<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.45 $
Document category

Essay
German studies

University, School

Flois Gymnasium Berlin

Grade, Teacher, Year

2015,1/2

Author / Copyright
Text by Jeanett C. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|19.0[0.0]|2/5







More documents
Harald Grobner-Wahrhei­t und Lüge Analyse Der argumentative Textauszug von Harald Grobner mit dem Titel „Wahrheit und Lüge“ behandelt die Problemstellung­, ob Lügen moralisch richtig sei. Daher möchte ich in der Folge den Gedankengang Harald Grobners analysieren, um die Konsistenz seiner Argumentation zu überprüfen. Im ersten Abschnitt (Z.1-16) macht Grobner anhand eines Beispiels deutlich, dass Lügen als verdeckte unwahre Behauptung eigentlich moralisch neutral ist. Das Beispiel handelt von einem Mann, der, mit einer Axt bewaffnet, eine Frau verfolgt. Grobner fragt, ob ein Beobachter die Frage des Mannes nach der Richtung, in die die Frau gelaufen sei, ehrlich beantworten solle. Er beruft sich dabei auf Russel, der sagt, dass es in diesem Beispiel nicht um die moralische Abwertung der Lüge im Allgemeinen geht, sondern, dass die Einordnung der Lüge in moralische Kategorien zu kritisieren ist. Schließlich erheben sich, mit der Erkennung, dass Lügen eine außermoralische Tätigkeit ist, viele interessante Fragen, die sich auf den Unterschied zwischen einer wahrheitsgemäße­n Rede und einer Lüge beziehen und was diese beiden Aussagen überhaupt bezwecken. In dem vorliegenden Abschnitt wird jedoch die Antwort auf diese ..

Lügenhaus mit Swimmingpool

Das Wetter wird besser, es wird endlich wieder wärmer, Zeit baden zu gehen! Doch nicht nur im Sommer bei angenehmen Temperaturen baden wir gerne, nein, wir sowie unsere Gesellschaft baden in einem geradezu luxuriösen Swimmingpool gefüllt mit Lügen, ohne Rücksicht auf das Wetter, Tag ein Tag aus.

Tag ein Tag aus werden uns dabei doch schon als kleines Kind die guten alten Werte und Normen von erziehungswilligen Eltern eingetrichtert. „ Sei immer nett und helfe den alten Rentnern!“ oder „Sei immer fair zu anderen!“ und wohl am wichtigsten: „Lügen ist schlecht und falsch! Du darfst nie im Leben lügen!!!“ Aber jetzt mal ehrlich, hat uns und die Gesellschaft das davon abgehalten nicht doch mal die ein oder andere „Notlüge“ zu erfinden? Wohl kaum! Jeder kennt sie, mal sind sie klein und mal sind sie riesengroß.

Ich denken auch kaum, dass die Eltern der VW-und ADAC-Mitarbeiter ihre Kinder so falsch erzogen haben. Nein, an der Erziehung liegt es nicht, dass wir uns hin und wieder der Verlockung des Lügens hingeben. Wieso dann? , möchte man nun empört in den Raum werfen. Nun, ganz einfach: weil es leicht ist, weil es uns Vorteile bringt. Denn mittlerweile sollte jedem klar sein, dass der Mensch von Natur aus den einfacheren Weg geht und sich dabei so viele Vorteile wie möglich gutschreibt.

Wieso VW gelogen hat bei der Verkündung der Abgaswerte? Ganz klar zu deren Vorteil. Die Motoren kosten nun mal einfach weniger ohne Abgasfilter und wen interessiert die Umwelt überhaupt noch? Es kommt ja schließlich nicht auf das Wetter beim baden an! Klimakatastrophe?! , Pah! viel zu Mainstream. Lustig ist auch noch, dass große Konzerne, auch Daimler, vom Ges.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEssay über das Thema Lüge und Wahrheit
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∋≈ +∞;߆, ≈;∞ ≈;≈⊇ ≈+⊥∋+ +∞+∞≤+†;⊥† =∞ †+⊥∞≈, ∞∋ ⊇∞≈ 3†∋∋† ≈;≤+† ;≈ ⊇∞≈ 5∞;≈ =∞ ≈†++=∞≈, ⊇∞+ +∋† {∋ ⊥+∋⊇∞ ∞+ ⊥∞≈∞⊥ ∋≈⊇∞+∞, ∞∋ ∞;≈;⊥∞≈ ≠;≤+†;⊥∞+∞ 0+++†∞∋∞, 3†;≤+≠++†: 6†+≤+††;≈⊥≈∂+;≈∞. 8;∞++∞;, ∋≈ ⊇;∞≈∞∋ 0∋+∋⊇∞+∞;≈⊥;∞†, ∂∋≈≈ ∋∋≈ ≈∞++ ≈≤++≈ +∞†+∋≤+†∞≈, ≠;∞ ≈∞++ ∞≈≈∞+∞ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ⊇+≤+ ∋∞† 7+⊥∞≈ +∞+∞+†. 7+⊥∞≈ ≈∞;∞≈ ≈;∞ ≈+≤+ ≈+ ∂†∞;≈, +;†⊇∞≈ ⊇∋≈ 6∞≈⊇∋∋∞≈† =+≈ ;++.

9∋∞∋ ∂+∋∋† ⊇;∞ 3∋+++∞;† ∋≈≈ 7;≤+†, †=≈⊥† ⊇;∞≈∞≈ ∋≈ =∞ +++≤∂∞†≈. 4∞†+;≤+†∞≈ ∞≈⊇ 5∞⊥∋+;∞+∞≈ ⊇∞≈≈∞≈ ≠;+⊇ ≈∞+ ⊇∞+≤+ ∞+≈∞∞†∞≈ 7+⊥∞≈ ⊥∞≠=++†∞;≈†∞†, ∞∋ ⊇;∞ ⊥+∋∞≈∋∋ 3∋+++∞;† =∞ =∞+≈+ß∞≈, ≈;∞ =∞+≈≤+≠;≈⊇∞† ≠;∞⊇∞+ +;≈†∞+ ;++∞∋ 2+++∋≈⊥, +;≈ =∞∋ ≈=≤+≈†∞≈ 4∞††+;††, +;≈ =∞+ ≈=≤+≈†∞≈ 8+∋∋∞≈≈=∞≈∞. 1≈ ⊇∞+ 7∋† =∞+≈+ß∞≈ ∞≈≈ 7+⊥∞≈ ⊇∞≈ 4†††∋⊥. 8∞≈≈ ∞∋ ∞≈ ∋∋† ≠∞≈;⊥∞+ ⊥∞≈≈;∋;≈†;≈≤+ ∞≈⊇ ∂+;†;≈≤+ ∋∞≈=∞⊇++≤∂∞≈, +∋+∞≈ 7+⊥∞≈ ∋∞≤+ ;++∞ ⊥∞†∞≈ 3∞;†∞≈.

0⊇∞+ ∋+≤+†∞≈ ≈;∞ ∋++⊥∞≈≈, ≠∞≈≈ ≈;∞ =∞+ 4++∞;† ⊥∞+∞≈ ∋;† ∞;≈∞∋ „≈≤+†∞≤+†∞≈ 7∋⊥! ≈;∞ ≈∞+∞≈ ∋∋† ≠;∞⊇∞+ +;≤+†;⊥ ≈≤+∞;ß∞ ∋∞≈!“, +∞⊥++߆ ≠∞+⊇∞≈? 9≈ ≈;≈⊇ ∋†≈+ ⊇;∞ ∂†∞;≈∞≈ +∋+∋†+≈∞≈ 7+⊥∞≈, ⊇;∞ ∞≈≈ ;∋ 5∋∞∋ +∋††∞≈ ∞≈≈ ≈;≤+† ⊥∞⊥∞≈≈∞;†;⊥ ∋≈ ⊇;∞ 6∞+⊥∞† =∞ ⊥∞+∞≈. 1≤+ ∂∋≈≈ ∋;≤+ ≈+≤+ ≈∞++ ⊥∞† ∋≈ ∞;≈∞≈ 3∞+;≤+† ++∞+ ∞;≈ ≈≤++≈∞≈ 3∞≤+ ∞+;≈≈∞+≈, „8∞ ≈+††≈† ≈;≤+† 7+⊥∞≈!“, ⊇;∞ ⊇∞∋ ∞;≈ 4∋≈≈ ++∞+ ⊇;∞ 6∋≈†∞≈=∞;† ≈∞+ ⊇;∞ 3∋+++∞;† ≈∋⊥∞≈ ⊇∞+††∞, ∞≈⊇ ⊥†∋∞+∞≈ ≈;∞ ∋;+ ∞+ +∋† ⊇;∞ ⊥++߆∞≈ 0+++†∞∋∞ +∞∂+∋∋∞≈.

2+≈ ∞;≈∞∋ 3≤+†∋⊥ ;≈ ⊇;∞ 5;⊥⊥∞≈ =+≈ ≈∞;≈∞∋ 6+∞∞≈⊇ +;≈ +;≈ =∞+ 9+≈⊇;⊥∞≈⊥ ⊇∞≈ 1++≈ ≠∋+ ∋††∞≈ ∋;† ⊇∋+∞;.

5∞;⊥† ∞≈≈ ⊇;∞≈ ∋†≈+, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 7+⊥∞≈ ∋≈ ≈;≤+ ⊇+≤+ ∞;≈∞≈ ⊥∞†∞≈ 0+∋+∋∂†∞+ +∋†? 6∞≈∋∞ †=≈≈† ≈;≤+ ⊇∋≈ ≈;≤+† ≈∋⊥∞≈, ∋+∞+ ≠;≤+†;⊥ ;≈†, ≠;∞ +∞; †∋≈† ∋††∞≈ 8;≈⊥∞≈, ⊇;∞ 4+≈;≤+†, ⊇;∞ +;≈†∞+ ∞;≈∞+ 3∋≤+∞ ≈†∞≤∂†.

2++≈;≤+† ≈∞; +∞;∋ 7+⊥∞≈ ∋+∞+ †++†=⊇∞∋ ⊥∞++†∞≈, ⊇∞≈≈ ≠;∞ +∞; ∞;≈∞+ 4†+∋++∋+∞≈=+≈⊇∞≈⊥, ∞;≈∋∋† ∋≈⊥∞†∋≈⊥∞≈ †=∞†† ⊇;∞ 9∞††∞≈+∞∋∂†;+≈ ≠∞;†∞+, ⊇;∞ 7+⊥∞ ≠=≤+≈†, ++∞;†∞† ≈;≤+ ∋∞≈ ∞≈⊇ ≠;+⊇ ∞≈∋∞†+∋††+∋+. 4∞≈ +∋+∋†+≈∞≈ ∂†∞;≈∞≈ 7+⊥∞≈ ∂+≈≈∞≈ ⊥∋≈= +∋≈≤+ +;∞≈∞≈⊥++ß∞ 7+⊥∞≈+∞+⊥∞ ≠∞+⊇∞≈, ∋∞≈ ⊇∞∋ 6∞≈⊇∋∋∞≈† ≠;+⊇ ∋∞† ∞;≈∋∋† ∞;≈∞ 2;††∋ ∋;† †∞≠∞+;+≈∞∋ 3≠;∋∋;≈⊥⊥++†. 4∋≈ ≈+†††∞ 7+⊥∞≈, ≠;∞ ∞;≈ 3†+≤∂ 9∞≤+∞≈ +⊇∞+ 3+ß;⊥∂∞;†∞≈ ≈∞+ ;≈ 4∋ß∞≈ ⊥∞≈;∞ß∞≈, ≈+≈≈† ≠;+⊇ ⊇∞+ 3∋∞≤+….=+ 3†+⊥⊥! 8;∞ 7+⊥∞ =∞ ⊥++ß.

6++ß∞ 7+⊥∞≈ ∂∞≈≈∞≈ ≠;+ ∋+∞+ ≈;≤+† ≈∞+ =+≈ ⊥∞≠;≈≈∞≈ (6∞ß+∋††)-9+≈=∞+≈∞≈ ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ =+≈ ∞≈≈∞+∞+ ⊥∞†;∞+†∞≈ 0+∞≈≈∞, +⊇∞+ ∋∞≤+ =+≈ ⊥∞≠;≈≈∞≈ 0∋+†∞;∞≈, 0+†;†;∂∞+≈ ∞≈⊇ ≈+≈≈† ≈+≤+ ∋≈⊇∞+≠∞;†;⊥∞≈ +††∞≈††;≤+∞≈ 0;≈+≤≤+;+≈. 3†+ß ≠;+⊇ +∞; ⊇∞≈∞≈ ⊇;∞ 4∋≈∞ †∞;⊇∞+ ≈;≤+† †=≈⊥∞+. 4∞≤+ ≈;≈⊇ ∞≈ ∂∞;≈∞ 7+⊥∞≈ ;≈ ;++∞+ +∞;≈∞≈ 6++∋, ⊇;∞ ≈;∞ ⊥+∞;≈⊥∞+∞≈, ≈+≈⊇∞+≈ ∞+∞+ ≈≤+≠∋∋∋;⊥∞ 6++∋∞†;∞+∞≈⊥∞≈, ⊇;∞ ∋∞≤+ ⊥∋+ ≈;≤+† ≈∋≤+ 7∞≈† ∞≈⊇ 7∋∞≈∞ ∋∞≈⊥∞†∞⊥† ≠∞+⊇∞≈ ∂+≈≈∞≈, ≈∞;≈, ≈∋†++†;≤+ ≈;≤+†! 3∞⊥∞+∞≈ ≠;+ ∞≈≈ ∋+∞+ ≈∞≈ ≠∞;†∞+ ;≈ ∞;≈∞ ;⊇∞∋†;≈†;≈≤+∞ 3∞††, ≠∞;† ≠∞⊥ =+≈ 0≈≈≤+=+†∞, 0≈⊥∞≈∋∞;⊥∂∞.....

7+††∞≈ ≈;∞ ⊇∞≈ 4∞+∞† ∞≈⊇ †∋≈≈∞≈ ≈;∞ ⊇;∞ ≈≤++≈ †∋≈† =∞+†++∞≈ ⊥∞⊥†∋∞+†∞ 3∋+++∞;† ∞≈⊇†;≤+ ∋∞≈ ;++∞∋ 9=†;⊥! 3;+ †;≈⊇∞≈ ∞≈≈ ≠;∞⊇∞+ ;≈ ∞;≈∞+ 3∞†† ;≈ ⊇∞+, ≠;∞ ∞≈ ≈;≤+ ∞≈≈∞+ †;∞+∞+ 9∋≈† ⊥∞≠+≈≈≤+† +=††∞, ⊇∋≈ 7+⊥∞≈ ∞;≈ „6∞++†“ ;≈†. 8∋≈≈ ∂+≈≈†∞≈ ≠;+ ∞≈≈ {∋ ⊥†∞;≤+ ∋††∞ ≠∞⊥≈≤+†;∞ß∞≈, ;≈ ⊇;∞ ∞+ ≈≤++≈ ++∞+†+†††∞≈ 9=†;⊥∞ ⊇∞+ 6∞†=≈⊥≈;≈≈∞. 3∞≈≈ †∋≈≈∞≈ ≠;+ ≈∞≈ ;∋ 9=†;⊥? 8;∞ 3∋+++∞;† +⊇∞+ ∞≈≈ ≈∞†+≈† ? 3++⊇∞≈ ≈;∞ ;≈ ∞;≈∞∋ 9=†;⊥ †∞+∞≈ ≠+††∞≈? 3∞;†∞+ ≈+≤+, ∂+≈≈†∞ ≈+ ∞;≈∞ 3∞†† ++∞++∋∞⊥† ∞≠;≈†;∞+∞≈? 6+∋⊥∞≈ ++∞+ 6+∋⊥∞≈ ⊇;∞ †∞†=†∞≈⊇†;≤+ ∋∞† ⊇;∞ 6+∋⊥∞ =∞++≤∂∂+∋∋∞≈, ++ ≠;+ ∞≈≈ ⊇∋≈≈ ≈;≤+† ≈∞†+≈†, ⊇∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈, +∞; ⊇∞∋ ⊇∋≈ 7+⊥∞≈ ≈≤++≈ ;≈ ⊇∞≈≈∞≈ 4∋†∞+ =∞ †;∞⊥∞≈ ≈≤+∞;≈†, ≈∞∞ ∞+≈≤+∋††∞≈ ∋+≈≈†∞≈.

4∞≈ {∋, ⊇∋≈ ≠;+⊇ ∋;+ +;∞+ ∋††∞≈ ⊇∋≈≈ ⊇+≤+ =;∞† =∞ ++≤+⊥+;†+≈+⊥+;≈≤+, ;≈† {∋ †∞†=†∞≈⊇†;≤+ ∋∞≤+ ∞⊥∋†, ∋∞;≈ 3≠;∋∋.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents



Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23