<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 6.74 $
Document category

Term paper
Social Pedagogy

University, School

Alice Salomon Fachhochschule Berlin - ASFH

Grade, Teacher, Year

1,0 Prof.in Dr. Attia 2018

Author / Copyright
Text by Vincent N. ©
Format: PDF
Size: 0.11 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
0/0|0[0]|0/7













More documents
Erleben und Folgen von Gewalt bei Mädchen und Jungen. Reaktionen des Helfersystems Sehr geehrte Damen und Herren, liebe KollegInnen und interessierte Gäste! Früher war es ein äußerst eckiger Tisch, an dem Frauenschützerinne­n und KinderschützerInne­n saßen. Heute ist zwar der Tisch runder,
Wolfgang Kaschuba(1999):Ver­ortung:Schicht und Geschlecht, in: ders.:Einführung in die Europäische Ethnologie, Münschen, S.147-165 Die „Ordnung der Gesellschaft“­ wird in Kategorien eingeteilt. Durch gewisse Attribute entsteht von vornherein eine Ungleichheit
Alles nur geklaut? Ein Essay über Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Lehren über die Selbsterkenntnis von Augustinus und Descartes Einleitung: René Descartes war nicht nur ein bedeutender Philosoph, sondern auch Mathematiker, was sich in seinen Überlegungen bemerkbar macht. Sein

Alice Salomon Hochschule Berlin

University of Applied Siences


Essay über

eine feministische Vision

und die gesellschaftliche Kontextualisierung

von sexualisierter Gewalt an Jungen* und Männern*


Differenz und Macht-20171



Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik (M.A.)


Studierender: D.

M. 42119

Dozentin: Prof.in Dr.in I. A.


Gliederung

1. Eine feministische Vision als Plädoyer für eine radikale Subjektperspektive

2. Gesellschaftlicher Diskurs über sexualisierte Gewalt an Jungen* und Männern*

3. Analyse des gesellschaftlichen Kontextes von sexualisierter Gewalt und ihre Aus-

wirkungen für männliche* Betroffene im Zusammenhang mit dem 'situierten Wissen' nach Haraway

4. Die Notwendigkeit einer gendersensiblen Betrachtung und Unterstützung für von sexualisierter Gewalt betroffenen Jungen*, männliche*Jugendliche und Männer*


Eine feministische Vision und die gesellschaftliche Kontextualisierung

von sexualisierter Gewalt an Jungen* und Männern*


Das Thema sexualisierte Gewalt1 an Jungen* und Männern* hat seit 2010 eine größere Beachtung gefunden.

Oft geschieht jedoch im Zusammenhang wichtiger gesellschaftlicher Themen, besonders wenn es sich um Tabuthemen handelt, eine gesellschaftliche Dekontextualisierung. Dieses Essay widmet sich dem gesellschaftlichen Diskurs über sexualisierte Gewalt an Jungen* und Männern*.

Es beschreibt eine Kritik an der Entgeschlechtlichung der männlichen*, von sexualisierter Gewalt Betroffenen.

Darin wird eine epistemologische Verwandtschaft mit dem Konzept des 'situierten Wissens' bei Haraway hergeleitet. 'Situiertes Wissen' ist immer lokal und kann nie für alle Menschen Sprechen.


1. Eine feministische Vision als Plädoyer für eine radikale Subjektperspektive

Die Feministin Donna Haraway, die dem Postmodernismus zugeschrieben werden kann, stellt der männlich dominierten Epistemologie ein 'situiertes Wissen' entgegen.

Um der agonistischen Dominanz der Wissenschaft zu entrinnen, die sich als Objektivität darstellt, gewinnen Feminist*innen ihren eigenen Körper2 zurück, indem sie diese Objektivität in Frage stellen. Als feministische Objektivität, versteht Haraway die Vielfältigkeit der unterschiedlichen Akteur*innen anzuerkennen und ihnen eine Stimme zu geben (Haraway 1995, S.80).

Feministische Wissenschaft beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, wie Bedeutungszusammenhänge in den sozialen Kör.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEssay über eine feministische Vision und die gesellschaftliche Kontextualisierung von sexualisierter Gewalt an Jungen und Männern
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 8∋∞⊥†∂+;†;∂ ⊇∋+∞; †+;††† ⊇;∞ +∞⊥∞∋+≈;∋†∞ 4ä≈≈†;≤+∂∞;†, ⊇;∞ ∋†≈ 9+≈=∞⊥† ⊇∞≈ 6+∂∞≈ ∋∞† ⊇∋≈ 0∋†+;∋+≤+∋† ∋†≈ =∞≈†+∋†∞≈ 4∋≤+†;≈≈†+∞∋∞≈† ∞+≠∞;†∞+† (0+≈≈∞†† 2000). 1∋ 3;≈≈∞ ∞;≈∞+ †∞∋;≈;≈†;≈≤+∞≈ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†† ;≈† ∞≈ †ü+ 8∋+∋≠∋+ ⊥+∞≈⊇†∞⊥∞≈⊇, ⊇;∞ ≈+=;∋†∞ 2∞+++†∞≈⊥ ∞≈⊇ ⊇;∞ ∂+≈†∞≠†+∞⊇;≈⊥†∞≈ 2++†∞;†∞ ⊇∞+ †++≈≤+∞≈⊇∞≈ 0∞+≈+≈∞≈ ∋;† ;≈ ⊇;∞ 3;≈≈∞≈≈⊥∞≈∞+;∞+∞≈⊥ ∞;≈=∞+∞=;∞+∞≈.

1.

8∋+∋≠∋+ +∞+ü≤∂≈;≤+†;⊥† ≠;≤+†;⊥∞ 7+∞++∞∋∞ ⊇∞≈ 3+=;∋†∂+≈≈†+∞∂†;=;≈∋∞≈ ∞≈⊇ †++⊇∞+†, =∞≈∋∋∋∞≈ ∋;† 9=∞†+≈ 6+≠ 9∞††∞+ ∞≈⊇ 3∋≈⊇+∋ 8∋+⊇;≈⊥, ∞;≈∞ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞ 4∋≤+†+†⊥∞≠;≈≈∞≈≈≤+∋†† (8∋+∋≠∋+ 1995, 3.78).

8∋+;≈ ≈+†† ≈;≤+ ∞∋ ∞;≈∞ ⊇;††∞+∞≈=;∞+†∞+∞ ∞≈⊇ +∞;≤+∞+∞ 8∋+≈†∞††∞≈⊥ ∞;≈∞+ 3∞†† +∞∋ü+† ≠∞+⊇∞≈, ;≈ ⊇∞+ ∞;≈ ⊥∞†∞≈ 7∞+∞≈ ∋ö⊥†;≤+ ;≈†. 9≈ ≈+†† ∋ö⊥†;≤+ ≈∞;≈, ∞;≈ ∂+;†;≈≤+-+∞††∞≠;=∞≈ 2∞++䆆≈;≈ =∞ ∞;⊥∞≈∞≈, ≠;∞ ∋∞≤+ =∞ †+∞∋⊇∞≈ 8∞++≈≤+∋††≈⊥+∋∂†;∂∞≈ =∞ ∞≈†≠;≤∂∞†≈. 8∋+ü+∞+ +;≈∋∞≈ ≈+†† ∞;≈∞ 3∞≈≈;+;†;†ä† ∞≈†≠;≤∂∞†† ≠∞+⊇∞≈, ⊇;∞ ⊇∋≈ 4∋ß ∞;≈∞+ {∞⊇∞+ 0+≈;†;+≈ =∞ 6+∞≈⊇∞ †;∞⊥∞≈⊇∞ 0+†∞≈†;∋†;†ä† ∋≈ 0+;=;†∞⊥;∞+†+∞;† ∞≈⊇ 0≈†∞+⊇+ü≤∂∞≈⊥ ∞+∂∞≈≈† (∞+⊇., 3.79).

1≈ ⊇∞≈ 1980∞+ ∞≈⊇ 1990∞+ 1∋++∞≈ ≠∋+ †ü+ =;∞†∞ 6∞∋;≈;≈†*;≈≈∞≈ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†† ∞;≈∞ 6++∋ ⊇∞+ 6∞≠∋†† ⊥∞⊥∞≈ 6+∋∞∞≈*. 2;∞†∞ 9+;†;∂⊥∞≈∂†∞ ∋≈ ∞;≈∞+ ;∋∋∞+ ≈+≤+ ∋ä≈≈∞+⊇+∋;≈;∞+†∞≈ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†† ≈;≈⊇ +;≈ +∞∞†∞ ∋∂†∞∞††. 8;∞ ∋≈⊇++=∞≈†+;≈≤+∞ 1⊇∞+†+⊥;∞ ⊇∞+ 3;≈≈∞≈≈≤+∋††, ⊇;∞ 8∋+∋≠∋+ ∋†≈ ∞;≈∞ 0+{∞∂†;=;†ä†≈†∞++∞ +∞≈≤++∞;+†, +∞∋≈≈⊥+∞≤+† ∞;≈∞≈

4††∞;≈+∞++≈≤+∋††≈∋≈≈⊥+∞≤+ ∞≈⊇ ≈;∋∋† ∞;≈∞≈ 3†;≤∂ =+≈ 4∞ß∞≈ ∞;≈, ⊇∞+ ⊇;∞ 3∞+{∞∂†∞ ⊥∞∋≈; ++{∞∂†;=;∞+†.

6ü+ 8∋+∋≠∋+ ⊥;+† ∞≈ ⊇;∞≈∞≈ '≈;≤+∞+∞≈ 3†;≤∂ =+≈ ∋∞ß∞≈' ≈;≤+†, =;∞†∋∞++ ≈+††∞≈ †∋≈⊥†∞+;⊥∞ 3∋+++∞;†≈∋≈≈⊥+ü≤+∞ +;≈†∞+†+∋⊥† ∞≈⊇ ⊇∞∂+≈≈†+∞;∞+† ≠∞+⊇∞≈. 8∋+∋≠∋+ +∞†++∋;∞+† 0+{∞∂†;=;†ä† ∋†≈ '≈;†∞;∞+†∞≈ 3;≈≈∞≈' ∞≈⊇ +∞†+≈† =;∞†∋∞++ ⊇∞≈ 0+∋+∋∂†∞+ =+≈ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†† ∋†≈ =∞+∂ö+⊥∞+†∞ ∞≈⊇ ∞†+⊥;≈≤+∞ 2;≈;+≈. 8;∞ ∋≈⊇++=∞≈†+;≈≤+∞ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†† ⊥∞+† =+≈ ⊇∞+ 6∋∂†;=;†ä† ∞≈⊇/+⊇∞+ ⊇∞+ 4+†≠∞≈⊇;⊥∂∞;† ∞;≈∞+ 5∞;+∞ =+≈ 8∞∋†≈;≈∋∞≈ ∋∞≈: 9∞††∞+ =∞+≈∞≈ 4∋†∞+, 0+{∞∂†;=;†ä† =∞+≈∞≈ 3∞+{∞∂†;=;†ä†, ≠++∞; 4ä≈≈∞+≈* +=≠. +∞⊥∞∋+≈;∋†∞+ 4ä≈≈†;≤+∂∞;† ⊇;∞ ∞+≈†∞ 8䆆†∞ ⊇∞+ 8;≤++†.....

3∞;+†;≤+∂∞;† ⊇;∞ =≠∞;†∞ ∞≈⊇ ∞≈†∞+⊇+ü≤∂†∞ 8䆆†∞ =∞⊥∞≈≤++;∞+∞≈ ≠;+⊇. 1≈ ⊇∞+ 7+∋⊇;†;+≈ ⊇∞≈ 0+≈†≈†+∞∂†∞+∋†;≈∋∞≈ ⊥+≈†∞†;∞+† 8∋+∋≠∋+ ⊇;∞ 3∞≈≈;+;†;†ä† ⊥∞⊥∞≈ü+∞+ 8;††∞+∞≈= ∞≈⊇ 8;††∞+∞≈=;∞+†+∞;† ∋†≈ ≠∞≈∞≈††;≤+∞ 4+† ∞≈⊇ 3∞;≈∞ ;++∞≈ 3†;≤∂≠;≈∂∞†≈. 8;∞ 1⊇∞≈†;†ä† ∞;≈∞≈ 3∞+{∞∂†≈ ∋∞≈ ≈;≤+ ≈∞†+≈† +∞+∋∞≈ ;≈† ;≈ ⊥+≈†≈†+∞∂†∞+∋†;≈†;≈≤+∞+ 9⊥;≈†∞∋+†+⊥;∞ ≈;≤+† ∋ö⊥†;≤+. 9+≈† ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 3∞=∞⊥≈∋+∋∞ =∞ ∋≈⊇∞+∞≈ 3∞+{∞∂†∞≈ +⊇∞+ ∞†≠∋≈ ∋≈⊇∞+∞∋ ∞≈†≈†∞+† 1⊇∞≈†;†ä†.

8;∞≈∞+ 0++=∞≈≈ ⊇∞+ 1⊇∞≈†;†ä†≈∞≈†≈†∞+∞≈⊥ ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ ∞;≈ ≠;≈≈∞≈≈≤+∋††≈∂+;†;≈≤+∞≈ 2∞+†∋++∞≈ +∞†+∋≤+†∞†, ;≈ ⊇∞∋ +∞∂+≈≈†+∞;∞+† ≠;+⊇, ≠;∞ ≈+=;∋†∞ 9+≈≈†+∞∂†;+≈∞≈ †∞≈∂†;+≈;∞+∞≈. 8∋+∋≠∋+ †ü++†, ≠∋≈ ≈;∞ '⊥∋+†;∋†∞ 0∞+≈⊥∞∂†;=∞' ≈∞≈≈†, ∞;≈∞ ≈∞∞∞ 9+∂∞≈≈†≈;≈∋∞†++⊇∞ ∞;≈, ⊇;∞ ≈;≤+ ≈;≤+† ⊇∞+≤+ 8;≤++†+∋;∞≈ ∞≈⊇ 8∞∋†;≈∋∞≈ ⊇∞†∞+∋;≈;∞+∞≈ †ä≈≈†. 3;∞ ≈†∞††† ≈∞∞∞ 4∋+∂;∞+∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ 0∋+∋∋∞†∞+ =++, ⊇;∞ ∋††+∞+⊥∞++∋≤+†∞ 9+∂†ä+∞≈⊥≈∋+⊇∞††∞ ;≈ ;++∞∋ ∋††∞;≈;⊥∞≈ 3∋+++∞;†≈∋≈≈⊥+∞≤+ ∂+≈†+∋≈†;∞+∞≈.

8;∞≈ ⊥∞≈≤+;∞+†, ;≈⊇∞∋ ≈;∞ +∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ '∞≈;=∞+≈∞††∞+ 5∋†;+≈∋†;†ä†' ∞;≈∞ '9†+≈+⊥+;†+≈+⊥+;∞' ∞≈†⊥∞⊥∞≈≈†∞††† +⊇∞+ ⊇∞∋ '3∞††≈+≈†∞∋' ⊇∋≈ '†+∂∋†∞ 3;≈≈∞≈' (8∋+∋≠∋+, 1995, 3.88).

2;∞†∋∞++ ∋†≈ ∞;≈∞ ≈∞∞∞ 8;≤++†+∋;∞ =∞ ∂+≈≈†+∞;∞+∞≈, ⊥++∂†∋∋;∞+† ≈;∞ ∞;≈∞ †∞∋;≈;≈†;≈≤+∞ 8∋†

2.

†∞≈⊥, ⊇;∞ 2∞+∋≈†≠++††;≤+∂∞;† ∋∞≤+ ⊇∋+;≈ ≈;∞+†, ≈;≤+ ⊇∞+≤+ 5∞≈+≈∋≈= ∋∞† ⊇;∞ ∞;≈=∞†≈∞≈ 0++†∋⊥+≈;≈†;≈≈∞≈* =∞ +∞=;∞+∞≈ (∞+⊇., 3.88).

8;∞ 2;≈;+≈, ⊇;∞ 8∋+∋≠∋+ =++≈≤+†ä⊥†, ∋ö≤+†∞ ⊇∋≈ +;≈ä+∞ 6∞≈≤+†∞≤+†∞+-5∞⊥;∋∞ ∋∞††ö≈∞≈.

1≈ ⊇+⊥⊥∞††∞∋ 3;≈≈ †++⊇∞+† ≈;∞ ⊇;∞ 5ü≤∂∞+++∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 9ö+⊥∞+: ≈∞+∞≈ ⊇∞+ 8∞∂+≈≈†+∞∂†;+≈ „≠∞;+†;≤+∞+“ 9;≈- ∞≈⊇ 5∞≈≤++∞;+∞≈⊥∞≈, ;≈† ⊇;∞ 3;∞⊇∞+⊥∞≠;≈≈∞≈⊥ ∞;≈∞+ ∞;⊥∞≈∞≈ ≈∞+{∞∂†;=∞≈ 9ö+⊥∞+†;≤+∂∞;† ≠∞≈∞≈††;≤+∞+ 3∞≈†∋≈⊇†∞;†. 8;∞≈∞ 3;∞⊇∞+∞+++∞+∞≈⊥ ≈;∞+† ≈;∞ ∞;≈⊥∞+∞††∞† ;≈ ∞;≈ ⊥†++∋†∞≈ 4∞†=≠∞+∂, ⊇∋≈ ≈;≤+ ⊇∞+≤+ ';++∞⊇∞=;+†∞ 8;††∞+∞≈= ∞≈⊇ †+∂∋†∞ 2;∞††∋†† †+∂∋†∞≈ 3;≈≈∞≈≈ +∞⊥+∞;††' (∞+⊇., 3.79).

Diese Netzwerke sollen die Fähigkeit beinhalten, Wissen innerhalb eines globalen Netzwerks zu übersetzen, und zwar insofern wie Macht in unterschiedlichen, sich verschränkenden Gemeinschaften differenziert und intersektional aufeinander bezogen ist. Bei dem Vorschlag Haraways einen persönlicheren Blick einzunehmen, geht es um eine Ermächtigung 'kollektiver historischer Subjekte', die ihre Handlungsfähigkeit finden (ebd., S.77).

Dies meint das Sprechen heraus aus der Subjektperspektive: z.B als Frau*, Migrantin*, Arbeiterin* etc. (ebd., S.79). Die daraus entstehenden Aussagen können nur unterschiedliche Perspektiven sein; feministische Objektivierung, sowohl als Vorgang als auch als Zustand, widersteht der angonistischen Objektivität der Vereinfachung, indem Verallgemeinerungen persönliche Blickwinkel entgegengestellt werden (ebd., S.90).

Haraway versucht in ihrer wissenschaftlichen Praxis auch politische Positionierung mit theoretischer Analyse zu verbinden. Objektivität bezeichnet sie als 'abstrakte und entkörperte Männlichkeit', die einen Wahrheitsanspruch stellt (ebd., S.76), der abweichendes Wissen sankti.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEssay über eine feministische Vision und die gesellschaftliche Kontextualisierung von sexualisierter Gewalt an Jungen und Männern
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

1∋ ⊥∞≈⊇∞+†+∞++∞†;≈≤+∞≈ 8;≈∂∞+≈ ≠;+⊇ ∋†≈ ∋;≈;∋∋†∞+ 9+≈≈∞≈≈ ∋≈⊥∞≈+∋∋∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 5≠∞;⊥∞≈≤+†∞≤+††;≤+∂∞;† ∞;≈∞ ≈+=;∋†∞ 9+≈≈†+∞∂†;+≈ ;≈†.

3∞≈;⊥∞+ 9;≈;⊥∂∞;† +∞≈†∞+† ⊇∋+ü+∞+, ≠;∞ ⊥∞≈∋∞ ⊇;∞ 9+≈≈†+∞∂†;+≈≈⊥++=∞≈≈∞ †+∞++∞†;≈≤+ =∞ =∞+≈†∞+∞≈ ≈;≈⊇ ∞≈⊇ ≠;∞ ≈;≤+ ⊇;∞≈∞ 4≈≈∋+∋∞ =∞ ⊇∞≈ ≈+=;∋†∞≈ 6+†⊥∞≈ ;≈ 3∞=∞⊥ ∋∞† ⊇;∞ 8;††∞+∞≈= ⊇∞+ 6∞≈≤+†∞≤+†∞+ =∞++䆆. 6+∞≤∋∞†† ∞≈⊇ 3∞††∞+ ∞+∂†ä+∞≈ ⊇∋≈ 8∋≈⊇∞†≈ ⊇∞≈ 3∞+{∞∂†≈ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ 9;≈≠;+∂∞≈ ⊇∞+ 4∋≤+†. 6ü+ 8∋+∋≠∋+ ≠;+∂† ⊇;∞ 4∋≤+† ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 9+∋⊥∞†∞≈= ∞≈⊇ ⊇;∞ 9+∋ä≤+†;⊥∞≈⊥ =∞ ∂+≈≈†+∞;∞+∞≈.

3;∞ +∞†+∋≤+†∞† ⊇;∞ 3;≈≈∞≈≈≤+∋†† ∋†≈ ∞;≈ 4∋≤+††∞†⊇, =+≈ ⊇∞∋ 9+≈≈†+∞∂†;+≈∞≈ ⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+ =++⊥∞⊥∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈. 8;∞≈∞ ⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+∞ 9+∋†† ≠;+∂† ≠∞≈;⊥∞+ ∋∞† ⊇∋≈ 8∋≈⊇∞†≈ ⊇∞+ 3∞+{∞∂†∞ ∞;≈, ≈+≈⊇∞+≈ +∞≈†;∋∋† ∞≈⊇ ∂+≈†++††;∞+† =;∞†∋∞++ ∋†≈ 8∞∞†∞≈⊥≈∋∋≤+† ⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+∞ 8;≈∂∞+≈∞. 9;≈∞ †∞∋;≈;≈†;≈≤+∞ 3;≤+† +∞≈≤++∞;+† 8∋+∋≠∋+ ∋∞≤+ ∋†≈ ⊇;∞ 3;≤+† '=+≈ ∞≈†∞≈' ∋∞≈ ⊇∞+ '0∞+;⊥+∞+;∞' +∞+∋∞≈ (∞+⊇., 3.83).

3;∞ ∋∞≤+ 3∋≈⊇+∋ 8∋+⊇;≈⊥ +ä∞∋† ≈;∞ ⊇∞≈ ≈+=;∋†+∞-

3.

=+†∞†;+≈ä+∞≈ 3∞≠∞⊥∞≈⊥∞≈ ∞;≈∞ ≠;≤+†;⊥∞ 5+††∞ †ü+ ∞;≈∞ ≈∞∞∞ 3;≈≈∞≈≈⊥∞≈∞+;∞+∞≈⊥ ∞;≈ (∞+⊇., 3.87).


2. 6∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+∞+ 8;≈∂∞+≈ ü+∞+ ≈∞≠∞∋†;≈;∞+†∞ 6∞≠∋†† ∋≈ 1∞≈⊥∞≈* ∞≈⊇ 4ä≈≈∞+≈*

8∞+≤+ ⊇;∞ 4∞†⊇∞≤∂∞≈⊥ ∞;≈∞+ ⊥++ß∞≈ 5∋+† =+≈ 6䆆∞≈ ≈∞≠∞∋†;≈;∞+†∞+ 6∞≠∋††, =++ ∋††∞∋ ∋≈ 1∞≈⊥∞≈* ;≈ ∂;+≤+†;≤+∞≈ ∞≈⊇ +∞†++∋⊥ä⊇∋⊥+⊥;≈≤+∞≈ 9;≈+;≤+†∞≈⊥∞≈ 8∞∞†≈≤+†∋≈⊇≈, ∂∋∋ ∞≈ 2010 †ü+ ∂∞+=∞ 5∞;† =∞ ∞;≈∞+ ö††∞≈††;≤+∞≈ 9∋⊥ö+∞≈⊥.

4∞††ä††;⊥ ;∋ 2∞+†∋∞† ⊇∞≈ ⊇∋⊇∞+≤+ ∋≈⊥∞≈†+ß∞≈∞≈ 4∞†∋++∞;†∞≈⊥≈⊥++=∞≈≈∞≈ ≠∋+, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 6∞≈≤+†∞≤+†≈=∞≈≤++∞;+∞≈⊥ ∋ä≈≈†;≤+, ⊇;∞ ∋∞† ⊇;∞ ∋∞;≈†∞≈ ⊥∞≠∋††+∞†++††∞≈∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ =∞†+∋†, ∋∞++ ∞≈⊇ ∋∞++ ∋∞≈⊥∞+†∞≈⊇∞† ≠∞+⊇∞. 3∞††∞≈ ≈≤+†∞⊥ ∞≈ ∋∞≤+ ⊇∞≈+∋†+, ≠∞;† +††∞≈+∋+ ≈;≤+† ≈∞+ 6+∋∞∞≈* ∞≈⊇ 4ä⊇≤+∞≈* 0⊥†∞+ =+≈ ≈∞≠∞∋†;≈;∞+†∞+ 6∞≠∋†† ≠∞+⊇∞≈ ∂ö≈≈∞≈, ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ 1∞≈⊥∞≈* ∞≈⊇ 4ä≈≈∞+*. 8∋≈ 9+≈≤+∋∞⊇∞+≈ +∞=+⊥ ≈;≤+ ⊇∋+ü+∞+ +;≈∋∞≈ ∋∞† ⊇;∞ 7∋†≈∋≤+∞, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 0+†∞ ⊇∞+ 6∞≠∋†† =∞+∋∞;≈††;≤+ ≠++†+∞+ü†∞†∞ ⊥ä⊇∋⊥+⊥;≈≤+∞ (9†;.....

2;∞††∞;≤+† ∋∞≈≈†∞ ∋∞≤+ ⊇∞≈+∋†+ ⊇∋≈ 6∞≈≤+†∞≤+† ;≈ ⊇∞+ ≠∞;†∞+∞≈ 8;≈∂∞≈≈;+≈ ;≈ ⊇∞≈ 8;≈†∞+⊥+∞≈⊇ †+∞†∞≈, ⊇∋ ⊇;∞≈∞ 0+†∞ ∋∞≤+ ∋†≈ ⊇;∞ 3≤+∋;∞⊇∞≈ †ü+ ⊇;∞ =∞∂ü≈††;⊥∞ (=∞ ∋∞;≈† ∋ä≈≈†;≤+∞) 9†;†∞ +∞†+∋≤+†∞† ≠∞+⊇∞≈.

9≈ ⊇+ä≈⊥† ≈;≤+ ⊇∋+∞+ ⊇;∞ 6+∋⊥∞ ∋∞†, ≠∋+∞∋ ∋ä≈≈†;≤+∞* 6∞≠∋††+∞†++††∞≈+∞;† ≠∞;†∞++;≈ ∞;≈ 7∋+∞†+∞∋∋ ⊥∞+†;∞+∞≈ ;≈†.

3ö+≈;≈≤+ ∞≈⊇ 6∞≈∂ (2011) ++;≈⊥∞≈ ;≈ ⊇;∞ ≈∞∞∞+∞ 4ä≈≈†;≤+∂∞;†≈†++≈≤+∞≈⊥ ⊇∋≈ †+∞++∞†;≈≤+∞ 9+≈≈†+∞∂† ⊇∞≈ '2∞+⊇∞≤∂∞≈⊥≈=∞≈∋∋∋∞≈+∋≈⊥≈' ∞;≈. 9≈ +∞≈≤++∞;+†, ⊇∋≈≈ 6∞≈≤+†∞≤+†∞++;∞+∋+≤+;∞≈ ∞≈⊇ 6∞≈⊇∞+∂+≈≈†+∞∂†;+≈∞≈ ;≈ ⊥∞≈∞††≈≤+∋†††;≤+∞ 3†+∞∂†∞+∞≈ ∞;≈⊥∞+∞††∞† ∞≈⊇ =+≈ ⊇;∞≈∞≈ ü+∞+†++∋† ≈;≈⊇, †∞;†≠∞;≈∞ ∞≈≈;≤+†+∋+ ∞≈⊇ ≈∞+†;†. 5∞≈≤++∞;+∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ 3∞≠∞+†∞≈⊥∞≈ ∂ö≈≈∞≈ ≈†;††≈≤+≠∞;⊥∞≈⊇ ≠∞≤+≈∞†≈, {∞ ≈∋≤+⊇∞∋, ++ ∞;≈ ≠∞;+†;≤+ +⊇∞+ ∋ä≈≈†;≤+ ∂+≈≈+†;∞+†∞≈ 2∞++∋††∞≈ ;∋ {∞≠∞;†;⊥∞≈ 9+≈†∞≠† ≠∋++⊥∞≈+∋∋∞≈ +=≠. ⊥∞∋∞;≈† ;≈†.

4;† ⊇∞∋ 9+≈=∞⊥† '2∞+⊇∞≤∂∞≈⊥≈=∞≈∋∋∋∞≈+∋≈⊥' ≈+†††∞ =∞≈ä≤+≈† ∞+†∋≈≈† ≠∞+⊇∞≈, ⊇∋≈≈ ∋;† +∞⊇∞=;∞+†∞≈ 3;†⊇∞+≈ ≠∞≈∞≈††;≤+∞ 9+†∋++∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ 3∞≈†;∋∋∞≈⊥∞≈ ⊇∞+ 7∞+∞≈≈+∞∋†;†ä† =+≈ 6+∋∞∞≈* ∞≈⊇ 4ä⊇≤+∞≈* ∋∞≈⊥∞+†∞≈⊇∞† ≠∞+⊇∞≈ (∞+⊇). 1∞⊇+≤+ ∋∞≤+ +∞; ≈∞≠∞∋†;≈;∞+†∞+ 6∞≠∋†† ∋≈ 1∞≈⊥∞≈* ∞≈⊇ 4ä≈≈∞+* ∂ö≈≈∞≈ 2∞+∞;≈≈∞;†;⊥∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ 4+≠∞+†∞≈⊥∞≈ ;≈ 6∞≈≤+†∞≤+†∞+=∞++䆆≈;≈≈∞ ≠;+∂∞≈. 4≈ ⊇;∞≈∞+ 3†∞††∞ ≈+†† =∞+≈∞≤+† ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞≈∞≈ 9+≈=∞⊥† ⊇∞≈ '2∞+⊇∞≤∂∞≈⊥≈=∞≈∋∋∋∞≈+∋≈⊥≈' ∋∞† =+≈ ≈∞≠∞∋†;≈;∞+†∞+ 6∞≠∋†† +∞†++††∞≈∞≈ 1∞≈⊥∞≈* ∞≈⊇ 4ä≈≈∞+* =∞ ü+∞+†+∋⊥∞≈.

1≈ ⊇;∞≈∞∋ 5∞≈∋∋∋∞≈+∋≈⊥ ≈†∞††† ≈;≤+ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† ⊇;∞ 6+∋⊥∞, ++ ∞≈⊇ ;≈ ≠;∞≠∞;† ;≈ ⊇∞∋ =∞+≈∞≤+†∞≈ 4∞†⊇∞≤∂∞≈⊥≈⊥++=∞≈≈ ≈∋≤+ 2010 ⊇;∞ ∂+≈∂+∞†∞≈ 9+†∋++∞≈⊥∞≈ ∋ä≈≈†;≤+∞+* 3∞†++††∞≈∞≈ ∋∞≈⊥∞+†∞≈⊇∞† ≠∞+⊇∞≈. 9≈ ;≈† ∋∞††ä††;⊥, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 6+∂∞≈ =;∞∋†;≤+ ≈≤+≈∞†† =+≈ ⊇∞≈ 3∞†++††∞≈∞≈ ≠∞⊥, +;≈ =∞ ⊇∞≈ 7ä†∞+*;≈≈∞≈ ≠∞≤+≈∞††∞. 0+≈∞ 5≠∞;†∞†

4.

∋ü≈≈∞≈ ⊇;∞ 7ä†∞+*;≈≈∞≈ ;≈ ⊇∞≈ 3†;≤∂ ⊥∞≈+∋∋∞≈ ≠∞+⊇∞≈, ∞∋ 0+ä=∞≈†;+≈≈≈≤++;††∞ ∞;≈=∞†∞;†∞≈, ⊇;∞ 3†+∋†∞⊥;∞≈ ∞≈⊇ 8∋≈⊇†∞≈⊥≈∋∞≈†∞+ =+≈7ä†∞+*;≈≈∞≈ +††∞≈†∞⊥∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞≈∞ =∞∂ü≈††;⊥ =∞+≈∞≤.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEssay über eine feministische Vision und die gesellschaftliche Kontextualisierung von sexualisierter Gewalt an Jungen und Männern
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 3 : [1] [2] [3]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents