Handout / Presentation

Der Lautsprecher- Arten und Geschichte und Aufbau

755 Words / ~6 pages
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 5.79 $
Document category

Handout
Information Technology / Computer S

University, School

BG/BRG Kirchengasse Graz

Grade, Teacher, Year

1, Brunner, 2016

Author / Copyright
Text by Rosina N. ©
Format: PDF
Size: 0.80 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (1)
Networking:
3/0|11.0[2.0]|2/9







More documents
Die Gitarre Die Geschichte Das Wort Gitarre stammt aus dem altgriechischem „Kithara“ und dem spanischen „quitarra“. Es ist jedoch nicht ungeklärt wann und wo die ersten Vorfahren der Gitarre gespielt wurde. Abbildungen aus Höhlen in Mesopotamien und Ägypten, die circa 5000 Jahre alt sind, zeigen Saiteninstrumen­te mit Hals und Resonanzkörper, die auf den Ursprung der früheren Hochkulturen vermuten lassen. Die Idee der Gitarre entstand wahrscheinlich durch den Aufbau des Bogens . Später wurde die Gitarre nach Spanien gebracht.…

Der Lautsprecher

5C


Inhaltsverzeichnis



Geschichte


Die Erfindung des Lautsprechers begann mit der Erfindung des Telefons 1860. Werner von Siemens erhielt 1878 das Patent für einen elektrodynamischen Lautsprecher, er hatte jedoch keinen Verstärker. Als Gründer der modernen Lautsprecher gilt der Physikprofessor Sir Oliver Lodge.

Sein Lautsprecher konnte jedoch die naturgetreue Wiedergabe von Klängen, wie wir sie gewohnt sind, nicht ermöglichen.

1925 entwickelten Edward Kolleg und Chester Rice den dynamischen Tauchspulenlautsprecher, der im Prinzip noch heute so in Lautsprechern vorkommt.


Abbildung 1 /Rice-Kolleg Lautsprecher


Lautsprecher


Allgemeines


Ein Lautsprecher wird zur Umwandlung von elektrischen Signalen in Schall, mechanische Schwingungen, verwendet.


Anwendung

Lautsprecher werden zum Beispiel in Lautsprecherboxen, Fernsehern, Radios, Lauptops und Kopfhörern verwendet.


Arten

Hochtöner

Der Frequenzbereich bei Hochtönern liegt bei 2 500 Hz bis 20 000Hz. Sie sind für hohe Frequenzen ausgelegt.

Mitteltöner

Mitteltöner haben einen mittleren Frequenzbereich von 400 Hz bis 2 500 Hz.

Tieftöner

Tieftöner sind Lautsprecher, die für den unteren Frequenzbereich ausgelegt sind. Der Unterschied zwischen Tieftönern und Subwoofern ist der, dass Tieftöner nicht so tiefe Frequenzen abstrahlen. Der Frequenzbereich liegt zwischen 40 Hz bis 400 Hz

Subwoofer

Der Frequenzbereich eines Subwoofers überschneidet sich mit dem eines Tieftöners und liegt bei 20 Hz bis 150 Hz.

Breitbandlautsprecher

Breitbandlautsprecher ist ein Lautsprecher, der für den gesamten (20 Hz- 20 000 Hz) ausgelegt ist.


Lautsprecherbauarten

Tauchspulenlautsprecher

Eine Spule taucht in einen Permanentmagneten ein. Meistens wird eine Neodym-Eisen-Bor Legierung für den Magneten verwendet, weil dieser derzeit der stärkste aufgewickelt, der wiederrum auf der Membran und der A.....[read full text]

Download Der Lautsprecher- Arten und Geschichte und Aufbau
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

3≤+;≤∂† ∋∋≈ ∞;≈ ∞†∞∂†+;≈≤+∞≈ 3;⊥≈∋† ⊇∞+≤+ ⊇;∞ 3⊥∞†∞ ∞≈⊇ ⊇;∞ 7∋⊇∞≈⊥∞≈ ≠∞≤+≈†∞ ≠;+∂∞≈ ∋;† ⊇∞∋ 4∋⊥≈∞††∞†⊇. 8;∞≈∞ 9+∋†† ≈∞≈≈† ∋∋≈ 7++∞≈=∂+∋††. 8;∞≈∞ †∞≈∂† ⊇;∞ 3⊥∞†∞, ⊇;∞ 4∞∋++∋≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ 4+⊇∞≤∂∂∋⊥⊥∞ ≈∋≤+ ++∞≈. 8;∞ 4∞∋++∋≈ ⊥;+† ⊇;∞≈∞ 3∞≠∞⊥∞≈⊥ ∋≈ ⊇;∞ 7∞†† ≠∞;†∞+ ∞≈⊇ ∞+=∞∞⊥† ≈+ ⊇∞≈ 3≤+∋††, ⊇∞+ ∋≈ ∞≈≈∞+ 0++ ⊥∞†∋≈⊥†.

8;∞ 5+≤∂†+++∞≈⊥ ⊇∞+ 7∞;†∞ †;≈⊇∞† ∋;† ⊇∞+ 3;≤∂∞ ∞≈⊇ ⊇∞+ 3⊥;≈≈∞ ≈†∋††.

8;∞≈∞+ 7∋∞†≈⊥+∞≤+∞+ ∂∋≈≈ =+∋ 3∞+≠++†∞+ +;≈ =∞∋ 8+≤+†+≈∞+ ∞;≈⊥∞≈∞†=† ≠∞+⊇∞≈.

4++;†⊇∞≈⊥ 2 7∋∞≤+≈⊥∞†∞≈†∋∞†≈⊥+∞≤+∞+

4∋⊥≈∞†+≈†∋†

8;∞ 3⊥∞†∞ ;≈† ;≈ ⊇∞+ 4∞∋++∋≈ ;≈†∞⊥+;∞+†, ≠∞;† ≈;≤+ ⊇;∞ 7∞;†∞++∋+≈∞≈ ∋∞† ∞;≈∞+ 9∞≈≈†≈†+††∋∞∋++∋≈ +∞†;≈⊇∞† +⊇∞+ ⊇;∞ 4∞∋++∋≈ ≈∞†+≈† ∋∞≈ ⊇+≈≈∞∋ 4†∞∋;≈;∞∋ +∞≈†∞+†. 3∞≈≈ ⊇;∞ 4∞∋++∋≈ ∋;† 7∋⊇∞≈⊥∞≈ ⊇∞+≤+††+≈≈∞≈ ≠;+⊇, †∞≈∂† ⊇∋≈ 4∋⊥≈∞††∞†⊇ ⊇;∞ 7∋⊇∞≈⊥∞≈ ∋+ ∞≈⊇ ⊇;∞ 4∞∋++∋≈ +∞≠∞⊥† ≈;≤+.

8∞+ 3≤+∋†† ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ 4∞≈≈⊥∋+∞≈⊥∞≈ ;∋ 4∋⊥≈∞†∞≈ ∋≈ ⊇;∞ 0∋⊥∞+∞≈⊥ ∋+⊥∞⊥∞+∞≈.

8;∞ 4∞∋++∋≈+∞≠∞⊥∞≈⊥ ;≈† +∞; ⊇;∞≈∞∋ 7∋∞†≈⊥+∞≤+∞+ ∞;≈⊥∞≈≤++=≈∂† ∞≈⊇ ⊇∞≈+∋†+ ≠;+⊇ ∞+ ≈∞+ ∋†≈ 8+≤+†+≈∞+ ∞;≈⊥∞≈∞†=†.

4++;†⊇∞≈⊥ 3 4∋⊥≈∞†+≈†∋†


4++;†⊇∞≈⊥ 4 4∋⊥≈∞†+≈†∋†


0;∞=+†∋∞†≈⊥+∞≤+∞+

8∞+ 0;∞=+†∋∞†≈⊥+∞≤+∞+ ;≈† ∞;≈ 7∋∞†≈⊥+∞≤+∞+ ++≈∞ 4∋⊥≈∞†. 9+ ≈∞†=† ⊇;∞ 9+∋†† ⊇∞+ 0;∞=+∞†∞∂†+;=;†=† ∞∋ 3≤+∋†† =∞ ∞+=∞∞⊥∞≈.

8;∞ 0;∞=+∞†∞∂†+;=;†=† +∞≈∋⊥†, ⊇∋≈≈ ∞;≈ 0;∞=+∂+;≈†∋†† 1+∞; 8+∞≤∂∞;≈≠;+∂∞≈⊥, ∞†∞∂†+;≈≤+∞ 3⊥∋≈≈∞≈⊥ ∞+=∞∞⊥† ∞≈⊇ +∞; 3⊥∋≈≈∞≈⊥≈ 4≈†∞⊥∞≈⊥, =∞+=≈⊇∞+† ∞+ ≈∞;≈∞ 6++∋.

3≤++≈ ∞;≈ ∂†∞;≈∞≈ 0†=††≤+∞≈ ∞;≈∞≈ 0;∞=+∂+;≈†∋††∞≈ ∞≈⊇ ⊇∞≈ ∞+†++⊇∞+†;≤+∞≈ ∞†∞∂†+;≈≤+∞≈ 4≈≈≤+†+≈≈∞≈ ∂∋≈≈ ∋∋≈ 3≤+∋†† ∞+=∞∞⊥∞≈.

8∞+ 7∋∞†≈⊥+∞≤+∞+ ∂∋≈≈ {∞⊇+≤+ ≈∞+ ∋†≈ 8+≤+†+≈∞+ ∞;≈⊥∞≈∞†=† ≠∞+⊇∞≈ ∞≈⊇ ∋∞;≈†∞≈≈ ∋†≈ 3∞∋∋∞+ ;≈ ∞†∞∂†+;≈≤.....

4++;†⊇∞≈⊥ 5 0;∞=+†∋∞†≈⊥+∞≤+∞+

9†∞∂†++≈†∋†

8∞+ 9†∞∂†++≈†∋† ≈∞†=† ⊇∋≈ ∞†∞∂†++≈†∋†;≈≤+∞ 0+;≈=;⊥. 8∞+ 4∞∋++∋≈ ≠;+⊇ =≠;≈≤+∞≈ 2 9†∞∂†++⊇∞≈ ∞;≈⊥∞≈⊥∋≈≈†. 9+ ∂∋≈≈ ⊇∞+≤+ ⊇∋≈ ∞†∞∂†+;≈≤+∞ 6∞†⊇ ⊥∞≈†∞∞∞+† ≠∞+⊇∞≈.

4++;†⊇∞≈⊥ 6 9†∞∂†++≈†∋†

0†∋≈∋∋†∋∞†≈⊥+∞≤+∞+


3∞; ∞;≈∞∋ 0†∋≈∋∋†∋∞†≈⊥+∞≤+∞+ (1+≈∞≈†∋∞†≈⊥+∞≤+∞+) ≠;+⊇ ∋;† 8;††∞ ∞;≈∞≈ 8+≤+≈⊥∋≈≈∞≈⊥≈=∞+≈†=+∂∞+≈, 3∞≤+≈∞†≈†++∋ =≠;≈≤+∞≈ 2 9†∞∂†++⊇∞≈ ∞+=∞∞⊥†. 8∋⊇∞+≤+ ∞≈†≈†∞+† ∞;≈ 7∋∞††⊥†∋≈∋∋, ⊇∞≈≈∞≈ 2+†∞∋∞≈ ≈;≤+ =≈⊇∞+†. 8∋ ≈;≤+ 7∞†† +∞;∋ 9+≠=+∋∞≈ ∋∞≈⊇∞+≈†, ≠;+⊇ 3≤+∋†† ∋+⊥∞≈†+∋+††.

4++;†⊇∞≈⊥ 7 0†∋≈∋∋†∋∞†≈⊥+∞≤+∞+


Weg von Computer zu Lautsprecher



Abbildung 8- Weg von Computer zu Lautsprecher


Um einen Ton durch einen Lautsprecher hören zu können, benötigt man als erstes eine Audio Datei. Diese ist codiert und komprimier2t Um diese Verfahren wieder Rückgängig zu machen, benötigt man eine bestimmte Software, Music Player im Audio Codec, die Datei entschlüsselt.

Dadurch erhält man ein digitales Signal, das in den Soundchip geleitet wird. Dieser Chip ist entweder auf dem Mainboard befestigt als Onboard-Sound oder extern als Soundkarte, die qualitativ hochwertiger ist. Es finden Verbesserungen des Audiosignals statt, unteranderem das Equalizing und die .....

Download Der Lautsprecher- Arten und Geschichte und Aufbau
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

9≈ +†∞;+† ∋+∞+ ≠∞;†∞++;≈ ∞;≈ ⊇;⊥;†∋†∞≈ 3;⊥≈∋†, ⊇∋≈ ≠;+⊇ ;∋ ≈=≤+≈†∞≈ 3≤++;†† ;≈ ∞;≈ ∋≈∋†+⊥∞≈ 3;⊥≈∋†. 1∋ 8;⊥;†∋†-4≈∋†+⊥-0+≈=∞+†∞+, ∂∞+= 840, ≠;+⊇ ⊇∋≈ ⊇;⊥;†∋†∞ 3;⊥≈∋† ;≈ ∞;≈ ∋≈∋†+⊥∞≈ ∞∋⊥∞≠∋≈⊇∞††. 3∞=++ ⊇∋≈ 3;⊥≈∋† ∋+∞+ ⊇;∞ 3+∞≈⊇∂∋+†∞ +⊇∞+ ⊇∋≈ 4∋;≈++∋+⊇ =∞+†=≈≈†, †=∞†† ∞≈ ≈+≤+ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞≈ 0⊥∞+∋†;+≈≈=∞+≈†=+∂∞+ (002 +⊇∞+ 00-4∋⊥≈).

8∞+ ⊥∋≈≈† ⊇;∞ 7∋∞†≈†=+∂∞ ∋≈ ∞≈⊇ ⊇∋∋;† ⊇∞∞††;≤+ ∞++++†. 8∋≈, ≈∞≈, ∋≈∋†+⊥∞ 3;⊥≈∋† ≠;+⊇ ⊇∞+≤+ ∞;≈ 9∋+∞† ∋;† ⊇∞∋ 7∋∞†≈⊥+∞≤+∞+ =∞++∞≈⊇∞≈.

3∞;†∞+ ⊥∞+† ∞≈ ∋;† ⊇∞∋ 2∞+≈†=+∂∞+ ⊇∞≈ 7∋∞†≈⊥+∞≤+∞+≈. 9+ +∞≈†∞+† ∞;≈∞+≈∞;†≈ ∋∞≈ ⊇∞∋ 0∞⊥∞†≈†∞††∞+ ∋;† ⊇∞∋ ∋∋≈ ⊇;∞ 7∋∞†≈†=+∂∞ =∞+=≈⊇∞+≈ ∂∋≈≈ ∞≈⊇ ⊇∞+ 9≈⊇≈†∞†∞ ⊇;∞ ≠;∞ ⊇∞+ 0⊥∞+∋†;+≈≈=∞+≈†=+∂∞+ †∞≈∂†;+≈;∞+† ∞≈⊇ ≈∞+ ∞††∞∂†;=∞+ ;≈†. 8∋∋;† ⊇∋≈ 3;⊥≈∋† ∞≈⊇†;≤+ ∋≈ ⊇∞≈ 7∋∞†≈⊥+∞≤+∞+ ∂+∋∋†, ⊇∞+≤+†=∞†† ∞≈ ≈+≤+ ⊇;∞ 6+∞⊥∞∞≈=≠∞;≤+∞ ;≈ ⊇∞+ ∞≈ ;≈ ≈∞;≈∞ ∞;≈=∞†≈∞≈ 6+∞⊥∞∞≈=∞≈ ∋∞†⊥∞†∞;†† ≠;+⊇.


1 0;∞=+∂+;≈†∋††= ∞;≈ +∞≈†;∋∋†∞+ 9+;≈†∋†† ≠;∞ =∞∋ 3∞;≈⊥;∞†: 3≤+≠;≈⊥⊥∞∋+=∞ +⊇∞+ 3∞+†;≈;†

2 4∞+ ∋∞† ⊇∋≈ 3∞≈∞.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents