<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.45 $
Document category

Interpretation
Dramatics

University, School

Elly-Heuss-Knapp-Schule Neumünster

Grade, Teacher, Year

11/15 Punkte 2017

Author / Copyright
Text by Lisbeth M. ©
Format: PDF
Size: 0.04 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|0/2







More documents
Klausuraufgabe Drameninterpret­ati­on – Szenenanalyse Emilia Galotti - Gotthold Ephraim Lessing (Zeitalter der Aufklärung) Informationen: Sie haben 4 Zeitstunden zur Verfügung. Hilfsmittel: Deutsches Wörterbuch, -/-.  Text 1 Erster Aufzug, Achter Auftritt Camillo Rota, Schriften in der Hand. Der Prinz. Der Prinz: Rota: Der Prinz: Rota: Der Prinz: Rota: Der Prinz: Rota: Der Prinz: Rota: Der Prinz: Rota: Kommen Sie, Rota, kommen Sie. – Hier ist, was ich diesen Morgen erbrochen1. Nicht viel Tröstliches! – Sie werden von selbst sehen, was darauf zu verfügen. – Nehmen Sie nur. Gut, gnädiger Herr. Noch ist hier eine Bittschrift einer Emilia Galott. Bruneschi will ich sagen. – Ich habe meine Bewilligung zwar schon beigeschrieben. Aber doch – die Sache ist keine Kleinigkeit. – Lassen Sie die Ausfertigung noch anstehen2. – Oder auch nicht anstehen: Wie Sie wollen. Nicht wie ich will, gnädiger Herr. Was ist sonst? Etwas zu unterschreiben? Ein Todesurteil wäre zu unterschreiben. Recht gern. – Nur her, geschwind. Stutzig und den Prinzen starr ansehend Ein Todesurteil, sagt’ ich! Ich höre ja wohl. – Es könnte schon geschehen sein. Ich bin eilig. Seine Schriften nachsehend Nun habe ich es doch wohl nicht mitgenommen! – Verzeihen Sie, gnädiger Herr. Es kann Anstand3 damit haben bis morgen. Ach das! – Packen Sie nur zusammen; ich muss fort. Morgen, Rota, ein Mehres. Geht
Drameninterpretation: Emilia Galotti von Gotthold Lessing

Deutsch Frau

Drameninterpretation


Das Drama ,,Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing wurde 1791 geschrieben und 1792 das erste Mal aufgestellt.

Im 2. Aufzug, des zehnten Auftrittes überbringt der Kammerherr Marchese Marinelli, im Auftrag des Prinzen, dem Grafen Appiani eine Botschaft. Diese Szene verdeutlicht das angespannte Verhältnis zwischen dem Grafen und Marinelli und dadurch auch indirekt dem Prinzen.


Im Anwesen der Galottis überbringt Marchese Marinelli, der Kammerherr des Prinzen von Guastalla, dem Grafen Appiani unter falschen Vorwand einen Auftrag um dessen Hochzeit mit Emilia Galotti zu verhindern.

Die Szene spielt nach der Beauftragung der Prinzen an seinen Diener die Hochzeit von Appiani und Emilia zu verhindern und Marinelli fängt den Grafen vorm Haus der Galottis ab und überrumpelt ihn mit seinem Auftrag, welchen er ihn auch nach vieler Überzeugungskraft Marinellis ablehnt.

Die beiden haben ein angespanntes Verhältnis, welches im Dialog deutlich wird, denn Marinelli ist dem Prinzen gegenüber loyal und da dieser den Grafen,durch seine Vermählung mit Emilia, nicht leiden kann und der Graf mag den Prinzen auch nicht besonders.

Das Ziel des Dialoges von Marinelli ist es die Hochzeit aufzuschieben oder gar ganz zu verhindern.

Der Gesprächsverlauf der beiden lässt sich in vier Abschnitte einteilen.

Als Erstes gibt es den Spannungsaufbau von Beginn des Auftrittes bis S 30, Z. 30,wo die beiden Charaktere Höflichkeiten austauschen und die Nachricht überbracht wird ,,, dann kippt die Stimmung (S.30, Z.30 bis S.31, Z.49), denn der Graf lehnt ganz höflich dem Auftrag des Prinzen ab,,So tut es mir leid, dass ich die Ehre, welche mir der Prinz zugedacht, verbitten mus.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDrameninterpretation: Emilia Galotti von Gotthold Lessing
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋+;≈∞††; ≠;+⊇ ⊇∋⊇∞+≤+ ≈∞≈ ∞†≠∋≈ =∞+=≠∞;†∞†† ∞≈⊇ ⊥+++;∞+† ⊇;∞ 9+≈†++††∞ =∞++≤∂=∞∞+†∋≈⊥∞≈. 8∞+ 3∞≈⊇∞⊥∞≈∂† ⊇∞+ 8;≈∂∞≈≈;+≈ ;≈† ≠∞≈≈ 4∋+;≈∞††; ⊇∞∋ 6+∋†∞≈ =++ ⊇∞≈ 9+⊥† ≈†+߆, ;≈⊇∞∋ ∞+ +∞+∋∞⊥†∞ ⊇∞+ 6+∋† ∂+≈≈∞ ⊇+≤+ ≈∞;≈∞ 8+≤+=∞;† =∞+≈≤+;∞+∞≈, ⊇∞≈≈ ⊇∞+ 4∞††+∋⊥ ⊇∞≈ 0+;≈=∞≈ ≈∞; ≠;≤+†;⊥∞+ ,,4∋≈ +∋† 9≠∞∋⊥∞†, 8∞++ 6+∋†, ⊇∋≈≈ 8+≤+=∞;† ∋∞†≈≤+;∞+∞≈ †∋≈≈∞≈ .“ (3.31, 5.3-4 ††.).

8∋≈ 3†+∞;†⊥∞≈⊥+=≤+ ∞≈∂∋†;∞+† =+††;⊥ ∋+ 5∞;†∞ 33, ;≈⊇∞∋ ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ 6;⊥∞+∞≈ ∋≈†∋≈⊥∞≈ ≈;≤+ =∞ +∞†∞;⊇;⊥∞≈ ∞≈⊇ =∞ +∞≈≤+;∋⊥†∞≈ ,,{∋ ≠++† ∞;≈ ⊥∋≈=∞+ 4††∞ (5.34-35) +;≈ 4∋+;≈∞††; ⊇∋≈≈ ≠∞†∞≈†++∋≈≈† ∋+=;∞+† ∞≈⊇ ∞;≈∞≈ ≈∞∞∞≈ 0†∋≈ ≈≤+∋;∞⊇∞†, ≠++∞; ⊇∞+ 6+∋† ∞∋≈ 7∞+∞≈ ∂+∋∋†.

4∋+;≈∞††; †++†† ≈;≤+ ⊇∞∋ 6+∋†∞≈ =∞ 4≈†∋≈⊥ ++∞+†∞⊥∞≈, ⊇∞≈≈ ≈∞;≈∞+ 4∞;≈∞≈⊥ ≈∋≤+ +∋† ∞+ 5∞≤+†, ⊇∞≈≈ ∞+ +∋≈⊇∞†† ;∋ 4∋∋∞≈ ⊇∞≈ 0+;≈=∞≈.

1∞⊇+≤+ ∋∞+∂† ∞+ ≈≤+≈∞†† ⊇∋≈ ∞+ ∂∞;≈∞ 9+≈†++††∞ ++∞+ ⊇;∞ 3;†∞∋†;+≈ +∋† ∞≈⊇ ⊇∞+ 4⊥⊥;∋≈; ⊇;∞ 0+∞++∋≈⊇ +∋†, ⊇∞≈≈ ⊇;∞ 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥, ⊇∋≈≈ ∞+ ⊇∋≈ 4≈⊥∞++† 4∋+;≈∞††;≈/⊇∞≈ 0+;≈=∞≈ ≈;≤+† ∋≈≈∞+∋∞≈ ≠;+⊇ †;∞⊥† =+≈ 4≈†∋≈⊥ ∋≈ +∞; ;+∋, ++≠++† ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ ∞≈⊥∞†=++ ∞;≈∞≈ ⊥†∞;≤+∞≈ 5∞⊇∞∋≈†∞;† +∋+∞≈. 8∞+ 6+∋† ;≈† ⊇∞∋ 8;∞≈∞+ ∋+∞+ ∋∞≤+ ;∋ ≈⊥+∋≤+†;≤+∞≈ ∞≈⊇ ;≈ ⊇∞+ 5∋≈⊥++⊇≈∞≈⊥ ⊇;∞≈∞+ 5∞;† ++∞+†∞⊥∞≈.

4∋+;≈∞††; =∞+≈∞≤+† ∋;† ∋††∞≈ 4;††∞†≈ ≈∞;≈∞≈ 4∞††+∋⊥ ⊇∞+≤+ =∞++;≈⊥∞≈. 5∞ 4≈†∋≈⊥ ⊇∞≈ 8;∋†+⊥∞≈ ;≈† ∞+ ≈+≤+ ≈∞++ ++††;≤+ ∞≈⊇ =∞+≈∞≤+† ⊇;∞ 6∞≈≈† ⊇∞≈ 6+∋†∞≈ =∞ ∞+†∋≈⊥∞≈ (=⊥†. 3.30, 5.4 ††.). 4∋≤+⊇∞∋ ∞+ {∞⊇+≤+ ∋+⊥∞≠;∞≈∞≈ ≠;+⊇, ≠;+⊇ ∞+ †+∞≤+, ≈†+߆ 4⊥⊥;∋≈; =++ ⊇∞≈ 9+⊥†, ∞≈†∞+++;≤+† ;+≈ (=⊥†. 330, 5. 39 ††.) ∞≈⊇ ++† 8+∞≤∂ ∋∞† ;+≈ ∋∞†. 3≤+†;∞߆;≤+ ∞≈∂∋†;∞+† ⊇;∞ 3;†∞∋†;+≈ ∞≈⊇ ∞+ ≠;+⊇ +∞†∞;⊇;⊥∞≈⊇ ∞≈⊇ ∞≈++††;≤+.


4+≈≤+†;∞ß∞≈⊇ ∂∋≈≈ ∋∋≈ ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 9;≈⊥∋≈⊥≈†+∞≈∞ ⊇∞+ 4≈∋†+≈∞ =∞†+;†††, ⊇∞≈≈ ∞≈ +∞++≈≤+† =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞∋ 6+∋†∞≈ 4⊥⊥;∋≈; ∞≈⊇ ⊇∞∋ 9∋∋∋∞++∞++ 4∋+≤+∞≈∞ 4∋+;≈∞††; ∞≈⊇ ⊇∋∋;† ∋∞≤+ ;≈⊇;+∞∂† ⊇∞∋ 0+;≈=∞≈ ∞;≈ ∋≈⊥.....

8;∞≈ ;≈† ∋≈ ∞;≈;⊥∞≈ 3†∞††∞≈ ⊇∞≈ 3†+∞;†⊥∞≈⊥+=≤+≈ =∞ +∞†∞⊥∞≈. 0∞+≈+≈†;≤+ ∋+≤+†∞ ;≤+ +;≈=∞†+⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ∋∞;≈∞+ 4∞;≈∞≈⊥ ≈∋≤+ 4∋+;≈∞††; ∞∋ ∞;≈;⊥∞≈ ++∞+≈≤+=†=† +∋†, ⊇∞≈≈ ∞+ ≠∋+ ≈;≤+ =;∞∋†;≤+ ≈;≤+∞+ ≈∞;≈ 0†∋≈ ≠++⊇∞ †∞≈∂†;+≈;∞+∞≈, ++≠++† ⊇;∞ 9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥ =+≈ 4≈†∋≈⊥ ∋≈ ≈;≤+† ;≈ ≈∞;≈∞+ 8∋≈⊇ †∋⊥. 3∞;≈ ⊥∋≈=∞≈ 4∞††+∞†∞≈ =∞+∋;††∞†† ∞;≈∞ =∞+∋∞.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents



Parse error: syntax error, unexpected '{' in /var/www/bodo/dokumente-online.com/caching_ende.inc on line 23