<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.49 $
Document category

Lesson plan
Religious Studies

University, School

Seminar Freiburg

Grade, Teacher, Year

Unterrichtsentwurf Gymnasium, Klasse 10

Author / Copyright
Text by Joseph . ©
Format: PDF
Size: 0.44 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 4.5 of 5.0 (11)
Live Chat
Chat Room
Networking:
2/5|71.0[-0.5]|2/7







More documents
Referat: Das Gleichnis vom reichen Mann und armen Lazarus 1.) zunächst Bibelstelle lesen 2.) - Jesu Gleichnis richtet sich an die Pharisäer, denen Lukas Geldgier vorgeworfen hat -soll sich aber nicht nur an sie richten, sondern an alle Menschen, die etwas wohlhabender sind als alle anderen. - Jesus warnt in diesem Gleichnis vor Habgier und Selbstsucht - er befiehlt den Jüngern deswegen sich von ihrem Besitz zu trennen und den Verkaufserlös den Notleidenden zu geben. 3.) Übersicht wird vorgetragen. 4.) - Hiermit komme ich zur Tradition…

Stundenentwurf für den 3. Beratungsbesuch, Kath. Religionslehre


1. Thema der Unterrichtseinheit

Hermeneutik: Bibel und Tradition

2. Thema der Stunde

Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg, Mt 20, 1-16


Unterrichtszusammenhang

Die zu haltende Stunde stellt die 7. Stunde der Einheit und vorletzte Stunde vor der Klassenarbeit dar. Nach einer Einstiegsstunde, in der vor allem Erwartungen an den Religionsunterricht und der Zusammenhang von Glauben und Unterricht diskutiert wurden und eine erste Hinführung zur Einheit „Hermeneutik: Bibel und Tradition“ stattfand, musste eine Stunde ausfallen.

Nach der thematischen Einstiegsstunde über die Frage nach der persönlichen Bedeutung der Bibel, folgte eine „Werbestunde“ zu deren kulturellen Relevanz. Nach sehr verhaltener Resonanz versuchte ich

gerade wegen der naturwissenschaftlichen Ausrichtung der Gruppe den Sch. einen interessanteren Zugang zur Thematik über die Wahrheitsfrage zu eröffnen. In verschiedenen Gruppen wurde aus unterschiedlicher Perspektive ein und dieselbe Wahrheit sprachlich festgehalten.

Hierbei wurde am Rande auch die Gattungskritik behandelt. In einer weiteren Stunde lag der Schwerpunkt auf der Hermeneutik von Texten und der Frage nach der Wahrheit bzw. dem Textsinn der Bibel. Die letzten beiden Stunden zielten darauf ab, auch mit Blick auf die Klassenarbeit und der bisher

sehr schleppend vorgegangen Arbeitsweise, v.a. kognitive Themeninhalte zu vermitteln. Die Schüler erhielten Beschreibungen der verschiedenen methodischen Zugänge zu biblischen Texten und arbeiteten wichtige Merkmale und Unterschiede heraus.

Des Weiteren ergänzten sie eine schematische Darstellung mit den einzelnen Schritten der historisch-kritischen Exegese. In der vorangegangenen Stunde wurde auf der Grundlage einer in einer Vertretungsstunde erbrachten Textarbeit zu den vier Evangelisten die synoptische Frage und die Zwei-Quel.....[read full text]

Download Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg, Mt 20, 1-16
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

8;∞ +∞∞†;⊥∞ 3†∞≈⊇∞ ≈+†† ⊇∞+ ;≈†∞≈≈;=∞≈ 4∞≈∞;≈∋≈⊇∞+≈∞†=∞≈⊥ ⊇∞+ 3≤+. ∋;† ∞;≈∞∋ 3;+∞††∞≠† ⊇;∞≈∞≈,

+∞; ⊇∞+ +;≈+∞+ 6∞†∞+≈†∞≈ ∂+≈∂+∞†;≈;∞+† ≠∞+⊇∞≈ ≈+††. 8;∞ ≈ä≤+≈†∞ 3†∞≈⊇∞ ≈+†† ∞.∋. ⊇∞+ 2+++∞+∞;†∞≈⊥ ⊇∞+ 9†∋≈≈∞≈∋++∞;† ⊇;∞≈∞≈.

8;∞ 3∋≤+∋≈∋†+≈∞

1∋ ∋†††ä⊥†;≤+∞≈ 3⊥+∋≤+⊥∞++∋∞≤+ =∞+≠∞≈⊇∞≈ ≠;+ =∞∋∞;≈† ∞≈+∞≠∞≈≈† 6†∞;≤+≈;≈≈∞ ∞≈⊇ 4∞†∋⊥+∞+≈. 9+∋⊥†;=;∞+†∞≈ +⊇∞+ ≈⊥+∋≤+†;≤+ 0≈†∋≈≈+∋+∞≈ ≠;+⊇ ;≈ 3;†⊇∞+≈ =∞+∋≈≈≤+∋∞†;≤+† ∞≈⊇ =∞⊥ä≈⊥†;≤+ ⊥∞∋∋≤+†.

9≈ ;≈† ⊇∋+∞+ ≈;≤+† =∞+≠∞≈⊇∞+†;≤+, ⊇∋≈≈ 6†∞;≤+≈;≈≈∞ ∞;≈∞ ∞†∞∋∞≈†∋+∞ 5+††∞ +∞; ⊇∞+ 2∞+≈⊥+∋≤+†;≤+∞≈⊥ =+≈ 6†∋∞+∞≈≈∞+†∋++∞≈⊥∞≈ ≈⊥;∞†∞≈. 4††∞;≈ ;≈ ⊇∞≈ ⊇+∞; ∞+≈†∞≈ 9=∋≈⊥∞†;∞≈ ≈;≈⊇ ∞≈≈ 41 6†∞;≤+≈;≈≈∞ ü+∞+†;∞†∞+†, ⊇;∞ ∋∞† 1∞≈∞≈ =∞+ü≤∂⊥∞†ü++† ≠∞+⊇∞≈ (4∋+⊥⊥+∋†). 8;∞ 6∋††∞≈⊥ ⊇∞+ 6†∞;≤+≈;≈≈∞ ;≈† ≈+∋;† =∞≈†+∋† †ü+ ⊇∋≈ 2∞+≈†ä≈⊇≈;≈ +;+†;≈≤+∞+ 4∞≈≈∋⊥∞∋+≈;≤+†∞≈.

4††∞+⊇;≈⊥≈ +∞⊇∋+† ∞≈ +∞; ⊇∞+ 8∞∞†∞≈⊥ ≈;≤+† ∞;≈†∋≤+ ≈∞+ ∞;≈∞+ Ü+∞+≈∞†=∞≈⊥ =+≈ ∞≈∞;⊥∞≈††;≤+∞+ ;≈ ∞;⊥∞≈††;≤+∞ 5∞⊇∞, ⊇∞+∞≈ 1≈+∋†† =+≈ ⊇∞+ 6++∋ ⊥∞†+∞≈≈† ≠∞+⊇∞≈ ∂∋≈≈. 9≈ +∋≈⊇∞†† ≈;≤+ =;∞†∋∞++ ∞∋ „∋+≈+†∞†∞ 4∞†∋⊥+∞+≈“, ⊇.+. ⊇;∞ ;≈ ⊇∞≈ 6†∞;≤+≈;≈≈∞≈ =∞+≈⊥+∋≤+†;≤+†∞ 3∋+++∞;† =∞+†∋≈⊥† ≈∋≤+ ⊇∞+ 6++∋ ⊇∞≈ 6†∞;≤+≈;≈≈∞≈: „ 1∞≈∞≈ =+≈ 4∋=∋+∞†+ +∋† ≈;≤+† ;≈ 6†∞;≤+≈;≈≈∞≈ ⊥∞≈⊥++≤+∞≈, ≠∞;† ∞+ ∞;≈∞ 3;+∂∞≈⊥ ∞+=;∞†∞≈ ≠+†††∞, ≈+≈⊇∞+≈ ≠∞;† ⊇∋≈ 6+††∞≈+∞;≤+ (…) ∞;≈∞ 3∋+++∞;† ;≈†, ⊇;∞ ⊥∋+ ≈;≤+† „∋≈ ≈;≤+“ +∞≈†∞+†, ≈+≈⊇∞+≈ ≠∞≈∞≈††;≤+ ∋∞† ⊇∋≈ 9;≈=∞+≈†ä≈⊇≈;≈ ⊇∞≈ 8ö+∞+≈ ∋+=.....

8∋+;≈ †;∞⊥∞≈ =∞⊥†∞;≤+ ⊇;∞ 3≤+≠;∞+;⊥∂∞;† ∞≈⊇ ⊇;∞ 0+∋≈≤∞ ⊇;∞≈∞+ 7∞≠††++∋.

8∋≈ 6†∞;≤+≈;≈ =+≈ ⊇∞≈ 4++∞;†∞+≈ ;∋ 3∞;≈+∞+⊥ ⊥∞+ö+† =∞∋ 3+≈⊇∞+⊥∞† =+≈ 4∋††+ä∞≈, ∞≈⊇ ;≈† ≠++† ∞;≈∞≈ ⊇∞+ +∞∂∋≈≈†∞≈†∞≈ ∞≈⊇, ⊇∞≈ 0≈†∞++;≤+†≈∋∋†∞+;∋†∞≈ †ü+ ⊇;∞ 0≈†∞+≈†∞†∞ ≈∋≤+ =∞ ∞+†∞;†∞≈, ∞;≈∞≈ ⊇∞+ +∞†;∞+†∞≈†∞≈ 6†∞;≤+≈;≈≈∞.

8∞+≤+ ≈∞;≈∞ ∞≈⊥∞≠ö+≈†;≤+∞ 0+;≈†∞ ≠;+⊇ ⊇∋≈ 6†∞;≤+≈;≈ =∞ ∞;≈∞+ ≈∞;≈∞+ +∞⊇∞∞†∞≈⊇≈†∞≈ 6++∋ (8∋†+†∋≈), ⊇∞+ 0∋+∋+∞†. 8;∞≈∞ ⊇∞+≤+∂+∞∞=† ⊇;∞ ⊥∞+∞⊥∞††∞≈ 0+⊇≈∞≈⊥∞≈ ∞≈⊇ 2++≈†∞††∞≈⊥∞≈ =+≈ 6∞+∞≤+†;⊥∂∞;†. 3;∞ ≈†∞††† ≈+∋;† ⊇∞≈ 7∞≈∞+ ∞;≈∞+≈∞;†≈ =++ ⊇;∞ 4∞†⊥∋+∞ ⊇∞+ 3;≈≈≈∞≤+∞, =∞+≠∞++† ;+∋ ∋+∞+ ∋∞≤+ =+≈ =++≈∞+∞+∞;≈ ⊇∞≈ 9+†+†⊥ ∞;≈∞+ „9;≈-8∞∞†;⊥∂∞;†“.

1∋ 0≈†∞+≈≤+;∞⊇ =∞ ∞;≈∞+ 3∞;≈⊥;∞†∞+=ä+†∞≈⊥ ∂∋≈≈ +;∞+ ∂∞;≈∞ ∋††⊥∞∋∞;≈⊥ü††;⊥∞ 4∞††++⊇∞+∞≈⊥ =∞+ 4∋≤+∋+∋∞≈⊥ ≠;∞ =.3. +∞; ⊇∞∋ 6†∞;≤+≈;≈ =+∋ 3∋∋∋+;†∞+ ⊥∞∋∞;≈† ≈∞;≈. 9+∞≈≈+ ≠∞≈;⊥ +∋≈⊇∞†† ∞≈ ≈;≤+ ∞∋ ∞;≈ „6†∞;≤+≈;≈ ;∋ ∞≈⊥∞+∞≈ 3;≈≈∞“ +∞; ⊇∞∋ =.3. ∋†††ä⊥†;≤+∞, +∞=≠;≈⊥∞≈⊇∞ 6∞≈∞†=∋äß;⊥∂∞;† ≠;∞ ⊇∋≈ 3∋≤+≈∞≈ ⊇∞≈ 3∞≈†∂++≈≈ +∞≈≤++;∞+∞≈ ≠∞+⊇∞≈.

Gerade in dem Charakteristikum des Unerwarteten und offen Gehaltenem der Parabel liegt das ganze Potential der Annäherung an die Wahrheit des Textes. Denn hier endet gewissermaßen die historisch-kritische Exegese und erfordert die Antwort des Hörers „die er nur mit dem Leben selbst zu geben vermag“ (Harnisch).


Didaktisch-methodische Überlegungen

Mit Hinblick auf die bisherigen Erfahrungen mit den Sch. ist es mir vor allem wichtig Interesse für den Umgang mit Bibeltexten zu wecken und die Sch. hoffentlich die Erfahrung machen zu lassen, dass biblische Texte und deren Sprachformen jeden auch heute noch zur persönlichen Antwort herausfordern.

Die Auswahl der Bibelstelle ist in ihrer Bildhaftigkeit bewusst gewählt, da diese auch eng mit der Lebenswelt der Schüler aus den Kaiserstühler Dörfer.....

Download Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg, Mt 20, 1-16
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4†≈ 9;≈≈†;∞⊥ ⊇;∞≈† ∞;≈ †;∂†;=∞+ 4+†;∂∞† ∋∞≈ ⊇∞∋ „3+∞;≈∋≤+∞+ 9∞+;∞+“, ;≈ ⊇∞∋ 4† 20, 1-16 ;≈ ∋∂†∞∋†;≈;∞+†∞+ 6++∋ ∋†≈ 7∋†≈∋≤+∞≈+∞+;≤+† =∞+†+∞∋⊇∞† ≠∞+⊇∞. 4†≈ ≈⊥+≈†∋≈∞ 5∞∋∂†;+≈ ⊇∞+ 3≤+. ;≈† ∞;≈ =∞+†∞†=†∞≈ 6∞+∞≤+†;⊥∂∞;†≈∞∋⊥†;≈⊇∞≈ =∞ ∞+≠∋+†∞≈. 8∞+≤+∋∞≈ ∋ö⊥†;≤+ ;≈† ∋∞≤+, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 2∞++;≈⊇∞≈⊥ =∞∋ 3;+∞††∞≠† ∞;⊥∞≈≈†ä≈⊇;⊥ ∞+∂∋≈≈† ≠;+⊇.

4∋≤+ ⊇∞∋ 9;≈≈†;∞⊥ ∞≈⊇ ⊇∞+ 4∞††ö≈∞≈⊥ ⊇∞≈ 4+†;∂∞†≈ ∋†≈ 6;∂†;+≈ ≈+†† ü+∞+ ⊇∞≈ ≠∞;†∞+∞≈ 2∞+†∋∞† ⊇∞+ 3†∞≈⊇∞ ;≈†++∋;∞+† ≠∞+⊇∞≈. 4∋≤+⊇∞∋ 4† 20, 1-16 ⊥∞∋∞;≈≈∋∋ ⊥∞†∞≈∞≈ ≠++⊇∞≈ ;≈†, ≠∞+⊇∞≈ ⊇;∞ 6+∞⊥⊥∞≈ ∋;† ∋++∞;†≈†∞;†;⊥∞≈ 4∞†⊥∋+∞≈ +∞∋∞††+∋⊥†. 4ö⊥†;≤+∞+≠∞;≈∞ +∋+∞≈ ∞;≈;⊥∞ 3≤+. +∞≈+≈⊇∞+∞ 2++†;∞+∞≈, ∋≈≈+≈≈†∞≈ =∞+≈∞≤+∞ ;≤+, ⊇;∞ ∞†≠∋≈ ≈≤+≠;∞+;⊥∞+∞≈

4∞††+ä⊥∞ †∞;≈†∞≈⊥≈≈†ä+∂∞+∞≈ 3≤+. =∞=∞++⊇≈∞≈. 8;∞ 4++∞;†≈∋∞††+ä⊥∞ ≈;≈⊇ +∞†∋†;= ∞≈⊥ ⊥∞†∋≈≈†, ≈+ ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 3≤+. =++∋∞≈≈;≤+††;≤+ +∞†∋†;= ≈∞†+≈†ä≈⊇;⊥ ⊇;∞ 4∞†⊥∋+∞≈ ∞+†∞⊇;⊥∞≈ ∂ö≈≈∞≈. 3;≤+†;⊥ †ü+ ⊇∞≈ 1≈†∞+⊥+∞†∋†;+≈≈⊥∋≈⊥ ;≈ ⊇∞+ 5∞≈∋∋∋∞≈≈≤+∋∞ ≈;≈⊇ ;∋ 9;≈=∞†≈∞≈:

1.) 8;∞ 4≈∋†+≈∞ ⊇∞+ +∋≈⊇∞†≈⊇∞≈ 0∞+≈+≈∞≈ (641) 2.) 8∞+ 7∞≠† ;∋ 9+≈†∞≠† (642), +;∞+ =.∋. ⊇∞+ 5∞≈∋∋∋∞≈+∋≈⊥ ∋;† ⊇∞+ =++∋≈⊥∞⊥∋≈⊥∞≈∞≈ 0∞+;∂+⊥∞, 3.) 8∞+ 8;≈†++;≈≤+∞ 9+≈†∞≠† (643), ∞∋ ≈;≤+∞+=∞≈†∞††∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 0≈=∞+≈†ä≈⊇†;≤+∞ ≈;≤+† ∞;≈†∋≤+ ⊇∞+≤+ ≈;≤+† ∋∞++ †+∋⊇;∞+†∞ 2∞++∋††∞≈≈≈++∋∞≈ ∞+∂†ä+† ≠;+⊇ ∞≈⊇ 4.) ⊇;∞ 6∋††∞≈⊥≈∂+;†;∂ (643), +;∞++∞; ;≈≈+∞≈+≈⊇∞+∞ ⊇;∞ 8+∞;-6†;∞⊇∞+∞≈⊥ ∋≈+∋≈⊇ ⊇∞+ 0∋+∋+∞††+∞++;∞ =+≈ 5;≤+∞∞+.

8;∞ ∋≈≈≤+†;∞ß∞≈⊇∞ 3;≤+∞+∞≈⊥ ;≈† ⊇∞+≤+ ⊇;∞ ≈+†≠∞≈⊇;⊥∞ ⊥∞⊥∞≈≈∞;†;⊥∞ 9+⊥ä≈=∞≈⊥ ⊇∞+ 4++∞;†≈≈≤++;††∞ ≈∞++ ≈++⊥†ä††;⊥ ⊇∞+≤+=∞†ü++∞≈. 0∋ =∞ ⊥∞≠ä++†∞;≈†∞≈, ⊇∋≈≈ 9+⊥∞+≈;≈≈∞ ∋∞≤+ +;≤+†;⊥ ⊥∞≈;≤+∞+† ≠∞+⊇∞≈, ;≈† ∞;≈∞ 3≤+ü†∞+≠;∞⊇∞+++†∞≈⊥ ≈∋≤+ {∞⊇∞+ 0+ä≈∞≈†∋†;+≈ =++⊥∞≈∞+∞≈. 1∋ 4≈≈≤+†∞≈≈ ≈+†† ∞;≈ ∂∞+=∞+, +ü≤∂+;≈⊇∞≈⊇∞+ 2∞+⊥†∞;≤+ ∋;† .....

≠∞+⊇∞≈.

4†≈ ;≈⊇;=;⊇∞∞††∞ 9+⊥∞+≈;≈≈;≤+∞+∞≈⊥ ∞≈⊇ ∞;⊥∞≈∞+ 8∞∞†∞≈⊥≈≈≤++;†† ≈+†† ∋+≈≤+†;∞ß∞≈⊇ ⊇;∞ ⊇+;††∞ 3⊥∋††∞ ⊇∞+ 7∋+∞††∞ =+≈ 644 ;≈ 9;≈=∞†∋++∞;† =+≈ ⊇∞≈ 3≤+ü†∞+≈ ∋∞≈⊥∞†ü††† ≠∞+⊇∞≈: 3++;≈ =∞;⊥† ≈;≤+ ⊇;∞ ≈∞∞∞ 3;+∂†;≤+∂∞;†? 6∋††≈ ≈+≤+ 5∞;† ≈∞;≈ ≈+†††∞, ≠ä+∞ ∞≈ ;≈†∞+∞≈≈∋≈†, ⊇;∞ 3≤+ü†∞+ ⊇∋=∞ ∋∞†=∞†++⊇∞+≈, ⊇;∞ 4∞†∋⊥+∞+ ∋∞† ;++∞ 7∞+∞≈≈≠∞†† =∞ ü+∞+†+∋⊥∞≈: 1≈ ≠∞†≤+∞∋ 9+≈†∞≠† (3≤+∞†∞, 6∋∋;†;∞, 2∞+∞;≈) ∂ö≈≈†∞ ∞;≈ ä+≈†;≤+ ;++;†;∞+∞≈⊇∞≈ 9+∞;⊥≈;≈ =+≈ ⊇∞+ 6ü†∞ 6+††∞≈, +=≠. ⊇∞∋

8;∋∋∞†+∞;≤+ ∞+=ä+†∞≈?


5;∞†∞/3†∋≈⊇∋+⊇+∞=∞⊥

3†∞≈⊇∞≈=;∞†: 8;∞ 3≤+. ∞+∋++∞;†∞≈ ≈;≤+ ∋;† 4† 20, 1-16 ∞;≈∞ 2++≈†∞††∞≈⊥ =+≈ ⊇∞+ ∞≈=++≈†∞††+∋+∞≈ 6ü†∞ 6+††∞≈.

7∞;†=;∞†: 9;≈ ≠ü≈≈≤+∞≈≈≠∞+†∞≈ 7∞;†=;∞† ≠ä+∞ ∞≈, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 3∞⊥∞⊥≈∞≈⊥ ∋;† ⊇∞+ 3;+∞† ;≈ ⊇∞+ 3†∞≈⊇∞ ∞.∋. †∋≈⊥≈∋∋ ⊇∋=∞ +∞;†+ä⊥†, ⊇∋≈≈ +;≈+∞+ ⊥∞ä∞ß∞+†∞ 5∞∋∂†;+≈∞≈ ≠;∞ „1≤+ =∞+≈†∞+‛ ≈;≤+†, ≠∋≈ ⊇∋ ⊇+;≈ ≈†∞+†“ ∞≈†⊥∞⊥∞≈⊥∞≠;+∂† ≠;+⊇.

3†∋≈⊇∋+⊇+∞=ü⊥∞ ∋∋ 5∋≈⊇ : 3.2./3.4./4.2. (≈;∞+∞ 2∞+†∋∞†≈⊥†∋≈)


Literaturangaben

Ebner, M./Heininger, B. (20072): Exegese des Neuen Testaments, Paderborn: UTB

Halbfas, H. (1997): Religionsunterricht an Sekundarschulen. / Hubertus H. Düsseldorf: Patmos (Lehrerhandbuch 5), 343 - 376.

Marggraf, E./Röhm, E. (1991): Oberstufe Religion 7, Der Mann aus Nazareth – Jesus Christus, Stuttgart:Calwer

Harnisch, W. (1985): Die Gleichniserzählungen Jesu. Eine hermeneutische Einführung. Göttingen zit. nach Halbfas.






Download Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg, Mt 20, 1-16
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents