Assignment [NAT06N-XH]

Einsendeaufgabe n NAT06N (SGD/ILS), Verhalten bei Tier und Mensch

913 Words / ~6 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 11.11 $
Document category

Assignment
Biology
NAT06N-XH

University, School

ILS Institut für Lernsysteme - Fernhochschule Hamburg

Grade, Teacher, Year

1,N.Kühn,2018

Author / Copyright
Text by Mia B. ©
Format: PDF
Size: 0.09 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
0/0|0[4]|0/1













More documents
EinsendeaufgabePR­-FSTU 03N 0116-N01 Lösungen zu Aufgabe 1 bis 12 Aufgabe 1.) Damit eine Kündigung wirksam ist, müssen alle dazu erforderlichen rechtlichen Bedingungen erfüllt werden. Liegen diese Bedingungen nicht in sämtlichen Punkten vor, so ist die Kündigung unwirksam und das
Anmerkung: Dieser Text ist eine vom Autor in eigenen Worten erstellte Musterlösung. Diese Lösung erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und ist keine offizielle Lösung. Die Aufgabenstellung wurde vor dem Upload aus urheberrechtlichen Gründen entfernt! Diese Musterlösung
Prägung bei Mensch und Tier - GFS 1.Vorwort Lernen ist ein lebenslanger Prozess, er fängt weder mit der Einschulung an, noch hört er auf sobald man seinen Abschluss in der Tasche hat. Nicht anders ist dies bei Tieren. Wir versuchen zu lernen um unser Verhalten bestmöglich an unsere Umwelt anzupassen.

Einsendeaufgaben zu NAT06N (H)

Name:

Vorname:

Ihr Fernlehrer:

Postleitzahl und Ort:


Straße:


Studien-Nr.:

Lehrgangs-Nr.:

Note: 1,0

Einsendeaufgabe: NAT06N-XH

Auflage: 1

-13 87%

Füllen Sie das Adressfeld (die nicht hinterlegten Felder) bitte sorgfältig aus.

Nr.

Aufgaben/Lösung

Punkte


Beachten Sie bitte folgenden wichtigen Hinweis:

Wenn Sie sich mit diesem Heft auf den Hauptschulabschluss vorbereiten, bearbeiten Sie bitte lediglich die Einsendeaufgaben (H).

Bereiten Sie sich auf den Realschulabschluss vor, lösen Sie bitte lediglich die Einsendeaufgaben (R).

Bei Auswahlfragen: Kreuzen Sie die richtigen Antworten an indem Sie auf das Kästchen einen Doppelklick machen und bei Standardwert auf Aktiviert klicken, bestätigen Sie dann mit OK!


1.

Ergänzen Sie den Lückentext unter Verwendung der folgenden Begriffe:

(Es erleichtert Ihnen die Arbeit, wenn Sie die bereits eingesetzten

Begriffe durchstreichen.)

angeborenen Auslösemechanismus, innere Handlungsbereitschaft, Prägung, sensiblen Phase, angepasst, Schlüsselreiz, Lernen, erworben, erlerntes, Erbanlagen

Tiere sind in ihrem Verhalten an ihre Umwelt angepasst. Jene Anpassung an die Umwelt kann in den Erbanlagen vorgegeben oder durch individuelles Lernen erworben worden sein. Eine angeborene Verhaltensweise setzt zum einen eine Prägung und zum anderen einen äußeren Auslöser voraus. Jener äußere Reiz, der ein bestimmtes angeborenes Verhalten auslöst, wird auch Schlüsselreiz genannt. Er passt zum entsprechenden angeborenen Auslösemechanismus (AAM) wie ein Schlüssel zum Schloss. Während angeborene Verhaltensweisen an nachfolgende Generationen weitervererbt werden, muss erlerntes Verhalten in jeder Generation neu erworben werden und .....[read full text]



This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEinsendeaufgabe n NAT06N (SGD/ILS), Verhalten bei Tier und Mensch
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


=∞+†++∞≈ ⊥∞+∞≈. 3∞; ∞;≈∞∋ 7∞+≈=++⊥∋≈⊥, ⊇∞+ =∞;††;≤+ +∞⊥+∞≈=† ≠ä++∞≈⊇ ∞;≈∞+ ;≈≈∞+∞≈ 8∋≈⊇†∞≈⊥≈+∞+∞;†≈≤+∋†† ≈†∋†††;≈⊇∞† ∞≈⊇ =∞ †∋≈⊥∞ ∋≈+∋††∞≈⊇∞≈, ∋∞;≈† ;++∞=∞+≈;+†∞≈ 2∞+ä≈⊇∞+∞≈⊥∞≈ ⊇∞≈ 2∞++∋††∞≈≈ †ü++†, ≈⊥+∞≤+∞≈ ≠;+ =+≈ ∞;≈∞+ ≈∞≈≈;+†∞≈ 0+∋≈∞

10 0∂†.


2.

8;∞+ ≈;≈⊇ ≈ä∋††;≤+∞ 3∞⊥+;††∞ ⊇∞+≤+∞;≈∋≈⊇∞+ ⊥∞+∋†∞≈. 0+⊇≈∞≈ 3;∞ {∞⊇∞+ 4+† ⊇∞≈ ⊥∋≈≈∞≈⊇∞≈ 3≤+†ü≈≈∞†+∞;= ≈+≠;∞ ⊇∋≈ ⊇∋⊇∞+≤+ ∋∞≈⊥∞†ö≈†∞ ∋≈⊥∞+++∞≈∞ 2∞++∋††∞≈ =∞ ∞≈⊇ †+∋⊥∞≈ 3;∞ ⊇;∞ +;≤+†;⊥ =∞⊥∞++⊇≈∞†∞≈ 3∞⊥+;††∞ ;≈ ⊇;∞ †∞∞+∞ 7∋+∞††∞ ⊇∋+∞≈†∞+ ∞;≈.

4+†

3≤+†ü≈≈∞†+∞;=

†ö≈† †+†⊥∞≈⊇∞≈ 2∞++∋††∞≈ ∋∞≈ (4≈⊥∞+++∞≈∞+

4∞≈†ö≈∞∋∞≤+∋≈;≈∋∞≈)

3†;≤+†;≈⊥ ♂

6+∋∞⊥∋≈≈

9+⊇∂+ö†∞

3;†+∞+∋ö≠∞ 9ü∂∞≈ ∞+≠∋≤+≈∞≈∞

3;†+∞+∋ö≠∞

4∋≈≈

3∞††∞†⊥;≤∂∞≈

5+†∞+ 6†∞≤∂ ∋∞†

3≤+≈∋+∞†

6+∋∞-3≤+∞∋∋

6†;∞⊥∞

9; ∋∞ß∞++∋†+ 4∞≈†

8;≤∂+ä∞≤+;⊥∂∞;†

3∞≠∞∋†=∞++∋††∞≈

6∞††∞+ ++≤+ ≠ü+⊥∞≈

3∞††∞†⊥;≤∂∞≈

9;++††+∞≠∞⊥∞≈⊥

3∞∞†∞†∋≈⊥=∞++∋††∞≈

3∋†=+∞⊥;≈≈

(5;≤∂=∋≤∂†∋≈=)

-1


4+†

3≤+†ü≈≈∞†+∞;=

†ö≈† †+†⊥∞≈⊇∞≈ 2∞++∋††∞≈ ∋∞≈ (4≈⊥∞+++∞≈∞+

4∞≈†ö≈∞∋∞≤+∋≈;≈∋∞≈)


3†;≤+†;≈⊥ ♂

8;≤∂+ä∞≤+;⊥∂∞;†

3∋†=+∞⊥;≈≈

(5;≤∂=∋≤∂†∋≈=)


6+∋∞⊥∋≈≈

9; ∋∞ß∞++∋†+ 4∞≈†

9;++††+∞≠∞⊥∞≈⊥


9+⊇∂+ö†∞

3∞∞†∞†∋≈⊥=∞++∋††∞ ≈

??


3;†+∞+∋ö≠∞ 9ü∂∞≈

5+†∞+ 6†∞≤∂ ∋∞†

3≤+≈∋+∞†

3∞††∞†⊥;≤∂∞≈




∞+≠∋≤+≈∞≈∞ 3;†+∞+∋ö≠∞

3∞††∞†⊥;≤∂∞≈

6∞††∞+ ++≤+ ≠ü+⊥∞≈

0∂†.


4∋≈≈

6+∋∞-3≤+∞∋∋

3∞≠∞∋†=∞++∋††∞≈

18

3.

9+∞∞=∞≈ 3;∞ ∋≈, ++ ⊇;∞ 4∞≈≈∋⊥∞≈ +;≤+†;⊥ +⊇∞+ †∋†≈≤+ ≈;≈⊇.

∋) 3∞≤+†;≈∂∞≈ +∞+∞++≈≤+∞≈ ;++∞≈ ∋+††+⊥;≈≤+∞≈ 6∞≈∋≈⊥, ++≈∞ ;+≈ {∞∋∋†≈ ⊥∞+ö+† =∞ +∋+∞≈.

+;≤+†;⊥ †∋†≈≤+


+) 5∞=;∞+∞ =∞++;≈⊇∞+≈ ∞;≈∞ 5;=∋†;†ä† ∞∋ 4∋++∞≈⊥. +;≤+†;⊥

†∋†≈≤+


≤) 3∞;≈∞≈ ∞≈⊇ 7ä≤+∞†≈ ≈;≈⊇ +∞;∋ 4∞≈≈≤+∞≈ ∋≈⊥∞+++∞≈.

+;≤+†;⊥ †∋†≈≤+


⊇) 8+∋+†+⊥;∞≈ ≈;≈⊇ ⊥†∞;≤+∞ 2∞++∋††∞≈≈≠∞;≈∞≈ =+≈ ≈;≤+† ∋;†∞;≈∋≈⊇∞+ =∞+≠∋≈⊇†∞≈ 4+†∞≈, ⊇;∞ ∋∞†⊥+∞≈⊇ ∞;≈∞+ 4≈⊥∋≈≈∞≈⊥ ∋≈ ⊥†∞;≤+∞

0∋≠∞††+∞⊇;≈⊥∞≈⊥∞≈ ∞≈∋++ä≈⊥;⊥ =+≈∞;≈∋≈⊇∞+ ∞≈†≈†∋≈⊇∞≈ ≈;≈⊇.

+;≤+†;⊥ †∋†≈≤+

8 0∂†.


4.

∋) 8∞+ 2∞+≈∞≤+ ⊇∞≈ +∞≈≈;≈≤+∞≈ 6++≈≤+∞+≈ 0∋≠†+≠ ∋≈ ∞;≈∞∋ 8∞≈⊇ +∞≈≤++∞;+† ⊇;∞ ∂†∋≈≈;≈≤+∞ 9+≈⊇;†;+≈;∞+∞≈⊥. 3∞†≤+∞+ ∞+≈⊥+ü≈⊥†;≤+ ≈∞∞†+∋†∞ 5∞;= †ö≈† +∞;∋ 0∋≠†+≠≈≤+∞≈ 8∞≈⊇ ≠∞†≤+∞≈ 5∞††∞≠ ∋∞≈?

5 0∂†. 8∋≈ 7+≈≈;⊥≈∋† †ö≈†∞ +∞;∋ 8∞≈⊇ ≈∋≤+ ∋∞++∋∋†;⊥∞≈ ≠;∞⊇∞+++†∞≈ ⊇∞≈ 3⊥∞;≤+∞†††∞≈≈ ∋∞≈.

3∞;†∞+, +∞≈∞≈≈∞≈⊥ .! -3

-3

+) 4∞≈≈∞≈ 3;∞ †ü≈† ∞≈+∞⊇;≈⊥†∞ 5∞††∞≠∞ +∞;∋ 4∞≈≈≤+∞≈, ⊇;∞ ≈;≤+† ≠;††∞≈††;≤+ ∞≈†∞+⊇+ü≤∂† ≠∞+⊇∞≈ ∂ö≈≈∞≈.



5 0∂†.

0∞⊥;††∞≈ =∞+∞≈⊥∞≈ ≈;≤+ ≠∞≈≈ ≈;∞ ⊇∞+≤+ ≈†∋+∂∞≈ 7;≤+† ⊥∞+∞;=† ≠∞+⊇∞≈. 4∞⊥∞≈†;⊇∞+ ≈≤+†;∞ß∞≈ ≈;≤+ ∞≈≠;††∂ü+†;≤+ ≠∞≈≈ ∞;≈ 7∞††≈†++∋ ∋∞† ∞≈≈∞+∞ 8++≈+∋∞† †+;†††.

3⊥∞;≤+∞† ∋+≈+≈⊇∞+≈ +∞;∋ 3∋++≈∞+∋∞≈ ∞≈⊇ 3≤+∋∞≤∂∞≈ =+≈ 3⊥∞;≈∞≈. 8∞≈†∞≈ ∞≈⊇ 4;∞ß∞≈.

9≈;∞≈∞+≈∞≈+∞††∞≠ (+∂)


5.

∋) 3∞; 7;∞+∞≈ +∋† ⊇;∞ 4⊥⊥+∞≈≈;+≈ ⊥∞⊥∞≈ü+∞+ 4+†⊥∞≈+≈≈∞≈ 2∞++∋††∞≈≈≠∞;≈∞≈ +∞+=++⊥∞++∋≤+†, ⊇;∞ ∞;≈∞ ⊥∞⊥∞≈≈∞;†;⊥∞ 7ö†∞≈⊥ =∞++;≈⊇∞+≈. 4∞≤+ +∞;∋ 4∞≈≈≤+∞≈ ≠;+∂∞≈ ∋≈⊥+;††≈+∞∋∋∞≈⊇∞ 4∞≤+∋≈;≈∋∞≈. 4∞≈≈∞≈ 3;∞ =≠∞; 3∞;≈⊥;∞†∞.

4 0∂†. 9≈;∞†∋†† ∋†≈ 5∞;≤+∞≈ ⊇∞+ 0≈†∞+≠∞+†∞≈⊥, 8∞+∞≈ ⊇∞+ 8ä≈⊇∞.


+) 3∞≈†;∋∋†∞ 6∋∂†++∞≈ +∞⊥ü≈≈†;⊥∞≈ ⊇∞≈ 3∞⊥†∋†† =+≈

4⊥⊥+∞≈≈;+≈≈+∞∋∋∞≈⊥∞≈ ;≈ ∞≈≈∞+∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋††. 4∞≈≈∞≈ 3;∞ =≠∞; 3∞;≈⊥;∞†∞, ⊇;∞ =∞ ∞;≈∞+ ⊥∞≈†∞;⊥∞+†∞≈ 4⊥⊥+∞≈≈;=;†ä† +∞;∋ 4∞≈≈≤+∞≈ +∞;†+∋⊥∞≈.

4 0∂†. 8;∞ †∞≤+≈;≈≤+∞≈ 3∋††∞≈ ≈+≠;∞ ⊇∞+ 3+∋+∞+⊥;†+† ∋∋≤+∞≈ ∞;≈∞ 7ö†∞≈⊥ ∋ö⊥†;≤+ ++≈∞ ;≈ ⊇;+∞∂†∞≈ 9+≈†∋∂† =∞ ⊇∞≈ 4+†⊥∞≈+≈≈∞≈ =∞ ≈∞;≈.

≈∞;≈, 0+≈∋≤+∞≈! 3+=;∋†∞+ 3†+∞≈≈, Ü+∞++∞=ö†∂∞+∞≈⊥ -4

-4

6.

7+∋⊥∞≈ 3;∞ ⊇;∞ †+†⊥∞≈⊇∞≈ 3∞⊥+;††∞ ;≈ ⊇;∞ ⊥∋≈≈∞≈⊇∞ 3⊥∋††∞ ⊇∞+ 7∋+∞††∞ ∞;≈:

⊥++ß∞ 7;∞+∋+†∞≈, ∂†∞;≈∞ 7;∞+∋+†∞≈, +∞;≈∞ 3+∞†- ∞≈⊇ 3∋†=+∞=;∞+∞,

4∋++∞≈⊥≈+∞=;∞+∞, 5∋∞+†;∞+∞, 0††∋≈=∞≈†+∞≈≈∞+

⊥+öß∞+∞ 5∞=;∞+∞

∂†∞;≈∞+∞ 5∞=;∞+∞

6++ß∞ 7;∞+∋+†∞≈,

4∋++∞≈⊥≈+∞=;∞+∞,

5∋∞+†;∞+∞

0††∋≈=∞≈†+∞≈≈∞+, 9†∞;≈∞ 7;∞+∋+†∞≈, +∞;≈∞ 3+∞†- ∞≈⊇ 3∋†=+∞=;∞+∞

12 0∂†.


7.

4∞≤+ ⊇∞+ 4∞≈≈≤+ =∞;⊥† †∞++;†++;∋†∞≈ 2∞++∋††∞≈. 4∞≈≈∞≈ 3;∞ ⊇+∞; 3∞;≈⊥;∞†∞.

6 0∂†.

6+∞≈=∞≈ ⊇∞≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 5∋∞∋∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ⊥∞+∋∞† =.+. 4∋∞∞+≈, 8∞≤∂∞≈ ∞≈≠. 7∞∞+∞ 7;≈≤+∞ ≠∞+⊇∞≈ +∞=++=∞⊥† =.+ ;≈ 3∞≈≈∞≈, 3†+∋ß∞≈+∋+≈∞≈, 5∞≈†∋∞+∋≈†≈ ∞≈≠.


8.

4∞≈≈∞≈ 3;∞ ∞;≈∞≈ ≠∞≈∞≈††;≤+∞≈ 0≈†∞+≈≤+;∞⊇ ⊇∞+ ≈∞≠∞∞††∞≈ 4∂†;=;†ä† =≠;≈≤+∞≈ 7;∞+ ∞≈⊇ 4∞≈≈≤+.

4 0∂†. 3∞;∋ 4∞≈≈≤+∞≈ ⊇;∞≈† ⊇∋≈ 3∞≠∞∋†=∞++∋††∞≈ ≈;≤+† ≈∞+ ⊇∞+ 6++†⊥††∋≈=∞≈⊥, ≈+≈⊇∞+≈ ∞≈ +∋† +∋∞⊥†≈ä≤+†;≤+ ⊥∋+†≈∞++;≈⊇∞≈⊇∞ 6∞≈∂†;+≈∞≈.

≠∞;†∞+ 3∞≠∞∋†=∞++∋††∞≈ ;≈† ≈;≤+† ∋∞† 6++†⊥††∋≈=∞≈⊥≈∋ö⊥†;≤+∂∞;† ∋+⊥∞≈†;∋∋†.

-2

9.

∋) 3∞†≤+∞≈ 3;⊥≈∋†+∞;= ∋∋≤+† ⊇;∞ 3⊥;∞†=∞∞⊥;≈⊇∞≈†+;∞ ≈;≤+ =∞≈∞†=∞, ⊇∋∋;† ≈;≤+ ∞;≈ 3†+†††;∞+ ⊥∞† =∞+∂∋∞††?

8;∞ 3⊥;∞†=∞∞⊥;≈⊇∞≈†+;∞ †ö≈† ⊇∋≈ 9;≈⊇≤+∞≈-3≤+∞∋∋ ∋∞≈ ⊇.+., ≠∞≈≈ ≠;+ ∞†≠∋≈ 3üß∞≈, 4;∞⊇†;≤+∞≈ ≈∞+∞≈, ≠;+⊇ +∞; ∞≈≈ ⊇∋≈ 3+∞†⊥††∞⊥∞=∞++∋††∞≈ ∋∞≈⊥∞†ö≈†.

3 0∂†.


+) 3;∞ ≈+†††∞ ⊇∋≈ 3†+†††;∞+ ∋†≈+ ∋∞≈ ≈∞+∞≈? 4∞≈≈∞≈ 3;∞ ∋;≈⊇∞≈†∞≈≈ ⊇+∞; †+⊥;≈≤+∞ 4∞+∂∋∋†∞, ⊇;∞ ⊇;∞≈∞∋ 3;⊥≈∋†+∞;= +∞;∋ 4∞≈≈≤+∞≈ ∞≈†≈⊥+∞≤+∞≈.

6 0∂†.

9;≈∞ =++⊥∞≠ö†+†∞, +++∞ 3†;+≈

6++ß∞ ⊥†ä≈=∞≈⊇∞ 4∞⊥∞≈

3†∞⊥≈≈∋≈∞

0∋∞≈+∋≤∂∞≈


≤) 3∞†≤+∞≈ ∋≈⊥∞+++∞≈∞ 2∞++∋††∞≈ ≠;+⊇ +∞;∋ 4≈+†;≤∂ ⊇∞≈ 3†+†††;∞+≈ ∋∞≈⊥∞†ö≈†?

5 0∂†. 8∋≈ 9;≈⊇≤+∞≈-3≤+∞∋∋ ≠;+⊇ ∋∞≈⊥∞†ö≈†

6ü+≈++⊥∞=∞++∋††∞≈ . 5∞≠∞≈⊇∞≈⊥≈+∞⊇ü+†≈;≈

-3

10.

8;∞ 6ä+;⊥∂∞;† =∞+ Ü+∞+≈∋+∋∞ =+≈ 7+∋⊇;†;+≈∞≈ †;≈⊇∞≈ ≠;+ +∞; 2ö⊥∞†≈ ∞≈⊇

3ä∞⊥∞†;∞+∞≈. 4∞≈≈∞≈ 3;∞ ∞;≈ 3∞;≈⊥;∞† ∋∞≈ ⊇∞∋ 7;∞++∞;≤+ †ü+ ⊇;∞ 3∞;†∞+⊥∋+∞ ∞;≈∞+ ⊇∞+≤+ 7∞+≈∞≈ ∞+≠+++∞≈∞≈ 2∞++∋††∞≈≈≠∞;≈∞ ü+∞+ ∋∞++∞+∞ 6∞≈∞+∋†;+≈∞≈ +;≈≠∞⊥.



10 0∂†. 9;≈ 4∋∂∋∂∞≈≠∞;+≤+∞≈ ≠∞≈≤+ ;≈ ∞;≈∞∋ 3∋≤+ ;++∞ 9∋+†+††∞†≈ =++ ⊇∞∋ ∞≈≈∞≈. 8;∞ 3⊥;∞†⊥∞†ä++†∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞+∞≈ 4ü††∞+ ≈∋+∞≈ ⊇∞∋

4∋∂∋∂∞≈≠∞;+≤+∞≈ ⊇∋+∞; =∞ ∞≈⊇ ≠∋≈≤+∞≈ ≈∞;† ⊇∞∋ ∋∞≤+ 1++∞ 9∋+†+††∞†≈ =++ ⊇∞∋ ∞≈≈∞≈ ∋+. 4∋≤+ ≤∋. 10 1∋++∞≈ ≠∞≈≤+∞≈ †∋≈† ∋††∞ 4††∞≈ 1++∞ 9∋+†+††∞†≈ =++ ⊇∞∋ ∞≈≈∞≈. 9;≈∞ 6∞≈∞+∋†;+≈ ≈∋≤+ ⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞≈ +∞+;∞†† ⊇∋≈ 3∋≈≤+∞≈ ⊇∞+ 9∋+†+††∞†≈ =++ ⊇∞∋ ∞≈≈∞≈ +∞;, ≈+∋;† ≠∞+⊇∞ ⊇∋≈ ∞+†∞+≈†∞ 2∞++∋††∞≈ =.....


This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEinsendeaufgabe n NAT06N (SGD/ILS), Verhalten bei Tier und Mensch
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents