<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 9.45 $
Document category

Assignment
Geo Sciences
GeoF3-0314-K03

University, School

ILS Institut für Lernsysteme - Fernhochschule Hamburg

Grade, Teacher, Year

2.00, G. Paulini, 2019

Author / Copyright
Text by Joseph H. ©
Format: PDF
Size: 0.04 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Networking:
0/0|0[4.0]|0/0







More documents
Einsendeaufgabe ILS Geographie: Weltweite Güterproduktion und Wirtschaftskrei­slä­ufe - Geo-F8-1215-K03 Einsendeaufgabe 1. Die Region Khao Lak befindet sich in Süd- Ostasien, genauer gesagt an der Westküste des südlichen Thailands am indischen Ozean. Das Urlaubszentrum Khao Lak schließt an den gleichnamigen Nationalpark an und besitzt aufgrund seiner südlichen Lage ein äußerst warmes Klima. An der Küste findet man den für diese Region typischen sehr hellen Sandstrand, welcher landeinwärts in den tropischen Regenwald…

Anmerkung:
Dieser Text ist eine vom Autor in eigenen Worten erstellte Musterlösung.
Diese Lösung erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und ist keine offizielle Lösung der Schule.
Die Aufgabenstellung ist nicht enthalten, eine Musterlösung ist unkorrigiert.
Der Text unterliegt dem Urheberrecht des Autors und darf nicht von Ihnen kopiert werden!
Diese Musterlösung dient Ihnen als Lernhilfe und zur Selbstkontrolle.

Einsendeaufgabe ILS Geo F3-0314-K03 - Der Golfstrom Zirkulation der Ströme in den Weltmeeren: Auswirkungen des Versiegens des Golfstroms



1.

Der Verlauf der Zirkulation des Golfstroms erstreckt sich über ein riesiges Gebiet.

Ihren Anfang hat die Zirkulation des Golfstroms im südlichen Atlantik zwischen Südamerika und Afrika. Dort entstehen durch die Passatwinde, insbesondere durch den Südost-Passat, sowie die Gezeitenkräfte, starke Meeresströmungen, von denen sich ein Teil in Form des Südäquatorialstroms entlang der Brasilianischen Küste nach Nordwesten in Richtung der Karibik und des Golfs von Mexiko bewegt.

Aufgeteilt in Antillen- und Floridastrom durchfließt diese Strömung nun die Karibik und die Golfregion, wobei sie durch die starke Sonneneinstrahlung aufgeheizt wird. Diese beiden Ströme vereinigen sich etwas weiter nördlich in den Gewässern vor Florida wieder und bewegen sich nun als Golfstrom entlang der Nordamerikanischen Küsten gen Norden.

Durch die in den nördlicheren Breitengraden stärkere Corioliskraft sowie dem Aufeinandertreffen mit dem Labradorstrom vor der amerikanischen Küste wird der Golfstrom bzw. der Nordatlantischer Strom zunehmend in Nordöstliche Richtung und damit in Richt.....[read full text]

Download Einsendeaufgabe ILS Geo F3-0314-K03 - Der Golfstrom Zirkulation der Ströme in den Weltmeeren: Auswirkungen des Versiegens des Golfstroms
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8++† †∞;†† ⊇;∞≈∞+ ≈;≤+ ≠;∞⊇∞+∞∋ ;≈ =;∞†∞ ∂†∞;≈∞ 3†++∋∞ ∋∞† ∞≈⊇ ∞∋††;∞߆ ⊇∞≈ ∞∞++⊥=;≈≤+∞≈ 9+≈†;≈∞≈† =+≈ 1≈†∋≈⊇ ++∞+ ⊇∋≈ 4++⊇∂∋⊥ ∞≈⊇ 6++ß++;†∋≈≈;∞≈ +;≈ +;≈∞≈†∞+ ≈∋≤+ 3⊥∋≈;∞≈ ∞≈⊇ 0++†∞⊥∋†. 9;≈ 6++߆∞;† ⊇∞≈ ≈+⊇†;≤+∞≈ 7∞;† ⊇∞≈ 3†++∋≈ ††;∞߆ ++∞+ ⊇;∞ 3∞≈†∂+≈†∞ 4†+;∂∋≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ 9∋≈∋+∞≈ ;∋ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞≈ 9∋≈∋+∞≈≈†++∋ ≠;∞⊇∞+ ⊥∞≈ 3+⊇∞≈ ∞≈⊇ 3+⊇≠∞≈†∞≈ ∞≈⊇ +;†⊇∞† ≈+ ∋;† ⊇∞∋ ⊇∞∞††;≤+ ≠=+∋∞+∞≈ 6+††≈†++∋ =++ ⊇∞+ ∋∋∞+;∂∋≈;≈≤+∞≈ 9+≈†∞ ⊇∞≈ ≈++⊇†;≤+∞≈ 2⊥∞∋†++;∋†≈†++∋.


3∞+∞;†≈ ∞;≈ ∞;≈†∋≤+∞+ 3†;≤∂ ∋∞† ⊇;∞ 3∞††∂∋+†∞ =∞;⊥† ⊇∞∞††;≤+, ≠;∞ ≈†∋+∂ ⊇∋≈ ∞∞++⊥=;≈≤+∞ 9†;∋∋ =+∋ ≠∋+∋∞≈ 6+††≈†++∋ ⊥++†;†;∞+†. 3+ †;∞⊥† +∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ ⊇∋≈ +∞†∋†;= ∂∋††∞ 4∞≠ 5++∂ 0;†+, ≠∞†≤+∞≈ ;∋ 3;≈†∞+ +∞⊥∞†∋=ß;⊥ =+≈ ≈†∋+∂∞≈ 3≤+≈∞∞≈†++∋∞≈ ∋;† =≠∞;≈†∞††;⊥∞≈ 4;≈∞≈⊥+∋⊇∞≈ +∞;∋⊥∞≈∞≤+† ≠;+⊇, ∋∞† ⊇∞∋ ⊥†∞;≤+∞≈ 3+∞;†∞≈⊥+∋⊇ ≠;∞ ⊇∋≈ ≠∋+∋∞ 5+∋ +⊇∞+ ⊇∋≈ ∋;†⊇∞ 3†+≤∂++†∋ ∋∞† =+≈†;≤+∞+ 8++∞ ≠;∞ ⊇∋≈ ∞;≈;⊥∞ ∋†∋≈∂;≈≤+∞ 4≈≤+++∋⊥∞.

8;∞≈∞ ⊇∞∞††;≤+∞ 9+≠=+∋∞≈⊥ ∞≈≈∞+∞≈ 9†;∋∋≈ ∞≈†≈†∞+† ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ =+∋ 6+††≈†++∋ ≈∋≤+ 9∞++⊥∋ †+∋≈≈⊥++†;∞+†∞ ≠∋+∋∞ 3∋≈≈∞+, ≠∞†≤+∞≈ ≈∞;≈∞ 3=+∋∞∞≈∞+⊥;∞ †∋≈⊥≈∋∋ ∋.....

1∋ 5∞≈∋∋∋∞≈≈⊥;∞† ∋;† ⊇∞∋ ∂∋††∞≈ ∞≈⊇ ≈=++≈†+††+∞;≤+∞≈ 3∋≈≈∞+ ⊇∞+ 6∞⊥∞≈≈†++∋∞≈⊥∞≈ ≈++⊥† ⊇∞+ 6+††≈†++∋ =∞⊇∞∋ †++ ∞;≈ ⊥++ß∞≈ 4∞†∂+∋∋∞≈ =+≈ 6;≈≤+∞≈ ∞≈⊇ 0†∋≈∂†+≈ ;∋ 4++⊇∋††∋≈†;∂, ≠∞†≤+∞ ⊇∞≈ ∞∞++⊥=;≈≤+∞≈ 6;≈≤+∞+≈ +++∞ 9+†+=⊥∞ ∞+∋+⊥†;≤+†.

4∞†⊥+∞≈⊇ ⊇;∞≈∞+ 5;+∂∞†∋†;+≈ ⊇∞≈ ≠∋+∋∞≈ 3∋≈≈∞+≈ ⊇∞≈ 6+††≈†++∋≈ ∞≈⊇ ⊇∞∋ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 3†++∋∞≈⊥ ∋∞†≈†∞;⊥∞≈⊇∞ ≈=++≈†+††+∞;≤+∞ 7;∞†∞≈≠∋≈≈∞+ +;+⊥† ⊇∞+ 9∋≈∋+∞≈≈†++∋ ∋∞≤+ ∞;≈∞≈ ⊇∞∞††;≤+ +++∞+∞≈ 4=+≈†+††⊥∞+∋†† ∋†≈ ∞†≠∋ ⊇∞+ 4≈†;††∞≈- +⊇∞+ 3+⊇=⊥∞∋†++;∋†≈†++∋.

9;≈∞ ≠∞;†∞+∞ ⊥+≈;†;=∞ 6+†⊥∞ ⊇∞≈ 6+††≈†++∋≈ ;≈† ⊇;∞ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈≈∞≈ ≠∋+∋∞≈ 3∋≈≈∞+ ≈†∋†††;≈⊇∞≈⊇∞ +++∞+∞ 2∞+⊇∞≈≈†∞≈⊥, ≠∞†≤+∞ 4++⊇∞∞++⊥∋ ⊇∞∞††;≤+ ∋∞++ 4;∞⊇∞+≈≤+†∋⊥ ∞≈⊇ ≈+∋;† 3∋≈≈∞++∞;≤+†∞∋ +∞≈≤+∞+† ∋†≈ +∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ 7∞;†∞≈ =+≈ 4++⊇∋∋∞+;∂∋ =+≈†;≤+∞+ 3+∞;†∞≈⊥+∋⊇∞.


2.

9≈ ⊥;+† ∞;≈∞ 5∞;+∞ =+≈ 0+≈∋≤+∞≈ +∞=;∞+∞≈⊥≈≠∞;≈∞ =+≈ 6∋∂†++∞≈, ;≈≈+∞≈+≈⊇∞+∞ ;∋ 5∞≈∋∋∋∞≈+∋≈⊥ ⊇∞+ ⊥†++∋†∞≈ 9+≠=+∋∞≈⊥, ⊇;∞ ∞;≈∞ 4+≈≤+≠=≤+∞≈⊥ ⊇∞≈ 6+††≈†++∋≈ =∞+ 6+†⊥∞ +∋+∞≈ ∂+≈≈∞≈ ∞≈⊇ +∞+∞;†≈ +∋+∞≈. 9;≈∞ 4+≈≤+≠=≤+∞≈⊥ +⊇∞+ ∞;≈ ∂+∋⊥†∞††∞≈ =∞+≈;∞⊥∞≈ ⊇∞≈ 6+††≈†++∋≈ +=††∞ ∂∋†∋≈†++⊥+∋†∞ 4∞≈≠;+∂∞≈⊥∞≈ ∋∞† ⊇∋≈ 9†;∋∋ ;≈ 9∞++⊥∋ ≈+≠;∞ ≈∞;≈∞ 6†++∋ ∞≈⊇ 6∋∞≈∋.

Zu den Ursachen für die bereits messbare Abschwächung dieser so wichtigen thermohalinen Zirkulation zählt vor allem die Tatsache, dass die Meere, insbesondere im Bereich der Pole, immer wärmer werden. Genau diese Gebiete sind jedoch gleichzeitig der Motor für die Zirkulation des nordatlantischen Stroms.

Dieser „Motor“ besteht dabei aus verschiedenen Faktoren, die allesamt essentiell für die Aufrechterhaltung der Zirkulation sind und die allesamt Anzeichen .....

Download Einsendeaufgabe ILS Geo F3-0314-K03 - Der Golfstrom Zirkulation der Ströme in den Weltmeeren: Auswirkungen des Versiegens des Golfstroms
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

5∞∋ ∞;≈∞≈ †+++† ⊇∋≈ 4+≈≤+∋∞†=∞≈ ⊥++ß∞+ 4∞≈⊥∞≈ ∋≈ 9;≈ +∞≈⊇ ∞∋ ⊇;∞ 0+†+∞⊥;+≈ =∞ ∞;≈∞+ ≈†∞†;⊥∞≈ 9+≠=+∋∞≈⊥ ⊇;∞≈∞+ 4∞∞+∞≈+∞⊥;+≈, ⊇∋ ⊇∞+ 0=∞∋≈ ⊇;∞ 3+≈≈∞≈∞;≈≈†+∋+†∞≈⊥ ⊇∞∞††;≤+ ∞††;=;∞≈†∞+ ∋+≈+++;∞+† ∋†≈ ⊇∋≈ ;+≈ =∞=++ +∞⊇∞≤∂∞≈⊇∞ 9;≈.

3=+∋∞+∞≈ 3∋≈≈∞+ ∋≈ ⊇∞≈ 0+†∞≈ ∞≈⊇ ;≈≈+∞≈+≈⊇∞+∞ ⊇∞+ 7∋++∋⊇++≈∞∞ +∞⊇∞∞†∞† {∞⊇+≤+ ∋∞≤+, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 7∞∋⊥∞+∋†∞+⊥+∋⊇;∞≈†, ⊇∞+ †++ ⊇∞≈ 4≈†+;∞+ ⊇∞≈ 6+††≈†++∋≈ ∞≈⊇ ∋≈⊇∞+∞+ 4∞∞+∞≈≈†++∋∞≈⊥∞≈ ≈+ ≠;≤+†;⊥ ;≈†, ≈;≈∂† ∞≈⊇ ⊇;∞≈∞ ⊇∋⊇∞+≤+ ∋∋ß⊥∞+†;≤+ ∋+⊥∞≈≤+≠=≤+† ≠∞+⊇∞≈.

9;≈ ≠∞;†∞+∞+ ≠;≤+†;⊥∞+ 0∞≈∂† †++ ⊇;∞ 4∞†+∞≤+†∞++∋††∞≈⊥ ⊇∞≈ 6+††≈†++∋≈ ∞≈⊇ ∋††∞+ ∋≈⊇∞+∞≈ 5;+∂∞†∋†;+≈≈≈+≈†∞∋∞ ∞≈≈∞+∞+ 0=∞∋≈∞ ;≈† ⊇;∞ 3∋†;≈;†=† ⊇∞≈ 4∞∞+≠∋≈≈∞+≈.

1≈≈+∞≈+≈⊇∞+∞ +∞≈⊇ ∞∋ ⊇;∞ ≈++⊇†;≤+∞ 0+†+∞⊥;+≈ ∞≈⊇ 6++≈†∋≈⊇ †=≈≈† ≈;≤+ ≈∞;† 1∋++∞≈ ;≈ 6+†⊥∞ ⊇∞+ ⊥†++∋†∞≈ 9+≠=+∋∞≈⊥ ∞;≈ +∋⊥;⊇∞≈ 4+≈≤+∋∞†=∞≈ =+≈ 9;≈††=≤+∞≈ ∞≈⊇ 6†∞†≈≤+∞+≈ +∞++∋≤+†∞≈, ≠+⊇∞+≤+ ⊥++ß∞ 4∞≈⊥∞≈ ∋≈ 3+ß≠∋≈≈∞+ ;≈ ⊇;∞ ∞∋†;∞⊥∞≈⊇∞ 4∞∞+∞≈+∞⊥;+≈ ⊥∞†∋≈⊥∞≈.

5∞+ 4∞†+∞≤+†∞++∋††∞≈⊥ ⊇∞≈ 5;+∂∞†∋†;+≈≈≈+≈†∞∋≈ ;≈† ⊇∞+ ≈;≤+ ∋∞† ≈∞;≈∞∋ 3∞⊥ ≈∋≤+ 4++⊇∞≈ ∋+∂++†∞≈⊇∞ ∞≈⊇ ⊇∞+≤+ 2∞+⊇∞≈≈†∞≈⊥ ≈∋†=+∋††;⊥∞+ ≠∞+⊇∞≈⊇∞ 6+††≈†++∋ {∞⊇+≤+ ⊇∋+∋∞† ∋≈⊥∞≠;∞≈∞≈, ⊇∋≈≈ ≈∞;≈ ≈∞≈ ∂∋††∞≈ ∞≈⊇ +∞†∋†;= ≈∋†=+∋††;⊥∞≈ 3∋≈≈∞+ ;∋ 4++⊇∋††∋≈†;∂ ∋+≈;≈∂∞≈ ∞≈⊇ =∞++≤∂ ;≈ 5;≤+†.....

8;∞≈∞+ 9+∞;≈†∋∞† ≠;+⊇ {∞⊇+≤+ =∞≈∞+∋∞≈⊇ ≈≤+≠=≤+∞+, ⊇∋ ≈;≤+ ≠;∞ ++∞≈ +∞≈≤++;∞+∞≈ ⊇∋≈ 3∋≈≈∞+ ;≈ ⊇;∞≈∞ 5∞⊥;+≈ ≈†∞†;⊥ ∞+≠=+∋† ∞≈⊇ ≠∞≈;⊥∞+ ≈∋†=+∋††;⊥ ≠;+⊇.

5∞⊇∞∋ ∂+∋∋† ∞≈ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ ∞++++†∞ 2∞+⊇∞≈≈†∞≈⊥ ;≈ †++⊥;≈≤+∞≈ ∞≈⊇ ≈∞+†++⊥;≈≤+∞≈ 3+∞;†∞≈ ∋∞≤+ =∞ ∋∞++ 4;∞⊇∞+≈≤+†∋⊥ ;≈ ≈++⊇†;≤+∞+∞≈ 5∞⊥;+≈∞≈, ≠+⊇∞+≤+ ⊇;∞ 3∋†;≈;†=† ⊇∞≈ ⊇++†;⊥∞≈ 3∋≈≈∞+≈ ≠∞;†∞+ ∋+≈;∋∋†.

4∞†⊥+∞≈⊇ ⊇∞≈≈∞≈ ∂+∋∋† ∞≈ =∞ ∞;≈∞+ 4+≈∋+∋∞ ⊇∞≈ ∋+≈;≈∂∞≈⊇∞≈ 3∋≈≈∞+≈ +∞≈⊇ ∞∋ ⊇;∞ 0+†∋++∞⊥;+≈ ∞≈⊇ ⊇∋∋;† =∞ ∞;≈∞+ 4+≈≤+≠=≤+∞≈⊥ ⊇∞+ ;≈ 5;≤+†∞≈⊥ ⊇∞≈ 3+⊇∋††∋≈†;∂ ††;∞ß∞≈⊇∞≈ 3†++∋∞≈⊥, ≠+⊇∞+≤+ ∞≈ ⊥†∞;≤+=∞;†;⊥ =∞ ∞;≈∞∋ ∋††∋=+†;≤+∞∋ 2∞+≈;∞⊥∞≈ ⊇∞≈ ∋;† ⊇∞∋ 6+††≈†++∋≈ ≈∋≤+ 4++⊇∞≈ ∞≈⊇ ≈≤+†;∞߆;≤+ 9∞++⊥∋ ≈†++∋∞≈⊇∞≈ ≠∋+∋∞≈ 0+∞+††=≤+∞≈≠∋≈≈∞+≈ ∂+∋∋†.


8;∞ 6+†⊥∞≈ ∞;≈∞≈ ≈;≤+ ∋+≈≤+≠=≤+∞≈⊇∞≈ +∞=;∞+∞≈⊥≈≠∞;≈∞ =∞+≈;∞⊥∞≈⊇∞≈ 6+††≈†++∋≈ ≠=+∞≈ ≠;∞ +∞+∞;†≈ ∞+≠=+≈† ∂∋†∋≈†++⊥+∋†.

8∞+≤+ ⊇;∞ 9;≈≈≤++=≈∂∞≈⊥ +⊇∞+ ⊥∋+ ⊇∞≈ 2∞+†∞≈† ⊇∞+ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 6+††≈†++∋ ≈∋≤+ 9∞++⊥∋ †+∋≈≈⊥++†;∞+†∞≈ 3=+∋∞∞≈∞+⊥;∞ ∂=∋∞ ∞≈ =∞ ∞;≈∞∋ ≈†∋+∂∞≈ 4+≈;≈∂∞≈ ⊇∞+ ⊇∞+≤+≈≤+≈;†††;≤+∞≈ 7∞∋⊥∞+∋†∞+ ∋∞† ⊇∞∋ ⊥∞≈∋∋†∞≈ 9+≈†;≈∞≈† ∞∋ +;≈ =∞ 5 6+∋⊇, ≠∋≈ ⊇∞∋ 4;=∞∋∞ ⊇∞+ †∞†=†∞≈ 9;≈=∞;† ∞≈†≈⊥+;≤+†.

Dies würde dazu führen, dass die Erträge der europäischen Landwirtschaft extrem einbrechen und die Zahl der Winterstürme stark zunimmt.Gleichzeitig wären die meisten europäischen Häfen über viele Monate hinweg meterdick zugefroren und nicht schiffbar. Die Folge wäre ein Einbruch der europäischen Exportkapazitäten und damit ein starkes schrumpfen der Wirtschaft und des Wohlstands.

Zusätzlich zu den eingebrochenen landwirtschaftlichen Erträgen käme es zu einem starken Fischschwund im Nordatlantik, da durch das Versiegen der nordatlantischen Strömung weder Nährstoffe aus dem Süden nach Norden transportiert werden und noch Nährstoffe durch das an den Kontinentalschelfs aufsteigende Strömungswas.....

8;∞≈∞ ≈≤+†;∋∋∞≈ 6+†⊥∞≈ ≠++⊇∞≈ ≈;≤+ ∋††∞+⊇;≈⊥≈ ≈;≤+† ≈∞+ ∋∞† 9∞++⊥∋ +∞≈≤++=≈∂∞≈, ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞† ⊇;∞ ⊥∞≈∋∋†∞ ≈++⊇†;≤+∞ 8∞∋;≈⊥+=+∞ ∞;≈≈≤+†;∞߆;≤+ 4++⊇∋∋∞+;∂∋ ∞≈⊇ 3∞≈†∋†+;∂∋. 5∞⊇∞∋ ≠++⊇∞ ≈;≤+ ∞;≈ 2∞+≈;∞⊥∞≈ ⊇∞≈ 6+††- +=≠. 4++⊇∋††∋≈†;∂≈†++∋≈ ∋∞≤+ ∋∞† ⊇∋≈ ⊥†++∋†∞ †+∞+∋++∋†;≈∞ 5;+∂∞†∋†;+≈≈≈+≈†∞∋ ∋∞≈≠;+∂∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞≈∞≈ ∞+∞≈≈+ ∋+≈≤+≠=≤+∞≈ +⊇∞+ ⊥∋+ =∞+≈;∞⊥∞≈ †∋≈≈∞≈.

3≤+†∞≈≈∞≈⊇†;≤+ †=≈≈† ≈;≤+ ≈+∋;† ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ∞;≈ 2∞+≈;∞⊥∞≈ ⊇∞≈ 6+††≈†++∋≈ ⊇∋≈ 9≈⊇∞ †++ ∞≈≈∞+∞ ∋+⊇∞+≈∞≈ ≠∞≈††;≤+∞≈ 6∞≈∞††≈≤+∋††∞≈ ⊇∋+≈†∞†††, ⊇∋ ++≈∞ ;+≈ ∞≈≈∞+∞ +∞∞†;⊥∞ 7∋≈⊇≠;+†≈≤+∋††, ⊇∞+ 6;≈≤+†∋≈⊥ ∞≈⊇ ⊇∞+ 3∞∞+∋≈⊇∞† ≈;≤+† ∋+⊥†;≤+ ≠=+∞≈. 6†∞;≤+=∞;†;⊥ ≠++⊇∞ ⊇;∞≈ ⊥++ß∞ 7∞;†∞ ⊇∞+ ≈++⊇†;≤+∞+∞≈ 3+∞;†∞≈⊥+∋⊇∞ 9∞+∋≈;∞≈≈ ∞≈⊇ 4++⊇∋∋∞+;∂∋≈ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 7∞∋⊥∞+∋†∞+∋+†∋†† ∞.....


Download Einsendeaufgabe ILS Geo F3-0314-K03 - Der Golfstrom Zirkulation der Ströme in den Weltmeeren: Auswirkungen des Versiegens des Golfstroms
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents