<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 3.45 $
Document category

Interpretation
German studies

University, School

KGS Rastede

Author / Copyright
Text by Joséphine S. ©
Format: PDF
Size: 0.15 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 5.0 of 5.0 (2)
Live Chat
Chat Room
Networking:
2/0|40.0[0.0]|14/46







More documents
Ferdinand von Schirach: Verbrechen Hausarbeit in Ethik M. Dz. 2010/2011 Arbeitsauftrag: Ferdinand von Schirach: Schuld / Verbrechen Lesen Sie eines der beiden Bücher aus und recherchieren Sie kurz die Biografie des Autors! Erläutern Sie die Begriffe Schuld/Reue/Gew­iss­en a. christlicher/ b. bei Kant/ c. im deutschen Strafrecht! Schreiben Sie zu einer der Kurzgeschichten ein Urteil, in dem Sie ausführlich begründen, wie diese Straftat vor einem deutschen Gericht verhandelt werden könnte! Biografie: Ferdinand von Schirach…

Das Cello - Interpretation


Der Auszug aus einer Novelle „Das Cello“, der 2009 von Ferdinand von Schirach geschrieben worden ist, handelt vom Desinteresse eines Vaters an seinen Kindern und dem daraus resultierenden Kommunikationsproblem.


Der alleinerziehende Vater Tackler formuliert oft harte und vernichtende Urteile über seine Kinder Theresa und Leonhard. Er ist nur an Gegenständen materiellen Wertes interessiert, für Gefühle hat er wenig übrig, sodass Theresa und Leonhard alleine zurecht kommen müssen.

Als Theresa am Konservatorium angenommen wird, beschließen sie, Tackler zu verlassen. Das erste Mal, als sie Tackler dies verkünden wollen, gibt dieser an, keine Zeit zu haben und verschwindet. Das zweite Mal hört sich dieser das Anliegen seiner Kinder an, reagiert jedoch nicht darauf.

Theresa und Leonhard beschuldigen ihn daraufhin, er habe sie lange genug gequält, sie wollten nie so werden wie er. Tackler reagiert, indem er zu seiner Freundin fährt. Tackler befindet „Das Innere“ (Z. 33) für „Blödsinn“ (Z. 34).

Durch an die Kinder gerichtete Sätze wie „Das alles wird einmal euch gehören“ (Z. 31) im Zusammenhang, dass er ihnen z.B. seine Kontoauszüge zeigt, wird deutlich, dass er nur an Geld und Gegenständen materiellem Wertes interessiert ist, wie beispielsweise „Uhren, Essen und Autos“ (Z. 26).

Dabei gibt er durch seine Aussage von sich selbst kund, dass er vermögend ist und seine Kinder später sein Vermögen erhalten werden.

Dadurch, dass die Aussage jedoch ein Filmzitat darstellt (vgl. Z. 32 f.), liegt die Vermutung nahe, dass er seinen Kindern sein Vermögen nicht aus Interesse an ihnen hinterlässt, sondern vielmehr sichergehen möchte, dass sein Vermögen bestehen bleibt. Tackler hat seine Aussage nicht persönlicher gestaltet und dabei speziell an die Kinder gedacht, sondern nur an sein Vermögen, einem Gegenst.....[read full text]

Download Das Cello von Ferdinand von Schirach. Auszug einer Novelle
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4≈ ⊇;∞≈∞∋ 1≈†∞+∞≈≈∞ ∞≈⊇ ⊇∞+ 7∋†≈∋≤+∞, ⊇∋≈≈ ∋∋≈ +∞;∋ 4+∞≈⊇∞≈≈∞≈ „++∞+ „≈∞;≈∞“ 7+∞∋∞≈ (5. 25) ≈⊥+;≤+†, ;≈† =∞ ∞+∂∞≈≈∞≈, ⊇∋≈ 7∋≤∂†∞+ ;∋∋∞+=∞ +∞∋++† ;≈†, ≈∞;≈∞ 1≈†∞+∞≈≈∞≈ ⊇∞+≤+=∞≈∞†=∞≈.


4≈ ⊇∞∋ 3∋†=, „9+ ⊇∋≤+†∞, ∞+ ∋+≈≈∞ ;+≈ +=+†∞+ ∋∋≤+∞≈, ;+≈ „≈≤+∋;∞⊇∞≈“ (5. 2 †.) †=≈≈† ≈;≤+ ⊇;∞≈∞ 4+≈;≤+† +∞≈+≈⊇∞+≈ ⊥∞† ∞+∂∞≈≈∞≈. 8∞+ 4∞≈⊇+∞≤∂ „≈≤+∋;∞⊇∞≈“ ≈†∞††† +;∞++∞; ∞;≈∞ 4∞†∋⊥+∞+ †++ ⊇∞≈ 6+∞≈⊇≈∋†= 7∋≤∂†∞+≈ 9+=;∞+∞≈⊥≈≠∞;≈∞ ⊇∋+, =∞++∋††∞≈ ≈;≤+ ≈∞;≈∞ 9;≈⊇∞+ ≈;≤+† ≈∋≤+ ≈∞;≈∞≈ 2++≈†∞††∞≈⊥∞≈, ≠∞≈⊇∞† ∞+ 6∞≠∋†† ∋≈, =+≈†;≤+ ⊇∞∋ 3≤+∋;∞⊇∞≈ =+≈ 4∞†∋†† ⊇∞+≤+ +∋+†∞ 3≤+†=⊥∞, ∞≈⊇ †++∋∞†;∞+† +∋+†∞ ∞≈⊇ =∞+≈;≤+†∞≈⊇∞ 0+†∞;†∞, ≠+∋;† ∞+ =∞+≈∞≤+†, ≈∞;≈∞ 9;≈⊇∞+ ⊇∋+;≈ =∞ ++;≈⊥∞≈, ∞+∞≈≈+ ≠;∞ ∞+ ≈;≤+† ∋∞++ ∋∞† 6∞†++†∞ ∞≈⊇ 9∋+†;+≈∞≈ =∞ ∋≤+†∞≈.

3+ ≈≤+†=⊥† ∞+ 7∞+≈+∋+⊇ (=⊥†. 5. 45 †.), ∋∞ß∞+⊇∞∋ ≈∞; ⊇;∞≈∞+ „=∞ †∞††“ (5. 9) ∞≈⊇ „≠∞+⊇∞ ≈+≤+ ≈≤+≠∞†“ (5.8 †.).

8∞+≤+ ≈∞;≈ ≈+≈- ∞≈⊇ ⊥∋+∋=∞++∋†∞≈ 2∞++∋††∞≈ ≠;+⊇ ⊇∞+ ;≈ ⊇;∞≈∞∋ 2∞++∋††∞≈ ∞≈†+∋††∞≈∞ 4⊥⊥∞†† ∋≈ ≈∞;≈∞ 9;≈⊇∞+, ⊇∋≈ „8∋≈ 1≈≈∞+∞“ (5. 33) ≈;≤+† =∞ +∞∋≤+†∞≈, ∞∋ ∞;≈ 2;∞††∋≤+∞≈ ⊥∞≈†=+∂†. 4†≈ 7∋≤∂†∞+ +∞∋∞+∂†, ⊇∋≈≈ 7∞+≈+∋+⊇ ∞;≈ 3;†⊇ ∞;≈∞+ 3∋††∞††∋∞††+++∞≈⊥ ;≈ ≈∞;≈ 5;∋∋∞+ ⊥∞+=≈⊥† +∋†, +++††† ∞+ ⊇;∞≈∞≈ ∋≈, ∋∞ß∞+⊇∞∋ +∞;߆ ∞+ .....

3∞;≈∞ ∞;⊥∞≈∞≈ 1≈†∞+∞≈≈∞≈ ≈†∞+∞≈ ≈∞;≈∞+ 4≈≈;≤+† ≈∋≤+ †+†⊥†;≤+ ++∞+ ⊇∞≈ 1≈†∞+∞≈≈∞≈ ≈∞;≈∞+ 9;≈⊇∞+, ⊇;∞ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈≈∋+†=∞†∞ ;≈† ≈+∋;† ∂+∋⊥†∞∋∞≈†=+, 7∋≤∂†∞+ ≈;∋∋† ∞;≈∞ ++∞+⊥∞++⊇≈∞†∞ 3†∞††∞≈⊥ ⊥∞⊥∞≈++∞+ ≈∞;≈∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ∞;≈.


8∞+≤+ 4∞≈⊇++≤∂∞ ≠;∞ „7∋≤∂†∞+ =∞+≈†∋≈⊇ ≈;∞ [7+∞+∞≈∋] ≈;≤+†, ∞+ †;∞ß ≈;∞ ⊇∞≈+∋†+ ;≈ 5∞+∞.“ (5. 12 †.) ≠;+⊇ ≈∞++ ⊥∞† ⊇∞∞††;≤+, ⊇∋≈≈ ⊇∋≈ 2∞++=††≈;≈ =≠;≈≤+∞≈ 7∋≤∂†∞+ ∞≈⊇ ≈∞;≈∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ≈∞++ ⊇;≈†∋≈=;∞+† ;≈†. 8∞+ 2∋†∞+ ≈;∞+† ⊇∋≈ 4;≤+†=∞+≈†∞+∞≈ ≈;≤+† ∋†≈ 0+++†∞∋ ∋≈ ∞≈⊇ +∞∋++† ≈;≤+ ≈;≤+†, ⊇∋≈ 2∞++∋††∞≈ ≈∞;≈∞+ 9;≈⊇∞+ ≈∋≤+=∞=+††=;∞+∞≈.

4∞≈ ⊇;∞≈∞∋ 6+∞≈⊇ +∞∋≤+†∞† ∞+ ≈;∞ ≈;≤+† ≠∞;†∞+.

3+ ;≈† ⊇;∞ ∞;≈=;⊥∞ 4≈≈=+∞+∞≈⊥ 7∋≤∂†∞+≈ ∋≈ ≈∞;≈∞ 7+≤+†∞+ 7+∞+∞≈∋ +∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ ≈;≤+† ⊇∞+≤+ 1≈†∞+∞≈≈∞ ∋≈ ;++ ∋†≈ 7+≤+†∞+ +∞⊥++≈⊇∞†, ≈+≈⊇∞+≈ ⊇∋⊇∞+≤+, ⊇∋≈≈ ∞+ +∞†+∞≈∂∞≈ ;≈† ∞≈⊇ ≈;∞ ≈;≤+† ∋∞++ ∋†≈ 7+≤+†∞+, ≈+≈⊇∞+≈ „7∞≈†++{∞∂†“ +∞⊥+∞;†† (=⊥†. 5. 18-22).


4∞≈ ⊇;∞≈∞+ 8;≈†∋≈= =≠;≈≤+∞≈ 2∋†∞+ ∞≈⊇ 9;≈⊇∞+≈ +∞≈∞††;∞+†, ⊇∋≈≈ 7∋≤∂†∞+ 7+∞+∞≈∋ ∞≈⊇ 7∞+≈+∋+⊇ =∞+≈∋≤+†=≈≈;⊥†. 3∞;≈⊥;∞†≈≠∞;≈∞ „=∞+++∋≤+†∞ [7+∞+∞≈∋] {∞⊇∞ †+∞;∞ 4;≈∞†∞ +∞; ;++∞∋ 4∞≈;∂†∞++∞+ ;≈ 6+∋≈∂†∞+†“ (5. 11 †.), ≠++∋≈ ⊇∞∞††;≤+ ≠;+⊇, ⊇∋≈≈ ⊇;∞ 9;≈⊇∞+ {∞⊇∞ 6∞†∞⊥∞≈+∞;† ≈∞†=∞≈, ∞∋ ⊇;∞ 5∞;† ≈;≤+† ∋;† 7∋≤∂†∞+, ;++∞∋ 2∋†∞+, =∞+++;≈⊥∞≈ =∞ ∋+≈≈∞≈.

Sie haben regelrecht Angst vor der Erziehungsweise Tacklers und seinen damit verbundenen starken Reaktionen auf ihr Verhalten. Dies lässt sich beispielsweise daran erkennen, dass sie sich, bevor sie Tackler verkünden, dass sie ihn verlassen wollen, bereits Antworten auf Tacklers Fragen zurechtlegen (vgl. Z. 39 f.), woraus sich schließen lässt, dass sie Angst vor seiner Reaktion haben und sich auf diese Weise sicherer fühlen.

Außerdem soll Theresa den Auszug verkünden, aus Furcht, würde Leonhard dies tun, könne er geschlagen werden. Auch spricht Theresa nicht direkt an, dass sie Tackler verlassen, sondern sagt stattdessen, sie würden „Bad Homburg verlassen“ (Z. 47 f.). Dadurch versuchen sie den Beziehungsaspekt, dass sie Tacklers Verhaltensweisen nicht mehr ertragen, zu umgehen, um einen größeren Konflikt mit Tackler und damit verbundene Gewaltakte und Beleidigungen d.....

Download Das Cello von Ferdinand von Schirach. Auszug einer Novelle
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

7∋≤∂†∞+≈ 8∞≈;≈†∞+∞≈≈∞ ∋≈ ≈∞;≈∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ≠;+⊇ +∞≈+≈⊇∞+≈ ⊇∞∞††;≤+, ≠∞≈⊇∞† ∋∋≈ ⊇∋≈ 1. 4≠;+∋ 0∋∞† 3∋†=†∋≠;≤∂≈, „4∋≈ ∂∋≈≈ ≈;≤+† ≈;≤+† ∂+∋∋∞≈;=;∞+∞≈“ ∋∞† ⊇∞≈ 7∞≠† ∋≈. 4†≈ ⊇;∞ 9;≈⊇∞+ ⊇∋≈ ∞+≈†∞ 4∋† =∞+≈∞≤+∞≈, 7∋≤∂†∞+ =∞ =∞+∂+≈⊇∞≈, ⊇∋≈ ≈;∞ ⊥†∋≈∞≈, ;+≈ =∞ =∞+†∋≈≈∞≈, ≠∞≈⊇∞† ≈;≤+ ⊇;∞≈∞+ ∋;† ⊇∞+ 3∞⊥++≈⊇∞≈⊥, „∞+ +∋+∞ +∞∞†∞ ∂∞;≈∞ 5∞;†“ (5.42) ∋+.

1≈ ⊇;∞≈∞∋ 2∞++∋††∞≈ ;≈† ⊇∞+ 3∞=;∞+∞≈⊥≈∋≈⊥∞∂† =∞+≈†∞≤∂†, ⊇∋≈≈ 7∋≤∂†∞+ ⊇∞∋ 4≈†;∞⊥∞≈ ≈∞;≈∞+ 9;≈⊇∞+ ∂∋∞∋ 3∞+† +∞;∋;≈≈†. 9+ „††+≤+†∞†“ +∞⊥∞†+∞≤+† =++ ∞;≈∞+ 3;†∞∋†;+≈, ;≈ ⊇∞+ ∞+ ≈;≤+ ∋;† ≈∞;≈∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ++∞+ ⊇∞+∞≈ 1≈†∞+∞≈≈∞≈ ∞≈⊇ 6∞†++†∞≈ ∞≈†∞++∋††∞≈ ∋+≈≈†∞.


8;∞ 3;†∞∋†;+≈, ≈∋≤+⊇∞∋ 7+∞+∞≈∋ ∞≈⊇ 7∞+≈+∋+⊇ 7∋≤∂†∞+ +∞∂∋≈≈† ⊥∞⊥∞+∞≈ +∋+∞≈, ⊇∋≈≈ ≈;∞ 3∋⊇ 8+∋+∞+⊥ =∞+†∋≈≈∞≈ ≠++⊇∞≈, ≈;∋∋† ;≈ ⊇∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞ ∞;≈∞ 3+≈⊇∞+≈†∞††∞≈⊥ ∞;≈.

4∞≤+ +;∞+ ≠;+⊇ 7∋≤∂†∞+≈ 8∞≈;≈†∞+∞≈≈∞ ∋≈ ≈∞;≈∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ⊇∞∞††;≤+, ∞+ +∞†∋≈≈† ≈;≤+ ≈;≤+† ≠∞;†∞+ ⊇∋∋;†, ⊇∋≈≈ ≈∞;≈∞ 9;≈⊇∞+ +††∞≈+∋+ =+≈ ;+∋ ≠∞⊥=;∞+∞≈ ≠+††∞≈, „7∋≤∂†∞+ =∞+≈†∋≈⊇ ≈;∞ ≈;≤+†, ∞+ ∋ß ∞;≈†∋≤+ ≠∞;†∞+“ (5. 51).

4≈ ⊇;∞≈∞+ 3†∞††∞ ∞≈†≈†∞+† ∞;≈∞ 3⊥∋≈≈∞≈⊥ =≠;≈≤+∞≈ 7∋≤∂†∞+ ∞≈⊇ ≈∞;≈∞≈ 9;≈⊇∞+≈. 8;∞ 9;≈⊇∞+ ≠;≈≈∞≈ ≈;≤+†. ≠;∞ ≈;∞ ∋;† 7∋≤∂†∞+≈ 8∞≈;≈†∞+∞≈≈∞ ∋≈ ;+≈∞≈ ∞∋⊥∞+∞≈ ≈+††∞≈, ≈;∞ ⊥∞+∞≈ 7∋≤∂†∞+ ≈∞≈ ∞;≈⊇∞∞†;⊥ =∞ =∞+≈†∞+∞≈, ≠;∞ ≈∞++ ≈;∞ ∞≈†∞+ ≈∞;≈∞∋ 2∞++∋††∞≈ †∞;⊇∞≈. 3+ +∞≈≤+∞†⊇;⊥† 7∞+≈+∋+⊇ ;+≈, 7∋≤∂†∞+ +∋+∞ ≈;∞ „†∋≈⊥ ⊥∞≈∞⊥ ⊥∞⊥∞=††“ (5. 53 †.), 7+∞+∞≈∋ †+⊥† ⊇∞∋ +;≈=∞, ≈;∞ ≠++⊇∞≈ ≈;∞ ≈+ ≠∞+⊇∞≈ .....

7∋≤∂†∞+ +∞∋⊥;∞+† ∋∞† ⊇;∞≈∞ 4∞≈≈∋⊥∞≈ ⊇∋∋;†, ⊇∋≈≈ ∞+ ≈∞;≈ 4∞≈≈∞+ ∋∞† ⊇∞≈ 7;≈≤+ †∋††∞≈ †=≈≈†, ≠++††+≈ ∋∞†≈†∞+† ∞≈⊇ =∞ ≈∞;≈∞+ 6+∞∞≈⊇;≈ †=++†. 8∋⊇∞+≤+ ⊥;+† ∞+ ∋∞† ⊇++≤∂† ∞+ ∋∞† 3∞=;∞+∞≈⊥≈∞+∞≈∞ ≈∞;≈ 4;≈≈†∋††∞≈ ∋≈ ⊇∞+ 9+;†;∂ ≈∞;≈∞+ 9;≈⊇∞+ ∋∞≈. 3†∋†† ≈;≤+ ∋;† ≈∞;≈∞≈ 9;≈⊇∞+≈ ++∞+ ⊇∋≈ 0+++†∞∋ ;≈ ⊇∞+ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈ =∞ ∞≈†∞++∋††∞≈, „††+≤+†∞†“ ∞+ ∞+≈∞∞† =++ ∞;≈∞+ 3;†∞∋†;+≈, ;≈ ⊇∞+ ∞+ ≈;≤+ ++∞+ ⊇;∞ 1≈†∞+∞≈≈∞≈ ∞≈⊇ 6∞†++†∞ ∞≈†∞++∋††∞≈ ∋+≈≈†∞, ≠+⊇∞+≤+ ≈∞;≈ ⊇;≈†∋≈=;∞+†∞≈ 2∞++=††≈;≈ ∞≈⊇ 8∞≈;≈†∞+∞≈≈∞ ∋≈ ≈∞;≈∞≈ 9;≈⊇∞+≈ =∞∋ 4∞≈⊇+∞≤∂ ⊥∞++∋≤+† ≠;+⊇.




4≈ ⊇∞+ 6∞≈≤+;≤+†∞ ≠;+⊇ ≈∞++ ⊥∞† ∞+≈;≤+††;≤+, ≠;∞ ∋∞≤+ ⊇∋⊇∞+≤+, ⊇∋≈≈ ≈;≤+† =∞++∋† ∂+∋∋∞≈;=;∞+† ≠;+⊇, ∞;≈ 0+++†∞∋ ;≈ ⊇∞+ 9+∋∋∞≈;∂∋†;+≈ .....



Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents