<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.43 $
Document category

Portfolio
Literature

University, School

Friedrich-Gymnasium Wien

Grade, Teacher, Year

2011, 2

Author / Copyright
Text by Benjamin T. ©
Format: PDF
Size: 0.20 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (3)
Live Chat
Chat Room
Networking:
2/1|125.0[-2.0]|2/17







More documents
Abschied von Sidonie – Erich Hackl Portfolio zum Buch Inhaltsverzeich­nis 1. Inhalt des Buches 1 2. Personen. 2 3. Entstehung und stilistische Mittel 3 4. Themenauflistun­g. 5 5. Autor 5 1. Inhalt des Buches Die Ereignisse beginnen am 18. August 1933 im Krankenhaus Steyr und enden mit dem Kriegsende nachdem der Vater Hans Breirather versucht den Aufenthaltsort von Sidonie herauszufinden. Im August des Jahres 1933 wird Sidonie Aldersburg vor dem Krankenhaus in Steyr entdeckt. Dort wird sie medizinische behandelt, da sie an einer seltenen…
Auroras Anlass von Erich Hackl Inhaltsangabe Der Roman „Auroras Anlass“, verfasst vom österreichische­n Schriftsteller Erich Hackl, ist zum ersten Mal im Jahr 1987 in Zürich erschienen. Der Roman bekam 1987 den Aspekte-Literat­urp­reis. Er handelt von einer Mutter-Tochter-­Bez­iehung. Mit dem gewählten Titel „Auroras Anlass“ will der Autor den Gründen nachgehen, weshalb eine Mutter die eigene Tochter mit vier Schüssen umbringt. Das Buch basiert auf einem realistischen Fall dieser Epoche. Der Autor befasst sich mit…

Deutsch-Portfolio

Erich Hackl :“Sara und Simon“


Inhaltsverzeichnis:

1.      Information zum Autor

2.      Information zum Werk

·         Geschichtlicher Hintergrund

·         Charakterisierung Sara

·         Charakterisierung Mauricio

·         Charakterisierung Raul

·         Themen des Romans

·         Stil

·         Symbolik

·         Arbeitsaufgaben zu den einzelnen Kapiteln

3.      Innerer Monolog

4.      Quellenverzeichnis


1.     Informationen zum Autor:

Erich Hackl wurde am 26. Mai 1954 in Steyr, Oberösterreich geboren. Zurzeit lebt er in Wien und in Madrid. Er arbeitet als österreichischer Schriftsteller und literarischer Übersetzter. Er verbrachte seine Jugend in Steyr und besuchte dort das Gymnasium.

Anschließend studierte er Germanistik (deutsche Literatur) und Hispanistik (spanische Literatur) an den Universitäten in Salzburg, Salamanca und Málaga. Ab 1977 war er Lektor (Universitätslehrer) für deutsche Sprache und österreichische Literatur an der Universität Complutense Madrid. Von 1979 bis 1983 unterrichtete er als Lehrer für Deutsch und Spanisch in Wien, von 1981 bis 1990 am Institut für Romanistik der Universität Wien.

Seit 1983 ist er freier Schriftsteller. Zahlreiche Reisen haben ihn in verschiedene Länder Lateinamerikas geführt. Zahlreiche von ihm ausgegebene Anthologien (eine Sammlung ausgewählter Texte verschiedener Autoren) weisen ihn als Kenner des spanischen und lateinamerikanischen Lebens und der Literatur aus. Er war ständiger Mitarbeiter des "Wiener Tagebuch", Herausgeber der Aurora-Bücherei, einer Buchreihe für internationale Lyrik, die nach zwei Bänden eingestellt wurde, und er ist ständiger Mitarbeiter der Zürcher "Wochen Zeitung". 1 3


Bücher von Erich Hackl:

·         Auroras Anlaß (1987)

·         Abschied von Sidonie (1989) + Verfilmung

·         König Wamba (1991)

·         Sara und Simon (1995)

·         In fester Umarmung (1996)

·         Entwurf einer Liebe auf den ersten Blick (1999)

·         Die Hochzeit von Auschwitz (2002)

·         Anprobieren eines Vaters (2004)

·         Als ob ein Engel (2007)

·         Lexikon der österreichischen Spanienkämpfen (2008)

·         Familie Salzmann (2010) 2


Auszeichnungen:

    * 1987 Aspekte-Literaturpreis

    * 1991 Evangelischer Buchpreis für Abschied von Sidonie

    * 1991 Österreichischer Förderungspreis für Literatur

    * 1994 Kulturpreis des Landes Oberösterreich

    * 1995 Gerrit Engelke-Preis

    * 1996 Bruno Kreisky-Preis für das politische Buch

    * 2002 Solothurner Literaturpreis

    * 2002 Literaturpreis der Stadt Wien

    * 2006 Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln 1


1

2

3


2.     Informationen zum Werk:

·         Geschichtlicher Hintergrund:

Der Roman beruht auf einer wahren Begebenheit, er spielt in Uruguay (Hauptstadt: Montevideo)  und Argentinien (Hauptstadt: Buenos Aires) während der Militärdiktatur (Tupamaros) bis zum Jahr 1994. Sara flüchtete 1973 aus Uruguay nach Argentinien, da in Uruguay eine Diktatur herrscht, gegen die Sara sich dagegen stellt.

Unter dem Präsidenten G. Terra (1931-38) wird der Staatsrat und das Parlament aufgelöst. Terra regiert als Diktator. Wegen tiefen Wirtschaftskrisen und von verstärkten terroristischen Aktivitäten der Tupamaros einer linken nationalen Befreiungsbewegung, wurde dem von 1967 bis 1972 regierenden Präsident Areco, die Diktatur abgeschafft Der stark wachsende Terror der Tupamaros und staatliche Gegengewalt, führt dazu dass Präsident Bordaberry Avocena (Colorado) wiede.....[read full text]

Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Dann lernt sie Raul kennen und verliebt sich in ihn. Die Beziehung zum herzkranken Mauricio wird immer schwächer. Sara ist sehr enttäuscht von ihm. Er kehrt jedoch aus Spanien nach Buenos Aires zurück zu Sara, doch zwischen ihnen ist alles vorbei. Mauricio hilft ihr bei der Suche nach Simon.

Sara musste einsehen dass ihr Verdacht in einen Jungen namens Alejandro falsch war und sucht frustrierend weiter. Sie geht nach Montevideo zurück, zieht zu Raul und arbeitet in einem Kindergarten wo sie Kinder betreut. Sara wird erneut schwanger, aber das Kind stirbt gleich nach der Geburt.

Auch diesen Schicksalsschlag verkraftet sie mit einer unglaublichen Stärke. Saras Gespräche mit Gerardos Eltern und mit ihm selbst, scheitern, obwohl sich Sara sehr um die Kommunikation bemüht. Als Gerardo die Blutprobe verweigert, ist für Sara klar, dass sie ihre Vergangenheit nie überwältigen wird. 1987 heiratet sie Raul. Dann stirbt Mauricio. Auf seinen Tod reagiert Sara mit Erstarrung.

Sara ist eine sehr starke Frau, sie wirkt manchmal gefühlskalt, z.B. Nach dem Tod ihrer Tochter. Sie verfügt über große Energien und Ausdauer und Sie verträgt ihre Schmerzen gut, so dass selbst die Folterer beindruckt sind.

Sara wird nicht als Held dargestellt, sondern als eine normale sensible Frau, die Unsicherheiten wie jeder Mensch hat. Sie muss sich selber eingestehen, dass sie Politik und Familie nicht verbinden konnte. 5  6


·         Charakterisierung Mauricio:

„El Gordito“ wird er genannt (Der Rote). Er ist witzig, aber auch unsicher, er will auch oft im Mittelpunkt stehen. Er hält lange Beziehungen selten aus, heiratet aber und schreibt ein Buch für seine Tochter, während seiner Haft.

Seine Schuldgefühle quälen ihn so stark, dass er die Zucht im Alkohol sucht. Er geht in Spanien eine neue Beziehung, die er aber bereit wäre aufzugeben, wenn Sara zu ihm zurückkommen würde. Er wird immer schwächer. Nach drei Herzinfarkten erfolgt eine Bypass Operation.

Er kommt nach Buenos Aires zurück um Simon zu suchen. Dass mit Sara nichts mehr wird sieht er ein, aber er hilft ihr trotzdem nach Simon zu suchen. Er zieht mit seiner neuen Lebensgefährtin nach Uruguay.

1990 stirbt er wegen seines schlechten Herzens. 5  6


·         Charakterisierung Raul:

Er ist scheu, auf ihn kann man sich verlassen, er ist diszipliniert, zärtlich. Er wurde auch wie Sara illegal verhaftet, und gefoltert. Er weiß sich durchzusetzen, ist ausdauernd und hartnäckig. Er ist das komplette Gegenteil von Mauricio. 5  6


5


Buch: „Sara und Simon“  6


·         Themen des Romans:

(1)   Leben in einer Militärdiktatur

(2)   Problematik à Eltern

                                             àPolitik (für Politik einsetzten, oder Familie haben)

(3)   Beziehung zwischen Mutter und Kind

(4)   Problematik adoptierter Kinder

(5)   Umgang mit .....

Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

·         Symbolik:

Symbolik ist die bildliche Darstellung für einen abstrakten Begriff.

a)      Sara steht für den Widerstand gegen das Militär, und gegen das für sie unfaire Amnestiegesetz.

b)      Genauso wie Moose im Weidekorb gefunden wird, wird auch Simon im Weidekorb gefunden. Er wird von seinen Adoptiveltern und Sara bedrängt.

c)      Sara steht außerdem auch noch für den Teil der Bevölkerung der sich nur erinnern will aber nicht vergessen will, und Simon für den anderen Teil der die Vergangenheit vergessen will. Sozusagen sind sie der Spiegel der Gesellschaft.

5

Buch: „Sara und Simon  6


·          Arbeitsaufgaben zu den einzelnen Kapiteln:

Kapitel 1:

1)      Sara meint, dass solange die Kinder sich im Leben nur mit Gewalt durchsetzen, werden sie von dem Wissen das sie vermittelt nicht profitieren.

2)      Sara schreibt eine Biographie über den Anarchisten Radowitzky. Während dessen begreift Sara wie widersprüchlich das Leben des Menschen verläuft. Er tötete aus Idealismus.

3)      Die Jäger in Mauricios Märchen entsprechen dem Militär, die Tiere im Zoo entsprechen Sara (das Mädchen). Sie wird in der Suche nach Simon allein gelassen, genauso wie das Mädchen von den Tieren zurück gelassen wird. Den Jägern passiert hierbei nichts, genauso wie dem Militär, das bei der Wiedereinführung der Demokratie dank des Amnestiegestztes unbestraft davon kommt.

4)      Sara meint dass sie Kindern und Jugendlichen in der Partei mehr helfen kann, und sie könnte sich nicht mehr politisch beschäftigen, würde sie Lehrerin bleiben, deswegen gab sie .....

Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

5)      Sie entscheidet sich für ein Kind, weil Sara weiß dass Kinder die Zukunft garantieren.

6)      Sie will Mauricio einfach nicht gefährden, es ist schon genug gefährlich wenn sie nur ihren Namen angibt.

Kapitel 3:

1)      Sara liegt im Lehnstuhl, ernährt gerade ihr Kind und hört mit Asilu Musik. Als sie plötzlich Schläge gegen die Tür hört. Lärm! Glas zersplittert. Alles kracht. Das Militär              kommt mit Waffen rein, sie zerstören alle Möbel, schleifen Asilu den Raum entlang an den Haaren (Gewalt).

Kapitel 4:

1)      Die Bezeichnungen wirken sarkastisch. Die Wächter zeigen den Menschen wie menschenverachtend und demütigend die Verhältnisse im Verlies sind.

2)      Sie nehmen ihnen den Namen und benennen sie nach Nummern, was ihn ihre ganze Persönlichkeit und Selbstvertrauen nimmt.

3)      Die Wächter werden als ganz normale Menschen dargestellt, nicht wie man normalerweise denken würde, als irgendwas Schlechtes und Gemeines.

4)      Dass die Leute ihren Tag nach Plan leben und so tun als ob nichts geschehen wäre findet Sara schlimmer als die Folterung und schlimmer als den Verlust ihres Sohns.

Kapitel 5:

1)      Zum Ersten Mal, seid ihrer Verhaftung, begegnet Sara etwas freundlicheren Leuten, und spürt etwas Menschlichkeit und Hilfe von dem Militär. Sie trifft Militärs die selber unzufrieden sind wie sie andere Leute behandeln.

2)      Die Gefangenen sollen eine Verhaftung simulieren und beweisen dass in Uruguay noch immer subversive Kräfte vorhanden sind, somit sind die Subventio.....

Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3)      Die Psychologin meint dass Sara mit ihrer Vergangenheit endlich abschließen soll und ein neues Leben beginnt. Und sich nicht ständig an die Vergangenheit erinnern soll. Was geschehen ist, ist geschehen.

Kapitel 9:

1)      Der Dreher wird mit seiner Frau und mit dem adoptierten Kind glücklich, während Sara ihr Kind nicht einmal gefunden hat, und keinen Plan hat wie sie ihn überhaupt finden soll.

2)      Sie tut sich schwer mit dem Artikel über Mutterschaft, weil ihr die Erfahrung fehlt, da sie ja nicht sehr lange Mutter war. Sie hat große Angst davor, dass die alten Wunden wieder aufgerissen werden.

3)      Sara kann Gavazzo und Buratti nicht zwingen vor Gericht aussagen zu müssen.

Kapitel 10:

1)      Gerardos Adoptiveltern ahnen schon dass Sara ihnen versuchen wird das Kind wegzunehmen. Deshalb lassen sie es erst gar nicht zu einem richtigen Gespräch kommen.

2)      Sie muss einsehen, dass solange Gerardo gegen sie ist, wird sie keinen Zugriff zu ihm haben.

Kapitel 11:

1)      Zeitungen, Medien warnen vor der Unterschriftssammlung, und somit wird die Zählung abgebrochen.

2)      Er kriegt Panik und Angst. Hat Angst davor, dass sein Leben zerstört wird. Er müsste sich komplett umstellen. Andere Schule, andere Freunde, andere Wohung.

Kapitel 12:

1)      Die straf- und zivilrechtliche Untersuchung werden  behindert, damit die Lösung über Gavazzo und Buratti nicht rauskommt. Es schaut so aus als ob die Lösung keinen interessieren würde.

2)      Nach dem Tot Mauricios wird sie nicht sonderlich gerührt, nur an den T.....

Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Jetzt wo ich glücklich mit meinen Adoptiveltern lebe, will sie alles kaputt machen! Das ist doch ungerecht. Ich verstehe das alles nicht. Warum muss immer alles so kompliziert sein? Kann diese Frau, die behauptet dass sie meine leibliche Mutter ist, mich nicht einfach in Ruhe lassen. Sie lebt ihr Leben weiter und ich lebe meines weiter!

Wenn ich tief in mich hinein gehe und ehrlich zu mir selber bin, interessiert mich eigentlich gar nicht wer jetzt wirklich meine leiblichen Eltern sind. Ich habe große Angst davor. Das würde doch alles zerstören. Mein ganzes Leben würde den Bach hinunter gehen.

Ich müsste in eine andere Wohnung umziehen, all das was ich hier habe müsste ich zurücklassen. Meine Freunde, meine Schule und am Schlimmsten, ich würde meine so tollen Adoptiveltern verlieren. Sie würden sicher sehr um mich trauern und ich um sie auch. Allein wenn ich schon daran denke, kriege ich eine Gänsehaut. Das wäre ja wie ein schlechter Traum.

Doch wie kann diese Frau sich so sicher sein das ich ihr Kind bin? Sie hat doch nicht einmal Beweise? Einen Vaterschaftstest dürfte sie nur durch meine Erlaubnis machen. Wenn sie einen verlangen würde, würde ich mit großer Wahrscheinlichkeit ablehnen. Oder würde ich ihr es doch erlauben? Einerseits würde ich schon gerne wissen wer meine richtige und leibliche Mutter ist, anderseits habe ich zu große Angst davor, meine jetzige Familie zu verlieren.

Das kann ich mir einfach nicht vorstellen. Nicht nur meine Familie würde ich verlieren sondern alles was ich habe.

Wie würde das sein, wenn ich plötzlich eine andere Mutter habe die ich kaum richtig kenne. Wie würde ich mich zu ihr verhalten, und sie zu mir? Schluss! Über das will ich jetzt nicht einmal nachdenken. Das ist mir zu schlimm!

Aber lieber Gott warum muss es genau mich treffen? Es gibt so viele Kinder auf dieser Welt. Warum ich? Was soll ich jetzt nur machen? Alles liegt an mir und alle warten nur auf meine Antwort! Ich habe keine Ahnung was ich jetzt mache. Am liebsten würde ich jetzt einschlafen und wenn ich aufwache, dass alles wieder wie früher ist. So etwas ist ja leider unmöglich.

Wenn ich aber richtig überlege? Ist es nicht gemein von mir, wie ich über sie denke? Ich weiß nicht einmal wie sie heiße! Was glaubst du Simon, schläft diese Frau jetzt, oder macht sie jetzt Vorwürfe, so wie du? Ihr geht es jetzt sicher so wie mir. Jede Nacht schlimmer als die andere. Schon die dritte schlaflose Nacht. Keinen Plan für den nächsten Tag. Alles ist dir egal. Du willst nur einschl.....

This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Erich Hackl: Sara und Simon - Charakterisierung der Hauptfiguren, Information zum Werk und Autor
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents