Lesson plan

Die Stockwerke des Waldes in Gruppenarbeit erarbeiten

2.516 Words / ~20 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 7.82 $
Document category

Lesson plan
Biomedical Sciences

University, School

Niedersachsen, Göttingen

Author / Copyright
Text by Cornelia Q. ©
Format: PDF
Size: 2.38 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
  0/0|0[0]|0/5













More documents
Kaizen – Erfahrungen mit Gruppenarbeit (Summary) Entstehung Vorl√§ufer des Managementprinzips­ waren die √Ągypter. Sie verwendeten das Prinzip in ihrem Reich. Auch Griechen, R√∂mer, Chinesen und die Tempelritter verf√ľgten √ľber ein h√∂chst effizientes F√ľhrungswesen. Im 18. Jh. wurden
Grundlagen und Bestandteile des kooperativen Elterngespr√§chs Inhalt Die vier Stockwerke des Geb√§udes der kooperativen Gespr√§chsf√ľhrung: 2 Stern ‚Äď Stunden der Gespr√§chsf√ľhrung: 3 Empathie: 3 Ber√ľcksichtigung des Kontextes: 3 Ressourcenorientie­rung: 4 L√∂sungsfokussierun­g:
Forstgesetz - Erhaltung des Waldes und des Waldbodens Mitschrift Forstgesetz Ziele des Forstgesetzes Erhaltung des Waldes und des Waldbodens die Sicherstellung einer Waldbehandlung, dass die Produktionskraft des Bodens erhalten und seine Wirkungen im Sinne desß 6 Abs. 2 nachhaltig gesichert

A P


Unterrichtsentwurf

anlässlich eines Doppelbesuchs im Fach Sachunterricht

2017

nach APVO-Lehr § 7.8



Zeit:

Klasse:



Pädagogikseminarleiterin:

Fachseminarleiter:

Fachlehrkraft:

Schulleiterin:



Kompetenzbereich: Natur

Thema der Unterrichtseinheit: Der Wald

Thema der Unterrichtsstunde: Die Stockwerke des Waldes

1. Stellung der Stunde in der Unterrichteinheit

Std.

Thema der Stunde

Didaktischer Schwerpunkt

Methodischer Schwerpunkt

1./2.

Bedeutung des Waldes f√ľr Menschen Tiere und Pflanzen

Die SuS aktivieren ihr Vorwissen und sammeln Fragen zum Thema.

Mindmap

3.

Stockwerke des Waldes

Die SuS beschreiben die unterschiedlichen Stockwerke des Waldes.

Think-Pair-Share (abgewandelte Placemat)

4.

Laub- und Nadelbäume

Die SuS vergleichen Laub- und Nadelbäume, sowie Laub-, Nadel- und Mischwälder miteinander.

Steckbrief erstellen und vortragen

5.-6.

√Ėkosystem Wald

Die SuS analysieren den Lebensraum Wald, anhand der Frage: ‚ÄěWarum liegt im Wald das Laub nicht meterhoch?‚Äú

Plakat erstellen, Informationen zusammenfassen

7. ‚Äď 9.

Waldspaziergang

Die SuS sollen den Wald erkunden, damit sie die Realit√§t ‚ÄěWald‚Äú mit ihrem theoretischen Wissen verkn√ľpfen k√∂nnen.

Walderkundung ‚Äď kooperative Spiele

10. ‚Äď 14.

Lapbook Wald (Verhalten im Wald, Waldameise, 2 ausgewählte Tiere, 2 ausgewählte Bäume, ….)

Die SuS erstellen eigenständig, nach vorher zusammen erarbeiteten Kriterien ein Lapbook (Pflicht- und Wahlaufgaben) zum Thema Wald.

Stationenarbeit

15.-16.

Präsentation der Ergebnisse

Die SuS präsentieren ihre Lapbooks.

Beurteilung der Lapbooks anhand der zuvor gemeinsam festgelegten Bewertungskriterien.



2. Hauptintention


Die SuS erarbeiten in Gruppen die verschiedenen Stockwerke des Waldes und stellen ihre Ergebnisse im Plenum vor.


3. Angestrebte Kompetenzen der Stunde


3.1 Inhaltsbezogene Kompetenzen


Kompetenzbereich Natur:

K1: Die SuS untersuchen die Stockwerke des Waldes als Lebensraum f√ľr Pflanzen und Tiere.


3.2 Prozessbezogene Kompetenzen


Kompetenzbereich Methoden:

K2: Die SuS erschließen sich Informationen aus Sachtexten und Bildern.

K3: Die SuS dokumentieren ihre Ergebnisse in Form von Stichworten.


Kompetenzbereich Kommunikation:

K4: Die SuS präsentieren ihre Ergebnisse.

  1. Lernausgangslage


Allgemeine Aussagen zur Klassensituation

Seit dem unterrichte ich 4 Stunden eigenverantwortlich in der jetzigen 4 Klasse im Fach Sachunterricht.

Bei der Klasse 4 handelt es sich um eine heterogene Lerngruppe, was unter anderem das Lerntempo und die Lernleistung angeht. Die Lerngruppe besteht aus M√§dchen und Jungen. Die Lernleistung der Lerngruppe ist als positiv zu bewerten. Allerdings haben einige Kinder Probleme, Arbeitsauftr√§ge selbstst√§ndig umzusetzen oder konzentriert zuzuh√∂ren und sind somit auf zus√§tzliche Erl√§uterungen der .....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDie Stockwerke des Waldes in Gruppenarbeit erarbeiten
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 3∞3 +∞†∞;†;⊥∞≈ ≈;≤+ ∋∂†;= ∋∋ 0≈†∞++;≤+†. 8;∞ 3∞3 ≈;≈⊇ ;≈ ⊇∞+ 7∋⊥∞, ;≈ 6+∞⊥⊥∞≈ +∞†∋†;= ≈∞†+≈†≈†√§≈⊇;⊥ =∞ ∋++∞;†∞≈. 3;∞ ∂√∂≈≈∞≈ ;≈ +††∞≈ ⊥∞≈†∋††∞†∞≈ 0≈†∞++;≤+†≈⊥+∋≈∞≈ ⊥∞† ∞≈⊇ ⊥++⊇∞∂†;= ∋;†∞;≈∋≈⊇∞+ ∋++∞;†∞≈. 8∋≈ ≈+=;∋†∞ 9†;∋∋ ;≈ ⊇∞+ 9†∋≈≈∞ ∂∋≈≈ ;≈≈⊥∞≈∋∋† ∋†≈ ⊥+≈;†;= +∞≠∞+†∞† ≠∞+⊇∞≈, ∋∞≤+ ≠∞≈≈ ∞≈ +;≈ ∞≈⊇ ≠;∞⊇∞+ =∞ ∂†∞;≈∞+∞≈ 4∞≈∞;≈∋≈⊇∞+≈∞†=∞≈⊥∞≈ ⊇∞+ 9;≈⊇∞+ ∞≈†∞+∞;≈∋≈⊇∞+ ∂+∋∋†.

3;∞ ≈;≈⊇ ;≈ ⊇∞+ 7∋⊥∞, ≈;≤+ ;≈ ⊇∞≈ 4++∞;†≈⊥+∋≈∞≈ ⊥∞⊥∞≈≈∞;†;⊥ ∋;† ⊥∞†∞≈ 7;⊥⊥≈ =∞ ∞≈†∞+≈†√ľ†=∞≈. 1∋ †∞†=†∞≈ 3≤+∞†{∋++ ≠∞+⊇∞ ∞;≈ ;≈⊇;=;⊇∞∞††∞≈ 3∋;†;∞-3+≈†∞∋ ∞;≈⊥∞†√ľ++†, ⊇∋≈ ⊇;∞ 3∞3 ∋+†;=;∞+∞≈ ≈+††, ≈;≤+ +∞≈≈∞+ ∋≈ ⊇;∞ 9†∋≈≈∞≈+∞⊥∞†≈ =∞ +∋††∞≈. 4†≈ ‚Äě3∞≈†+∋†∞≈⊥‚Äú ∋∞≈≈ ⊇∞+ 3+3 ;≈ ⊇∞+ ≈√§≤+≈†∞≈ ⊥++√ü∞≈ 0∋∞≈∞ ∞;≈∞ +∞≈†;∋∋†∞ 4≈=∋+† 5∞≈⊇∞≈ ∞∋ ⊇∞≈ 3≤+∞†++† †∋∞†∞≈.


1≈+∋†††;≤+∞ ∞≈⊇ ∋∞†++⊇;≈≤+∞ 2++∂∞≈≈†≈;≈≈∞

1∋ =≠∞;†∞≈ ∞≈⊇ ⊇+;††∞≈ 3≤+∞†{∋++ +∋+∞≈ ≈;≤+ ⊇;∞ 3∞3 ∋;† ⊇∞≈ 7;∞+∞≈ ;∋ 3;≈†∞+ (=∞∋ ⊥+√∂√ü†∞≈ 7∞;† 3∋†⊇†;∞+∞) ∞≈⊇ ∋;† ∞≈†∞+≈≤+;∞⊇†;≤+∞≈ 3√§∞∋∞≈ ∞≈⊇ 6+√ľ++†√ľ+∞+≈ (7;≤+†, 3∋≈≈∞+ ∞≈⊇ 4√§+≈†+††∞) +∞†∋≈≈†.

3;∞ +∋+∞≈ ⊥∞†∞+≈†, ;≈ ∞;≈∞∋ 3∋≤+†∞≠† 1≈†+∋∋†;+≈∞≈ =∞ ∋∋+∂;∞+∞≈ ∞≈⊇ ≈;≤+ ≈+ ⊇;∞≈∞≈ =∞ ∞+≈≤+†;∞√ü∞≈. 4∞√ü∞+⊇∞∋ ∂√∂≈≈∞≈ ≈;∞ ⊇;∞≈∞ 1≈†+∋∋†;+≈∞≈ ;≈ 6++∋ ∞;≈∞≈ 3†∞≤∂++;∞†∞≈ ∋∞≈≠∞+†∞≈. 3;∞ ∋++∞;†∞≈ +∞⊥∞†∋√§√ü;⊥ ;≈ 3†∋∋∋⊥+∞⊥⊥∞≈ =∞≈∋∋∋∞≈ ∞≈⊇ ∋√ľ≈≈∞≈ ⊇∋†√ľ+ ;++∞≈ 4++∞;†≈⊥†∋†= ≠∞≤+≈∞†≈. 1∞⊇+≤+ ∂+∋∋† ∞≈ ⊥∞+∋⊇∞ +∞; ⊇∞≈ ∞≈≈;≤+∞+∞≈ 3∞3 ;∋∋∞+ ≠;∞⊇∞+ =∞ 6+∋⊥∞≈ ∞≈⊇ 1++∞†∋†;+≈∞≈ √ľ+∞+ ⊇∞≈ 4++∞;†≈⊥†∋†=.

8∋ {∞⊇+≤+ ⊇;∞ 3†∋∋∋⊥+∞⊥⊥∞≈ ≈+ ⊥∞≠√§+†† ≈;≈⊇, ⊇∋≈≈ ≈;∞ =+∋ 7∞;≈†∞≈⊥≈≈;=∞∋∞ +∞+ +∞†∞++⊥∞≈ ≈;≈⊇, ;≈† ∞≈ =≠∋+ ;≈ ⊇;∞≈∞+ 0+∋≈∞ ∞†≠∋≈ ∞≈+∞+;⊥∞+, ∋+∞+ ⊇;∞ ≈†∋+∂∞≈ 3∞3 +∞††∞≈ ⊇∞≈ ≈≤+≠√§≤+∞+∞≈ 3∞3 ≈;≤+ =∞ ++;∞≈†;∞+∞≈. 8;∞ 4∞†++⊇∞ ⊇∞≈ 7+;≈∂-0∋;+-3+∋+∞ ;≈† ;+≈∞≈ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 0†∋≤∞∋∋†-4≤†;=;†+ +∞∂∋≈≈†, ∋††∞+⊇;≈⊥≈ ≈;≤+† ;≈ ⊇∞+ 6++∋, ≠;∞ ≈;∞ ;∋ +∞∞†;⊥∞≈ 0≈†∞++;≤+† ∋≈⊥∞≠∞≈⊇∞† ≠;+⊇ (ÔɆ≈;∞+∞ ⊇;⊇∋∂†;≈≤+-∋∞†++⊇.....

8;∞ 3∞3 ∂∞≈≈∞≈ ⊇;∞ 6+∞⊥⊥∞≈∋++∞;†≈- ∞≈⊇ 0+√§≈∞≈†∋†;+≈≈+∞⊥∞†≈ ∋∞≈ ⊇∞≈ =∞+⊥∋≈⊥∞≈∞≈ 0≈†∞++;≤+†≈∞;≈+∞;†∞≈.




9√ľ+=∞†

6√∂+⊇∞+-/ 6++⊇∞++∞⊇∋+†

7∞+≈=++∋∞≈≈∞†=∞≈⊥∞≈

∋√∂⊥†;≤+∞ 4∋√ü≈∋+∋∞≈ ;≈ ⊇∞+ ∂+≈∂+∞†∞≈ 3†∞≈⊇∞

1∞

1;

1



8∋+∞≈ ⊇;=∞+≈∞ 4∞††√§††;⊥∂∞;†∞≈ ;∋ 3∞+∞;≤+ ⊇∞+ 9+≈=∞≈†+∋†;+≈≈†√§+;⊥∂∞;†, ≈+≠;∞ ;∋∋∞+ ≠;∞⊇∞+ 3≤+≠;∞+;⊥∂∞;†∞≈ +∞;∋ 9;≈+∋††∞≈ +∞∂∋≈≈†∞+ 5∞⊥∞†≈.

3∞≈√∂†;⊥∞≈ ⊥⊥†. ∋∞≤+ ;∋∋∞+ ≠;∞⊇∞+ ⊇;∞ 4∞††++⊇∞+∞≈⊥ =∞ ∋++∞;†∞≈.

9+≈≈∞⊥∞∞≈†∞+ 9;≈≈∋†= ⊇∞≈ 3∋;†;∞-3+≈†∞∋≈


9∞+=∞ 4≈≈⊥+∋≤+∞, ∋+†;=;∞+∞≈⊇∞ 4∞††++⊇∞+∞≈⊥ ≠∞;†∞+=∞∋++∞;†∞≈ ∞≈⊇ ∋∞≤+ 7++ †√ľ+ ⊇;∞ +;≈+∞+ ⊥∞†∞;≈†∞†∞ 4++∞;†.

7∋

8∋† ⊥++√ü∞ 0+++†∞∋∞ ≈;≤+ ;≈ ⊇;∞ 6+∞⊥⊥∞ ∞;≈=∞†√ľ⊥∞≈, ;≈† +∞+;⊥ ∞≈⊇ =∞+≈∞≤+† ⊇∋⊇∞+≤+ ⊇∋=+≈ ∋+=∞†∞≈∂∞≈, ⊇∋≈≈ ∞+ +†† ≈;≤+† ∋;†∋++∞;†∞†.

7++ ∞≈⊇ ⊇;+∞∂†∞ 4≈≈⊥+∋≤+∞.

8;††∞+∞≈=;∞+†∞ 3∋≤+†∞≠†∞ =∞+ 4+†;=∋†;+≈.

4

4∋+

1

3†+√ü∞≈ ∋≈ ;++∞ 7∞;≈†∞≈⊥≈⊥+∞≈=∞≈

8;††∞+∞≈=;∞+†∞ 3∋≤+†∞≠†∞ =∞+ 4+†;=∋†;+≈.

3+


2∞+†√ľ⊥† √ľ+∞+ ∞;≈ ⊥++√ü∞≈ 6∋≤+≠;≈≈∞≈ ∞≈⊇ †∞;†† ⊇;∞≈∞≈ ⊥∞+≈∞ ∋;†. √ú+∞+≈;∋∋† ⊥∞+≈∞ ⊇;∞ 6√ľ++∞≈⊥.

3∞≈√∂†;⊥† 7++, ∋∞≈≈ ∋+ ∞≈⊇ =∞ ∋≈ ⊇;∞ 5∞⊥∞†≈ ⊇∞+ 5∞≈∋∋∋∞≈∋++∞;† ∞+;≈≈∞+† ≠∞+⊇∞≈.

4∋

2∞+†√ľ⊥† √ľ+∞+ ∞;≈ ⊥++√ü∞≈ 6∋≤+≠;≈≈∞≈ ∞≈⊇ †∞;†† ⊇;∞≈∞≈ ⊥∞+≈∞ ∋;†. √ú+∞+≈;∋∋† ⊥∞+≈∞ ⊇;∞ 6√ľ++∞≈⊥.

1≈† =. 5. ∞+∞+ ∞≈∋+†;=;∞+† ∞≈⊇ ≈†√∂+† ⊇∞+≤+ 5≠;≈≤+∞≈+∞†∞ +†† ⊇∞≈ 0≈†∞++;≤+†.

3∞≈√∂†;⊥† 7++, ∋∞≈≈ ∋+ ∞≈⊇ =∞ ∋≈ ⊇;∞ 5∞⊥∞†≈ ⊇∞+ 5∞≈∋∋∋∞≈∋++∞;† ∞+;≈≈∞+† ≠∞+⊇∞≈.

9+;≈≈∞+∞≈⊥ ∋≈ ⊇;∞ 6∞≈⊥+√§≤+≈+∞⊥∞†≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 3∋;†;∞-3+≈†∞∋.







  1. 8;⊇∋∂†;≈≤+- ∋∞†++⊇;≈≤+∞ 2++√ľ+∞+†∞⊥∞≈⊥


8∋≈ 0+∞+†+∞∋∋ 3∋†⊇ ⊥∞+√∂+† =∞∋ ≈≤+∞†∞;⊥∞≈∞≈ 4++∞;†≈⊥†∋≈ †√ľ+ ⊇;∞ 4. 9†∋≈≈∞ ;∋ 3∋≤+∞≈†∞++;≤+† ⊇∞+ 6+∞≈⊇≈≤+∞†∞ 8+∋≈≈†∞†⊇.

8∞+≤+ ⊇∋≈ 9∞≈≈∞≈†∞+≈∞≈ ⊇∞+ 3†+≤∂≠∞+∂∞ ∋;† ;++∞≈ ≈⊥∞=;†;≈≤+∞≈ 0††∋≈=∞≈ ∞≈⊇ 7;∞+∞≈ †;≈⊇∞† ∞;≈∞ 4≈+∋+≈∞≈⊥ =+≈ 6+∞≈⊇†∋⊥∞≈ √ľ+∞+ ∞;≈∞≈ 7∞;† ⊇∞+ 3∞⊇∞∞†∞≈⊥ ⊇∞≈ 3∋†⊇∞≈ ∋†≈ =∞≈∋∋∋∞≈+√§≈⊥∞≈⊇∞≈ √Ė∂+≈+≈†∞∋ ≈†∋††.

8;∞ 3∞3 †∞+≈∞≈, ≠;∞ ;∋ 3∋†⊇ 7;∞+∞≈ ∞≈⊇ 0††∋≈=∞≈ =∞≈∋∋∋∞≈†∞+∞≈. 8∋+∞; ∞+†∋++∞≈ ≈;∞, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 3∋†⊇ ∞;≈∞ ∂†∋+∞ 3†+∞∂†∞+ ∋∞†≠∞;≈† (3†+≤∂≠∞+∂∞), ;≈ ⊇∞≈∞≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ 7∞+∞≠∞≈∞≈ ∋;†∞;≈∋≈⊇∞+ †∞+∞≈ ∞≈⊇ ≠;+∂∞≈.

1∞⊇∞≈ 7∋⊥ +∞⊥∞⊥≈∞≈ 9;≈⊇∞+ ⊇∞∋ 3∋†⊇.

Die Funktion dieses Lebensraums jedoch, wird heute von vielen SuS nur noch teilweise als bedeutender Teil ihres pers√∂nlichen Umfeldes (Umwelt) wahrgenommen. Sie wissen zwar, dass W√§lder existieren, jedoch fehlt ihnen h√§ufig die Verbindung und das Verst√§ndnis f√ľr den Wald als einen f√ľr sie relevanten Lebensraum. Um dieses Verst√§ndnis anzubahnen soll durch das Unterrichtsthema Stockwerke eine erste Ann√§herung √ľber die Vielfalt und Bedeutung dieses Lebensraumes stattfinden.

Hier kann als Impuls zum Beispiel die Frage dienen: ‚ÄěWas hat ein Hochhaus mit dem Wald zu tun?‚Äú Das bereits vorhandene Vorwissen der SuS √ľber Waldtiere und Pflanzen soll erweitert werden, damit in den folgenden Stunden auf dieses Wissen zur√ľckgegriffen werden kann, um so z.B. Fragen wie ‚ÄěWarum liegt im Wald das Laub nicht meterhoch?‚.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDie Stockwerke des Waldes in Gruppenarbeit erarbeiten
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞≈ ⊇;∞≈† ⊇∞+ 9+≠∞;†∞+∞≈⊥ ⊇∞≈ 2∞+≈†√§≈⊇≈;≈≈∞≈ †√ľ+ ⊇∋≈ √Ė∂+≈+≈†∞∋ 3∋†⊇ ∞≈⊇ ≈∞;≈∞ 3∞⊇∞∞†∞≈⊥ †√ľ+ ⊇;∞ 3∞3.

8;∞ 3∞3 ≈+††∞≈ ;≈ ⊇;∞ 7∋⊥∞ =∞+≈∞†=† ≠∞+⊇∞≈, 4++√§≈⊥;⊥∂∞;†∞≈ ∞≈⊇ 4≈⊥∋≈≈∞≈⊥≈=++⊥√§≈⊥∞ =+≈ 0††∋≈=∞≈ ∞≈⊇ 7;∞+∞≈ ;∋ 7∞+∞≈≈+∋∞∋ 3∋†⊇ =∞ +∞≈≤++∞;+∞≈ ∞≈⊇ =∞ ∞+∂†√§+∞≈.

9;≈∞ ⊇;⊇∋∂†;≈≤+∞ 5∞⊇∞∂†;+≈ ∞+†+†⊥† ⊇∋+;≈⊥∞+∞≈⊇, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 3;+∂∞≈⊥≈≠∞;≈∞≈ (√∂∂+†+⊥;≈≤+∞ 5∞≈∋∋∋∞≈+√§≈⊥∞) ⊇∞+ 7;∞+∞ ∞≈⊇ 0††∋≈=∞≈ ≈+≤+ ≈;≤+† †+∞∋∋†;≈;∞+† ≠∞+⊇∞≈, ⊇∋ ⊇;∞≈∞ 5∞≈∋∋∋∞≈+√§≈⊥∞ ;≈ ⊇∞≈ ≈√§≤+≈†∞≈ 3†∞≈⊇∞≈ ∞+∋++∞;†∞† ≠∞+⊇∞≈ ∞≈⊇ ∞≈ +;∞+ ≈;≈≈=+†† ∞+≈≤+∞;≈†, ∞+≈† ∞;≈∋∋† ∋∞† ⊇∞+ 4∋∂++∞+∞≈∞ ⊇;∞≈∞≈ 4≈⊥∞∂†∞≈ =∞ +†∞;+∞≈, ∞∋ ∞;≈ ⊥∞≈;≤+∞+†∞≈ 2∞+≈†√§≈⊇≈;≈ √ľ+∞+ ⊇∞≈ 3†+≤∂≠∞+∂+∋∞ ∋†≈ 9+⊥∞+≈;≈ ⊇∞+ 3†∞≈⊇∞ =∞ ∞++∋††∞≈.

3∞≈∞≈††;≤+ +;∞++∞; ;≈†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 6+∞≈⊇+∞⊥+;††∞ (3∞+=∞†≈≤+;≤+†, ∞≤†.) ;≈ ;++∞+ 3∞⊇∞∞†∞≈⊥ ∞+†∋≈≈† ∞≈⊇ ∞+∋++∞;†∞† ≠∞+⊇∞≈ ∋√ľ≈≈∞≈. 9;≈ ≠∞;†∞+∞+ 3≤+≠∞+⊥∞≈∂† ;≈† ≈;≤+∞+†;≤+ ∋∞≤+ ⊇∋≈ 5∞++⊇≈∞≈ ⊇∞+ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ 0††∋≈=∞≈ ∞≈⊇ 7;∞+∞, ≠++∞; +;∞+ ∞≠∞∋⊥†∋+;≈≤+ ≈∞+ ≠∞≈;⊥∞ 4+†∞≈ +=≠. 6∋†.....

4∞† ⊇;∞ ∞≠∋∂†∞ 4∞≈≈∞≈⊥ ⊇∞+ 4+†∞≈ ≠;+⊇ =∞+=;≤+†∞†; ∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∋∞≤+ †∞;†≠∞;≈∞ ≈+≈†∞∋∋†;≈≤+ ∞≈†∞+≈≤+;∞⊇†;≤+∞ 3∞=∞;≤+≈∞≈⊥∞≈ =∞+≠∞≈⊇∞†, =.3. 4∋∞;≈∞ (0+⊇.) ∞≈⊇ 1⊥∞† (4+†).

8;∞≈ ≈+†† ⊇∞+≤+ 7+;≈∂-0∋;+-3+∋+∞ ;≈ 6++∋ ∞;≈∞+ ∋+⊥∞≠∋≈⊇∞††∞≈ 0†∋≤∞∋∋† ∞++∞;≤+† ≠∞+⊇∞≈. 8;∞ 3∞3 ≈;≈⊇ ;≈ ;++∞ 3†∋∋∋⊥+∞⊥⊥∞≈ ∞;≈⊥∞†∞;††.

1∞⊇∞ ⊇∞+ †√ľ≈† 3†∋∋∋⊥+∞⊥⊥∞≈ ∞++√§†† ∞;≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 7+∞∋∋. 1≈ ⊇∞+ ∞+≈†∞≈ 0+∋≈∞ ∞++∋††∞≈ ≈;∞ {∞⊇+≤+ ≈;≤+† ≠;∞ √ľ+†;≤+ ∞;≈∞ 6+∋⊥∞ ∞≈⊇ ≈≤++∞;+∞≈ ;++ =+++∋≈⊇∞≈∞≈ 3;≈≈∞≈ ⊇∋=∞ ∋∞†, ≈+≈⊇∞+≈ ≈;∞ ∞++∋††∞≈ ⊇;††∞+∞≈=;∞+†∞ 3∋≤+†∞≠†∞, ⊇∞≈∞≈ ≈;∞ 1≈†++∋∋†;+≈∞≈ ∞≈†≈∞+∋∞≈ ∋√ľ≈≈∞≈. 6∋††≈ ≈;∞ 0≈†∞+≈†√ľ†=∞≈⊥ +∞≈√∂†;⊥∞≈, ≈†∞+† ;+≈∞≈ ∞;≈ +†∋≈∂+ 3†∞≤∂++;∞† ∋†≈ 8;††∞≈†∞††∞≈⊥ =∞+ 2∞+†√ľ⊥∞≈⊥.

4∞† ⊇∞∋ 3†∞≤∂++;∞† ≈;≈⊇ 3;⊥≈∋†≠√∂+†∞+ ≠;∞ 0††∋≈=∞≈ ∞≈⊇ 7;∞+∞ ∋+∞+ ∋∞≤+ ∞;≈∞ ≠∞;†∞+†√ľ++∞≈⊇∞ 4≈+∞⊥∞≈⊥ =∞∋ 4∋≤+⊇∞≈∂∞≈, ≠∋≈ ≈+≤+ ≠;≤+†;⊥ †√ľ+ ⊇∋≈ =∞ +∞∋++∞;†∞≈⊇∞ 3†+≤∂≠∞+∂ ≈∞;≈ ∂∋≈≈. 1≈ ⊇∞+ =≠∞;†∞≈ 0+∋≈∞ ⊇∞≈ 4++∞;†≈∋∞††+∋⊥≈1 †+∋⊥∞≈ ≈;∞ ;≈ ⊇∞+ 3†∋∋∋⊥+∞⊥⊥∞ ;++∞ 9+⊥∞+≈;≈≈∞ =∞≈∋∋∋∞≈ ∞≈⊇ ≈≤++∞;+∞≈ ⊇;∞≈∞ ∋∞†. 8;∞≈∞+ 3≤++;†† ⊇;∞≈† =∞∋ ∞;≈∞≈ ∞;≈∞+ 2++∋∞≈≠∋+† ∞≈⊇ 5∞≈∋∋∋∞≈†∋≈≈∞≈⊥ ⊇∞+ 1≈†+∋∋†;+≈∞≈, =∞∋ ∋≈⊇∞+∞≈ ⊇∋=∞, ⊇∋≈≈ {∞⊇∞+ 3∞3 ⊇∋≈ 6∞†√ľ+† +∋† ∋∂†;= ∞†≠∋≈ =∞∋ 9+⊥∞+≈;≈ +∞;†+∋⊥∞≈ =∞ ∂√∂≈≈∞≈.

1≈ ⊇∞+ ⊇+;††∞≈ 0+∋≈∞ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 6+∞⊥⊥∞≈∞+⊥∞+≈;≈≈∞ ;≈ ∞;≈ ∋≈ ⊇∞+ 7∋†∞† =+++∞+∞;†∞†∞≈ 3;†⊇ ⊇∞+ 3†+≤∂≠∞+∂∞ ⊇∞≈ 3∋†⊇∞≈ √ľ+∞+†+∋⊥∞≈. 8;∞≈ ≈+†† =∞ ∞;≈∞+ ++∞;†∞≈ 4∂†;=;∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 3∞3 †√ľ++∞≈, ⊇∋ ≈;≤+† ∋††∞ ⊥†∞;≤+≈≤++;††;⊥ ⊇∋≈ ≈∞†+∞ 3†+≤∂≠∞+∂ +∞∋++∞;†∞≈ ∞≈⊇ ≈+ ∞;≈∞ ⊥∞≠;≈≈∞ 3⊥∋≈≈∞≈⊥ +∞; ⊇∞+ 0+√§≈∞≈†∋†;+≈ ⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞≈ 6+∞⊥⊥∞≈ †√ľ+ ⊇;∞ 5∞+√∂+∞+ +∞≈†∞+†. 8;∞ 9+⊥∞+≈;≈≈∞ ≈+††∞≈ ;≈ ⊇;∞≈∞+ 0+∋≈∞ ≈∋≤+ ∞;⊥∞≈∞≈ 3†+∞∂†∞+∂+;†∞+;∞≈ ⊇∞+ 6+∞⊥⊥∞≈ =++⊥∞†+∋⊥∞≈ ≠∞+⊇∞≈, ⊇∋ ⊇;∞ 9+⊥∞+≈;≈≈∞ =∞ ∞;≈∞∋ ≈⊥√§†∞+∞≈ 5∞;†⊥∞≈∂† ≈+≤+ ∞;≈∋∋† ∋∞†⊥∞⊥+;††∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ ≈∋≤+ 7;∞+∞≈, 0††∋≈=∞≈ ∞≈⊇ 3∞=∞;≤+≈.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDie Stockwerke des Waldes in Gruppenarbeit erarbeiten
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
Preview page 1 of 2 : [1] [2]
The site owner is not responsible for the content of this text provided by third parties

Legal info - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents