Specialised paper

Die Entstehung des Universums

1.270 Words / ~7 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 5.80 $
Document category

Specialised paper
Physics

University, School

Engelsburg Gymnasium Kassel

Grade, Teacher, Year

1, 2014

Author / Copyright
Text by Marjorie B. ©
Format: PDF
Size: 1.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|0/4







More documents
Proseminararbei­t Ă  PS Fachdidaktik Deutsch Zum Werk:  „Matti und Sami und die drei grĂ¶ĂŸten Fehler des Universums“ MATTI UND SAMI UND DIE DREI GRÖSSTEN FEHLER DES UNIVERSUMS Ich habe mich fĂŒr das Werk „Matti und Sami und die drei grĂ¶ĂŸten Fehler des Universums“ etnschieden, da ich denke, dass das Buch eine Thematik bearbeitet mit der sich alle Kinder, bzw. Jugendliche beschĂ€ftigen sollten. Wir leben in einer lĂŒgenden Gesellschaft und die LĂŒgen nehmen keine RĂŒcksicht auf das Alter der Menschen und besonders die jungen Mitglieder der Gesellschaft sind besonders gefĂ€hrdet wenn es um die Verbreitung von Unwahrheiten geht. Der Autor, Salah Naoura, hat einen spannenden Weg gefunden um zu zeigen wie ein Wirr aus LĂŒgennetzen aussehen kann und wohin die kleinste Unwahrheit fĂŒhren kann. Nicht zu vergessen ist die Doppelmoral der Erwachsenen, welche jeder von sich weist, aber in Wahrheit verinnerlicht. FĂŒr die Bearbeitung des Buches habe ich mich fĂŒr die 2. Klasse der Unterstufe entschieden, da es unkompliziert und leicht verstĂ€ndlich geschrieben ist. Die Seitenanzahl, die SchriftgrĂ¶ĂŸe und die altersgerechte Lesepausenaufte­ilu­ng durch kurze Kapitel sind gut geeignet um das Lesetempo zu erhöhen.  Der Lehrplan der zweiten Klasse sieht außerdem vor das individuelle Lesetempo zu steigern. KOMPETENZ..
Zusammenfassung­: Geschichten aus der Vorstadt des Universums von Shaun Tan Der WasserbĂŒffelUnb­ek­annter Ich- ErzĂ€hler, welcher sich an einen WasserbĂŒffel aus seiner Kindheit erinnert. Dieser lebte auf einem leeren GrundstĂŒck, das mit hohem Gras bewachsen war, am Ende der Straße. Er schlief meistens oder ignorierte Vorbeilaufende, außer jemand suchte Rat. Dann kam er langsam auf die Person zu, hob den linken Huf und wies buchstĂ€blich die richtige Richtung. Er sagte nie etwas dazu, denn WasserbĂŒffel reden nicht gern. Das war fĂŒr die Fragenden frustrierend, doch bei drĂ€ngenden Problemen, die eine schnelle und klare Lösung erforderten, meinte man, man solle „den BĂŒffel befragen“. Doch dann besuchte ihn keiner mehr und daraufhin ging er fort. Der ErzĂ€hler sinniert ĂŒber den Verlust dieser Hilfe, die doch jedes Mal ans Ziel fĂŒhrte und wie der WasserbĂŒffel jedes Mal wusste, wo das Ziel sich befindet. EricUnbekannter Ich- ErzĂ€hler, das Kind der Familie. Die Familie ließ vor ein paar Jahren einen AustauschschĂŒle­r bei sich wohnen. Da alle Probleme mit seinem Namen hatten, sollen sie ihn Eric nennen. Obwohl die Familie extra das GĂ€stezimmer renoviert hatte, schlief und lernte Eric meist in der Speisekammer. Die Mutter vermutete kulturelle GrĂŒnde fĂŒr sein Verhalten und sie passten ihre Gewohnheiten an (verstauten ihr Essen in anderen SchrĂ€nken). Der ErzĂ€hler sinniert ĂŒber
5a Der Urknall Entstehung des Universums Was ist der Urknall? Der Urknall ist der Beginn des Universums. Er ereignete sich vor etwa 13,8 Milliarden Jahren. In der Urknalltheorie wird nicht der eigentliche Urknall beschrieben, sondern das frĂŒhe Universum in seiner Entwicklung nach dem Urknall. Der Urknall bezeichnet keine Explosion in einem bestehenden Raum, sondern die gemeinsame Entstehung von Materie, Raum und Zeit aus einer ursprĂŒnglichen SingularitĂ€t. Was war vor dem Urknall? Eine Antwort auf diese Frage zu geben ist schwer. Man kann es sich natĂŒrlich einfach machen und die Frage als nicht zulĂ€ssig erklĂ€ren. Da laut der Urknalltheorie Raum, Zeit und Materie erst mit diesem entstanden. Ohne Zeit kann es auch kein davor geben. Nichtsdestotrot­z haben sich viele Wissenschaftler diese Frage gestellt. Das Hauptproblem ist das es fast nur Spekulationen sind, da es so gut wie keine Möglichkeiten gibt etwas ĂŒber das „Davor“ herauszufinden. Eine Theorie wĂ€re die Idee des ekpyrotischen Universums. Demnach Ist unser Universum nur eines unter vielen Universen, welchem ein sogenanntes Multiversum ĂŒbergeordnet ist. Nach dieser Theorie ist der Urknall ein Zusammenstoß zweier Universen. Bei dieser Theorie stellt sich jedoch wieder die Frage wie das Multiversum entstand. Ein weiteres Model geht davon aus das unser Universum zyklisch ist. Das bedeutet das es sich also zum Beispiel von einem

Die Entstehung des Universums

Gliederung

  1. Einleitung

  2. Geschichtlicher Hintergrund

  3. Aktuelles

  4. Zeitleiste des Universums

    1. Urknall

    2. Inflation

    3. RekombinationsÀra

    4. Erste Sternengeneration

    5. Heute

  1. Perspektiven und Fazit

  2. Bilder

  3. Quellen

1. Einleitung

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wĂ€hrend ihr aus dem Fenster geschaut habt, woher das ĂŒberhaupt alles kommt? Wie hat alles angefangen? Und was war eigentlich vor unserem Universum? Um diese Frage zu beantworten, mĂŒssen wir uns ganz an den Anfang begeben.

Damit meine ich nicht die Entstehung von Leben oder den Beginn unserer Erde. Nein, wir mĂŒssen uns ganz neue MaßstĂ€be setzen und auf das große Ganze schauen: Unser Universum.

Unser Universum ist das grĂ¶ĂŸte System, das wir kennen. Es gibt zwar viele Theorien, die davon ausgehen, dass es ebenso viele Universen wie Galaxien gibt, doch nach unserem heutigen absoluten Wissensstand gibt es nur das Universum mit allen seinen wechselwirkenden Inhalten, und sonst nichts.

Außerhalb des Universums existieren nicht einmal Zeit und Raum.

2. Geschichtlicher Hintergrund

Die wahrscheinlich meist verbreitete Vorstellung vom Beginn unseres Universums ist die Urknall-Theorie. Ihren Anfang nahm sie in der 1915 veröffentlichten allgemeinen RelativitÀtstheorie von Albert Einstein.

Darin beschreibt er eine vierdimensionale geometrische Konstruktion aus Zeit und Raum, die sog. Raumzeit, aus deren KrĂŒmmung durch einwirkende Masse sich die Gravitation erklĂ€rt. Damit brachte er die Voraussetzung fĂŒr die moderne Kosmologie. 1922 lieferte Alexander Friedmann die erste Überlegung eines expandierenden Universums, die fĂŒnf Jahre spĂ€ter von Georges LemaĂźtre weiterentwickelt wurde, der als Erster einen Ursprungszustand, das „Uratom“, postulierte.

Im Jahre 1929 konnte Edwin Hubble schließlich dank der von Vesto Slipher entdeckten Rotverschiebung* und dem von Johann Christian Doppler entdeckten Doppler-Effekt* nachweisen, dass andere Galaxien sich von uns entfernen. Zuvor bewies er allerdings, dass es ĂŒberhaupt Galaxien außerhalb der Milchstraße gibt.

George Gamow entwickelte 1948 die Vorstellung, unser Universum sei aus einem heißen Anfangszustand entstanden und postulierte die Existenz der kosmischen Mikrowellen-hinte.....[read full text]

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDie Entstehung des Universums
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞≈∞ ≠∞+⊇∞ 1964 =+≈ 4+≈+ 0∞≈=;∋≈ ∞≈⊇ 5++∞+† 3;†≈+≈ ∞≈+∞∋+≈;≤+†;⊥† +∞; ⊇∞+ 4++∞;† ∋;† ∞;≈∞+ ⊥++ß∞≈ 5∋⊇;+∋≈†∞≈≈∞ ⊥∞†∞≈⊇∞≈ ∞≈⊇ ≈+ ⊇∞+∞≈ 9≠;≈†∞≈= +∞≠;∞≈∞≈. 8+∞; 1∋++∞ ⊇∋+∋∞† ≈∋⊥†∞≈ 5∋;≈∞+ 3∋≤+≈ ∞≈⊇ 4+†+∞+ 3+††∞ 7∞∋⊥∞+∋†∞+-††∞∂†∞∋†;+≈∞≈ ;∋ 043 =+++∞+. 0∋ ⊇∞≈ 4≈†∋≈⊥≈=∞≈†∋≈⊇ ⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈ =∞ ∞+∂†=+∞≈, ∞≈†≠;≤∂∞††∞ 4†∋≈ 6∞†+ 1981 ⊇∋≈ 7+∞++∞∋ ⊇∞+ 1≈††∋†;+≈, ⊇∋≈ +∞≈∋⊥†, ⊇;∞ 6+∋=;†∋†;+≈ +∋+∞ ;≈ ⊇∞∋ ∂∞+=∞≈ 5∞;†+∋∞∋ +∞≈≤+†∞∞≈;⊥†∞+ 9≠⊥∋≈≈;+≈, ;≈ ⊇∞+∞≈ 2∞+†∋∞† ⊇;∞ 6++ß∞ ⊇∞≈ ≈∞++ †+++∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈ ∞∋ ∞;≈∞≈ ∞≈++∋∞≈ 6∋∂†++ ∋≈≠∞≤+≈, ∋∞≤+ ∋+≈†+ß∞≈⊇ ⊥∞≠;+∂†.

* 3∞⊥+;††≈∞+∂†=+∞≈⊥ 5+†=∞+≈≤+;∞+∞≈⊥ ∞≈⊇ 8+⊥⊥†∞+-9††∞∂†:
4∋ 3∞;≈⊥;∞† ∞;≈∞≈ 6++∋∞†-1-4∞†+≈ †∋≈≈∞≈ ≈;≤+ 5+†=∞+≈≤+;∞+∞≈⊥ ∞≈⊇ 8+⊥⊥†∞+-9††∞∂† ∋≈≈≤+∋∞†;≤+ ∞+∂†=+∞≈.

3∞;∋ ≈≤+≈∞††∞≈ 4=+∞+∂+∋∋∞≈ ⊇∞≈ 3∋⊥∞≈≈ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 3≤+∋††≠∞††∞≈ =∞≈∋∋∋∞≈⊥∞⊇++≤∂† ∞≈⊇ ⊥∞⊥∞≈ ∞≈≈∞+ 0++ ⊥∞⊥+∞≈≈†. 8∞+ 7+≈ ∞+≈≤+∞;≈† ∞≈≈ ∋†≈ +++∞+. 3++∋†⊇ ≈;≤+ ⊇∋≈ 4∞†+ ≠;∞⊇∞+ ∞≈††∞+≈†, ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 3≤+∋††≠∞††∞≈ ⊥∞⊇∞+≈† ∞≈⊇ ⊇∞+ 7+≈ ∞+≈≤+∞;≈† ∞≈≈ †;∞†∞+. 8∋≈ ;≈† ⊇∞+ 8+⊥⊥†∞+-9††∞∂†. 4∋≤+ ⊇∞∋ ⊥†∞;≤+∞≈ 0+;≈=;⊥ †∞≈∂†;+≈;∞+† ∋∞≤+ ⊇;∞ 5+†- +=≠. 3†∋∞=∞+≈≤+;∞+∞≈⊥. 3∞≈≈ ≈;≤+ ∞;≈ ≈;≤+†+∋+∞≈ 0+{∞∂† =+≈ ∞≈≈ ∞≈††∞+≈†, =∞+⊥++ß∞+† ≈;≤+ ⊇;∞ 3∞††∞≈†=≈⊥∞ ⊇∞≈ 7;≤+†∞≈ ∞≈⊇ ⊇∋≈ 0+{∞∂† ∞+≈≤+∞;≈† ++†∞+.

3∞≠∞⊥† ∞≈ ≈;≤+ ∋∞† ∞≈≈ =∞, =∞++;≈⊥∞+† ≈;≤+ ⊇;∞ 3∞††∞≈†=≈⊥∞ ∞≈⊇ ⊇∋≈ ≈;≤+†+∋+∞ 7;≤+† ++≤∂† ∋∞† ⊇∞∋ 6∋++≈⊥∞∂†+∞∋ ;≈ 5;≤+†∞≈⊥ 3†∋∞, +=≠. 2;+†∞††.

3. 4∂†∞∞††∞≈

4∋ 17. 4=+= 2014 ⊥∞†∋≈⊥ ∞≈ 6++≈≤+∞+≈ ⊇∞≈ 8∋+=∋+⊇ 3∋;†+≈+≈;∋≈ 0∞≈†∞+≈ †++ 4≈†++⊥++≈;≤≈ / 417 ∋;† ⊇∞∋ 7∞†∞≈∂+⊥ 31090 2 ∋∋ 3+⊇⊥+†, 13,8 4;††;∋+⊇∞≈ 1∋++∞ ;≈ ⊇;∞ 2∞+.....

3;∞ ∞≈†∞+≈∞≤+†∞≈ ⊇+∞; 1∋++∞ †∋≈⊥ ⊇∞≈ ∂+≈∋;≈≤+∞≈ 4;∂++≠∞††∞≈+;≈†∞+⊥+∞≈⊇ ∋∞† =††∞+∞ 3;⊥≈∋†∞ ∞≈⊇ 4∞≈†∞+, ∋;† ⊇∞≈∞≈ ≈;∞ ⊇;∞ 9≠;≈†∞≈= =+≈ 6+∋=;†∋†;+≈≈≠∞††∞≈ ≈∋≤+≠∞;≈∞≈ ∂+≈≈†∞≈. 8∋≈ ≈;≈⊇ 3∞††∞≈, ⊇;∞ +∞;∋ †;≤+†≈≤+≈∞††∞≈ 5∞;≈∞≈ ⊇∞+≤+ 5∞;† ∞≈⊇ 5∋∞∋ ⊇;∞ 5∋∞∋=∞;† ≈†∋∞≤+∞≈ +⊇∞+ ≈†+∞≤∂∞≈ ∂+≈≈∞≈. 4;† ⊇∞∋ 4∋≤+≠∞;≈ ⊇;∞≈∞+ 6+∋=;†∋†;+≈≈≠∞††∞≈ ∂+≈≈†∞ ⊇;∞ ++∞≈ +∞≈≤++;∞+∞≈∞ 1≈††∋†;+≈≈†+∞++;∞ =+≈ 4†∋≈ 6∞†+ +∞†∞⊥† ≠∞+⊇∞≈, ⊇∋ {∞≈∞ 6+∋=;†∋†;+≈≈≠∞††∞≈ ∞+≈† ∋∞††+∞†∞≈ ∂+≈≈†∞≈, ≠∞≈≈ ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ≈+ ∞≈⊥†∋∞+†;≤+ ≈≤+≈∞†† ∞≠⊥∋≈⊇;∞+† ;≈†, ∋†≈+ ⊥∞∋≈; ∋∞≈∞;≈∋≈⊇∞+⊥∞=∞++† ≠∞+⊇∞.
4∋≈ ≈;∞+†, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 6++≈≤+∞≈⊥ ∋∞≤+ +∞∞†∞ =∞∋ 7+∞∋∋ 9+≈∋+†+⊥;∞ ≈;≤+† ≈†;††≈†∞+†.

9≈ ≠;+⊇ ≠∞;†∞++;≈ =∞+≈∞≤+†, ∋∞++ ++∞+ ∞≈≈∞+∞≈ 0+≈⊥+∞≈⊥ ;≈ 9+†∋++∞≈⊥ =∞ ++;≈⊥∞≈ ∞≈⊇ ∞≈⊥∞∂†=+†∞ 6+∋⊥∞≈ =∞ +∞∋≈†≠++†∞≈.


4. 5∞;††∞;≈†∞ ⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈

5∞;†⊥∞≈∂† † = 0
0+∂≈∋††

5∞;†⊥∞≈∂† † = 0,1 ≠ 10-34
1≈††∋†;+≈

5∞;†⊥∞≈∂† † = 380.000 1∋++∞
5∞∂+∋+;≈∋†;+≈≈=+∋

5∞;†⊥∞≈∂† † = 400 4;+.

1∋++∞
∞+≈†∞ 3†∞+≈∞≈⊥∞≈∞+∋†;+≈

5∞;†⊥∞≈∂† † = 13,8 4+⊇. 1∋++∞
8∞∞†∞

0+∂≈∋††
8∞+ 0+∂≈∋†† +∞=∞;≤+≈∞† ⊇∞≈ 3∞⊥;≈≈ ∞≈≈∞+∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈.

Auf der GrĂ¶ĂŸe eines Milliardstel Protons ist dabei alles an Materie komprimiert, was man heute finden kann. Man stellt sich das ja gerne als PĂŒnktchen vor, das im dunklen, grenzenlosen Raum schwebt. Doch vorerst gibt es weder Raum, noch Dunkelheit. Unser Universum beginnt aus dem Nichts.
Unter dem Urknall darf man sich keine normale Explosion im bestehenden Raum vorstellen, sondern vielmehr eine schlagartige Ausdehnung von kolossalen Ausmaßen (Schon nach einer Minute hatte das Universum einen Durchmesser von 1,6 Billiarden km).

Denn auch erst mit dem Urknall entstanden Materie, Raum und Zeit. Warum der Urknall allerdings eintrat, ist unklar. In der ersten Sekunde entstanden die Schwerkraft und anderen physikalische KrĂ€fte, auch Quantenfeldtheorie und allgemeine RelativitĂ€tstheorie waren vorher nicht gĂŒltig. Bereits nach drei Minuten sind 96% all dessen e.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDie Entstehung des Universums
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis


1≈††∋†;+≈
8;∞ 1≈††∋†;+≈ +∞=∞;≤+≈∞† ∞;≈∞≈ 5∞;†+∋∞∋ =≠;≈≤+∞≈ † = 10-43/-35≈ ∞≈⊇ † = 10-33/-30≈ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 0+∂≈∋††, ;≈ ⊇∞∋ ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ∞∋ ∞;≈∞≈ +;∞≈;⊥∞≈ 6∋∂†++ (1026) ∞≠⊥+≈∞≈†;∞†† ≠∞≤+≈.

4∋≤+ ⊇∞+ ∋††⊥∞∋∞;≈∞≈ 5∞†∋†;=;†=†≈†+∞++;∞ ≠;+∂† ⊇;∞ 6+∋=;†∋†;+≈≈∂+∋†† ∞≈†∞+ ⊇;∞≈∞≈ +∞≈+≈⊇∞+∞≈ 0∋≈†=≈⊇∞≈ ≈∞⊥∋†;=, ≈;∞ ≠;+∂† ∋†≈+ ∋+≈†+ß∞≈⊇ ∞≈⊇ ≈;≤+† ∋≈=;∞+∞≈⊇. 8;∞≈ †+++† =∞ ⊇∞+ ∞≈++∋∞≈ 6∞≈≤+≠;≈⊇;⊥∂∞;† ⊇∞+ 9≠⊥∋≈≈;+≈.

5∞∂+∋+;≈∋†;+≈≈=+∋
9†≠∋ 380.000 1∋++∞ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 0+∂≈∋†† +∋††∞ ≈;≤+ ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ≈+ ≠∞;† ∋+⊥∞∂++††, ⊇∋≈≈ 4∋†∞+;∞ ∞≈⊇ 3†+∋+†∞≈⊥ ∞≈†∂+⊥⊥∞†† ≠∞+⊇∞≈.

8∋≈ +∞;߆, 9†∞∋∞≈†∋+†∞;†≤+∞≈ ≠∋+∞≈ {∞†=† ;≈ ⊇∞+ 7∋⊥∞, ∞;≈†∋≤+∞ 4†+∋∞ ≠;∞ 3∋≈≈∞+≈†+†† =∞ +;†⊇∞≈. 8∋≈ ≠;∞⊇∞+∞∋ +∞⊇∞∞†∞†∞, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ „⊇∞+≤+≈;≤+†;⊥“ ⊥∞≠++⊇∞≈ ≠∋+. 8;∞ 0++†+≈∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ≈;≤+† ∋∞++ ∋≈ ⊇∞≈ ∞;≈=∞†≈∞≈ 9†∞∋∞≈†∋+†∞;†≤+∞≈ ⊥∞≈†+∞∞† ∞≈⊇ ∂+≈≈†∞≈ ≈∞≈ ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ⊇∞+≤+⊥∞∞+∞≈. 8∞+≤+ ⊇;∞ ⊇∋∋∋†≈ ;∋∋∞+ ≈+≤+ +∋≈∞≈⊇∞ 9≠⊥∋≈≈;+≈ ≠∞+⊇∞ ⊇∞+ 4+≈†∋≈⊇ =≠;≈≤+∞≈ ⊇∞≈ ∞;≈=∞†≈∞≈ 3∞††∞≈∂=∋∋∞≈ (≈∋≤+ ⊇∞∋ 0+;≈=;⊥ ⊇∞+ 5+†=∞+≈≤+;∞+∞≈⊥) ≈+ ∞≈++∋ ⊥∞≈†+∞≤∂†, ⊇∋≈≈ {∞†=† ≈†∋†† 7;≤+†≠∞††∞≈ 4;∂++.....

8;∞ 3;†⊇∞+, ⊇;∞ =+≈ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈∞≈ 3∋†∞††;†∞≈, +≈⊥≠. 0039, 3440 ∞≈⊇ 0†∋≈≤∂ ∋∞†⊥∞≈+∋∋∞≈ ≠∞+⊇∞≈, =∞;⊥∞≈ 6†∞∂†∞∋†;+≈∞≈, ∋†≈+ 3≤+≠∋≈∂∞≈⊥∞≈, ∋≈ ⊇∞+ ≈;≤+ ⊇;∞ 2∞+†∞;†∞≈⊥ ⊇∞+ 4∋†∞+;∞ ;∋ †+++∞≈ 3†∋⊇;∞∋ ⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈ ∞+∂∞≈≈∞≈ †=≈≈†. 8;∞≈∞ ≠∞+⊇∞≈ =+≈ 0∞∋≈†∞≈††∞∂†∞∋†;+≈∞≈ ≠=++∞≈⊇ ⊇∞+ 1≈††∋†;+≈ ∋∋ß⊥∞+†;≤+ +∞∞;≈††∞≈≈†

9+≈†∞ 3†∞+≈∞≈⊥∞≈∞+∋†;+≈
8;∞ ∞+∞≈ +∞≈≤++;∞+∞≈∞ ;≈++∋+⊥∞≈∞ 2∞+†∞;†∞≈⊥ ⊇∞+ ∞+≈†∞≈ 4†+∋∞ ≠∞;†∞†∞ ≈;≤+ ;≈ ∞;≈∞∋ =;∞† ⊥++ß∞+∞≈ 4∋ß≈†∋+ =∞ 3∋††∞≈⊥∞≈ ⊇;∞≈∞+ 8=∞†∞≈⊥∞≈ =+≈ 4∋†∞+;∞ ∋∞≈, ⊇;∞ ≈≤+†;∞߆;≤+ ⊇;∞ ∞+≈†∞ 3†∞+≈∞≈⊥∞≈∞+∋†;+≈ ∋;† ≈;≤+ ++∋≤+†∞.

8∋=∞ +∞⊥∋≈≈ ∞≈†∞+ ⊇∞≈ ∞;≈†∋≤+∞≈ 3∋≈≈∞+≈†+††∋†+∋∞≈ ⊇;∞ 9∞+≈†∞≈;+≈, ⊇;∞ ≈≤+≠∞+∞+∞ 9†∞∋∞≈†∞ ∋;† ≈;≤+ ++∋≤+†∞.

8∞∞†∞
8∞∞†∞, 13,8 4;††;∋+⊇∞≈ 1∋++∞ ≈∋≤+ ⊇∞+ 9≈†≈†∞+∞≈⊥ ∞≈≈∞+∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈, ∞≠;≈†;∞+∞≈ ∋††∞;≈ ;≈ ∞≈≈∞+∞+ 6∋†∋≠;∞ ∋∞++∞+∞ 4;††;∋+⊇∞≈ 3†∞+≈∞ ∞≈⊇ ≈∞+∞≈ ∞≈≈∞+∞+ 6∋†∋≠;∞ ≈+≤+ 4;††;∋+⊇∞≈ ≠∞;†∞+∞ 6∋†∋≠;∞≈ ∋;† ∞+∞≈≈+ =;∞†∞≈ 3†∞+≈∞≈.

5∞⊇∞∋ +∞≈;†=† =∞+∋∞††;≤+ +∞;≈∋+∞ {∞⊇∞+ 3†∞+≈ ∋;≈⊇∞≈†∞≈≈ ∞;≈∞≈ 0†∋≈∞†∞≈ ∞≈⊇ =;∞†∞ 0†∋≈∞†∞≈ ≈+≤+ ∞;≈∞≈ +⊇∞+ ∋∞++∞+∞ 4+≈⊇∞.


5. 0∞+≈⊥∞∂†;=∞≈ ∞≈⊇ 6∋=;†

Egal, wieviel bis jetzt erforscht wurde und wieviel wir ĂŒber unsere Herkunft erfahren haben: Es bleiben noch sehr viele wichtige und interessante Fragen offen.

Ob sich das Universum immer weiter ausdehnt ohne jegliche Grenze? Oder wird es zu einem Gravitationskollaps kommen und das Universum wird sich wieder zusammenziehen? Was passiert dann mit uns? Werden wir das ĂŒberhaupt jemals erfahren? Wie kommt es, dass zunĂ€chst gar nichts da war, und dann doch etwas? Was löste den Urknall ĂŒberhaupt aus?

Wird es irgendwann möglich sein, sich durch Warpen oder Beamen außerhalb unseres Sonnensystems und unserer Galaxie zu bewegen, um all die offengebliebenen Fragen weiterhin lösen zu können? Ich sa.....

4∞≤+, ≠∞≈≈ ≠;+ ∞≈≈ ⊇∋≈ +∞∞†∞ ≈+≤+ ≈;≤+† =++≈†∞††∞≈ ∂+≈≈∞≈. 4+∞+ ≈≤+†;∞߆;≤+ †∞+∞≈ ≠;+ +∞∞†∞ ≈≤++≈ ⊇;∞ 3≤;∞≈≤∞-6;≤†;+≈ ⊇∞+ 80∞+ 1∋++∞, ⊇∞≈≈ ≠∞+ +=††∞ ≈;≤+ ⊇∋∋∋†≈ 1≈†∞+≈∞†, 3∋∋+†⊥++≈∞≈ +⊇∞+ 7∋+†∞†≈ =++≈†∞††∞≈ ∂+≈≈∞≈? 1≤+ +;≈ =∞=∞+≈;≤+††;≤+, ⊇∋≈≈ ≠;+ ;≈ 5∞∂∞≈†† ≈+≤+ =;∞† ∋∞++ ++∞+ ⊇;∞ 9≈†≈†∞+∞≈⊥ ⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈ ∞+†++≈≤+∞≈ ≠∞+⊇∞≈ ∂+≈≈∞≈.


6. 3;†⊇∞+

31090 2, ⊇∋≈ 7∞†∞≈∂+⊥, ⊇∋≈ ∋∋ 3+⊇⊥+† ≈†∋†;+≈;∞+† ⊇;∞ 6+∋- 9⊇≠;≈ 8∞++†∞
=;†∋†;+≈≈≠∞††∞≈ ∋∞†≈⊥++†∞.

8∋≈ 9+⊥∞+≈;≈ ⊇∞+ 6++≈≤+∞+⊥+∞⊥⊥∞ =+∋ 417, ⊇;∞ 8∞∞†∞≈⊥ 4†∞≠∋≈⊇∞+ 6+;∞⊇∋∋≈≈
∋∞† ⊇;∞ 6+∋=;†∋†;+≈≈≠∞††∞≈



6∞++⊥∞≈ 7∞∋∋Ăź†+∞ 4†∋≈ 6∞†+ 6∞++⊥∞ 6∋∋+≠

7. 0∞∞††∞≈

1≈+∋††≈⊥∞∞††∞≈



3∞≤+ „9;≈∞ ∂∞+=∞ 6∞≈≤+;≤+†∞ =+≈ †∋≈† ∋††∞∋“, 3;†† 3++≈+≈, 4. 4∞††∋⊥∞, 2003
3∞≤+ „8∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ;≈ ⊇∞+ 4∞ß≈≤+∋†∞“, 3†∞⊥+∞≈ 8∋≠∂;≈⊥, 4∞††∋⊥∞ 2001

3;†⊇.....






This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDie Entstehung des Universums
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

"Redaktion"2017-01-17

Dies ist die Bewertungsnote nach der redaktionellen Prüfung des Dokuments. Unser Team prüft alle Dokumente vor der Freigabe händisch und vergibt nach den folgenden 5 Kriterienpunkten eine objektive Gesamtnote:

1) Inhalt und Aktualität
2) Rechschreibung und Stil
3) Ergebnisse und Vollständigkeit
4) Aufbereitung und Präsentation
5) Quellen (falls vorhanden/nötig)


















































Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents