<
>
Interpretation von Pflichtlektüren zum Abitur: Schülerwerke zu Faust I, Iphigenie auf Tauris, Die Leiden des jungen Werthers (Pflichlektüren, Band 3)
Download
a) trade for free
b) buy for 5.32 $
Document category

Essay
German studies

University, School

Universität Koblenz-Landau

Grade, Teacher, Year

1, 2015

Author / Copyright
Text by Giuseppa S. ©
Format: PDF
Size: 0.08 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (3)
Networking:
7/1|20.5[2.0]|13/51







More documents
Aufgabenstellun­g: Ordne den Brief in den Zusammenhang des Romans ein und zeige, wie sich Werther’s Einstellung zu Albert nach dem 30. Juli weiterentwickel­t. „Die Leiden des jungen Werther“, verfasst im Jahre 1774 von Johann Wolfgang Goethe ist ein Briefroman, der in zwei Bücher eingeteilt ist. Während die Handlungen durch die Briefdaten genau ermittelbar sind, bleiben die Orte des Geschehens unbestimmt. Der Brief vom 30.Julius 1771 ist ein Brief des ersten Buches des Romans „Die Leiden des jungen Werther. Im ersten Buch wird der…

Die Leiden des jungen Werther

Analyse des Briefes vom 16. Juni

Der Brief vom 16. Juni stammt aus dem Briefroman „Die Leiden des jungen Werther“, der 1774 von Johann Wolfgang Goethe verfasst wurde. Die Handlung spielt in der Zeit um 1771 in der deutschen Kleinstadt Wahlheim und handelt von dem Jurist Werther, der sich unglücklich in die bereits vergebene Lotte verliebt.

Während seiner Zeit mit Lotte erlebt er Höhen und Tiefen, die er in Briefen an seinen Freund Wilhelm festhält. Um der Beziehung zwischen seiner geliebten Lotte und ihrem Mann Albert nicht im Wege zu stehen und aus Enttäuschung über die Erniedrigung, die er durch Adelige erfahren musste, begeht er schließlich Selbstmord.

Der Roman ist in der Epoche des Sturm und Drang (1765-1785) zu verordnen und stellt, typisch für diesen Gefühlüberschwang, die Leidenschaften Werthers ins Zentrum.

Der Brief vom 16. Juni ist ein wichtiger Brief im Laufe des Romans, weil darin zum ersten Mal Lotte und Werther aufeinander treffen. Zunächst entschuldigt er die lange Pause seit dem letzten Brief damit, dass er eine Lotte kennengelernt habe, in die er sich offensichtlich verliebt habe.

Während er den Anfang des Briefes schreibt unterbricht er sich und besucht sie noch einmal, um kurz darauf im Detail von seiner ersten Begegnung mit Lotte zu erzählen. Er sei mit Begleitung in einer Kutsche auf dem Weg zum Ball des Amtmann S. gewesen und auf dem Weg dorthin wollten sie noch Charlotten S. mitnehmen.

Seine Begleitung warnte ihn davor, sich nicht zu verlieben, da Charlotten bereits vergeben sei. Als Werther in Lottes Haus hineinging, sah er Lotte in einem einfachen, weißen Kleid mit roten Schleifen, als sie mehreren Kindern Brot verteilt. Bei dieser ersten Begegnung präsentiert sich Lotte als tätige Hausfrau, von deren Anblick W.....[read full text]

Download Die Leiden des jungen Werther: Analyse des Briefes vom 16. Juni. Goethe
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4†≈ ≈;∞ ≠;∞⊇∞+ †+≈†∞++∞≈, ∞≈†∞++;∞††∞≈ ≈;≤+ ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ ++∞+ 3+≤+∞+ ∞≈⊇ 7∋≈= ∞≈⊇ =∞+≈†∋≈⊇∞≈ ≈;≤+ ∋∞† 4≈+;∞+. 3∞+†+∞+ =∞;⊥† ≈;≤+ =+≈ ∋††∞∋, ≠∋≈ 7+††∞ =∞ß∞+†, +∞∞;≈⊇+∞≤∂† ∞≈⊇ +∞≠∞≈⊇∞+† ;++∞≈ 0+∋+∋∂†∞+, ;++∞ 3∋≈⊥∞≈, ;++∞ 4∞⊥∞≈ ∞≈⊇ 7;⊥⊥∞≈. 8;∞≈∞ 3∞=∋∞+∞+∞≈⊥ =∞+≈∞†=† 3∞+†+∞+ ;≈ ∞;≈∞≈ 5∋∞≈≤+=∞≈†∋≈⊇, ;≈ ⊇∞∋ ∞+ ≠∞⊇∞+ ≈∞;≈∞ 0∋⊥∞+∞≈⊥, ≈+≤+ 7+††∞≈ 3++†∞ +;≤+†;⊥ ≠∋++≈;∋∋†.

8;∞≈∞ 3∞≠∞≈⊇∞+∞≈⊥ +=†† ∋∞≤+ ≠=++∞≈⊇ ⊇∞≈ 3∋††∞≈ ∋≈ ∞≈⊇ =∞+≈†=+∂† ≈;≤+, ∋†≈ ∞+ ≈;∞ †∋≈=∞≈ ≈;∞+†. 3≤+†;∞߆;≤+ †++⊇∞+†  ∞+ ≈;∞ ≈∞†+≈† =∞∋ 7∋≈= ∋∞† ∞≈⊇ ∞++∞;≤+† ≈∞;≈∞≈ ∋+≈+†∞†∞≈ 6†+≤∂≈=∞≈†∋≈⊇ ≠=++∞≈⊇ ∞;≈∞∋ 3∋†=∞+. 8;∞≈∞+ +=†† {∞⊇+≤+ ≈;≤+† †∋≈⊥∞ ∋≈, ≠∞;† ∞;≈∞ 6+∋∞ 7+††∞ ∋∋+≈∞≈⊇ ∋≈ 4†+∞+† ∞+;≈≈∞+†.

4∞† 3∞+†+∞+≈ 4∋≤+†+∋⊥∞ ∞+∂†=+†∞ ≈;∞, ⊇∋≈≈ 4†+∞+† ;++ 2∞+†++†∞+ ≈∞;, ≠++∋∞† 3∞+†+∞+ ∞†≠∋≈ =∞+≠;++† +∞∋⊥;∞+†∞. 4†≈ ∋∞† ∞;≈∋∋† ∞;≈ ≈†∋+∂∞≈ 6∞≠;††∞+ ∞;≈≈∞†=†∞ ∞≈⊇ ∞;≈;⊥∞ 4≈⊥≈† +∞∂∋∋∞≈, ++⊥∋≈;≈;∞+†∞ 7+††∞ ∞;≈ 5=+†≈⊥;∞†, ∞∋ ⊇;∞ ∋∞†⊥∞+∞⊥†∞≈ 7∞∞†∞ ∋+=∞†∞≈∂∞≈. 4†≈ ⊇∋≈ 3⊥;∞† +∞∞≈⊇∞† ∞≈⊇ ⊇∋≈ 6∞≠;††∞+ =∞+=+⊥∞≈ ;≈†, †+∋†∞≈ 7+††∞ ∞≈⊇ 3∞+†+∞+ ∋;† †+=≈∞≈=+††∞≈ 4∞⊥∞≈ ∋≈≈ 6∞≈≈†∞+ ∞≈⊇ ≈≤+∋∞†∞≈ +;≈∋∞≈.

4†≈ 7+††∞ 9†+⊥≈†+≤∂ ∞+≠=+≈†, ≠;+⊇ 3∞+†+∞+ =+≈ ∞;≈∞∋ 3†++∋ =+≈ 6∞†++†∞≈ ∞+†∋≈≈†, ∂≈;∞† ≈;∞⊇∞+ ∞≈⊇ ∂+≈≈† ;++∞ 8∋≈⊇, ≠∞;† ∞+ ∋∞≤+ ∋≈ 9†+⊥≈†+≤∂ ⊇∋≤+†∞ ∞≈⊇ ∞;≈∞ ;≈≈∞+∞ 0+∞+∞;≈≈†;∋∋∞≈⊥ ∞≈⊇ 3∞∞†∞≈=∞+≠∋≈⊇†≈≤+∋†† ∋;† ;++ †++††. 4;† ⊇;∞≈∞+ 3;†∞∋†;+≈ ∞≈⊇∞† ⊇∞+ 3+;∞† =+∋ 16. 1∞≈;.

8∞+ 7∞≠† ≠∞;≈† ∞;≈∞ ≈∞++ ∞≠⊥+∞≈≈;=∞ 3⊥+∋≤+∞ ∋∞†, ≠∋≈ ⊇∞+ ⊥∞†++†≈+∞†+≈†∞≈ 7;†∞+∋†∞+ ⊇∞≈ „3†∞+∋ ∞≈⊇ 8+∋≈⊥“ ∞≈†≈⊥+;≤+†. 9∞≈≈=∞;≤+≈∞≈⊇ ⊇∋†++ ;≈†, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 8;≤+†∞+ ≈∞;≈∞≈ 6∞⊇∋≈∂∞≈- ∞≈⊇ 6∞†++†≈≈†++∋ ≈;≤+† ;≈ ≈†+∞≈⊥∞ 5∞⊥∞†≈ ∞.....

8∞≈+∋†+ †;∞⊥† ∞;≈ ≈∞++ ∞≈+∞⊥∞†∋=ß;⊥∞+ 3∋†=+∋∞ =++, ⊇∞+ +†† ⊇∞+≤+ 9;≈≈≤+++∞ ∞≈⊇ 4∞≈+∞†∞ ∞≈†∞++++≤+∞≈ ≠;+⊇. 8;∞≈∞ +∞=;∞+∞≈ ⊇∞≈ 7∞≈∞+, ⊇∞+ ⊇;∞ 5+††∞ ⊇∞≈ 6+∞∞≈⊇∞≈ 3;†+∞†∋ ++∞+≈;∋∋†, ;≈ ⊇;∞ 8∋≈⊇†∞≈⊥ ∞;≈ (=.3.: 3. 20, 5. 12: „3∋+∞∋ ;≤+ ⊇;+ ≈;≤+† ≈≤++∞;+∞?“, 3.27, 5.18: „8∞ =∞+≈†∞+≈† ∋;≤+!“).

3∞;†∞++;≈ ∞≈†+=†† ⊇∞+ 7∞≠† =;∞†∞ 4⊇{∞∂†;=∞, ∞∋ ⊇;∞ 0∞+≈+≈∞≈, 8∋≈⊇†∞≈⊥≈++†, ⊇;∞ 6∞†++†∞ ∞≈⊇ ⊇;∞ 3∋++≈∞+∋∞≈⊥ 3∞+†+∞+≈ =∞ +∞≈≤++∞;+∞≈. 8∞≈ 3∞;†∞+∞≈ ⊥∞++∋∞≤+† 6+∞†+∞ =;∞†∞ 2∞+⊥†∞;≤+∞ ∞≈⊇ 4∞†∋⊥+∞+≈, ∞∋ 3∞+†+∞+≈ 6∞†++†∞≈ 4∞≈⊇+∞≤∂ =∞ =∞+†∞;+∞≈. 8∋≈ 6∞†++† +∞;∋ 7∋≈=∞≈ ≠;+⊇ +;†⊇†;≤+ ⊇∋+⊥∞≈†∞††† (3.26, 5.9: „3;+ ≈≤+†∋≈⊥∞≈ ∞≈≈ ;≈ 4∞≈∞∞††≈ ∞∋∞;≈∋≈⊇∞+ +∞+∞∋“, „.27, 5.4†: „≠;∞ ⊇;∞ 3⊥+=+∞≈ ∞∋∞;≈∋≈⊇∞+ +∞+∞∋++†††∞≈“).

0∋ ≈∞;≈∞ ≈†∋+∂∞ 3∞≠∞≈⊇∞+∞≈⊥ ⊥∞⊥∞≈++∞+ 7+††∞ ∋∞≈=∞⊇++≤∂∞≈, +∞≈∞†=† ∞+ +=∞†;⊥ 8+⊥∞++∞†≈ (3.22, 5.20: „⊇∋≈ +∞;=∞≈⊇≈†∞ 3≤+∋∞≈⊥;∞†“, 3.27, 5.11†: „⊇∋≈ †;∞+∞≈≈≠++⊇;⊥≈†∞ 6∞≈≤++⊥†“). 9+ ∋∞≈≈ ≈;≤+ {∞⊇+≤+ ⊥†∞;≤+ ∋∋ 4≈†∋≈⊥ ⊇∞≈ 3+;∞†∞≈ ≈∋≤+ ∞;≈∞∋ ∞+≈†∞≈ 2∞+≈∞≤+, ;++∞ 4+† =∞ +∞≈≤++∞;+∞≈, ∞;≈⊥∞≈†∞+∞≈, ⊇∋≈≈ ;++ 0+∋+∋∂†∞+ ≈;≤+† ∋;† 3++†∞≈ ⊇∋+=∞≈†∞††∞≈ ;≈† (3.20, 5.28††: „8∋≈ ;≈† ∋††∞≈ ⊥∋+≈†;⊥∞≈ 6∞≠=≈≤+, ≠∋≈ ;≤+ ⊇∋ =+≈ ;++ ≈∋⊥∞, †∞;⊇;⊥∞ 4+≈†+∋∂†;+≈, .“).

3∞;≈∞ 9++∞⊥†+∞;† ∂+∋∋† ∋∞≤+ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ =;∞†∞≈ 3++†=∞≈∋∋∋∞≈=;∞+∞≈⊥∞≈ =∞∋ 4∞≈⊇+∞≤∂ (3.27, 5.1: „⊥;≈⊥’≈“, 5.5: „≠∞;†’≈“, 5.10: „∋;+’≈“). 8;∞ 2∞+≠;++∞≈⊥, ≈∋≤+⊇∞∋ 3∞+†+∞+ ⊇∞≈ 4∋∋∞≈ ⊇∞≈ 2∞+†++†∞≈ +++†, ⊇++≤∂† 6+∞†+∞ ;≈ ∞;≈∞∋ ∂+∋⊥†;=;∞+†∞≈ 3∋†= ∋∞≈.

8;∞ †+†⊥∞≈⊇∞ 0≈++⊇≈∞≈⊥ ⊇∞≈ 7∋≈=∞≈ ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ 8∞≈⊇;∋⊇++;≈≈ „⊇+∞≈†∞+ ∞≈⊇ ⊇+++∞+“ (3.28, 5.16) ∞≈⊇ „5∞++∞≈ ∞≈⊇ 5;∞+∞≈“ (3.28, 5.17) ⊇∋+⊥∞≈†∞†††. 7+††∞ +∞††∞† ⊇;∞ 3;†∞∋†;+≈, ;≈⊇∞∋ ≈;∞ 3∞+†+∞+ ∋∞≈ ≈∞;≈∞+ 2∞+≠;++∞≈⊥ +∞;߆. 8;∞≈∞≈ 0+∋+≈ ≠;+⊇ ;≈ ⊇∞∋ 6∞≠;††∞+, ⊇∋≈ +∞+∋∞†=;∞+†, ≠;∞⊇∞+ ∋∞†⊥∞≈+∋∋∞≈.

An dieser Stelle unterbricht sich Werther und denkt über den Eindruck eines Unglücks nach, wenn es übergangslos auf ein Vergnügen folgt. Diese Reflektion spiegelt auch seinen Gefühlszustand wieder, weil das Gewitter symbolisch für das kommende Unglück, Werthers Selbstmord, steht.

Wiederholt rettet Lotte die Situation, indem sie das bereits erwähnte Spiel organisiert. Die Beschreibung des Spiels erscheint lustig aufgrund der Lautmalerei (S.29, Z.30,31: „patsch!“) und des Ausrufs „Nun gebt acht!“ und bildet damit einen G.....

Download Die Leiden des jungen Werther: Analyse des Briefes vom 16. Juni. Goethe
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4∋≤+⊇∞∋ ⊇∋≈ 3⊥;∞† +∞∞≈⊇∞†, ∞≈⊇ ⊇∋≈ 0≈≠∞††∞+ =∞+=+⊥∞≈ ;≈†, ⊥;⊥†∞†† ⊇∞+ 7∞≠† ≈≤+†;∞߆;≤+ ;≈ ⊇∞+ 3=∞≈∞, ;≈ ⊇∞+ 3∞+†+∞+ 7+††∞≈ 8∋≈⊇ ∂+≈≈†. 8;∞+ +=∞†∞≈ ≈;≤+ ≠;∞⊇∞+++†† 8+⊥∞++∞†≈ (3.30, 5.12: „⊇∞+ ∞+⊥∞;≤∂∞≈⊇≈†∞ 3++†⊥∞+∞≤+“, 5.21: „∞≈†∞+ ⊇∞≈ ≠+≈≈∞=+††≈†∞≈ 7+=≈∞≈“), ⊇;∞ ⊇;∞ 4†∋+≈⊥+=+∞ +∞≈≤++∞;+∞≈ ≈+††∞≈.

8;∞ 4∞†∋⊥+∞+ „3†++∋∞ =+≈ 9∋⊥†;≈⊇∞≈⊥∞≈“ (3.30, 5.19) =∞;⊥† 3∞+†+∞+≈ 6∞†++†++∞+≈≤+≠∋≈⊥, ⊇∞≈ ⊇;∞ 9+;≈≈∞+∞≈⊥ ∋≈ 9†+⊥≈†+≤∂≈ 6∞⊇;≤+† ≈≤+∋†††.

8;∞ 3∞⊥∞⊥≈∞≈⊥ ∋;† 7+††∞ †+++† =∞ ∞;≈∞+ ∞≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊇∞≈ 2∞+=≈⊇∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 7∞+∞≈≈≈;†∞∋†;+≈ 3∞+†+∞+≈. 3;≈ =∞ ⊇;∞≈∞∋ 5∞;†⊥∞≈∂† ∞+†∞+∞≈ ≠;+ 3∞+†+∞+ ∋†≈ ∞+∞+ ∞≈⊥∞≈∞††;⊥∞≈ 4∞≈≈≤+∞≈, ⊇∞+ -∋+⊥∞≈∞+∞≈ =+≈ ∞;≈;⊥∞≈ 5∞†∋††≈+∞∂∋≈≈†≈≤+∋††∞≈- ∞;≈ ∋+⊥∞≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ ∞≈⊇ ∞;≈≈∋∋∞≈ 7∞+∞≈ †∞+†.

2+≈ ≈∞≈ ≠∞≈⊇∞† ≈;≤+ ≈∞;≈ 7∞+∞≈ ∞≈⊇ ∞+ +;≤+†∞† ≈∞;≈ ⊥∋≈=∞≈ 8∞≈∂∞≈ ∋∞† 7+††∞ ∞≈⊇ ⊇;∞ 7;∞+∞. 8∋+∞+ ≈;≈⊇ ⊇;∞ †+†⊥∞≈⊇∞≈ 3+;∞†∞ =+≈ ∞;≈∞+ ∞∞⊥+++;≈≤+∞≈ 3†;∋∋∞≈⊥ ⊥∞⊥+=⊥†, ⊇;∞ {∞⊇+≤+ ;∋∋∞+ ≠;∞⊇∞+ =+≈ ∋∞†∋≈≤++†;≈≤+∞≈ 3+;∞†∞≈ ∞≈†∞++++≤+∞≈ ≠∞+⊇∞≈, ∋†≈ 3∞+†+∞+ ∞+≈+≤+†∞+≈⊇ †∞≈†≈†∞††∞≈ ∋∞≈≈, ⊇∋≈≈ ≈∞;≈∞ 7;∞+∞ =∞ 7+††∞ ∞≈∞+†.....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents