<
>
Literaturanalysen zur Epoche Sturm und Drang: Die Abitur & Hausaufgabenhilfe: Interpretationen zu Johann Wolfgang v. Goethe, Friedrich Schiller. Matthias Claudius (Textanalysen, Band 7)
Download
a) trade for free
b) buy for 2.58 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

Helene-Weber Berufskolleg Paderborn

Grade, Teacher, Year

1,7, Mertens, 2014

Author / Copyright
Text by Elinor W. ©
Format: PDF
Size: 0.03 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (2)
Live Chat
Chat Room
Networking:
3/0|57.3[-0.5]|4/29







More documents
Seufzer eines Ungeliebten - Gottfried August Bürger Gedichtinterpre­tat­ion Gottfried August Bürger lebte von 1747 bis 1794. Er durchlebte also die wichtigen Epochen des Sturm und Drang und der Aufklärung, welche er durch seine literarischen Texte mitprägte. Gerade zur Zeit des Sturm und Drang befand sich Bürger in einem jungen Alter. Er ließ sich durch seine Gefühle leiten und war ein großer Anhänger der Natur, was sowohl in seinen poetischen Texten gelesen als auch an der Mitgliedschaft im Göttinger Hainbund, eine die Natur…
Gedichtanalyse zum Gedicht „Gegenliebe“ Gottfried August Bürger wurde 1747 in einer armen Pfarrersfamilie geboren. Er verdiente sein Geld als Justizangestell­ter doch die Dichtkunst war immer ein Hauptaspekt seines Lebens. Er verfasste zahlreiche Gedichte unter anderem das Gedicht „Gegenliebe“ welches im Folgenden erschlossen wird. In dem Gedicht „Gegenliebe“ von Gottfried August Bürger geht es um den Wunsch des lyrischen Ichs, Gegenliebe von seiner Geliebten zu erfahren. Zunächst wird die einseitige Liebe und das Verlangen…
Page 1
Page 2
Page 3

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents