Portfolio

Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus

1.962 Words / ~12 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.89 $
Document category

Portfolio
Geology

University, School

Köln, Realschule

Grade, Teacher, Year

2,0 2016

Author / Copyright
Text by Nicole S. ©
Format: PDF
Size: 0.51 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|3/7







More documents
Plattentektonik Der Feuerring des Pazifik und seine Vulkane und Tsunamis Inhaltsverzeich­nis 1. Der Feuerring des Pazifik. 1 1.1. Wo befindet sich der Pazifische Feuerring ?. 1 1.2. Wie ist der Feuerring des Pazifiks entstanden?. 2 2. Grundlagen der Plattentektonik­. 2 3.Vulkane im Pazifischen Feuerring. 3 3.1. Wie ist ein Vulkan aufgebaut?. 4 3.3. Der Merapi 6 4. Erdbeben und Tsunamis im Pazifischen Feuerring. 7 4.1 Messungen von Erdbeben. 7 4.2. Wie entsteht ein Erdbeben?. 8 4.3 Die Stärksten Erdbeben / Auswirkungen in Japan. 8…
Bilder zum Streifen Messskala Tornados werden mit der Fujita-Skala gemessen. Bei der Fujita-Skala gibt es sechs Stufen von F-0 bis F-5. Bild mit Erklärung Vielleicht kommt noch irgendwo ein kleiner Film und ein Quizspiel. Fremdwörterlist­e: Tektonik heisst die Lehre vom Aufbau der Erdkruste Lithosphäre wird von der äusseren Erdmantelschich­t und der Erdkrustenschic­ht gebildet Kontinentalplat­ten sind die sieben grössten Platten. Tektonische Platten sind die kleineren Erdplatten. Hypozentrum/ Erdbebenherd ist der Punkt,…

GFS  Vulkanismus


Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Einleitung. 2

Aufbau eines Vulkans. 3

Schichtvulkane. 4

Schildvulkane. 4

Ausbrüche. 4

Bekannte und aktive Vulkane. 6

Erloschene Vulkane in der Nähe. 7

Vulkane unter Wasser 7

Fruchtbare Böden aus Vulkangestein. 8

Rohstoffe aus Vulkanen. 9

Energie aus Vulkanen. 9

Schluss. 11

Quellenverzeichnis. 11

Internetadressen. 12

Bilder 12

Einleitung


Der Begriff Vulkan leitet sich von der italischen Insel Vucano ab. Ein Vulkan ist eine geologische Struktur, die entsteht, wenn Magma bis an die Oberfläche der Erde aufsteigt. Bei einem Ausbruch werden feste, gasförmige und glutflüssige Stoffe freigesetzt. (Vgl.: Wikipedia (18.09.16) Seite 1)

Wenn man 100km tief in die Erde gräbt, herrscht eine Temperatur von 1000°C bis 1300°C. Dort schmilzt Gestein zu Magmaherden. Wenn der Druck zu groß wird steigt Magma über Spalte auf. Was dann an die Oberfläche kommt, bezeichnet man als Lava.

Vulkane sind Berge mit wechselhaftem Charakter. Die meiste Zeit sind sie ruhig und friedlich, wie andere Berge. Aber plötzlich können sie aktiv werden und sprengen in einer gewaltigen Explosion ihre Krater frei und bringen Tod und Verderben über Mensch und Tier.

Weite Teile der Landschaft werden mit Lava und Asche bedeckt.Später kehrt das Leben zurück und die ersten Pflanzen wachsen in der fruchtbaren Asche.Gemeinden bauen ihre zerstörten Städte am Fuß des Vulkans neu auf.

Ein Vulkanausbruch ist ein Naturphänomen und keine Naturkatastrophe Erst in bewohnten Gegenden, wenn Menschen gefährdet sind, kann aus dem Phänomen eine Katastrophe werden.

Vulkane sind Berge mit einem äußerst wechselhaften Charakter.Sie sind ein fester Bestandteil unserer Erde und äußerst wichtig für unser Öko-System. Ohne Vulkane würde es auf der Erde wahrscheinlich kein Leben geben. (Vgl.: Vulkane für Schüler (2013), Seite 1)


Aufbau eines Vulkans


Die Erde besteht aus mehreren unterschiedlichen Schichten, von denen einige fast flüssig sind. Unser Planet läßt sich gut mit einem Pfirsich vergleichen. Wie ein Pfirsich hat die Erde eine Haut, Fruchtfleisch und einen Kern. Die feste Haut der Erde ist die Erdkruste, die äußerste Schicht auf der wir leben. Unter der Erdkruste ist der Erdmantel und unterhalb des Erdmantels, liegt der Erdkern. (Vgl.: Vulkane für Schüler (2013), Seite 5)

Besonders an den Plattengrenzen der Erdkruste sind verstärkte vulkanische Aktivitäten zu beobachten.


 

(Abbildung: siehe Quelleanangabe)

Vulkanausbruch nennt man Eruption. Je nach Vulkantyp unterscheidet man Schichtvulkane und Schildvulkane.

Ein Vulkanberg hat zahlreiche Erhebungen und Vertiefungen. Durch den Vulkan verlaufen viele Kanäle, die Schlote genannt werden. Sie beginnen Kilometer tief in der Erdkruste, in der Magmakammer. Dort sammeln sich vulkanische Gas und Gesteingeschmelze. Wenn die Magmakammer voll ist, steigt das Magma dur.....[read full text]

Download Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Ein explosiver Vulkanausbruch kann aber auch noch anders entstehen. Man kann das mit dem explodieren einer Limonadenflasche, die geschüttelt wurde,  vergleichen. Das Gas schießt explosionsartig nach oben und reißt einen Teil des Magmas mit.


(Abbildung: siehe Quelleanangabe)

Abbildung 4: explosiver Vulkanausbruch


Bei einem effusiven Vulkanausbruch befindet sich weniger Gas im Magma. Dadurch ist der Gasdruck in der Magmakammer niedriger und das Magma ist dünnflüssiger, so dass das Gas leichter nach oben steigen kann.

Bricht der Vulkan aus, fließt die Lava relativ ruhig aus dem Vulkan.

Wie ein brennender Fluss strömt die Lava an den Hängen des Vulkans hinab. (Vgl.: Vulkane für Schüler (2013), Seite 11)


(Abbildung: siehe Quelleanangabe)

Abbildung 5: Lavastrom (tboeckel)


Effusive Vulkanausbrüche sind nicht so gefährlich wie effusive. Da bei einem effusiven Vulkanausbruch die Lavaströme langsamer fließen, so dass Menschen und Tiere genug Zeit haben, sich in Sicherheit zu bringen.


Bekannte und aktive Vulkane


Jedes Jahr gibt es etwa 50 bis 60 Vulkanausbrüche.

Seit dem Menschen Vulkane beobachten waren etwa 600 verschiedene Vulkane aktiv. Erst nach 10.000 Jahren Inaktivität gilt ein Vulkan als erloschen. Trotzdem kommt es vor, dass ein erloschen geglaubter .....

Download Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Vulkane unter Wasser


Vulkane unter Wasser werden als submarine Vulkane bezeichnet. Vulkane die sich am Meeresboden bilden, sind die häufigsten Vulkane der Welt.

Die Tiefsee ist zum größten Teil unerforscht. Man schätzt, dass es mehr als 1 Mio. Unterwasservulkane gibt. Doch die meisten Ausbrüche laufen im Verborgenen und werden nicht entdeckt. Submarine Vulkane entstehen besonders am Mittelozeanischen Rücken.

Jeder Inselvulkan hat einmal als Unterwasservulkan angefangen. Doch nur die wenigsten Unterwasservulkane erreichen die Wasseroberfläche. Unter Wasser tritt die Lava meistens effusiv, in der Form von Kissenlava, aus. Kissenlava ist unter Wasser erstarrte Lava, in der Form von einem Kissen.

Für den Schiffsverkehr kann es gefährlich sein über ein submarines Gebiet zu fahren, da die Tragfähigkeit des Wassers verringert ist und so die Schiffe urplötzlich sinken können.

Einer der jüngsten Unterwasservulkanausbrüche begann vor 5 Jahren, im Oktober 2011, vor der Kanareninsel El Hierro. Ein paar Kilometer vor der Küste öffneten sich mindestens 2 Schlote und ein Unterseeischer Kegel wuchs auf eine Tiefe von weniger als 100 Meter. Es ist nur ganz selten, dass mit Wasser Lavaströme gelöscht werden können.

Meist ist es so, dass die Lava viel zu heiß ist, um mit Wasser zu löschen. Das Wasser verdampft meist sofort, wenn es mit Lava in Berührung kommt. Wenn ein Vulkan unter Wasser ausbricht und ein Lavastrom ins Meer fließt, kühlt sich nur die Oberfläche des Lavastroms ab. Doch im Inneren des Lavastroms bleibt die Lava noch länger glühend .....

Download Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Oft dauert es Jahrhunderte bis auf Vulkanasche wieder etwas wächst. Doch das hängt von mehreren Faktoren ab. Das Klima ist ein wichtiger Faktor. Wenn es trocken und warm ist, dauert es normalerweise viel länger, bis sich fruchtbarer Boden bildet, als wenn es stark regnet und es größere Temperaturschwankungen gibt. (Vgl.: Vulkane für Schüler (2013), Seite 22)



Rohstoffe aus Vulkanen


Viele Menschen leben in der Nähe von Vulkanen, weil zahlreiche Rohstoffe vorhanden sind, um als Bau- und Industriestoffe verwendet zu werden. So werden ganze Städte aus Vulkangestein gebaut.

Der Basalt ist ein spezielles Vulkangestein, womit man früher die Straßen gepflastert hat. Oder man wäscht Jeanshosen mit Basalt, damit sie wie getragen aussehen. Solche Hosen nennt man „stone washed“.

Das Vulkangestein Obsidian sieht aus wie schwarzes Glas und es verhält sich auch ein bisschen wie Glas, deshalb bezeichnet man Obsidian auch als vulkanisches Glas. Früher in der Jungsteinzeit benutzte man zerschlagene Obsidians als Messer. Deshalb war der Obsidian zu dieser Zeit sehr wertvoll. (Vgl.: Vulkane für Schüler (2013), Seite 21)


.....


Download Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Die Vulkanische Energie erhitzt den Untergrund unter den Geysiren. Eine poröse Erdschicht ist durch einen Schacht mit dem Geysir Becken verbunden. Der Anblick eines tätigen Geysirs ist beeindruckend. Einige Minuten lang ist ruhe dann plötzlich beginnt das Wasser, ohne Vorwarnung, aufzuwallen. Nun wölbt sich einen Augenblick lang eine Wasser Glocke auf, schießt aus dem Untergrund mit hoher Geschwindigkeit herauf, wie eine Explosion die das Wasser mit sich in dir höhe reißt.

Wenig später läuft das Wasser wieder zurück ins Becken. (Vgl.: Vulkane für Schüler (2013), Seite 28)


(Abbildung: siehe Quelleanangabe)

Abbildung 8: Geysire (wernthaler)


Außer Geysiren gibt es auch heiße Quellen. Bei heißen Quellen tritt geothermal erwärmtes Grund Wasser an die Oberfläche. Die Hitze, die das Wasser erwärmt, stammt natürlich von der Magma Kammer im Untergrund.

In unserer Gegend gibt es mehrere thermal Bäder die aus solchen heißen quellen stammen.


Schluss

Quellenverzeichnis

Wikipedia (24.10.16): Vulkanismus, Abgerufen am: 11.11.16 

Vulkane für Schüler (2013): Einleitung,   Abgerufen am: 11.11.16     

Vulkane für Schüler (2013): Aufbau der Erde,   Abgerufen am: 11.11.16  

Vulkane für Schüler (2013): Wie ein Vulkanausbruch funktioniert, Abgerufen am: 11.11.16    

Die 10 aktivsten Vulkane der Welt (12.10.15), .....

Download Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.

Abbildung 8: Geothermie Kraftwerk, Abgerufen am: 12.11.16

Abbildung 9: Geysire, Abgerufen am.....






Download Fachbereichsarbeit Vulkane und Vulkanismus
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents