Specialised paper

Die Dunkelreaktion der Photosynthese

555 Words / ~8 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.52 $
Document category

Specialised paper
Biology

University, School

AMG Köln

Grade, Teacher, Year

2011, Walters

Author / Copyright
Text by Paul Z. ©
Format: PDF
Size: 0.20 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.5 of 5.0 (7)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-0.5]|0/3







More documents
Einleitung In den Lichtreaktionen der Photosynthese wird die Energie von Lichtquanten in chemische Energie umgewandelt (Engergiekonver­sio­n): Zur optimalen Lichtnutzung haben sich im Laufe der Evolution Thalli bei Algen und Blätter bei Laubmoosen, Farnen und höheren Pflanzen als flächige Photosyntheseor­gan­e gebildet. Die Photosynthese nutzt die Energie des Sonnenlichts im sichtbaren Spektrum, das von blauem Licht der Wellenlänge λ=400nm bis zu dunkelrotem Licht bei 700nm reicht. Dem Licht jeder Wellenlänge…

Projektarbeit

Die Dunkelreaktion der Photosynthese

Biologie GK 2


Inhaltsverzeichnis


1. Einleitung S. 3

1.1 Allgemeine Begriffserklärung S. 3

1.2 Nicht ganz korrekte Namensgebung S. 3


2. Ablauf der Dunkelreaktion S. 4

2.1 Der Calvin-Zyklus S.5

2.1.1 Synthesephas S.5

2.1.2 Reorganisationsphase S.6


3. Internetquellenangaben S. 7


1. Die Dunkelreaktion der Photosynthese


1.1 Allgemeine Begriffserklärung


Die Dunkelreaktion, sowohl Sekundärreaktion als auch lichtunabhängige Reaktion genannt, ist Teil der Photosynthese.


1.2 Nicht ganz korrekte Namensgebung

Die Namensgebung „Dunkelreaktion“ ist eigentlich nicht ganz korrekt, da die Prozesse zwar abgesondert von der so genannten „Lichtreaktion“ der Photosynthese statt finden, jedoch werden für die Reaktion ATP und NADPH aus der Lichtreaktion benötigt, findet die Dunkelreaktion nicht im Dunkeln statt und ist also indirekt vom Licht abhängig.

Deshalb wird die „Dunkelreaktion“ auch als Sekundärreaktion oder lichtunabhängige Reaktion der Photosynthese bezeichnet.


2. Ablauf der Dunkelreaktion


Kohlendioxid wird um mehrere Oxidationsstufen reduziert. Es wird jeweils von zwei O-Atomen eines abgespalten, wobei jedoch zwei H-Atome dazukommen. Das Endprodukt der Dunkelreaktion, die Glucose, besteht aus sechs H-C-OH - Einheiten, die jeweils über C-C-Einfachbindungen miteinander verbunden sind.


Schaut man sich jetzt genauer den Ablauf der Dunkelreaktion der Photosynthese an (Siehe Abbildung 1), so erkennt man das Kohlendioxid an einen C5-Körper gebunden wird, wodurch ein C6-Körper entsteht. Jedoch ist dieser von seinem Aufbau, chemisch Abb. 1 Cal.....[read full text]

Download Die Dunkelreaktion der Photosynthese
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

≈∞++ ;≈≈†∋+;† ∞≈⊇ =∞+†ä††† ;≈ 6+†⊥∞ ⊇∞≈≈∞≈ ≈∞++ ≈≤+≈∞†† ;≈ =≠∞; 03-9ö+⊥∞+. 8∋ ⊇;∞≈∞ 5∞∋∂†;+≈ ⊥∋≈=∞ ≈∞≤+≈∋∋† ≈∞+∞≈∞;≈∋≈⊇∞+ ∋+†ä∞††, ∞≈†≈†∞+∞≈ †+⊥;≈≤+∞+ 3∞;≈∞ ;≈≈⊥∞≈∋∋† 12 03-9ö+⊥∞+, ⊇;∞ {∞⊇+≤+ ∞≈†∞+ 470- ∞≈⊇ 4488-2∞+++∋∞≤+ +∞⊇∞=;∞+† ≠∞+⊇∞≈.

2+≈ ⊇∞≈ ;≈≈⊥∞≈∋∋† 12 +∞⊇∞=;∞+†∞≈ 03-9ö+⊥∞+≈ ≠∞+⊇∞≈ =≠∞; ∋∞≈ ⊇∞∋ 5+∂†∞≈ ∞≈††∞+≈†. 4∞≈ ⊇;∞≈∞≈ ≠;+⊇ 6†∞≤+≈∞ +∞+⊥∞≈†∞†††. 8;∞ ü++;⊥ ⊥∞+†;∞+∞≈∞≈ 10 03-9ö+⊥∞+ ≠∞+⊇∞≈ ≠ä++∞≈⊇ ∞;≈∞≈ ≈≤+≠;∞+;⊥∞≈ 0++=∞≈≈∞≈ ≠;∞⊇∞+ =∞ 6 05-9ö+⊥∞+≈ ∞∋⊥∞≠∋≈⊇∞††. 3≤+†;∞߆;≤+ ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 05-9ö+⊥∞+ ∞≈†∞+ 4∞†≈∋+∋∞ ∞;≈∞+ 0++≈⊥+∋†⊥+∞⊥⊥∞ ∋∞≈ 470 ⊇∞+∋+† ∋∂†;=;∞+†, ⊇∋≈≈ ≈;∞ 9++†∞≈⊇;+≠;⊇ ∋≈†∋⊥∞+≈ ∂ö≈≈∞≈.




2.1 8∞+ 0∋†=;≈-5+∂†∞≈

8∞+ ≈+ ⊥∞≈∋≈≈†∞ 0∋†=;≈-5+∂†∞≈ +∞≈†∞+† ∋∞≈ =≠∞; 0+∋≈∞≈. 5∞∋ ∞;≈∞≈ ∋∞≈ ⊇∞+ 3+≈†+∞≈∞⊥+∋≈∞, ;≈ ⊇∞+ ⊇;∞ 6†∞≤+≈∞ +∞+⊥∞≈†∞††† ≠;+⊇, ∞≈⊇ =∞∋ ∋≈⊇∞+∞≈ ∋∞≈ ⊇∞+ 5∞++⊥∋≈;≈∋†;+≈≈⊥+∋≈∞, ;≈ ⊇∞+ ⊇∞+ 4∂=∞⊥†++ †ü+ ⊇∋≈ 9++†∞≈⊇;+≠;† ≠;∞⊇∞+ +∞+⊥∞≈†∞††† ≠;+⊇.


2.1.1 3+≈†+∞≈∞⊥+∋≈∞

8∞+ 4∂=∞⊥†++ †ü+ ⊇∋≈ 9++†∞≈⊇;+≠;⊇, 5;+∞†+≈∞-1,5-⊇;⊥++≈⊥+∋†, ;≈† ∞;≈ =∞≤∂∞+ä+≈†;≤+∞≈ 4+†∞∂ü† ∋;† 5 0-4†+∋∞≈. 8∞+≤+ 2 0++≈⊥+∋†⊥+∞⊥⊥∞≈ ;≈† ⊇;∞≈∞≈ 4+†∞∂ü† ≈∞++ ∞≈∞+⊥;∞+∞;≤+ ∞≈⊇ ∂∋≈≈ ≈+ ≈∞++ †∞;≤+† 9++†∞≈⊇;+≠;⊇ ∋≈†∋⊥∞+≈.

8∋+∋∞†+;≈ ∞≈†≈†∞+† ∞;≈ 06-9ö+⊥∞+, ⊇∞+ ⊇∞+≤+ ≈∞;≈∞ 0≈≈†∋+;†;†ä† ;≈ =≠∞; 0++≈⊥++-6†+≤∞+∋†-4+†∞∂ü†∞ =∞+†ä†††. 5∞∋ ∞;≈∞≈ ;≈ 0++≈⊥++-6†+≤∞+∋† ∞≈⊇ 0++≈⊥++-6†+≤∞+;≈≈ä∞+∞. (3;∞+∞ 4++;†⊇∞≈⊥ 2)

(6†+≤∞+∋†-⊥++≈⊥+∋†)

(6†+≤∞+;≈∋†⊇∞++⊇-3-⊥++≈⊥+∋†)

3∞; ⊇∞+ ⊥∞≈∋≈≈†∞≈ 5∞∋∂†;+≈ ≠∞+⊇∞≈ {∞≠∞;†≈ ⊥++ 4+†∞∂ü† (0++≈⊥++-6†+≤∞+∋†), {∞ ∞;≈ 470 ∞≈⊇ ∞;≈ 4480 8+. 8∋≈ ∞≈†≈†∞+∞≈⊇∞

0++⊇∞∂† ;≈† 6†+≤∞+;≈∋†⊇∞++⊇-3-0++≈⊥+∋†. 8∞+≤+ ⊇∋≈ ∋≈†∋⊥∞+≈ =+≈ ;≈≈⊥∞≈∋∋† 6 9++†∞≈⊇;+≠;⊇∋+†∞∂ü†∞ ∋≈ 6 5;+∞†+≈∞-1.5-⊇;⊥++≈⊥+∋†-4+†∞∂ü†∞, ≈†∞+∞≈ ≈≤+†;∞߆;≤+ 12 6†+≤∞+;≈∋†⊇∞++⊇-3-⊥++≈⊥+∋†-4+†∞∂ü†∞ =∞+ 2∞+†ü⊥∞≈⊥. 1∞⊇+≤+ ≠∞+⊇∞≈ =+≈ ⊇;∞≈∞≈ 12 03-9ö+⊥∞+≈ =≠∞;, †ü+ ⊇;∞ 3+≈†+∞≈∞ =+≈ 6†∞≤+≈∞ ∋+⊥∞=+⊥∞≈.


2.1.2 5∞++⊥∋≈;≈∋†;+≈≈⊥+∋≈∞

4∞≈ 4 03-9ö+⊥∞+≈ ∞≈⊇ =≠∞; 06-9ö+⊥∞+, ≠;+⊇ 6+∞≤†+≈∞-1,6-⊇;⊥++≈⊥+∋† ⊥∞+;†⊇∞†.



8∞+≤+ =≠∞; ≠∞;†∞+∞ 03-9ö+⊥∞+ ∞≈⊇ †ä≈⊥≈† =+++∋≈⊇∞≈∞≈ +∞;⊇∞≈ 06-9ö+⊥∞+≈ +;†⊇∞≈ ≈;≤+ =≠∞; 04-9ö+⊥∞+. (3;∞+∞ 4++;†⊇∞≈⊥ 3). 9++†+++≈∞-4-0++≈⊥+∋† ∞≈⊇ =≠∞; 05-9ö+⊥∞+ 5;+∞†+≈∞-5-0++≈⊥+∋†. (3;∞+∞ 4++;†⊇∞≈⊥ 4).


8∞≈ ≠∞;†∞+∞≈ +∞⊥;∞+∞≈ ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ 04-9ö+⊥∞+ ∋;† =≠∞; ≠∞;†∞+∞≈ 03-9ö+⊥∞+≈ =∞ =≠∞; 07-9ö+⊥∞+≈. 8∋≈ ∞≈†≈†∋≈⊇∞≈∞ 0++⊇∞∂† ;≈† =∞∋ ∞;≈∞≈ 3∞⊇++∞⊥†∞†+≈∞-1,7-⊇;⊥++≈⊥+∋† ∞≈⊇ =∞∋ ∋≈⊇∞.....

3≤+†;∞߆;≤+ +∞∋⊥;∞+∞≈ ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ 07-9ö+⊥∞+ ∋;† ⊇∞≈ †∞†=†∞≈ 03-9ö+⊥∞+≈ =∞ =;∞+ 05-9ö+⊥∞+≈, ∞≈ ∞≈†≈†∞+† ≠;∞⊇∞+∞∋ 5;+∞†+≈∞-5-0++≈⊥+∋†.

3≤+†;∞߆;≤+ ≈;≈⊇ ≈∞≈ ∋††∞ =∞+≈ 03-9ö+⊥∞+ ∋∞†⊥∞++∋∞≤+†, ≠+⊇∞+≤+ ≈∞≈ ;≈≈⊥∞≈∋∋† ≈∞≤+≈ 4+†∞∂ü†∞ 5;+∞†+≈∞-5-0++≈⊥+∋† +∞+⊥∞≈†∞††† ≠++⊇∞≈. 9≈ +∋≈⊇∞†† ∞≈ ≈;≤+ ∞∋ ⊇;∞ 2++≈†∞†∞ ⊇∞≈ 9++†∞≈⊇;+≠;⊇-4∂=∞⊥†++≈. 0≈†∞+ 2∞+++∋∞≤+ =+≈ 6 470 ∞≈†≈†∞+∞≈ ≈∞≤+≈ 4+†∞∂ü†∞ 5;+∞†+≈∞-1,5-⊇;⊥++≈⊥+∋†.

3≤+†;∞߆;≤+ †ä≈≈† ≈;≤+ ≈∋⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ;≈≈⊥∞≈∋∋† 18 470 ∞≈⊇ 12 44808/8+ =∞+++∋∞≤+† ≠∞+⊇∞≈, ∞∋ ∋∞≈ ≈∞≤+≈ 9++†∞≈⊇;+≠;⊇∋+†∞∂ü†∞≈ ∞;≈ 6†∞≤+≈∞∋+†∞∂ü† =∞ ⊥++⊇∞=;∞+∞≈.

&≈+≈⊥;

3. 0∞∞††∞≈∋≈⊥∋+∞≈

1≈†∞+≈∞†⊥∞∞††∞≈∋≈⊥∋+∞≈

7;†∞+∋†∞+†;≈†∞

3++≤∂+∋∞≈


3;†⊇⊥∞∞††∞≈

4††∞ 4++;†.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents