Lesson plan

Emil und die Detektive Kapitel 10

3.277 Words / ~18 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 9.39 $
Document category

Lesson plan
German studies

University, School

Pädagogische Hochschule Karlsruhe - PH

Grade, Teacher, Year

2012

Author / Copyright
Text by Thora H. ©
Format: PDF
Size: 0.75 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.8 of 5.0 (3)
Networking:
11/3|24.2[1.0]|3/17







More documents
Aus Bortz, Döring: Kapitel 1, Kapitel 2 und Kapitel 8 Forschungsmetho­den und Evaluation für Human- und Sozialwissensch­aft­en Inhaltsverzeich­nis Kapitel 1: Empirische Forschung im Überblick (S. 5 – 38) Grundbegriffe Kapitel 2: Von einer interessanten Fragestellung zur empirischen Untersuchung (S. 39 – 84) Themensuche: Bewertung von Untersuchungsid­een­: Untersuchungspl­anu­ng: Skalenarten: Kapitel 8: Hypothesenprüfe­nde Untersuchungen 1. Varianten: Übersicht formaler Forschungshypot­hes­en Kapitel…
Stundenplanung - Deutsch in der Unterstufe In Anlehnung an die Klassenlektüre Emil und die Detektive (Erich Kästner)   Da - im Sinne integrativen Lernens - Grammatikthemen auch sehr gut mit anderen Aktivitäten im Deutschunterric­ht verbunden werden können, habe ich das Thema meines Microteachings mit einer etwaigen Klassenlektüre kombiniert. Ein Buch, das meiner Meinung nach sehr gut in den Kontext einer zweiten Klasse (Unterstufe) passt, ist Erich Kästners Roman Emil und die Detektive, welchen ich als Anknüpfungspunk­t für…

Unterrichtsentwurf

für den ersten beratenden Unterrichtsbesuch im Fach Deutsch


Thema:

Emil und die Detektive – Kapitel 10 – Eine Autodroschke wird verfolgt


Schule: Rumold Realschule Kernen

Datum: 11.05.2012

Zeit / Stunde: 7:30 Uhr bis 8:15 Uhr / 1. Stunde

Klasse: 5 b

Realschullehreranwärterin:

Mentor: Herr

Lehrbeauftragter: Frau

Inhaltsverzeichnis

1. Bedingungsanalyse
1.1 Institutionelle Voraussetzungen 3
1.2 Anthropogene Voraussetzungen 3

2. Sachanalyse
2.1 Der Autor 5
2.2 Emil und die Detektive 5

3.DidaktischeAnalyse
3.1 Darstellung der Stunde im Hinblick auf die gesamte Unterrichtseinheit 7

3.2 Einbettung der Stunde in den Bildungsplan 8
3.3 Verwirklichung der Kompetenzen durch Ziele 8
3.4 Bedeutung des Inhalts für die Schüler 9
3.5 Schwierigkeitsanalyse 10
3.6 Didaktische Reduktion 11

4. Methodische Analyse
4.1 Einstieg 12
4.2 Überleitung 12
4.3 Expertenaufgaben – Arbeitsphase 13
4.4 Ergebnissicherung 14

5. Verlaufsskizze 15.

6. Literaturverzeichnis 17

7. Anhang


1.      Bedingungsanalyse

1.1  Institutionelle Voraussetzungen

Die Rumold Realschule in Kernen-Rommelshausen ist in nahezu allen Klassenstufen zweizügig. Ausschließlich die Klasse 8 wird dreizügig unterrichtet. Die Schule verfügt über ein Haupthaus, in dem alle Klassenräume liegen, sowie einem neuen Anbau, in dem die NWA und MUM Säle untergebracht sind. Darüber hinaus gehört zum Schulkomplex noch eine Sporthalle mit Hallenbad.

Der Klassenraum der 5b liegt im 1. Obergeschoß und hat nur eine Klapp-Schiebe-Tafel an der Frontseite. Ebenso verfügt der Raum über einen eigenen, immer verfügbaren Overheadprojektor. Zur Verdunklung des Raumes dienen außen angebrachte Rollos, die je nach Bedarf eingestellt werden können.

Arbeiten, Poster der Schüler und vieles mehr werden auf Pinnwänden an Seiten- und Rückwand ausgestellt.

Die Größe des Klassenzimmers halte ich für die Klassenstärke angemessen.


1.2  Anthropogene Voraussetzungen

Die Klasse 5b der Rumold Realschule wird von 20 Schülerinnen und Schülern besucht. Davon sind 11 Mädchen und 9 Jungen.

Es gibt eigentlich keine Schüler, die man als schwierig bezeichnen könnte. Einige fallen seltener durch Unkonzentriertheit und damit verbundene Unterrichtsstörungen auf. Bisher konnten die Störungen allerdings immer recht schnell und problemlos durch gezielte Ansprachen meinerseits entschärft werden. Die Klasse an sich beteiligt sich überwiegend sehr aktiv am Unterricht, ist neugierig und interessiert am Unterrichtsgeschehen.

Dennoch gibt es in Bezug auf Leistungsbereitschaft und intellektuelle Belastbarkeit der Schülerinnen und Schülern innerhalb der Klasse einige Unterschiede. Es gibt im Fach Deutsch zwei auffallend schwache Schüler, die durch eine Rechtschreibschwäche gehandicapt sind, aber sich dennoch mündlich stark beteiligen.

Zwei weitere Schülerinnen und Schüler tragen von sich aus kaum etwas zum Unterricht bei, können aber bei gezielten Nachfragen gute Antworten geben. Bei keinem ist d.....[read full text]

Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

2.1  Der Autor

Erich Kästner wird am 23. Februar 1899 in Dresden geboren. Seine Kindheit und Jugend prägt eine extrem enge Beziehung zu seiner Mutter, die bis zu deren Tod anhält. 1913 tritt er in das Lehrerseminar in Dresden ein, kann sich aber dort mit den gängigen Erziehungsmethoden der Zeit nicht identifizieren.

Stattdessen studiert er Germanistik, Geschichte und Philosophie. Schon während des Studiums schreibt er für verschiedene Zeitungen. Nach seinem Studium zieht Erich Kästner nach Berlin, wird Theaterkritiker und freier Mitarbeiter unterschiedlicher Zeitungen. 1929 erscheint Erich Kästners erstes Kinderbuch: „Emil und die Detektive“. Das Buch ist ein großer Erfolg und innerhalb der nächsten zwei Jahre erscheinen eine Bühnenversion und der Film. 1931 kommen trotz Bücherverbrennung und Verbot „Das fliegende Klassenzimmer“ und Erich Kästners großer Roman für Erwachsene „Fabian“ auf den Markt.

Während der nächsten Jahre wird Erich Kästner zwei Mal verhaftet, bleibt aber trotz der Gefahr in Deutschland und veröffentlicht weiter im Ausland. Es erscheinen: „Emil und die drei Zwillinge“ und „Das doppelte Lottchen“. Nach langer Krankheit erscheint 1967 Erich Kästners letztes Kinderbuch „Der kleine Mann und die kleine Miss“. Danach zieht er sich aus dem literarischen Leben zurück.

Am 29. Juli 1974 stirbt Erich Kästner in München.


2.2  Emil und die Detektive

Emil und die Detektive ist Erich Kästners bekanntestes Kinderbuch. In dem Roman spiegelt sich Kästners Verhältnis zu seiner Mutter in dem Emils zu Frau Tischbein wieder. Auch im Roman spielt der Vater eine untergeordnete Rolle, ebenso wie in seinem echten Leben. Der Autor verarbeitet in dem Buch darüber hinaus eine Detektivgeschichte, die er selbst als Kind erlebt hat.

Emil Tischbein lebt mit seiner Mutter in Neustadt. Er verlässt dieses Dorf zum ersten Mal, als er allein zu seiner Großmutter nach Berlin fahren soll. Im Zug schläft er ein. Ihm werden die 140 Mark gestohlen, die er seiner Oma mitbringen soll. Während Emils Großmutter und seine Cousine am Bahnhof Friedrichstraße auf ihn warten, verfolgt er den vermeintlichen Dieb quer durch Berlin.

Er kann nicht zur Polizei gehen, weil er in Neustadt ein Denkmal beschmiert und Angst vor einer Verhaftung hat. Zum Glück begegnet Emil vor einem Café Gustav und seinen Freunden, die ihm Hilfe anbieten. In einer Bank können die Jungen den Dieb schließlich st. Löcher von Nadelstichen beweisen, dass es sich tatsächlich um Emils Geld handelt. Er hat sich das Geld vor der Fahrt in der Jacke festgesteckt.

Weil durch Emils Eingreifen der Dieb und Bankräuber gefasst wird, erhält er unter großem Medienaufgebot tausend Mark Belohnung. Nun kann auch Emils Mutte.....

Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Dieser Unterrichtsreihe liegt das Konzept des „Kreativen Schreibens“ zugrunde. Im Kreativen Schreiben kann man den Versuch sehen, „[ .] sich gegen die zunehmende Anonymisierung in unserer Gesellschaft zu wehren, sich zu behaupten in einer Welt, in der durch Medienflut und Bürokratisierung der einzelne immer mehr aus dem Blick gerät.“ [2] Das Kreative Schreiben wird häufig mit dem Freien Schreiben gleichgesetzt.

Es muss jedoch betont werden, „dass beim kreativen Schreiben an die Stelle der freien Themenwahl bewusst gestaltete Inszenierungen von Schreibsituationen treten.“[3]


Stunde

Thema/Lerngegenstand

Hauptaspekte

1

Einführung in Autor und Geschichte

Die SuS sollen Autor und Entstehungsgeschichte der Lektüre, ebenso wie Merkmale der besonderen Sprache kennen.

2

Figuren und Plätze

Die Schüler sollen die Anzahl der Figuren und Plätze kennen lernen, sowie die Zusammenhänge der einzelnen.

3

Lesetagebuch

Die Schüler lernen das Lesetagebuch kennen und fertigen über die Osterferien selbstständig eines an und bearbeiten Aufgaben bis Kapitel 5.

4

Lesestunde Kap. 6

Die SuS lesen gemeinsam und besprechen das Kapitel stückweise.

5

Lesetagebuch Kap. 7

Die SuS fertigen eine MidMap an und gestalten diese in ihrem Lesetagebuch; üben einer Lektürenotiz.

6

Kap. 8 und 9

Tagebuchaufschrieb:

     a) Vorstellung eines möglichen Aufschriebes

     b) Ermittlung der Kriterien für einen gelungenen Aufschrieb


7

Kap. 10

Handlungs- und Projektorientierte Aufgaben

Alle produktiven Texte dieser Unterrichtseinheit finden Eingang in das Lesetagebuch und werden zur Leseförderung eingesetzt.[4]

Am Ende der Unterrichtseinheit „Emil und die Detektive“ steht eine Klassenarbeit zum Thema kreatives Schreiben, höchst wahrscheinlich in Form eines Tagebuchaufschriebs.


3.2  Einbettung der Stunde in den Bildungsplan

Das Thema der Unterrichtsstunde: „Emil und die Detektive-Kapitel 10“ lässt sich im Bildungsplan 2004 unter den Kompetenzen „Sprechen“ und „Lesen“ einordnen.

Die Schülerinnen und Schüler können:

Kompetenz Sprechen
* Fragen zu vorgetragenen Inhalten st;
* Informationen an andere weitergeben (Wegbeschreibungen, Spielbeschreibungen);
* im Spiel Rollen übernehmen und gestalten;

Kompetenz Lesen
* Inhalte nacherzählen;
* sich selbstständig mit einem fiktionalen oder sachbezogenen Jugendbuch auseinander setzen und es mithilfe eines Stichwortzettels adressatenbezogen vorst;
* entwickeln sie eigenes Leseinteresse;[5]


3.3  Verwirklichung der Kompetenzen durch Ziele

Ü.....

Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Die Schülerinnen und Schüler sollen

-          das Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten stärken

-          ihre Ergebnisse selbstbewusst vorst

-          Hemmungen gegenüber dem szenischen Spiel überwinden


3.4  Bedeutung des Inhalts für die Schülerinnen und Schüler

Die schulische Buchlektüre schlägt für die Schülerinnen und Schüler eine Brücke zwischen ihrem Leseverhalten in der Freizeit und der Schule. Gerade weil viele Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit keine Bücher mehr lesen, ist das Lesen der Ganzschrift eine wichtige Erfahrung für sie.

Die gemeinsame Lektüre ist für alle eine wichtige Erfahrung. Selber lesen fordert die Schülerinnen und Schüler mehr als das Zuhören. Auch sind sie hier, im Gegensatz zum „Buch unter der Bank“, dazu angehalten ein altersangemessenes Werk der deutschen Literaturgeschichte zu lesen. Wenn die Jugendlichen ihre Lektüre selbständig wählen dürfen, greifen sie oft auf Kinderbücher mit vielen Abbildungen oder auf Bilderbücher zurück.

Das Buch „Emil und die Detektive“ spricht die Schülerinnen und Schüler in mehrfacher Hinsicht an. Zum einen ist der Protagonist im gleichen Alter. Wie er, wachsen viele der Jugendlichen mit wenig Geld bei einem Elternteil auf und kennen Emils Probleme. Zum anderen stehen bei ihnen erste Erfahrungen ohne Erwachsene an, auch wenn sie nicht gleich wie Emil eine Nacht in einer fremden Großstadt verbringen werden.

Doch einzelne Schülerinnen haben schon mit Freunden einen Ausflug nach Stuttgart unternommen. Daher ist die Arbeit am Stadtplan wichtig. Schülerinnen und Schüler werden immer schneller selbständig und müssen lernen, si.....

Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Sollte jedoch ein Thema partout nicht gewählt werden, besteht alternativ die Möglichkeit eines von zwei Gruppen bearbeiten zu lassen und im abschließenden Stuhlkreis die Ergebnisse zu vergleichen.


3.6  Didaktische Reduktion

Bis jetzt wurden innerhalb der Unterrichtseinheit „Emil und die Detektive“ die Protagonisten des Buches vorgestellt und zueinander in Beziehung gesetzt. Zudem wurde Emils Verhältnis zu Grundeis und der Diebstahl thematisiert.

In dieser Stunde soll nun der Beginn der Verfolgung bearbeitet werden. Ich beschränke die Literatur für diese Stunde auf ein Kapitel, um die Schülerinnen und Schüler nicht zu überfordern. Gerade die Schwächeren haben noch Probleme, die inhaltliche Abfolge mehrerer Kapitel nachzuvollziehen.

Die Bildung von Expertenteams, welche sich nur mit einem Schwerpunkt des Kapitels beschäftigen, hilft den Schülerinnen und Schülern ein zufriedenstdes Ergebnis zu erhalten, das sie mit Stolz ihrer Klasse präsentieren können. Am Anfang des Kapitels dieser Stunde ist eine relativ weite Wegstrecke mit vielen verschiedenen Orten von den Detektiven zurückzulegen.

Zudem werden neue Personen eingeführt und näher charakterisiert, belegen Aufgaben und stehen in neuen Beziehungen zueinander. Um hier keine Verwirrung bei den Lesern und Leserinnen zu hinterlassen, ist eine Einschränkung nötig.

4.      Methodisc.....

Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Ich habe mich für Neigungsgruppen entschieden, da einige der Aufgaben erfordert, dass sich die Schülerinnen und Schüler wohl in ihrer Gruppe fühlen und Vertrauen zu ihrer Gruppe haben.

Bevor die Arbeit in den Expertenteams beginnt, werden alle einmal vorgestellt, um den Jugendlichen einen Überblick zu geben. Zudem können sie auf diese Weise gleich beginnen und müssen nicht nachfragen. Darüber hinaus erhalten die Expertengruppen Umschläge, in denen sie ihre Aufgaben noch einmal genau nachlesen können.

-          Schülerinnen und Schüler, die sich gerne im szenischen Spiel mit anderen austauschen, können das Treffen von Gustav, Emil und den Geschwistern nachspielen.

Dazu sollten sie zu viert sein, damit alle Rollen besetzt werden können.
Eine zweite Gruppe darf das Treffen von Pony auf die Jungen darst. Hierfür werden 5 Schülerinnen und Schüler benötigt. Es ist davon auszugehen, dass das Einüben nicht leise von statten geht. Diese Gruppen haben die Möglichkeit im Aufenthaltsraum bzw. in der Aula zu üben, ohne die Konzentration der anderen Arbeitsgruppen zu stören.

-          Die Jungen und Mädchen, die eher produktionsorientiert arbeiten und dabei Texte schreiben wollen, dürfen ein Schaubild zu den wichtigsten Detektiven erst. Hier sind Bilder vorgegeben, die sie auf ein DIN A3 Blatt anordnen, vernetzen und beschriften. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler entscheiden, was zu welchem Detektiv wichtig ist.

-          Desweiteren haben die Jungen und Mädchen noch die Möglichkeit den Weg der Detektive auf einem Berliner Stadtplan nachzuvollziehen.

Um später das Vorst im Stuhlkreis zu erleichtern, wurde der Stadtplan auf DIN A3 kopiert. So zeichnen die Schülerinnen und Schüler mit einem dickeren Farbstift die entsprechenden Stationen ein. Um diese Jugendlichen nicht zu überfordern, wurden aus dem Straßenverzeichnis nur die relevanten Abschnitte kopiert. Durch die Vergrößerung auf A3 ist auch die Schriftgröße dem Niveau der Schülerinnen und Schüler angepasst.

-          Schließlich gibt es noch die Alternative sich mit der Sprache der Jugendlichen in den 20er Jahren zu beschäftigen. Diese Unterschiede sind im Laufe der Unterrichtseinheit schon mehrfach aufgefallen und haben z.....

Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.

3.      Kämper-van de Boogaart(Hrsg) (2009): Deutsch Didaktik – Leitfaden für die Sekundarstufe I und II
Cornelsen Scriptor

4.    Schuster, K. (1999): Einführung in die Fachdidaktik Deutsch
Schneider Verlag Hohengehren

5.      Spinner, K.H. (1993): Kreatives Schreiben. In: Praxis Deutsch, Seelze, S. 17-23




[1] Erich Kästner: „Emil und die Detektive“ S. 106 Z. 18

[2] Spinner 1993, 18.

[3] SPINNER 1993, 18.

[4] Vgl. Kämper van de Boogart, S. 192.

[5] Bildungsplan S. 50f.

[6] Erich Kästner: „Emil und die Detektive“ S. 64 Z. 7

[7] Vgl. Kämper van .....

Download Emil und die Detektive Kapitel 10
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents