<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 6.53 $
Document category

Summary
German studies

University, School

AHS Wien

Author / Copyright
Text by Sarah E. ©
Format: PDF
Size: 0.03 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.0 of 5.0 (1)
Networking:
2/0|2.0[3.0]|2/8







More documents
Inhaltsangabe „Das Jahr der Wölfe“ In dem Roman „Das Jahr der Wölfe“ von Willi Fährmann vom Arena Verlag geht es um einen zwölfjährigen Jungen namens Konrad Bienmann, der mit seiner Familie aus Ost Preußen im Winter 1944/45 vor den russischen Truppen fliehen muss. Er erlebt dabei die Furchtbarkeit des Krieges mit brennenden Dörfern, Tieffliegern, Artilleriefeuer­n und ständig auf der Hut zu sein. Im Sommer 1944 lebt die Familie Bienmann noch friedlich im Ost Preußischem Leschinen. Die Familie Bienmann besteht aus Johann und Agnes…
Kapitel eins Das Kapitel eins geht um den Protagonisten Konrad. Er wird dort beschrieben und fängt einen Fisch, der im Kapitel zwei gegessen wird. Es ist 8 Seiten lang und geht von Seite fünf bis 12. Man wird direkt ins Geschehen hineingeworfen, wodurch die ersten Textpassagen unschlüssig sind. Konrad fängt dort einen Fisch, den er schon länger beobachtet und fangen will. Er ist am Ufer eines Flusses und schaut an die Stelle, wo er den Karpfen als letztes hinausgeschosse­n war. Er führt teilweise „Selbstgespräch­­e“. Er redet darüber,…
Das Jahr der Wölfe von Willi Fährmann. Kapitelzusammenfassung 1-25
  1. Kapitel: Konrad 12 J. geht Angeln und fängt Krapfen

  2. Kapitel: Er ging nach Hause aber Vater Johannes freute sich nicht über Fisch, weil Konrad beim Haushalt helfen sollte den Karl Olbrischt kommt zu Besuch. Er war Soldat aber hatte 10 Tage Urlaub, kannte Gauleiter von Königsburg und hatte 3 Söhne and der Front

  3. Kapitel: Karl erzählte über schreckliche Geschichten im Krieg die er miterlebt hat. Großvater L. zweifelt an den Sieg der Deutschen

  4. Kapitel: Als Konrad in der Schule war kam Karl und übermittelte ihn das der Großvater sehr krank sei und Konrad lief nach Hause. Als er Zuhause kam meinte Großvater das es ein Schlaganfall ist und konnte seine Beine nicht mehr bewegen

  5. Kapitel: Vater Johannes hat starken Husten und Fieber kann deshalb nicht für den Wehrdienst arbeiten. Konrad muss nach Ortelsburg zur Hirschapotheke um die Medikamente und das Baldrian für Großvater zu bekommen Auf den Weg dorthin kam er an Eschenwalde vorbei wo Tante Elisabeth lebt, Vetter Hubertus aus Berlin im Hof half. Er sah seine Freunde aus der Schule welche gerade nach Allstein verlegt werden.

    Nachdem er die Sachen bezahlt hatte sah er den Wagen von Olbrischt und lief ins Gasthaus wo Janosch ist. Janosch hat ein Holzbein und wollte Konrad zurück nach Leschinen fahren.

  6. Kapitel: Janosch erzählte auf der Fahrt eine Geschichte und fuhren nach Eschenwalde wo Janosch noch die Post abholen wollte. Während dessen ging Konrad zu Tante Elisabeth bei dieser 3 Gefangene Franzosen unterkamen und am Hof arbeiten. Der Onkel ist am Feld, die 4 Söhne auch. Seit 2 Monaten ist Vetter Hubertus bei ihr und verlor im Krieg einen Arm. Peter war in Frankreich. Sie kamen zurück nach Leschinen an

  7. Kapitel: Albert und Konrad brachten Großvater das Brot in die Stube und redeten über die Polen den Albert meinte das die Polen feige seien und Großvater erzählte über den Polenkönig Johann Sobieski welcher 1683 mit dem Heer aus ganz Europa gegen die Türken gestritten hat (Schlacht am Kahlenberg), das Wien und Europa gerettet wurden und die Türken wurden geschlagen und beendete diese Diskussion mit diesem Zitat: “Hass macht blind.

    Hass bläht Lügen auf, macht sie dick sie stürzen sich über Wahrheit und wollen sie restlos verschlingen.” Daraufhin erzählte er über die schreckliche Begegnung im Wald als Miau und er durch den Wald gingen und Schatten sahen, Ohm Nikolaus erzählte ihnen dann im Wirtshaus das 1812 3 Frauen und 6 Männer dort von Franzosen erschossen wurden.

  8. Kapitel: Die Kinder bekamen Schulfrei und der Vater erholte sich von dem Husten. Der Vater bekam den einen Schlüssel von Olbrischt dieser gehört zu Karls Baracke, denn er hat vor mit der Familie sich dort zu verstecken, weil die Russen vom Osten näherkommen. ALs Konrad und Vater Johannes mitten in den Wald fuhren um die Lebensmittel mit Tüchern zu überdecken, erzählte der Vater das Konrad ein Bruder oder eine .....[read full text]

Download Das Jahr der Wölfe von Willi Fährmann. Kapitelzusammenfassung 1-25
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
This page(s) are not visible in the preview.
Please click on download.
Download Das Jahr der Wölfe von Willi Fährmann. Kapitelzusammenfassung 1-25
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis
  • Der Vater will wieder zurück, weil er denkt das sie Russen langsam kommen und kommen zum Meer. BS. 76: “Die meisten Menschen denken in den Zeiten der Not nur an die eigene Haut. Sie machen ihr Herz hart. Die sind ganz arm dran, die in diesen Tagen auf Hilfe von Fremden angewiesen sind. Deshalb werden die Menschen wie Wölfe.” Der Vater erzählte, dass Dr. Lukowski erschossen wurde und nicht die Stadt verlassen hat.

    Denn er hat Juden versteckt, den sonst würden sie in das Lager kommen und dort einen qualvollen Tod ertragen. Die Geheim Polizei erfuhr von dieser Tat und töteten ihn. Sie kamen ins verlassene Dorf an und holten die Nahrungsmittel und wurden durch eine Explosion von weitem gestört. Der Vater geht das Risiko ein und fuhren durch den Wald wo das Geschoss stattfand und sagte, dass der Wald groß ist Sie kamen schließlich an.

    Beim Auspacken fragte ob es Post aus Berlin angekommen ist den die ganze Familie sollte dort hin flüchten.

  • Ihr Plan ist es nach Guttstadt am Vormittag zukommen doch es verspätete sich, weil sehr viel andere auch nach Guttstadt fliehen wollten. Die Russen kommen auch nach Westen also konnten sie nicht dorthin abbiegen. Vor ihnen brach ein Wagen ab und stoppte den Verkehr. Hedwig schaute dem Hasen vor den Hunden fliehen zu und sagte, wenn der Hase es schaffen würde den Wölfen zu entkommen könnten sie auch vor den Russen fliehen.

    Sie erkannte das die Leute den Wagen umgestürzt um den Verkehr weiter zu bringen sowie Wölfe, alles was ihnen in die Quere kommt räumen sie aus dem Weg. Sie halfen ihnen indem sie die Frau und Mann im Wagen mitfahren ließen. Das Haus von Katharina soll näher an der Front sein aber als sie ankamen sahen sie nur ein verbranntes Haus

  • Das Haus ist vor kurzem verbrannt, weil die Asche noch warm war. Nur das Kellergeschoss war unversehrt und sie blieben. Vater Johannes hat festgestellt, dass Elisabeth und Hubertus er am gleichen Tag aufgebrochen sind. Konrad fand beim Füttern von Lotter eine Kuh und brachte für alle Milch herbei. Vater Johannes wollte unbedingt wieder zurück nach Leschinen um zu sehen ob das selbst er.....

  • Download Das Jahr der Wölfe von Willi Fährmann. Kapitelzusammenfassung 1-25
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.
    Download Das Jahr der Wölfe von Willi Fährmann. Kapitelzusammenfassung 1-25
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    Viele Dörfer brannten aber auf viele schöne Erinnerungen.

  • Der Vater hatte wieder Fieber. An der Kreuzung gab es eine Stockung und die Familie war nun ein Teil der Kolone, denn die Küstenstraße stand unter Beschuss und sie waren eingeschlossen, also mussten sie über dem Haff, übers Eis fahren, doch das Eis war nicht dick, jedoch hatten sie keine andere Wahl. Sie hörten davon, dass die Schiffe in Danzig nach Kiel abfahren.

  • Die Mutter lockte die Kinder hinten in den Wagen damit sie die erfrorenen Kinderleichen am Straßenrand nicht mehr sehen können und näherten sich der Küste. Die Tiefflieger flogen in der Luft und die Familie eilte in das Haus zum Schutz. Als die Gefahr vorüber war krochen sich raus und sahen einen leblosen Kinderkörper im Schlamm liegen, neben einer Frau welche versuchte das Kind wiederzubeleben aber vergeblich strömte das Blut in den Schlamm und verbreitete sich auf dem ganzen Weg.

    Eine andere Frau schleppte den leblosen Körper in den Schnee und vergrub ihn dort. Sie nahm die frau mit in den Wagen und fuhren los. Ein bekannter Freund vom Vater warnte die Familie und meinte, dass die Soldaten jeden Mann mitnehmen. Also holte der Vater den Eimer und wollte vorlaufen und nachsehen was am Ufer passiert ist. Die Soldaten nahmen jeden Mann mit obgleich alt oder jung.

    Der Vater kam nicht wieder zurück.

  • Vater Johannes kam zurück und alle waren zutiefst erleichtert. Er erzählte, dass er den Eimer als Tarnung brauchte um nicht zu erwischt zu werden und eine Frau erkannte seine List und ließ ihn in den Wagen einsteigen. So konnte er den Soldaten entkommen. Er war Abend geworden und Albert hatte schwere Unterlieb schmerzen, deshalb gab die Mutter ihn Krümmelkörner als Medizin.

    In der Nacht sprach es sich herum, dass niemand weiterfahren durfte, weil es mit den Riss.....

  • Download Das Jahr der Wölfe von Willi Fährmann. Kapitelzusammenfassung 1-25
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis
    This page(s) are not visible in the preview.
    Please click on download.

    Alle schliefen bis auf Konrad und sein Vater sagte Konrad: falls sie sich trennen müssen sollte Konrad nach Berlin zu Onkel Georg finden. Der Vater erzählte lange über Georg, doch Konrad unterbrach ihn einmal, weil er den Sieg Hitlers hinterfragte. Der Vater ging schlafen und Konrad schaute nach den ersten Häuser .....

  • Download Das Jahr der Wölfe von Willi Fährmann. Kapitelzusammenfassung 1-25
    Click on download to get complete and readable text
    • This is a free of charge document sharing network
    Upload a document and get this one for free
    • No registration necessary, gratis

    Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
    Swap+your+documents