<
>
swopdoc logo
Download
a) trade for free
b) buy for 4.61 $
Document category

Homework
German studies

Der Junge Im Gestreiften Pyjama Charakterisierung

University, School

BRG Wels

Author / Copyright
Text by Trude S. ©
Format: PDF
Size: 0.07 Mb
Without copy protection
Rating [details]

Rating 3.8 of 5.0 (10)
User:
guter Schreibs­til. bisschen­ kurz, aber okay.

Live Chat
Chat Room
Networking:
160/21|61.3[1.0]|159/358







More documents
John Boyne Junge im gestreiften Pyjama Charakterisieru­ng der Figur Bruno Bruno ist der Name der Hauptfigur in John Boynes Roman „Der Junge im gestreiften Pyjama“. Geboren am 15. April 1934 lebt er seitdem mit seiner Schwester Gretel und seinen Eltern in Berlin. Das Buch schreibt das Jahr 1943, also die Zeit des 2. Weltkrieges, während Bruno etwa 9 Jahre alt ist. Bruno ist ein ganz gewöhnlicher Neunjähriger, wenngleich er in dem Buch auch sehr häufig als leicht naiv dargestellt wird. Allerdings ist er körperlich kleiner als andere Jungen…

Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne

Charakterisierung Bruno


Bruno ist acht Jahre alt und lebt gemeinsam mit seiner Schwester Gretel und seinen Eltern Ralf und Elsa in Berlin. Er ist ein ganz gewöhnlicher, sehr naiver Neunjähriger. Allerdings ist er kleiner als andere Jungen in seinem Alter. (Seite 33) Er liebt seine Umgebung in Berlin, ganz besonders das Haus, in dem er lebt.

Es liegt in einer Straße, wo noch viele andere schöne Häuser stehen. (Seite 16 f.)

Seine drei besten Freunde Martin, Karl und Daniel wohnen auch in dieser Straße. Besonders hart trifft es Bruno, als seine Mutter ihm mitteilt sie werden das Haus in Berlin verlassen. (Seite 15) Und so beginnt Brunos Reise in eine schreckliche, aber aus Brunos Kinderaugen verharmloste Welt.

Brunos Vater arbeitet für den „Furor“. Er wird KZ-Leiter in „Aus-Wisch“. Das ist der Grund, warum Bruno und seine Familie nicht länger in Berlin wohnen können und direkt neben das Lager ziehen müssen.

Er hat von all dem, was um ihn herum passiert keine Ahnung. Bruno weiß, dass die Väter seiner Freunde Gemüsehändler, Lehrer oder Köche sind, doch er weiß nicht was sein Vater beruflich macht. Er weiß nur, dass der „Furor“ Großes mit ihm vorhat und er immer eine phantastische Uniform trägt.

Außerdem weiß er, dass seine Mutter, wenn sie von einem  „gewissen Jemand“ spricht, einen Ausdruck von Erwachsenen für seinen Vater meint, den er selbst nicht benutzen darf. (Seite 16)

Zu seiner Schwester Gretel hat Bruno keinen guten Draht. Es hätte ihn nicht gestört, wenn man sie weggeschickt hätte, denn sie ist ein hoffnungsloser Fall und bringt ihm ständig nur Ärger ein. (Seite 10)

Das neue Haus in dem Bruno jetzt mit seiner Familie lebt, ist gar nicht nach Brunos Geschmack. Alles daran ist das genaue Gegenteil von ihrem alten Haus und er kann  nicht fassen, dass sie wirklich hier leben sollten. (Seite 19) Wenn er die Augen schließt, fühlt sich alles um ihn herum leer und kalt an, als befände er sich an dem ei.....[read full text]

Download Charakterisierung Bruno - Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne
Click on download to get complete and readable text
• This is a free of charge document sharing network
Upload a document and get this one for free
• No registration necessary, gratis

4;††∞≈ ;∋ 4;∞∋∋≈⊇≈†∋≈⊇. (3∞;†∞ 21) 3+∞≈+≈ 7∞+∞≈ ≠∞+⊇∞ ∂+∋⊥†∞†† ∞∋⊥∞∂+∞∋⊥∞††. 4≈ ∞;≈∞∋ 7∋⊥ ≠∋+ ∞+ =+††;⊥ =∞†+;∞⊇∞≈, +∋††∞ ⊇+∞; ⊥∞†∞ 6+∞∞≈⊇∞, ≈⊥;∞††∞ ∋;† ;+≈∞≈, +∞†≈≤+†∞ 7+∞⊥⊥∞≈⊥∞†=≈⊇∞+ +∞≈†∞+ ∞≈⊇ ≈†∞†††∞ ≈;≤+ ∋∞† ⊇;∞ 5∞+∞≈≈⊥;†=∞≈ ∞∋ ⊥∋≈= 3∞+†;≈ =∞ ++∞++†;≤∂∞≈ ∞≈⊇ {∞†=† ≈∋ß ∞+ +;∞+ ;≈ ⊇;∞≈∞∋ ∂∋††∞≈, +=≈≈†;≤+∞≈ 8∋∞≈ †∞≈†, ∋;† ⊇+∞; ††+≈†∞+≈⊇∞≈ 8;∞≈≈†∋=⊇≤+∞≈ ∞≈⊇ ∞;≈∞∋ 9∞††≈∞+, ⊇∞+ ∞≈⊥†+≤∂†;≤+ ∞≈⊇ ≠+†∞≈⊇ ≠∋+, ∞;≈∞∋ 8∋∞≈ ;≈ ⊇∞∋ ∋††∞ ⊇∞≈ 9;≈⊇+∞≤∂ ∋∋≤+†∞≈, ⊇∋≈≈ ≈;∞ ≈;∞ ≠;∞⊇∞+ †+++†;≤+ ≈∞;≈ ∂+≈≈†∞≈. (3∞;†∞ 24)

9;≈∞≈ 7∋⊥∞≈ +∞⊥;+† ≈;≤+ 3+∞≈+ ∋∞† ∞;≈∞ 9≈†⊇∞≤∂∞+†+∞+, ⊇∞≈≈ ∞+ †;∞+† ⊇∋≈ 6++≈≤+∞≈. 3≤++≈ ⊇∋∋∋†≈ ;≈ 3∞+†;≈ +∋† ∞+ ⊇∋≈ ⊥∞+≈ ⊥∞†∋≈. 4∞≤+ ≠∞≈≈ ∞+ ⊇∞≈ 0+;=∋†∞≈†∞++;≤+†, ⊇∞≈ ∞+ ∞≈⊇ ≈∞;≈∞ 3≤+≠∞≈†∞+ 6+∞†∞† {∞⊇∞≈ 7∋⊥ +∞∂+∋∋∞≈, ≈;≤+† +∞≈+≈⊇∞+≈ ∋∋⊥, +∋† ;+∋ 8∞++ 7;≈=† ∞;≈∞ ⊥∞†∞ 3∋≤+∞ ;∋ 6∞≈≤+;≤+†≈∞≈†∞++;≤+† +∞;⊥∞++∋≤+†: 9≈ ⊥∋+ 4=≈≈∞+ ≠;∞ 0++;≈†+⊥+∞+ 0+†∞∋+∞≈ +⊇∞+ 4∋∞+;⊥+ 2∞≈⊥∞≤≤;, 4=≈≈∞+ ∋;† ∋+∞≈†∞∞∞+†;≤+∞≈ 6∞≈≤+;≤+†∞≈ ∞≈⊇ ∞;≈∞∋ ≈+ ;≈†∞+∞≈≈∋≈†∞≈ 7∞+∞≈, ⊇∋≈≈ ≈;≤+ 3+∞≈+ ≈∞;≈∞∋ 3∞≈≈≤+, ≈⊥=†∞+ ⊥∞≈∋∞≈+ =∞ ≠∞+⊇∞≈ ≠;∞ ≈;∞, ≈∞+ ≈+≤+ ∋∞++ +∞≈†=†;⊥† †++††. (3∞;†∞ 129)

4∞† ≈∞;≈∞+ 9≈†⊇∞≤∂∞+†+∞+ ∋∋ 5∋∞≈ ⊇∞≈ 9+≈=∞≈†+∋†;+≈≈†∋⊥∞+≈ ∞≈††∋≈⊥ +∞⊥∞⊥≈∞† ∞+ ⊇∞∋ ∂†∞;≈∞≈ 1∞≈⊥∞≈ ≈∋∋∞≈≈ 3≤+∋∞∞†, ⊇∞+ ≈;≤+ ≈∋≤+ ∞≈⊇ ≈∋≤+ =∞ ≈∞;≈∞∋ +∞≈†∞≈ 6+∞∞≈⊇ ∞≈†≠;≤∂∞††. 8;∞≈∞+ 1∞≈⊥∞ ⊥∞+++†∞ =∞+ 6++≈≤+∞+∂∋†∞⊥++;∞ ∞;≈≈. „4∞≈ ⊇∞≈ =;∞†∞≈ 3+≤+∞+≈, ⊇;∞ 3+∞≈+ ++∞+ 6++≈≤+∞+ ⊥∞†∞≈∞≈ +∋††∞, ≠∞≈≈†∞ ∞+, ⊇∋≈≈ ∋∋≈ ≈;∞ =+++∞+≈∋⊥∞≈ ∂+≈≈†∞, ≠∋≈ ∋∋≈ ∞=∞≈†∞∞†† †∋≈⊇.

4∞;≈†∞≈≈ ≈†;∞ß∞≈ ≈;∞ ∋∞† ∞†≠∋≈ 1≈†∞+∞≈≈∋≈†∞≈, ⊇∋≈ ∞;≈†∋≤+ ⊇∋ ≠∋+, ≈;≤+ ∞∋ ≈∞;≈∞≈ ∞;⊥∞≈∞≈ 9+∋∋ ∂+∋∋∞+†∞ ∞≈⊇ ≈∞+ ⊇∋+∋∞† ≠∋+†∞†∞, ∞≈†⊇∞≤∂† =∞ ≠∞+⊇∞≈. 8∞+ 1∞≈⊥∞ ⊥∞+++†∞ ;≈ ⊇;∞ ∞+≈†∞ 9∋†∞⊥++;∞.“(3∞;†∞ 132 †.)

3+∞≈+ ∞≈⊇ 3≤+∋∞∞† ≠∞+⊇∞≈ +∞≈†∞ 6+∞∞≈⊇∞. 3+∞≈+ ;≈† †+++, ∞;≈∞≈ 1∞≈⊥∞≈ ;≈ ≈∞;≈∞∋ 4††∞+ =∞ †;≈⊇∞≈, ⊇∋ ∞≈ ≈+≈≈† ∂∞;≈∞ 9;≈⊇∞+ ⊥;+†, ∋;† ⊇∞≈∞≈ ∞+ ≈⊥;∞†∞≈ ∂+≈≈†∞. 8∋ 3+∞≈+ ⊇∞≈∂†, ≈∞;≈∞∋ 6+∞∞≈⊇ ∋∞† ⊇∞+ ∋≈⊇∞+∞≈ 5∋∞≈≈∞;†∞ ⊥∞+† ∞≈ ⊥∞†, =∞++=†† ∞+ ≈;≤+ +††∋∋†≈ ++≤∂≈;≤+†≈†+≈ ;+∋ ⊥∞⊥∞≈++∞+. „3+ ∂∋†† ;≈† ∞≈ ⊇+≤+ ⊥∋+ ≈;≤+†.

8∞ +=††∞≈† ⊇;+ ∞;≈∞≈ 0∞††+=∞+ ∋;†≈∞+∋∞≈ ≈+††∞≈, ≠∞;߆ ⊇∞. 6∞⊥∞≈ 4+∞≈⊇ ≠;+⊇ ∞≈ {∞†=† ;∋∋∞+ ∂++†∞+.“ (3∞;†∞ 176)

9+ ++;≈⊥† ;+∋ ∞†≠∋≈ =∞ 9≈≈∞≈ ∋;†, ;≈≈† ∞≈ ∋+∞+ +††∋∋†≈ ∋∞† ⊇∞∋ 3∞⊥ =∞ 3≤+∋∞∞† ∋∞†, ⊇∋ ⊇∞+ ≠∞;†∞ 3∞⊥ 8∞≈⊥∞+ ∋∋≤+†. 4∞≤+ +∞≈≤+≠∞+† ∞+ ≈;≤+ ++∞+ ≈∞;≈ 8∋∞≈, ⊇∋≈ ≈∞+ ⊇+∞; ∋≈≈†∋†† †+≈† 3†+≤∂≠∞+∂∞ +∋†, ≠;∞ ∞≈ ;∋ 3∞+†;≈∞+ 8∋∞≈ ⊇∞+ 6∋†† ⊥∞≠∞≈∞≈ ;≈†.

1∋ 6++ß∞≈ ∞≈⊇ 6∋≈=∞≈ ;≈† 3+∞≈+ ∞;≈ ⊥∋≈= ≈++∋∋†∞+ 4∞∞≈{=++;⊥∞+, ⊇∞+ ∞;≈∞≈ 6+∞∞≈⊇ ⊥∞≈∞≤+† ∞≈⊇ ⊥∞†∞≈⊇∞≈ +∋†. 4∞+ ≠∋+ ∞+ =∞+ †∋†≈≤+∞≈ 5∞;† ∋∋ †∋†≈≤+∞≈ 0+†, ⊇∞≈≈ ⊇;∞≈∞+ 0+† ≠∞+⊇∞ ;+∋ ∋;† ≈∞;≈∞+ ∂;≈⊇†;≤+∞≈ 4∞∞⊥;.....


Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents