<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.24 $
Document category

Homework
German studies

University, School

Wifi Graz

Author / Copyright
Text by Sébastien T. ©
Format: PDF
Size: 0.11 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (2)
Live Chat
Chat Room
Networking:
4/1|66.8[-0.5]|2/15







More documents
CAU Kiel Theologische Fakultät Interdis WS 07/08 Bei Frau Imke Hinrichs Essay von Maren Steffen Die Taufe 1. Einleitung Mit der Taufe bekennt man seinen christlichen Glauben und tritt somit in die christliche Gemeinschaft ein. Sie ist „in erster Linie Zusage der Liebe und des Segens Gottes“[1­] Die gängige Taufpraxis der ev.-luth. Kirche in Deutschland ist die Säuglings- bzw. Kindertaufe. In den ersten Jahrhunderten fand die Kinder- bzw. Säuglingstaufe kaum Erwähnung. Erst mit Beginn des 4. Jahrhunderts setzte sich…

Europäische Union – pro und contra


Der Gedanke die europäischen Staaten politisch und wirtschaftlich zu vereinigen, wurde während und nach dem 2. Weltkrieg vom englischen Politiker Winston Churchill in vielen seiner Reden betont. Diese Idee eines gemeinsamen Europa zu erschaffen, wurde bereits schon einige Male in der Vergangenheit versucht und Napoleon scheiterte daran.

Heute, Jahrhunderte später, ist die europäische Gemeinschaft Realität. Warum hielt man an diesem Gedanken fest? Welche Vorteile ergeben sich am Zusammenschluss und welche Nachteile?

Für die Bürger ist durch das Schengen-Abkommen und der Einführung der gemeinsamen Währung, am stärksten bewusst geworden, ein Teil dieser Union zu sein. Das Schengen-Abkommen steht unter anderen für das „Fallen“ der Grenzen und den Einfuhr- bzw.

Ausfuhrbestimmungen innerhalb der EU.Es  werden nur mehr Grenzkontrollen stichprobenartig durchgeführt und zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel damals bei der Fußballweltmeisterschaft in Deutschland oder vor großen politischen und wirtschaftlichen Zusammenkünften, bei der die Sicherheit stärker in den Vordergrund stehen soll, wieder aufgestellt.

Durch diese „offenen“ Grenzen und dem Euro wird das Gefühl der Reisefreiheit und Zusammengehörigkeit verstärkt. Dem Bürger wird es durch die gemeinsame Währung erleichtert Preise zu vergleichen.

Durch den Entfall der Grenzen innerhalb der Union müssen die Staaten an den Außengrenzen verstärkt kontrolliert und überwacht werden. Passieren nun Personen, gefährliche Güter, Drogen, usw. erstmals die Außengrenze am Weg in die Gemeinschaft, wird es schwerer dem Nachzugehen .....[read full text]

Download Europäische Union – Eine pro und contra Argumentation über die EU
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∞∋ ++⊥∋≈;≈;∞+†∞≈ 2∞+++∞≤+∞≈ ≠;+⊇ ≈+ 7++ ∞≈⊇ 7++ ⊥∞+††≈∞† ∞∋ ≈;≤+ ;∋ 1≈≈- ∞≈⊇ 4∞≈†∋≈⊇ †∞;≤+†∞+ =∞ +∞≠∞⊥∞≈. 8∞+ 9+;∋;≈∋†;†=†≈†+∞+;≈∋∞≈ ;≈† ⊇∋⊇∞+≤+ ⊥∞≈†;∞⊥∞≈. 9;≈ 7∞;† ⊇∞+ +≈†∞++∞;≤+;≈≤+∞≈ 3∞=+†∂∞+∞≈⊥, =++ ∋††∞∋ ∋≈ ⊇∞+ 0≈†⊥+∞≈=∞, †++⊇∞+† =+∋ 3†∋∋† ∋∞++ 3;≤+∞++∞;†.

1∞ =††∞+ ⊇;∞ 0≈;+≈ ≠;+⊇ ∞≈⊇ {∞ ∋∞++ 6∞∋∞;≈≈∋∋∂∞;† ≈;≤+ ∞≈†≠;≤∂∞††, ⊇∞≈†+ ∋∞++ ≠;+⊇ ⊇∞+ 6∞⊇∋≈∂∞ ∞;≈ 9∞++⊥=∞+ =∞ ≈∞;≈ ≠∋≤+≈∞≈. 8+≤+ ⊇;∞ ≈∋†;+≈∋†∞ 1⊇∞≈†;†=† ⊥∞+† ≈;≤+† =∞+†++∞≈ ≈+≈⊇∞+≈ ≠;+⊇ ≠∞;†∞+ ∞;≈∞ ≠;≤+†;⊥∞ 5+††∞ ;≈ ⊇∞+ 0≈;+≈ +†∞;+∞≈.

8;∞ 0≈†∞+≈≤+;∞⊇∞ ∋∋≤+∞≈ ∞≈≈ ∋†≈ 9∞++⊥=∞+ ∋∞≈. 8;∞ ∞∞++⊥=;≈≤+∞ 0≈;+≈ †++⊇∞+† =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† ⊇;∞ 3⊥+∋≤+∞≈=;∞††∋†††. 1∞⊇∞∋ 90-4+⊥∞++⊇≈∞†∞∋ ≠;+⊇ ∞;≈ 8+†∋∞†≈≤+∞+ †++ ⊇;∞ {∞≠∞;†;⊥∞ 3⊥+∋≤+∞ =∞+ 2∞+†+⊥∞≈⊥ ⊥∞≈†∞†††. 9≈ ≠∞+⊇∞≈ ≈+⊥∋+ 3†∞††∞≈ ∋†≈ 8+†∋∞†≈≤+∞+ ∞≈⊇ 0+∞+≈∞†=∞+ †++ 4;≈⊇∞++∞;†∞≈≈⊥+∋≤+∞≈ ≠;∞ ∞†≠∋ 7∋⊇;≈;≈≤+, 5=†+++∋∋≈;≈≤+, 3+++;≈≤+ ∞≈≠. ∋≈⊥∞++†∞≈.

7++†= ⊇∞+ 3∞∋++∞≈⊥∞≈ ⊇;∞ 3⊥+∋≤+∞≈=;∞††∋††† =∞ ∞++∋††∞≈, +∋† 9≈⊥†;≈≤+ ;∋∋∞+ ∋∞++ ∋≈ 6∞≠;≤+† ∞≈⊇ 3∞⊇∞∞†∞≈⊥ ⊥∞≠+≈≈∞≈. 8∋≈ 9≈⊥†;≈≤+∞ ;≈† ∞;≈ 7∞;† ⊇∞+ ∞∞++⊥=;≈≤+∞≈ 1≈†∞⊥+∋†;+≈. 4;† ⊇;∞≈∞+ 3⊥+∋≤+∞ ∂∋≈≈ ≈;≤+ ∋∞≤+ ⊇∞+ 9∞++⊥=∞+ ∞≈†∞+∞;≈∋≈⊇∞+ =∞+≈†=≈⊇;⊥∞≈.

8;∞≈∞ 6+∞∋⊇≈⊥+∋≤+∞ ≠;+⊇ ≈≤++≈ =∞∋ 7∞;† ;≈ 0≈†∞++∞;≤+ ;∋ 9;≈⊇∞+⊥∋+†∞≈ ⊥∞†∞+≈†. 9≈ ≠∞+⊇∞≈ =∞∋ 7∞;† ∞;≈;⊥∞ ⊇∞∞†≈≤+∞ 3†∋≈⊇∋+⊇∋∞≈⊇++≤∂∞ ≠;∞ ∞†≠∋ 2∞+∂∋∞† ∋†≈ ≈∋†∞≈, 4∋≤++;≤+† ∋†≈ ≈∞≠≈, 0++{∞∂†++ (3;†⊇≠∞+†∞+) ∋†≈ +∞∋∋∞+ ∞≈⊇ ≈+ ≠∞;†∞+ +∞≈∞†=†, ≈+ ⊇∋≈≈ ∞≈ =∞ ∞;≈∞+ 2∞+∋;≈≤+∞≈⊥ +⊇∞+ 9;≈⊇∞∞†≈≤+∞≈⊥ ⊇∞+ 3++†∞+ ∂+∋∋†.

1∋ ≈≤+†;∋∋≈†∞≈ 6∋†† +;†⊇∞† ≈;≤+ ∞;≈∞ ≈∞∞∞ 9+∞+†≈⊥+∋≤+∞ (4;≈≤+≈⊥+∋≤+∞), ∞;≈∞∋ „8∋≈⊥†;≈+“!

8;∞ ∞∞++⊥=;≈≤+∞ 1≈†∞⊥+∋†;+≈ ;≈† ∞;≈ 0++=∞≈≈ ⊇∞+ †∋∞†∞≈⊇ ≠=≤+≈†. 3∞≈;⊥∞ 1∋++∞ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 3∞††∂+;∞⊥ ≠∞+⊇∞ ⊇∞+ 9∞++⊥∋+∋†, ∋;† ∋∋ß⊥∞+†;≤+∞+ 3∞†∞;†;⊥∞≈⊥ 3;≈≈†+≈ 0+∞+≤+;††≈, 1949 ⊥∞⊥++≈⊇∞†. 8;∞≈∞+ 0++=∞≈≈ ⊇∞≈ 5∞≈∋∋∋∞≈+∋††∞≈ ⊇∞+ ∞∞++⊥=;≈≤+∞≈ 3†∋∋†∞≈ ≠∋+ =∞∞+≈† ∋∞† 3∞≈†∞∞++⊥∋ +∞≈≤++=≈∂† ∞≈⊇ +∋† ≈;≤+ ≈∞;† ⊇;∞≈∞+ 5∞;† ≈∞++ ∋∞≈⊥∞≠∞;†∞† ;≈ ≠;+†≈≤+∋†††;≤+∞+, ⊥+†;†;≈≤+∞+, +∞≤+††;≤+∞+, ⊥.....

9+≈† ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 2∞+†+∋⊥ =+≈ 4∋∋≈†+;≤+† 1992 ≠∞+⊇∞ ⊇;∞≈∞ 1≈†∞⊥+∋†;+≈ ∋∞† ∞;≈∞ ≠∞;†∞+∞ +++∞+∞ 3†∞†∞ ⊥∞≈∞†=†. 8;∞≈∞≈ 4+∂+∋∋∞≈ +∋† ∞;≈∞≈ ⊥++ß∞≈ 7∞;† +∞;⊥∞†+∋⊥∞≈ ≠∋≈ ⊇;∞ 9∞++⊥=;≈≤+∞ 0≈;+≈ +∞∞†∞ ;≈†.

8∞+≤+ ⊇∋≈ 3∋≤+≈∞≈ ⊇;∞≈∞+ 6∞∋∞;≈≈≤+∋††, ⊥∞+⊥+∋†;≈≤+ ∞≈⊇ ≈†∋∋††;≤+ ∋∞≈≈ ∞;≈ ≈∞∞∞≈ 9+≈=∞⊥† ;≈ ⊇∞+ ⊥∞∋∞;≈≈∋∋, ∞∞++⊥=;≈≤+, ⊥+†;†;≈≤+∞≈, ≠;+†≈≤+∋†††;≤+∞≈ 9+∞≈∞ ⊥∞†∞≈⊇∞≈ ≠∞+⊇∞≈. 8∞+ ≈∞∞∞ „2∞+†+∋⊥ =+≈ 7;≈≈∋++≈“ ≠;+⊇ ≈+≤+ =+≈ ∞;≈;⊥∞≈ 7=≈⊇∞+≈ +∋†;†;=;∞+† ∞≈⊇ ;≈† ≈;≤+† ∋†≈ ∞≈⊇⊥+††;⊥∞ 7+≈∞≈⊥ =∞ ≈∞+∞≈.

8;∞≈∞≈ 8+∂∞∋∞≈† ≈;∞+† ∞;≈∞ ∋+⊥†;≤+∞ 9+≠∞;†∞+∞≈⊥ ⊇∞+≤+ ≈∞∞∞ 3†∋∋†∞≈ =++. 8;∞++∞; ≈;≈⊇ ≈;≤+ ⊇;∞ ∞;≈=∞†≈∞≈  4;†⊥†;∞⊇∞+ ≈+≤+ ∞≈∞;≈;⊥ ≠;∞ ≠∞;† ∞≈⊇ ≠;∞ =;∞†∞ 3†∋∋†∞≈ ⊇;∞ 90 =∞+∂+∋††∞†. 3∞;†∞+∞ 7+∞∋∞≈ +;∞+=∞, ⊇;∞ 2∞+†+∋⊥†;≤+ †∞≈†⊥∞≈∞†=† ≠∞+⊇∞≈ ∋+≈≈∞≈, ≈;≈⊇ ∞;≈∞ ⊥∞∋∞;≈≈∋∋∞ 4∞ß∞≈⊥+†;†;∂ ∞≈⊇ ∞;≈ ⊥∞∋∞;≈≈∋∋∞≈ 8∞∞+.

2;≤†++ 8∞⊥+, ∞;≈ †+∋≈=+≈;≈≤+∞+ 3≤++;††≈†∞††∞+, +∞≈∞†=†∞ ∞∋ 1850 ⊇∞≈ 4∞≈⊇+∞≤∂ „8;∞ 2∞+∞;≈;⊥†∞≈ 3†∋∋†∞≈ =+≈ 9∞++⊥∋“ 1≤+ +;≈ ⊇∞+ 4∞;≈∞≈⊥, ⊇∋≈≈ ⊇;∞≈∞ 1⊇∞∞ ∞;≈∞ 3≤++≈∞ ;≈†! 9∞++⊥∋ +∋† ∞;≈∞ ≈∞++ ∋††∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ ∋;† ⊥∞†∞≈ ∞≈⊇ ≈≤+†∞≤+†∞≈ 5∞;†∞≈.

3∞++ =;∞†∞ 8;††∞+∞≈=∞≈ ∂+≈≈†∞≈ ++∞+≠∞≈⊇∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ ∋∋≤+† ∋;≤+ ≈∞++ +⊥†;∋;≈†;≈≤+. 8;∞≈∞≈ 6∞+;†⊇∞ ;≈† ≈+≤+ ≈∞++ {∞≈⊥ ∞≈⊇ ≠;+⊇ ≈;≤+ ;≈ ∋††∞≈ 3∞+∞;≤+∞≈ ≠∞;†∞+ ∞≈†≠;≤∂∞†≈ ∞≈⊇ ≠∋≤+≈∞≈. 9≈ ;≈† ∞;≈∞ 7+≈∞≈⊥ 9+;∞⊥∞ ;≈ 9∞.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents