Lesson plan

Emil und die Detektive Kapitel 10

3.376 Words / ~18 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 9.48 $
Document category

Lesson plan
German studies

University, School

Pädagogische Hochschule Karlsruhe - PH

Grade, Teacher, Year

2012

Author / Copyright
Text by Thora H. ©
Format: PDF
Size: 0.75 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.8 of 5.0 (3)
Networking:
11/3|23.5[1.0]|0/12













More documents
Aus Bortz, Döring: Kapitel 1, Kapitel 2 und Kapitel 8 Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaft­en Inhaltsverzeichnis Kapitel 1: Empirische Forschung im Überblick (S. 5 – 38) Grundbegriffe Kapitel 2: Von einer interessanten Fragestellung zur empirischen
Stundenplanung - Deutsch in der Unterstufe In Anlehnung an die Klassenlektüre Emil und die Detektive (Erich Kästner) Da - im Sinne integrativen Lernens - Grammatikthemen auch sehr gut mit anderen Aktivitäten im Deutschunterricht verbunden werden können, habe ich das Thema meines Microteachings
Entwicklung der Lesekompetenz im handlungsorientier­ten Deutschunterricht: Emil und die Detektive von Erich Kästner in der 5. Klasse - 2. Staatsprüfung Inhaltsverzeichnis Bedingungsanalyse.­... 2 Situativ-organisat­orische Bedingungen... 2 Analyse der Lerngruppe... 2 Sachanalyse...

Unterrichtsentwurf

für den ersten beratenden Unterrichtsbesuch im Fach Deutsch


Thema:

Emil und die Detektive – Kapitel 10 – Eine Autodroschke wird verfolgt


Schule: Rumold Realschule Kernen

Datum: 11.05.2012

Zeit / Stunde: 7:30 Uhr bis 8:15 Uhr / 1. Stunde

Klasse: 5 b

Realschullehreranwärterin: S. K.

Mentor: Herr G. K.

Lehrbeauftragter: Frau E. K.

Inhaltsverzeichnis

1. Bedingungsanalyse
1.1 Institutionelle Voraussetzungen 3
1.2 Anthropogene Voraussetzungen 3

2. Sachanalyse
2.1 Der Autor 5
2.2 Emil und die Detektive 5

3.DidaktischeAnalyse
3.1 Darstellung der Stunde im Hinblick auf die gesamte Unterrichtseinheit 7

3.2 Einbettung der Stunde in den Bildungsplan 8
3.3 Verwirklichung der Kompetenzen durch Ziele 8
3.4 Bedeutung des Inhalts für die Schüler 9
3.5 Schwierigkeitsanalyse 10
3.6 Didaktische Reduktion 11

4. Methodische Analyse
4.1 Einstieg 12
4.2 Überleitung 12
4.3 Expertenaufgaben – Arbeitsphase 13
4.4 Ergebnissicherung 14

5. Verlaufsskizze 15.

6. Literaturverzeichnis 17

7. Anhang


1.      Bedingungsanalyse

1.1  Institutionelle Voraussetzungen

Die Rumold Realschule in Kernen-Rommelshausen ist in nahezu allen Klassenstufen zweizügig. Ausschließlich die Klasse 8 wird dreizügig unterrichtet. Die Schule verfügt über ein Haupthaus, in dem alle Klassenräume liegen, sowie einem neuen Anbau, in dem die NWA und MUM Säle untergebracht sind. Darüber hinaus gehört zum Schulkomplex noch eine Sporthalle mit Hallenbad.

Der Klassenraum der 5b liegt im 1. Obergeschoß und hat nur eine Klapp-Schiebe-Tafel an der Frontseite. Ebenso verfügt der Raum über einen eigenen, immer verfügbaren Overheadprojektor. Zur Verdunklung des Raumes dienen außen angebrachte Rollos, die je nach Bedarf eingestellt werden können.

Arbeiten, Poster der Schüler und vieles mehr werden auf Pinnwänden an Seiten- und Rückwand ausgestellt.

Die Größe des Klassenzimmers halte ich für die Klassenstärke angemessen.


1.2  Anthropogene Voraussetzungen

Die Klasse 5b der Rumold Realschule wird von 20 Schülerinnen und Schülern besucht. Davon sind .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEmil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

9≈ ⊥;+† ∞;⊥∞≈††;≤+ ∂∞;≈∞ 3≤++†∞+, ⊇;∞ ∋∋≈ ∋†≈ ≈≤+≠;∞+;⊥ +∞=∞;≤+≈∞≈ ∂+≈≈†∞. 9;≈;⊥∞ †∋††∞≈ ≈∞††∞≈∞+ ⊇∞+≤+ 0≈∂+≈=∞≈†+;∞+†+∞;† ∞≈⊇ ⊇∋∋;† =∞++∞≈⊇∞≈∞ 0≈†∞++;≤+†≈≈†++∞≈⊥∞≈ ∋∞†. 3;≈+∞+ ∂+≈≈†∞≈ ⊇;∞ 3†++∞≈⊥∞≈ ∋††∞+⊇;≈⊥≈ ;∋∋∞+ +∞≤+† ≈≤+≈∞†† ∞≈⊇ ⊥+++†∞∋†+≈ ⊇∞+≤+ ⊥∞=;∞††∞ 4≈≈⊥+∋≤+∞≈ ∋∞;≈∞+≈∞;†≈ ∞≈†≈≤+=+†† ≠∞+⊇∞≈. 8;∞ 9†∋≈≈∞ ∋≈ ≈;≤+ +∞†∞;†;⊥† ≈;≤+ ++∞+≠;∞⊥∞≈⊇ ≈∞++ ∋∂†;= ∋∋ 0≈†∞++;≤+†, ;≈† ≈∞∞⊥;∞+;⊥ ∞≈⊇ ;≈†∞+∞≈≈;∞+† ∋∋ 0≈†∞++;≤+†≈⊥∞≈≤+∞+∞≈.

8∞≈≈+≤+ ⊥;+† ∞≈ ;≈ 3∞=∞⊥ ∋∞† 7∞;≈†∞≈⊥≈+∞+∞;†≈≤+∋†† ∞≈⊇ ;≈†∞††∞∂†∞∞††∞ 3∞†∋≈†+∋+∂∞;† ⊇∞+ 3≤++†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤++†∞+≈ ;≈≈∞++∋†+ ⊇∞+ 9†∋≈≈∞ ∞;≈;⊥∞ 0≈†∞+≈≤+;∞⊇∞. 9≈ ⊥;+† ;∋ 6∋≤+ 8∞∞†≈≤+ =≠∞; ∋∞††∋††∞≈⊇ ≈≤+≠∋≤+∞ 3≤++†∞+, ⊇;∞ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞ 5∞≤+†≈≤++∞;+≈≤+≠=≤+∞ ⊥∞+∋≈⊇;≤∋⊥† ≈;≈⊇, ∋+∞+ ≈;≤+ ⊇∞≈≈+≤+ ∋+≈⊇†;≤+ ≈†∋+∂ +∞†∞;†;⊥∞≈.

5≠∞; ≠∞;†∞+∞ 3≤++†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤++†∞+ †+∋⊥∞≈ =+≈ ≈;≤+ ∋∞≈ ∂∋∞∋ ∞†≠∋≈ =∞∋ 0≈†∞++;≤+† +∞;, ∂+≈≈∞≈ ∋+∞+ +∞; ⊥∞=;∞††∞≈ 4∋≤+†+∋⊥∞≈ ⊥∞†∞ 4≈†≠++†∞≈ ⊥∞+∞≈. 3∞; ∂∞;≈∞∋ ;≈† ⊇;∞ 2∞+≈∞†=∞≈⊥ ⊥∞†=++⊇∞†.

1≤+ ∞+≠∋+†∞, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞ 3≤++†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤++†∞+ ⊇∞+ 9†∋≈≈∞ 5+ ∋∞≤+ ;≈ ⊇;∞≈∞+ 3†∞≈⊇∞ ∋∂†;= +∞†∞;†;⊥∞≈, ≠∞+⊇∞ ∋+∞+ ⊇∞≈≈+≤+ ∞;≈;⊥∞ ;∋∋∞+ ≠;∞⊇∞+ =∞ 3∞;†+=⊥∞≈ ∋∞††++⊇∞+≈, ⊇∋∋;† ⊇;∞ ≈≤++≤+†∞+≈∞+∞≈ 3≤++†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤++†∞+ ;++∞ ≠∞+†=+††∞≈ 3∞;†+=⊥∞ ⊇∞+ 9†∋≈≈∞ ∋;††∞;†∞≈ ∂+≈≈∞≈.

8∞+ 6++߆∞;† ⊇∞+ 3≤++†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤++†∞+ =∞+†+⊥† ++∞+ ∞;≈ +∞≤+† ⊥++ß∞≈ 4††⊥∞∋∞;≈≠;≈≈∞≈, ∞+†∋≈≈† 5∞≈∋∋∋∞≈+=≈⊥∞ ∋∞;≈† ≈∞++ ≈≤+≈∞†† ∞≈⊇ ∂∋≈≈ ⊇;∞ ⊥∞†++⊇∞+†∞≈ 4∞†⊥∋+∞≈ ⊇∞∋∞≈†≈⊥+∞≤+∞≈⊇ †∞;≤+† +∞≠=††;⊥∞≈. 8∞+ 0≈†∞++;≤+† ≠;+⊇ =++≠;∞⊥∞≈⊇ =+≈ ⊇;∞≈∞≈ 7∞;≈†∞≈⊥≈†+=⊥∞+≈ ⊥∞≈†∋††∞†, ≠++∞; ≈;≤+ ;≈ †∞†=†∞+ 5∞;† ∋∞≤+ ;∋∋∞+ +††∞+ ∋∞≤+ ⊇;∞ +∞+;⊥∞+∞≈ 3≤++†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤++†∞+ †+∋∞∞≈ ∞≈⊇ +=∞†;⊥∞+ 5∞⊇∞+∞;†+=⊥∞ †;∞†∞+≈. 1≈≈⊥∞≈∋∋† ;≈† ⊇;∞ 4;†∋++∞;† ≈∞++ =∞†+;∞⊇∞≈≈†9.⊇.

9;≈ 3≤++†∞+, ≠∞†≤+∞+ ≈≤+≠∞++++;⊥ ;≈†, ∋∞≈≈ ⊥∞≈+≈⊇∞+† ∞+≠=+≈† ≠∞+⊇∞≈. 8∋≈ ∂+∋⊥†∞††∞ 0≈†∞++;≤+†≈⊥∞≈⊥+=≤+, ≈+≠;∞ 3≤++†∞++∞;†+=⊥∞ ≠∞+⊇∞≈ ;+∋ ∋;† 8;††∞ =+≈ 4;∂++⊥++≈∞≈ ∋∞† ≈∞;≈ 8++⊥∞+=† ++∞+∋;††∞††. 8∞≈≈+≤+ ;≈† ∞+ ∞;≈ ≈∞++ ∋∞†⊥∞≠∞≤∂†∞+ 1∞≈⊥∞, ⊇∞+ ≈;≤+ ∋∞++ ∋†≈ ∋∂†;= ∋∋ 0≈†∞++;≤+† +∞†∞;†;⊥† ∞≈⊇ ≈∞++ ⊥∞† ;≈ ⊇;∞ 9†∋≈≈∞ ;≈†∞⊥+;∞+† ;≈†. 4;†+;≈ +†∞;+† †∞≈†=∞+∋††∞≈, ⊇∋≈≈ ∞+ ∂∞;≈∞+†∞; 9;≈≈≤++=≈∂∞≈⊥∞≈ ;∋ 0.....

6∞≈∞+∞†† †=≈≈† ≈;≤+ ≈+≤+ ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 9†∋≈≈∞ +∞≤+† †∞++∋†† ∞≈⊇ ∋+†;=;∞+† ;≈†.

8;∞ 3≤++†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤++†∞+ †+++∞≈ ∞;≈∞≈ 8∞∞†≈≤+++⊇≈∞+ ∋;† =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ 0≈†∞++∞++;∂∞≈. 8;∞ ∋∞;≈†∞≈ 3≤++†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤++†∞+ †+++∞≈ ⊇;∞≈∞≈ ∋;† ⊇∞+ ⊥∞++†∞≈∞≈ 3++⊥†∋††. 8∞≈≈+≤+ ≠∞+⊇∞≈ +=∞†;⊥ ⊇;∞ 4++∞;†≈+†=††∞+ ≈;≤+† ∞;≈⊥∞+∞††∞† ∞≈⊇ †∞+†∞≈ ⊇∋≈≈ ;≈ ⊇∞+ ≈=≤+≈†∞≈ 3†∞≈⊇∞. 8∋+∞+ ;≈† ∞≈ ≈+†≠∞≈⊇;⊥ ⊥∞∋∞;≈≈∋∋ =∞ +∞≈⊥+∞≤+∞≈ ≠+ ≠∋≈ ∋+⊥∞+∞††∞† ≠∞+⊇∞≈ ≈+††.

1≤+ ∞≈†∞++;≤+†∞ ;≈ ⊇;∞≈∞+ 9†∋≈≈∞ ≈∞;† 3∞⊥;≈≈ ∋∞;≈∞≈ 5∞†∞+∞≈⊇∋+;∋†≈ ;≈ ⊇∞≈ 6=≤+∞+≈ 4∋†+∞∋∋†;∂ ∞≈⊇ 8∞∞†≈≤+. 8∞≈ 0∋⊥∋≈⊥ ∋;†∞;≈∋≈⊇∞+ ∞∋⊥†;≈⊇∞ ;≤+ ∋†≈ ≈∞++ †+∞∞≈⊇†;≤+ ∞≈⊇ +∞≈⊥∞∂†=+††. 8∋≈ 9†∋≈≈∞≈∂†;∋∋ ;≈† ≈∞++ ∋≈⊥∞≈∞+∋. 3∞††∞≈ ∋∞≈≈ ;≤+ ⊇∞≈ 3≤++†∞+;≈≈∞≈ ∞≈⊇ 3≤++†∞+≈ ;++∞ 6+∞≈=∞≈ ∋∞†=∞;⊥∞≈ ∞≈⊇ ∋;≤+ ⊇∞+≤+≈∞†=∞≈.

3;∞ +∞∋⊥;∞+∞≈ ∋∞;≈† ⊥+≈;†;= ∋∞† ≈∞∞∞ 1⊇∞∞≈ ∞≈⊇ 4∞†++⊇∞≈, ⊇;∞ ;≤+ ;≈ ⊇;∞ 9†∋≈≈∞ ∞;≈++;≈⊥∞ ∞≈⊇ +∋+∞≈ ∋;+ ≈≤++≈ ⊇∞≈ 0††∞+∞≈ ≈;⊥≈∋†;≈;∞+†, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ∋;≤+ ∋†≈ 0∞+≈+≈ ∞≈⊇ ∋∞≤+ ∋∞;≈∞≈ 0≈†∞++;≤+† ∋+⊥∞≈ ∞≈⊇ ≈≤+=†=∞≈.


2.&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 3∋≤+∋≈∋†+≈∞

2.1&≈+≈⊥; 8∞+ 4∞†++

9+;≤+ 9=≈†≈∞+ ≠;+⊇ ∋∋ 23. 6∞++∞∋+ 1899 ;≈ 8+∞≈⊇∞≈ ⊥∞+++∞≈. 3∞;≈∞ 9;≈⊇+∞;† ∞≈⊇ 1∞⊥∞≈⊇ ⊥+=⊥† ∞;≈∞ ∞≠†+∞∋ ∞≈⊥∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ =∞ ≈∞;≈∞+ 4∞††∞+, ⊇;∞ +;≈ =∞ ⊇∞+∞≈ 7+⊇ ∋≈+=††. 1913 †+;†† ∞+ ;≈ ⊇∋≈ 7∞++∞+≈∞∋;≈∋+ ;≈ 8+∞≈⊇∞≈ ∞;≈, ∂∋≈≈ ≈;≤+ ∋+∞+ ⊇++† ∋;† ⊇∞≈ ⊥=≈⊥;⊥∞≈ 9+=;∞+∞≈⊥≈∋∞†++⊇∞≈ ⊇∞+ 5∞;† ≈;≤+† ;⊇∞≈†;†;=;∞+∞≈.

Stattdessen studiert er Germanistik, Geschichte und Philosophie. Schon während des Studiums schreibt er für verschiedene Zeitungen. Nach seinem Studium zieht Erich Kästner nach Berlin, wird Theaterkritiker und freier Mitarbeiter unterschiedlicher Zeitungen. 1929 erscheint Erich Kästners erstes Kinderbuch: „Emil und die Detektive“. Das Buch ist ein großer Erfolg und innerhalb der nächsten zwei Jahre erscheinen eine Bühnenversion und der Film. 1931 kommen trotz Bücherverbrennung und Verbot „Das fliegende Klassenzimmer“ und Erich Kästners großer Roman für Erwachsene „Fabian“ auf den Markt.

Während der nächsten Jahre wird Erich Kästner zwei Mal verhaftet, bleibt aber trotz der Gefahr in Deutschland und veröffentlicht weiter im Ausland. Es erscheinen: „Emil und die drei Zwillinge“ und „Das doppelte Lottchen“. Nach langer Krankheit erscheint 1967 Erich Kästners letztes Kinderbuch „Der kleine Mann und die kleine Miss“. Danach zieht er sich aus dem literarischen Leben zurück.

Am 29. Juli 1974 stirbt .....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEmil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


2.2&≈+≈⊥; 9∋;† ∞≈⊇ ⊇;∞ 8∞†∞∂†;=∞

9∋;† ∞≈⊇ ⊇;∞ 8∞†∞∂†;=∞ ;≈† 9+;≤+ 9=≈†≈∞+≈ +∞∂∋≈≈†∞≈†∞≈ 9;≈⊇∞++∞≤+. 1≈ ⊇∞∋ 5+∋∋≈ ≈⊥;∞⊥∞†† ≈;≤+ 9=≈†≈∞+≈ 2∞++=††≈;≈ =∞ ≈∞;≈∞+ 4∞††∞+ ;≈ ⊇∞∋ 9∋;†≈ =∞ 6+∋∞ 7;≈≤++∞;≈ ≠;∞⊇∞+. 4∞≤+ ;∋ 5+∋∋≈ ≈⊥;∞†† ⊇∞+ 2∋†∞+ ∞;≈∞ ∞≈†∞+⊥∞++⊇≈∞†∞ 5+††∞, ∞+∞≈≈+ ≠;∞ ;≈ ≈∞;≈∞∋ ∞≤+†∞≈ 7∞+∞≈. 8∞+ 4∞†++ =∞+∋++∞;†∞† ;≈ ⊇∞∋ 3∞≤+ ⊇∋+++∞+ +;≈∋∞≈ ∞;≈∞ 8∞†∞∂†;=⊥∞≈≤+;≤+†∞, ⊇;∞ ∞+ ≈∞†+≈† ∋†≈ 9;≈⊇ ∞+†∞+† +∋†.

9∋;† 7;≈≤++∞;≈ †∞+† ∋;† ≈∞;≈∞+ 4∞††∞+ ;≈ 4∞∞≈†∋⊇†. 9+ =∞+†=≈≈† ⊇;∞≈∞≈ 8++† =∞∋ ∞+≈†∞≈ 4∋†, ∋†≈ ∞+ ∋††∞;≈ =∞ ≈∞;≈∞+ 6++ß∋∞††∞+ ≈∋≤+ 3∞+†;≈ †∋++∞≈ ≈+††. 1∋ 5∞⊥ ≈≤+†=†† ∞+ ∞;≈. 1+∋ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 140 4∋+∂ ⊥∞≈†++†∞≈, ⊇;∞ ∞+ ≈∞;≈∞+ 0∋∋ ∋;†++;≈⊥∞≈ ≈+††. 3=++∞≈⊇ 9∋;†≈ 6++ß∋∞††∞+ ∞≈⊇ ≈∞;≈∞ 0+∞≈;≈∞ ∋∋ 3∋+≈++† 6+;∞⊇+;≤+≈†+∋ß∞ ∋∞† ;+≈ ≠∋+†∞≈, =∞+†+†⊥† ∞+ ⊇∞≈ =∞+∋∞;≈††;≤+∞≈ 8;∞+ ⊥∞∞+ ⊇∞+≤+ 3∞+†;≈.

9+ ∂∋≈≈ ≈;≤+† =∞+ 0+†;=∞; ⊥∞+∞≈, ≠∞;† ∞+ ;≈ 4∞∞≈†∋⊇† ∞;≈ 8∞≈∂∋∋† +∞≈≤+∋;∞+† ∞≈⊇ 4≈⊥≈† =++ ∞;≈∞+ 2∞++∋††∞≈⊥ +∋†. 5∞∋ 6†+≤∂ +∞⊥∞⊥≈∞† 9∋;† =++ ∞;≈∞∋ 0∋†é 6∞≈†∋= ∞≈⊇ ≈∞;≈∞≈ 6+∞∞≈⊇∞≈, ⊇;∞ ;+∋ 8;††∞ ∋≈+;∞†∞≈. 1≈ ∞;≈∞+ 3∋≈∂ ∂+≈≈∞≈ ⊇;∞ 1∞≈⊥∞≈ ⊇∞≈ 8;∞+ ≈≤+†;∞߆;≤+ ≈†9.. 7+≤+∞+ =+≈ 4∋⊇∞†≈†;≤+∞≈ +∞≠∞;≈∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈ ≈;≤+ †∋†≈=≤+†;≤+ ∞∋ 9∋;†≈ 6∞†⊇ +∋≈⊇∞††. 9+ +∋† ≈;≤+ ⊇∋≈ 6∞†⊇ =++ ⊇∞+ 6∋++† ;≈ ⊇.....

3∞;† ⊇∞+≤+ 9∋;†≈ 9;≈⊥+∞;†∞≈ ⊇∞+ 8;∞+ ∞≈⊇ 3∋≈∂+=∞+∞+ ⊥∞†∋≈≈† ≠;+⊇, ∞++=†† ∞+ ∞≈†∞+ ⊥++ß∞∋ 4∞⊇;∞≈∋∞†⊥∞++† †∋∞≈∞≈⊇ 4∋+∂ 3∞†++≈∞≈⊥. 4∞≈ ∂∋≈≈ ∋∞≤+ 9∋;†≈ 4∞††∞+ ≈∋≤+ 3∞+†;≈ ≈∋≤+∂+∋∋∞≈!


2.3&≈+≈⊥; 9∋⊥;†∞† 10: 9;≈∞ 4∞†+⊇++≈≤+∂∞ ≠;+⊇ =∞+†+†⊥†


1∋ =∞+≈†∞≈ 9∋⊥;†∞† ≠∋+†∞≈ ⊇;∞ 8∞†∞∂†;=∞ +;≈†∞+ ∞;≈∞∋ 5∞;†∞≈⊥≈∂;+≈∂, ≠=++∞≈⊇ ⊇∞+ 8;∞+ ⊥∞∋+††;≤+ ∞†≠∋≈ ;≈≈†. 4†≈ ⊇;∞≈∞+ ;≈ ∞;≈∞∋ 7∋≠; ∋∞†++;≤+†, =∞+†+†⊥∞≈ 9∋;† ∞≈⊇ ≈∞;≈∞ 6+∞∞≈⊇∞ ;+≈ ;≈ ∞;≈∞∋ =≠∞;†∞≈ 3∋⊥∞≈. 0∋ ≈;≤+† ∞≈†⊇∞≤∂† =∞ ≠∞+⊇∞≈, ⊇∞≤∂∞≈ ≈;∞ ≈;≤+ ∋≈ ∞;≈∞+ ++†∞≈ 4∋⊥∞†, ≠∋≈ ⊇∞≈ 0+∋∞††∞∞+ ∋∋+≈;∞+†.

3≤+†;∞߆;≤+ +=†† ⊇∞+ 6∋∞≈∞+ =++ ⊇∞∋ 8+†∞† 9+∞;⊇ ∞≈⊇ =∞+≈≤+≠;≈⊇∞† ;≈ ⊇∞∋ 6∞+=∞⊇∞. 3=++∞≈⊇ 6∞≈†∋= +∞+∋∞≈†;≈⊇∞†, ++ ⊇∞+ 2∞+++∞≤+∞+ ⊇++† ∋+≈†∞;⊥†, ∞≈†⊇∞≤∂∞≈ ⊇;∞ +∞≈††;≤+∞≈ 6+∞∞≈⊇∞ ∞;≈ 3†∋≈⊇⊥∞∋+†;∞+ ∋∞† ∞;≈∞∋ 8;≈†∞+++† ∋∋ 4+††∞≈⊇++†⊥†∋†=. 4∋≤+⊇∞∋ 6∞≈†∋= ≠;∞⊇∞+ =∞ ⊇∞≈ 8∞†∞∂†;=∞≈ ⊥∞≈†+ß∞≈ ;≈†, +∞†† 4;††∞≈=≠∞+ ⊇∞≈ ∂†∞;≈∞≈ 8;∞≈≈†∋⊥ ;≈ ⊇∞+ 7∞†∞†+≈=∞≈†+∋†∞ ∋≈ ∞≈⊇ ∞+≈†∋††∞† ;+∋ 3∞+;≤+†: 8∞+ 8;∞+ ++∞+≈∋≤+†∞† †∋†≈=≤+†;≤+ ;∋ 8+†∞†.

3=++∞≈⊇ ⊇;∞ 1∞≈⊥∞≈ ++∞+†∞⊥∞≈, ≠;∞ ≈;∞ ≠∞;†∞+ =++⊥∞+∞≈ ≈+††∞≈, †+;††† 0+≈+ 8+†≤+∞≈, 9∋;†≈ 0+∞≈;≈∞, ⊇∋=∞. 3;∞ ;≈† †∋≈=;≈;∞+† =+≈ ⊇∞+ 2∞+++∞≤+∞+{∋⊥⊇. 8∞≈≈+≤+ †=++† ≈;∞ +∋†⊇ ≠;∞⊇∞+ +∞;∋. „9;≈ ∋≈≈†=≈⊇;⊥∞≈ 4=⊇≤+∞≈ ⊥∞+++† ;≈ ⊇;∞ 9†∋⊥⊥∞!“[1]


3.&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8;⊇∋∂†;≈≤+∞ 4≈∋†+≈∞

3.1&≈+≈⊥; 8∋+≈†∞††∞≈⊥ ⊇∞+ 3†∞≈⊇∞ ;∋ 8;≈+†;≤∂ ∋∞† ⊇;∞ ⊥.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEmil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 3 : [1] [2] [3]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents