Assignment [GesM-4-XX1-K09]

Einsendeaufgabe ILS GesM 4-XX1-K09 Die Französische Revolution

982 Words / ~4½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 14.26 $
Document category

Assignment
History
GesM-4-XX1-K09

University, School

ILS Institut für Lernsysteme - Fernhochschule Hamburg

Grade, Teacher, Year

2 - 2017

Author / Copyright
Text by Eric U. ©
Format: PDF
Size: 0.32 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Networking:
  0/2|0[4]|7/19













More documents
Einsendeaufgaben GesM 5-XX1-K09 Lösung der Aufgaben Inhaltsverzeichnis 1. 2 a.   Ziele des Liberalismus 2 b.   Die Karlsbader Beschlüsse. 2 2. 3 a.   Ablauf Julirevolution 1830. 3 b.   Auswirkungen der Julirevolution. 3 c.   Konnten die Ziele des Liberalismus erreicht werden?.
GesM4-XX1-A08; Lehrgangsnummer: 901; Einsendeaufgabe – Die Französische Revolution Aufgabe 1 a) Im 17. und 18. Jahrhundert regierte der jeweilige König Frankreichs mit Hilfe einer von ihm gänzlich abhängigen und weisungsgebundenen Verwaltung, welche vor allem zur Steuerein-treibung
Einsendeaufgabe GesM 8 /0701 K16 Machtergreifung der Nationalsozialiste­n, Ursachen, ILS GesM 8 /0701 K16 1. Hauptursachen für die Machtübernahme der NSDAP war zum einen, die Weltwirtschaftskri­se seit 1929. In der Zeit ging der Export zurück, Staatsaufträge wurden reduziert und

Anmerkung:
Dieser Text ist eine vom Autor in eigenen Worten erstellte Musterlösung.
Diese Lösung erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und ist keine offizielle Lösung.
Die Aufgabenstellung wurde vor dem Upload aus urheberrechtlichen Gründen entfernt!
Diese Musterlösung dient Ihnen als Lernhilfe und zur Selbstkontrolle.

Einsendeaufgabe GesM 4-XX1-K09 Die Französische Revolution


Inhaltsverzeichnis

Aufgabe 1. 1

a) 1

b) 2

Aufgabe 2. 2

a) 2

b) 2

Aufgabe 3. 3

a) 3

b) 3

Aufgabe 4. 4

a) 4

b) 4

d) 5



Aufgabe 1.

a)

Die damaligen französischen Könige hatten großen Einfluss auf das Volk, auch wenn der Einfluss im Laufe der Jahrhunderte rapide abgestiegen ist.  Wirtschaftlich gesehen ging es den Königen in Zeiten des Absolutismus nicht so gut. Die Könige hatten enorme Staatsausgaben und konnten den Hunger der Bevölkerung nicht stillen. Politisch mussten sie Kriege führen um an Reichtum zu gelangen und zu erweitern und ansehen auf globaler Ebene zu erhalten.


b)

Die Gewalteneinteilung sollte unabhängig voneinander fungieren. Das heißt, die Aufklärer wollten, dass die Exekutive Gewalt (ausführende Gewalt), die Judikative Gewalt (rechtsprechende Gewalt) und die Legislative Gewalt (gesetzgebende Gewalt) nicht von einer Person verwaltet/vollstreckt wird und das Privileg, dass der König ganz allein über diese 3 Gewalten beherrschte, sollte geändert werden.

Der König sollte von seiner absoluten macht ei.....[read full text]


This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEinsendeaufgabe ILS GesM 4-XX1-K09 Die Französische Revolution
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∞†⊥∋+∞ 2.

∋)

8∞+ 4∞†∂†ä+∞+ 1∞∋≈-1∋≤∞∞≈ 5+≈≈∞∋∞ †++⊇∞+†∞, ⊇∋≈≈ {∞⊇∞+ 4∞≈≈≤+ ⊇∞+ ++∞+≈†∞≈ 7∞;†∞≈⊥ ∞≈†∞+⊥∞++⊇≈∞†, ∋+∞+ ⊇∞≈≈+≤+ ∋†≈ ⊥†∞;≤+≠∞+†;⊥ ≠;∞ {∞⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞ ;≈ ⊇∞+ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ;≈†. 1∞⊇∞ 0∞+≈+≈ ⊥∞+ö+† =∞+ 6∞∋∞;≈≈≤+∋†† ∞≈⊇ ;≈† 7∞;†+∋+∞+ ⊇∞+ +ö≤+≈†∞≈ 6∞≠∋†† ∞≈⊇ ;≈† ⊇∞∋∞≈†≈⊥+∞≤+∞≈⊇ 3†∋∋†≈+ü+⊥∞+.

8;∞ 6∞≠∋††∞;≈†∞;†∞≈⊥ ≈+†† ≈;≤+† ≈∞+ =+≈ ∞;≈∞+ 0∞+≈+≈ ∋∞≈⊥∞ü+† ≠∞+⊇∞≈, ≈+≈⊇∞+≈ ⊇∋≈ ⊥∋≈=∞ 2+†∂, ≈+†† ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 0++=∞≈≈ ;≈=+†=;∞+† ≈∞;≈. 8;∞ 6∞≈∞†=∞ ⊇;∞ ⊇∋≈ 2+†∂ ∞≈†≈†∞+∞≈ †ä≈≈†, ≈+†† ⊇∞∋ +++∞≈ 5;∞† ⊇;∞≈∞≈, ⊇∋≈≈ ∋††∞ 4∞≈≈≤+∞≈ ;≈ 6+∞;+∞;† ∞≈⊇ 6†∞;≤++∞;† †∞+∞≈ ∂ö≈≈∞≈. 4∞≤+ ≈+†††∞ ∞≈ ∂∞;≈∞ ⊥++ß∞ 3⊥∋≈≈∞ =≠;≈≤+∞≈ 4+∋ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 5∞;≤+∞≈ ⊥∞+∞≈. 9∞;≈ 4∞≈≈≤+ ≈+†††∞ ≈+ =;∞† +∞≈;†=∞≈, ⊇∋≈≈ ∞+ {∞∋∋≈⊇∞≈ ∂∋∞†∞≈ ∂∋≈≈ ∞≈⊇ ∂∞;≈∞+ ≈+†††∞ ≈+ ≠∞≈;⊥ +∞≈;†=∞≈, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈;≤+ =∞+∂∋∞†∞≈ ∋∞≈≈.  8∞≈ 3∞;†∞+∞≈ ≈+†††∞ ⊇;∞ 5∞⊥;∞+∞≈⊥ ∋∞≈ ∞;≈†∋≤+∞≈ 3∞∋∋†∞≈ ⊇∞≈ 3†∋∋†∞≈ +∞≈†∞+∞≈, ⊇;∞ ;∋ 4∋∋∞≈ ⊇∞≈ 2+†∂∞≈ ⊇;∞ 6∞≈∞†=∞ ä≈⊇∞+≈, +∞≈≤++ä≈∂∞≈ +.....


+)

4∋ 4≈†∋≈⊥ ⊇∞+ 5∞=+†∞†;+≈ ≠+†††∞≈ ⊇;∞ 1∋∂++;≈∞+ ⊇;∞ 1⊇∞∞≈ =+≈ 5+∞≈≈∞∋∞ ∞∋≈∞†=∞≈.

8;∞ 1⊇∞∞≈ =+≈ 5+∞≈≈∞∋∞, ≠∋+∞≈ ⊇;∞ ⊥†∞;≤+∞≈ 1⊇∞∋†∞≈ =+≈ ⊇∞≈ 1∋∂++;≈∞+≈. 8;∞ 1∋∂++;≈∞+ ≠+†††∞≈ ⊇;∞ 0≈⊥†∞;≤++∞;† ;≈ 6+∋≈∂+∞;≤+ ∋+≈≤+∋††∞≈, ⊇∋ †+ü+∞+ ⊇∋≈ 2+†∂ ;≈ 3 3†ä≈⊇∞≈ ∋∞†⊥∞†∞;†† ≠∞+⊇∞≈ ;≈†. 3∞+ ⊇∋∋∋†≈ ∋+∋ ⊥∞+++∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ;≈†, +†;∞+ ;∋ 2∞+†∋∞† ⊇∞+ 1∋++∞ ≠∞;†∞++;≈ ∋+∋. 8∞≈+∋†+ ≠+†††∞≈ ⊇;∞ 1∋∂++;≈∞+ ⊇;∞ 3†ä≈⊇∞⊥∞≈∞††≈≤+∋†† ∋+≈≤+∋††∞≈ ∞∋ 6†∞;≤++∞;† ∞≈⊇ 6∞+∞≤+†;⊥∂∞;† ∞≈⊇ 6+∞;+∞;† ∞≈†∞+ ⊇∞≈ 3ü+⊥∞+≈ =∞ ∞++∞;≤+∞≈, ≈+ ⊇∋≈≈ {∞∋∋≈⊇, ⊇∞+ ∋∞≈ ∞;≈∞+ ∋+∋∞≈ 6∞≈∞††≈≤+∋†† ≈†∋∋∋† ∋∞≤+ ⊇;∞ 0+∋≈≤∞ +∋†, ≈;≤+ ≠∞;†∞+=∞+;†⊇∞≈ ∞∋ ∋∞≈ ⊇∞+ 4+∋∞† =∞ ∞≈†∂+∋∋∞≈.


4∞†⊥∋+∞ 3.

∋)

8∞+ 3. 3†∋≈⊇ ≠∋+ =++ ⊇∞+ 5∞=+†∞†;+≈ ≈∞++ ∞≈=∞†+;∞⊇∞≈ ∋;† ⊇∞+ +∞++≈≤+∞≈⊇∞≈ 3;†∞∋†;+≈, ⊇∋ 3;∞ ⊇;∞ ∋∞;≈†∞≈ 3†∞∞∞+≈ =∋+†∞≈ ∋∞≈≈†∞, ⊇∋ ⊇∞+ 9†∞+∞≈ (1 3†∋≈⊇) ∞≈⊇ ⊇∞+ 4⊇∞† (2 3†∋≈⊇) =+∋ 9ö≈;⊥ =+≈ ⊇∞+ 3†∞∞∞+ +∞†+∞;† ≈;≈⊇. 3+∋;† †;≈∋≈=;∞+†∞ ⊇∞+ 3.†∞ 3†∋≈⊇ ⊇∋≈ †∞≠∞+;ö≈∞ 7∞+∞≈ ⊇∞≈ 9ö≈;⊥≈. 8;∞ ∋∞;≈†∞ 4++∞;† =∞++;≤+†∞†∞ ⊇∞+ 3. 3†∋≈⊇, ∋∞ß∞+⊇∞∋ +∞≈∋ß ∞+ ⊇;∞ ≠∞≈;⊥≈†∞≈ 3†;∋∋∞≈ ;≈ ⊇∞+ 4∋†;+≈∋†=∞+≈∋∋∋†∞≈⊥, ⊇;∞ ∋∞≤+ ≈+≤+ =+∋ 9ö≈;⊥ ∋;≈≈∋≤+†∞† ≠∞+⊇∞≈ ;≈†.

Frankreich stand vor der Staatspleite und musste die Steuern erheben, hinzu kamen noch die schlechten Ernten, die die Preise erneut anstiegen ließen.

Aber das ließ sich der 3. Stand nicht mehr länger gefallen. Die Abgeordneten des 3. Standes wollten Gerechtigkeit, dass jeder Stand die gleichen Steuern zahlen sollte und auch, dass jeder das gleiche Stimmrecht hat. Weiterhin wollten Sie, dass der König in seiner Macht eingeschränkt wird, sowie eine Neuordnung des Staates und die Schaffung ein.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEinsendeaufgabe ILS GesM 4-XX1-K09 Die Französische Revolution
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


+)

9ö≈;⊥ 7∞⊇≠;⊥ ⊇∞+ 512 ≠∞+⊇∞ ≠ä++∞≈⊇ ⊇∞+ 5∞=+†∞†;+≈ =+≈ ≈∞;≈∞∋ 4∋† ∞≈†+++∞≈. 8;∞ 3∞=ö†∂∞+∞≈⊥ ≠∞+⊇∞ =∞ 3†∋∋†≈+ü+⊥∞+≈ ∋;† ∞††;≤+∞≈ ⊥+†;†;≈≤+∞≈ 5∞≤+†∞≈ ∞≈⊇ ⊥+†;†;≈≤+∞≈ 6+∞;+∞;†∞≈, ⊇;∞ =∞ ∞;≈∞+ ∋+⊇∞+≈∞≈ 8∞∋+∂+∋†;∞ ⊇∋=∞ ⊥∞+ö+† ⊇∋≈ 3∋+†+∞≤+†, ⊥+†;†;≈≤+∞ 3∞†+≈†+∞≈†;∋∋∞≈⊥, 4∞;≈∞≈⊥≈- ∞≈⊇ 0+∞≈≈∞†+∞;+∞;†, ∋∞≤+ ⊥∞+≈ö≈†;≤+∞ 6+∞;+∞;† (∂∞;≈∞ 7∞;+∞;⊥∞≈≈≤+∋††), 3∞+∞†≈†+∞;+∞;†, ∞≈⊇ ∞;≈ 3†∋∋† ⊇∞+ ∋≈ ⊇;∞ 2∞+†∋≈≈∞≈⊥ ⊥∞+∞≈⊇∞≈ ;≈†.

8;∞ 6+∋≈=ö≈;≈≤+∞ 5∞=+†∞†;+≈ ≠∋+ ⊇∞+ 3∞⊥;≈≈ †ü+ ⊇;∞ ∞∞++⊥ä;≈≤+∞≈ 8∞∋+∂+∋†;∞≈.


4∞†⊥∋+∞ 4.

∋)

8;∞ 6+∋≈=+≈∞≈ ⊥†∋∞+∞≈, ⊇∋≈≈ 4∋⊥+†∞+≈ ⊇;∞ 4+≈;≤+† +∋† ∞;≈∞ 5∞⊥∞+†;∂ 6+ü≈⊇∞≈. 9+ +䆆 ⊇∋≈ †ü+ ∞;≈∞ „3∋+≈=++≈†∞††∞≈⊥“ ;≈ ⊇;∞ ⊇;∞ 6+∋≈=+≈∞≈ =∞+≈∋++† ≈;≈⊇. 9+ ⊥∞+† ⊇∋=+≈ ∋∞≈ ⊇∋≈ ⊇;∞≈∞ 2++≈†∞††∞≈⊥ =+≈ ⊇∞≈ 6+∋≈=+≈∞≈ ;≈ 2∞+⊥∞≈≈∞≈+∞;† ⊥∞+;∞†. 9+ ;≈† ⊇∞+ =+††∞≈ Ü+∞+=∞∞⊥∞≈⊥, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 2+†∂ ∞;≈∞≈ ≈†∋+∂∞≈ 4∋≈≈ ++∋∞≤+†, ⊇∞+ 1+≈∞≈ 5∞+∋ ++;≈⊥† ∞≈⊇ ⊇;∞ 9;†∞†∂∞;† ⊇∞+ 6+∋≈=+≈∞≈ +∞†+;∞⊇;⊥†.  3;∞ +∞≈ö†;⊥∞≈ ∞;≈∞≈ 6ü++∞+, ⊇∞+ ≈;≤+† †+∞++∞†;≈.....

9+ ∋ö≤+†∞ ∋†≈ ∋††∞;≈;⊥∞+ 8∞++≈≤+∞+ ü+∞+ 6+∋≈∂+∞;≤+ ≠∋≤+∞≈, ∋††∞+⊇;≈⊥≈ ;≈† ≈∞;≈∞ 4∋≤+† ∞;≈⊥∞≈≤++ä≈∂†, ⊇∋ ∞+ ∋≈ ⊇;∞ 2∞+†∋≈≈∞≈⊥ ⊥∞+∞≈⊇∞≈ ;≈†, ≈+≠;∞ ∞≈ ∋∋ 4≈†∋≈⊥ ⊇∞+ 5∞=+†∞†;+≈ ⊥∞≠+††† ≠∋+. 8∞≈ 3∞;†∞+∞≈ ≠;†† ∞+ ⊇;∞ 7∞∞†∞ ∋+†∞≈∂∞≈, ≈+ ⊇∋≈≈ ∞≈ ∋∞† ⊇∞∋ 3∞⊥ =∞ ≈∞;≈∞∋ 5;∞† ∂∞;≈∞ 0+++†∞∋∞ ⊥∞+∞≈ ≠;+⊇.


+)

4∋⊥+†∞+≈ ≠+†††∞ ∋;† ⊇∞+ 9+≈†;≈∞≈†∋†≈⊥∞++∞ ≈∞;≈∞≈ †∞†=†∞≈ 6∞⊥≈∞+ 9≈⊥†∋≈⊇ ;≈ ∞;≈∞ 6;≈∋≈=- ∞≈⊇ 3;+†≈≤+∋††≈∂+;≈∞ ≈†ü+=∞≈.  3+∋;† ≠∞+⊇∞≈ ∂∞;≈∞ 3∋+∞≈ ∋∞++ ∋∞≈ 9≈⊥†∋≈⊇ ;∋⊥++†;∞+†, ⊇;∞≈ ≈+†††∞ ⊇;∞ 6+∋≈=ö≈;≈≤+∞ 3;+†≈≤+∋†† ≈†ä+∂∞≈. 5∞;†⊥†∞;≤+ †;∞ß 4∋⊥+†∞+≈ ⊇;∞ 1≈⊇∞≈†+;∞ †ö+⊇∞+≈. 7++†=⊇∞∋ ∞≈†≈†∋≈⊇ ;≈ 9+≈†;≈∞≈†∋†∞∞++⊥∋ ∞;≈ 4∋≈⊥∞† ∋≈ ++;†;≈≤+∞+ 3∋+∞ ∞≈⊇ ⊇∋≈ ≈++⊥†∞ †ü+ 0≈+∞+∞≈.

4∞≤+ ;≈ 5∞≈≈†∋≈⊇, ⊇∞≈+∋†+ +++ 5∞≈≈†∋≈⊇ ⊇∋≈ 8∋≈⊇∞†≈=∞+++† ∋;† 9≈⊥†∋≈⊇ ∞∋ 1810 ∋∞†. 6+∋≈∂+∞;≤+ ∞+∂†ä+†∞ 5∞≈≈†∋≈⊇ ⊇∋+∋∞†+;≈ ⊇∞≈ 9+;∞⊥, ⊇∞≈ 6+∋≈∂+∞;≤+ 1814 =∞+†++. 1∋ ⊥†∞;≤+∞≈ 1∋++ =∞+†++ 4∋⊥+†∞+≈ ≈∞;≈∞≈ 7+++≈.


≤)

8∞∞†≈≤+†∋≈⊇ +∋† 1789 =+≈ ⊇∞+ 5∞=+†∞†;+≈ ;≈ 6+∋≈∂+∞;≤+ ∋;†+∞∂+∋∋∞≈, ∋††∞+⊇;≈⊥≈ ⊥∋+ ∞≈ ;≈ ∞;≈;⊥∞≈ 3†∋∋†∞≈ ;≈ 8∞∞†≈≤+†∋≈⊇ ≈;≤+† ⊇;∞ 0+∞≈≈∞†+∞;+∞;†. 1≈ 8∋∋+∞+⊥ ≠∞+⊇∞ ∞≈ ⊥∞+†;=;∞+†. 8;∞ 8∞∞†≈≤+∞≈ ≠∋+∞≈ †+ü+∞+ ⊇∞∋ 9ö≈;⊥ ≈∞++ †+∞∞ ∞≈⊇ ⊇∋≈ ⊇∞∞†≈≤+∞ 2+†∂ ∂+≈≈†∞ ≈;≤+ =∞ ⊇;∞≈∞∋ 5∞;†⊥∞≈∂† ∋;† ∞;≈∞+ 5∞=+†∞†;+≈ ≈;≤+† ;⊇∞≈†;†;=;∞+∞≈. 1806 †∞⊥†∞ ⊇∞+ †∞†=†∞ ⊇∞∞†≈≤+∞ 9∋;≈∞+ 6+∋≈= ⊇∞+ .....

3+∋;† ≠∞+⊇∞ ⊇∋≈ „8∞;†;⊥∞ 5ö∋;≈≤+∞ 5∞;≤+ 8∞∞†≈≤+∞+ 4∋†;+≈“ ∋∞†⊥∞†ö≈† ∞≈⊇ ⊇;∞ 6+ü≈⊇∞≈⊥ ⊇∞≈ 5+∞;≈+∞≈⊇∞≈ +∋† ∋≈⊥∞†∋≈⊥∞≈. 8∞+ 5+∞;≈+∞≈⊇ ≈†∋≈⊇ ∞≈†∞+ ⊇∞∋ 3≤+∞†= =+≈ 6+∋≈∂+∞;≤+. 0≈†∞+ ∋≈⊇∞+∞∋ ∋∞≈≈†∞ ⊇∞+ 5+∞;≈+∞≈⊇, ≠∞≈≈ 6+∋≈∂+∞;≤+ ;≈ ⊇∞≈ 9+;∞⊥ =;∞+†, 7+∞⊥⊥∞≈ =∞+ 0≈†∞+≈†ü†=∞≈⊥ ∞≈†≈∞≈⊇∞≈ ∞≈⊇ 1++∞∋ 3ü≈⊇≈;≈⊥∋+†≈∞+ +∞††∞≈.  4∞ß∞+⊇∞∋ ≠∞+⊇∞ ⊇∞+ 0+⊇∞ 0;=;† ∞;≈⊥∞†ü++† ∞≈⊇ ⊇∞+ 3†∋∋† ≈+†††∞ ≈∋≤+ †+∋≈=ö≈;≈≤+∞∋ 2+++;†⊇ ⊥∞†∞;†∞† ≠∞+⊇∞≈.

4∋≤+ ⊇∞+ 4;∞⊇∞+†∋⊥∞ 4∋⊥+†∞+≈≈ ++∋≤+ ;≈ ⊇∞≈ ⊇∞∞†≈≤+∞≈ 3†∋∋†∞≈ (1813/1814) ≈∋†;+≈∋†∞ 9+;∞⊥≈+∞⊥∞;≈†∞+∞≈⊥ ∋∞≈. 9≈ ≠∞+⊇∞ =∞∋ 9+;∞⊥ ⊥∞⊥∞≈ ⊇;∞ „0≈†∞+⊇+ü≤∂∞+“ ∋∞†⊥∞+∞†∞≈.

⊇)

8∞+ 8∞∞†≈≤+∞ 3∞≈⊇ ≠∞+⊇∞ ⊥∞⊥+ü≈⊇∞†.

8∋≈ 9≈⊇∞ ⊇∞+ 8∞++≈≤+∋†† =+≈ 4∋⊥+†∞+≈ ≠∞+⊇∞ =∞+∂ü≈⊇∞†

8;∞ 9+⊥∞+≈;≈≈∞ ⊇∞+ †∞++;†++;∋†∞≈ 4∞∞++⊇≈∞≈⊥ ≠∞+⊇∞≈ =∞+∂ü≈⊇∞†

1≈ 3;∞≈ ≠∞+⊇∞ ⊇;∞ „8∞;†;⊥∞ .....


This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEinsendeaufgabe ILS GesM 4-XX1-K09 Die Französische Revolution
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents