<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.56 $
Document category

Presentation
Music / Dance

University, School

Hohe-Landesschule Hanau

Grade, Teacher, Year

2, Herr Bauer, 2012

Author / Copyright
Text by Ronald S. ©
Format: PDF
Size: 0.11 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.5 of 5.0 (2)
Live Chat
Chat Room
Networking:
38/4|72.6[-0.5]|41/150







More documents
Der Lautsprecher 5C Inhaltsverzeich­nis Geschichte Die Erfindung des Lautsprechers begann mit der Erfindung des Telefons 1860. Werner von Siemens erhielt 1878 das Patent für einen elektrodynamisc­hen Lautsprecher, er hatte jedoch keinen Verstärker. Als Gründer der modernen Lautsprecher gilt der Physikprofessor Sir Oliver Lodge. Sein Lautsprecher konnte jedoch die naturgetreue Wiedergabe von Klängen, wie wir sie gewohnt sind, nicht ermöglichen. 1925 entwickelten Edward Kolleg und Chester Rice den dynamischen Tauchspulenlaut­spr­echer,…

Die Gitarre

Die Geschichte

Das Wort Gitarre stammt aus dem altgriechischem „Kithara“ und dem spanischen „quitarra“. Es ist jedoch nicht ungeklärt wann und wo die ersten Vorfahren der Gitarre gespielt wurde. Abbildungen aus Höhlen in Mesopotamien und Ägypten, die circa 5000 Jahre alt sind, zeigen Saiteninstrumente mit Hals und Resonanzkörper, die auf den Ursprung der früheren Hochkulturen vermuten lassen.

Die Idee der Gitarre entstand wahrscheinlich durch den Aufbau des Bogens . Später wurde die Gitarre nach Spanien gebracht. Im 19. Jahrhundert wurde sie robuster und sechssaitig gebaut. Der spanische Gitarrenbauer Antonio de Torres (1817-1893) vervollständigte die Gitarre in Form und Größe.

Der Aufbau

Es gibt zwar verschiedene Arten von Gitarren, jedoch unterscheiden sie sich im Aufbau nur in kleinen Details und sind größtenteils gleich. Die Gitarre besitzt einen Rumpf aus Massivholz, bei dem es wichtig ist, das richtige Holz zu verwenden, da dies später für den richtigen Klang sorgt.

Bei Gitarren mit hohlem Korpus, wie zum Beispiel die Akustikgitarre, die klassische Gitarre, oder die Jazzgitarre, heißen die Seitenteile Zargen. Die eben genannten Gitarren haben meist ein rundes Schallloch, außer die Jazzgitarre, deren Schallloch F-förmig ist.

Der Gitarrenhals ist fest mit dem Rumpf verbunden, indem er entweder geleimt oder geschraubt ist. Auf dem Hals befindet sich das Griffbrett, welches 21-24 Bünden besitzt.  Oberhalb des Halses sitzt der Sattel, der aus Kunststoff besteht und als Saitenauflage dient.

Darüber ist der Kopf der Gitarre mit seinen Wirbeln der meist sechs Saiten, in Ausnahmen sieben oder sogar zwölf Saiten, die für die Befestigung und das Stimmen zuständig sind. Die Saiten bestehen entweder aus Naturdarm, Nylon oder Stahl. Auf dem unteren drittel der Gitarre befindet sich der Steg .....[read full text]

Download Die Herkunft der Gitarre (Geschichte, Aufbau und Arten)
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

2∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 4+†∞≈

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8;∞ 1∋==⊥;†∋++∞ +∞≈†∞+† ∋∞;≈† ∋∞≈ 3⊥∞++++†= ∞≈⊇ ;≈† ⊥∞≈∞+∞†† †∞;≤+†∞+ ∋†≈ ⊇;∞ ∋≈⊇∞+∞≈ 6;†∋++∞≈.

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8;∞ 9-6;†∋++∞

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8;∞ 3∞≈†∞+≈⊥;†∋++∞ +∞≈;†=† ∞;≈∞≈ ⊥++ß∞≈ 9++⊥∞≈, ∞;≈ ⊇∋†++ ≈≤+∋∋†∞≈ 6+;††++∞†† ∞≈⊇ ≠;+⊇ ∋;† 3†∋+†≈∋;†∞≈ ⊥∞≈⊥;∞††.

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8;∞ 9+≈=∞+†⊥;†∋++∞ ≠;+⊇ ∋;† ⊇+∞; 4+†+≈ ∞≈⊇ ⊇+∞; 3†∋+†≈∋;†∞≈ ⊥∞≈⊥;∞††.

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥; 8;∞ 6†∋∋∞≈≤+⊥;†∋++∞ ≠;+⊇ ∋∞≈ ⊇+≈≈∞∋ 8+†= ⊥∞+∋∞† ∞≈⊇ ;≈ ∞;≈∞+ ∋≈⊇∞+∞≈ 7+≈†∋⊥∞ ⊥∞≈†;∋∋†.

8;∞ 9-6;†∋++∞

8;∞ 1⊇∞∞ ⊇∞+ ∞†∞∂†+;≈≤+∞≈ 6;†∋++∞ ∞≈†≈†∋≈⊇ ;∋ 1∋++ 1920 =+≈ 6∞++⊥∞ 8. 3∞∋∞≤+∋∋⊥ ∋∞≈ 9≈⊥†∋≈⊇. 9+ ∞≠⊥∞+;∋∞≈†;∞+†∞ †∋≈⊥∞ ∋;† 4∋⊥≈∞†∞≈ ∞≈⊇ 3⊥∞†∞≈, +;≈ ∞+ ∞;≈∞ ⊥∞∞;⊥≈∞†∞ 7+≈∞≈⊥ †∋≈⊇. 9≈ ∞≈†≈†∋≈⊇ ⊇∞+ 7+≈∋+≈∞+∋∞+, ⊇∞+ ∋∞≈ ∞;≈∞∋ 4∋⊥≈∞†∞≈ ∞≈⊇ ∞;≈∞∋ 9∞⊥†∞+⊇+∋+† +∞≈†∞+†, ⊇∞+ ∞∋ ⊇∞≈ 4∋⊥≈∞†∞≈ ⊥∞≠;≤∂∞†† ≠∞+⊇∞.

3++∋†⊇ ∞;≈∞ 3∋;†∞ ≈≤+≠;≈⊥†, ≠;+⊇ ⊇∋≈ ∋∋⊥≈∞†;≈≤+∞ 6∞†⊇ ⊥∞≈†++†, ⊇;∞ 3∋;†∞≈≈≤+≠;≈⊥∞≈⊥∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∋∞†⊥∞≈+∋∋∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞+≤+ ∞;≈ 9∋+∞† ∋≈ ⊇∞≈ 2∞+≈†=+∂∞+ ⊥∞†∞;†∞†. 1∞⊇∞ 9-6;†∋++∞ +∞≈;†=† =≠;≈≤+∞≈ =≠∞; ∞≈⊇ ⊇+∞; 7+≈∋+≈∞+∋∞+≈. 5∞∋ 7+≈∋+≈∞+∋∞+ ⊥∞+++† ⊇∞+ 7+≈∋+≈∞+∋∞+≈≤+∋††∞+, ⊇∞+ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ 7+≈∋+≈∞+∋∞+≈ +;≈ ∞≈⊇ +∞+ ≈≤+∋††∞† ∞≈⊇ ≈+∋;† =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 9†∋≈⊥∋+†∞≈ ⊥∞.....

8;∞ 9-6;†∋++∞ +∞≈;†=† ∂∞;≈ 3≤+∋†††+≤+ ∞≈⊇ ;≈† ++≈∞ 2∞+≈†=+∂∞+ ⊇∞∋∞≈†≈⊥+∞≤+∞≈⊇ †∞;≈∞+ ∋†≈ +∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ ⊇;∞ 3∞≈†∞+≈⊥;†∋++∞. 8∞+ 9++⊥∞≈ ⊇∞+ ∞†∞∂†+;≈≤+∞≈ 6;†∋++∞ +∞≈†∞+† ∋∞≈ 4∋≈≈;=++†=, 0∋+++≈ +⊇∞+ 9∞≈≈†≈†+††. 4∋≈ =∞+≠∞≈⊇∞† ≈∞+ †++ ≈;∞ 3†∋+†≈∋;†∞≈.

8∋≈ 5∞+∞+++

-8∋≈ 0†∞∂†++≈: 8∋≈ 0†∞∂†++≈ ;≈† ∞;≈ ≈∞++ +∞†;∞+†∞≈ 8;††≈∋;††∞† +∞;∋ 6;†∋++∞ ≈⊥;∞†∞≈. 9≈ ⊥;+† =;∞†∞ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 6++∋∞≈ ∞≈⊇ 6++ß∞≈ =+≈ 0†∞∂†+∞≈, ∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∋∞ß∞+⊇∞∋ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞ 4∋†∞+;∋†;∞≈, ≠;∞ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞† 9∞≈≈†≈†+††, 4+†+≈ ∞≈⊇ †+++∞+ 3≤+;†⊇⊥†∋††, ⊇∞+ ++∞+≈†∞≈ 3≤+;≤+† ∞;≈∞≈ 3≤+;†⊇∂++†∞≈⊥∋≈=∞+≈, +∞; ⊇∞+ 8∞+≈†∞††∞≈⊥ =∞+≠∞≈⊇∞†.

-8∞+ 9∋⊥+†∋≈†∞+: 8∞+ 9∋⊥+†∋≈†∞+ ;≈† ∞;≈∞ 4+† =∞+≈≤+;∞++∋+∞+ 3∋††∞†, ⊇∞+ ⊇∞≈ 8∋†≈ =∞+∂++=† ∞≈⊇ ⊇;∞ 3∋;†∞≈ ⊇∋⊇∞+≤+ ∋≈⊇∞+≈ ∂†;≈⊥∞≈ †=≈≈†. 9+ ∞+†∞;≤+†∞+† ⊇∋≈ 3⊥;∞†∞≈, ⊇∋ ∋∋≈ ++≈∞ ;+≈ +††∞+ 3∋++é⊥+;††∞ ≈⊥;∞†∞≈ ∋+≈≈†∞.

-Der Verstärker: Den Verstärker verwendet man hauptsächlich zusammen mit der E-Gitarre. Er sorgt dafür, dass die erzeugten Spannungen der Saiten zu Tönen werden. Bevor die Töne wiedergegeben werden, durchwandern sie den sogenannten Vorverstärker, der die Töne noch lauter oder leiser gemacht werden, mit Effekten verändert werden können.

-Das Stimmgerät: Das Stimmgerät ist ein Hilfsmittel zum Stimmen der Saiten. Dort ist ein Mikrofon eingebaut, welches die Töne empfängt und mit Lichtern, oder Pfeilen anzeigt, ob die Saite richtig klingt und wenn nicht, ob sie höher, oder tief.....

Download Die Herkunft der Gitarre (Geschichte, Aufbau und Arten)
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

-8;∞ 6∞ß+∋≈∂: 3∞; ⊇∞+ ∂†∋≈≈;≈≤+∞≈ 3⊥;∞†≠∞;≈∞ ≠;+⊇ ∋∞;≈† ∞;≈∞ 6∞ß+∋≈∂ +∞≈∞†=†, ;≈⊇∞∋ ∋∋≈ ⊇∋≈ †;≈∂∞ 3∞;≈ ⊇∋+∋∞† ≈†∞†††, ∞∋ ⊇;∞ +++∞≈ 7+≈†∋⊥∞≈ ⊇∞+ 6;†∋++∞ †∞;≤+†∞+ =∞ ∞++∞;≤+∞≈.

-8;∞ 7∋≈≤+∞, ⊇∞+ 9+††∞+: 0∋ ⊇;∞ 6;†∋++∞ =∞ ≈≤++†=∞≈, =∞+≈†∋∞† ∋∋≈ ≈;∞ ;≈ ∞;≈∞+ ⊇∋†++ =++⊥∞≈∞+∞≈∞≈ 7∋≈≤+∞, +⊇∞+ ∞;≈∞∋ 9+††∞+. 4∋≈≤+∞ 4+⊇∞††∞ +∞≈;†=∞≈ 3≤+†∋∞†∞≈, ⊇∋∋;† ∋∋≈ ⊇;∞ 6;†∋++∞ ⊥∞∋+††;≤+ ∋∞† ⊇∞∋ 5+≤∂∞≈ †+∋⊥∞≈ ∂∋≈≈.

-8∞+ 6∞+†: 8∞+ 6∞+† ≠;+⊇ ∋∞;≈† +∞; ∞†∞∂†+;≈≤+∞≈ ∞≈⊇ 3∞≈†∞+≈⊥;†∋++∞≈ =∞+≠∞≈⊇∞†, ⊇∋∋;† ∋∋≈ ⊇;∞ 4+⊥†;≤+∂∞;† +∋†, ;∋ 3†∞+∞≈ =∞ ≈⊥;∞†∞≈. 9≈ ⊥;+† ≈;∞ ;≈ =;∞†∞≈ 6∋++∞≈. 4∞;≈† +∞≈†∞+∞≈ ≈;∞ ∋∞≈ 3†+†† ∞≈⊇ 9∞≈≈††∞⊇∞+.

-8;∞ 3†;∋∋⊥∋+∞†:  4;† ⊇∞+ 3†;∋∋⊥∋+∞† ∂∋≈≈ ∋∋≈ ∞+∞≈≈+ ⊇;∞ 6;†∋++∞ ≈†;∋∋∞≈. 3;∞ ⊥;+† ⊇∞≈ 7+≈ 4 ∋≈, ⊇∞≈ ∋∋≈ ∋;† ≈∞;≈∞+ 6;†∋++∞ =∞+⊥†∞;≤+† ∞≈⊇ ≈;∞ ⊇∞∋≈∋≤+ ≈†;∋∋∞≈ .....


4∞;≈∞ 3∞=;∞+∞≈⊥ =∞ ⊇∞+ 6;†∋++∞:

1≤+ +∞≈;†=∞ ∞;≈∞ 9-6;†∋++∞, ≈+≠;∞ ∞;≈∞ 3∞≈†∞+≈⊥;†∋++∞. 1≤+ ≈⊥;∞†∞ ≈∞;† ∂≈∋⊥⊥ 4 1∋++∞≈ 6;†∋++∞ ∞≈⊇ ∞≈ ∋∋≤+† ∋;+ ≈+≤+ ⊥∞≈∋∞≈+ =;∞† 3⊥∋ß ≠;∞ ∋≈†∋≈⊥≈. 9≈ ;≈† †+††, ≠∞≈≈ ;≤+ ≈∋≤+ 8∋∞≈∞ ∂+∋∋∞ ∞≈⊇ ≈+†++† 6;†∋++∞ ≈⊥;∞†∞≈ ∂∋≈≈ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 7∋⊥ †++ ∞;≈∞≈ ∂∞+=∞≈ 4+∋∞≈† +;≈†∞+ ∋;+ †∋≈≈∞≈ ∂∋≈≈.

3∞≈≈ ;≤+ ∞;≈∞≈ ≈≤+†∞≤+†∞≈ 7∋⊥ +∋††∞, ∂∋≈≈ ;≤+ ∋∞† ⊇;∞ 4+† ∞≈⊇ 3∞;≈∞ ∋+≈≤+∋††∞≈, ≠∞;† ∋∋≈ ≈;≤+ ≈∞++ ⊇∋+∋∞† ∂+≈=∞≈†+;∞+∞≈ ∋∞≈≈, ≠∋≈ ∋∋≈ ≈⊥;∞††. 1≤+ ≠++⊇∞ †++ ≈;≤+†≈ ∋∞;≈∞ 6;†∋++∞≈ +∞+⊥∞+∞≈, ⊇∋ ≈;∞ ∋;+ ≈∞++ ≠;≤+†;⊥ ≈;≈⊇. 9≈ ;≈† =≠∋+ ≈≤+≠;∞+;⊥∞+, ∋†≈ ∞≈ ∋∞≈≈;∞+†, ∋+∞+ ∞≈ †++≈† ≈;≤+.

4∋≈ ∂∋≈≈ =;∞†∞ ≈≤++≈∞ 7;∞⊇∞+ ∋∞† ⊇∞+ 6;†∋++∞ ≈⊥;∞†∞≈, ⊇;∞ =;∞††∞;≤+† ≈;≤+† ⊥∋≈= ∞;≈†∋≤+ ≈;≈⊇, ∋+∞+ ≠∞≈≈ ∋∋≈ ∞≈ ⊥∞≈≤+∋††† +∋†, ∂∋≈≈ ∋∋≈ ≈†+†= ≈∞;≈. 8;∞ 6;†∋++∞ ;≈† ∞;≈ 5∞;†∋∞†≠=≈⊇;⊥∞≈ 1≈≈†+∞∋∞≈†, ⊇∋ ⊇∋≈ 9;≈≈†∞⊇;∞+∞≈ =+≈ 6+;††∞≈, +⊇∞+ ⊇;∞ 0††∞⊥∞ 5∞;† +∞≈+†;⊥∞≈. 4∋≈ ++∋∞≤+† ∋†≈+ 6∞⊇∞†⊇.

9≈ ;≈† †++†=⊇∞∋ ≈≤++≈∞≈ 6∞†++† ∞†≠∋≈ =∞ ∂+≈≈∞≈, ≠∋≈ ≈;≤+† {∞⊇∞+ ;≈≈∞++∋†+ =+≈ ∂∞+=∞+ 5∞;† †∞+≈∞≈ ∂∋≈≈.

8;∞ 0∞∞††∞≈:

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

-&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;&≈+≈⊥;

.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents