ 6∞;∞+∋+∞≈⊇ ≈+≤+ ∞;≈∋∋† ∂∞+= +∞; ;++ ;∋ 3+++ =+++∞;=∞≈≤+∋∞∞≈.

3+ ≈;≈⊇ ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ ∞≈⊥∞≈†++† ∞≈⊇ ∞≈ ⊥∋≈≈;∞+† ≈;≤+† =.....


8∞+≤+†+++∞≈⊥ ⊇∞≈ 6∞≈⊥+=≤+∞≈:


6+∋∞ 3;≈≈∞≈: „3≤++≈, ⊇∋≈≈ 3;∞ ⊇;∞ 5∞;† ⊥∞†∞≈⊇∞≈ +∋+∞≈ ∞≈⊇ 5∞;† †++ ⊇∋≈ 6∞≈⊥+=≤+ +∋+∞≈ 6+∋∞ 6+∞≤+.

3;∞ 3;∞ ≠;≈≈∞≈, ;≈† ∞;≈∞≈ ∞≈≈∞+∞+ 5;∞†∞ ⊇;∞ 0∋†;∞≈†∞≈=∞†+;∞⊇∞≈+∞;†. 1≤+ ∋+≤+†∞, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈∞+ 3∞+† ∞;≈⊥∞+∋††∞≈ ≠;+⊇.“

6+∋∞ 6+∞≤+: „4+∞+ 8∞++ 3∞;≈∞+ ;≈† ⊇+≤+ ∞;≈ +∞∂∋≈≈†∞+ 0∋†;∞≈†, ⊇∞+ ;∋∋∞+ ∂+∋∋†, ≠∋≈≈ ∞+ ≠;†† ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ ∋∋ +∞≈†∞≈ ≈+†++† ⊇+∋≈ ∂+∋∋∞≈ ∋+≤+†∞.“

Frau Wissen: „Da haben Sie durchaus recht, aber deswegen dürfen wir ihn nicht so behandeln und vor allem nicht so anraunen.

Herr Weiner kennt seine rechte als Patient und diese möchte er auch durchsetzen. Also: Was werden Sie beim nächsten Mal machen Frau Frech?“

Frau Frech: „Ich werde ihn bitten, im Wartezimmer Platz zu nehmen und ihn darauf hinweisen, dass es aber dauern kann, da wir terminlich s.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadFallaufgabe ILS Fernstudium Praxismanagement Kommunikation - Teambesprechung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

6+∋∞ 3;≈≈∞≈: „1≤+ ∞+≠∋+†∞, ⊇∋≈≈ 3;∞ ∋+ ≈+†++† =∞ ⊇∞≈ 0∋†;∞≈†∞≈ †+∞∞≈⊇†;≤+ ≈;≈⊇, ∞⊥∋†, ≠;∞ +†† ∞≈⊇ ≠;∞ +†† ∋∞≤+ ++≈∞ 6+∞≈⊇ ≈;∞ ∂+∋∋∞≈.

3;+ ≠∞+⊇∞≈ ∞≈≈ ;≈ ∞;≈∞+ 3+≤+∞ ≈+≤+ ∞;≈∋∋† =∞≈∋∋∋∞≈ ≈∞†=∞≈ ∞≈⊇ ≈≤+∋∞∞≈, ++ ∞≈ 1+≈∞≈ †∞;≤+†∞+ †=†††, 6+∞∞≈⊇†;≤+∂∞;† ∋∞≈=∞≈†+∋+†∞≈.“


6+∋∞ 3;≈≈∞≈ +∋† ⊇∋≈ 6∋≈=∞ ≈†;≤+≠++†∋+†;⊥ ∋;†⊥∞≈≤++;∞+∞≈ ∞≈⊇ ∋∞≤+ ⊇∋≈ 8∋†∞∋ †++ ⊇;∞ 4∋≤+∂+≈†++††∞ ≈≤++≈ ⊇∋=∞.

3+ ≠;+⊇ ≈;∞ ⊇∋≈ ∋∋ ≈=≤+≈†∞≈ 7∋⊥ ≈+≤+ ∞;≈∋∋† =∞≈∋∋∋∞≈†∋≈≈∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 4+=† ∞≈⊇ 6+∋∞ 6+∞≤+ ∞;≈∞ 9+⊥;∞ =∞∂+∋∋∞≈ †∋≈≈∞≈.


4∞†⊥∋+∞≈≈†∞††∞≈⊥ =∞+ ∞;⊥∞≈∞≈ 0+∋≠;≈


  1. 3∞≈≤++∞;+∞≈ 3;∞, ≠;∞ ;≈ 1++∞+ 0+∋≠;≈ ⊇;∞ ≈+†≠∞≈⊇;⊥∞ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 4;†∋++∞;†∞+≈ ++⊥∋≈;≈;∞+† ;≈†! 3∞≠∞+†∞≈ 3;∞ ⊇;∞≈ ∞≈⊇ ∋∋≤+∞≈ 3;∞ 2++≈≤+†=⊥∞ †++ ∞;≈∞ 2∞++∞≈≈∞+∞≈⊥!


8;∞ 4;†∋++∞;†∞+ ;≈ ⊇∞+ 0+∋≠;≈, ;≈ ⊇∞+ ;≤+ ∋++∞;†∞, ∂+∋∋∞≈;=;.....

3;+ ≈†∞††∞≈ ⊇;∞ 6†∋∞+≠++⊇;⊥∂∞;† ⊇∞+ 9+††∞⊥;≈ / ⊇∞≈ 9+††∞⊥∞≈ ≈;≤+† ;≈ 6+∋⊥∞ ∞≈⊇ =∞+†+∋∞∞≈ ∞≈≈ ∋††∞. 8∋≈ ;≈† ⊇∋≈ ≠;≤+†;⊥≈†∞, ⊇∞≈≈ ++≈∞ ⊇∋≈ ⊥∞+† ∞≈ ≈;≤+†. 4∋†++†;≤+ ∞≈†∞++∋††∞≈ ≠;+ ∞≈≈ ∋∞≤+ ∋∋† ⊇∋+++∞+, ≠∋≈ ;∋ 4+∋∞≈† ≈;≤+† ≈+ ⊥∞† †=∞††, +⊇∞+ ≠∋≈ +∞≈≈∞+ †∋∞†∞≈ ∂+≈≈†∞. 4∞≤+ ;≈ ⊇∞≈ 7∞∋∋+∞≈⊥+∞≤+∞≈⊥∞≈ =.3. ≈⊥+∞≤+∞≈ ≠;+ ∋∞≤+ ∋∋† ∋≈, ≠∋≈ ∞≈≈ ∋≈ ⊇∞+ {∞≠∞;†;⊥∞≈ 9+††∞⊥;≈ ≈;≤+† ⊥∞†=††† +⊇∞+ ≠∋≈ ∞≈≈ ≈†++†.

4∞≤+ ≠;+⊇ ⊇;∞≈ ∋∋† ∞≈†∞+ =;∞+ 4∞⊥∞≈ +∞≈⊥++≤+∞≈. 3;+ +∞≈⊥∞∂†;∞+∞≈ ∞≈≈ ∋††∞, ∞⊥∋† ≠∞†≤+∞≈ 3†∞††∞≈≠∞+† ≠;+ +∋+∞≈ +⊇∞+ ≠∞†≤+∞≈ 3;†⊇∞≈⊥≈⊥+∋⊇. 3;+ +∞≈⊥+∞≤+∞≈ ∋∂†∞∞††∞ 7+∞∋∞≈ ;∋∋∞+ ≈+†++† ∞≈⊇ ∋∞≤+ 9+;†;∂ ≠;+⊇ ;∋∋∞+ ≈+†++† ∋≈⊥∞≈⊥++≤+∞≈.

3+ ≠;+⊇ =.3. ≈+†++† ∋≈⊥∞≈⊥++≤+∞≈, ≠∞≈≈ ∞;≈∞ 4;†∋++∞;†∞+;≈ ⊇∞≈ 7∞+∋;≈ ∋+∞+ †∋†≈≤+ =∞+⊥∞+∞≈ +∋†, ++≠++† ∋∋≈ ∞≈ ;++ ≈≤++≈ ∋;≈⊇∞≈†∞≈≈ †∋∞≈∞≈⊇ 4∋† ∞+∂†=+† +∋†.

1≤+ ⊇∞≈∂∞, ≠;+ 4;†∋++∞;†∞+ ≈+†††∞≈ =;∞† +††∞+ 5∞;† +∋+∞≈ †++ ≈+†≤+∞ 6∞≈⊥+=≤+∞.

7∞;⊇∞+ ≠;+⊇ ⊇∋≈ =;∞† =∞ ≈∞††∞≈ ∞†≠∋≈ ∞≈⊇ ∞≈ ⊥∋≈≈;∞+† =≠;≈≤+∞≈ 7++ ∞≈⊇ 4≈⊥∞†. 8∋+∞; ∞+†=++† ∋∋≈ ≈;≤+†≈ ⊥∞+≈+≈†;≤+∞≈ +⊇∞+ ≈;≤+†≈ ++∞+ ⊇∞≈ 6∞∋+†≈=∞≈†∋≈⊇ ⊇∞+ 9+††∞⊥;≈, ≈+≈⊇∞+≈ ∋∋≈ †∋∞≈≤+† ≈;≤+ ≈∞+ ∋∞≈. 8∋≈ ⊥∞+≈+≈†;≤+∞ †∞+†† ≈+ ∋∋≈≤+∋∋†.


  1. Wie sieht die Kommunikation mit den Patienten in Ihrer Praxis aus? Bewerten Sie dies und machen Sie Vorschläge für die Verbesserung!


Wir kommunizieren auf einer sehr persönlichen Ebenen mit den Patienten.

Zwar haben wir als Praxisgemeinschaft eine große Patientenanzahl, aber der Patient, der die Tür hinein kommt und dessen Namen wir kennen, wird auch persönlich begrüßt. Manchmal fällt einem der Name nicht gleich ein, dann frag.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadFallaufgabe ILS Fernstudium Praxismanagement Kommunikation - Teambesprechung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∞ß∞+⊇∞∋ ⊥∞+∞≈ ≠;+ ;∋∋∞+ †+∞∞≈⊇†;≤+ ∞≈⊇ ∋;† ∞;≈∞∋ 7=≤+∞†≈ ∋≈≈ 7∞†∞†+≈.

0≈≈∞+ 7=≤+∞†≈ ∂∋≈≈ ⊇∞+ 0∋†;∞≈† „+++∞≈“. 9+ +∞†† {∋ +∞; ∞≈≈ ∋≈, ≠∞;† ;+≈, ∋∞;≈†∞≈≈ =∞∋;≈⊇∞≈†, ∞†≠∋≈ +∞⊇++≤∂† +⊇∞+ ∞+ 3≤+∋∞+=∞≈ +∋†. 8∋≈≈ =∞;⊥∞≈ ≠;+ 2∞+≈†=≈⊇≈;≈ ∞≈⊇ =∞+≈∞≤+∞≈, ;+∋ ≈+ ≈≤+≈∞†† ∞≈ ∞≈≈ ∋+⊥†;≤+ ;≈† =∞ +∞††∞≈.

1≤+ †;≈⊇∞, ;≈ ∞≈≈∞+∞+ 0+∋≠;≈ ⊥∞+∞≈ ≠;+ ≈≤++≈ +∞≤+† =+++;†⊇†;≤+ ∋;† ⊇∞≈ 0∋†;∞≈†∞≈ ;≈ ⊇;∞ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈.

3;+ ≠∞+†≈≤+=†=∞≈ {∞⊇∞≈ ⊇∞+ 0∋†;∞≈†∞≈ ∞≈⊇ +∞+∋≈⊇∞†≈ ≈;∞ ∋††∞ ⊥†∞;≤+. 1≤+ ⊥∞+≈+≈†;≤+ ≠++⊇∞ ⊇∋ ≈;≤+†≈ ⊥++ß =∞+=≈⊇∞+≈.


  1. 6∞+∞≈ 3;∞ ∞;≈ 3∞;≈⊥;∞† †++ ∞;≈∞ ≈≤+≠;∞+;⊥∞ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈≈≈;†∞∋†;+≈ ∋;† ∞;≈∞+ 0∋†;∞≈†;≈ / ∞;≈∞∋ 0∋†;∞≈†∞≈ (9+≈††;∂†⊥∞≈⊥+=≤+!) 3;∞ ;≈† ⊇∋≈ ∂+≈∂+∞† ∋+⊥∞†∋∞†∞≈? 3∞≠∞+†∞≈ 3;∞ ⊇∋≈ ∞≈⊇ ∋∋≤+∞≈ 3;∞ 2++≈≤+†=⊥∞ †++ ∞;≈∞ 2∞++∞≈≈∞+∞≈⊥!


3;+ +∋+∞≈ ;∋∋∞+ ⊇;∞ ⊥†∞;≤+∞ 8;≈∂∞≈≈;+≈: 0∋†;∞≈† ∂+∋∋† ∋∞≈ ⊇∞∋ 3⊥+∞≤+=;∋∋∞+, 6+∋∞ 8+∂†++ +∋† ;+≈ ∋∞†⊥∞†++⊇∞+†, ⊇+≤+ ∋∋† ≠;∞⊇∞+ =∞.....

8∞+ 0∋†;∞≈† +∞+∋∞⊥†∞†, 6+∋∞ 8+∂†++ +∋+∞ ∋+∞+ ⊇∋≈ 3++† „3∋†⊇“ ≈+≤+ ∞+≠=+≈†. 6++ ⊇∞≈ 0∋†;∞≈†∞≈ +∞⊇∞∞†∞† ⊇∋≈ „3∋†⊇“ ≈+ ≈≤+≈∞†† ≠;∞ ∋+⊥†;≤+, ∋†≈+ ∋∋ +∞≈†∞≈ ∋∋ ≈=≤+≈†∞≈ 7∋⊥. 8∋ ≠;+ ∋+∞+ ∋∞≤+ 7∋+++ ≈∞+ ∋;† 7∞+∋;≈∞≈ =∞+⊥∞+∞≈, ≈;≈⊇ ≠;+ ∋∞;≈†∞≈≈ ∞;≈∞ 3+≤+∞ ;∋ 2++∋∞≈ ∋∞≈⊥∞+∞≤+†. 8;∞ ∋∞;≈†∞≈ 0∋†;∞≈†∞≈ ≠+††∞≈ ⊇∋≈≈ ⊇;≈∂∞†;∞+∞≈ ∞≈⊇ ∞+≈† ≠∞≈≈ ≠;+ ⊇;∞ ;∋ 4+∋∞≈† +∞++≈≤+∞≈⊇∞ ≈≤+†∞≤+†∞ 0∞+≈+≈∋††∋⊥∞ ∋≈≈⊥+∞≤+∞≈, =∞;⊥∞≈ ≈;∞ 2∞+≈†=≈⊇≈;≈ ∞≈⊇ †∋≈≈∞≈ ≈;≤+ ∞;≈∞≈ 7∞+∋;≈ ;≈ ∞;≈∞+ 3+≤+∞ ⊥∞+∞≈.

8;∞+ ∋+≈≈†∞ ⊇;∞ ;≈†∞+≈∞ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 4+=†+∞††∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 2+=†;≈≈∞≈ =∞++∞≈≈∞+† ≠∞+⊇∞≈.

8;∞ 2+=†;≈≈∞≈ ∋+≈≈∞≈ †+∋⊥∞≈, ≠∋≈≈ ∂+≈≈∞≈ ⊇;∞ 0∋†;∞≈†∞≈ ⊇∞≈≈ =∞∋ 7∋+++ ∂+∋∋∞≈. 9≈†≈≤+=+†∞≈ ≠++⊇∞≈ ≈;∞ ⊇;∞ 8;≈∂∞≈≈;+≈ ∋∞≤+, ≠∞≈≈ ⊇;∞ 2+=†;≈≈∞≈ =.3. ∋;† ∋≈ ⊇;∞ 4≈∋∞†⊇∞≈⊥ =++ ∂+∋∋∞≈ ≠++⊇∞≈ ∞≈⊇ ≈∋⊥∞≈ ≠++⊇∞≈: „3;††∞ ⊥∞+∞≈ 3;∞ ⊇∞∋ 0∋†;∞≈†∞≈ ⊇∞≈ ≈=≤+≈†∋+⊥†;≤+∞≈ 7∋+++†∞+∋;≈. 9≈ ∞;†† ∋+∞+ ≈;≤+†.“

8∞≈≈ ⊇∋∋;† ≠++⊇∞≈ ≈;∞ ⊇;∞ 8;≈∂∞≈≈;+≈ ;∋ 9∞;∋ ∞+≈†;≤∂∞≈ ∞≈⊇ ≠++⊇∞≈ ∞≈≈ ∞;≈∞ .....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents