<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 11.09 $
Document category

Lesson plan
German studies

University, School

Pädagogische Hochschule Weingarten - PH

Grade, Teacher, Year

Gut, Herr Graber, 2017

Author / Copyright
Text by Ilse L. ©
Format: PDF
Size: 2.39 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
  0/0|0[0]|0/5













More documents
Compito I tre porcellini Cerano una volta tre porcellini. La loro mamma non poteva tenerli con sé, per questo li mandò per il mondo. Il primo porcellino incontrò un uomo con una fascina di paglia. “Mi daresti un po’ di paglia?” gli chiese. L’uomo lo accontentò. Cosi il porcellino
Studienseminar September 2013/ 2015 Martin-Behaim Gymnasium Nürnberg 3. Prüfungslehrprobe im Fach Deutsch Manfred Stubers Erzählung Liebisch oder Der schönste Tag in der 8. Jahrgangsstufe Inhalt 1 Thema der Stunde. 1 2 Didaktische Überlegungen. 1 2.1 Einbettung in den Fach- und Jahrgangsstufenleh­rplan.
Universität Zürich Deutsches Seminar Basismodul 155: Einführung in die diachrone Sprachwissenschaft HS 16 A. G. Der RatgeberWie sich eine Textsorte im Laufe der Zeit verändert Chronologische Einordnung dreier Quellen der Textsorte RatgeberSprachhis­torisch Einordnung  R. T. K.
Preview page 4 of 5 : [1] [2] [3] [4] [5]

Und als gerade ein junger Frischling dahergesprungen kam, stach er ihn ab, nahm Lunge und Leber heraus und brachte sie als Wahrzeichen der Königin mit. Der Koch mußte sie in Salz kochen, und das boshafte Weib aß sie auf und meinte, sie hätte Schneewittchens Lunge und Leber gegessen.

Nun war das arme Kind in dem großen Wald mutterseelenallein, und ward ihm so angst, daß es alle Blätter an den Bäumen ansah und nicht wußte, wie es sich helfen sollte.

Da fing es an zu laufen und lief über die spitzen Steine und durch die Dornen, und die wilden Tiere sprangen an ihm vorbei, aber sie taten ihm nichts. Es lief, so lange nur die Füße noch fortkonnten, bis es bald Abend werden wollte. Da sah es ein kleines Häuschen und ging hinein, sich zu ruhen. In dem Häuschen war alles klein, aber so zierlich und reinlich, daß es nicht zu sagen ist.

Da stand ein weißgedecktes Tischlein mit sieben kleinen Tellern, jedes Tellerlein mit seinem Löffelein, ferner sieben Messerlein und Gäblelein und sieben Becherlein. An der Wand waren sieben Bettlein nebeneinander aufgestellt und schneeweiße Laken darüber gedeckt. Schneewittchen, weil es so hungrig und durstig war, aß von jedem Tellerlein ein wenig Gemüs' und Brot und trank aus jedem Becherlein einen Tropfen Wein; denn es wollte nicht einem alles wegnehmen.

Hernach, weil es so müde war, legte es sich in ein Bettchen, aber keins paßte; das eine war zu lang, das andere zu kurz, bis endlich das siebente recht war; und darin blieb es liegen, befahl sich Gott und schlief ein.

Als es ganz dunkel geworden war, kamen die Herren von dem Häuslein, das waren die sieben Zwerge, die in den Bergen nach Erz hackten und gruben.

Sie zündeten ihre sieben Lichtlein an, und wie es nun hell im Häuslein ward, sahen sie, daß jemand darin gesessen war, denn es stand nicht alles so in der Ordnung, wie sie es verlassen hatten. Der erste sprach: »Wer hat auf meinem Stühlchen gesessen?« Der zweite: »Wer hat von meinem Tellerchen gegessen?« Der dritte: »Wer hat von meinem Brötchen genommen?« Der vierte: »Wer hat von meinem Gemüschen gegessen?« Der fünfte: »Wer hat mit meinem Gäbelchen gestochen?« Der sechste: »Wer hat mit meinem Messerchen geschnitten?« Der siebente: »Wer hat aus meinem Becherlein getrunken?« Dann sah sich der erste um und sah, daß auf seinem Bett eine kleine Delle war, da sprach er: »Wer hat in mein Bettchen getreten?« Die anderen kamen gelaufen und riefen: »In meinem hat auch jemand gelegen!« Der siebente aber, als er in sein Bett sah, erblickte Schneewittchen, das .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadErarbeitung von Merkmalen der Textsorte Nacherzählung anhand des Saachtextes: Was ist eine Nacherzählung?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∞≈ +;∞† ∞+ ⊇;∞ ∋≈⊇∞+≈, ⊇;∞ ∂∋∋∞≈ +∞++∞;⊥∞†∋∞†∞≈ ∞≈⊇ ≈≤++;∞≈ =++ 2∞+≠∞≈⊇∞+∞≈⊥, ++††∞≈ ;++∞ ≈;∞+∞≈ 7;≤+††∞;≈ ∞≈⊇ +∞†∞∞≤+†∞†∞≈ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈. »9;, ⊇∞ ∋∞;≈ 6+††! 9;, ⊇∞ ∋∞;≈ 6+††!« +;∞†∞≈ ≈;∞, »≠∋≈ ;≈† ⊇∋≈ 9;≈⊇ ≈+ ≈≤+ö≈!« 0≈⊇ +∋††∞≈ ≈+ ⊥++ß∞ 6+∞∞⊇∞, ⊇∋ß ≈;∞ ∞≈ ≈;≤+† ∋∞†≠∞≤∂†∞≈, ≈+≈⊇∞+≈ ;∋ 3∞†††∞;≈ †++†≈≤+†∋†∞≈ †;∞ß∞≈. 8∞+ ≈;∞+∞≈†∞ 5≠∞+⊥ ∋+∞+ ≈≤+†;∞† +∞; ≈∞;≈∞≈ 6∞≈∞††∞≈, +∞; {∞⊇∞∋ ∞;≈∞ 3†∞≈⊇∞, ⊇∋ ≠∋+ ⊇;∞ 4∋≤+† +∞+∞∋.

4†≈ ∞≈ 4++⊥∞≈ ≠∋+, ∞+≠∋≤+†∞ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈, ∞≈⊇ ≠;∞ ∞≈ ⊇;∞ ≈;∞+∞≈ 5≠∞+⊥∞ ≈∋+, ∞+≈≤++∋∂ ∞≈. 3;∞ ≠∋+∞≈ ∋+∞+ †+∞∞≈⊇†;≤+ ∞≈⊇ †+∋⊥†∞≈: »3;∞ +∞;߆ ⊇∞?« »1≤+ +∞;ß∞ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈«, ∋≈†≠++†∞†∞ ∞≈. »3;∞ +;≈† ⊇∞ ;≈ ∞≈≈∞+ 8∋∞≈ ⊥∞∂+∋∋∞≈?« ≈⊥+∋≤+∞≈ ≠∞;†∞+ ⊇;∞ 5≠∞+⊥∞. 8∋ ∞+=ä+††∞ ∞≈ ;+≈∞≈, ⊇∋ß ≈∞;≈∞ 3†;∞†∋∞††∞+ ∞≈ +䆆∞ ≠+††∞≈ ∞∋++;≈⊥∞≈ †∋≈≈∞≈, ⊇∞+ 1ä⊥∞+ +䆆∞ ;+∋ ∋+∞+ ⊇∋≈ 7∞+∞≈ ⊥∞≈≤+∞≈∂†, ∞≈⊇ ⊇∋ ≠ä+' ∞≈ ⊥∞†∋∞†∞≈ ⊇∞≈ ⊥∋≈=∞≈ 7∋⊥, +;≈ ∞≈ ∞≈⊇†;≤+ ;++ 8ä∞≈†∞;≈ ⊥∞†∞≈⊇∞≈ +䆆∞.

8;∞ 5≠∞+⊥∞ ≈⊥+∋≤+∞≈: »3;††≈† ⊇∞ ∞≈≈∞+≈ 8∋∞≈+∋†† =∞+≈∞+∞≈, ∂+≤+∞≈, +∞††∞≈, ≠∋≈≤+∞≈, ≈ä+∞≈ ∞≈⊇ ≈†+;≤∂∞≈, ∞≈⊇ ≠;††≈† ⊇∞ ∋††∞≈ ++⊇∞≈††;≤+ ∞≈⊇ +∞;≈†;≤+ +∋††∞≈, ≈+ ∂∋≈≈≈† ⊇∞ +∞; ∞≈≈ +†∞;+∞≈, ∞≈⊇ ∞≈ ≈+†† ⊇;+ ∋≈ ≈;≤+†≈ †∞+†∞≈.« »1∋«, ≈∋⊥†∞ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈, »=+≈ 8∞+=∞≈ ⊥∞+≈!« ∞≈⊇ +†;∞+ +∞; ;+≈∞≈. 9≈ +;∞†† ;+≈∞≈ ⊇∋≈ 8∋∞≈ ;≈ 0+⊇≈∞≈⊥. 4++⊥∞≈≈ ⊥;≈⊥∞≈ ≈;∞ ;≈ ⊇;∞ 3∞+⊥∞ ∞≈⊇ ≈∞≤+†∞≈ 9+= ∞≈⊇ 6+†⊇, ∋+∞≈⊇≈ ∂∋∋∞≈ ≈;∞ ≠;∞⊇∞+, ∞≈⊇ ⊇∋ ∋∞߆∞ ;++ 9≈≈∞≈ +∞+∞;† ≈∞;≈.

8∞≈ ⊥∋≈=∞≈ 7∋⊥ ü+∞+ ≠∋+ ⊇∋≈ 4ä⊇≤+∞≈ ∋††∞;≈; ⊇∋ ≠∋+≈†∞≈ ∞≈ ⊇;∞ ⊥∞†∞≈ 5≠∞+⊥†∞;≈ ∞≈⊇ ≈⊥+∋≤+∞≈: »8ü†∞ ⊇;≤+ =++ ⊇∞;≈∞+ 3†;∞†∋∞††∞+, ⊇;∞ ≠;+⊇ +∋†⊇ ≠;≈≈∞≈, ⊇∋ß ⊇∞ +;∞+ +;≈†; †∋ß {∋ ≈;∞∋∋≈⊇ +∞+∞;≈!« 8;∞ 9ö≈;⊥;≈ ∋+∞+, ≈∋≤+⊇∞∋ ≈;∞ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈≈ 7∞≈⊥∞ ∞≈⊇ 7∞+∞+ ⊥†∋∞+†∞ ⊥∞⊥∞≈≈∞≈ =∞ +∋+∞≈, ⊇∋≤+†∞ ≈;≤+† ∋≈⊇∞+≈, ∋†≈ ≈;∞ ≠ä+∞ ≠;∞⊇∞+ ⊇;∞ 9+≈†∞ ∞≈⊇ 4††∞+≈≤+ö≈≈†∞, †+∋† =++ ;++∞≈ 3⊥;∞⊥∞† ∞≈⊇ ≈⊥+∋≤+:

»3⊥;∞⊥†∞;≈, 3⊥;∞⊥†∞;≈. ∋≈ ⊇∞+ 3∋≈⊇,

3∞+ ;≈† ⊇;∞ 3≤+ö≈≈†∞ ;∋ ⊥∋≈=∞≈ 7∋≈⊇?«

8∋ ∋≈†≠++†∞†∞ ⊇∞+ 3⊥;∞⊥∞†:

»6+∋∞ 9ö≈;⊥;≈, 1++ ≈∞;⊇ ⊇;∞ 3≤+ö≈≈†∞ +;∞+,

4+∞+ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ü+∞+ ⊇∞≈ 3∞+⊥∞≈

3∞; ⊇∞≈ ≈;∞+∞≈ 5≠∞+⊥∞≈

1≈† ≈+≤+ †∋∞≈∞≈⊇∋∋† ≈≤+ö≈∞+ ∋†≈ 1++.«

8∋ ∞+≈≤++∋∂ ≈;∞, ⊇∞≈≈ ≈;∞ ≠∞߆∞, ⊇∋ß ⊇∞+ 3⊥;∞⊥∞† ∂∞;≈∞ 0≈≠∋+++∞;† ≈⊥+∋≤+, ∞≈⊇ ∋∞+∂†∞, ⊇∋ß ⊇∞+ 1ä⊥∞+ ≈;∞ +∞†++⊥∞≈ +∋††∞ ∞≈⊇ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ≈+≤+ ∋∋ 7∞+∞≈ ≠∋+.

0≈⊇ ⊇∋ ≈∋≈≈ ∞≈⊇ ≈∋≈≈ ≈;∞ ∋∞†≈ ≈∞∞∞, ≠;∞ ≈;∞ ∞≈ ∞∋++;≈⊥∞≈ ≠+†††∞; ⊇∞≈≈ ≈+ †∋≈⊥∞ ≈;∞ ≈;≤+† ⊇;∞ 3≤+ö≈≈†∞ ≠∋+ ;∋ ⊥∋≈=∞≈ 7∋≈⊇, †;∞ß ;++ ⊇∞+ 4∞;⊇ ∂∞;≈∞ 5∞+∞. 0≈⊇ ∋†≈ ≈;∞ ≈;≤+ ∞≈⊇†;≤+ ∞†≠∋≈ ∋∞≈⊥∞⊇∋≤+† +∋††∞, †ä++†∞ ≈;∞ ≈;≤+ ⊇∋≈ 6∞≈;≤+† ∞≈⊇ ∂†∞;⊇∞†∞ ≈;≤+ ≠;∞ ∞;≈∞ ∋††∞ 9+ä∋∞+;≈ ∞≈⊇ ≠∋+ ⊥∋≈= ∞≈∂∞≈≈††;≤+. 1≈ ⊇;∞≈∞+ 6∞≈†∋†† ⊥;≈⊥ ≈;∞ ü+∞+ ⊇;∞ ≈;∞+∞≈ 3∞+⊥∞ =∞ ⊇∞≈ ≈;∞+∞≈ 5≠∞+⊥∞≈, ∂†+⊥††∞ ∋≈ ⊇;∞ 7ü+∞ ∞≈⊇ +;∞†: »3≤+ö≈∞ 3∋+∞ †∞;†! †∞;†!« 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ⊥∞≤∂†∞ =∞∋ 6∞≈≈†∞+ +;≈∋∞≈ ∞≈⊇ +;∞†: »6∞†∞≈ 7∋⊥, †;∞+∞ 6+∋∞! 3∋≈ +∋+† 1++ =∞ =∞+∂∋∞†∞≈?« »6∞†∞ 3∋+∞«, ∋≈†≠++†∞†∞ ≈;∞, »3≤+≈ü++;∞∋∞≈ =+≈ ∋††∞≈ 6∋++∞≈«, ∞≈⊇ ++††∞ ∞;≈∞≈ +∞+=++, ⊇∞+ ∋∞≈ +∞≈†∞+ .....

8;∞ ∞++†;≤+∞ 6+∋∞ ∂∋≈≈ ;≤+ +∞+∞;≈†∋≈≈∞≈, ⊇∋≤+†∞ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈, +;∞⊥∞††∞ ⊇;∞ 7ü+∞ ∋∞† ∞≈⊇ ∂∋∞††∞ ≈;≤+ ⊇∞≈ +ü+≈≤+∞≈ 3≤+≈ü++;∞∋∞≈. »9;≈⊇«, ≈⊥+∋≤+ ⊇;∞ 4††∞, »≠;∞ ⊇∞ ∋∞≈≈;∞+≈†! 9+∋∋, ;≤+ ≠;†† ⊇;≤+ ∞;≈∋∋† ++⊇∞≈††;≤+ ≈≤+≈ü+∞≈.« 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ +∋††∞ ∂∞;≈ 4+⊥, ≈†∞†††∞ ≈;≤+ =++ ≈;∞ ∞≈⊇ †;∞ß ≈;≤+ ∋;† ⊇∞∋ ≈∞∞∞≈ 3≤+≈ü++;∞∋∞≈ ≈≤+≈ü+∞≈. 4+∞+ ⊇;∞ 4††∞ ≈≤+≈ü+†∞ ⊥∞≈≤+≠;≈⊇ ∞≈⊇ ≈≤+≈ü+†∞ ≈+ †∞≈†, ⊇∋ß ⊇∞∋ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ⊇∞+ 4†∞∋ =∞+⊥;≈⊥ ∞≈⊇ ∞≈ †ü+ †+† +;≈†;∞†. »4∞≈ +;≈† ⊇∞ ⊇;∞ 3≤+ö≈≈†∞ ⊥∞≠∞≈∞≈«, ≈⊥+∋≤+ ≈;∞ ∞≈⊇ ∞;††∞ +;≈∋∞≈.

4;≤+† †∋≈⊥∞ ⊇∋+∋∞†, =∞+ 4+∞≈⊇=∞;†, ∂∋∋∞≈ ⊇;∞ ≈;∞+∞≈ 5≠∞+⊥∞ ≈∋≤+ 8∋∞≈; ∋+∞+ ≠;∞ ∞+≈≤++∋∂∞≈ ≈;∞, ∋†≈ ≈;∞ ;++ †;∞+∞≈ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ∋∞† ⊇∞+ 9+⊇∞ †;∞⊥∞≈ ≈∋+∞≈, ∞≈⊇ ∞≈ +∞⊥†∞ ∞≈⊇ +∞≠∞⊥†∞ ≈;≤+ ≈;≤+†, ∋†≈ ≠ä+∞ ∞≈ †+†. 3;∞ +++∞≈ ∞≈ ;≈ ⊇;∞ 8ö+∞, ∞≈⊇ ≠∞;† ≈;∞ ≈∋+∞≈, ⊇∋ß ∞≈ =∞ †∞≈† ⊥∞≈≤+≈ü+† ≠∋+, ≈≤+≈;††∞≈ ≈;∞ ⊇∞≈ 3≤+≈ü++;∞∋∞≈ ∞≈†=≠∞;; ⊇∋ †;≈⊥ ∞≈ ∋≈ ∞;≈ ≠∞≈;⊥ =∞ ∋†∋∞≈ ∞≈⊇ ≠∋+⊇ ≈∋≤+ ∞≈⊇ ≈∋≤+ ≠;∞⊇∞+ †∞+∞≈⊇;⊥.

4†≈ ⊇;∞ 5≠∞+⊥∞ +ö+†∞≈, ≠∋≈ ⊥∞≈≤+∞+∞≈ ≠∋+, ≈⊥+∋≤+∞≈ ≈;∞: »8;∞ ∋††∞ 9+ä∋∞+†+∋∞ ≠∋+ ≈;∞∋∋≈⊇ ∋†≈ ⊇;∞ ⊥+†††+≈∞ 9ö≈;⊥;≈. 8ü†∞ ⊇;≤+ ∞≈⊇ †∋ß ∂∞;≈∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ +∞+∞;≈, ≠∞≈≈ ≠;+ ≈;≤+† +∞; ⊇;+ ≈;≈⊇!« 8∋≈ +ö≈∞ 3∞;+ ∋+∞+, ∋†≈ ∞≈ ≈∋≤+ 8∋∞≈ ⊥∞∂+∋∋∞≈ ≠∋+, ⊥;≈⊥ =++ ⊇∞≈ 3⊥;∞⊥∞† ∞≈⊇ †+∋⊥†∞:

»3⊥;∞⊥†∞;≈, 3⊥;∞⊥†∞;≈ ∋≈ ⊇∞+ 3∋≈⊇,

3∞+ ;≈† ⊇;∞ 3≤+ö≈≈†∞ ;∋ ⊥∋≈=∞≈ 7∋≈⊇?»

8∋ ∋≈†≠++†∞†∞ ∞+ ≠;∞ ≈+≈≈†:

»6+∋∞ 9ö≈;⊥;≈, 1++ ≈∞;⊇ ⊇;∞ 3≤+ö≈≈†∞ +;∞+,

4+∞+ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ü+∞+ ⊇∞≈ 3∞+⊥∞≈

3∞; ⊇∞≈ ≈;∞+∞≈ 5≠∞+⊥∞≈

1≈† ≈+≤+ †∋∞≈∞≈⊇∋∋† ≈≤+ö≈∞+ ∋†≈ 1++.«

4†≈ ≈;∞ ⊇∋≈ +ö+†∞, †;∞† ;++ ∋††∞≈ 3†∞† =∞∋ 8∞+=∞≈, ≈+ ∞+≈≤++∋∂ ≈;∞, ⊇∞≈≈ ≈;∞ ≈∋+ ≠++†, ⊇∋ß 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ≠;∞⊇∞+ †∞+∞≈⊇;⊥ ⊥∞≠++⊇∞≈ ≠∋+. »4∞≈ ∋+∞+«, ≈⊥+∋≤+ ≈;∞«, ≠;†† ;≤+ ∞†≠∋≈ ∋∞≈≈;≈≈∞≈, ⊇∋≈ ⊇;≤+ =∞⊥+∞≈⊇∞ +;≤+†∞≈ ≈+††«, ∞≈⊇ ∋;† 8∞≠∞≈∂ü≈≈†∞≈, ⊇;∞ ≈;∞ =∞+≈†∋≈⊇, ∋∋≤+†∞ ≈;∞ ∞;≈∞≈ ⊥;††;⊥∞≈ 9∋∋∋.

8∋≈≈ =∞+∂†∞;⊇∞†∞ ≈;∞ ≈;≤+ ∞≈⊇ ≈∋+∋ ⊇;∞ 6∞≈†∋†† ∞;≈∞≈ ∋≈⊇∞+∞≈ ∋††∞≈ 3∞;+∞≈ ∋≈. 3+ ⊥;≈⊥ ≈;∞ +;≈ ü+∞+ ⊇;∞ ≈;∞+∞≈ 3∞+⊥∞ =∞ ⊇∞≈ ≈;∞+∞≈ 5≠∞+⊥∞≈, ∂†+⊥††∞ ∋≈ ⊇;∞ 7ü+∞ ∞≈⊇ +;∞†: »6∞†∞ 3∋+∞ †∞;†! †∞;†!« 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ≈≤+∋∞†∞ +∞+∋∞≈ ∞≈⊇ ≈⊥+∋≤+: »6∞+† ≈∞+ ≠∞;†∞+, ;≤+ ⊇∋+† ≈;∞∋∋≈⊇ +∞+∞;≈†∋≈≈∞≈!« »8∋≈ 4≈≈∞+∞≈ ≠;+⊇ ⊇;+ ⊇+≤+ ∞+†∋∞+† ≈∞;≈«, ≈⊥+∋≤+ ⊇;∞ 4††∞, =+⊥ ⊇∞≈ ⊥;††;⊥∞≈ 9∋∋∋ +∞+∋∞≈ ∞≈⊇ +;∞†† ;+≈ ;≈ ⊇;∞ 8ö+∞.

Da gefiel er dem Kinde so gut, daß es sich betören ließ und die Türe öffnete. Als sie des Kaufs einig waren, sprach die Alte: »Nun will ich dich einmal ordentlich kämmen.« Das arme Schneewittchen dachte an nichts, ließ die Alte gewähren, aber kaum hatte sie den Kamm in die Haare gesteckt, als das Gift darin wirkte und das Mädchen ohne Besinnung niederfiel. »Du Ausbund von Schönheit«, sprach das boshafte Weib, »jetzt ist's um dich geschehen«, und ging fort.

Zum Glück aber war es bald Abend, wo die sieben Zwerglein nach Haus kamen. Als sie Schneewittchen wie tot auf der Erde liegen sahen, hatten sie gleich die Stiefmutter in Verdacht, suchten nach und fanden den giftigen Kamm. Und kaum hatten sie ihn herausgezogen, so kam Schneewittchen wieder zu sich und erzählte, was vorgegangen war. Da warnten sie es noch einmal, auf seiner Hut zu sein und niemand .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadErarbeitung von Merkmalen der Textsorte Nacherzählung anhand des Saachtextes: Was ist eine Nacherzählung?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 9ö≈;⊥;≈ ≈†∞†††∞ ≈;≤+ ⊇∋+∞;∋ =++ ⊇∞≈ 3⊥;∞⊥∞† ∞≈⊇ ≈⊥+∋≤+:

»3⊥;∞⊥†∞;≈, 3⊥;∞⊥†∞;≈ ∋≈ ⊇∞+ 3∋≈⊇,

3∞+ ;≈† ⊇;∞ 3≤+ö≈≈†∞ ;∋ ⊥∋≈=∞≈ 7∋≈⊇?«

8∋ ∋≈†≠++†∞†∞ ∞+ ≠;∞ =+++∞+:

»6+∋∞ 9ö≈;⊥;≈, 1++ ≈∞;⊇ ⊇;∞ 3≤+ö≈≈†∞ +;∞+,

4+∞+ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ü+∞+ ⊇∞≈ 3∞+⊥∞≈

3∞; ⊇∞≈ ≈;∞+∞≈ 5≠∞+⊥∞≈

1≈† ≈+≤+ †∋∞≈∞≈⊇∋∋† ≈≤+ö≈∞+ ∋†≈ 1++.«

4†≈ ≈;∞ ⊇∞≈ 3⊥;∞⊥∞† ≈+ +∞⊇∞≈ +ö+†∞, =;††∞+†∞ ∞≈⊇ +∞+†∞ ≈;∞ =++ 5++≈. »3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ≈+†† ≈†∞++∞≈«, +;∞† ≈;∞, »∞≈⊇ ≠∞≈≈ ∞≈ ∋∞;≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 7∞+∞≈ ∂+≈†∞†!« 8∋+∋∞† ⊥;≈⊥ ≈;∞ ;≈ ∞;≈∞ ⊥∋≈= =∞++++⊥∞≈∞, ∞;≈≈∋∋∞ 9∋∋∋∞+, ≠+ ≈;∞∋∋≈⊇ +;≈∂∋∋, ∞≈⊇ ∋∋≤+†∞ ⊇∋ ∞;≈∞≈ ⊥;††;⊥∞≈ 4⊥†∞†. Ä∞ß∞+†;≤+ ≈∋+ ∞+ ≈≤+ö≈ ∋∞≈, ≠∞;ß ∋;† ++†∞≈ 3∋≤∂∞≈, ⊇∋ß {∞⊇∞+, ⊇∞+ ;+≈ ∞++†;≤∂†∞, 7∞≈† ⊇∋≈∋≤+ +∞∂∋∋, ∋+∞+ ≠∞+ ∞;≈ 3†ü≤∂≤+∞≈ ⊇∋=+≈ ∋ß, ⊇∞+ ∋∞߆∞ ≈†∞++∞≈.

4†≈ ⊇∞+ 4⊥†∞† †∞+†;⊥ ≠∋+, †ä++†∞ ≈;∞ ≈;≤+ ⊇∋≈ 6∞≈;≤+† ∞≈⊇ =∞+∂†∞;⊇∞†∞ ≈;≤+ ;≈ ∞;≈∞ 3∋∞∞+≈†+∋∞, ∞≈⊇ ≈+ ⊥;≈⊥ ≈;∞ ü+∞+ ⊇;∞ ≈;∞+∞≈ 3∞+⊥∞ =∞ ⊇∞≈ ≈;∞+∞≈ 5≠∞+⊥∞≈. 3;∞ ∂†+⊥††∞ ∋≈. 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ≈†+∞≤∂†∞ ⊇∞≈ 9+⊥† =∞∋ 6∞≈≈†∞+ +∞+∋∞≈ ∞≈⊇ ≈⊥+∋≤+: »1≤+ ⊇∋+† ∂∞;≈∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ ∞;≈†∋≈≈∞≈, ⊇;∞ ≈;∞+∞≈ 5≠∞+⊥∞ +∋+∞≈ ∋;+'≈ =∞+++†∞≈!« »4;+ ∋∞≤+ +∞≤+†«, ∋≈†≠++†∞†∞ ⊇;∞ 3ä∞∞+;≈, »∋∞;≈∞ Ä⊥†∞† ≠;†.....

8∋, ∞;≈∞≈ ≠;†† ;≤+ ⊇;+ ≈≤+∞≈∂∞≈.« »4∞;≈«, ≈⊥+∋≤+ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈, »;≤+ ⊇∋+† ≈;≤+†≈ ∋≈≈∞+∋∞≈!« »6ü+≤+†∞≈† ⊇∞ ⊇;≤+ =++ 6;††?« ≈⊥+∋≤+ ⊇;∞ 4††∞, »≈;∞+≈† ⊇∞, ⊇∋ ≈≤+≈∞;⊇∞ ;≤+ ⊇∞≈ 4⊥†∞† ;≈ =≠∞; 7∞;†∞; ⊇∞≈ ++†∞≈ 3∋≤∂∞≈ ;ß, ⊇∞≈ ≠∞;ß∞≈ ≠;†† ;≤+ ∞≈≈∞≈ » 8∞+ 4⊥†∞† ≠∋+ ∋+∞+ ≈+ ∂ü≈≈††;≤+ ⊥∞∋∋≤+†, ⊇∋ß ⊇∞+ ++†∞ 3∋≤∂∞≈ ∋††∞;≈ =∞+⊥;††∞† ≠∋+.

3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ †∞≈†∞+†∞ ⊇∞≈ ≈≤+ö≈∞≈ 4⊥†∞† ∋≈, ∞≈⊇ ∋†≈ ∞≈ ≈∋+, ⊇∋ß ⊇;∞ 3ä∞∞+;≈ ⊇∋=+≈ ∋ß, ≈+ ∂+≈≈†∞ ∞≈ ≈;≤+† †ä≈⊥∞+ ≠;⊇∞+≈†∞+∞≈, ≈†+∞≤∂†∞ ⊇;∞ 8∋≈⊇ +;≈∋∞≈ ∞≈⊇ ≈∋+∋ ⊇;∞ ⊥;††;⊥∞ 8䆆†∞. 9∋∞∋ ∋+∞+ +∋††∞ ∞≈ ∞;≈∞≈ 3;≈≈∞≈ ⊇∋=+≈ ;∋ 4∞≈⊇, ≈+ †;∞† ∞≈ †+† =∞+ 9+⊇∞ ≈;∞⊇∞+. 8∋ +∞†+∋≤+†∞†∞ ∞≈ ⊇;∞ 9ö≈;⊥;≈ ∋;† ⊥+∋∞≈;⊥∞≈ 3†;≤∂∞≈ ∞≈⊇ †∋≤+†∞ ü+∞+†∋∞† ∞≈⊇ ≈⊥+∋≤+: »3∞;ß ≠;∞ 3≤+≈∞∞, ++† ≠;∞ 3†∞†, ≈≤+≠∋+= ≠;∞ 9+∞≈++†=! 8;∞≈∋∋† ∂ö≈≈∞≈ ⊇;≤+ ⊇;∞ 5≠∞+⊥∞ ≈;≤+† ≠;∞⊇∞+ ∞+≠∞≤∂∞≈.« 0≈⊇ ∋†≈ ≈;∞ ⊇∋+∞;∋ ⊇∞≈ 3⊥;∞⊥∞† +∞†+∋⊥†∞:

»3⊥;∞⊥†∞;≈, 3⊥;∞⊥†∞;≈ ∋≈ ⊇∞+ 3∋≈⊇,

3∞+ ;≈† ⊇;∞ 3≤+ö≈≈†∞ ;∋ ⊥∋≈=∞≈ 7∋≈⊇?«

≈+ ∋≈†≠++†∞†∞ ∞+ ∞≈⊇†;≤+:

»6+∋∞ 9ö≈;⊥;≈, 1++ ≈∞;⊇ ⊇∞ 3≤+ö≈≈†∞ ;∋ 7∋≈⊇.«

8∋ +∋††∞ ;++ ≈∞;⊇;≈≤+∞≈ 8∞+= 5∞+∞, ≈+ ⊥∞† ∞;≈ ≈∞;⊇;≈≤+∞≈ 8∞+= 5∞+∞ +∋+∞≈ ∂∋≈≈.

8;∞ 5≠∞+⊥†∞;≈, ≠;∞ ≈;∞ ∋+∞≈⊇≈ ≈∋≤+ 8∋∞≈ ∂∋∋∞≈, †∋≈⊇∞≈ 3≤+≈∞∞≠;††≤+∞≈ ∋∞† ⊇∞+ 9+⊇∞ †;∞⊥∞≈, ∞≈⊇ ∞≈ ⊥;≈⊥ ∂∞;≈ 4†∞∋ ∋∞++ ∋∞≈ ≈∞;≈∞∋ 4∞≈⊇, ∞≈⊇ ∞≈ ≠∋+ †+†.

3;∞ +++∞≈ ∞≈ ∋∞† ≈∞≤+†∞≈, ++ ≈;∞ ≠∋≈ 6;††;⊥∞≈ †ä≈⊇∞≈, ≈≤+≈ü+†∞≈ ∞≈ ∋∞†, ∂ä∋∋†∞≈ ;+∋ ⊇;∞ 8∋∋+∞, ≠∞≈≤+∞≈ ∞≈ ∋;† 3∋≈≈∞+ ∞≈⊇ 3∞;≈, ∋+∞+ ∞≈ +∋†† ∋††∞≈ ≈;≤+†≈; ⊇∋≈ †;∞+∞ 9;≈⊇ ≠∋+ †+† ∞≈⊇ +†;∞+ †+†. 3;∞ †∞⊥†∞≈ ∞≈ ∋∞† ∞;≈∞ 3∋++∞ ∞≈⊇ ≈∞†=†∞≈ ≈;≤+ ∋††∞ ≈;∞+∞≈∞ ⊇∋+∋≈ ∞≈⊇ +∞≠∞;≈†∞≈ ∞≈ ∞≈⊇ ≠∞;≈†∞≈ ⊇+∞; 7∋⊥∞ †∋≈⊥. 8∋ ≠+†††∞≈ ≈;∞ ∞≈ +∞⊥+∋+∞≈, ∋+∞+ ∞≈ ≈∋+ ≈+≤+ ≈+ †+;≈≤+ ∋∞≈ ≠;∞ ∞;≈ †∞+∞≈⊇∞+ 4∞≈≈≤+ ∞≈⊇ +∋††∞ ≈+≤+ ≈∞;≈∞ ≈≤+ö≈∞≈, ++†∞≈ 3∋≤∂∞≈.

3;∞ ≈⊥+∋≤+∞≈: »8∋≈ ∂ö≈≈∞≈ ≠;+ ≈;≤+† ;≈ ⊇;∞ ≈≤+≠∋+=∞ 9+⊇∞ =∞+≈∞≈∂∞≈«, ∞≈⊇ †;∞ß∞≈ ∞;≈∞≈ ⊇∞+≤+≈;≤+†;⊥∞≈ 3∋+⊥ =+≈ 6†∋≈ ∋∋≤+∞≈, ⊇∋ß ∋∋≈ ∞≈ =+≈ ∋††∞≈ 3∞;†∞≈ ≈∞+∞≈ ∂+≈≈†∞, †∞⊥†∞≈ ∞≈ +;≈∞;≈ ∞≈⊇ ≈≤++;∞+∞≈ ∋;† ⊥+†⊇∞≈∞≈ 3∞≤+≈†∋+∞≈ ≈∞;≈∞≈ 4∋∋∞≈ ⊇∋+∋∞† ∞≈⊇ ⊇∋ß ∞≈ ∞;≈∞ 9ö≈;⊥≈†+≤+†∞+ ≠ä+∞. 8∋≈≈ ≈∞†=†∞≈ ≈;∞ ⊇∞≈ 3∋+⊥ +;≈∋∞≈ ∋∞† ⊇∞≈ 3∞+⊥, ∞≈⊇ ∞;≈∞+ =+≈ ;+≈∞≈ +†;∞+ ;∋∋∞+ ⊇.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadErarbeitung von Merkmalen der Textsorte Nacherzählung anhand des Saachtextes: Was ist eine Nacherzählung?
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 4 of 5 : [1] [2] [3] [4] [5]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents