Lesson plan with work tasks

Eine Ganzschrift lesen: Ich hab schon über 500 Freund von Armin Kaster.

5.355 Words / ~26 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 12.21 $
Document category

Lesson plan + tasks
German studies

University, School

Regionale Schule Schwerin

Grade, Teacher, Year

2,7 2017

Author / Copyright
Text by Chantal X. ©
Format: PDF
Size: 12.32 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
  0/0|0[0]|2/3













More documents
Kurzfassung und Kommentar Kurzfassung Der Artikel Die Freude am Lesen vermittelt man schon vor der Geburt von Lisa Mayr vom 18.10.2012 im Standard beinhaltet ein Interview mit Simone C. Ehmig, die das Institut für Lese- und Medienforschun­g der deutschen Stiftung Lesen leitet. Die
Unterrichtsentwurf im Modul Erziehen, Beraten Betreuen Inhalt der Einheit: Lesen einer Ganzschrift anhand des Buches Der Findefuchs. Wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam von Irina Korschunow Inhalt der Stunde: Einführung und individuelle Auseinandersetzung mit dem Kapitel Der Dachs Inhaltsverzeichnis
Humbold Universität zu Berlin - Institut für deutsche Literatur Inge Müller – eine Getriebene ihrer Erlebnisse? Ist ihre Lyrik Trümmerliteratur oder etwas ganz eigenes? Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung. 2 2. Problem- und Zielstellung. 3 3. Trümmerliteratur 4 4. Günter Eich - Inventur

Entwurf zur Lehrprobe

Thema der Unterrichtseinheit: Eine Ganzschrift lesen:

„Ich hab schon über 500 Freunde“ von Armin Kaster

Thema der Unterrichtsstunde: Das Netz vergisst nie

Stellung der Stunde in der Unterrichtseinheit:

Std.

Datum

Thema

Inhalt

1.

30.05.2017

Soziale Netzwerke

Einführung in die Ganzschrift

Kapitel 1:

Herausarbeiten von Vor- und Nachteile sozialer Netzwerke

2./3.

01.05.2017

Zeitfresser „Soziales Netzwerk“


Kapitel 2-3

Genau gelesen? Fragebogen zum Kapitel 2

Profile – Vergleich des eigenen mit dem von Alina: belege am Text

4./5.

08.06.2017

Auf der Jagd nach „Likes“ und „Freunden“

Kapitel 4-6

Wirkung der Figuren untersuchen

Textbelege für Sympathie und Antipathie

6./7.

13.06.2017

Schick mir ein Bild

Kapitel 4-8

Kommentare untersuchen und deren Einfluss auf Alina

Wer ist Tom Lo?

Reale und virtuelle Freunde

8.

15.06.2017

Das Netz vergisst nie!

Kapitel 9/10

Was kann passieren, wenn man private Dinge im Netz teilt?

Kreatives Schreiben zu Alinas Traum: Welche Konsequenzen werden sie erwarten?

9./10.

20.06.2017

Das neue Leben ein „Alb“-Traum

Kapitel 11/12

Ein eigenes Ende schreiben: Was wird Alina in der Schule erwarten?

Reaktionen der Mitschüler und Lehrer

11.

22.06.2017

Ende gut – alles gut

Kapitel 13/14

Freundschaften auf dem Prüfstand - Interpretationsbedarf virtueller Nachrichten

Frau Fuchs und Alinas Lösung

Bens Überraschung

Name: J. W.

Schule: Eldetalschule Klasse: 7

Schulleiter: Herr W.

Fach: Deutsch

Mentorin: Frau S. Datum: 15.06.2017

Studienleiterin: Frau S. Uhrzeit: 11:50 - 12:35

Fachleiterin: Frau S.

Raum: 12

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis 2

Bedingungsanalyse 3

Sachanalyse 7

Didaktische Analyse 9

Einordnung in den Rahmenplan 9

Didaktische Reduktion 10

Exemplarische Bedeutung 10

Gegenwartsbedeutung 10

Zukunftsbedeutung 11

Struktur der Stunde 11

Unterrichtsziele der Unterrichtsstunde 12

Methodische Analyse 14

Anhang 16

Verlaufsplanung 16

Sitzplan 18

Tafelbild 16

Situierung 16

Aussagen zu den Kapiteln 9 und 10 auf Folie 17

Folie 18

Alinas Traum 18

Lernzeitaufgabe: Kapitel 9 und 10 lesen 20

Literaturverzeichnis 22

Quellenverzeichnis 22

Selbstständigkeitserklärung 23

Bedingungsanalyse

In der Eldetalschule Regionale Schule mit Grundschule Domsühl herrscht das Klassenraumprinzip.

Deshalb müssen die Schüler nur für die Fächer Informatik, Musik, Geographie und Naturwissenschaften den Raum wechseln. Der Deutschunterricht findet im Klassenraum der Klasse 7 statt. Dieser befindet sich im Erdgeschoss des Schulgebäudes. Es ist ein freundlicher und heller Raum, der mit Arbeiten der Schülerinnen und Schüler dekoriert ist. Die SuS bekommen in der Regel keine Hausaufgaben als selbstständige Weiterarbeit am Unterrichtsstoff.

An der Eldetalschule bekommen die SuS1 Lernzeitaufgaben, die die 7. Klasse immer dienstags und mittwochs in der ersten Hälfte des 4 Blocks zu erledigen haben.

Die Klasse 7 besteht aus den Schülern der 2 ehemaligen 6. Klassen der Orientierungsstufe.

Die Schüler der Parallelklassen schienen sich bereits vertraut zu sein, da die Schüler untereinander von Beginn an einen recht harmonischen Eindruck auf mich machten.

Seit Beginn des Schuljahres bekam die Klasse immer wieder Zuwachs oder vereinzelt verließ jemand die Klasse.

Frederick besucht seit Anfang Mai die Klasse 7 und wurde gut von der Klassengemeinschaft aufgenommen. Derzeit umfasst die Klasse 16 SuS, darunter 8 Mädchen und 8 Jungen.

Seit dem 06.10.2016 unterrichte ich diese Klasse im Rahmen meines Referendariats.

Das Buch „Ich habe schon über 500 Freunde“ von Armin Kaster, welches wir derzeit behandeln, wird den SuS von der Schule zur Verfügung gestellt.

Die heterogene Gruppe lässt sich für die Unterrichtsstunde in drei Leistungsniveaustufen gliedern:

Leistungsstarkes bzw. hohes Leistungsniveau:

Leon L., Sandrine, Jan, Justin, Alexandra und Lea

Diese SuS sind gute Leser und können Inhalte schnell erfassen.

Sie werden die Lernzeit erfüllt haben und auf den Unterricht vorbereitet sein. Sie arbeiten selbstständig, zielorientiert, konzentriert und zügig. Sie besitzen viel Phantasie die sie auf spezielle Inhalte lenken und so ausleben können. Bei den Jungen dieser Gruppe fehlt es manchmal an der schulisch angemessenen Ausdruckform.

Leon L. ist in dieser Gruppe einer der wenigen Schüler, der in keinem sozialen Netzwerk angemeldet ist.

Seine Erfahrungen im Umgang mit sozialen Netzwerken werden daher nicht seine eigenen sein. Dennoch traue ich ihm ausreichend Phantasie und einen gewissen Erfahrungsschatz von Freunden zu, welchen er für die konzipierte Unterrichtsstunde anwenden kann.

Sandrine arbeitet sehr bedacht und benötigt für kreative Aufgaben mehr Schreibanregungen und -hilfen.

Sie ist sehr zurückhaltend und beteiligt sich selten freiwilli.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEine Ganzschrift lesen: Ich hab schon über 500 Freund von Armin Kaster.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

1∋≈ ∞+†∞⊇;⊥† ⊥∞≈†∞†††∞ 7∞+≈=∞;†∋∞†⊥∋+∞≈ =∞=∞+†ä≈≈;⊥ ∞≈⊇ +∞∋++∞;†∞† ∋∞≤+ ∂+∞∋†;=∞ 3≤++∞;+∋∞†⊥∋+∞≈ =ü⊥;⊥ ∋+∞+ +ä∞†;⊥ ++∞+††ä≤+†;≤+. 1+∋ †∞+†† ;∋ 3≤++;†††;≤+∞≈, ≠;∞ ;∋ 4ü≈⊇†;≤+∞≈ +ä∞†;⊥ ⊇;∞ ∋≈⊥∞∋∞≈≈∞≈∞ 4∞≈⊇+∞≤∂†++∋.

1∞≈†;≈ +∞†∞;†;⊥† ≈;≤+ ⊥∞+≈ †+∞;≠;††;⊥ ∋ü≈⊇†;≤+ ∋∋ 0≈†∞++;≤+†, ≠∞≈≈ ⊇∞+ ⊇;∞ ⊥∞≈†∞†††∞ 4∞†⊥∋+∞ =∞†+;∞⊇∞≈≈†∞††∞≈⊇ ∞+†∞⊇;⊥† +∋†.

9+∞∋†;=∞ 3≤++∞;+∋∞†⊥∋+∞≈ +∞∋++∞;†∞† ∞+ ;⊇∞∞≈+∞;≤+, ≠++∞; ;+∋ +∞; ⊇∞+ 6++∋∞†;∞+∞≈⊥ ∋∋≈≤+∋∋† ⊇;∞ ∋≈⊥∞∋∞≈≈∞≈∞≈ 3++†∞ †∞+†∞≈.

4†∞≠∋≈⊇+∋ ;≈† ≈∞++ ≈†;†† ∋+∞+ ∞+†∞⊇;⊥† ⊥∞≈†∞†††∞ 4∞†⊥∋+∞≈ +∞≤+† =∞=∞+†ä≈≈;⊥. 3;∞ +∞†∞;†;⊥† ≈;≤+ ≈∞††∞≈ †+∞;≠;††;⊥ ∋∋ 0≈†∞++;≤+†, †++⊇∞+† ∋∋≈ ≈;∞ ∋∞†, ;≈† ≈;∞ ;≈ ⊇∞+ 7∋⊥∞ =∞ 4≈†≠++†∞≈ +⊇∞+ ≈;≤+ ∋;† ;++∞+ ∞;⊥∞≈∞≈ 4∞;≈∞≈⊥ ∋∋ 0≈†∞++;≤+† =∞ +∞†∞;†;⊥∞≈.

7∞∋ +∞+∞;≤+∞+† ⊇∞≈ 0≈†∞++;≤+† =++ ∋††∞∋ ⊇∞+≤+ ;++∞ ∋ü≈⊇†;≤+∞ 4;†∋++∞;†.

3;∞ ;≈† ⊥∞† ∋∞† ⊇∞≈ 0≈†∞++;≤+† =+++∞+∞;†∞† ∞≈⊇ †∞;†† ;++ 3;≈≈∞≈ ⊥∞+≈ ∋;† ⊇∞+ 9†∋≈≈∞. 3≤++;†††;≤+∞ 4∞†⊥∋+∞≈ +∞∋++∞;†∞† ≈;∞ ü+∞+†∞⊥† ∞≈⊇ =ü⊥;⊥, ≈++∋†⊇ ≈;∞ ⊇;∞≈∞ +;≤+†;⊥ =∞+≈†∋≈⊇∞≈ +∋†.

6∞†∞≈ +=≠. ∋;†††∞+∞≈ 7∞;≈†∞≈⊥≈≈;=∞∋∞:

7∋+≈, 7∞≈∋, 6+∋≈≤;≈, 1∋≤++, 4∋+≤, 2;=;∞≈

8;∞≈∞≈ 3∞3 †ä††† ⊇∋≈ 7∞≈∞≈ †∞;†≠∞;≈∞ ≈≤+≠∞+.

4∞≤+ ⊇;∞≈∞ 3≤+ü†∞+⊥+∞⊥⊥∞ +∋† ∋∞≈+∞;≤+∞≈⊇ 0+∋≈†∋≈;∞ †ü+ ⊇;∞ ∞+†++⊇∞+†∞ 3∞;†∞+∞+=ä+†∞≈⊥. 8;∞ 3∞3 ≈;≈⊇ ;≈ ⊇∞+ 7∋⊥∞ ;++∞ 0+∋≈†∋≈;∞ ∋∞† ⊇;∞ +;≤+†;⊥∞≈ 1≈+∋††∞ =∞ †∞≈∂∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞≈∞ ∋∞≤+ ;≈ ∞;≈∞+ ∋≈⊥∞∋∞≈≈∞≈∞≈ 6++∋ =∞ †++∋∞†;∞+∞≈. 4+∞+ ∋∞≤+ +;∞+ ⊥;+† ∞≈ 4∞≈≈∋+∋∞≈ ≠;∞ 6+∋≈≤;≈, 1∋≤++ ∞≈⊇ 4∋+≤, ⊇;∞ ≈;≤+† ;∋∋∞+ ⊇;∞ +;≤+†;⊥∞≈ 3++†∞ †ü+ ∞;≈∞≈ ⊇∞≈ 8∞∞†≈≤+∞≈†∞++;≤+† †;≈⊇∞≈.

4∋+≤ +∋† ∞;≈∞ ∋≈∞+∂∋≈≈†∞ 7∞≈∞+∞≤+†≈≤++∞;+≈≤+≠ä≤+∞.

9+ +∞†∞;†;⊥† ≈;≤+ ⊥∞+≈ ∋ü≈⊇†;≤+ ∋∋ 0≈†∞++;≤+†, ≠∞≈≈ ∞+ ≈∞;≈∞ 4∞†⊥∋+∞≈ =∞ ≈∞;≈∞+ 5∞†+;∞⊇∞≈+∞;† ∞+†∞⊇;⊥† +∋†. 3∞;≈ 3≤++;††+;†⊇ ;≈† +ä∞†;⊥ ≈+ ≈≤+†∞≤+†, ⊇∋≈≈ ∞+ ∞≈ ≈∞†+≈† ∂∋∞∋ †∞≈∞≈ ∂∋≈≈, ≠∋≈ =∞∋ 4∋≤+†∞;† +∞;∋ 2++†∞≈∞≈ ≈∞;≈∞≈ 3≤++∞;+∞+⊥∞+≈;≈≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈. 3∞;≈∞ ∂+∞∋†;=∞≈ 3≤++∞;+∋∞†⊥∋+∞≈ ≈;≈⊇ ;⊇∞∞≈+∞;≤+ ∋+∞+ ≈;≤+† ;∋∋∞+ ⊇∋≈ 7+∞∋∋ †+∞††∞≈⊇ ∞≈⊇ ;≈ ∋≈⊥∞∋∞≈≈∞≈∞+ 3≤+∞†≈⊥+∋≤+∞ ⊥∞≈≤++;∞+∞≈.

7∋+≈ ∞+†∞⊇;⊥† ⊥∞≈†∞†††∞ 7∞+≈=∞;†∋∞†⊥∋+∞≈ +∞≤+† =∞=∞+†ä≈≈;⊥.

3∞;≈∞ ∋ü≈⊇†;≤+∞ 3∞†∞;†;⊥∞≈⊥ ∋∋ 0≈†∞++;≤+† ;≈† ≈∞++ ≈⊥ä+†;≤+. 3∞; ∂+∞∋†;=∞≈ 3≤++∞;+∋∞†⊥∋+∞≈ +∞≈ö†;⊥† ∞+ ∞;≈;⊥∞ 8;††∞≈†∞††∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ 4≈+∞⊥∞≈⊥∞≈, ∞∋ ⊥++⊇∞∂†;= =∞ ≠∞+⊇∞≈.

7∞≈∋ ∞+†∞⊇;⊥† ⊥∞≈†∞†††∞ 4∞†⊥∋+∞ +∞≤+† =∞=∞+†ä≈≈;⊥, +∞†∞;†;⊥† ≈;≤+ ∋+∞+ ≈;≤+† †+∞;≠;††;⊥ ∋ü≈⊇†;≤+ ∋∋ 0≈†∞++;≤+†.

9+∞∋†;=∞ 3≤++∞;+∋∞†⊥∋+∞≈ ∞+†∞⊇;⊥† ≈;∞ †∋≈⊥≈∋∋ ∞≈⊇ +∞⊇∋≤+†. 4∋≈≤+∋∋† †∞+†† ;++ ⊇;∞ 2++≈†∞††∞≈⊥ ∞≈⊇ ∋≈≈⊥+∞≤+∞≈⊇∞ 1⊇∞∞ †ü+ ∞;≈∞ ⊥∞†∞ 3≤++∞;+†∞;≈†∞≈⊥.

6+∋≈≤;≈ ∞+†∞⊇;⊥† ;++∞ 7∞+≈=∞;†∋∞†⊥∋+∞≈ ++∞+††ä≤+†;≤+, ⊇∞≈≈+≤+ ∂∋≈≈ ≈;∞ ≈;≤+ ∋∞† ⊥∞≈†∞†††∞ 4∞†⊥∋+∞≈ ;∋ 0≈†∞++;≤+.....

1++∞ ≈≤++;†††;≤+∞≈ ∞≈⊇ ∂+∞∋†;=∞≈ 6ä+;⊥∂∞;†∞≈ ∂∋≈≈ ≈;∞ ⊥∞† ∞∋≈∞†=∞≈, ≠∞≈≈ ≈;∞ ⊇∋†ü+ ∞≈†≈⊥+∞≤+∞≈⊇ ∋+†;=;∞+† ;≈†. 4;≤+† ;∋∋∞+ ⊥∞†;≈⊥† ;++ ∞≈ ;++∞ =;∞†∞≈ 1⊇∞∞≈ ⊇∞∋∞≈†≈⊥+∞≤+∞≈⊇ ∞∋=∞≈∞†=∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈ ∞;≈∞ „+∞≈⊇∞“ 3≤++∞;+†∞;≈†∞≈⊥ ∋;† ∞+∂∞≈≈+∋+∞∋ ++†∞≈ 6∋⊇∞≈ ≠;+⊇.

1∋≤++ +∞†∞;†;⊥† ≈;≤+ ⊥∞+≈ ∋∋ 0≈†∞++;≤+†, ∞∋ ≈;≤+ ≈∞†+≈† ⊇∋+=∞≈†∞††∞≈.

3∞;≈∞ 4≈†≠++†∞≈ ≈≤+≠∞;†∞≈ +ä∞†;⊥ ∋+ ∞≈⊇ ∞+ ≈†∞††† ⊥∞+≈ ⊥++=+=;∞+∞≈⊇∞ 6+∋⊥∞≈ =∞∋ 0≈†∞++;≤+†≈;≈+∋††. 1≈ ∂+∞∋†;=∞≈ 3≤++∞;+†∞;≈†∞≈⊥∞≈ ∂∋≈≈ ∞+ ⊥∞+≈ö≈†;≤+∞ 9+†∋++∞≈⊥∞≈ ∞;≈††;∞ß∞≈ †∋≈≈∞≈. 4∋≈≤+∋∋† †ä††† ∞≈ ;+∋ ≈≤+≠∞+ =+≈ ⊇∞≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 9+†∋++∞≈⊥∞≈ =∞∋ ⊥∞≠ü≈≈≤+†∞≈ 3≤++∞;+;≈+∋†† =∞+ü≤∂ =∞ ∂+∋∋∞≈.

2;=;∞≈ =∞+†ü⊥† ü+∞+ ⊥∞≈ü⊥∞≈⊇ 9+∞∋†;=;†ä† ∞∋ ⊇;∞ 3≤++∞;+∋∞†⊥∋+∞ ∋≈⊥∞∋∞≈≈∞≈ =∞ +∞≠䆆;⊥∞≈.

3;∞ +∞≈ö†;⊥† 3≤++∞;+∋≈+∞⊥∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ 8;††∞≈, ∞∋ =ü⊥;⊥ ∋;† ⊇∞∋ 3≤++∞;+∞≈ =∞ +∞⊥;≈≈∞≈.

4;∞⊇+;⊥∞≈ 7∞;≈†∞≈⊥≈≈;=∞∋∞:

7∞+≈ 4.

9., 3∞≈{∋∋;≈ ∞≈⊇ 6+∞⊇∞+;≤∂

8;∞≈∞≈ 3≤+ü†∞+≈ †ä††† ⊇∋≈ 7∞≈∞≈ ≈∞++ ≈≤+≠∞+. 5∞⊇∞∋ †ä††† ∞≈ ;+≈∞≈ ≈≤+≠∞+, ≈;≤+ ∋∞† ∞;≈∞≈ 7∞≠† ∞;≈=∞†∋≈≈∞≈, ⊇∞+ ≈;∞ ≈∞+ ∋äß;⊥ ;≈†∞+∞≈≈;∞+†. 3;∞ +∞≈;†=∞≈ 0+∋≈†∋≈;∞, ∂ö≈≈∞≈ ⊇;∞≈∞ ∋+∞+ ≈∞+ ≈≤+≠∞+ ∋∞† ⊇∞≈ +;≤+†;⊥∞≈ 1≈+∋†† †∞≈∂∞≈ +⊇∞+ =∞+†;∞†∞≈ ≈;≤+ +ä∞†;⊥ ;≈ †ü+ ⊇∞≈ 0≈†∞++;≤+† ;++∞†∞=∋≈†∞ +=≠. +∞†∋≈⊥†+≈∞ 8;≈⊥∞≈.

7∞+≈ 4. ∂∋≈≈ ≈;≤+ ∋≈≈≤+∞;≈∞≈⊇ ≈∞+ ≈≤+≠∞+ ∋∞† ⊇;∞ 1≈+∋††∞ ⊇∞≈ 5+∋∋≈≈ ∞;≈†∋≈≈∞≈.

Lernzeitaufgaben erledigt er in der Regel nicht oder sehr oberflächlich. Hat er sich aber auf den Unterrichtsinhalt eingelassen, beteiligt er sich mündlich und produktiv am Unterricht. Schriftlich erledigt er Aufgaben sehr oberflächlich.

Benjamin erledigt Lernzeitaufgaben häufig sehr oberflächlich.

Er beteiligt sich gern am Unterricht, um sich selbst darzustellen. Kreative Schreibaufgaben erledigt er nach Schreibanregungen und Hilfen recht kreativ, wobei er nicht selten vom Auftrag der Aufgabe abschweift.

Frederick beteiligt sich selten am Unterricht.

Wenn er sich meldet, haben seine Antworten selten mit dem Unterrichtsinhalt zu tun. Seine Schreibaufgaben erledigt er sehr oberflächlich und häufig auch am Thema vorbei.


Sachanalyse

J.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEine Ganzschrift lesen: Ich hab schon über 500 Freund von Armin Kaster.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

1≤+ +∋+ ≈≤++≈ ü+∞+ 500 6+∞∞≈⊇∞“

=+≈ 4+∋;≈ 9∋≈†∞+

Ü+∞+ ⊇∞≈ 4∞†++

4+∋;≈ 9∋≈†∞+ ≠∞+⊇∞ ∋∋ 7. 1∞†; 1969 ;≈ 3∞⊥⊥∞+†∋† ⊥∞+++∞≈.

9+ ≠+†††∞ ≈≤++≈ ∋†≈ ∂†∞;≈∞+ 1∞≈⊥∞ 3≤++;††≈†∞††∞+ ≠∞+⊇∞≈. 9+≈† ≈∋≤+ 0∋≠∞⊥∞≈ ü+∞+ ⊇∞≈ 6++ß- ∞≈⊇ 4∞ß∞≈+∋≈⊇∞† ≈+≠;∞ ⊇;∞ 3;+†≈≤+∋††≈≠;≈≈∞≈≈≤+∋†† †∋≈⊇ ∞+ ≈∞;≈∞≈ 3∞⊥ =∞+ 0ä⊇∋⊥+⊥;∂ ∞≈⊇ ⊇∋+ü+∞+ =∞+ 9∞≈≈†.2 9+ ;≈† †+∞;∞+ 4∞†++ ∞≈⊇ 9ü≈≈††∞+, 0ä⊇∋⊥+⊥∞, 9+∞∋†;=∞+ 3∞⊥∞+=;≈++ ∞≈⊇ 9∞≈≈††+∞+∋⊥∞∞† ∞≈⊇ †∞+† ∋;† ≈∞;≈∞+ 6∋∋;†;∞ ;≈ 8ü≈≈∞†⊇++†.

3∞;† 1∋++∞≈ †ü++† ∞+ 0++{∞∂†∞ ∋≈ 3≤+∞†∞≈ ;∋ 1≈- ∞≈⊇ 4∞≈†∋≈⊇ ⊇∞+≤+, ⊇;∞ ∋∞† ⊇∞+ 3≤+≈;††≈†∞††∞ =≠;≈≤+∞≈ +;†⊇∞≈⊇∞+ 9∞≈≈†, ⊇∋+≈†∞††∞≈⊇∞∋ 3⊥;∞† ∞≈⊇ ∞+=ä+†∞≈⊇∞+ 7;†∞+∋†∞+ ∋≈⊥∞≈;∞⊇∞†† ≈;≈⊇. 8∋+∞; +∞⊥∞;≈†∞+≈ ;+≈ =++ ∋††∞∋ ⊇;∞ ++;⊥;≈∞††∞≈ 7∞+∞≈≈≠∞††∞≈ ⊇∞+ {∞≈⊥∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈. 8;∞≈∞ =∞+≠∋≈⊇∞†† ∞+ ⊥∞+≈ ;≈ 6∞≈≤+;≤+†∞≈.3

1≈+∋††≈∋≈⊥∋+∞

4†;≈∋ =;∞+† =+≈ 9ö†≈ ≈∋≤+ 8∋∋+∞+⊥.

3;∞ „†;≈⊇∞† ;≈ ;++∞+ 9†∋≈≈∞ ≈∞+ ≈≤+≠∞+ 4≈≈≤+†∞≈≈. 0∋ 9+≈†∋∂† ∋;† „∋††∞≈“ 6+∞∞≈⊇∞≈ +∋††∞≈ =∞ ∂ö≈≈∞≈ ü+∞++∞⊇∞≈ ;++ 3+∞⊇∞+ ∞≈⊇ ;++∞ 6+∞∞≈⊇;≈≈∞≈ ∋∞≈ 9ö†≈ ≈;∞ ≈;≤+ ∞≈⊇†;≤+ +∞; 6∋≤∞+++∂ ∋≈=∞∋∞†⊇∞≈. 4†≈ ≈;∞ ≈;≤+ ∋∞† 6∋≤∞+++∂ +∞⊥;≈†+;∞+†, ≠;+⊇ ∞≈ ;++ ∞⊥∋†, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ∂∞;≈∞ 6+∞∞≈⊇∞ ;≈ ;++∞+ ≈∞∞∞≈ 3≤+∞†∞ ∞≈⊇ 8∞;∋∋† †;≈⊇∞†: 3≤++≈ ≈∋≤+ ∂∞+=∞+ 5∞;† +∋† ≈;∞ ⊇++† ∞;≈∞≈ ⊥++ß∞≈ =;+†∞∞††∞≈ 6+∞∞≈⊇∞≈∂+∞;≈.“4 6+∞∞≈⊇∞ ∋∞≈ ⊇∞+ ∋††∞≈ 8∞;∋∋† ∞≈⊇ ∋∞≈ ⊇∞+ ≈∞∞∞≈ 3≤+∞†∞, ⊇∞≈≈+≤+ ∂∞≈≈† ≈;∞ +∋†⊇ ⊇;∞ ∋∞;≈†∞≈ ;++∞+ 6∋≤∞+++∂†+∞∞≈⊇∞ .....

3;∞ =∞+++;≈⊥† ;++∞≈ ⊥∋≈=∞≈ 4†††∋⊥ ;≈ 6∋≤∞+++∂. 4∞≤+ ≠∞≈≈ ≈;∞ ∋;† ;++∞+ 6∋∋;†;∞ ∞≈†∞+≠∞⊥≈ ;≈†, ⊥∞+∞≈ ;++ ⊇;∞ 7;∂∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ =;+†∞∞††∞ 6+∞∞≈⊇∞≈=∞≠∋≤+≈ ≈;≤+† ∋∞++ ∋∞≈ ⊇∞∋ 9+⊥†. 1∋∋∞+ ∋∞++ 4∞†∋∞+∂≈∋∋∂∞;† ∞≈⊇ 6+∞∞≈⊇∞ ∞++䆆 ≈;∞ ⊇∞+≤+ ∋∞†+∞⊥∞≈⊇∞ ∞≈⊇ +††∞≈+∞+=;⊥∞ 3;†⊇∞+ =+≈ ≈;≤+. 3;∞ ≈∞+≈† ≈;≤+ ≈∋≤+ =;+†∞∞††∞+ 4∞†∋∞+∂≈∋∋∂∞;† ∞≈⊇ ⊥+≈†∞† ;∋∋∞+ ∋∞†+∞;=∞≈⊇∞+∞ 3;†⊇∞+, ∞∋ ≈+≤+ ∋∞++ 7;∂∞≈ ∞≈⊇ 6+∞∞≈⊇∞ =∞ +∞∂+∋∋∞≈.

4≈†∋≈⊥≈ ∞++䆆 ≈;∞ ≈≤+∋∞;≤+∞†+∋††∞ 9+∋∋∞≈†∋+∞, =∞+∞;≈=∞††∞ 4∞⊥∋†;=∂+∋∋∞≈†∋+∞ ∞≈⊇ ⊇;∞ ⊇∋∋;† ∋∞†∂+∋∋∞≈⊇∞≈ 5≠∞;†∞† ∋≈ ;++∞∋ 7∞≈ =∞+⊇+ä≈⊥† ≈;∞ ∞+†+†⊥+∞;≤+. 8;∞ ⊥+≈;†;=∞≈ 9+∋∋∞≈†∋+∞ ≠∞+⊇∞≈ +∋†⊇ =+≈ ≈∞⊥∋†;=∞≈ ü+∞+≈≤+∋††∞† ∞≈⊇ 4†;≈∋ ∋∞≈≈ ≈;≤+ †+∋⊥∞≈, ≠∋≈ ≈;∞ ü+∞++∋∞⊥† ≈+≤+ ∋;† ⊇∞+ 0∞+≈+≈ =∞ †∞≈ +∋†, ⊇;∞ ∞≈†∞+ ;++∞∋ 4∋∋∞≈ ∋∞† 6∋≤∞+++∂ ;++ 7∞+∞≈ ∋∞≈++∞;†∞†.


3∞⊇∞∞†∞≈⊥ ≈+=;∋†∞+ 4∞†=≠∞+∂∞

3∋∋+†⊥++≈∞, 7∋⊥†+⊥, 3∋∋+†≠∋†≤+ – +∞∞†=∞†∋⊥∞ ≈;∞+† ∋∋≈ ∂∋∞∋ ≈+≤+ {∞∋∋≈⊇∞≈ ++≈∞ ⊇;∞≈∞ 6∞+ä†∞ ;≈ ⊇∞≈ 8ä≈⊇∞≈.

0+ ;≈ ⊇∞+ 3†+∋ß∞≈+∋+≈, ;∋ 0∋+∂ +⊇∞+ ;∋ 0∋†é, ⊇;∞ 4∞≈≈≤+∞≈ ≈;†=∞≈ ≈∞+∞≈∞;≈∋≈⊇∞+ ∞≈⊇ ∂+∋∋∞≈;=;∞+∞≈ ü+∞+ ;++∞ ⊇;⊥;†∋†∞≈ 4∞⊇;∞≈. „8;∞ +∋≈∋≈†∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ⊇∞+ 1≈†++∋∋†;+≈≈†∞≤+≈+†+⊥;∞ ∞≈⊇ ⊇;∞ ⊇∋∋;† ∞;≈+∞+⊥∞+∞≈⊇∞≈ ≈∞∞∞≈ ⊇;⊥;†∋†∞≈ 0+∋∋∞≈;†+≈ ∞≈⊇ 4∞†=≠∞+∂∞ +∋+∞≈ ≈+∋;† ∞;≈∞≈ ;∋∋∞≈≈∞≈ 9;≈††∞≈≈ ∋∞† ∞≈≈∞+ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈≈=∞++∋††∞≈.“5 1∋ 1≈†∞+≈∞† +∋+∞≈ 4∞†=∞+ ∞≈⊇ 4∞†=∞+;≈≈∞≈ =;∞†∞ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈≈∋ö⊥†;≤+∂∞;†∞≈.

8∋+∞≈†∞+ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† +ä∞†;⊥ ∋≈+≈+∋ =∞+≠∞≈⊇∞†∞ 0+∋†+ä∞∋∞, ∋+∞+ ∋∞≤+ ≈+=;∋†∞ 4∞†=≠∞+∂∞ ≠;∞ 6∋≤∞+++∂, ⊇;∞ +∞≈+≈⊇∞+≈ +∞†;∞+† +∞; {∞⊥∞≈⊇†;≤+∞≈ 4∞†=∞+≈ ≈;≈⊇.6

6∋≤∞+++∂ +∞⊇;∞≈† ≈ä∋††;≤+∞ 7∞+∞≈≈+∞+∞;≤+∞ ∞≈⊇ ≈⊥+;≤+† =∞+≈≤+;∞⊇∞≈≈†∞ 0∞+≈+≈∞≈- ∞≈⊇ 4††∞+≈⊥+∞⊥⊥∞≈ ∋≈.

8;∞≈∞+ 4∞⊇;∞≈∂+≈=∞+≈ ;≈† ∋;† ≠∞††≠∞;† ü+∞+ 950 4;††;+≈∞≈ 4∞†=∞+/;≈≈∞≈ ⊇∞+ 6+ö߆∞ ∞≈†∞+ ⊇∞≈ ≈+=;∋†∞≈ 4∞†=≠∞+∂∞≈.7

3+=;∋†∞ 4∞†=≠∞+∂∞ ∞+ö††≈∞≈ ∞;≈∞ ≈∞∞∞ 8;∋∞≈≈;+≈ ⊇∞+ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈.

3;∞ +;∞†∞≈ 5∋∞∋, ≈;≤+ ≈∞†+≈† =∞ ⊥+ä≈∞≈†;∞+∞≈ +=≠. ≈;≤+ ⊇∋+=∞≈†∞††∞≈. 3∞+ ∋;† ∞;≈∞∋ 0++†;† +∞; ∞;≈∞∋ ≈+=;∋†∞≈ 4∞†=≠∞+∂ ∋≈⊥∞∋∞†⊇∞† ;≈†, ≠;+⊇ =∞⊥†∞;≤+ ∞;≈ 7∞;† ⊇;∞≈∞+ ⊥++ß∞≈ 0+∋∋∞≈;†+ ∞≈⊇ +∞∂+∋∋† ⊇∋⊇∞+≤+ ∞;≈ ⊥∞≠;≈≈∞≈ 5∞≈∋∋∋∞≈⊥∞+ö+;⊥∂∞;†≈⊥∞†ü+† =∞+∋;††∞††.8

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadEine Ganzschrift lesen: Ich hab schon über 500 Freund von Armin Kaster.
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 4 : [1] [2] [3] [4]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents