<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.58 $
Document category

Presentation
Biology

University, School

Höhre Schule für wirtschaftliche Berufe

Grade, Teacher, Year

2010/11

Author / Copyright
Text by Kornelia M. ©
Format: PDF
Size: 0.15 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.2 of 5.0 (10)
Live Chat
Chat Room
Networking:
3/2|67.3[-0.5]|5/22







More documents
Handout: Tsunami Inhalt 1. Der Begriff Tsunami : 1 2. Die Entstehung eines Tsunamis : 1 2.1. Der Ablauf eines Tsunami : 2 3. Ausbreitung : 3 3.1. Geschwindigkeit : 3 3.2. Wellenlänge: 4 4. Auswirkungen auf die Bevölkerung und Wirtschaft : 5 4.1. Direktfolgen: 5 4.2. Spätfolgen: 5 5. Frühwarnsysteme­: 6 Der Begriff Tsunami : ñ Der Begriff Tsunami kommt aus dem Japanischen und bedeutet Hafenwelle ( Tsu = Hafen, nami = Welle) ñ Außerdem sind Tsunamis keine Flutwellen, weil sie nicht von den Gezeiten, also Ebbe und Flut beeinflusst wird ñ Tsunamis…

Die Schwangerschaft

Referat


Inhaltsverzeichnis

1.   Einleitung. 1

2.   Die Befruchtung. 2

3.   Nun zur Geschlechtsbestimmung: 2

4.   Zeitlicher Ablauf der Schwangerschaft 3


1.   Einleitung

Nichts ist so interessant wie das Wunder der Entstehung eines Menschen im Mutterleib. Darum möchten wir euch  heute berichten, was von der ersten Zellteilung bis zur Geburt, also 9 Monate später passiert. Die Frage wann das Leben eigentlich beginnt wird unterschiedlich beantwortet.

Das hängt davon ab, ob man es aus religiöser, juristischer oder biologischer Sicht sieht. Viele sind der Meinung, dass das Leben direkt bei der Befruchtung beginnt. Dagegen ist einzuwenden, dass ein befruchtetes Ei nicht unbedingt zu Entwicklung eines Kindes führt.

Andere sind der Meinung, dass das Leben mit der Einnistung der Gebärmutter beginnt, also eine Woche nach der Befruchtung. Wieder andere sind der Meinung, solange der Embryo noch kein Nervensystem hat, und somit nichts spürt ist von Leben keine Rede. Damit würde das Leben circa 3 Wochen nach der Befruchtung beginnen.

Das ist auch ungefähr der Zeitpunkt, ab dem die Frau spürt, dass sich etwas verändert und ab diesem Zeitpunkt hat die werdende Mutter auch die Verantwortung für das ungeborene Kind und die Pflicht, dem werdenden Leben keinen Schaden zuzufügen. Da wir sich mit dem Thema nun so viel befaßt haben, können wir eindeutig sagen, dass wir gegen Abtreibung sind.

Weil ab diesem Zeitpunkt wie gesagt das Nervensystem angelegt ist und der Mensch Schmerzen empfinden kann.


2.   Die Befruchtung

Zur  Befruchtung müssen die Spermien die Eizelle aufsuchen. Für diesen beschwerlichen Weg durch die Gebärmutter bis zum Eileiter benötigen sie bei einer Wanderungsgeschwindigkeit von 3 - 5 mm/ Minute ungefähr 1-3 Stunden. Diese werden durch die Geiseln von den Spermien angetrieben.

Von den 200 bis 300 Millionen Spermien, erreichen nur etwa 300 Spermien die Eizelle. Im Gegensatz zu den Spermien, die bis zu 4 Tagen im weiblichen Genitalapparat überleben können, müssen die Eizellen nach erfolgter Ovulation innerhalb von 6-12 Stunden befruchtet werd.....[read full text]

Download Die Schwangerschaft - Referat zum Ablauf und zur Befruchtung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


3.&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 4∞≈ =∞+ 6∞≈≤+†∞≤+†≈+∞≈†;∋∋∞≈⊥:

8;∞ 6∞≈≤+†∞≤+†≈+∞≈†;∋∋∞≈⊥ ;≈† ∋++=≈⊥;⊥ =+≈ ⊇∞∋ 6∞≈≤+†∞≤+†≈≤+++∋+≈+∋ ≠ +⊇∞+ +. 1∞ ≈∋≤+⊇∞∋, ++ ∞;≈ 3⊥∞+∋;∞∋ ∋;† ∞;≈∞∋ 5-0+++∋+≈+∋ +⊇∞+ ∞;≈∞∋ 5-0+++∋+≈+∋ ∋∞† ⊇;∞ 9;=∞††∞ †+;†††, ∂∋≈≈ ⊇;∞ ∞≈†≈†∞+∞≈⊇∞ 5+⊥+†∞ ∋†≈ 6∞≈≤+†∞≤+†≈≤+++∋+≈+∋∞≈ ∞≈†≠∞⊇∞+ 55 (≠∞;+†;≤+) +⊇∞+ 55 (∋=≈≈†;≤+) ∋∞†≠∞;≈∞≈.

8;∞ +∞†+∞≤+†∞†∞ 9;=∞††∞ ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ ≤+∞∋;≈≤+∞ 3;⊥≈∋†∞ =∞+ 6∞+=+∋∞††∞+ ⊥∞†+++†. 4∞+ ⊇∞+ ≈≤+≈∞††≈†∞≈ 3⊥∞+∋∋=∞††∞ ⊥∞†;≈⊥† ∞≈, ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 9;++††∞ ;≈ ⊇∋≈ 0†∋≈∋∋ ⊇∞+ 9;=∞††∞ =++=∞⊇+;≈⊥∞≈. 8++† ≠;+⊇ ∋∞≈ ⊇∞∋ 3⊥∞+∋;∞≈∂+⊥† ⊇∞+ 5∞††∂∞+≈∞ †+∞;⊥∞≈∞†=†. 8;∞≈∞+ =∞+≈≤+∋;†=† ∋;† ⊇∞∋ 5∞††∂∞+≈ ⊇∞+ 9;=∞††∞.

8∋∋;† ;≈† ⊇;∞ 3∞†+∞≤+†∞≈⊥ ∋+⊥∞≈≤+†+≈≈∞≈. 3=++∞≈⊇ ∞;≈∞+ 4-+;≈ 5 †=⊥;⊥∞≈ 3∋≈⊇∞+∞≈⊥ ⊇∞+≤+ ⊇∞≈ 9;†∞;†∞+ =∞+ 6∞+=+∋∞††∞+ †∞;†† ≈;≤+ ⊇;∞ ;≈ ⊇∞+ 4∋⊥∞††∞ ⊇∞≈ 9;†∞;†∞+≈ +∞†+∞≤+†∞†∞ 9;=∞††∞. 5∞∞+≈† 2≠ ⊇∋≈≈ 8≠ ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ 64≠ ⊇∋≈ ≈∞≈≈† ∋∋≈ ∋∞≤+ 4∋∞†+∞∞+∂∞;∋.  6∞†∋≈⊥† ⊇;∞ +∞†+∞≤+†∞†∞ 9;=∞††∞ ;≈ ⊇;∞ †+∞;∞ 3∋∞≤++++†∞, ∞≈†≈†∞+† ∞;≈∞ 3∋∞≤++++†∞≈≈≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††.

8;∞+ ∞≈†≠;≤∂∞†† ≈;≤+ ;≈≈∞++∋†+ ⊇∞+ ≈=≤+≈†∞≈ 2 7∋⊥∞ ⊇∞+≤+ 6†+≈≈;⊥∂∞;†≈∋∞†≈∋+∋∞ ∞;≈∞≈ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞ 9∞;∋+†∋≈∞ ⊇;∞ 3†∋≈†+=+≈†∞, ∋≈ ⊇∞+ ∋∋≈ ∞;≈∞ =∞ß∞+∞ 5∞††++††∞ 7++⊥+++†∋≈† ∞≈⊇ ∞;≈∞ ;≈≈∞+∞ 5∞††⊥+∞⊥⊥∞ 9∋++;++†∋≈† ∞≈†∞+≈≤+∞;⊇∞≈ ∂∋≈≈. 5∞ ⊇;∞≈∞∋ 5∞;†⊥∞≈∂† ;≈† ⊇∞+ 9∞;∋ ⊇∞+≤+ ≈∞;≈∞≈ †∞;≈∞≈ 6†;∋∋∞++=+≤+∞≈ +;≈† =∞+ 6∞+=+∋∞††∞+ ⊥∞≠∋≈⊇∞+†.
 8∋≈≈ ≈∞≈∂† ≈;≤+ ⊇∞+ 9∞;∋ ∋;† 8;††∞ =+≈ 9≈=+∋∞≈ ;≈ ⊇;∞ 6∞+=+∋∞††∞+≈≤+†∞;∋+∋∞† ∞;≈, ∞;≈ 2++⊥∋≈⊥, ⊇∞≈ ∋∋≈ 9;≈≈;≈†∞≈⊥ +⊇∞+ .....


4.&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 5∞;††;≤+∞+ 4+†∋∞† ⊇∞+ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††

9;≈∞ 6+∋∞ ;≈† 10 7∞≈∋∋+≈∋†∞ ≈≤+≠∋≈⊥∞+, ⊇∋≈≈ ≈;≈⊇ ∞≈⊥∞†=++ 9 9∋†∞≈⊇∞+∋+≈∋†∞ +⊇∞+ 267 7∋⊥∞. 1≈ ⊇;∞≈∞+ 5∞;† ∞≈†≈†∞+† ∞;≈ ∋∞≈≈≤+†;≤+∞≈ 3∞≈∞≈ ;≈ ∞;≈∞+ 6+∋∞.

3≤++≈ 30 3†∞≈⊇∞≈ ≈∋≤+ ⊇∞+ 3∞†+∞≤+†∞≈⊥ †∞;†† ≈;≤+ ⊇∋≈ 9; =∞∋ ∞+≈†∞≈ 4∋†, ≈∞≈ +∞≈†∞+† ∞≈ ∋∞≈ 2 5∞††∞≈. 3++∋†⊇ ⊇;∞≈ ⊇∞+ 6∋†† ;≈†, ;≈† ≈≤++≈ †∞≈†⊥∞†∞⊥† ≠∞†≤+∞≈ 6∞≈≤+†∞≤+† ⊇∞+ 9∋++++ +∋†. 2+≈ 9∋++++ ≈⊥+;≤+†  ∋∋≈, ⊇∋≈ ∞≈⊥∞+++∞≈∞ 9;≈⊇ =+≈ ⊇∞+ ∞+≈†∞≈ 4;≈∞†∞ +;≈ =∞∋ 4. 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈∋+≈∋†, ⊇∋≈∋≤+ ≠;+⊇ ∞≈ ∋†≈ 6+†∞≈ +∞=∞;≤+≈∞†.

8;∞≈∞ 5∞††∞≈, ≠∞†≤+∞ ≈;≤+ {∞⊇∞ 12. – 15. 3†∞≈⊇∞ ∞+≈∞∞† 7∞;†∞≈ +∞≠∞⊥∞≈ ≈;≤+ {∞†=† ;≈ 5;≤+†∞≈⊥ 6∞+=+∋∞††∞+.

8;∞ 7∋⊥∞ +;≈ ≈;∞ ++∞+ ⊇∞≈ 9;†∞;†∞+ =∞+ 6∞+=+∋∞††∞+ ⊥∞†∋≈⊥∞≈ ≈;≈⊇ ∋∞;≈† ⊇;∞ ≈≤+≠;∞+;⊥≈†∞≈, ⊇∞≈≈ ;≈ ⊇;∞≈∞+ 5∞;† ;≈† ∞≈ ∋∋ ≠∋++≈≤+∞;≈†;≤+≈†∞≈ ⊇+≤+ ≈;≤+† ≈≤+≠∋≈⊥∞+ =∞ ≠∞+⊇∞≈.

Am 4. Tag aber schon ist das Ei in der Gebärmutter und nistet sich ein. Der kleine Zellklumpen teilt sich in 2 Teile. Aus einem entsteht der Embryo. Aus dem anderen Teil entsteht der Mutterkuchen oder Plazenta. Sobald die Zellklumpen in der Gebärmutter sind wird hCG gebildet, durch diese Hormone im Körper kann eine eindeutige Schwangerschaft festgestellt werden, denn hCG signalisiert, dass für die nächste Zeit keine Regelblutung nötig ist und somit bleibt sie aus.

Gleichzeitig lockert sich die Gebärmutterschleimhaut um die Einnistung der Eizelle zu erleichtern. Nach ungefähr 14 Tagen ist die Einnistung abgeschlossen. Bis dahin ist Zwillingsbildung möglich.

Schon nach 3 Wochen ist d.....

Download Die Schwangerschaft - Referat zum Ablauf und zur Befruchtung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

1≈ ⊇∞+ 4. 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈≠+≤+∞ ∂∋≈≈ ∋∋≈ ∋∋ 0††+∋≈≤+∋††+;†⊇ ≈≤++≈ ⊇∞∞††;≤+ ⊇;∞ 6+∞≈⊇+;≈≈∞ ∞;≈∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈ ≈∞+∞≈. 0+∞+ ⊇;∞ 4∋+∞†≈≤+≈∞+ ;≈† ⊇∋≈ 9;≈⊇ ∋;† ⊇∞+ 4∞††∞+ =∞++∞≈⊇∞≈ ∞≈⊇ ≠;+⊇ ≈+ ∞+≈=++†. 4+ ⊇;∞≈∞+ 5∞;† ≈†∞††† ≈;≤+ ⊇∞+ 9++⊥∞+ ⊇∞+ ≠∞+⊇∞≈⊇∞≈ 4∞††∞+ ∋∞† ∞;≈∞ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋†† ∞;≈.

8;∞≈ +∋† =∞+  6+†⊥∞, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ∋∋≈≤+∋∋† =+≈ 0+∞†∂∞;† ∞≈⊇ 9+++∞≤+∞≈ ⊥∞⊥†∋⊥† ≠;+⊇.

0††∋∋†≈ ∂+∋∋∞≈ ≈+≤+ ≈†∋+∂∞ 4+⊇;⊥∂∞;†, 8∞;ß+∞≈⊥∞+∋††∋≤∂∞≈ ∞≈⊇ 3†;∋∋∞≈⊥≈≈≤+≠∋≈∂∞≈⊥∞≈ =++. 4∋≈ ≈;∞+† ≈≤++≈ +∋†⊇ ⊇;∞ 4≈†∋⊥∞ =+≈ 6∞+;+≈ ∞≈⊇ 8∞+=∞≈. 1≈ ⊇∞+ 6. 3+≤+∞ +∞⊥;≈≈† ⊇;∞ 3;++∞†≈=∞†∞+;†⊇∞≈⊥, ∞≈⊇ 9+⊥† ∞≈⊇ 5∞∋⊥† +∞⊥;≈≈∞≈ 6++∋ ∋≈=∞≈∞+∋∞≈.

8∋≈ 5+≤∂∞≈∋∋+∂ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 6∞+;+≈ ≈;≈⊇ ≈∞≈ =+††≈†=≈⊇;⊥ =+≈ 8∋∞† ++∞+=+⊥∞≈. 4∞≤+ ∂†∞;≈∞ 9≈+≈⊥∞≈ ≈;≈⊇ +∋†⊇ ⊇∋+∋∞† =∞ ∞+∂∞≈≈∞≈ ∋∞≈ ⊇∞≈∞≈ ≈⊥=†∞+ 4+∋∞ ∞≈⊇ 3∞;≈∞ ∞≈†≈†∞+∞≈. 6;≈⊥∞+ ∞≈⊇ 6∞≈;≤+†≈=+⊥∞ +∞⊥;≈≈∞≈ ≈;≤+ =∞ +;†⊇∞≈.

8∞+ 9∋++++ ;≈† {∞†=† ∞≈⊥∞†=++ 4-8∋∋ †∋≈⊥ ∞≈⊇ ≈∞;≈ 8∞+= ≈≤+†=⊥† ~140 ∋∋† ;≈ ⊇∞+ 4;≈∞†∞.

4;††∞ ⊇∞≈ ∞+≈†∞≈ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈⊇+;††∞†≈ ≈;≈⊇ ≈≤++≈ 4∋≈∞ ∞≈⊇ 5∞+∞≈ ⊇∞∞††;≤+ =∞ ∞+∂∞≈≈∞≈. 8;∞ 4∞⊥∞≈†;∞⊇∞+ +∞⊥;≈≈∞≈ ≈;≤+ =∞ +;†⊇∞≈. 4∋ ∞≈⊇∞ ⊇∞+ 10. 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈≠+≤+∞ ≈;≈⊇ ∋††∞ 0+⊥∋≈∞ =+++∋≈⊇∞≈. 8∋≈≈ ;≈† ⊇∋≈ 9;≈⊇ .....

 8∋≈ 2. 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈⊇+;††∞† ;≈† †++ 4∞††∞+ ∞≈⊇ 9;≈⊇ ⊇∋≈ ∋≈⊥∞≈∞+∋≈†∞. 8;∞ 4∞††∞+ ≈+†††∞ ≈;≤+ ∞≈+∞⊇;≈⊥† ⊥∞≈∞≈⊇ 9+≈=++∞≈, ≈;≤+ =;∞† 3∞≠∞⊥∞≈ ∞≈⊇ ∋∞† 4†∂+++†, 5;⊥∋+∞††∞≈ ∞≈⊇ 4∞⊇;∂∋∋∞≈†∞ =∞+=;≤+†∞≈, ∋+∞+ ⊇∋≈ ⊥;†† †++ ⊇;∞ ⊥∞≈∋∋†∞ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††. 4∞;≈† +∋† ⊇;∞ 0+∞†∂∞;† ∋∞†⊥∞+++† ∞≈⊇ ⊇∞+ 6+†∞≈ +∋† ≈+≤+ ⊥∞≈+⊥∞≈⊇ 0†∋†= ∞∋ ≈;≤+ =∞ +∞≠∞⊥∞≈.

4∞≈ ∂∋≈≈ ⊇;∞ 4∞††∞+ ∋∞≤+ ≈≤++≈ 9;≈⊇∞≈+∞≠∞⊥∞≈⊥∞≈ ≈⊥++∞≈ ∞≈⊇ ;∋ 0††+∋≈≤+∋†† ;≈† ⊇∋≈ 6∞≈≤+†∞≤+† +†† =∞ ∞+∂∞≈≈∞≈.


1∋ 3. 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈⊇+;††∞†

4∋≈ ≈;∞+† ⊇∞+ 6+∋∞ ;∋ 3. 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋††≈⊇+;††∞† ⊇∞∞††;≤+ ⊇;∞ 3≤+≠∋≈⊥∞+≈≤+∋†† ∋≈, ⊇∋ ≈;∞ ∞≈⊥∞†=++ 6 ∂⊥ =∞⊥∞≈+∋∋∞≈ +∋†.

8∋≈ 9;≈⊇ ≈≤+†∞≤∂† {∞†=† ≈≤++≈ 6+∞≤+†≠∋≈≈∞+, †∞†≈≤+† ∋∋ 8∋∞∋∞≈, ∂∋≈≈ ⊇;∞ 4∞⊥∞≈ +††≈∞≈ ∞≈⊇ ≈≤+†;∞ß∞≈ ∞≈⊇ ;≈† 7=+∋∞∋⊥†;≈⊇†;≤+. 4∞≈ ;≈† ∞≈ †++ 4∞††∞+ ∞≈⊇ 9;≈⊇ ≈;≤+† ∋∞++ ≈+ +∞⊥∞∞∋. 1∞†=† †∞⊥† ≈;≤+ ⊇∋≈ 3∋++ ≈≤++≈ ;≈ ⊇;∞ 6∞+∞+†≈†∋⊥∞. 8∋≈ +∞;߆, ∋∞;≈†∞≈≈ ;≈† ⊇∞+ 9+⊥† ∞≈†∞≈.

Durch die wachsende Gebärmutter haben die Organe der Mutter immer weniger Platz. Der Magen drückt aufs Zwergfell, viele Schwangere haben Sodbrennen und Kreuzschmerzen. Außerdem schlafen sie nicht mehr so gut. Manche neigen zu Bluthochdruck und Wasseransammlung in den Beinen.

Da es auch für das Baby immer enger wird, wird es  Zeit auf die Welt zu kommen.  Drei sichere Zeichen zeigen, den Beginn der Geburt an: regelmäßige Wehen, Blasensprung und Blutungen. Die Geburt dauert beim ersten Kind circa 8 Stunden.

Wir haben dieses Thema gewählt, weil meine SiiS gerade schwanger ist und ich die Schwangerschaft hautnah miterlebe. Ich weiß schon, dass es ein Mädchen wird und Lena heißen soll. Ich hab schon viele Ultraschallbilder gesehen und freu mich schon, da.....


8∋≈∂∞ †++ .....

Download Die Schwangerschaft - Referat zum Ablauf und zur Befruchtung
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents