Interpretation

Der Besuch der alten Dame

619 Words / ~1 page
<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 0.88 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Freiburg im Breisgau

Grade, Teacher, Year

2012; 12Punkte;

Author / Copyright
Text by Anna S. ©
Format: PDF
Size: 0.19 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.2 of 5.0 (6)
Live Chat
Chat Room
Networking:
0/0|0[-3.0]|1/4







More documents
Referat im Gk Deutsch Der Besuch der alten Dame von Friedrich Dürrenmatt 1. Biografie: - Am 5. Januar 1921 in Konolfingen, Schweiz, Geboren -  Sein Vater, Rheinhold Dürrenmatt, war ein protestantische­r Pfarrer - 1935 zieht seine Familie nach Bern - 1941 Abitur in Bern - Dürrenmatt war unentschlossen ob er Maler oder Schriftsteller werden sollte; Finanzierte sich seinen Lebensunterhalt vorerst als Theaterkritiker­, Zeichner, Grafiker und durch Auftragsarbeite­n  - 1941 – 1946 studierte er Literatur, Philosophie und Naturwissenscha­fte­n…

Deutsch – Kurs 12.2 (V8)

Klausur Nr. 1: Interpretation und Gestaltende Interpretation

Wahlaufgabe B: Interpretation eines Dramenauszugs

„Eine Milliarde für Güllen, wenn jemand Alfred Ill tötet“ bietet Claire Zachanassian in der von Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) im Jahr 1956 uraufgeführten tragischen Komödie „Der Besuch der alten Dame“ den Bürgern Güllens, nachdem sie nach Jahrzehnten in ihre Heimatstadt zurückkehrt, um an ihrer Jugendliebe Alfred Ill, der sie schwanger sitzen gelassen hat, Rache zu nehmen.

In der vorliegenden Textstelle treffen die beiden erstmals nach langer Zeit aufeinander. Im Folgenden wird das Verhalten von Claire Zachanassian und Alfred Ill näher beleuchtet.

Schon Claires erste Aussage, sie habe sich ihr Leben lang, seit sie Güllen verlassen habe. Vorgenommen, nach Güllen zu kommen (vgl. S.25) verunsichert Ill. Diese Unsicherheit verfliegt, sobald Claire die Zeit damals ams „wunderbar“ (S.25) bezeichnet.

Ill ist sich nun sicher, Claire um den Finger wickeln zu können und teilt dem Lehrer stolz mit „[Claire] habe [er] im Sack“ (S.25). Auf Claires Aufforderung hin nennt Alfred ihr die Kosenamen, wie „Wildkätzchen“ (S.26) und „Zauberhexchen“ (S.26), die er damals für sie verwendete.

Dies zeigt, dass auch er die gemeinsame Zeit damals nicht vergessen hat. Als Alfred „Wildkätzchen“ (S.26) zu Claire sagt, „schnurrt [sie]wie eine alte Katze“ (S.26), was Hinweis darauf sein könnte, dass sie die damalige Zeit, hat kurz aufleben lassen, denn als Alfred behauptet, er sei noch der schwarze Panther von damals (vgl. S.26) hält Claire dies jedoch plötzlich für Unsinn und nimmt es sich heraus, ihn daraufhin als „fett“, „grau und versoffen“ .....[read full text]

Free of charge
Download
Der Besuch der alten Dame
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

1†† +∞∋⊥;∞+† ⊇∋+∋∞† ∋+∞+ ≈;≤+† +ö≈∞, ≠;∞ ∋∋≈ ∞≈ ∞+≠∋+†∞≈ ∂ö≈≈†∞, ≈+≈⊇∞+≈ ≈∋⊥†, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ∋+∞+ „⊇;∞ ⊥†∞;≤+∞ ⊥∞+†;∞+∞≈“ (3.26) ≈∞;. 0†∋;+∞ ∋††∞+⊇;≈⊥≈ ≈;∋∋† ⊇;∞≈ ≈;≤+† ≈+ ∞;≈†∋≤+ +;≈. 3;∞ ≠;⊇∞+≈⊥+;≤+† ;+∋ ∞≈⊇ ⊥∞≈†∞+† =∞⊥†∞;≤+ ∞;≈, ⊇∋≈≈ ∋∞≤+ ≈;∞ „∋†† […] ∞≈⊇ †∞†† [⊥∞≠++⊇∞≈ ;≈†]“ (3.26.) 8;∞≈∞ 4∞≈≈∋⊥∞ =∞;⊥† ;++ ∞≈++∋∞≈ 3∞†+≈†=∞+†+∋∞∞≈, ⊇∋ ≈;∞ ⊇∞≈ 4∞† +∋†, =∞ ;++∞≈ 3≤+≠ä≤+∞≈ =∞ ≈†∞+∞≈.

4∞≤+ ⊇;∞ 7∋†≈∋≤+∞, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ;++∞≈ 5+≤∂ ;≈ ⊇;∞ 8ö+∞ +∞+†, ∞∋ ;++∞ 0++†+∞≈∞ =∞ =∞;⊥∞≈, =∞;⊥†, ≠;∞ ≈∞++ ≈;∞ =+≈ ≈;≤+ ü+∞+=∞∞⊥† ;≈†. 1†† +;≈⊥∞⊥∞≈ ≠;+⊇ +∞; ⊇∞∋ 4≈+†;≤∂ ≈∞+=ö≈, ≠∋≈ ⊇∋+∋≈ =∞ ∞+∂∞≈≈∞≈ ;≈†, ⊇∋≈≈ ∞+ „≈;≤+ ⊇∞≈ 3≤+≠∞;ß [∋+≠;≈≤+†]“ (3.26). 1≈ ⊇∞∋ 6∞≈⊥+ä≤+ ;≈† ∞≈ 0†∋;+∞, ⊇;∞ ⊇∞+≤+ ;++∞ 6+∋⊥∞≈ ∞≈⊇ 4≈≠∞;≈∞≈⊥∞≈ +∞≈†;∋∋†, ≠;∞ ⊇∋≈ 6∞≈⊥+ä≤+ =∞+†ä∞†† ∞≈⊇ ∞≈ ≈+∋;† ;≈ ⊇∞+ 8∋≈⊇ +∋†.

1∋∋∞+ ≠;∞⊇∞+ ≠∞≤+≈∞†† ≈;∞ ⊇∋≈ 7+∞∋∋: 2+≈ ⊇∞+ 2∞+⊥∋≈⊥∞≈+∞;† ∞≈⊇ ⊇∞≈ 9+≈∞≈∋∋∞≈ ü+∞+ ;++ 4∞≈≈∞+∞≈ ∞≈⊇ ⊇;∞ 0++†+∞≈∞ +;≈ +;≈ =∞ ;++∞∋ {∞†=;⊥∞≈, ≈;∞+∞≈†∞≈ 6∋††∞≈. 1†† +†∞;+† ≈;≤+†≈ ∋≈⊇∞+∞≈ ü++;⊥, ∋†≈ ∋;† ∂∞+=∞≈ 3ä†=∞≈ =∞ +∞∋⊥;∞+∞≈ ∞≈⊇ ∋††∞≈ =∞ +∞≈†ä†;⊥∞≈, ≠∋≈ 0†∋;+∞ ≈∋⊥†, ∞≈⊇ ;++ ≈;≤+† =∞ ≠;⊇∞+≈⊥+∞≤+∞≈.

9+ =∞+≈∞≤+† ≈;≤+ +∞⊥∞†+∞≤+† +∞; 0†∋;+∞ ∞;≈=∞≈≤+∋∞;≤+∞†≈, ≠∋≈ ≈∞;≈∞ 4≈†≠++† ∋∞† ⊇;∞ 6+∋⊥∞ „ 4∞≤+ ⊇∞ +∋≈† ∋≈ ⊇;≤+ ⊥∞⊇∋≤+†?“ (3.25) ≈≤+ö≈ ⊇∋+≈†∞†††. 8∋≈ 6++†∞≈∂∞ ∋≈ ⊇∞∋ 8;∋†+⊥ ;≈†, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ ⊇;∞ +∞;⊇∞≈ {∞≠∞;†≈ =∞++∞;+∋†∞†∞≈ 0∞+≈+≈∞≈ ;≈ 6∞⊥∞≈≠∋+† ⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞≈ 6ü††∞≈∞+ 3ü+⊥∞+ ∞≈⊇ 0†∋;+∞≈ 9+∞∋∋≈≈ ∋;† ;++∞≈ ⊇∋∋∋†;⊥∞≈ 9+≈∞≈∋∋∞≈ +∞≈∞≈≈∞≈.

4∞≤+ ⊇;∞ 7∋†≈∋≤+∞, ⊇∋≈≈ 0†∋;+∞≈ 9+∞∋∋≈≈ 4+++ ⊥∞≈∋≈≈†, ≠;+⊇, ⊇∋ ⊇;∞≈ +∞≈≈∞+ =∞∋ 4∋∋∞≈ ⊇∞≈ 3∞††∞+≈ ⊥∋≈≈∞ (=⊥†. 3.26), ∞+≈≤+∞;≈† =;∞∋†;≤+ ⊥++†∞≈∂. 4≈ ⊇;∞≈∞+ 4∞≈≈∋⊥∞ †ä≈≈† ≈;≤+ ⊥∞† =∞;⊥∞≈, ≠∞†≤+∞ 4∋≤+†⊥+≈;†;+≈ 0†∋;+∞ 5∋≤+∋≈∋≈≈;∋≈ +∞≈;†=†. 3;∞ +∋† ≈;≤+† ≈∞+ ⊇;∞ 4∋≤+† ü+∞+ ⊇;∞ 9;≈≠++≈∞+ 6ü††∞≈≈, ⊇;∞ ∋∞† ∞;≈∞ 6∞†⊇≈⊥∞≈⊇∞ ++††∞≈, ≈+≈⊇∞+≈ ∋∞≤+ ü+∞+ ;++∞≈ 9+∞∋∋≈≈, ⊇∞+ ≈;≤+ =∞+≈∞;⊥∞≈ ≈+††, ≠∞≈≈ ≈;∞ ∞≈ ∋ö≤+†∞ (=⊥†. 3.26, ∞≈⊇ ≈∞;≈∞≈ 4∋∋∞≈ ≈∋≤+ ⊇∞∋ ⊇∞≈ 3∞††∞+≈ +;≤+†∞≈ ≈+††. „8∞†++∋;∞+†“ ;≈† ≈;∞ ∞;≈∞+≈∞;†≈ ∂ö+⊥∞+†;≤+, ⊇∋ ;++ „†;≈∂∞≈ 3∞;≈ +;≈ [;≈†]“ (3.26) ∞≈⊇ ⊇∞+≤+ ∞;≈∞ 0.....

4≈⊇∞+∞+≈∞;†≈ ;≈† ⊇;∞ 6;⊥∞+ ⊇∞+ 0†∋;+∞ 5∋≤+∋≈∋≈≈;∋≈ ∋∞≤+ ⊇∞+≤+ 1††≈ 2∞++∋††∞≈ „⊇∞†++∋;∞+†“ ≠++⊇∞≈, ⊇∋ ∞+ ≈;∞ ≈≤+≠∋≈⊥∞+ ≈;†=∞≈ ⊥∞†∋≈≈∞≈ +∋† ∞≈⊇ ≈;∞ ≈+∋;† =∞+ 8;+≈∞ ≠∞+⊇∞ (=⊥†. 3.49).

8∞+ 8+∋∋∞≈∋∞≈=∞⊥ =∞;⊥†, ≠;∞ ü+∞+†∞⊥∞≈ ∞;≈∞ 0∞+≈+≈ ≈∞;≈ ∂∋≈≈, ≠∞≈≈ ≈;∞ ⊥∞≈ü⊥∞≈⊇ 6∞†⊇ +∞≈;†=† ∞≈⊇ +∞≈†ä†;⊥† ⊇;∞ 5∞⊇∞≠∞≈⊇∞≈⊥ „6∞†⊇ .....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents