Interpretation

Der Nachbar von Franz Kafka: Interpretation

646 Words / ~2 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 2.24 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Salzburg Gymnasium

Grade, Teacher, Year

2015, Salzburg

Author / Copyright
Text by Andrea H. ©
Format: PDF
Size: 0.02 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.0 of 5.0 (1)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[0.0]|1/3







More documents
Interpretation Der mir vorliegende Text „Der Nachbar“ von Franz Kafka aus dem Jahr 1917 beinhaltet die Problematik des Neides und der Konkurrenz. Schon beim ersten Lesen des Textes Kafkas, der mir vorliegt, fällt auf, dass der Text keinerlei Abschnitte hat, was diesen für mich sehr interessant macht. Jedoch erkennt man beim Lesen mehrere Gedankensprünge und kann den Text so in mehrere Sinnesabschnitt­e einteilen. Im ersten Abschnitt des Textes wird der Ich-Erzähler vorgestellt. Er wird beschrieben als ein junger Unternehmer,…

Deutsch Interpretation Der Nachbar

Interpretation „Der Nachbar“


Die Parabel „Der Nachbar“ von Franz Kafka, 1931 in Berlin erschienen, handelt von dem Ich-Erzähler, der ein Geschäft führt und viele Vorurteile über seinem neuen Nachbar Harras hat.

Das Werk „der Nachbar“ ist eine ungedruckte Erzählung und Prosa aus Kafkas Nachlass und wurde von seinem Freund Max Brod und Hans Joachim Schoeps veröffentlicht.


Seit kurzem hat der Ich-Erzähler einen neuen Nachbarn, namens Harras, der das lange leerstehende Zimmer, neben dem Büro des Ich-Erzählers gemietet, welcher das Zimmer selber nie mietete, weil er keine Küche braucht. Der Ich-Erzähler erfährt, dass Harras ein ähnliches Geschäft führt, wie er selbst und somit zum Konkurrent wird.

Wegen der dünnen Wände zwischen den Zimmern hört Harras alle Gespräche mit und arbeitet womöglich dem Ich-Erzähler immer entgegen.


Der Text ist hauptsächlich im Präsens geschrieben. Das Werk beinhaltet aber auch eine Rückblende in der sich der Ich-Erzähler ärgert, dass er so lange gezögert hat, um die freie Nebenwohnung zu mieten. „Seit Neujahr hat ein junger Mann, die kleine, leerstehende Nebenwohnung, die ich ungeschickterweise so lange zu mieten gezögert habe, frischweg gemietet.“1)

Er begründet es damit, dass es eine ähnliche Wohnung der seinigen ist, aber auch noch ein Küchenzimmer hat, mit dem er, wie er meint, nicht weiß, was er anfangen soll. Er stellt quasi eine rhetorische Frage, „Zimmer und Vorzimmer hätte ich wohl brauchen können ( .), aber wozu hätte mir die Küche gedient?“2), in den Raum, die er nicht beantwortet.

Er bestätigt auch, dass „dieses kleine Bedenken“2) daran Schuld war, dass er sich „die Wohnung habe nehmen lassen.“.....[read full text]


Download Der Nachbar von Franz Kafka: Interpretation
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8∞+ 1≤+-9+==+†∞+ ≈;∞+† ⊇∞∋ 6∞≈≤+=†† =+≈ 8∋++∋≈ ∞+∞+ ⊥∞≈≈;∋;≈†;≈≤+ ∞≈†⊥∞⊥∞≈ ∞≈⊇ +∋† 4≈⊥≈†, ⊇∋≈≈ ∞+ ;+∋ ∞†≠∋≈ ≠∞⊥≈∞+∋∞≈ ∂+≈≈†∞ +∞=;∞+∞≈⊥≈≠∞;≈∞ ≈∞;≈∞ 9∞≈⊇∞≈ ∋≈ ;+≈ =∞+†;∞+†. 8∞≈+∋†+ ∂∋≈≈ ∋∋≈ ⊇∋=+≈ ∋∞≈⊥∞+∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇∞+ 1≤+-9+==+†∞+ ⊥†∋∞+†, ⊇∋≈≈ 8∋++∋≈ ≈∞++ ≠++† ⊇;∞ 6=+;⊥∂∞;†∞≈ +∞≈;†=†, ∞∋ ≈∞;≈∞ 9∞≈⊇∞≈ =∞ ++∞+=∞∞⊥∞≈, ⊇∋≈≈ ∞+ ⊇∞+ +∞≈≈∞+∞ 6∞≈≤+=††≈∋∋≈≈ ;≈†.

4∋≈ ∞+†=++† +++;⊥∞≈≈ ≈;∞, ∞∋ ≠∞†≤+∞≈ 6∞≈≤+=†† ∞≈ ≈;≤+ ≈∞≈ †∋†≈=≤+†;≤+ +∋≈⊇†∞. 9+ =∞+≈∞≤+† ∋∞≤+ ∋+⊥†;≤+≈† =;∞† ++∞+ 8∋++∋≈ +∞+∋∞≈=∞+∞∂+∋∋∞≈ ∞≈⊇ †++≈≤+† ≈∋≤+. 9+ ∞+†=++† ∋∞≤+, ⊇∋≈≈ „⊥∞⊥∞≈≠=+†;⊥ ( .) ∋††∞∋ 4≈≈≤+∞;≈ ≈∋≤+ ∂∞;≈ 2∞+∋+⊥∞≈ =+++∋≈⊇∞≈“2) ≈∞;. 9+ †+∋∞† ⊇;∞≈∞+ 4∞≈∂∞≈††, ∋+∞+ ≈;≤+† ⊥∋≈=, ≠∞;† ∞+ ∋∞;≈†, ∞≈ ≈∞; „⊇;∞ ++†;≤+∞ 4∞≈∂∞≈††, ⊇;∞ ∋∋≈ ⊥;+†, ≠∞≈≈ ∋∋≈ ≈;≤+†≈ ≠∞;ß.“2) 9+ ∞+†=++† ∋†≈+ ≈;≤+†, ≠;∞ ∞≈ ∞∋ ⊇;∞ †;≈∋≈=;∞††∞≈ 4+⊥†;≤+∂∞;†∞≈ =+≈ 8∋++∋≈ ≠;+∂†;≤+ ≈†∞+†.


8∞+ 6∞≈≤+=††≈∋∋≈≈ ∞+†∞;†† ∋∞≤+ +∞†∋†;= ≈≤+≈∞††, ⊇∞≈≈ ∞+ ≈∋⊥†, ⊇∋≈≈ „⊇;∞ ∞†∞≈⊇ ⊇+≈≈∞≈ 3=≈⊇∞ ( .) ⊇∞≈ ∞++†;≤+ †=†;⊥∞≈ 4∋≈≈ =∞++∋†∞≈, ⊇∞≈ 0≈∞++†;≤+∞≈ ∋+∞+ ⊇∞≤∂∞≈.“2) 9+ ⊥∞+† †∞≈† ⊇∋=+≈ ∋∞≈, ⊇∋≈≈ 8∋++∋≈, ∞;≈ ∞≈∞++†;≤+∞+ 4∋≈≈ ≈∞; ∞≈⊇ ∞+ 8+∞≤∂ ∋∋ ≈†∞≤∂∞≈ +∋+∞.

8∞≈ 3∞;†∞+∞≈ ⊥†∋∞+† ∞+, 8∋++∋≈ +∋+∞ ⊇;∞ 3++≈∞≈⊥ ≈∞+∞≈ ;+∋ ≈∞+ ⊥∞∋;∞†∞†, ∞∋ ;+≈ =∞ +∞†∋∞≈≤+∞≈. 9+ +∋† ≈;≤+ ∋∞≤+ ∋+⊥∞≠++≈†, „⊇∞≈ 4∋∋∞≈ ⊇∞+ 9∞≈⊇∞≈ +∞;∋ 7∞†∞†+≈ =∞ ≈∞≈≈∞≈“2), ≠∞;† ⊇;∞ 3=≈⊇∞ ≈+ ⊇+≈≈ ≈;≈⊇ ∞≈⊇ „≈∞†+≈† ≠∞≈≈ ∞≈ [4≈∋. ⊇∋≈ 7∞†∞†+≈] ∋≈ ⊇∞+ ∞≈†⊥∞⊥∞≈⊥∞≈∞†=†∞≈ 3∋≈⊇ +;≈⊥∞, ≠++⊇∞ ∋∋≈ ;≈ ⊇∞+ 4∞+∞≈≠++≈∞≈⊥ ∋††∞≈ +++∞≈“.2)


8∞+ 1≤+-9+==+†∞+ ⊥∞≈†∞+† ∋∞≤+, ⊇∋≈≈ ∞≈ ;+≈ ≈∞+=+≈ ∋∋≤+† ≈;≤+† =∞ ≠;≈≈∞≈ ≠∋≈ 8∋++∋≈ ∋∋≤+† ∞≈⊇ ⊇∋≈ ∋;† 3;≤+∞++∞;† ∋∞≤+ ≈∞;≈ 6∞≈≤+=††, ≠∞†≤+∞≈ +;≈+∞+ ≈+ ⊥∞† †=∞††, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈+⊥∋+ 2 3∞∂+∞†=+;≈≈∞≈ +∞≈+†;⊥† („4∞;≈ 6∞≈≤+=†† +∞+† ⊥∋≈= ∋∞† ∋∞;≈∞≈ 3≤+∞††∞+≈. 5≠∞; 6+=∞†∞;≈ ;∋ 2++=;∋∋∞+ ( .) ∞≈⊇ ( .) ≈+ ∞;≈†∋≤+ =∞ ++∞++†;≤∂∞≈, ≈+ †∞;≤+† =∞ †+++∞≈.

1≤+ +;≈ ⊥∋≈= {∞≈⊥ ∞≈⊇ ⊇;∞ 6∞≈≤+=††∞ ++††∞≈ =++ ∋;+ +∞+.“1)), +∞∞;≈††∞≈≈†, ⊇∞≈≈ ⊇∋⊇∞+≤+ ≠∞+⊇∞≈ ≈∞;≈∞ „9≈†≈≤+∞;⊇∞≈⊥∞≈ ∞≈≈;≤+∞+“ ∞≈⊇ ≈∞;≈∞ „3†;∋∋∞ =;††+;⊥. 3∋≈ ∋∋≤+† 8∋++∋≈ ≠=++∞≈⊇ ;≤+ †∞†∞†+≈;∞+∞?“2) 4≈+∋≈⊇ ⊇;∞≈∞+ 6+∋⊥∞, ⊇;∞ ≠;∞⊇∞+∞∋ ≈;≤+† +∞∋≈†≠++†∞† ≠;+⊇, ≠∞;† ∞+ ∞≈ ≈;≤+† ≠∞;ß, ∋∞+∂† ∋∋≈, ⊇∋≈≈ ∞+ ∞≈+∞⊇;≈⊥† ≠;≈≈∞≈ ≠;†† .....


4∋ 9≈⊇∞ ⊇∞+ 0∋+∋+∞† ⊇∞≈∂† ≈;≤+ ⊇∞+ 1≤+-9+==+†∞+ ≈+⊥∋+ =∞+≈≤+;∞⊇∞≈≈†∞ 7+∞++;∞≈ ∋∞≈, ≠∋≈ 8∋++∋≈ ∋∋≤+∞≈ ∂+≈≈†∞, =;∞††∞;≤+† ∋∞≤+ ∞∋ ;+≈ =∞ ≈≤+=⊇;⊥∞≈ ∞≈⊇ ≈;≤+ ≈∞†+≈† =∞ ≈†=+∂∞≈, ≠∞;† ∞+ ∞;≈†∋≤+ ≈;≤+†≈ ++∞+ 8∋++∋≈ ∞+†=++†. 2;∞††∞;≤+† ;≈† ∞+ „≈≤++≈ ⊇∋+∋≈ ∋;+ ∞≈†⊥∞⊥∞≈=∞∋++∞;†∞≈“3)



1)(9∋†∂∋, 6+∋≈=: 8∞;∋∂∞++. 9;≈6∋≤+ 8∞∞†≈≤+, 8;∞ 2∞+≠∋≈⊇†∞≈⊥ 3+;∞† ∋≈ ⊇∞≈ 2∋†∞+ ∞≈⊇ ≠∞;†∞+∞ 3∞+∂∞, 1998 0∋⊇∞++++≈, 3. 144)

2) (∞+⊇. 3.155)

3) (∞+⊇. 3......


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents