<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 9.30 $
Document category

Specialised paper
Biology

University, School

Wirtschaftsgymnasium Lörrach

Grade, Teacher, Year

2, 2012

Author / Copyright
Text by Jean-Claude M. ©
Format: PDF
Size: 0.41 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.5 of 5.0 (2)
Networking:
3/0|22.0[1.0]|1/17







More documents
Nachhaltige Ernährung Theoretische Erläuterung und Implementierung­smö­glichkei­ten neuer Konzeptideen Inhaltsverzeich­nis I Einleitung II Hauptteil 1 Entwicklungsges­chi­chte der Ernährung 2 Nachhaltige Ernährung 2.1 Definition Nachhaltigkeit 2.2 Problematiken im Ernährungssyste­m 3 2.3 Gesundheitliche Aspekte 2.3.1 Krankheitsbezog­ene Ernährungspraxi­s 2.3.2 Ernährungspraxi­s ohne Gesundheitshand­eln 2.3.3 Ganzheitlich-„a­lte­rnative“ Ernährungspraxi­s 2.3.4 Ökologisch-sozi­alk­ritische­…
Wie verläuft das Leben von Flüchtlingskind­er­n vor, während und nach ihrer Reise nach Deutschland? 1.Einleitung In dem folgenden Bericht werde ich darauf eingehen, wie das Leben von Flüchtlingskind­er­n in Deutschland aussieht, wie der deutsche „Wohlfahrtsstaa­t­“ und seine Gesellschaft mit Flüchtlingskind­er­n umgeht und welche Integrationsmög­li­chkeiten und Chance Flüchtlingskind­er in Deutschland haben. Dabei werde ich schrittweise den Weg vom Heimatland und der Situation Vorort bis nach Deutschland…

Während der Belastung sollte der Sportler genügend Flüssigkeit zu sich nehmen, damit er genügend Schweiß produzieren kann, um den Körper ausreichend zu kühlen und um Muskelkrämpfe zu vermeiden. Wie bereits im Abschnitt der Flüssigkeiten aufgeführt, sollte auch getrunken werden, wenn man keinen Durst hat, da der Körper sonst nicht ausreichend versorgt wird.

Bei Belastungen, die länger dauern, kann man seine Leistung steigern, indem man zusätzliche Kohlenhydrate zu sich nimmt. Dies kann entweder in Form von kohlenhydratreichen Getränken oder fester Nahrung sein, wie z.B. Bananen. Ein Richtwert für den Kohlenhydratanteil in diesen Getränken ist 40-80g KH pro Liter. (vgl. Konopka, 132f)

Die richtige Ernährung nach dem Wettkampf ist genauso wichtig wie die zuvor. Die Phase nach dem Wettkampf ist die Regenerationsphase und zielt schon auf den nächsten Wettkampf hin. Nun müssen die ganzen Nährstoffe, die während der Belastung verbraucht wurden, dem Körper wieder zugeführt werden, damit die Stoffwechselprozesse wieder in Normalform gebracht werden.

Als erstes ist es wichtig, den Flüssigkeitshaushalt wieder aufzufüllen, d.h. direkt nach dem Wettkampf sollte viel getrunken werden.

Anschließend sollten die Glykogenspeicher wieder regeneriert werden, allerdings sollte man mit fester Nahrung ca. 1 Stunde warten, um dem Körper eine Ruhepause zu geben und den Stoffwechsel nicht zu überfordern. In der Regenerationsphase können die Kohlenhydrate am besten verarbeitet werden, man sollte aber beachten, dass auch ausreichend Proteine, Vitamine und Mineralstoffe bereitgestellt werden, da diese durch Muskeln und in Form von Schweiß verbraucht wurden.

Die Regeneration des Körpers dauert Zeit. „Zu beachten ist, dass nach langen Belastungsumfängen (z.B. Marathon) die Glykogendepots trotz kohlenhydratbetonter Kost erst nach 4-7 Tagen wieder aufgefüllt sind.“ (s. Raschka 53)

Daran erkennt man, dass der Körper viele Nährstoffe, insbesondere Kohlenhydrate, während der Belastung verbraucht und längere Zeit Regeneration benötigt. (vgl. Raschka, 50ff)

6. Ernährungsplan

Ein gut abgestimmter Ernährungsplan ist entscheidend für Trainings- und Wettkampferfolge. Im Anhang (Seite 14/15) befinden sich zwei Tabellen von verschiedenen Ernährungsplänen. Der eine Trainingsplan ist für einen Ausdauersportler mit 5000 kcal pro Tag. Der andere ist eine Wettkampfvorbereitung für die Zeit der „Superkompensation“,also die Zeit der Gylkogenspeichererweiterung mit einer höheren Ko.....[read full text]

Download Facharbeit: Ausdauersport und sinnvolle Ernährung - Wie ernähre ich mich vor, während und nach dem Wettkampf?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Facharbeit: Ausdauersport und sinnvolle Ernährung - Wie ernähre ich mich vor, während und nach dem Wettkampf?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Grundlage einer Sportlerernährung ist somit eine gesunde, ausgewogene Ernährung unter Beachtung des individuellen Energie- und Flüssigkeitsbedarfs. Eine gezielte Supplementierung oder der Einsatz spezifisch angereicherter Spezialpräparate ist nicht zu befürworten, es sei denn, dass nachgewiesene Defizite vorliegen, die aber sehr selten sind.

Es gibt viele Produkte, die stark umworben werden und keinerlei Wirkung zeigen, deshalb sollte man sich vor einem Kauf und Einsatz solcher Präparate vorher .....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents