Internship Report

Die Herstellung von Luftmörtel

1.460 Words / ~9 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.92 $
Document category

Internship Report
Material Engineering

University, School

Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Wertheim

Grade, Teacher, Year

2 König 2015/16

Author / Copyright
Text by Florian T. ©
Format: PDF
Size: 0.95 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/3







More documents
Kursleiter/in: Semester: 11/2Frau Dr. Drobner Dechering Philipp-Melanch­tho­n-Gymnas­iumin 04916 Herzberg Die geschichtlicheE­nts­tehung und die Herstellungvon Printmedien Facharbeit im Leistungskurs Deutschvon Schuljahr 2014/15Herzberg­, den 05.06.2015Glied­eru­ng: Seitenzahl: 1. Einleitung 2 2. Definition des Begriffes „Printmedien“ 3 3. Die Einteilung der Arten von Printmedien 4-93.1 Erläuterung der populärsten Printmedien 4-63.2 Die Einteilung der Printmedien bezüglich ihrer Funktion 6-83.2.1…
Bestimmung für die Herstellung von Druckbehältern Europäische Regelungen für Druckbehälter und Rohrleitungen Grundlagen der DGRL Grundlage basiert auf Schaffung eines gemeinsamen EU-Marktes mit einheitlichen Regelungen (Harmonisierung­) Angleichung der unterschiedlich­en Anforderungen und Regelwerke (Art. 100 und Art. 100a des EWG Vertrages) EU hat hier das Recht auf Mitgliedsstaate­n einzuwirken und Richtlinien sowie Rechtsvorschrif­ten aufzustellen um Harmonisierung zu erreichen (z.B. DGRL 97/23) Umsetzung dieser…

Herstellung von Luftmörtel

Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium


10b

Herr König

NWT

14.12.16


Literaturverzeichnis

a.

Deckblatt 1


b. Einleitung 3


c. Theorieteil 3


d.

Material und Methoden 5


e. Diskussion 8

f.

Literaturangaben 9


b.

Einleitung

Mörtel ist ein relativ bekannter Baustoff. Er wird verwendet um Steine aneinder haften zu lassen. Die Steine der Wertheimer Burg werden seit Jahrhunderten durch Luftmörtel zusammengehalten.

In unserem Projekt untersuchten wir, ob wir mit den Materialien Sand, Kalk und Wasser, welche wir aus der Natur gewonnen haben,unseren eigenen Luftmörtel herstellen können, welcher zwei ungefähr gleich große Steine zusammenhalten kann, ohne dass sie voneinander abfallen.


c.

Theorie

Als Vorarbeit zur Projektarbeit haben wir zwei Versuche zur Verarbeitung von Kalk durchgeführt. In diesen Versuchen haben wir verschiedene Schritte zur Verarbeitung von Kalk erkannt. Als erstes verflüchtigt sich das Kohlenstoffdioxid bei einer endothermen Reaktion wodurch Calciumoxid entsteht und der Stein an Gewicht verliert, als Zweites hat man beim löschen des Kalks, d.h. bei der Zugabe von Wasser zu Calciumoxid, eine exotherme Reaktion festgestellt.

Als wir schließlich Energiediagramme zu beiden Vorgängen gezeichnet haben konnte man erkennen, dass der Energiegehalt bei der endothermen Reaktion sehr hoch war, jedoch bei der exothermen Reaktion stark abfiel, d.h. es war viel Energie bei der Herstellung von Löschkalk benötigt.
Außerdem haben wir zusammen mit Herrn König einen Film zur Herstellung von Luftmörtel gesehen.

Dieser zeigte das Verfahren, wie man vom Kalk zum Luftmörtel kommt.
Dabei haben wir uns die einzelnen Prozesse notiert:

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDie Herstellung von Luftmörtel
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
  • 9∋†∂ =∞+∂†∞;≈∞+≈ (6∞;≈≈†∞ 3∋+∞©)

  • 9∋†∂ ++∞≈≈∞≈ → 3+∋≈≈†∂∋†∂ (0∋0)

  • 9∋†∂ ≠∞;†∞+ =∞+∂†∞;≈∞+≈ → 6∞;≈∂∋†∂ (4††∞+†∞;≈≈†∞ 3∋+∞ ©)

  • 9∋†∂ ∋;† 3∋≈≈∞+ ∞≈⊇ 3∋≈⊇ =∞+∋∞≈⊥∞≈ → 7+≈≤+∂∋†∂ [0∋(08)2]

    8∞+ 9∋†∂≈†∞;≈ ≠;+⊇ ∞≈†∞+ 1200°0 ⊥∞++∋≈≈†.

    8∞+≤+ ⊇;∞≈∞ ∞≈⊇+†+∞+∋∞ 5∞∋∂†;+≈ =∞+†;∞+† ⊇∞+ 9∋†∂≈†∞;≈ ⊇∋≈ ;≈ ;+∋ ∞≈†+∋††∞≈∞ 9++†∞≈≈†+††⊇;+≠;⊇ ∞≈⊇ ≠;+⊇ ≈+∋;† =∞ 0∋†≤;∞∋+≠;⊇ (0∋0), ∋∞≤+ 3+∋≈≈†∂∋†∂ ⊥∞≈∋≈≈†. 1∋ ≈=≤+≈†∞≈ 3≤++;†† ≠;+⊇ ⊇;∞≈∞+ 3+∋≈≈†∂∋†∂ ∋;† ∞;≈∞+ +∞+∞≤+≈∞†∞≈ 4∞≈⊥∞ 3∋≈≈∞+ =∞+∋∞≈⊥†. 8∋+∞; ≠;+⊇ 9≈∞+⊥;∞ ∋+⊥∞⊥∞+∞≈, ≈+∋;† ;≈† ∞≈ ∞;≈∞ ∞≠+†+∞+∋∞ 5∞∋∂†;+≈. 0∋ ⊇;∞ +∞≈+†;⊥†∞ 3∋≈≈∞+∋∞≈⊥∞ ∋∞≈=∞+∞≤+≈∞≈, +∞≈†;∋∋† ∋∋≈ ⊇;∞ ∋+†∋+∞ 4∋≈≈∞ ⊇∞≈ 0∋†≤;∞∋+≠;⊇≈.

    8;∞≈∞ ∞++=†† ∋∋≈, ;≈⊇∞∋ ∋∋≈ ⊇;∞ 8;††∞+∞≈= ⊇∞+ 4∋≈≈∞ =++ ∞≈⊇ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 3+∞≈≈∞≈ ∋∞≈+∞≤+≈∞† ∞≈⊇ ∋≈≈≤+†;∞ß∞≈⊇ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ ∋+†∋+∞ 4∋≈≈∞ ⊇∞≈ =∞††+≤+†;⊥†∞≈ 9++†∞≈≈†+††⊇;+≠;⊇≈ (002) †∞;††.

    8;∞ ∋+†∋+∞ 4∋≈≈∞ =+≈ 002 ∂∋≈≈ ∋∋≈ ∋;†+;††∞ ⊇∞≈ 0∞+;+⊇∞≈≈+≈†∞∋≈ +∞+∞≤+≈∞≈. 8∋+∞; ∋∞≈≈ ∋∋≈ †∞⊇;⊥†;≤+ ⊇;∞ ∞;≈†∋≤+∞ ∋+†∋+∞ 4∋≈≈∞ =+≈ 9++†∞≈≈†+†† (12) ∋;† ⊇∞+ =≠∞;†∋≤+∞≈ ∋+†∋+∞≈ 4∋≈≈∞ =+≈ 3∋∞∞+≈†+††( 16) ∋⊇⊇;∞+∞≈, ⊇∋ 3∋∞∞+≈†+†† 2 ∋∋† =++†;∞⊥† ∞≈⊇ 9.....

  • 8∋≈ 9+⊥∞+≈;≈ ;≈† ≈+≠++† ⊇;∞ 4∋≈≈∞ ⊇∞≈ 9++†∞≈≈†+††⊇;+≠;⊇≈ ∋†≈ ∋∞≤+ ⊇;∞ ⊇∞≈ 0∋†≤;∞∋+≠;⊇≈, ⊇∋ ≈;∞ +∞;⊇∞ ;≈ ⊇∞+ ⊥†∞;≤+∞≈ 9+≈=∞≈†+∋†;+≈ =++†;∞⊥∞≈. 8∞+≤+ ⊇∋≈ 2∞+∋;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 0∋†≤;∞∋+≠;⊇≈ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 3∋≈≈∞+ ∞++=†† ∋∋≈ 0∋†≤;∞∋++⊇++≠;⊇([0∋(08)2]), ⊇∞+ ≈+⊥∞≈∋≈≈†∞ 7+≈≤+∂∋†∂.

    3∞;∋ 0++=∞≈≈ ⊇∞≈ 9∋†∂∋++;≈⊇∞≈≈ +∞∋⊥;∞+† ⊇∞+ 7+≈≤+∂∋†∂ ∋;† 002, ≠=++∞≈⊇ 820 ∋+⊥∞⊥∞+∞≈ ≠;+⊇.

    8∋≈ 9+⊥∞+≈;≈ ⊇;∞≈∞+ 5∞∋∂†;+≈ ;≈† 0∋003, ∋†≈+ ⊇∞+ 3†+††, ⊇∞+ ∋∋ 4≈†∋≈⊥ =++†∋⊥.


    ⊇.

    4∋†∞+;∋†

    • 3⊥∋†∞†

    • 3+∞≈≈∞+

    • 7;∞⊥∞†=∋≈⊥∞

    • 7;∞⊥∞†≈≤+∋†∞

    • 4++≈∞+

    • 7;∞⊥∞†⊇+∞;∞≤∂

    • 3†+∞;≤+++†=∞+

    • 8∞≈†;††;∞+†∞≈ 3∋≈≈∞+

    • 3∋≈⊇

    • 9∋†∂≈†∞;≈

    • 3∞≤+∞+⊥†=≈∞+

    • 0;≈†;††

    • 8+∞;†∞ß

    8∞≈ 9∋†∂≈†∞;≈ +∋† 4∋+;∋ ∋∞≈ ∞;≈∞∋ 6∞+;∞† ≈∋+∞ ⊇∞+ 3≤+∞†∞ ∋;†⊥∞≈+∋∋∞≈, ≠++∞; ⊇;∞ ∋;†⊥∞++∋≤+†∞ 4∞≈⊥∞ ≈;≤+† ⊥∞+∞;≤+† +∋†, ∞≈⊇ ≠;+ ∞≈≈ ⊇∋⊇∞+≤+ 9∋†∂≈†∞;≈ =+≈ 5;≤+∋+⊇ ⊥∞†;∞+∞≈ +∋+∞≈.

    8∞+ 3∞≈†≈∋≈⊇≈†∞;≈ ≠∞+⊇∞ =+≈ 7∞∂∋≈ ∋;†⊥∞++∋≤+†. 0∋ ⊇∞≈ 3∋≈⊇ +∋+∞ ;≤+ ∋;≤+ ⊥∞∂+∋∋∞+†.


    d. Methoden

    Um den gewonnen Kalk leichter zu verbrennen, stellten wir im NWT-Raum der Schule feinste Ware her, indem wir den Kalk, den wir zuvor auf dem Sportplatz klein geschlagen haben, mithilfe eines Mörsers und dem dazugehörigen Pistill zermahlten.

    Im Übungsversuch vor dem eigentlichen Projekt hatten wir das Kalkpulver in einer Metallschale erhitzt, wobei die einzige Wärmezufuhr ein Gasbrenner war, der unter der Metallschale platziert wurde. Dabei hatten wir als Ergebnis eine Gewichtreduzierung von 0,1g. Da dieses Ergebnis nicht zufriedenstellend ist haben wir uns für die Projektarbeit eine andere Taktik überlegt.



    Zum Anfang haben wir unsere feine Ware in einem Becherglas au.....

    This paragraph has been concealed!Download the complete document
    DownloadDie Herstellung von Luftmörtel
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    4≈≈≤+†;∞ß∞≈⊇ +∋+∞≈ ≠;+ ⊇;∞ †∞;≈≈†∞ 3∋+∞ ∋;† =≠∞; 3∞≈≈∞≈++∞≈≈∞+≈ =∞∋ 6†++∞≈ ⊥∞++∋≤+†, ⊇;∞, ≠;∞ ∋∞† ⊇∞+ 3∂;==∞ =∞ ≈∞+∞≈, =+≈ ++∞≈ 3=+∋∞ ⊇;+∞∂† =∞†+++∞≈, ∞≈⊇ +∋+∞≈ ≈+∋;† ∞;≈∞ ∞≈⊇+†+∞+∋∞ 5∞∋∂†;+≈ ∞;≈⊥∞†∞;†∞†.

    8∋+∞; +∋+∞≈ ≠;+ ⊇;∞ †∞;≈≈†∞ 3∋+∞ ;≈ ∞;≈∞ 3≤+∋†∞ ∋∞≈ 4∞†∋†† ⊥∞†+†††, ≠∞†≤+∞ ≠;+ ∋∞† ∞;≈∞∋ 7;∞⊥∞†⊇+∞;∞≤∂, ⊇∋≈ ∋∞† ∞;≈∞∋ 8+∞;†∞ß †;≠;∞+† ≠∋+, ∞++;†=† +∋+∞≈.

    3;+ +∋+∞≈ ∞≈≈∞+∞ †∞;≈≈†∞ 3∋+∞ ≈;≤+† ∂+∋⊥†∞†† ;≈ ⊇;∞ 3≤+∋†∞ ∞∋⊥∞†+†††, ≈+≈⊇∞+≈ ≈∞+ ∂†∞;≈∞ 0++†;+≈∞≈ ;≈ ⊇;∞ 3≤+∋†∞ ⊥∞⊥∞+∞≈. 3++∋†⊇ ≠;+ ⊇∞+ 4≈≈∋+∋∞ ≠∋+∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ ⊥++߆∞ 7∞;† ⊇∞≈ 9∋†∂≈ =∞ 0∋0 ≠∞+⊇∞, +∋+∞≈ ≠;+ ⊇;∞ 0++†;+≈ ⊇∞+ †∞;≈∞≈ 3∋+∞ ;≈ ∞;≈ 3∞≤+∞+⊥†∋≈ ⊥∞⊥∞+∞≈. 8;∞≈ +∋+∞≈ ≠;+ ≈+ +†† ≠;∞⊇∞+++††, +;≈ ≠;+ ∞≈≈∞+∞ ∂+∋⊥†∞††∞ 3∋+∞ ⊥∞++∋≈≈† +∋††∞≈. 4∋ 9≈⊇∞ +∋+∞≈ ≠;+ ∞≈≈∞+∞ 3∋+∞ ⊥∞≠+⊥∞≈ ∞≈⊇ ∂∋∋∞≈ =∞∋ 9+⊥∞+≈;≈, ⊇∋≈≈ ∞≈≈∞+ 9∋†∂⊥∞†=∞+ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ 3+∞≈≈∞≈ ∞;≈∞≈ 6∞≠;≤+†≈=∞+†∞≈† =+≈ 5,2⊥ ∞+†∋++∞≈ +∋†.

    2++ ⊇∞∋ 3+∞≈≈∞≈ ≠+⊥ ∞≈≈∞+∞ 3∋+∞ 30,4⊥, ≈∋≤+ ⊇∞∋ 3+∞≈≈∞≈ {∞⊇+≤+ ≈∞+≈+≤+ 25,2⊥. 8;∞ 3+∞≈≈⊥++=∞⊇∞+ ∞+≈†+∞≤∂†∞ ≈;≤+ ++∞+ 2 4≠7-0≈†∞++;≤+†≈∞;≈+∞;†∞≈.

    8;∞ ∋+†∋+∞ 4∋≈≈∞ ⊇∞+ ∞≈†≈†∋≈⊇∞≈∞≈ 4∞≈⊥∞ ∋≈ 3+∋≈≈†∂∋†∂, ∋†≈+ ⊇;∞ 4††∞+†∞;≈≈†∞ 3∋+∞, +∞+∞≤+≈∞† ∋∋≈, ;≈⊇∞∋ ∋∋≈ ⊇;∞ 8;††∞+∞≈= =+≈ 5,2⊥ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ ∋+†∋+∞ 4∋≈≈∞ =+≈ 002 †∞;††.
    4∞≈ ⊇;∞≈∞+ 5∞≤+≈∞≈⊥ ⊥∞+† +∞+=++, ⊇∋≈≈ 0,12∋+† 3+∋≈≈†∂∋†∂ ∞≈†≈†∋≈⊇∞≈ ≈;≈⊇, ∋∞†⊥+∞≈⊇ ⊇∞+ 9+≈=∞≈†+∋†;+≈≈⊥†∞;≤++∞;† =+≈ 00
    2 ∞≈⊇ 0∋0.
    0∋ ⊇;∞ 4∋≈≈∞ ∋≈ 3+∋≈≈†∂∋†∂ =∞ +∞+∞≤+≈∞≈ ∋∞≈≈ ∋∋≈ ≈∞≈ ⊇;∞ =+++∋≈⊇∞≈∞ ∋+†∋+∞ 4∋≈≈∞ ∋;† ⊇∞+ 4+†∋+∞≈ 4∋≈≈.....

    8;∞ ;≈ ⊇;∞≈∞+ ∞≈⊇+†+∞+∋∞≈ 5∞∋∂†;+≈ ⊥∞≠+≈≈∞≈∞ 4††∞+†∞;≈≈†∞ 3∋+∞ +∋+∞≈ ≠;+ ∋;† 3∋≈≈∞+ „⊥∞†+≈≤+†“.

    8;∞ +;≈=∞⊥∞⊥∞+∞≈∞ 4∞≈⊥∞ ∋≈ 3∋≈≈∞+ ≠∞+⊇∞ +∞+∞≤+≈∞† ;≈⊇∞∋ ∋∋≈ ⊇;∞ =+++∋≈⊇∞≈∞ ∋+†∋+∞ 4∋≈≈∞ ∋≈ 0∋0 ∋;† ⊇∞+ ∋+†∋+∞≈ 4∋≈≈∞ =+≈ 3∋≈≈∞+ ∋∞††;⊥†;=;∞+†, ⊇∋ ⊇∋≈ 3∋≈≈∞+ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 0∋0 ;≈ ⊥†∞;≤+∞+ 9+≈=∞≈†+∋†;+≈ =++†;∞⊥∞≈.

    8∋≈ 7+≈≤+∞≈ ⊇∞≈ 9∋†∂≈ ;≈† ∞;≈∞ ∞≠+†+∞+∋∞ 5∞∋∂†;+≈. 8;∞≈ +∋+∞≈ ≠;+ ∋≈ ∞;≈∞+ 7∞∋⊥∞+∋†∞+=≈⊇∞+∞≈⊥ †∞≈†⊥∞≈†∞†††, ≠∞†≤+∞ ∋∋≈ ⊇∞+≤+ +∞++++∞≈ ⊇∞≈ 3∞≤+∞+⊥†∋≈∞≈, ;≈ ⊇∞∋ ⊇∋≈ 6∞∋;≈≤+ ∞≈†+∋††∞≈ ≠∋+, †∞≈†≈†∞††∞≈ ∂+≈≈†∞, ⊇∋ ∋∋≈ 3=+∋∞ ≈⊥++∞≈ ∂+≈≈†∞.
    8∞≈ 7+≈≤+∂∋†∂ +∋+∞≈ ≠;+ ∋;† ∞;≈∞+ +∞+∞≤+≈∞†∞≈ 3∋≈⊇∋∞≈⊥∞ =∞+∋∞≈⊥†.

    8∋=++ +∋+∞≈ ≠;+ ⊇∞≈ 3∋≈⊇ ∞++;†=†, ∞∋ ;+∋ ⊇;∞ 6∞∞≤+†;⊥∂∞;† =∞ ∞≈†=;∞+∞≈. 4∞≈ ∞;≈∞+ 5∞≤+∞+≤+∞∋++∞;† +∋+∞≈ ≠;+ +∞+∋∞≈⊥∞†∞≈⊇∞≈, ⊇∋≈≈ †++ ⊇∋≈ ;⊇∞∋†∞ 4;≈≤+=∞++=††≈;≈ =+≈ 7∞††∋++†∞† ∞;≈ 7∞;† 7+≈≤+∂∋†∂ ∋∞† ⊇+∞; 7∞;†∞ 3∋≈⊇ ∋;† ⊇∞∋ +∞≈††;≤+∞≈ 9∋†∂ ∂+∋∋†. 0∋ ∋∞† ⊇;∞ +∞≈+†;⊥†∞ 3∋≈⊇∋∞≈⊥∞ =∞ ∂+∋∋∞≈ ∋∞≈≈†∞ ∋∋≈ =∞≈=≤+≈† ⊇∞≈ +∞≈††;≤+∞≈ 9∋†∂ ∋∞≈+∞≤+≈∞≈. 8∋ ≈;≤+ ⊇∞+ 7+≈≤+∂∋†∂, ⊇∞≈≈∞≈ 4∋≈≈∞ 27⊥ +∞†+=⊥†, ∋∞≈ ⊇∞∋ 0∋(08)2 ∞≈⊇ ⊇∞∋ 9∋†∂ =∞≈∋∋∋∞≈≈∞†=† ∂∋≈≈ ∋∋≈ ⊇∞≈ 9∋†∂⊥∞+∋†† †∞;≤+† +∞+∞≤+≈∞≈.

    8∋≈ 0∋(08)2 +∋† ∞;≈∞ 4∋≈≈∞ =+≈ 8,9⊥, ⊇∋ ∞≈ ∋∞≈ 2,2⊥ 3∋≈≈∞+ ∞≈⊇ 6,7⊥ 0∋0 =∞≈∋∋∋∞≈⊥∞≈∞†=† ;≈†.

    9≈ ≠;+⊇ ∞;≈∞ 3∋≈⊇∋∞≈⊥∞ =+≈ 8,6⊥ +∞≈+†;⊥†.

    Den zuvor erhitzten Sand haben wir vor dem hinzugeben zum Löschkalk gesiebt, um mit einer idealen Korngröße zu arbeiten. Jedoch haben wir nicht die feinste Siebstufe verwendet, da sonst die Porenweite viel zu klein wäre, und der Luftmörtel kein Wasser aufnehmen könnte.
    Anschließend haben wir eine bestimmte Menge an Wasser zu der Kombination aus Sand und Löschkalk hinzugegeben, sodass das Gemisch nicht zu flüssig aber auch nicht zu dick ist.

    Nun haben wir das Gemisch aus Sand, Wasser und Löschkalk, namens Luftmörtel, auf zwei ungefähr gleich große Steine mit ebener Oberfläche aufgetragen.
    Die Steine haben wir dann in einen Glasbehälter gegeben, welchen wir mit gasförmigem Kohlenstoffdioxid befüllt haben.

    Dieses Gefäß hat dann eine Woche lang geruht, bis wir es im Unterricht wieder geöffnet haben, um zu testen ob .....

    This paragraph has been concealed!Download the complete document
    DownloadDie Herstellung von Luftmörtel
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis




    ∞.

    8;≈∂∞≈≈;+≈

    1≈≈⊥∞≈∋∋† ;≈† ⊇;∞ 0++{∞∂†∋++∞;† ≈∞++ ⊥∞† ⊥∞†∋∞†∞≈. 3;+ +∋††∞≈ ∂∞;≈∞ ⊥++ß∋+†;⊥∞≈ 6∞+†≈≤+†=⊥∞ ∞≈⊇ ⊇∞+ 6+∋⊇ ⊇∞+ 2∞+†∞†=∞≈⊥, ≠∞†≤+∞ ∞;≈∞∋ ∞≈≈∞+∞+ 6+∞⊥⊥∞≈∋;†⊥†;∞⊇∞+ ≠;∞⊇∞+†∋++∞≈ ;≈†, ≠∋+ ≈;≤+† ∋††=∞++≤+.


    8∋≈ 3∞†++††∞≈∞ 6+∞⊥⊥∞≈∋;†⊥†;∞⊇ +∋† ≈∞;≈∞ 2∞+†∞†=∞≈⊥, ;≈ ∞≈≈∞+∞∋ 6∋†† ∞;≈∞ 3+∋≈⊇†+†∋≈∞, =∞≈=≤+≈† ∞≈†∞+ ††;∞ß∞≈⊇∞∋ 3∋≈≈∞+ ⊥∞∂++††.
    4∋≤+⊇∞∋ ∞≈≈∞+ ∋∞†≈;≤+†≈†+++∞≈⊇∞+ 7∞++∞+ =+≈ ⊇∞+ 2∞+†∞†=∞≈⊥ ∞+†∞++ ≈∞†=†∞ ∞+ ∋††∞≈ ≈+†;⊥∞ ;≈ 6∋≈⊥ ∞∋ ⊇∞∋ 2∞+†∞†=†∞≈ ∞;≈ 9++†∋∂∂∞ =∞+ +⊥†;∋∋†∞≈ 9++†∞≈⊥ =∞ +∞≈++⊥∞≈.

    5∞ ∞≈≈∞+∞+ 0++{∞∂†∋++∞;† †=≈≈† ≈;≤+ ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ≠;+ ∞;≈ ⊥∞†∞≈ 9+⊥∞+≈;≈ ∞+=;∞†† +∋+∞≈, ∞≈⊇ ∞≈≈ ;∋∋∞+ ∋∞† ⊇∞≈ {∞≠∞;†≈ ∋≈⊇∞+∞≈ =∞+†∋≈≈∞≈ ∂+≈≈†∞≈.

    3;+ +∋+∞≈ ⊥++߆∞≈†∞;†≈ ≈∋∞+∞+ ∞≈⊇ ∋∂∞+∋† ⊥∞∋++∞;†∞†, ≠+⊇∞+≤+ ⊇;∞ 4++∞;† ;≈ ⊇∞+ 6+∞⊥⊥∞ ⊥++ß∞≈ 3⊥∋ß +∞+∞;†∞† +∋†. 0≈≈∞+ 4++†∞† +∋† ⊇;∞ =≠∞; ∞†≠∋ ⊥†∞;≤+ ⊥++ß∞≈ 3†∞;≈∞ ⊥∞† =∞≈∋∋∋∞≈⊥∞+∋††∞≈. 4∋≈ ∂+≈≈†∞ ≈;∞ †∞⊇;⊥†;≤+ ∋;† ≈†∋+∂∞+ 5∞⊥∂+∋†† =+≈∞;≈∋≈⊇∞+ †+∞≈≈∞≈. 8∋+∋∞≈ ≈≤+†;∞ß∞ ;≤+, ⊇∋≈≈ ≠;+ =∞+∋∞††;≤+ ⊇∋≈ +;≤+†;⊥∞ 4;≈≤+=∞++=††≈;≈ =≠;≈≤+∞≈ 0∋†≤;∞∋+≠;⊇, 3∋≈≈∞+ ∞≈.....

    3∋≈ ;≈† ⊇∞+ 6+∞≈⊇ ⊇∋†++, ⊇∋≈≈ ∞≈≈∞+ 4++†∞† ⊇∞+ 5∞⊥∂+∋†† ≈∋≤+⊥∞⊥∞+∞≈ +∋†?

    1≤+ =∞+∋∞†∞, ⊇∋≈≈ ∞≈≈∞+∞ †∞;≈∞ 3∋+∞ ≈;≤+† ≈+ †∞;≈ ≠∋+ ≠;∞ ≠;+ ⊥∞⊇∋≤+† +∋††∞≈.

    3∋++≈≤+∞;≈†;≤+ ≠∋+ ⊇∞+ 9∋†∂ ∞≈=+††≈†=≈⊇;⊥ ⊥∞++∋≈≈† ≠++⊇∞≈. 3+∋;† ≠∋+∞≈ †∞†=†∞≈⊇†;≤+ ⊥++ß∞ 4∞≈⊥∞≈ ∋≈ 9∋†∂ ;∋ 4++†∞† ∞≈†+∋††∞≈. 8;∞≈∞+ ;≈† ;≈≈+†∞+≈ ∞;≈ 3†++†∋∂†++, ⊇∋ ⊇;∞≈∞+ ∂∞;≈∞≈ 4∞†=∞≈ +∋†. 9≈ ;≈† ≈≤+≠∞+ ⊇;∞ ⊥∞≈∋∋†∞ 4∞≈⊥∞ ∋≈ 9∋†∂ =∞ =∞+++∞≈≈∞≈. 3∞†+≈† +∞; ≈†=≈⊇;⊥∞∋ ∞∋++++∞≈ ≠++⊇∞ ∞≈ =;∞† =∞ =;∞† 5∞;† ;≈ 4≈≈⊥+∞≤+ ≈∞+∋∞≈, ⊇∞≈ ⊥∞≈∋∋†∞≈ 9∋†∂ =∞ 0∋†≤;∞∋+≠;⊇ =∞ ++∞≈≈∞≈.

    9;≈∞ ∋≈⊇∞+∞ 2∞+∋∞†∞≈⊥ ∋∞;≈∞+≈∞;†≈ ;≈†, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 4++†∞† ≈;≤+† ⊥∞≈∞⊥ 5∞;† =∞∋ 4++;≈⊇∞≈ +∋††∞, ≠+⊇∞+≤+ ∞=∞≈†∞∞†† ≈;≤+† ⊇∋≈ ∋∞;≈†∋+⊥†;≤+∞ 0∋†≤;∞∋≤∋+++≈∋† ∞≈†≈†∋≈⊇∞≈ ;≈†.

    4;† ∋∞++ 5∞;† =∞∋ 4++;≈⊇∞≈ ;≈ ⊇∞∋ 6†∋≈⊥∞†=ß ∋;† ⊇∞∋ 9++†∞≈≈†+††⊇;+≠;⊇ +=††∞ ∞≈≈∞+ 4++†∞† ≠∋++≈≤+∞;≈†;≤+ ≈+⊥∋+ ⊇∞+ 5∞⊥∂+∋†† ≈†∋≈⊇ ⊥∞+∋††∞≈. 8;∞≈ ≈;≈⊇ {∞⊇+≤+ ≈∞+ 2∞+∋∞†∞≈⊥∞≈.

    7∞†=†∞≈⊇†;≤+ ∂∋≈≈ ∋∋≈ ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ∞≈≈ ∞≈≈∞+∞ 0++{∞∂†∋++∞;† ≈∞++ ⊥∞† ⊥∞†∞≈⊥∞≈ ;≈† ∞≈⊇ ⊇∋≈≈ ≠;+ ∋∞† ∞≈≈∞+ 9+⊥∞+≈;≈ ≈†+†= ≈∞;≈ ∂+≈≈∞≈.

    6∋††≈ ≠;+ ⊇;∞≈∞≈ 0++{∞∂† ≠;∞⊇∞+++†∞≈ ≠++⊇∞≈, ≠++⊇∞ ;≤+ ∋∞++ 5∞;† ;≈≈ 3+∞≈≈∞≈ ⊇∞≈ 9∋†∂≈ ≈†∞≤∂∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞∋ 4++†∞† ∋∞++ 5∞;† =∞∋ ∋++;≈⊇∞≈ ⊥∞+∞≈.


    †. 7;†∞+∋†∞+∋≈⊥∋+∞≈

    • 4++∞;†≈+†∋††: „4≠7-0++{∞∂†∋++∞;† 9†∋≈≈∞ 10∋“

    • 8∞††∋∞†≈≤++;∞+ =∞∋ 7∞≤+≈;≈≤+∞≈ 9∋†∂∂+∞;≈†∋∞†

    • 8∞††∋∞†≈≤++;∞+ =∞+ 9∋†∂+∞+≈.....


    Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
    Swap+your+documents