<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.93 $
Document category

Homework
Physics

University, School

Brg Feldkirchen

Grade, Teacher, Year

2 , Steindorfer , 2018

Author / Copyright
Text by Andreas S. ©
Format: PDF
Size: 0.07 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|2/2







More documents
DER ISLAM DIE ALTARABISCHE WELT Die Sandsteppen Arabiens waren ein abgelegenes Gebiet, durch das Beduinen nomadenhaft in Sippen durchzogen. Der Einzelne war recht- und schutzlos, nur im Stamm bot sich ihm Sicherheit. Es war erlaubt und sogar ehrenhaft, andere Stämme zu überfallen und zu berauben. Allerdings galten 4 Monate im Jahr als heilig, in denen Fehden und Gewaltanwendung an Kultorten verboten waren. Daher herrschten in der Oasenstadt Mekka ständig Frieden und die Geschäfte liefen gut. In Mekka herrschte der Stamm der Kuraisch, welche die Stadt angeblich erbaut haben. Über das Heiligtum Mekkas, die Kaaba, gibt es eine alte Legende: Einst wanderte Adam durch Arabien, kam nach Mekka und erblickte einen weißen, leuchtenden Stein. Dieser erinnerte ihn an seinen Ursprung, als er noch im Glanze Gottes lebte. Daraufhin wollte er, dass all seine Nachkommen an diesen Ort pilgern, damit sie ihren göttlichen Ursprung nicht vergessen. So schritt Adam siebenmal um den Stein und rief den Namen Gottes aus. Dann baute er ein würfelförmiges Haus um den Stein. Kaaba = Würfel = Haus Gottes Noahs Arche schwamm siebenmal um die heilige Stätte herum. Durch die Flut blieben nur die Fundamente erhalten. Der Engel Gottes rettete den heiligen Stein. 4000 Jahre später irrte Hagar, die Stammesmutter der Araber, mit Söhnchen Ismael erschöpft durch die Wüste. Verzweifelt rief sie Gottes Hilfe an, woraufhin die Quelle Semsen

5a

Der Urknall

Entstehung des Universums


Was ist der Urknall?


Der Urknall ist der Beginn des Universums.

Er ereignete sich vor etwa 13,8 Milliarden Jahren. In der Urknalltheorie wird nicht der eigentliche Urknall beschrieben, sondern das frühe Universum in seiner Entwicklung nach dem Urknall. Der Urknall bezeichnet keine Explosion in einem bestehenden Raum, sondern die gemeinsame Entstehung von Materie, Raum und Zeit aus einer ursprünglichen Singularität.


Was war vor dem Urknall?

Eine Antwort auf diese Frage zu geben ist schwer.

Man kann es sich natürlich einfach machen und die Frage als nicht zulässig erklären. Da laut der Urknalltheorie Raum, Zeit und Materie erst mit diesem entstanden. Ohne Zeit kann es auch kein davor geben. Nichtsdestotrotz haben sich viele Wissenschaftler diese Frage gestellt. Das Hauptproblem ist das es fast nur Spekulationen sind, da es so gut wie keine Möglichkeiten gibt etwas über das „Davor“ herauszufinden.

Eine Theorie wäre die Idee des ekpyrotischen Universums. Demnach Ist unser Universum nur eines unter vielen Universen, welchem ein sogenanntes Multiversum übergeordnet ist. Nach dieser Theorie ist der Urknall ein Zusammenstoß zweier Universen.

Bei dieser Theorie stellt sich jedoch wieder die Frage wie das Multiversum entstand.

Ein weiteres Model geht davon aus das unser Universum zyklisch ist. Das bedeutet das es sich also zum Beispiel von einem Punkt aus immer weiter ausdehnt, dann wieder in sich zusammenfällt und sich dann wieder ausdehnt und so weiter. Aber keine Theorie liefert wirklich eine Antwort auf die Frage was vor dem Urknall war.


Grundannahmen


Die Urknalltheorie basiert auf der Grundannahme, dass die Naturgesätze universell sind und, dass das Universum an jedem Ort (aber nicht zu jeder Zeit) in alle Richtungen für große Entfernungen gleich aussieht (kosmologisches Prinzip).

Das frühe U.....[read full text]


This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDie Entstehung des Universum, Inflationstheorie und Ende des Universums: Referat
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞+ +∋+∞≈ ≠;+ ≠;∞⊇∞+ ⊇∋≈ 0+++†∞∋, ⊇∋≈≈ ∂∞;≈∞ 9≠⊥∞+;∋∞≈†∞ ⊇;∞≈+∞=+⊥†;≤+ ∋+⊥†;≤+ ≈;≈⊇ ∋†≈+ +∞†;≈⊇∞≈ ≠;+ ∞≈≈ ≠;∞⊇∞+ ;∋ 3∞+∞;≤+ =+≈ 3⊥∞∂∞†∋†;+≈∞≈.

8∋≈ †;∞⊥† ⊇∋+∋≈ ⊇∋≈ †∋∞† ⊇∞≈ 6+∞;⊇∋∋≈≈ 6†∞;≤+∞≈⊥∞≈ ⊇;∞ 9≈∞+⊥;∞ ∞≈⊇ 4∋≈≈∞ 8;≤+†∞ ;∋ †+++∞≈ 0+∋≈∞≈ ⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈ ∞≈=++≈†∞††+∋+ ⊥++ß ≠∋+.


0†∋≈≤∂-2+∋

8;∞ 0†∋≈≤∂-2+∋ +∞≈≤++∞;+† ⊇∞≈ 5∞;†+∋∞∋ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 0+∂≈∋†† +;≈ =∞ ⊇∞+ ∂†∞;≈≈†∞≈ ⊥++≈;∂∋†;≈≤+∞≈ 5∞;†∋≈⊥∋+∞, ⊇∞+ 0†∋≈≤∂-5∞;† ∋;† 10-43 3∞∂∞≈⊇∞≈, ∋∞ß∞+⊇∞∋ +∞++≈≤+†∞ ∞;≈∞ 7∞∋⊥∞+∋†∞+ =+≈ 1032 9∞†=;≈, ⊇;∞≈ ∞≈†≈⊥+;≤+† ⊇∞+ 0†∋≈≤∂ 7∞∋⊥∞+∋†∞+.

7∋∞† 3;≈≈∞≈≈≤+∋†††∞+≈ ⊥∋+ ∞≈ =∞ ⊇;∞≈∞+ 5∞;† ≈∞+ ⊇;∞ 0+∂+∋††. 9≈ ⊥;+† ∂∞;≈∞ ∋††⊥∞∋∞;≈ ⊥+††;⊥∞ 7+∞++;∞ †+++ ⊇;∞ 0†∋≈≤∂-2+∋.


607-2+∋


4∋≤+ ∞;≈∞+ ≈⊥+≈†∋≈∞≈ 3+∋∋∞†+;∞++∞≤+∞≈⊥ †+†⊥†∞ 8∞+ 0†∋≈≤∂-2+∋, ⊇;∞ 607-2+∋.

8∞+≤+ ⊇;∞ 3+∋∋∞†+;∞++∞≤+∞≈⊥ ≈⊥∋††∞†∞ ⊇;∞ 0+∂+∋†† ;≈ ⊇;∞ 607 9+∋†† ⊇∞ ;≈ ⊇;∞ 6+∋=;†∋†;+≈. 607 ≈†∞+† †++ 6+∋≈⊇ 0≈;†;∞⊇ 7+∞++;∞≈, =∞ 8∞∞†≈≤+ 6++ß∞ =∞+∞;≈+∞;††;≤+†∞ 7+∞++;∞. 8∋⊇∞+≤+ ≠++⊇∞≈ ≈;≤+ ⊇;∞ ≈†∋+∂∞ 9∞+≈∂+∋††, ⊇;∞ ≈≤+≠∋≤+∞ 9∞+≈∂+∋†† ∞≈⊇ ⊇;∞ ∞†∞∂†++∋∋⊥≈∞†;≈≤+∞ 9+∋†† =∞+∞;≈;⊥∞≈. 9≠⊥∞+;∋∞≈†∞ ≠∞;ß∞≈ ⊇∋+∋∞†+;≈, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞ ⊇+∞; 9+=††∞ +∞; ∞;≈∞+ 9≈∞+⊥;∞ =+≈ 2*1016 6∞2 =∞ ∞;≈∞+ ∞;≈=;⊥∞≈ 9+∋†† =∞++;≈⊇∞≈ ∞+∞≈ ⊇;∞≈∞ 9+∋†† ≠;+⊇ ∋†≈ .....

8;∞≈ ≠;+⊇ ∋†≈ =∞≈†∋≈⊇ +++∞+∞+ 3+∋∋∞†+;∞ +∞=∞;≤+≈∞†. 6=††† ⊇;∞ 9≈∞+⊥;∞ {∞⊇+≤+ ∞≈†∞+ ⊇∞≈ ++∞≈ ⊥∞≈∋≈≈†∞≈ 3∞+† ++;≤+† ⊇;∞ 3+∋∋∞†+;∞ ≠;∞⊇∞+ ∋∞†.


8;∞ 1≈††∋†;+≈≈†+∞++;∞


8;∞ 9+≈∋;≈≤+∞ 1≈††∋†;+≈ †;≈⊇∞† ;≈ ⊇∞+ 607-2+∋ ≈†∋††.

1∋ 5∞;†+∋∞∋ =+≈ 10-35 +;≈ 10-32 3∞∂∞≈⊇∞≈ ⊇∞+≈† ≈;≤+ ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ∞∋ ∞;≈∞≈ 6∋∂†++ =≠;≈≤+∞≈ 1030 ∞≈⊇ 1050 ∋∞≈.

Genaue Details zu der Inflation sind unbekannt, aber Messergebnisse des Planck-Weltraumteleskops könnten möglicherweise mehr Aufschluss über die Inflationsepoche bringen. Die ursprüngliche Inflationstheorie wurde von Alan Guth 1981 aufgestellt. Unklar ist die Ursache für das Ende der Inflation. Eine Antwort bietet das GUT-Model

Das Ende der Inflation wird durch, dass Brechen der GUT-Symmetrie erklärt.

Eine Inflationsepoche erklärt mehrere kosmologische Beobachtungen:


  • die globale Homogenität des Kosmos

  • die geringe Krümmung des Raumes

  • die großräumigen Strukturen im Kosmos wie Galaxien und Galaxienhaufen


Die Inflationstheorie kann jedoch nicht die Kosmologisch.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDie Entstehung des Universum, Inflationstheorie und Ende des Universums: Referat
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

9;≈≈†∞;≈≈≠=+∞ ⊇∞∋≈∋≤+ ≈;≤+† ∂+≈≈†∋≈†, ≈+≈⊇∞+≈ ∋++=≈⊥;⊥ =+≈ ⊇∞+ 5∞;†.


9≈†≠;≤∂†∞≈⊥ ⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈


4∋≤+ ⊇∞≈ ++∞≈ ⊥∞≈∋≈≈†∞≈ 3≤++;††∞≈ †+†⊥†∞ ⊇;∞ 9≈†≈†∞+∞≈⊥ ⊇∞+ 8;≈†∞+⊥+∞≈⊇≈†+∋+†∞≈⊥.

8∋≈ ≠∋+ ;≈ ∞†≠∋ 300.000 1∋++∞ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 0+∂≈∋††. 8∋+∋∞† †+†⊥†∞ ⊇∋≈ ⊇∞≈∂†∞ 5∞;†∋††∞+ ⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈. 4∋≤+ ∞≈⊥∞†=++ 1 4;††;+≈∞≈ 1∋++∞≈ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 0+∂≈∋†† ∞≈†≈†∋≈⊇∞≈ ⊇;∞ ∞+≈†∞≈ 4∋†∞+;∞=∞≈∋∋∋∞≈+∋††∞≈⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ≠∋+∞≈ ⊇;∞ 2++⊥=≈⊥∞+ {∞†=;⊥∞≈ 6∋†∋≠;∞≈. 4∋≈ ≠∞;ß ≈;≤+† ⊥∞≈∋∞ ≠;∞ †∋≈⊥∞ ⊇;∞≈∞ 2+∋ ⊇∋∞∞+†∞. 7∋∞† 3;≈≈∞≈≈≤+∋†††∞+≈ =≠;≈≤+∞≈ 340 ∞≈⊇ 400 4;††;+≈∞≈ 1∋++∞. 1≈ ⊇;∞≈∞+ 5∞;† ⊥∋+ ∞≈ =≠∋+ 7;≤+† ∋+∞+ ⊇;∞ 4∋≈≈∞ 8;≤+†∞ ≠∋+ ≈+ ++≤+ ≈+⊇∋≈≈ ∞≈ ≈;≤+ ≈;≤+† ∋∞≈++∞;†∞≈ ∂+≈≈†∞. 400 4;††;+≈∞≈ 1∋++∞ ≈∋≤+ ⊇∞∋ 0+∂≈∋†† +;†⊇∞†∞≈ ≈;≤+ ⊇;∞ ∞+≈†∞≈ 3+≈≈∞≈, ⊇;∞≈∞ ≠∋+∞≈ ∋∞;≈† ≈∞++ ∋∋≈≈∞+∞;≤+ ∋+∞+ ∋∞≤+ ∂∞+=†∞+;⊥.

8∞≈+∋†+ ⊥∋+ ∞≈ ;∋ ≈+≤+ {∞≈⊥∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ≈∞++ =;∞†∞ 3∞⊥∞+≈+=∋∞. 4;† ⊇∞+ 5∞;† +∞+∞+;⊥†∞ ≈;≤+ ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ∞≈⊇ †∋≈⊥≈∋∋ +;†⊇∞†∞≈ ≈;≤+ ∋∞≈ ⊇∞≈ 4∋†∞+;∞=∞≈∋∋∋∞≈+∋††∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 5∞≈†∞≈ ⊇∞+ ∋∋≈≈∞+∞;≤+∞≈ 3†∞+≈∞≈ 6∋†∋≠;∞≈. 0≈≈∞+∞ 4;†≤+≈†+∋ß∞ ;≈† =+. 13......


9≈⊇∞ ⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈


8∋ ≈;≤+ ⊇;∞ ∋∞;≈†∞≈ 6++≈≤+∞+ ∞;≈;⊥ ≈;≈⊇, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ∞≈⊇∞≈ ≠;+⊇ ∋+≤+†∞ ;≤+ =∞∋ 3≤+†∞≈≈ ≈+≤+ 2 ∋+⊥†;≤+∞ 3=∞≈∋+;∞≈ ⊇∞≈ 0≈;=∞+≈∞∋≈ =++≈†∞††∞≈ ≈=∋†;≤+ ⊇∞≈ 3;⊥ 5;⊥ ∞≈⊇ ⊇∞≈ 3;⊥ 3+;∋⊥∞+.


3;⊥ 5;⊥


8∋≈ 0≈;=∞+≈∞∋ ++∞;†∞† ≈;≤+ ∋;† ;∋∋∞+ ⊥++ß∞+ ≠∞+⊇∞≈⊇∞+ 6∞≈≤+≠;≈⊇;⊥∂∞;† ∋∞≈.

Irgendwann kommt dann der Punkt an dem die Dinge dieser Ausdehnung nicht mehr standhalten können und wortwörtlich auseinandergerissen werden. Dieses Ereignis soll laut dieser Theorie in 30 bis 60 Milliarden Jahren eintreten.


Big Whimper


Laut der Big Whimper-Theorie wir das Universum langsam vergehen und das bei einer unendlichen Raumexpansion.

Irgendwann kommt der Moment an dem kein Material für neue Sterne mehr vorhanden ist und die letzten Sterne vergehen und das Universum in volle Dunkelheit gehüllt ist. Durch die Gravitationswellen, welche jedes Objekt abstrahlt, geht Energie und Masse verloren. Schwarze Löcher, Neutronensterne und weiße Zwerge verdampfen durch quantenmechanische Effekte. Und am Ende wird nichts übrig sein außer immer energieärmer werdende Photonen.

Es ist jedoch unsicher ob es überhaupt so weit kommen kann, ohne dass zuvor Protonen zu ver.....

This paragraph has been concealed!Download the complete document
DownloadDie Entstehung des Universum, Inflationstheorie und Ende des Universums: Referat
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents