Presentation

Ein Kind von Thomas Bernahrd

562 Words / ~1½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.47 $
Document category

Presentation
German studies

University, School

BORG Dreierschützengasse Graz

Grade, Teacher, Year

2007, Prof. Reiterer

Author / Copyright
Text by Trudy H. ©
Format: PDF
Size: 0.12 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.2 of 5.0 (10)
Live Chat
Chat Room
Networking:
1/0|24.0[0.0]|1/4







More documents
Titel: „Ein Kind“ von Thomas Bernhard, veröffentlicht 1922 Inhaltsverzeich­nis Dichtungsgattun­g/T­extanaly­se. 12 Protagonisten. 12 Inhaltsangabe. 12 Autor 14 Interpretation. 14 Quellenverzeich­nis­. 15 Dichtungsgattun­g/T­extanaly­se Die Erzählung ist eine Autobiographie und in der Ich-Erzählpersp­ekt­ive geschrieben. Thomas Bernhard schreibt lange, ausgeschmückte Sätze mit vielen Ergänzungen. Durch gezielte Übertreibungen verstärkt er die Aussagekraft der Wörter und Sätze. Er braucht die erneute,…

Ein Kind


Autor


Niclaas Thomas Bernhard wurde am 9. Februar 1931 in Heerlen (Niederlande) geboren und starb am 12. Februar 1989 im Gmunden (Österreich).

Er war ein österreichischer Schriftsteller und zählt außerdem zu einem der bedeutendsten Autoren.

Er arbeitete zudem zeitweise als Journalist für ein sozialdemokratisches Blatt.

Der Krieg und der Tod spielen in seinen Werken des Öfteren eine wichtige Rolle.


Weitere Werke


„Heldenplatz“

„Ein Fest für Boris“

„Der Untergeher“

„Verstörung“

„Alte Meister“


Inhalt


„Ein Kind“ ist ein autobiografisches Werk, in dem Thomas Bernhard seine ersten dreizehn Lebensjahre schildert.

Er ist ein uneheliches Kind, welches mit seiner Umwelt nicht zu Recht kommt und sich schon oft mit dem Gedanken, Selbstmord zu begehen, auseinander gesetzt hat.

Es gibt zudem keine chronologische Ordnung und Thomas Bernhard springt oft zwischen den verschiedensten Zeitpunkten hin und her.

Außerdem werden auch viele Charaktere vorgestellt die für den weiteren Verlauf der Geschichte keine (große) Rolle spielen.


Die Geschichte beginnt damit dass der kleine achtjährige Thomas aus Traunstein heimlich mit dem Waffenrad seines Vormundes losfährt, um damit nach Salzburg zu seiner Tante Fanny zu kommen.

Jedoch soll er dort an diesem Abend nicht ankommen.

So schiebt er das Rad schluchzend zurück und als er wieder zu Hause ankommt, schimpft seine Mutter mit ihm und greift zum Ochsenzie.....[read full text]

Download Ein Kind von Thomas Bernahrd
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


8∞+ 0≤+≈∞≈=;∞∋∞+ ≈†∞+† †ü+ ⊇;∞ ∂ö+⊥∞+†;≤+∞ 6∞≠∋†† ⊇;∞ 7++∋∋≈ {∞⊇+≤+ ≈;≤+† +ä≈⊇;⊥∞≈ ∂∋≈≈, ∞;≈=;⊥ ⊇;∞ ⊥≈+≤+;≈≤+∞ 6∞≠∋††, ∂∋≈≈ ;+≈ ∂+≈†++††;∞+∞≈ ∞≈⊇ ≈≤+∋∞+=† ;+≈ ≈∞++, ≈;∞ ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 6†ü≤+∞ ⊇∞+ 4∞††∞+ =∞∋ 4∞≈⊇+∞≤∂ ⊥∞++∋≤+†. („8∞ +;≈† ∋∞;≈ ⊥+ö߆∞≈ 0≈⊥†ü≤∂!“)

8;∞ 4∞††∞+ †;∞+† ⊇∞≈ 3++≈ =+≈ ⊥∋≈=∞∋ 8∞+=∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ 3++≈ †;∞+† ≈;∞, ∞+ ;≈† {∞⊇+≤+ ∞;≈ ≈≤++∞≤∂†;≤+∞≈ 9;≈⊇ ∞≈⊇ ⊇∋≈ ≠∞;ß ∞+.

3;∞ ⊥∋+ =;∞† ;≈ ;++∞∋ 7∞+∞≈ ∋∞† †ü+ 7++∋∋≈.


2+∋ 6++ß=∋†∞+ ∞+≈†∞† ∞+ ∞+∞≈†∋††≈ +ö≈∞ 3†;≤∂∞ †ü+ ≈∞;≈∞ 7∋†, {∞⊇+≤+ †;∞≈ ⊇;∞≈∞+ ;+≈ ≈⊥ü+∞≈ ⊇∋≈≈ ∋††∞≈ ≈∞+ +∋†+ ≈+ ≠;†⊇ ≈∞; ∞≈⊇ ∞+ ;+∋ ≈≤++≈ =∞+=;∞+∞≈ +∋†.

8∞+ 6++ß=∋†∞+ ≈;∋∋† †ü+ 7++∋∋≈ ∞;≈∞ 4+†, 2∋†∞+†;⊥∞+ +⊇∞+ ∞;≈ 7∞;†∋+†;= ∞;≈.

9+ †ä≈≈† ≈;≤+ +†† =+≈ ≈∞;≈∞≈ 7∋†∞≈ ∞≈⊇ 3++†∞≈ +∞∞;≈††∞≈≈∞≈. (3∞+∞†≈≠∋+†, 3≤+∞†∞, 9;≈⊇∞+∞+++†∞≈⊥≈+∞;∋ …)

8∞+ 6++ß=∋†∞+ ≈⊥+;≤+† ∋∞≤+ +†† ⊇∋=+≈ ⊇∋≈≈ 3∞†+≈†∋++⊇ ⊇∋≈ +ö≤+≈†∞ 0+;=;†∞⊥ ⊇∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ ≈∞; ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ ∞+ ∋∞≤+ ;∋∋∞+ ∋;† ∞;≈∞+ 3∋††∞ ∞≈†∞+ ≈∞;≈∞∋ 9;≈≈∞≈ ≈≤+†ä††.


4∞≤+ 7++∋∋≈ †ü++† ∞≈ +†† =∞ ≈+†≤+∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈, ⊇+≤+ ∞+ ++;≈⊥† ≈;≤+ ≈∞;≈∞+ 6++ß∞††∞+≈ ∞≈⊇ ≈∞;≈∞+ 4∞††∞+ =∞†;∞+∞ ≈;≤+† ∞∋.

9;≈;⊥∞ ⊇∞+ ≈≤+†;∋∋≈†∞≈ 4+∋∞≈†∞ ≈∞;≈∞≈ 7∞+∞≈≈ =∞+†∞+†∞ 7++∋∋≈ ;≈ 8∞∞†≈≤+†∋≈⊇, ≠+ ∞+ =+≈ ≈∞;≈∞≈ 4;†≈≤+ü†∞+≈ ≈∞+ ∋+≠∞+†∞≈⊇ ‚⊇∞+ 9≈∞++∞;≤+∞+’ ⊥∞≈∋≈≈† ≠;+⊇.

4∞≤+ ⊇;∞ 7∞++∞+ +∋††∞≈ ≈;≤+† =;∞† =+≈ ;+∋ ∞≈⊇ ≈+ ≠∞+⊇∞≈ ≈∞;≈∞ ≈≤+∞†;≈≤+∞≈ 7∞;≈†∞≈⊥∞≈ ;∋∋∞+ ≈≤+†∞≤+†∞+.

8∞+≤+ ≈∞;≈ ≈†ä≈⊇;⊥∞≈ 3∞††≈ä≈≈∞≈ ∞≈⊇ ≈∞;≈ ∞≈⊥∞=+⊥∞≈∞≈ 2∞++∋††∞≈ ≠;+⊇ ∞+ ;≈ ∞;≈ +∞;∋ †ü+ ≈≤+≠∞+ ∞+=;∞++∋+∞ 9;≈⊇∞+ ⊥∞≈≤+;≤∂† (;+∋ ≠;+⊇ ∞+≈† ≈⊥ä†∞+ +∞≠∞≈≈† ⊇∋≈≈ ∞≈ ⊥∋+ ∂∞;≈ .....

8;∞≈∞≈ 9+†∞+≈;≈ +∋††∞ ∞+ ≈∞;≈∞+ 6∋∋;†;∞ ∋∞≤+ ≈;∞ =∞+=;∞+∞≈.


Er schildert auch einige Berührungen die er mit dem Krieg gemacht hat.

Thomas war vom Tod immer fasziniert gewesen(Totenmesse - > Glocke/Leichenschmaus), bis er zum ersten Mal, die Extremitäten eines Soldaten im Schnee liegen sieht.


Eine der wenigen Höhepunkte in seinem Leben, stellten der Spaziergang mit seinem Großvater und das Gewinnen der Siegermedaillen für herausragende sportliche Leistungen dar.


Am Ende des Buches wird noch einmal deutlich welchen Einfluss der Großvater auf Thomas hat denn er beschließt, dass Thomas sich bei einer Handelsakademie bewerben soll, jedoch soll er das Angebot der Akademie von Passau nicht annehmen, da dem Großvater die Akademie in Salzburg besser gefällt.





Download Ein Kind von Thomas Bernahrd
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents