Handout / Presentation

Die Haut des Menschen: Handout zum Referat

631 Words / ~2½ pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 1.79 $
Document category

Handout
Biology

University, School

BG/BRG St. Veit an der Glan

Grade, Teacher, Year

2 Mayer 2009

Author / Copyright
Text by Lotte M. ©
Format: PDF
Size: 0.04 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 2.2 of 5.0 (3)
Live Chat
Chat Room
Networking:
5/1|66.6[-0.5]|4/29







More documents
Die Sinnesorgane des Menschen Auge, Ohr, Haut, Nase, Zunge, Gleichgewichtss­inn Inhaltsverzeich­nis Das Auge. 1 Das Ohr 6 Die Haut 9 Die Nase. 10 Die Zunge. 11 Gleichgewichtss­inn­. 13 Mit den Sinnesorganen empfangen wir Reize. Ohr, Nase, Auge, Zunge und Haut übersetzen diese Reize in elektrische Nervenimpulse. Das Gehirn nimmt diese Impulse auf und setzt sie in ein Geräusch, einen Geruch, ein Bild, einen Geschmack und eine Wahrnehmung einer Berührung und der Temperatur um. Sinneszellen: Sie sind für jedes unserer Sinnesorgane…

Die H A U T


Die Haut

  • ist unser größtes Sinnesorgan (2 m² groß; wiegt durchschnittlich 11 kg)

  • ist ständig mit der Umwelt in Kontakt

  • Tastsinn, Spürsinn, Schmerzsinn

-ertastet unterschiedlichste Oberflächen > so können z.B. Blinde mit ihren Fingerspitzen

lesen (Blindenschrift = Brailleschrift; genannt nach ihrem Erfinder Louis Braille; ist eine

Punktschrift)

-spürt Wärme u. Kälte; einen Lufthauch

-fühlt Schmerz


Die Haut besteht aus 3 Schichten:

  • Oberhaut > nicht direkt mit Blutgefäßen versorgt

unterschiedlich dick 0,1 mm (Handflächen) – 0,5 mm (Fußsohlen)

  • Lederhaut > lange, zähe, kreuz u. quer liegende Fasern; verwachsen mit der welligen

Keimschicht

  • Unterhaut-Bindegewebe > eingelagerte Fettzellen

außerdem aus:

  • Hornschicht > abgestorbene Zellen der Keimschicht > Hautschuppen

  • Keimschicht > teilen sich ständig, werden nach außen abgegeben, sterben ab

  • Tastkörperchen > reagieren auf feine Berührungsreize

  • Wärmekörperchen > melden „warm – heiß“

  • Kältekörperchen > melden „kühl – kalt“

  • Haarwurzel > werden von Blutgefäßen mit Nährstoffen versorgt

  • Haarmuskel > bei starker Kälte verkürzen sich die Muskeln > die Haare richten sich auf

= Gänsehaut; durch die Tätigkeit der Haarmuskeln wird die Haut auch

ein wenig erwärmt

  • Haarkanal > glatte Haare haben einen runden Querschnitt + geraden Haarkanal

> lockige Haare haben einen ovalen Querschnitt + gebogenen Haarkanal

  • Haar > Wurzel ist in der Lederhaut verankert

> blonde Menschen haben ca. 150.000; braunhaarige ca. 110.000 u.

schwarzhaarige ca. 100.000 Haare

> Barthaare wachse.....[read full text]

Download Die Haut des Menschen: Handout zum Referat
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

&⊥†; ≤∋. 25.000 9++⊥∞++∋∋+∞

&⊥†; +;∞†∞≈ 3≤+∞†= =++ 9=††∞ ∞. 3+≈≈∞≈≈†+∋+†∞≈⊥

  • 0++∞ &⊥†; 0††≈∞≈⊥ ∞;≈∞+ 3≤+≠∞;ß⊇++≈∞ ≈∋≤+ ∋∞ß∞≈

  • 3≤+≠∞;ß⊇++≈∞ &⊥†; ∂≈=∞∞††++∋;⊥

&⊥†; ∞†≠∋ 2 4;+. (⊇;∞ ∋∞;≈†∞≈ ;≈ 4+∋+∞∞⊥∞≈, 6∞ß≈++†∞≈, 8∋≈⊇††=≤+∞≈

⊇;∞ ≠∞≈;⊥≈†∞≈ ∋≈ 5+≤∂∞≈ ∞. 6∞≈=ß)

  • 7∋†⊥⊇++≈∞≈ &⊥†; ⊥++⊇∞=;∞+∞≈ 7∋†⊥; ∋∋≤+∞≈ 8∋∞† + 8∋∋+∞ ⊥∞≈≤+∋∞;⊇;⊥

  • 6∞††=∞††∞≈

  • 3†∞†⊥∞†=ß∞≈

  • 4∞+=∞≈

  • †+∞;∞≈ 4∞+=∞≈∞≈⊇∞≈ &⊥†; ∋∞†⊇∞≈ 3≤+∋∞+=


  • 3=∞+∞∋∋≈†∞† &⊥†; ++∞+=;∞+† ⊇;∞ 8∋∞† ≠;∞ ∞;≈ „4∋≈†∞†“ = 3≤+∞†=≠;+∂∞≈⊥

+∞≈†∞+† ∋∞≈ 4;†≤+- 6∞††- ∞. 8∋+≈≈=∞+∞ &⊥†; ∋+⊥∞≈+≈⊇∞+† =+≈ 3≤+≠∞;ß⊇++≈∞≈

≠;+⊇ =+≈ 3∞;†∞≈ + 3+∋∋⊥++≈ ≈†∋+∂ =∞++;≈⊥∞+†

6+†⊥∞: 9+∋≈∂+∞;†≈∞++∞⊥∞+ (3∋∂†∞+;∞≈, 0;†=∞ ⊇+;≈⊥∞≈ †∞;≤+†∞+ ∞;≈) – 3;†⊇∞≈⊥ =+≈ 9∂=∞∋∞≈, 8∋∞†⊥;†=, ….


8;∞ 8∋∞†

  • ;≈† ⊇;∞ „9†;∋∋∋≈†∋⊥∞“ ⊇∞≈ 9++⊥∞+≈

+∞⊥∞†† ⊇;∞ 9++⊥∞+†∞∋⊥∞+∋†∞+ – ;≈ 5∞≈∋∋∋∞≈∋++∞;† ⊇∞+ 3†∞†⊥∞†=ß∞ ∞. 3≤+≠∞;ß⊇++≈∞≈

8∞+ 3≤+≠∞;ß, ⊇∞+ ∋∞† ⊇∞+ 8∋∞†++∞+††=≤+∞ =∞+⊇∞≈≈†∞†, ∂++††.

  • +⊥†;∋∋†∞ 9++⊥∞+†∞∋⊥∞+∋†∞+ =+≈ 37°0 ;≈† ;∋ 6∞+;+≈ ⊥∞≈⊥∞;≤+∞+†

3=+∋∞∂++⊥∞+≤+∞≈ ∋∞†⊇∞≈ &⊥†; „+∞;ß

6∞+;+≈ +∞⊥;≈†+;∞+†

3∞†∞+† ∋≈ 3≤+≠∞;ß⊇++≈∞≈ &⊥†; „4∞++ 3≤+≠∞;ß ⊥++⊇∞=;∞+∞≈!“ &⊥†; ∂++†† ⊇∞+≤+

2∞+⊇∞≈≈†∞≈⊥ &⊥†; ⊇∞≈+∋†+ =;∞† †+;≈∂∞≈!!

3∞†∞+† ∋≈ 3†∞†⊥∞†=ß∞ &⊥†; „9+≠∞;†∞+≈!“ &⊥†; ⊇∋∋;† =∞ ≠∋+∋∞ 3†∞† +∋≈≤+ ∋≈ 0+∞+-

††=≤+∞ ⊥∞∂++†† ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈

3≤+;†⊇⊇++≈∞ ∋≈ 7∞+∞+ &⊥†; „3†.....

3∞†∞+† ∋≈ 3≤+;†⊇⊇++≈∞ &⊥†; „4++∞;† ⊇∞+ 7∞+∞+ ++∞∋≈∞≈!“


  • 9=††∞∂++⊥∞+≤+∞≈ ∋∞†⊇∞≈ &⊥†; „∂∋††

6∞+;+≈ +∞⊥;≈†+;∞+†

3∞†∞+† ∋≈ 3≤+≠∞;ß⊇++≈∞≈ &⊥†; „0++⊇∞∂†;+≈ ∞;≈≈†∞††∞≈!“

3∞†∞+† ∋≈ 3†∞†⊥∞†=ß∞ &⊥†; „2∞+∞≈⊥∞≈!“ &⊥†; 3†∞†∂++†∞≈⊥ ≠;+⊇ =∞++;≈⊥∞+†

Befehl an Skelett > „Zittern!“ > zur Wärmeerzeugung

Schilddrüse an Leber > „Stoffwechsel erhöhen!“

Befehl an Schilddrüse > „Leber ankurbeln!“

Der Schweiß enthält aber auch Abfallstoffe und Mineralsalze.


  • ist eine Barriere gegen Krankheitsserreger u. Schadstoffe:

>unterstützt durch den Säureschutzmantel

  • schützt vor Stoßverletzungen:

> deshalb bildet sich an Fußsohlen Hornhaut u. an den Handflächen Schwielen)

> Zehen u. Fingernägel schützen ebenfalls; sie sind besond.....

Download Die Haut des Menschen: Handout zum Referat
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

6;≈⊥∞+≈=⊥∞† ≈;≈⊇ +∞;∋ 6+∞;†∞≈ ≠;∞ „0;≈=∞††∞≈“

&⊥†; 6∞††=∞††∞≈ ;∋ 0≈†∞++∋∞†+;≈⊇∞⊥∞≠∞+∞ &⊥†; †∋≈⊥∞≈ ∞+∞≈†∋††≈ 8+∞≤∂ ∞. 3†+ß∞ ∋+

&⊥†; ∋∞ß∞+⊇∞∋: 9=††∞≈≤+∞†=


  • ;≈† ∋∞≤+ ∞;≈ 2∞+⊇∞≈≈†∞≈⊥≈≈≤+∞†=:

&⊥†;=∞++;≈⊇∞+†, ⊇∋≈≈ ⊇∞∋ 9++⊥∞+ ≈;≤+† =∞ =;∞† 3∋≈≈∞+ =∞+†++∞≈ ⊥∞+†

&⊥†; 3≤+≠∞;ß ∂++†† + ≈≤+∞;⊇∞† 4;≈∞+∋†≈∋†=∞ ∞. 4++∋∞⊥++⊇∞∂†∞ ∋∞≈

{∞ ∋∞++ ∋∋≈ †+;≈∂†, ⊇∞≈†+ ∋∞++ ∋∞≈≈ ∋∋≈ †+;≈∂∞≈ + 4;≈∞+∋†≈∋†=∞ =∞†+++∞≈


  • ;≈† 3≤+∞†= =++ ≈≤+=⊇†;≤+∞+ 02-3†+∋+†∞≈⊥:

&⊥†;⊇;∞ +∞; 3+≈≈∞≈∞;≈≈†+∋+†∞≈⊥ ∞≈†≈†∞+∞≈⊇∞ 3+=∞≈∞ (0;⊥∋∞≈†∂++≈≤+∞≈) ≈≤++†=† =++

≈≤+=⊇†;≤+∞≈ 02-3†+∋+†∞≈

⊇∞≈∂∞†+∋∋+;⊥∞ 4∞≈≈≤+∞≈ – ≠∞+⊇∞≈ ≈≤+≈∞††∞+ ++∋∞≈ &⊥†; +;†⊇∞≈ =;∞†∞ 0;⊥∋∞≈†∂++≈≤+∞≈

+†+≈⊇∞ ∞. ++†+∋∋+;⊥∞ – +†.....

=∞ ≈†∋+∂∞ 3+≈≈∞≈∞;≈≈†+∋+†∞≈⊥ ≈≤+=⊇;⊥† ⊇;∞ 8∋∞†=∞††∞≈ &⊥†; 3+≈≈∞≈++∋≈⊇ &⊥†; 8∋∞†∂+∞+≈


5∞⊥∞†≈ =∞+ 2∞+∋∞;⊇∞≈⊥ =+≈ 3+≈≈∞≈++∋≈⊇:

  • ∋≈†∋≈⊥≈ ∂∞+=∞ 3+≈≈∞≈+=⊇∞+

  • 3+≈≈∞≈≈≤+∞†=∋;††∞† (3≤+∞†=†∋∂†+++++∞!)

  • ≈;≈≈=+††∞ 3∞∂†∞;⊇∞≈⊥

  • ≈†=+∂≈†∞ 4;††∋⊥≈≈+≈≈∞ ∋∞;⊇∞≈

  • 4∞⊥∞≈ ∋;† 3+≈≈∞≈++;††∞≈ ≈≤++†=∞≈


2∞+++∞≈≈∞≈⊥∞≈

sind schmerzhafte Verletzungen der Haut

  • 3 Grade: 1. + 2. Grad: Kühlung durch kaltes Wasser lindert die Schmerzen – Arzt

3. Grad: Krankenhaus > Kleidung u. Schmutz nicht selbst entfernen!

akute Lebensgefahr bei großflächigen Ver-

brennungen

Erfrierungen

  • 3 Grade: 1. Grad: zuerst blass – bei Wärme Rötung

> durch Abreiben erwärmen

2. Grad: rote bis blaue Verfärbung, Blasenbildung, gefühllos

.....




Download Die Haut des Menschen: Handout zum Referat
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents