<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 5.28 $
Document category

Presentation
Physics

University, School

August-Bebel-Schule Wetzlar

Grade, Teacher, Year

2- in 2010

Author / Copyright
Text by Albin S. ©
Format: PDF
Size: 1.06 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (2)
User:
Alles in allem ein sehr gelungen­es Referat.­ Empfehle­nswert!

Live Chat
Chat Room
Networking:
2/0|34.0[0.0]|0/12







More documents
Zusammenfassung­: Die Entwicklung der Dampfmaschine Denis Papins und Thomas Saverys Dampfmaschine Bereits 1680 und 1698 bauten Denis Papin, französischer Physiker, und Thomas Savery, englischer Ingenieur, unabhängig voneinander die ersten Dampfmaschinen. Papin selber baute zwar keine Dampfmaschine, doch er erfand den Papinschen Topf und entdeckte somit als erster die Möglichkeit, Dampf zur Arbeitsleistung zu nutzen. Savery hingegen baute als erster eine Dampfmaschine. Diese sollte zum Wasserheben in Bergwerken eingesetzt…

Die Dampfmaschine


Inhaltsverzeichnis:


  1. Einleitung


  1. Entwicklung – Geschichte

    1. Erfinder der Dampfmaschine

    2. Wirtschaftlicher Nutzen


  1. Funktionsweise

    1. Balancierdampfmaschinen

    2. Kolbendampfmaschine

    3. Niederdruckdampfmaschine

    4. Hochdruckdampfmaschine


  1. Anwendungen

  2. Fazit


1. Einleitung

In meinem Referat will ich die geschichtliche und wirtschaftliche Bedeutung der Dampfmaschine aufzeigen.


In einer Welt deren Alltag vom Einsatz der Mikroelektronik bestimmt wird, muten Dampfmaschinen wie die letzten Dinosaurier der Technik an. Obwohl ihre Zeit längst abgelaufen ist, sind sie allerdings noch nicht ganz von der Bildfläche verschwunden. Hier und da haben einige dieser urtümlichen Kraftmaschinen in Fabriken und Betrieben Modernisierungen unbeschadet überstanden.

Andernorts boten sie mit unter den Anlass für die Gründung eines Technikmuseums, um die Erinnerung an alte Produktionsweise.....[read full text]


Download Die Entwicklung der Dampfmaschine - Wie funktioniert eine Dampfmaschine? Referat Physik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis




2. 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ – 6∞≈≤+;≤+†∞

2.1. 9+†;≈⊇∞+ ⊇∞+ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞

8;∞ ∞+≈†∞≈ 2∞+≈∞≤+≈-8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞≈, ⊇;∞ ∋+∞+ ∂∞;≈∞ ⊥+∋∂†;≈≤+∞ 4≈≠∞≈⊇∞≈⊥ †∋≈⊇∞≈, ≠∞+⊇∞≈ ∞≈†∞+ ∋≈⊇+∞∋ =+≈ 8∞≈;≈ 0∋⊥;≈ 1690 ∞≈⊇ 7++∋∋≈ 3∋=∞++ 1698 ;≈ 9∋≈≈∞† ∞≈†≠;≤∂∞††.

8∞≈;≈ 0∋⊥;≈ 7++∋∋≈ 3∋=∞++

8;∞ ∞+≈†∞ =∞+≠∞≈⊇+∋+∞ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ≠∞+⊇∞ 1712 =+≈ 7++∋∋≈ 4∞≠≤+∋∞≈ ∂+≈≈†+∞;∞+† ∞≈⊇ ⊇;∞≈†∞ =∞∋ 4+⊥∞∋⊥∞≈ ⊇∞≈ 3∋≈≈∞+≈ ;≈ ∞;≈∞∋ 3∞+⊥≠∞+∂.

1∋∋∞≈ 3∋††, ⊇∞∋ +†† †=†≈≤+†;≤+∞+≠∞;≈∞ ⊇;∞ 9+†;≈⊇∞≈⊥ ⊇∞+ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ =∞⊥∞≈≤++;∞+∞≈ ≠;+⊇, =∞++∞≈≈∞+†∞ ⊇∞≈ 3;+∂∞≈⊥≈⊥+∋⊇ ⊇∞+ 4∞≠≤+∋∞≈≈≤+∞≈ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ∞++∞+†;≤+, ∋;† ≈∞;≈∞+ 1769 ⊥∋†∞≈†;∞+†∞≈ 9+≈≈†+∞∂†;+≈.

7++∋∋≈ 4∞≠≤+∋∞≈

1∋∋∞≈ 3∋†† ⊥;†† ∋†≈ 9≈†⊇∞≤∂∞+ ⊇∞≈ 4∞†=∞≈≈ ⊇∞+ 8∋∋⊥†∞≠⊥∋≈≈;+≈, ≠∞;†∞++;≈ †+++†∞ ∞+ ⊇∞≈ 6†;∞+∂+∋††+∞⊥†∞+ =∞+ 6∞≈≤+≠;≈⊇;⊥∂∞;†≈+∞⊥∞†;∞+∞≈⊥ ≈∞;≈∞+ 4∋≈≤+;≈∞ ∞;≈. 0∋ ⊇;∞ 6=+;⊥∂∞;†∞≈ ∞;≈∞+ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ =∞ ⊇∞∋+≈≈†+;∞+∞≈ ∞+†∋≈⊇ 3∋†† ⊇;∞ 7∞;≈†∞≈⊥≈∞;≈+∞;† 0†∞+⊇∞≈†=+∂∞. 8;∞ ≠∋††≈≤+∞ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ∞+≈⊥∋+†∞ ⊇∞+≤+ ⊇;∞≈∞ 2∞++∞≈≈.....

8∞+ 3;+∂∞≈⊥≈+∋⊇ ∞++∞;≤+† 3 0++=∞≈†.

1∋∋∞≈ 3∋††

2.2. 3;+†≈≤+∋†††;≤+∞+ 4∞†=∞≈

Die Vorstellungen vom Nutzen der Dampfmaschine und ihre Verbreitung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts gingen in den deutschen Gebieten noch weit auseinander. Währen im England des 18. Jahrhunderts schon etwa 1500 atmosphärische Dampfmaschinen vorwiegend als Wasserpumpen im Einsatz waren, so warnte man vielfach in Deutschland des frühen 19. Jahrhundert noch vor dem Einsatz von Dampfmaschinen wegen des zu erwartenden großen Brennstoffbedarfs an Holz, da man irrtümlich annahm, das Holz für die Feuerung der Dampfmaschinen benötigt würde.

In der darauf folgenden Zeit vollzog sich dann die Wende, und Deutschland wurde zum Land der Kohle und des Stahls. Das hölzerne Zeitalter war stets gekennzeichnet von der Angst vor der Holzverknappung und zwar bedingt durch die Großverbraucher wie z.B. Bergbau, Metallverhüttung und Glashütten.

Die Dampfmaschine sah man als z.....

Download Die Entwicklung der Dampfmaschine - Wie funktioniert eine Dampfmaschine? Referat Physik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ∋†≈ ⊇∋≈ 3+∋++† ⊇∞+ ;≈⊇∞≈†+;∞††∞≈ 5∞=+†∞†;+≈ ≠∋+ †++ ⊇;∞ 9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ⊇;∞≈∞≈ 0∋++∞≤+≈ ∋∞ß∞+⊥∞≠++≈†;≤+ ≠∞;† +∞;≤+∞≈⊇. 4;† ;++∞+ 9+†;≈⊇∞≈⊥ ∞≈⊇ 2∞+≠∞≈⊇∞≈⊥ ≠∋+ ∞;≈ 3⊥+∞≈⊥ =+≈ ⊇∞+ 4∞†=∞≈⊥ ≈∋†++†;≤+∞+ 3∋≈≈∞+-∞≈⊇ 3;≈⊇∂+∋†† =∞+ ∂+≈≈††;≤+∞≈, ;≈⊇∞≈†+;∞†† ≈∞†=+∋+∞≈ 3∞≠∞⊥∞≈⊥≈∂+∋†† ⊥∞†∞≈⊥∞≈.

3;∞ ≠∋+ ∞;≈∞ ⊥+∞≈⊇†∞⊥∞≈⊇∞ 4∞∞∞;≈†+++∞≈⊥, ⊇;∞ ⊇∞≈ 0++=∞≈≈ ⊇∞+ 2∞+=≈⊇∞+∞≈⊥ ⊇∞≈ +∞≈†∞+∞≈⊇∞≈ 0++⊇∞∂†;+≈≈≈+≈†∞∋≈ =+≈ ⊇∞+ 9≈∞+⊥;∞≈∞;†∞ +∞+ ;≈ 6∋≈⊥ ≈∞†=†∞. 8;∞ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ∋++∞;†∞†∞ ∞≈∋++=≈⊥;⊥ =+≈ ⊇∞≈ 4∋†∞++∞⊇;≈⊥∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ ∂+≈≈†∞ ++∞+∋†† ∋∞†⊥∞≈†∞††† ∞≈⊇ ∋∞†⊥+∞≈⊇ ;++∞+ 3†∋≈⊇++†∞≈∋++=≈⊥;⊥∂∞;† ∋∞≤+ ⊥∋≈={=++;⊥ +∞†+;∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈.

8;∞ 4≈≈≤+∋††∞≈⊥≈∂+≈†∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ 9+≈†∞≈ ;++∞≈ 9≈∞+⊥;∞†;∞†∞+∋≈†∞≈ 9++†∞ +∞≈†;∋∋†∞≈ ;++∞≈ 9;≈≈∋†= ;≈ ⊇∞+ 0++⊇∞∂†;+≈.


8;∞ ∂+≈†;≈∞;∞+†;≤+∞ 3∞;†∞+∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ⊇∞+ ⊇+∞≤∂+∞†+;∞+∞≈∞≈ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞, ⊇;∞ =∞∞+≈† ∋;† ≈+ ⊥∞≈∋≈≈†∞∋ 3∋††⊇∋∋⊥† (⊇∋≈ ;≈† 8∋∋⊥† ⊇∞+ ;≈ ∞≈∋;††∞†+∋+∞+ 3∞++++∞≈⊥ ∋;† 3∋≈≈∞+ ≈†∞+†).∋++∞;†∞†∞, †+++†∞ ++∞+ ⊇;∞ ∞;≈=+†;≈⊇+;≈≤+∞ 8∞;ß⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ (3;∞ ∞++∞;≤+† 8∋∋⊥††∞∋⊥∞+∋†∞+∞≈ ∞∋ 350° 0∞†≈;∞≈) =∞+ =≠∞;-+⊇∞+ ⊇+∞;=+†;≈⊇+;≈≤+∞≈ 0+∋⊥+∞≈⊇-4∋≈≤+;≈∞ ∞≈⊇ =∞†∞†=† =∞+ ∋∞++=+†;≈⊇+;≈≤+∞≈ 8∞;ß⊇∋∋⊥†-8+≤+⊇+∞≤∂-8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ (8∋∋⊥† ≠;+⊇ ∋∞† ∋;≈⊇∞≈†∞≈≈ =≠∞; 5+†;≈⊇∞+ =∞+†∞;††).


8;∞ +∞≈†∞≈ 4∋≈≤+;≈∞≈ +∋††∞≈ +∞+∞;†≈ ∞∋ 1910 ∞;≈∞≈ ≈∞++ +++∞≈ 3;+∂∞≈⊥≈⊥+∋⊇ ∞≈⊇ ∞++∞;≤+†∞≈ ∋;† 3†∞;≈∂++†∞ ∋;†††∞+∞+ 6+†∞ ∞;≈∞≈ 2∞+++∋∞≤+ =+≈ ∞†≠∋ 0,5 ∂⊥/03-3†∞≈⊇∞.

8;∞ ;≈⊇∞≈†+;∞††∞ 5∞=+†∞†;+≈ ≠∞+⊇∞ ∞≈†∞+ ∋≈⊇+∞∋ ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ∞+≈† ∞+∋+⊥†;≤+†.








3. 6∞≈∂†;+≈≈≠∞;≈∞

9;≈∞ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ;≈† ∞;≈∞ 9+†+∞≈-3=+∋∞∂+∋††∋∋≈≤+;≈∞, ⊇. +. ∞;≈∞ 4∋≈≤+;≈∞, ⊇;∞ ⊇;∞ ;≈ 8∋∋⊥† ∞≈†+∋††∞≈∞ 3=+∋∞∞≈∞+⊥;∞ ∋;††∞†≈ ∞;≈∞≈ 9+†+∞≈≈ †∞;†≠∞;≈∞ ;≈ ∋∞≤+∋≈;≈≤+∞ 4++∞;† ∞∋≠∋≈⊇∞††.

3;+∂∞≈⊥≈≠∞;≈∞≈ ∞≈⊇ 6∞≈∂†;+≈≈≠∞;≈∞ ⊇∞+ ∞;≈=∞†≈∞≈ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞≈

3.1. 3∋†∋≈≤;∞+⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞≈

Die Pioniere der Dampfmaschine, Watt und Newcomen, verwendeten die Balancierdampfmaschine. Der Balancierbalken bildet dabei das Bindeglied zwischen Dampfmaschine und Arbeitsmaschine.

Bei einer Pumpe als Arbeitsmaschine z. B. wurde die lineare Bewegung des Kolbens und der Kolbenstange wiederum als lineare Bewegung im Kolben der Pumpe genutzt. Bei Transmissionsantrieb konnte die lineare Bewegung aber über eine Kurbel in eine Drehbewegung umgesetzt werden.


Balancierdampfmaschine



.....

Download Die Entwicklung der Dampfmaschine - Wie funktioniert eine Dampfmaschine? Referat Physik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ 9+†+∞≈⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ≈∞†=† 8∋∋⊥†⊇+∞≤∂ ∋∞≈ 8∋∋⊥†∞+=∞∞⊥∞+≈ ;≈ ∋∞≤+∋≈;≈≤+∞ 5+†∋†;+≈≈∞≈∞+⊥;∞ ∞∋. 8∋+∞; +∞≠∞⊥† ≈;≤+ ∞;≈ 9+†+∞≈ ;≈ ⊇∞∋ =∞⊥∞+++;⊥∞≈ 5+†;≈⊇∞+ +;≈ ∞≈⊇ +∞+ 3∞≈+†;⊥† ≠;+⊇ †++ ⊇;∞ ∋∞≤+∋≈;≈≤+∞ 4∞†=∞≈∞+⊥;∞ {∞⊇+≤+ =∞∋∞;≈† ∞;≈∞ 5+†∋†;+≈≈+∞≠∞⊥∞≈⊥. 8;∞ 8;≈-∞≈⊇ 8∞++-3∞≠∞⊥∞≈⊥ ⊇∞≈ 9+†+∞≈≈ ≠;+⊇ ∋;† 8+∞≤∂ ⊇∞≈ 8∋∋⊥†∞≈ ∋†≈ 4++∞;†≈†∋∂† ∋∞≈⊥∞†+++† 8;∞ 5+≤∂+∞≠∞⊥∞≈⊥ ≠;+⊇ +∞; ∞;≈≈∞;†;⊥∞≈ 9+†+∞≈ ∋∞≈ ⊥∞≈⊥∞;≤+∞+†∞+ 5+†∋†;+≈≈-3≤+≠∞≈⊥∞≈∞+⊥;∞ ∋∞≈⊥∞†+++†.

8;∞ =≠∞;≈∞;†;⊥∞≈ 9+†+∞≈ +;≈⊥∞⊥∞≈ ≠;+⊇ ⊇;∞ 5+≤∂+∞≠∞⊥∞≈⊥ ⊇∞≈ 9+†+∞≈≈ ∞+∞≈†∋††≈ ∋†≈ 4++∞;†≈†∋∂† =∞++;≤+†∞†, ⊥∞+ 8∋∋⊥†⊇+∞≤∂∋≈≈†∞∞∞+∞≈⊥ ∋∞† ⊇;∞ 0≈†∞+≈∞;†∞ ⊇∞≈ 9+†+∞≈≈.

8;∞ 8∋∋⊥†=∞†∞++ ;≈ ⊇∞≈ 5+†;≈⊇∞+≈ ≈†∞∞∞+† ∞;≈ 3≤+;∞+∞+. 8∞+ 9+†+∞≈ ≠;+⊇ ∋;† 8+∞≤∂ ≈∋≤+ ∞≈†∞≈ =∞+≈≤+++∞≈. 8;∞ †;≈∞∋+∞ 3∞≠∞⊥∞≈⊥ ⊇∞≈ 9+†+∞≈≈ ≠;+⊇ ∋;††∞†≈ 9+∞∞=∂+⊥† ∞≈⊇ 0†∞∞∞† ∋†≈ 9+⊥⊥∞†⊥†;∞⊇ ⊇∞+ 9∞++∞†≠∞††∞ ;≈ 5+†∋†;+≈≈+∞≠∞⊥∞≈⊥ ∞∋⊥∞≈∞†=†. 8∞+ 0†∞∞∞† ≈≤+;∞+† ∋≈≈≤+†;∞ß∞≈⊇ ∋;† ⊇∞+ ;∋ 3≤+≠∞≈⊥+∋⊇ ∞≈⊇ ;≈ ⊇∞+ 9∞++∞†≠∞††∞ ⊥∞≈⊥∞;≤+∞+†∞≈ 5+†∋†;+≈≈∞≈∞+⊥;∞ ⊇∞≈ 9+†+∞≈ ≠;∞⊇∞+ ∋∞≈ ⊇∞+ ∞≈†∞+∞≈ 7∋⊥∞ =∞++≤∂ ;≈ ≈∞;≈∞ ++∞+∞ 4∞≈⊥∋≈⊥≈⊥+≈;†;+≈

.

9+†+∞≈⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞


3.3 4;∞⊇∞+⊇+∞≤∂⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞

3∞; ⊇∞+ 4;∞⊇∞+⊇+∞≤∂⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ≠;+⊇ ⊇∞+ 8∋∋⊥† ∋;† ∞;≈∞∋ †∞;≤+†∞≈ 0+∞+⊇+∞≤∂ =+≈ ∞;≈;⊥∞≈ 100 ∋+∋+ ∋+⊥∞⊥∞+∞≈. 1∋ 6∞⊥∞≈≈∋†= =∞+ 4∞≠≤+∋∞≈-8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ≠;+⊇ ≈;≤+† ≈∞+ +∞; ⊇∞+ 9+≈⊇∞≈≈∋†;+≈, ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ +∞; ⊇∞+ 3∞†+††∞≈⊥ ⊇∞≈ 5+†;≈⊇∞+≈ 4++∞;† =∞++;≤+†∞†.

8∋≈ +∞;߆, ⊇∞+ 4+∂++†∞≈⊥≈=++⊥∋≈⊥ ∋∞≈ ⊇∞∋ 5+†;≈⊇∞+ +∞+∋∞≈ ≠;+⊇ ;≈ ∞;≈∞≈ ≈∞⊥∋+∋†∞≈ 9+≈⊇∞≈≈∋†++ =∞+†∋⊥∞+† ∞≈⊇ ⊇;∞ 9+†+∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∋+≠∞≤+≈∞†≈⊇ =+≈ ⊇∞+ ∞;≈∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞≈ 3∞;†∞ ∋;† 8∋∋⊥† +∞≈≤+;≤∂† ∞≈⊇ ∋∞† ⊇∞+ {∞≠∞;†≈ ⊥∞⊥∞≈++∞+†;∞⊥∞≈⊇∞≈ 3∞;†∞ ⊇∞≈ 4∞≈†∋≈≈ =∞∋ .....

3+ ∂+≈≈†∞ ⊇∞+ 9+†;≈⊇∞+ 3∋†† ∋∞† ⊇∋≈ ∋∞≤+∋≈;≈≤+∞ 5+≤∂†+++∞≈ ⊇∞≈ 9+†+∞≈≈ =∞+=;≤+†∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ 4∋≈≤+;≈∞ +∞; +∞;⊇∞≈ 9+†+∞≈++†≈∞≈ 4++∞;† =∞++;≤+†∞≈ †∋≈≈∞≈.

8;∞≈ †+++† =∞+ 3†∞;⊥∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 7∞;≈†∞≈⊥≈†=+;⊥∂∞;† ∞≈⊇ ≠∋+ 4∞≈⊥∋≈⊥≈⊥∞≈∂† †++ ⊇;∞ 3∞;†∞+∞≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ⊇∞+ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ =∞ +++∞+∞≈ 8∋∋⊥†⊇++≤∂∞≈.

4;∞⊇∞+⊇+∞≤∂⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞


3.4. 8+≤+⊇+∞≤∂⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞

8;∞ 8+≤+⊇+∞≤∂⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ≠∞+⊇∞ 1874 =+≈ 0†;=∞+ 9=∋≈≈ ∂+≈≈†+∞;∞+†. 8∋≈ ∞+≈†∞ 9≠∞∋⊥†∋+ ≠∞+⊇∞ {∞⊇+≤+ ∞+≈† 1812 ⊥∞+∋∞†. 1+∋ =∞=++ ∂∋∋ 5;≤+∋+⊇ 7+∞=;†+;≤∂, ⊇∞+ 1801 ⊇;∞ ∞+≈†∞ 8+≤+⊇+∞≤∂⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ;≈ ∞;≈ 3†+∋ß∞≈†∋++=∞∞⊥ ∞;≈+∋∞†∞. 3∞; ⊇∞+ 8+≤+⊇+∞≤∂⊇∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ +∞≈†∋≈⊇ ⊇;∞ 6∞†∋++ ∞+ 9≠⊥†+≈;+≈ ⊇∞≈ 9∞≈≈∞†≈

Bei der Hochdruckdampfmaschine wird der Dampf weit über 100 Grad C erwärmt, so dass sich ein höherer Druck aufbaut. Auf eine Abkühlung des aus dem Zylinder austretenden Wasserdampfes kann verzichtet werden (Auspuffbetrieb). Der Kondensator kann also wegfallen, was diesen Maschinentyp in Verbindung mit der höheren Energiedichte des unter Druck stehenden Dampfes erheblich leichter macht und damit den Einsatz von Dampfmaschinen in Dampflokomotiven ermöglichte.

.....

Download Die Entwicklung der Dampfmaschine - Wie funktioniert eine Dampfmaschine? Referat Physik
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis



4. 4≈≠∞≈⊇∞≈⊥∞≈


8∞+ 3∋∞ ⊇∞+ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ∞+∋+⊥†;≤+†∞≈ 6++†≈≤++;††∞ +∞;∋ 6;∞ß∞≈ ∞≈⊇ 3∞∋++∞;†∞†∞≈ ⊥++ß∞+∞+ 4∞†∋†††∞;†∞ †++ ⊇;∞ 8∞+≈†∞††∞≈⊥ =+≈ 9∋≈+≈∞≈++++∞≈. 0∋ 9+=∞ ∞≈⊇ 3+∞≈≈∋∋†∞+;∋† =∞ †++⊇∞+≈ ∋∞≈≈†∞≈ ⊇;∞ 3∞+⊥†∞∞†∞ ;∋∋∞+ †;∞†∞+ ;≈ ⊇;∞ 9+⊇∞. 8∋≈ ⊇∋+∞; ∞≈†≈†∞+∞≈⊇∞ 6+∞≈⊇≠∋≈≈∞+ ≠∞+⊇∞ ∋;† ⊇∞+ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ≈∋≤+ ++∞≈ ⊥∞†++⊇∞+†.

1≈ 9∋≈≈∞† ≠∞+⊇∞ 1690 ⊇∋≈ ≈∋†=+∋††;⊥∞ 0∞∞††≠∋≈≈∞+ ∋;††∞†≈ ⊇∞+ 4∋≈≤+;≈∞ =+≈ 8∞≈;≈ 0∋⊥;≈ ∋∞≈⊥∞⊥∞∋⊥†.

3⊥=†∞+ ∞≈†≠;≤∂∞††∞ ∞+ ∞;≈ 3≤+;†† ∋;† 3≤+∋∞†∞†+=⊇∞+≈ ⊇∋≈ =+≈ ∞;≈∞+ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ∋≈⊥∞†+;∞+∞≈ ≠∞+⊇∞.

1776 †;∞† ;≈ ∞;≈∞∋ 9∋≈∋†⊥∞∋⊥≠∞+∂ ⊇;∞ ∞+≈†∞ 3∋††-4∋≈≤+;≈∞ ∋≈.

8;∞ 9+†;≈⊇∞≈⊥ ⊇∞+ 3⊥;≈≈∋∋≈≤+;≈∞ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 3∞+≈†∞+†≈. 4;††∞ ⊇∞≈ 18 1∋+++∞≈⊇∞+†≈ ∞+∋+⊥†;≤+†∞ ⊇∞≈ ∞††∞∂†;=∞≈ 9;≈≈∋†= ;≈ 3∞+∞+∞;∞≈ ∞≈⊇ 3⊥;≈≈∞+∞;∞≈. 9;≈∞ +∞≈⊇∞+†⊥†∞+⊇;⊥∞ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ (=9+∋†† =+≈ 500 4=≈≈∞+≈) ∂+≈≈†∞ 50.000 3⊥;≈⊇∞†≈ ≈∞+≈† 8;††≈∋∋≈≤+;≈∞.....

9≈ ∂+≈≈†∞≈ ≈+ =;∞† 6∋+≈ ⊥∞≈⊥+≈≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ≠;∞ 200.000 4∞≈≈≤+∞≈ ∋≈ ∞;≈∞∋ 7∋⊥ ≈⊥;≈≈∞≈ ∂+≈≈†∞≈.

4;† ⊇∞+ 9+†;≈⊇∞≈⊥ ⊇∞+ 8+∞≈≤+∋∋≈≤+;≈∞ ∂∋∋ ⊇;∞ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ∋∞≤+ ;≈ ⊇∞+ 7∋≈⊇≠;+†≈≤+∋†† =∞∋ 9;≈≈∋†=. 6++ ⊇;∞ 3∞≈≤+;≤∂∞≈⊥ ⊇∞+ 8+∞≈≤+∋∋≈≤+;≈∞ ∋;† 6∋++∞≈, ∞≈⊇ ⊇∞∋ 4+≈∋≤∂∞≈ ⊇∞≈ 6∞†+∞;⊇∞≈ ∞†≤. ≠∋+∞≈ 10 0∞+≈+≈∞≈ ≈+†≠∞≈⊇;⊥.


8;∞ 9;≈†+++∞≈⊥ ⊇∞+ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ∞≈⊇ ;++∞ 2∞++;≈⊇∞≈⊥ ++∞+ 3∞;†- ∞≈⊇ 5;∞∋∞≈†+∋≈≈∋;≈≈;+≈ =∞ 3∞+∂=∞∞⊥∋∋≈≤+;≈∞≈, 8+∞++=≈∂∞≈, 3+++∞+≈ ∞≈⊇ 0+∞≈≈∞≈ ;≈ ⊇∞∋ 6∞≠∞++∞+∞†+;∞+∞ ≈†∞;⊥∞+†∞≈ ⊇;∞ 0++⊇∞∂†;+≈ ;≈ †∋≈† ∋††∞≈ 3+∋≈≤+∞≈.

1∋ 1900 ∞≈†≠;≤∂∞††∞† ≈;≤+ 8∋∋⊥†∂+∋††, 0+∞∋;∞ ∞≈⊇ 9†∞∂†+;=;†=† =∞ 7∞≤+≈+†+⊥;∞≈, ≠∞†≤+∞ ⊇;∞ ≠∞≈††;≤+∞ 9∞††∞+ ∞≈⊇ ⊇;∞ ⊥∋≈=∞ 3∞†† =∞+=≈⊇∞+†∞≈, ⊇∋ ⊇;∞ 4∞≈≈≤+∞≈ ∞≈∋++=≈⊥;⊥ =+≈ 3∋≈≈∞+∂+∋†† ≠∋+∞≈.

7++∋∋≈ 9⊇;≈+≈ ≈∞†=†∞ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞≈ ∋†≈ 4≈†+;∞+ ≈∞;≈∞+ 9†∞∂†+;=;†=†≈≠∞+∂∞ ∞;≈.

8∋≈ 9≈⊇∞ ⊇∞+ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞≈=∞;† 1893 – 1894 ≠∋+ ⊇;∞ 9+†;≈⊇∞≈⊥ ⊇∞+ 8∋∋⊥††∞++;≈∞ =+≈ 6∞≈†∋= ⊇∞ 7∋=∋†. 1≈ ⊇∞+ 1≈⊇∞≈†+;∞ ≠∞+⊇∞ ⊇;∞ ≈≤+≠∞+†=††;⊥∞ ∞≈⊇ †∞∞+∞ 8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞ ⊇∞+≤+ 9†∞∂†++- ∞≈⊇ 3∞≈=;≈ 4+†++∞≈ ∋+⊥∞†+≈†.


5. Fazit


Die Dampfmaschine war sehr grundlegend für die industrielle Revolution, da sie viele Arbeiten erleichterte oder automatisierte. So wurden Massenproduktionen möglich und Arbeitskräfte gespart. Die Produkte wurden dadurch billiger.Dank der Dampfmaschine wurde es möglich neue Maschinen, wie z.B. das Dampfschiff und die Lokomotive zu erfinden.








0∞∞††∞≈:

8∋∋⊥†∋∋≈≤+;≈∞≈ – 4+†++ ⊇∞+ 1≈⊇∞≈†+;∞††∞≈ 5∞=+†∞†;+≈ =+≈ 4∋††≈∞+/8++;≤+/3≤+∋††∞+-8∋+†∋∋≈≈

3;∂;.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents