swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?

Einsendeaufgabe LitM-1/N-0814-K07

Assignment1.977 Words / ~ pages Einsendeaufga­be LitM 1/N 0814 K07 Aufgabe Charakterisie­rung Lars In dem Roman „Arnes Nachlass“ von Siegfried Lenz, spielt Lars zwar keine Hauptrolle, ist aber als Mitglied der Pflegefamilie dennoch eine sehr wichtige Person. Zu Beginn ist er 15 Jahre alt und gehört zur Familie, welche Arne aufnimmt. Von dieser Veränderung scheint er nicht begeistert zu sein. Er zeigt Arne die kalte Schulter und vermittelt ihm ein abstoßendes Gefühl, welches keine Akzeptanz weder als Freund noch als Bruder zeigt. Diese Einstellung wird zum ersten Mal deutlich, als der Vater seine Kinder aufforderte, Arne zu begrüßen. „Lars begrüßte ihn nur flüchtig, fast nachlässig, und glaubte wohl, besonders originell zu sein, als er im Abdrehen sagte: Dann auf gute Nachbarschaft­.“(­S.14) Kurz darauf unterstützt Lars diesen Eindruck, indem er…[show more]
Assignment1.824 Words / ~7 pages Einsendeaufga­ben Deutsch Einführung in die Literatur LitM 1/N/ 0814 K07 Aufgabe 1: Arnes Nachlass Aufgabe 2: Bild des Jugendlichen von Heute Aufgabe 3: „Gott schütze die Liebenden“ von Johannes Mario Schimmel Aufgabe 1 Der Roman „Arnes Nachlass“ der von Siegfried Lenz geschrieben und 1999 im Hoffmann-und-­Campe­-Ver­lag, Hamburg veröffentlich­t wurde handelt von dem sehr intelligenten jedoch traumatisiert­en 12-jährigen Jungen Arne Hellmer, der als einziger den Selbstmord seiner Familie überlebte und nun bei Harald, einem alten Freund seines Vaters, als Pflegekind lebt. „Onkel Harald“ ist verheiratet und hat bereits 3 Kinder, die 14-jährige Wiebke, für die Arne Gefühle hegt, den 17-jährigen Hans, der, die Geschichte über das Zusammenleben mit Arne, und dessen Verschwinden, in der Ich-Perspekti­ve erzählt und…[show more]
Assignment1.455 Words / ~6 pages Einsendeaufga­be Aufgabe zum Studienheft: LitM 1/N 0814 K07 Aufgabe 1: a) Das Buch „Arnes Nachlass“, geschrieben von Siegfried Lenz, erschien 1999 im Hoffmann und Campe Verlag. Es wird die Geschichte von Arne Hellmer erzählt, dessen Familie Selbstmord beging. Als einzig Überlebender wird er in die Familie des 19-jährigen Hans aufgenommen. Zu dieser Familie gehört auch Lars, der eine umstrittene Figur für den Leser darstellt. Lars ist der jüngere Bruder von Hans, und in etwa so alt wie seine Schwester Wiebke, die 14 Jahre alt ist. Er ist das Kind von Harald und Elsa. Es werden kaum Angaben über sein äußeres Erscheinungsb­ild gemacht. Der Charakter wird oft als Witzbold dargestellt, bzw. sieht sich selbst als solchen an: „Lars begrüßte ihn flüchtig [.] und er glaubte wohl, besonders originell zu sein, als er im Abdrehen sagte:…[show more]






Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents

Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23