<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 6.11 $
Document category

Examination questions
History

University, School

Gymnasium Neufeld Bern

Grade, Teacher, Year

5.4 (Schweiz), Jordi, 2015

Author / Copyright
Text by Elvira A. ©
Format: PDF
Size: 0.12 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|39.0[0.0]|1/1







More documents
Das Parfum - Lesetagebuch Erkläre, wie Grenouilles Start ins Leben verläuft. Grenouille wird auf einem Fischmarkt von seiner Mutter geboren und sollte eigentlich zum Sterben zurückgelassen werden. Seine Mutter hatte bereits alle ihre Kinder vor Grenouille so geboren und wieder getötet, also wollte sie dasselbe auch mit Grenouille machen. Ihrer Erfahrung nach wären alle ihrer Kinder so oder so bald gestorben oder waren bereits bei der Geburt tot, deshalb hatte sie sich angewöhnt ihre Kinder gleich zum Sterben liegen zu lassen.…
Im Westen nichts Neues Kapitel 1: Hättest du dir so ein Einstig in eine Kriegsgeschicht­e vorgestellt? Nein, weil man nicht direkt ins Geschehen geworfen wird es idyllisch dargestellt, so kann man die Personen vorstellen. Was fällt bei diesem Einstieg auf? Zuerst werden die Personen vorgestellt. Es sind eher Typen als Charakter es geht mehr um die Gruppe als um die einzelnen Personen. Identifikation mit Figuren minimal. Repräsentation ihrer Generation (Die Gruppe) Weshalb wurde dieser so gestaltet? Dass man genug Zeit hat um die…

Geschichte Epochen

Erklären sie die Schrift der Ägypter und die Bedeutung und Verwendung von Pyramiden:

  • Hieroglyphen (=heilige Zeichen) Mischung aus Bildern und Zeichen. Die Pyramiden sind ein Symbol der Grösse der darin lebenden Pharaonen. Wettstreit zwischen den Pharaonen

Wie lange dauerte der Bau der Cheopspyramide? Wie gross ist sie?

  • 23 Jahre & 146 m hoch hat eine Grundfläche 10 Fussballfeldern (230m^2)

Wie lange dauerte die ägyptische Hochkultur? Wann und wodurch endete sie?

  • von 3332 v. Chr. Bis 332 v. Chr (ca. 3000 Jahre)

  • Sie endete durch die Eroberung des griechischen Heers unter der Führung von Alexander dem Grossen


Sparta und Athen waren die bedeutendsten Stadtstaaten. Wie erreichten sie ihre Macht?

  • Spartaner besiegten im Süden Stadt um Stadt und machte alle nicht-Spartaner zu Sklaven. Es kam zu Aufständen der Sklaven. Um diese in Kontrolle zu behalten mussten alle Spartaner-Männer Soldaten werden. Von diesem Zeitpunkt an wuchsen schon Kinder zum Kämpfen auf. Durch ihre Soldaten wurde Sparta zur stärksten Militärmacht Griechenlands.

  • In Athen wurden Bauern unterdrückt und ausgebeutet, was zu Unruhen führte. Um eine Lösung dafür zu finden, erfanden sie das Amt eines Schlichters (=> Solon). Sein härtestes Strafgesetz war, dass Bürger bestimmen können. Die Athener schafften völlig neue Herrschaftsform

Warum spricht man bezüglich Athen von „unvollständiger“ Demokratie?

  • Nur ein kleiner Teil des Volkes übte die Herrschaft tatsächlich aus. Frauen, Metöken und Sklaven durften nicht wählen.

Welchen Zweck erfüllten Gymnasien im antiken Athen?

  • Die Gymnasien sind für die sportliche Ausbildung nach dem 14. Lebensjahr verantwortlich. Es gab Gymnastik, Ringen, Boxen, Flechten, Laufen, Diskuswerfen und Speerwerfen. Sie dienten auch militärischen Zwecken und Sporttalente sollten gefördert werden.

Die griechische Hochkultur war die erste Hochkultur Europas. Was von der Hochkultur blieb ist die Idee der Leistung, das griechische Erbe in unserer Sprache, die Grundlagen der Wissenschaft (wo Erkenntnis mit bloßer Anschauung und Überlegung zu gewinnen sind Philosophie, Mathematik & Geometrie, Fundamente der reinen Naturwissenschaft).

Die Bürger, die das Recht haben an beratender und richtender Behörde teilzunehmen heißen Polis Bürger. Kinder, Alte und Handwerker durften keine Polis Bürger sein. Außerdem durften nur Leute Polis Bürger sein, deren Eltern auch Polis Bürger waren.

Heute gibt es keine Altersgrenzen und Berufsgrenzen und nur 1 Elternteil muss Staatsbürger sein.


Erklären sie die Begriffe „Patrizier“ und „Plebejer“

  • Patrizier sind Männer, der reichen und vornehmen Familien

  • Plebejer sind Männer des einfachen Volkes

Inwiefern wurde das römische Rechtswesen Vorbild für spätere Rechtsordnungen? Was war daran revolutionär?

  • 12 Tafeln (Gesetze), diese schützen vor Willkür & gewähren Rechtssicherheit, nur Strafe nach Gerichtsverfahren

Um was ging es bei den Bürgerkriegen, die am Ende die Ablösung der Republik durch die Diktatur Caesars zur Folge hatten?

  • Während Rom immer mehr Länder unter ihrer Herrschaft einnahmen, wurden die Patrizier immer reicher und die Plebejer immer ärmer, weil sie als Soldaten arbeiten mussten und keine Zeit hatten Landwirtschaft zu betreiben. Es gab eine Spaltung der Bürger in 2 Lager. Aus einem der vielen Bürgerkrieger ging Caesar als Gewinner hervor. Daraufhin wurde er zum Diktator für 10 Jahre, dann aber .....[read full text]

Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Was war die langfristig wichtigste Leistung des Hausmeiers Karl Martell?

  • Er schlug 732 gegen die eindringenden Araber und stoppte somit die weitere Ausbreitung des Islams. Darauf folgte die europäische Entwicklung des Christentums

Wie kam es dazu, dass spätere europäische Könige Jahrhunderte lang den Anspruch hatten, als von Gott berufen zu sein und nach göttlichem recht zu handeln?

  • Karl Martells Sohn sagte, wer die Regierungsarbeit mache, solle auch König werden. Daraufhin wurde König Childerich III in ein Kloster geschickt und übernahm unter Zustimmung des Papstes die Regierung. Zusätzlich holte er den Segen des Papstes und liess sich von Bischöfen mit geweihtem Öl salben. Es gab somit die erste Verknüpfung zwischen Religion, Kirche und Politik

Man sagt manchmal, die Wurzeln des heutigen Europa wurden in der Zeit der Karolinger geschaffen – wie ist das zu verstehen?

  • Dazumal wurde Politik, Kirche und Religion zum ersten Mal miteinander verknüpft. Zudem wurden in den Klostern lesen, schrieben und rechnen gefördert, es gab also fortschrittliche Bildungspolitik.


Die Ständegesellschaften

  • Zuoberst im Dreieck ist der Kaiser. Darunter sind die weltlichen und geistlichen Reichsfürsten (Adelige, Bischöfe, Äbte). Sie bilden mit dem Kaiser den ersten Stand / Darunter kommen die Ritter, die Beamten, die wohlhabenden Bürger und die Handwerker. Sie bilden den zweiten Stand / Darunter kommen die hörigen und leibeigenen Bauern. Sie bilden den dritten Stand

Können sie zwei Argumente nennen, wodurch sich eine Ständegesellschaft von einer Klassengesellschaft unterscheidet?

  • In eine Ständegesellschaft wird man hineingeboren und man kann den Stamm nicht wechseln.

  • Bei einer Klassengesellschaft kann man durch wirtschaftlichen Erfolg den Stamm wechseln.


Was war die Begründung des Papstes für die Kreuzzüge?

  • Der Papst sagte, ein gottloses Volk hat gewaltsam das Land der Christen übernommen und er erlaube jedem Gewalt an den Türken anzuwenden

Waren die Kreuzzüge erfolgreich?

  • Militärisch gesehen waren die Kreuzzüge erfolglos, jedoch kamen durch die Kreuzzüge zum ersten Mal seit Jahrhunderten Westeuropäer mit Kulturen in Berührung, die ihrer eigenen überlegen waren. Handel nahm dadurch zu, es gab neue medizinische und naturwissenschaftliche Kenntnisse und das arabische Zahlensystem entstand


Was spricht dafür, das Mittelalter als finstere Zeit zu sehen, welche Ent.....

Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Sein Gedanke erhielt immer mehr Anhänger bis 1555 die protestantische Kirche mit lutherischer Lehre anerkennt wurde.

Was bedeutet Prädestination? Worin besteht der Zusammenhang mit der Entstehung des Kapitalismus?

  • Prädestination bedeutet Vorherbestimmung des menschlichen Lebens. Für einige war das das ewige Leben, für andere die ewige Verdammnis

  • Daraus entstand der Kalvinismus (=> wem es gelingt, durch Fleiss und Sparsamkeit seinen Besitz zu vergrössern, wird ewiges Leben zugesprochen. Wer das nicht schafft, landet in der Hölle). Dies gilt auch heute noch als Antriebskraft beim Kapitalismus dient

Erklären sie die Begriffe Calvinisten, Hugenotten und Puritaner

  • Calvinisten wurden Leute, die den calvinistischen Glauben in der Schweiz oder in Deutschland genannt

  • Hugenotten sind Calvinisten in Holland und Frankreich

  • Puritaner sind Calvinisten in Schottland und England


Was sind Jesuiten?

  • Jesuiten waren Mönche, die nicht in Klöstern lebten, sondern mitten unter den Menschen. Sie arbeiteten als Lehrer, Berater, Beichtväter und Missionare

Erklären sie den Inhalt des Edikt von Nantes 1598

  • Im Edikt von Nantes gewährte der damalige französische König Heinrich von Navarra, welcher protestantisch war, aber dem katholischen Glauben beitreten musste, den Hugenotten Gleichberechtigung in seinem Land.

Erklären sie das sogenannte Widerstandsrecht, später zum Beispiel auch Basis der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung

  • Das niederländische Volk erkämpfte die Unabhängigkeit, indem sie sagten, dass ein Fürst um des Volkes Willen geschaffen sein und dass er dazu da ist seine Untertanen nach Recht und Billigkeit zu regieren, behandle er das Volk jedoch wie Sklaven würde er zum Tyrann => Das Widerstandsrecht gibt dem Volk das Recht, einen Regierer abzusetzen, wenn er nicht im Si.....

Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
  • Inland-Fertigprodukte wurden billig ins Ausland exportiert, Fertigwaren und Rohstoffe vom Ausland, kamen aber nur mit hohen Zöllen ins Inland


    Was war die Magna Charta Libertatum

    • Der König Englands nur mit Zustimmung der Fürsten, Bischöfen und Baronen Steuern erheben durfte. Mit der Zeit wurde es ein Gremium, das den König bei allen wichtigen Entscheidungen beriet konstitutionelle Monarchie (geteilte Herrschaft von Monarchie und Parlament)

    Erklären sie den Inhalt der Declaration of Rights von 1689

    • Dem Parlament und den Bürgern wurden wichtige Grundregeln zugeschrieben; Gesetze durften nur mit Zustimmung des Parlaments erhoben werden, die Wahl des Parlaments muss frei und ungehindert stattfinden können, Parlamentarier genossen Schutz vor Strafverfolgungen und durften frei reden, ohne Zustimmung des Parlaments darf König in Friedenszeiten kein Heer unterhalten, unabhängige Gerichte waren für Einhaltung der Gesetze zuständig und niemand durfte ohne richterliches urteil hingerichtet werden oder eingesperrt werden.

    Welche Regierungsform war das Ergebnis der Glorious Revolution?

    • Demokratie / Gewaltentrennung / Verträge schliessen


    Was heisst Aufklärung? Notieren sie sich die Definition von Immanuel Kant?

    • Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen ist der W.....

  • Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.
    Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
  • 1773 Boston Tea Party => Start Unabhängigkeitskrieg

  • 1774 erster kontinentaler Kongress

  • 1775 zweiter kontinentaler Kongress => vorläufige Regierung

  • 1776 Unterzeichnung Unabhängigkeitserklärung

    Was ist mit dem Sendungsbewusstsein gemeint?

    • Vielen Amerikaner ging es nicht nur um Befreiung von britischen Herrschaft, sondern sie sahen sich als Vorbild im Kampf gegen Tyrannei in der ganzen Welt. Sie sahen sich als wichtigstes Volk und dachten, sie müssen anderen Ländern ihre Lebensweise beibringen


    Wie und wann kam es zum Ausbruch der Französischen Revolution?

    • Revolution in Amerika geklappt hat. Zudem gab es ein ungerechtes Steuersystem, bei dem die Reichen nur wenig Steuern zahlen mussten, die Armen jedoch umso mehr. Deshalb drohte Frankreich Staatsbankrott. Um an mehr Geld zu kommen, wollte Ludwig XVI noch höhere Steuern verlangen und setzte auf die Unterstützung der Generalstände. Bürger erhielten dabei den dritten Stand und schlossen sich zur Nationalversammlung zusammen.

      Der König wehrte sich doch daraufhin forderten die Abgeordneten eine Verfassung Beginn der Revolution

    Welche Massnahmen und Schritte machten Frankreich zum ersten demokratisch legitimierten Nationalstaat Europas?

    • Das Volk weh.....

  • Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.
    Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    Wann und gegen wen erlitt Napoleon seine drei grössten Niederlagen?

    • 1812 beim Russlandfeldzug gegen Russland in Moskau

  • 16. Bis 19. Oktober 1813 bei der Völkerschlacht geschlagen von Preussen, Österreich, Russland, England und Schweden in Leipzig

  • 1815 bei der Schlacht von Waterloo geschlagen von Preussen und England

    Welche Errungenschaften und Veränderungen überdauerten Napoleons Amtszeit in Europa?

    • Code Civil (in F): einheitliches Recht aller Franzosen, Gleichheit aller Bürger vor Gesetz, persönliche Freiheit, Bestätigung Ständesystem, Zugang zu öffentlichen Ämtern nach Leistung und nicht nach Geburt, Gewerbefreiheit, Recht auf Eigentum, Religionsfreiheit, Zivilehe

    • Verwaltungsreform (in F): Frankreich wurde in 98 Departements eingeteilt, die Weisungen aus Paris erhielten Zentralismus

    • In D: geistliche Herrschaftsgebiete wurden säkualisiert, 112 Reichstümer wurden ausgelöscht, 350 Reichsritterschaften verloren Unabhängigkeit und wurden Landesfürsten unterteilt, gestärkte und lebensfähige Mittelstaaten, nationalie Bewegungen um Staatsnation zu werden (Befreiungskriege )

    • In Preussen und Österreich: Modernisierung des Schulwesens (=> selbstständig denkende Bürger)


    Notieren sie eine Ereignis- oder Kausalkette der Industriellen Revolution

    • Wiener Kongress 1815: es wurde versuc.....

  • Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.
    • Sehr schlechte Arbeits- (Kinderarbeit .) und Lebensbedingungen (Hygiene .)

    • Nichtabsicherung bei Notlagen (Armut); Krankheit, Unfall; Arbeitslosigkeit, Tod

    • Perspektivlosigkeit; Bildungsmangel, Rechtlosigkeit

    Was ist das Ziel der Kommunisten?

    • Sie wollten Produktionsmittel zu Gemeineigentum machen, um die Ausbeutung der Menschen zu beenden. Sie wollten alle anderen Gesellschaftsordnungen stürzen => Kein Privatbesitz, keine Klassen

    Wie erklären sie die Geschichte des Marxismus?

    • Durch Klassenkämpfe: Freier und Sklave, Patriezier und Plebejer, Baron und Leibeigener, Zunftbürger und Gesell => Unterdrücker und Unterdrückte gab es schon immer

    Welches sind die Mittel zum Erreichen ihrer Ziele?

    Durch stürzen aller anderen Gesellschaftsordnungen => gewa.....


    Download Epochen Überblick Geschichte, Fragen und Antworten zum Buch von Manfred Mai Weltgeschichte
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
    Swap+your+documents